DRG A15B - Knochenmarktransplantation / Stammzelltransfusion, autogen, ausser bei Plasmozytom und Stammzelltransf. bei Herzerkr., ausser bei Neubild. unsicheren Verhaltens, Lymphom oder bösart. Neubild. von Hoden und Ovar, Alter > 15 Jahre

Prä-MDC

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 4.913
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 23.4
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 7 (0.613)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 34 (0.215)
Verlegungspauschale Ja


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 98 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.71%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%
Anzahl Fälle: 86 (87.8%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.66%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 55'319.06 CHF

Median: 51'681.97 CHF

Standardabweichung: 27'113.67

Homogenitätskoeffizient: 0.67

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
C62.1 Bösartige Neubildung: Deszendierter Hoden 7 7.14 %
C62.9 Bösartige Neubildung: Hoden, nicht näher bezeichnet 5 5.10 %
C81.1 Nodulär-sklerosierendes klassisches Hodgkin-Lymphom 15 15.31 %
C82.0 Follikuläres Lymphom Grad I 1 1.02 %
C82.1 Follikuläres Lymphom Grad II 8 8.16 %
C82.3 Follikuläres Lymphom Grad IIIa 3 3.06 %
C82.7 Sonstige Typen des follikulären Lymphoms 1 1.02 %
C83.0 Kleinzelliges B-Zell-Lymphom 1 1.02 %
C83.1 Mantelzell-Lymphom 13 13.27 %
C83.3 Diffuses großzelliges B-Zell-Lymphom 28 28.57 %
C83.5 Lymphoblastisches Lymphom 1 1.02 %
C83.7 Burkitt-Lymphom 1 1.02 %
C83.8 Sonstige nicht follikuläre Lymphome 1 1.02 %
C84.4 Peripheres T-Zell-Lymphom, nicht spezifiziert 4 4.08 %
C85.1 B-Zell-Lymphom, nicht näher bezeichnet 2 2.04 %
C85.7 Sonstige näher bezeichnete Typen des Non-Hodgkin-Lymphoms 2 2.04 %
C86.2 T-Zell-Lymphom vom Enteropathie-Typ 1 1.02 %
C86.5 Angioimmunoblastisches T-Zell-Lymphom 3 3.06 %
C88.41 Extranodales Marginalzonen-B-Zell-Lymphom des Mukosa-assoziierten lymphatischen Gewebes [MALT-Lymphom]: In kompletter Remission 1 1.02 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
A04.4 Sonstige Darminfektionen durch Escherichia coli 1 1.02 %
A04.5 Enteritis durch Campylobacter 3 3.06 %
A04.7 Enterokolitis durch Clostridium difficile 7 7.14 %
A04.8 Sonstige näher bezeichnete bakterielle Darminfektionen 4 4.08 %
A07.8 Sonstige näher bezeichnete Darmkrankheiten durch Protozoen 1 1.02 %
A09.9 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs 7 7.14 %
A16.1 Lungentuberkulose, bakteriologische, molekularbiologische und histologische Untersuchung nicht durchgeführt 1 1.02 %
A16.9 Nicht näher bezeichnete Tuberkulose der Atmungsorgane ohne Angabe einer bakteriologischen, molekularbiologischen oder histologischen Sicherung 1 1.02 %
A40.0 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe A 1 1.02 %
A40.2 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe D 4 4.08 %
A40.8 Sonstige Sepsis durch Streptokokken 2 2.04 %
A41.0 Sepsis durch Staphylococcus aureus 1 1.02 %
A41.51 Sepsis: Escherichia coli [E. coli] 6 6.12 %
A41.52 Sepsis: Pseudomonas 1 1.02 %
A41.8 Sonstige näher bezeichnete Sepsis 1 1.02 %
A41.9 Sepsis, nicht näher bezeichnet 2 2.04 %
A49.0 Staphylokokkeninfektion nicht näher bezeichneter Lokalisation 6 6.12 %
A49.1 Streptokokkeninfektion nicht näher bezeichneter Lokalisation 5 5.10 %
A49.8 Sonstige bakterielle Infektionen nicht näher bezeichneter Lokalisation 15 15.31 %
A52.8 Latente Spätsyphilis 1 1.02 %
A60.9 Infektion des Anogenitalbereiches durch Herpesviren, nicht näher bezeichnet 1 1.02 %
B00.1 Dermatitis vesicularis durch Herpesviren 2 2.04 %
B00.2 Gingivostomatitis herpetica und Pharyngotonsillitis herpetica 1 1.02 %
B02.8 Zoster mit sonstigen Komplikationen 1 1.02 %
B02.9 Zoster ohne Komplikation 1 1.02 %
B18.1 Chronische Virushepatitis B ohne Delta-Virus 2 2.04 %
B21 Bösartige Neubildungen infolge HIV-Krankheit [Humane Immundefizienz-Viruskrankheit] 1 1.02 %
B24 Nicht näher bezeichnete HIV-Krankheit [Humane Immundefizienz-Viruskrankheit] 1 1.02 %
B25.80 Infektion des Verdauungstraktes durch Zytomegalieviren 1 1.02 %
B34.1 Infektion durch Enteroviren nicht näher bezeichneter Lokalisation 1 1.02 %
B34.8 Sonstige Virusinfektionen nicht näher bezeichneter Lokalisation 1 1.02 %
B35.1 Tinea unguium 1 1.02 %
B35.3 Tinea pedis 1 1.02 %
B37.0 Candida-Stomatitis 16 16.33 %
B37.1 Kandidose der Lunge 1 1.02 %
B37.3 Kandidose der Vulva und der Vagina {N77.1} 1 1.02 %
B37.81 Candida-Ösophagitis 1 1.02 %
B37.88 Kandidose an sonstigen Lokalisationen 1 1.02 %
B37.9 Kandidose, nicht näher bezeichnet 1 1.02 %
B44.1 Sonstige Aspergillose der Lunge 5 5.10 %
B48.7 Mykosen durch opportunistisch-pathogene Pilze 1 1.02 %
B49 Nicht näher bezeichnete Mykose 1 1.02 %
B95.2 Streptokokken, Gruppe D, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 4 4.08 %
B95.42 Streptokokken, Gruppe G, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.02 %
B95.48 Sonstige näher bezeichnete Streptokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 4 4.08 %
B95.7 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 6 6.12 %
B95.91 Sonstige näher bezeichnete grampositive anaerobe, nicht sporenbildende Erreger als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 2.04 %
B96.0 Mykoplasmen und Ureaplasmen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.02 %
B96.2 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 10 10.20 %
B96.8 Sonstige näher bezeichnete Bakterien als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 3.06 %
B97.2 Koronaviren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.02 %
B97.4 Respiratory-Syncytial-Viren [RS-Viren] als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 2.04 %
B97.8 Sonstige Viren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.02 %
B99 Sonstige und nicht näher bezeichnete Infektionskrankheiten 3 3.06 %
C77.1 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intrathorakale Lymphknoten 1 1.02 %
C77.3 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Axilläre Lymphknoten und Lymphknoten der oberen Extremität 1 1.02 %
C78.0 Sekundäre bösartige Neubildung der Lunge 8 8.16 %
C78.7 Sekundäre bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge 4 4.08 %
C78.8 Sekundäre bösartige Neubildung sonstiger und nicht näher bezeichneter Verdauungsorgane 3 3.06 %
C79.0 Sekundäre bösartige Neubildung der Niere und des Nierenbeckens 4 4.08 %
C79.2 Sekundäre bösartige Neubildung der Haut 1 1.02 %
C79.3 Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute 13 13.27 %
C79.5 Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes 9 9.18 %
C79.7 Sekundäre bösartige Neubildung der Nebenniere 3 3.06 %
C79.88 Sekundäre bösartige Neubildung sonstiger näher bezeichneter Lokalisationen 2 2.04 %
C83.0 Kleinzelliges B-Zell-Lymphom 1 1.02 %
D18.02 Hämangiom: Intrakraniell 1 1.02 %
D60.1 Transitorische erworbene isolierte aplastische Anämie 1 1.02 %
D61.10 Aplastische Anämie infolge zytostatischer Therapie 62 63.27 %
D61.2 Aplastische Anämie infolge sonstiger äußerer Ursachen 1 1.02 %
D62 Akute Blutungsanämie 1 1.02 %
D63.0 Anämie bei Neubildungen {C00-D48} 2 2.04 %
D64.8 Sonstige näher bezeichnete Anämien 1 1.02 %
D65.1 Disseminierte intravasale Gerinnung [DIG, DIC] 1 1.02 %
D68.30 Hämorrhagische Diathese durch Antikoagulanzien 1 1.02 %
D68.4 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren 2 2.04 %
D69.58 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 66 67.35 %
D69.61 Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet: Nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 1 1.02 %
D70.10 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase unter 4 Tage 1 1.02 %
D70.11 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase 10 Tage bis unter 20 Tage 25 25.51 %
D70.13 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase 4 Tage bis unter 7 Tage 11 11.22 %
D70.14 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase 7 Tage bis unter 10 Tage 47 47.96 %
D70.18 Sonstige Verlaufsformen der arzneimittelinduzierten Agranulozytose und Neutropenie 1 1.02 %
D70.19 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie, nicht näher bezeichnet 5 5.10 %
D70.3 Sonstige Agranulozytose 3 3.06 %
D89.3 Immunrekonstitutionssyndrom 3 3.06 %
D90 Immunkompromittierung nach Bestrahlung, Chemotherapie und sonstigen immunsuppressiven Maßnahmen 1 1.02 %
E03.9 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 4 4.08 %
E11.90 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 1.02 %
E11.91 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 2 2.04 %
E13.90 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 10 10.20 %
E23.0 Hypopituitarismus 1 1.02 %
E26.1 Sekundärer Hyperaldosteronismus 1 1.02 %
E28.3 Primäre Ovarialinsuffizienz 1 1.02 %
E43 Nicht näher bezeichnete erhebliche Energie- und Eiweißmangelernährung 5 5.10 %
E44.0 Mäßige Energie- und Eiweißmangelernährung 3 3.06 %
E44.1 Leichte Energie- und Eiweißmangelernährung 2 2.04 %
E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und Eiweißmangelernährung 8 8.16 %
E55.9 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 1 1.02 %
E56.1 Vitamin-K-Mangel 1 1.02 %
E66.92 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 1 1.02 %
E72.5 Störungen des Glyzinstoffwechsels 1 1.02 %
E74.3 Sonstige Störungen der intestinalen Kohlenhydratabsorption 1 1.02 %
E83.38 Sonstige Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase 11 11.22 %
E83.39 Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase, nicht näher bezeichnet 2 2.04 %
E83.4 Störungen des Magnesiumstoffwechsels 17 17.35 %
E83.58 Sonstige Störungen des Kalziumstoffwechsels 2 2.04 %
E86 Volumenmangel 2 2.04 %
E87.0 Hyperosmolalität und Hypernatriämie 2 2.04 %
E87.1 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 3 3.06 %
E87.6 Hypokaliämie 42 42.86 %
E87.7 Flüssigkeitsüberschuss 10 10.20 %
E87.8 Sonstige Störungen des Wasser- und Elektrolythaushaltes, anderenorts nicht klassifiziert 2 2.04 %
F05.8 Sonstige Formen des Delirs 1 1.02 %
F07.0 Organische Persönlichkeitsstörung 1 1.02 %
F11.2 Psychische und Verhaltensstörungen durch Opioide: Abhängigkeitssyndrom 1 1.02 %
F11.8 Psychische und Verhaltensstörungen durch Opioide: Sonstige psychische und Verhaltensstörungen 1 1.02 %
F17.1 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Schädlicher Gebrauch 3 3.06 %
F32.1 Mittelgradige depressive Episode 1 1.02 %
F32.9 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 3 3.06 %
F41.1 Generalisierte Angststörung 1 1.02 %
F41.9 Angststörung, nicht näher bezeichnet 1 1.02 %
F43.2 Anpassungsstörungen 3 3.06 %
F90.0 Einfache Aktivitäts- und Aufmerksamkeitsstörung 1 1.02 %
G40.3 Generalisierte idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome 1 1.02 %
G43.8 Sonstige Migräne 1 1.02 %
G47.31 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 1 1.02 %
G57.1 Meralgia paraesthetica 1 1.02 %
G62.0 Arzneimittelinduzierte Polyneuropathie 1 1.02 %
G63.1 Polyneuropathie bei Neubildungen {C00-D48} 1 1.02 %
G99.2 Myelopathie bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 1.02 %
H04.1 Sonstige Affektionen der Tränendrüse 2 2.04 %
H11.3 Blutung der Konjunktiva 1 1.02 %
H11.4 Sonstige Gefäßkrankheiten und Zysten der Konjunktiva 1 1.02 %
H19.3 Keratitis und Keratokonjunktivitis bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 1.02 %
H35.6 Netzhautblutung 4 4.08 %
H35.9 Affektion der Netzhaut, nicht näher bezeichnet 1 1.02 %
H40.9 Glaukom, nicht näher bezeichnet 1 1.02 %
H47.1 Stauungspapille, nicht näher bezeichnet 1 1.02 %
H53.1 Subjektive Sehstörungen 2 2.04 %
H53.9 Sehstörung, nicht näher bezeichnet 1 1.02 %
H61.2 Zeruminalpfropf 1 1.02 %
H65.4 Sonstige chronische nichteitrige Otitis media 1 1.02 %
H91.0 Ototoxischer Hörverlust 3 3.06 %
H91.1 Presbyakusis 1 1.02 %
H91.9 Hörverlust, nicht näher bezeichnet 1 1.02 %
H93.1 Tinnitus aurium 2 2.04 %
I08.1 Krankheiten der Mitral- und Trikuspidalklappe, kombiniert 1 1.02 %
I10.00 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 1.02 %
I10.90 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 13 13.27 %
I11.00 Hypertensive Herzkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 1.02 %
I11.90 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 2 2.04 %
I21.4 Akuter subendokardialer Myokardinfarkt 1 1.02 %
I25.22 Alter Myokardinfarkt: 1 Jahr und länger zurückliegend 1 1.02 %
I35.2 Aortenklappenstenose mit Insuffizienz 1 1.02 %
I42.0 Dilatative Kardiomyopathie 1 1.02 %
I47.1 Supraventrikuläre Tachykardie 1 1.02 %
I48.10 Vorhofflimmern: Paroxysmal 5 5.10 %
I48.19 Vorhofflimmern: Nicht näher bezeichnet 2 2.04 %
I50.11 Linksherzinsuffizienz: Ohne Beschwerden 1 1.02 %
I50.9 Herzinsuffizienz, nicht näher bezeichnet 2 2.04 %
I51.8 Sonstige ungenau bezeichnete Herzkrankheiten 1 1.02 %
I63.8 Sonstiger Hirninfarkt 2 2.04 %
I65.2 Verschluss und Stenose der A. carotis 1 1.02 %
I71.01 Dissektion der Aorta thoracica, ohne Angabe einer Ruptur 1 1.02 %
I80.81 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis tiefer Gefäße der oberen Extremitäten 1 1.02 %
I82.88 Embolie und Thrombose sonstiger näher bezeichneter Venen 2 2.04 %
I84.3 Äußere thrombosierte Hämorrhoiden 1 1.02 %
I84.4 Äußere Hämorrhoiden mit sonstigen Komplikationen 1 1.02 %
I84.5 Äußere Hämorrhoiden ohne Komplikation 1 1.02 %
I95.2 Hypotonie durch Arzneimittel 1 1.02 %
J01.8 Sonstige akute Sinusitis 1 1.02 %
J02.0 Streptokokken-Pharyngitis 1 1.02 %
J06.8 Sonstige akute Infektionen an mehreren Lokalisationen der oberen Atemwege 1 1.02 %
J06.9 Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 6 6.12 %
J12.1 Pneumonie durch Respiratory-Syncytial-Viren [RS-Viren] 1 1.02 %
J12.8 Pneumonie durch sonstige Viren 1 1.02 %
J17.2 Pneumonie bei Mykosen 4 4.08 %
J18.1 Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet 2 2.04 %
J18.8 Sonstige Pneumonie, Erreger nicht näher bezeichnet 3 3.06 %
J18.9 Pneumonie, nicht näher bezeichnet 1 1.02 %
J20.1 Akute Bronchitis durch Haemophilus influenzae 1 1.02 %
J32.9 Chronische Sinusitis, nicht näher bezeichnet 1 1.02 %
J43.9 Emphysem, nicht näher bezeichnet 1 1.02 %
J44.01 Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Infektion der unteren Atemwege: FEV1 >= 35 % und < 50 % des Sollwertes 1 1.02 %
J45.9 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 2 2.04 %
J69.0 Pneumonie durch Nahrung oder Erbrochenes 2 2.04 %
J91 Pleuraerguss bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 1.02 %
J96.00 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 1 1.02 %
J98.4 Sonstige Veränderungen der Lunge 1 1.02 %
J99.8 Krankheiten der Atemwege bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 1.02 %
K02.9 Zahnkaries, nicht näher bezeichnet 2 2.04 %
K04.7 Periapikaler Abszess ohne Fistel 1 1.02 %
K04.9 Sonstige und nicht näher bezeichnete Krankheiten der Pulpa und des periapikalen Gewebes 1 1.02 %
K08.88 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Zähne und des Zahnhalteapparates 2 2.04 %
K11.8 Sonstige Krankheiten der Speicheldrüsen 1 1.02 %
K12.1 Sonstige Formen der Stomatitis 1 1.02 %
K12.3 Orale Mukositis (ulzerativ) 35 35.71 %
K20 Ösophagitis 2 2.04 %
K21.0 Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis 1 1.02 %
K21.9 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 3 3.06 %
K22.7 Barrett-Ösophagus 1 1.02 %
K29.7 Gastritis, nicht näher bezeichnet 1 1.02 %
K52.1 Toxische Gastroenteritis und Kolitis 2 2.04 %
K52.8 Sonstige näher bezeichnete nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis 22 22.45 %
K52.9 Nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis, nicht näher bezeichnet 2 2.04 %
K56.0 Paralytischer Ileus 1 1.02 %
K56.7 Ileus, nicht näher bezeichnet 1 1.02 %
K57.32 Divertikulitis des Dickdarmes ohne Perforation, Abszess oder Angabe einer Blutung 1 1.02 %
K59.0 Obstipation 1 1.02 %
K71.0 Toxische Leberkrankheit mit Cholestase 1 1.02 %
K90.0 Zöliakie 1 1.02 %
K91.80 Generalisierte Mukositis bei Immunkompromittierung 20 20.41 %
K91.88 Sonstige Krankheiten des Verdauungssystems nach medizinischen Maßnahmen, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.02 %
K92.0 Hämatemesis 1 1.02 %
K92.2 Gastrointestinale Blutung, nicht näher bezeichnet 2 2.04 %
K92.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Verdauungssystems 3 3.06 %
K93.8 Krankheiten sonstiger näher bezeichneter Verdauungsorgane bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 1.02 %
L03.11 Phlegmone an der unteren Extremität 1 1.02 %
L23.1 Allergische Kontaktdermatitis durch Klebstoffe 1 1.02 %
L24.8 Toxische Kontaktdermatitis durch sonstige Agenzien 1 1.02 %
L27.0 Generalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 10 10.20 %
L27.1 Lokalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 3 3.06 %
L29.8 Sonstiger Pruritus 1 1.02 %
L70.8 Sonstige Akne 2 2.04 %
L73.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Haarfollikel 4 4.08 %
L74.3 Miliaria, nicht näher bezeichnet 1 1.02 %
L98.3 Eosinophile Zellulitis [Wells-Syndrom] 1 1.02 %
L98.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Haut und der Unterhaut 1 1.02 %
M06.99 Chronische Polyarthritis, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisationen 1 1.02 %
M19.07 Primäre Arthrose sonstiger Gelenke: Knöchel und Fuß 1 1.02 %
M35.0 Sicca-Syndrom [Sjögren-Syndrom] 1 1.02 %
M41.94 Skoliose, nicht näher bezeichnet: Thorakalbereich 1 1.02 %
M49.54 Wirbelkörperkompression bei anderenorts klassifizierten Krankheiten: Thorakalbereich 1 1.02 %
M54.6 Schmerzen im Bereich der Brustwirbelsäule 1 1.02 %
M62.88 Sonstige näher bezeichnete Muskelkrankheiten: Sonstige 1 1.02 %
M79.09 Rheumatismus, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisationen 1 1.02 %
M80.99 Nicht näher bezeichnete Osteoporose mit pathologischer Fraktur: Nicht näher bezeichnete Lokalisationen 1 1.02 %
N14.1 Nephropathie durch sonstige Arzneimittel, Drogen und biologisch aktive Substanzen 2 2.04 %
N17.0 Akutes Nierenversagen mit Tubulusnekrose 2 2.04 %
N17.9 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet 1 1.02 %
N18.2 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 2 1 1.02 %
N18.3 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 3 3.06 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 4 4.08 %
N39.0 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 7 7.14 %
N39.43 Extraurethrale Harninkontinenz 1 1.02 %
N40 Prostatahyperplasie 1 1.02 %
N76.4 Abszess der Vulva 2 2.04 %
N77.1 Vaginitis, Vulvitis oder Vulvovaginitis bei anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten 1 1.02 %
R04.0 Epistaxis 1 1.02 %
R05 Husten 2 2.04 %
R06.0 Dyspnoe 1 1.02 %
R06.6 Singultus 1 1.02 %
R07.3 Sonstige Brustschmerzen 1 1.02 %
R07.4 Brustschmerzen, nicht näher bezeichnet 2 2.04 %
R10.4 Sonstige und nicht näher bezeichnete Bauchschmerzen 1 1.02 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 11 11.22 %
R13.9 Sonstige und nicht näher bezeichnete Dysphagie 4 4.08 %
R20.8 Sonstige und nicht näher bezeichnete Sensibilitätsstörungen der Haut 1 1.02 %
R25.3 Faszikulation 1 1.02 %
R26.8 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität 2 2.04 %
R30.0 Dysurie 1 1.02 %
R33 Harnverhaltung 1 1.02 %
R40.0 Somnolenz 2 2.04 %
R41.8 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Erkennungsvermögen und das Bewusstsein betreffen 1 1.02 %
R43.2 Parageusie 1 1.02 %
R44.2 Sonstige Halluzinationen 1 1.02 %
R50.2 Medikamenten-induziertes Fieber [Drug fever] 2 2.04 %
R50.88 Sonstiges näher bezeichnetes Fieber 1 1.02 %
R50.9 Fieber, nicht näher bezeichnet 2 2.04 %
R52.9 Schmerz, nicht näher bezeichnet 1 1.02 %
R53 Unwohlsein und Ermüdung 1 1.02 %
R55 Synkope und Kollaps 1 1.02 %
R60.0 Umschriebenes Ödem 1 1.02 %
R60.1 Generalisiertes Ödem 1 1.02 %
R63.0 Anorexie 3 3.06 %
R63.3 Ernährungsprobleme und unsachgemäße Ernährung 3 3.06 %
R63.4 Abnorme Gewichtsabnahme 1 1.02 %
R63.5 Abnorme Gewichtszunahme 2 2.04 %
R63.8 Sonstige Symptome, die die Nahrungs- und Flüssigkeitsaufnahme betreffen 1 1.02 %
R65.0 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 14 14.29 %
R65.1 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese mit Organkomplikationen 2 2.04 %
R68.8 Sonstige näher bezeichnete Allgemeinsymptome 1 1.02 %
R73.9 Hyperglykämie, nicht näher bezeichnet 1 1.02 %
R79.8 Sonstige näher bezeichnete abnorme Befunde der Blutchemie 3 3.06 %
R91 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik der Lunge 1 1.02 %
R94.2 Abnorme Ergebnisse von Lungenfunktionsprüfungen 1 1.02 %
T40.6 Vergiftung: Sonstige und nicht näher bezeichnete Betäubungsmittel 1 1.02 %
T78.2 Anaphylaktischer Schock, nicht näher bezeichnet 1 1.02 %
T80.2 Infektionen nach Infusion, Transfusion oder Injektion zu therapeutischen Zwecken 1 1.02 %
T80.8 Sonstige Komplikationen nach Infusion, Transfusion oder Injektion zu therapeutischen Zwecken 1 1.02 %
T82.5 Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte und Implantate im Herzen und in den Gefäßen 4 4.08 %
T82.7 Infektion und entzündliche Reaktion durch sonstige Geräte, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen 7 7.14 %
T82.8 Sonstige näher bezeichnete Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen 1 1.02 %
T89.03 Komplikationen einer offenen Wunde: Sonstige 1 1.02 %
U60.3 Klinische Kategorien der HIV-Krankheit: Kategorie C 2 2.04 %
U61.2 Anzahl der T-Helferzellen bei HIV-Krankheit: Kategorie 2 1 1.02 %
U61.9 Anzahl der (CD4+-) T-Helferzellen nicht näher bezeichnet 1 1.02 %
U69.00 Anderenorts klassifizierte, im Krankenhaus erworbene Pneumonie bei Patienten von 18 Jahren und älter 6 6.12 %
U80.4 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 2 2.04 %
Y34.9 Nicht näher bezeichnetes Ereignis, Umstände unbestimmt 1 1.02 %
Y57.9 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 46 46.94 %
Y59.9 Komplikationen durch Impfstoffe oder biologisch aktive Substanzen 1 1.02 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 10 10.20 %
Y82.8 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 5 5.10 %
Y84.9 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 10 10.20 %
Z03.8 Beobachtung bei sonstigen Verdachtsfällen 1 1.02 %
Z22.3 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 5 5.10 %
Z29.0 Isolierung als prophylaktische Maßnahme 17 17.35 %
Z29.21 Systemische prophylaktische Chemotherapie 6 6.12 %
Z29.28 Sonstige prophylaktische Chemotherapie 2 2.04 %
Z29.8 Sonstige näher bezeichnete prophylaktische Maßnahmen 2 2.04 %
Z74.8 Sonstige Probleme mit Bezug auf Pflegebedürftigkeit 1 1.02 %
Z85.3 Bösartige Neubildung der Brustdrüse [Mamma] in der Eigenanamnese 1 1.02 %
Z85.4 Bösartige Neubildung der Genitalorgane in der Eigenanamnese 7 7.14 %
Z85.7 Andere bösartige Neubildungen des lymphatischen, blutbildenden oder verwandten Gewebes in der Eigenanamnese 21 21.43 %
Z86.1 Infektiöse oder parasitäre Krankheiten in der Eigenanamnese 1 1.02 %
Z86.4 Missbrauch einer psychotropen Substanz in der Eigenanamnese 1 1.02 %
Z86.7 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 7 7.14 %
Z88.0 Allergie gegenüber Penizillin in der Eigenanamnese 1 1.02 %
Z88.8 Allergie gegenüber sonstigen Arzneimitteln, Drogen oder biologisch aktiven Substanzen in der Eigenanamnese 1 1.02 %
Z90.7 Verlust eines oder mehrerer Genitalorgane 2 2.04 %
Z92.1 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 2 2.04 %
Z92.3 Bestrahlung in der Eigenanamnese 3 3.06 %
Z92.6 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese 14 14.29 %
Z93.2 Vorhandensein eines Ileostomas 1 1.02 %
Z94.80 Zustand nach hämatopoetischer Stammzelltransplantation ohne gegenwärtige Immunsuppression 2 2.04 %
Z95.2 Vorhandensein einer künstlichen Herzklappe 1 1.02 %
Z95.81 Vorhandensein eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 11 11.22 %
Z99.8 Langzeitige Abhängigkeit von sonstigen unterstützenden Apparaten, medizinischen Geräten oder Hilfsmitteln 1 1.02 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
00.91.10 Autogenes Transplantat, ohne externe In-vitro-Aufbereitung 31 4.09 % 31
00.92.10 Transplantat von unverwandtem Spender, AB0-kompatibel 1 0.13 % 1
21.21 Rhinoskopie 4 0.53 % 4
22.01.10 Punktion einer Nasennebenhöhle für Aspiration oder Spülung, Kieferhöhlenpunktion 1 0.13 % 1
23.09 Extraktion eines anderen Zahns 2 0.26 % 2
33.24.11 Bronchoskopie (fiberoptisch) (starr) mit bronchoalveolärer Lavage 3 0.40 % 3
38.93.10 Perkutane Einlage und Wechsel eines Venenkatheters 6 0.79 % 7
38.93.11 Implantation und Wechsel eines venösen Katheterverweilsystems für Langzeitanwendung 4 0.53 % 4
38.93.99 Venöse Katheterisation, sonstige 1 0.13 % 1
38.95 Venöse Katheterisation für Hämodialyse 1 0.13 % 1
39.95.21 Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 1 0.13 % 3
39.96 Ganzkörperperfusion 1 0.13 % 1
41.01.01 Transplantation von Knochenmark Stammzellen, autolog, ohne In-vitro-Aufbereitung 1 0.13 % 1
41.04.01 Autologe hämatopoetische Stammzelltransplantation, ohne in-vitro-Aufbereitung 84 11.08 % 86
41.07.01 Autologe hämatopoetische Stammzelltransplantation, nach in-vitro-Aufbereitung 13 1.72 % 13
41.31 Knochenmarkbiopsie 7 0.92 % 8
45.13.10 Ösophagogastroduodenoskopie 1 0.13 % 1
45.16 Ösophagogastroduodenoskopie [EGD] mit geschlossener Biopsie 1 0.13 % 1
45.25 Geschlossene [endoskopische] Biopsie am Dickdarm 1 0.13 % 2
55.23 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie an der Niere 1 0.13 % 1
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 1 0.13 % 1
87.03 Computertomographie des Schädels 1 0.13 % 1
87.04.10 Computertomografie des Gesichtsschädel, Nasennebenhöhlen, Oberkiefer, Unterkiefer, Zähne, Kiefergelenke und Schädelbasis 2 0.26 % 2
87.04.11 Computertomografie des Halses 2 0.26 % 2
87.41.11 Computertomographie des Herzens, nativ, in Ruhe 1 0.13 % 2
87.41.99 Comtputertomographie des Thorax, sonstige 8 1.06 % 8
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 7 0.92 % 8
88.01.20 Computertomographie Oberbauch 1 0.13 % 1
88.71.14 Duplex-Sonographie der supraaortalen extrakraniellen Arterien und Venen 1 0.13 % 1
88.72.10 Echokardiographie, transthorakal, n.n.bez. 1 0.13 % 1
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 5 0.66 % 5
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B.bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 5 0.66 % 5
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 7 0.92 % 8
88.92.24 MRI von Herz und zentralen Gefäss mit Belastung und Kontrastmittel 1 0.13 % 1
88.97.10 MRI-Angiographie aller Gefässe 1 0.13 % 1
88.97.14 MRI-Übersicht und Teilstücke der Wirbelsäule 1 0.13 % 1
88.97.15 MRI-Gesichtsschädel/Nasennebenhöhlen 1 0.13 % 1
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 2 0.26 % 2
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 13 1.72 % 17
89.37 Bestimmung der Vitalkapazität 7 0.92 % 7
89.38.11 Plethysmographie zur Bestimmung der Lungenfunktion 3 0.40 % 3
89.38.21 Messung des CO (Kohlenmonoxyd)- Gehaltes in der Ausatmungsluft 9 1.19 % 9
92.19.01 Positronenemissionstomographie des gesamten Körperstammes 3 0.40 % 3
92.19.02 Andere Positronenemissionstomographie 1 0.13 % 1
92.24.13 Teleradiotherapie mit Photonen, Linearbeschleuniger, 3D-geplante Bestrahlung: Mit bildgestützter Einstellung 1 0.13 % 3
93.90.19 CPAP, sonstige 1 0.13 % 1
93.92.13 Analgosedierung 1 0.13 % 1
94.8X.10 Sozialrechtliche Beratung, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.13 % 1
94.8X.11 Sozialrechtliche Beratung, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 0.13 % 1
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 5 0.66 % 5
94.8X.41 Nachsorgeorganisation, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 4 0.53 % 4
94.8X.42 Nachsorgeorganisation, mehr als 4 Stunden 3 0.40 % 3
95.11 Fundus-Photographie 3 0.40 % 4
96.07 Einsetzen einer anderen (naso-) gastrischen Sonde 2 0.26 % 2
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 1 0.13 % 1
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 63 8.31 % 63
99.04.11 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 6 TE bis 10 TE 17 2.24 % 17
99.04.12 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 11 TE bis 15 TE 3 0.40 % 3
99.05.10 Transfusion von Thrombozytenkonzentrat, 1 bis 3 Konzentrate 68 8.97 % 68
99.05.11 Transfusion von Thrombozytenkonzentrat, 4 bis 5 Konzentrate 10 1.32 % 10
99.05.12 Transfusion von Thrombozytenkonzentrat, 6 bis 8 Konzentrate 6 0.79 % 6
99.05.13 Transfusion von Thrombozytenkonzentrat, 9 bis 12 Konzentrate 1 0.13 % 1
99.05.21 Transfusion von patientenbezogenen Thrombozytenkonzentraten, 1 bis 3 Konzentrate 1 0.13 % 1
99.05.23 Transfusion von patientenbezogenen Thrombozytenkonzentraten, 6 bis 8 Konzentrate 1 0.13 % 1
99.05.30 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 1 Konzentrat 14 1.85 % 14
99.05.32 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 2 Konzentrate 20 2.64 % 20
99.05.33 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 3 Konzentrate 16 2.11 % 16
99.05.34 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 4 Konzentrate 12 1.58 % 12
99.05.35 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 5 Konzentrate 3 0.40 % 3
99.05.36 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 6 bis 8 Konzentrate 11 1.45 % 11
99.05.37 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 9 bis 12 Konzentrate 2 0.26 % 2
99.05.38 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 13 bis 15 Konzentrate 2 0.26 % 2
99.05.39 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 16 bis 18 Konzentrate 1 0.13 % 1
99.07.10 Transfusion von Plasma, 1 TE bis 5 TE 2 0.26 % 2
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 35 4.62 % 35
99.18 Injektion oder Infusion von Elektrolyten 1 0.13 % 1
99.25.01 Nicht komplexe Chemotherapie 3 0.40 % 3
99.25.02 Mittelgradig komplexe und intensive Blockchemotherapie 38 5.01 % 38
99.25.10 Hochgradig komplexe und intensive Blockchemotherapie: ein Chemotherapieblock während eines stationären Aufenthaltes 57 7.52 % 57
99.28.11 Andere Immuntherapie, mit nicht modifizierten Antikörpern 22 2.90 % 22
99.28.13 Andere Immuntherapie, mit Immunmodulatoren 2 0.26 % 2
99.52 Prophylaktische Impfung gegen Grippe 1 0.13 % 1
99.84.10 Zusätzliche Hygienemassnahmen bei Kontaktinfektion 1 0.13 % 1
99.84.11 Zusätzliche Hygienemassnahmen bei Infektion vom Kontaktyp, bis 7 Tage 3 0.40 % 3
99.84.12 Zusätzliche Hygienemassnahmen bei Infektion vom Kontaktyp, 8 bis 14 Tage 1 0.13 % 1
99.84.19 Zusätzliche Hygienemassnahmen bei Infektion vom Kontaktyp, mehr Tage 2 0.26 % 2
99.84.20 Zusätzliche Hygienemassnahmen bei Infektion vom Tröpfchentyp, n.n.bez. 1 0.13 % 1
99.84.22 Zusätzliche Hygienemassnahmen bei Infektion vom Tröpfchentyp, 8 bis 14 Tage 1 0.13 % 1
99.84.23 Zusätzliche Hygienemassnahmen bei Tröpfcheninfektion, 15 bis 21 Tage 1 0.13 % 1
99.84.41 Einfache protektive Isolierung, bis 7 Tage 5 0.66 % 5
99.84.42 Einfache protektive Isolierung, 8 bis 14 Tage 18 2.37 % 18
99.84.43 Einfache protektive Isolierung, 15 bis 21 Tage 4 0.53 % 4
99.84.49 Einfache protektive Isolierung, mehr Tage 2 0.26 % 2
99.84.51 Protektive Isolierung in einem speziellen Zimmer, bis 7 Tage 3 0.40 % 3
99.84.52 Protektive Isolierung in einem speziellen Zimmer, 8 bis 14 Tage 14 1.85 % 14
99.84.53 Protektive Isolierung in einem speziellen Zimmer, 15 bis 21 Tage 11 1.45 % 11
99.84.59 Protektive Isolierung in einem speziellen Zimmer, mehr Tage 2 0.26 % 2
99.B7.12 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 120 bis 184 Aufwandspunkte 2 0.26 % 2
99.B7.14 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 361 bis 552 Aufwandspunkte 1 0.13 % 1
99.B8.11 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 60 bis 119 Aufwandspunkte 1 0.13 % 1
99.B8.14 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 361 bis 552 Aufwandspunkte 1 0.13 % 1