DRG A17B - Nierentransplantation ohne postoperatives Versagen des Nierentransplantates, Alter > 15 Jahre, ohne AB0-inkompatible Transplantation

Prä-MDC

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 4.362
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 11.8
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 3 (0.912)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 22 (0.232)
Verlegungspauschale Ja


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 175 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 1.27%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.02%
Anzahl Fälle: 168 (96.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 1.29%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.02%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 50'353.10 CHF

Median: 47'797.00 CHF

Standardabweichung: 21'371.87

Homogenitätskoeffizient: 0.70

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
E11.20 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Mit Nierenkomplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 2 1.14 %
I12.00 Hypertensive Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.57 %
M31.0 Hypersensitivitätsangiitis 1 0.57 %
M32.1 Systemischer Lupus erythematodes mit Beteiligung von Organen oder Organsystemen 1 0.57 %
N01.7 Rapid-progressives nephritisches Syndrom: Glomerulonephritis mit diffuser Halbmondbildung 1 0.57 %
N02.8 Rezidivierende und persistierende Hämaturie: Sonstige morphologische Veränderungen 3 1.71 %
N03.7 Chronisches nephritisches Syndrom: Glomerulonephritis mit diffuser Halbmondbildung 1 0.57 %
N04.1 Nephrotisches Syndrom: Fokale und segmentale glomeruläre Läsionen 1 0.57 %
N05.1 Nicht näher bezeichnetes nephritisches Syndrom: Fokale und segmentale glomeruläre Läsionen 1 0.57 %
N05.2 Nicht näher bezeichnetes nephritisches Syndrom: Diffuse membranöse Glomerulonephritis 1 0.57 %
N07.8 Hereditäre Nephropathie, anderenorts nicht klassifiziert: Sonstige morphologische Veränderungen 1 0.57 %
N13.9 Obstruktive Uropathie und Refluxuropathie, nicht näher bezeichnet 1 0.57 %
N18.4 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 4 5 2.86 %
N18.5 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5 132 75.43 %
N18.9 Chronische Nierenkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.57 %
Q61.2 Polyzystische Niere, autosomal-dominant 10 5.71 %
Q61.3 Polyzystische Niere, nicht näher bezeichnet 3 1.71 %
Q64.2 Angeborene Urethralklappen im hinteren Teil der Harnröhre 1 0.57 %
T86.11 Chronische Funktionsverschlechterung eines Nierentransplantates 6 3.43 %
T86.19 Sonstige und nicht näher bezeichnete Funktionsstörung, Versagen und Abstoßung eines Nierentransplantates 2 1.14 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
A04.7 Enterokolitis durch Clostridium difficile 1 0.57 %
A09.9 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs 2 1.15 %
A16.9 Nicht näher bezeichnete Tuberkulose der Atmungsorgane ohne Angabe einer bakteriologischen, molekularbiologischen oder histologischen Sicherung 1 0.57 %
A41.51 Sepsis: Escherichia coli [E. coli] 2 1.15 %
A41.58 Sepsis: Sonstige gramnegative Erreger 1 0.57 %
A49.1 Streptokokkeninfektion nicht näher bezeichneter Lokalisation 1 0.57 %
A49.8 Sonstige bakterielle Infektionen nicht näher bezeichneter Lokalisation 1 0.57 %
B00.1 Dermatitis vesicularis durch Herpesviren 1 0.57 %
B18.1 Chronische Virushepatitis B ohne Delta-Virus 1 0.57 %
B37.88 Kandidose an sonstigen Lokalisationen 1 0.57 %
B48.2 Allescheriose 1 0.57 %
B95.2 Streptokokken, Gruppe D, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 1.72 %
B95.5 Nicht näher bezeichnete Streptokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.57 %
B95.8 Nicht näher bezeichnete Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.57 %
B96.0 Mykoplasmen und Ureaplasmen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.57 %
B96.2 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 8 4.60 %
B96.5 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 1.72 %
B99 Sonstige und nicht näher bezeichnete Infektionskrankheiten 1 0.57 %
C80.9 Bösartige Neubildung, nicht näher bezeichnet 1 0.57 %
D47.2 Monoklonale Gammopathie unbestimmter Signifikanz [MGUS] 1 0.57 %
D50.8 Sonstige Eisenmangelanämien 2 1.15 %
D50.9 Eisenmangelanämie, nicht näher bezeichnet 1 0.57 %
D51.0 Vitamin-B12-Mangelanämie durch Mangel an Intrinsic-Faktor 1 0.57 %
D61.10 Aplastische Anämie infolge zytostatischer Therapie 1 0.57 %
D62 Akute Blutungsanämie 34 19.54 %
D63.8 Anämie bei sonstigen chronischen, anderenorts klassifizierten Krankheiten 12 6.90 %
D64.8 Sonstige näher bezeichnete Anämien 5 2.87 %
D64.9 Anämie, nicht näher bezeichnet 1 0.57 %
D68.30 Hämorrhagische Diathese durch Antikoagulanzien 2 1.15 %
D68.4 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren 2 1.15 %
D68.5 Primäre Thrombophilie 1 0.57 %
D69.0 Purpura anaphylactoides 1 0.57 %
D69.58 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 3 1.72 %
D69.61 Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet: Nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 2 1.15 %
D70.18 Sonstige Verlaufsformen der arzneimittelinduzierten Agranulozytose und Neutropenie 2 1.15 %
D80.1 Nichtfamiliäre Hypogammaglobulinämie 1 0.57 %
D90 Immunkompromittierung nach Bestrahlung, Chemotherapie und sonstigen immunsuppressiven Maßnahmen 8 4.60 %
E03.9 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 1 0.57 %
E05.0 Hyperthyreose mit diffuser Struma 1 0.57 %
E10.20 Primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-1-Diabetes]: Mit Nierenkomplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.57 %
E10.72 Primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-1-Diabetes]: Mit multiplen Komplikationen: Mit sonstigen multiplen Komplikationen, nicht als entgleist bezeichnet 2 1.15 %
E11.20 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Mit Nierenkomplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 5 2.87 %
E11.21 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Mit Nierenkomplikationen: Als entgleist bezeichnet 2 1.15 %
E11.41 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Mit neurologischen Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 0.57 %
E11.60 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Mit sonstigen näher bezeichneten Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.57 %
E11.72 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Mit multiplen Komplikationen: Mit sonstigen multiplen Komplikationen, nicht als entgleist bezeichnet 3 1.72 %
E11.73 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Mit multiplen Komplikationen: Mit sonstigen multiplen Komplikationen, als entgleist bezeichnet 1 0.57 %
E11.90 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 6 3.45 %
E11.91 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 2 1.15 %
E13.90 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 11 6.32 %
E13.91 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 5 2.87 %
E14.90 Nicht näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.57 %
E21.0 Primärer Hyperparathyreoidismus 1 0.57 %
E21.1 Sekundärer Hyperparathyreoidismus, anderenorts nicht klassifiziert 3 1.72 %
E27.3 Arzneimittelinduzierte Nebennierenrindeninsuffizienz 1 0.57 %
E29.1 Testikuläre Unterfunktion 1 0.57 %
E43 Nicht näher bezeichnete erhebliche Energie- und Eiweißmangelernährung 1 0.57 %
E44.0 Mäßige Energie- und Eiweißmangelernährung 1 0.57 %
E44.1 Leichte Energie- und Eiweißmangelernährung 1 0.57 %
E53.8 Mangel an sonstigen näher bezeichneten Vitaminen des Vitamin-B-Komplexes 1 0.57 %
E55.9 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 9 5.17 %
E66.90 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 2 1.15 %
E66.92 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 1 0.57 %
E72.0 Störungen des Aminosäuretransportes 1 0.57 %
E75.2 Sonstige Sphingolipidosen 1 0.57 %
E78.0 Reine Hypercholesterinämie 13 7.47 %
E78.4 Sonstige Hyperlipidämien 1 0.57 %
E78.5 Hyperlipidämie, nicht näher bezeichnet 1 0.57 %
E78.9 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 14 8.05 %
E79.0 Hyperurikämie ohne Zeichen von entzündlicher Arthritis oder tophischer Gicht 1 0.57 %
E83.38 Sonstige Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase 12 6.90 %
E83.39 Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase, nicht näher bezeichnet 6 3.45 %
E83.4 Störungen des Magnesiumstoffwechsels 5 2.87 %
E83.58 Sonstige Störungen des Kalziumstoffwechsels 11 6.32 %
E83.59 Störungen des Kalziumstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 2 1.15 %
E84.0 Zystische Fibrose mit Lungenmanifestationen 1 0.57 %
E84.87 Zystische Fibrose mit sonstigen multiplen Manifestationen 1 0.57 %
E84.9 Zystische Fibrose, nicht näher bezeichnet 1 0.57 %
E86 Volumenmangel 2 1.15 %
E87.1 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 3 1.72 %
E87.2 Azidose 1 0.57 %
E87.5 Hyperkaliämie 12 6.90 %
E87.6 Hypokaliämie 7 4.02 %
E87.7 Flüssigkeitsüberschuss 6 3.45 %
E88.0 Störungen des Plasmaprotein-Stoffwechsels, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.57 %
F05.8 Sonstige Formen des Delirs 1 0.57 %
F05.9 Delir, nicht näher bezeichnet 1 0.57 %
F10.2 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom 1 0.57 %
F17.1 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Schädlicher Gebrauch 1 0.57 %
F17.2 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Abhängigkeitssyndrom 1 0.57 %
F32.9 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 3 1.72 %
F33.8 Sonstige rezidivierende depressive Störungen 1 0.57 %
F33.9 Rezidivierende depressive Störung, nicht näher bezeichnet 3 1.72 %
F43.2 Anpassungsstörungen 1 0.57 %
G25.81 Syndrom der unruhigen Beine [Restless-Legs-Syndrom] 4 2.30 %
G40.4 Sonstige generalisierte Epilepsie und epileptische Syndrome 1 0.57 %
G40.9 Epilepsie, nicht näher bezeichnet 1 0.57 %
G43.0 Migräne ohne Aura [Gewöhnliche Migräne] 1 0.57 %
G47.0 Ein- und Durchschlafstörungen 1 0.57 %
G47.30 Zentrales Schlafapnoe-Syndrom 1 0.57 %
G47.31 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 6 3.45 %
G62.88 Sonstige näher bezeichnete Polyneuropathien 1 0.57 %
G63.2 Diabetische Polyneuropathie {E10-E14, vierte Stelle .4} 3 1.72 %
G72.0 Arzneimittelinduzierte Myopathie 1 0.57 %
G95.80 Harnblasenlähmung bei Schädigung des oberen motorischen Neurons [UMNL] 1 0.57 %
G99.0 Autonome Neuropathie bei endokrinen und Stoffwechselkrankheiten 1 0.57 %
H35.0 Retinopathien des Augenhintergrundes und Veränderungen der Netzhautgefäße 1 0.57 %
H36.0 Retinopathia diabetica {E10-E14, vierte Stelle .3} 1 0.57 %
I08.1 Krankheiten der Mitral- und Trikuspidalklappe, kombiniert 2 1.15 %
I08.3 Krankheiten der Mitral-, Aorten- und Trikuspidalklappe, kombiniert 1 0.57 %
I10.00 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 7 4.02 %
I10.10 Maligne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 2 1.15 %
I10.90 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 55 31.61 %
I11.00 Hypertensive Herzkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.57 %
I11.90 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 31 17.82 %
I12.00 Hypertensive Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 13 7.47 %
I13.10 Hypertensive Herz- und Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 4 2.30 %
I15.00 Renovaskuläre Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 4 2.30 %
I15.10 Hypertonie als Folge von sonstigen Nierenkrankheiten: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 12 6.90 %
I21.0 Akuter transmuraler Myokardinfarkt der Vorderwand 1 0.57 %
I21.1 Akuter transmuraler Myokardinfarkt der Hinterwand 1 0.57 %
I21.4 Akuter subendokardialer Myokardinfarkt 2 1.15 %
I25.11 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ein-Gefäß-Erkrankung 5 2.87 %
I25.12 Atherosklerotische Herzkrankheit: Zwei-Gefäß-Erkrankung 3 1.72 %
I25.13 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 8 4.60 %
I25.19 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 7 4.02 %
I25.22 Alter Myokardinfarkt: 1 Jahr und länger zurückliegend 1 0.57 %
I27.28 Sonstige näher bezeichnete sekundäre pulmonale Hypertonie 2 1.15 %
I34.0 Mitralklappeninsuffizienz 3 1.72 %
I35.1 Aortenklappeninsuffizienz 2 1.15 %
I35.2 Aortenklappenstenose mit Insuffizienz 1 0.57 %
I42.1 Hypertrophische obstruktive Kardiomyopathie 1 0.57 %
I42.2 Sonstige hypertrophische Kardiomyopathie 2 1.15 %
I44.2 Atrioventrikulärer Block 3. Grades 1 0.57 %
I45.1 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Rechtsschenkelblock 1 0.57 %
I46.0 Herzstillstand mit erfolgreicher Wiederbelebung 3 1.72 %
I47.1 Supraventrikuläre Tachykardie 1 0.57 %
I47.2 Ventrikuläre Tachykardie 1 0.57 %
I48.10 Vorhofflimmern: Paroxysmal 4 2.30 %
I48.11 Vorhofflimmern: Chronisch 1 0.57 %
I48.19 Vorhofflimmern: Nicht näher bezeichnet 1 0.57 %
I49.4 Sonstige und nicht näher bezeichnete Extrasystolie 1 0.57 %
I50.14 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden in Ruhe 3 1.72 %
I50.19 Linksherzinsuffizienz: Nicht näher bezeichnet 1 0.57 %
I51.7 Kardiomegalie 2 1.15 %
I70.20 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Sonstige und nicht näher bezeichnet 1 0.57 %
I70.21 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit belastungsinduziertem Ischämieschmerz 1 0.57 %
I70.23 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit Ulzeration 1 0.57 %
I70.9 Generalisierte und nicht näher bezeichnete Atherosklerose 2 1.15 %
I72.3 Aneurysma und Dissektion der A. iliaca 1 0.57 %
I73.9 Periphere Gefäßkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.57 %
I77.1 Arterienstriktur 1 0.57 %
I79.2 Periphere Angiopathie bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 3 1.72 %
I89.8 Sonstige näher bezeichnete nichtinfektiöse Krankheiten der Lymphgefäße und Lymphknoten 2 1.15 %
I95.1 Orthostatische Hypotonie 1 0.57 %
I95.8 Sonstige Hypotonie 1 0.57 %
I97.8 Sonstige Kreislaufkomplikationen nach medizinischen Maßnahmen, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.57 %
J18.1 Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet 1 0.57 %
J18.8 Sonstige Pneumonie, Erreger nicht näher bezeichnet 1 0.57 %
J18.9 Pneumonie, nicht näher bezeichnet 1 0.57 %
J30.4 Allergische Rhinopathie, nicht näher bezeichnet 1 0.57 %
J32.4 Chronische Pansinusitis 1 0.57 %
J44.82 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >= 50 % und < 70 % des Sollwertes 1 0.57 %
J44.93 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 >= 70 % des Sollwertes 3 1.72 %
J44.99 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 nicht näher bezeichnet 1 0.57 %
J45.9 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 1 0.57 %
J81 Lungenödem 1 0.57 %
J91 Pleuraerguss bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 2 1.15 %
J95.2 Akute pulmonale Insuffizienz nach nicht am Thorax vorgenommener Operation 1 0.57 %
J96.00 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 2 1.15 %
J96.09 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ nicht näher bezeichnet 1 0.57 %
J99.1 Krankheiten der Atemwege bei sonstigen diffusen Bindegewebskrankheiten 2 1.15 %
K21.0 Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis 6 3.45 %
K21.9 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 2 1.15 %
K29.5 Chronische Gastritis, nicht näher bezeichnet 3 1.72 %
K29.7 Gastritis, nicht näher bezeichnet 1 0.57 %
K44.9 Hernia diaphragmatica ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 0.57 %
K52.1 Toxische Gastroenteritis und Kolitis 3 1.72 %
K52.8 Sonstige näher bezeichnete nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis 2 1.15 %
K52.9 Nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis, nicht näher bezeichnet 1 0.57 %
K56.0 Paralytischer Ileus 3 1.72 %
K56.6 Sonstiger und nicht näher bezeichneter mechanischer Ileus 1 0.57 %
K57.32 Divertikulitis des Dickdarmes ohne Perforation, Abszess oder Angabe einer Blutung 1 0.57 %
K59.0 Obstipation 1 0.57 %
K59.9 Funktionelle Darmstörung, nicht näher bezeichnet 1 0.57 %
K63.1 Perforation des Darmes (nichttraumatisch) 2 1.15 %
K70.3 Alkoholische Leberzirrhose 1 0.57 %
K70.9 Alkoholische Leberkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.57 %
K71.0 Toxische Leberkrankheit mit Cholestase 1 0.57 %
K71.9 Toxische Leberkrankheit, nicht näher bezeichnet 2 1.15 %
K74.0 Leberfibrose 1 0.57 %
K75.9 Entzündliche Leberkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.57 %
K76.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Leber 1 0.57 %
K80.20 Gallenblasenstein ohne Cholezystitis: Ohne Angabe einer Gallenwegsobstruktion 1 0.57 %
K85.30 Medikamenten-induzierte akute Pankreatitis: Ohne Angabe einer Organkomplikation 1 0.57 %
K86.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Pankreas 2 1.15 %
K91.3 Postoperativer Darmverschluss 1 0.57 %
K93.8 Krankheiten sonstiger näher bezeichneter Verdauungsorgane bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.57 %
L27.0 Generalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 1 0.57 %
M10.07 Idiopathische Gicht: Knöchel und Fuß 1 0.57 %
M10.09 Idiopathische Gicht: Nicht näher bezeichnete Lokalisationen 1 0.57 %
M10.39 Gicht durch Nierenfunktionsstörung: Nicht näher bezeichnete Lokalisationen 1 0.57 %
M10.99 Gicht, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisationen 1 0.57 %
M11.29 Sonstige Chondrokalzinose: Nicht näher bezeichnete Lokalisationen 1 0.57 %
M31.0 Hypersensitivitätsangiitis 1 0.57 %
M31.7 Mikroskopische Polyangiitis 1 0.57 %
M32.1 Systemischer Lupus erythematodes mit Beteiligung von Organen oder Organsystemen 1 0.57 %
M35.1 Sonstige Overlap-Syndrome 1 0.57 %
M46.97 Entzündliche Spondylopathie, nicht näher bezeichnet: Lumbosakralbereich 1 0.57 %
M54.5 Kreuzschmerz 1 0.57 %
M81.85 Sonstige Osteoporose: Beckenregion und Oberschenkel 1 0.57 %
M81.99 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisationen 9 5.17 %
M85.80 Sonstige näher bezeichnete Veränderungen der Knochendichte und -struktur: Mehrere Lokalisationen 1 0.57 %
N02.1 Rezidivierende und persistierende Hämaturie: Fokale und segmentale glomeruläre Läsionen 1 0.57 %
N02.3 Rezidivierende und persistierende Hämaturie: Diffuse mesangioproliferative Glomerulonephritis 1 0.57 %
N02.5 Rezidivierende und persistierende Hämaturie: Diffuse mesangiokapilläre Glomerulonephritis 1 0.57 %
N02.8 Rezidivierende und persistierende Hämaturie: Sonstige morphologische Veränderungen 2 1.15 %
N02.9 Rezidivierende und persistierende Hämaturie: Art der morphologischen Veränderung nicht näher bezeichnet 6 3.45 %
N03.1 Chronisches nephritisches Syndrom: Fokale und segmentale glomeruläre Läsionen 4 2.30 %
N03.3 Chronisches nephritisches Syndrom: Diffuse mesangioproliferative Glomerulonephritis 1 0.57 %
N03.9 Chronisches nephritisches Syndrom: Art der morphologischen Veränderung nicht näher bezeichnet 2 1.15 %
N04.1 Nephrotisches Syndrom: Fokale und segmentale glomeruläre Läsionen 1 0.57 %
N05.1 Nicht näher bezeichnetes nephritisches Syndrom: Fokale und segmentale glomeruläre Läsionen 5 2.87 %
N05.8 Nicht näher bezeichnetes nephritisches Syndrom: Sonstige morphologische Veränderungen 2 1.15 %
N05.9 Nicht näher bezeichnetes nephritisches Syndrom: Art der morphologischen Veränderung nicht näher bezeichnet 2 1.15 %
N08.3 Glomeruläre Krankheiten bei Diabetes mellitus {E10-E14, vierte Stelle .2} 15 8.62 %
N08.4 Glomeruläre Krankheiten bei sonstigen endokrinen, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten 1 0.57 %
N08.5 Glomeruläre Krankheiten bei Systemkrankheiten des Bindegewebes 5 2.87 %
N08.8 Glomeruläre Krankheiten bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.57 %
N11.0 Nichtobstruktive, mit Reflux verbundene chronische Pyelonephritis 1 0.57 %
N11.9 Chronische tubulointerstitielle Nephritis, nicht näher bezeichnet 1 0.57 %
N13.3 Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose 2 1.15 %
N13.5 Abknickung und Striktur des Ureters ohne Hydronephrose 1 0.57 %
N13.7 Uropathie in Zusammenhang mit vesikoureteralem Reflux 1 0.57 %
N13.9 Obstruktive Uropathie und Refluxuropathie, nicht näher bezeichnet 1 0.57 %
N15.11 Perinephritischer Abszess 1 0.57 %
N17.0 Akutes Nierenversagen mit Tubulusnekrose 1 0.57 %
N18.3 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 1 0.57 %
N18.4 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 4 1 0.57 %
N18.5 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5 26 14.94 %
N18.9 Chronische Nierenkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.57 %
N20.0 Nierenstein 1 0.57 %
N25.8 Sonstige Krankheiten infolge Schädigung der tubulären Nierenfunktion 28 16.09 %
N26 Schrumpfniere, nicht näher bezeichnet 3 1.72 %
N28.0 Ischämie und Infarkt der Niere 2 1.15 %
N28.1 Zyste der Niere, erworben 2 1.15 %
N30.0 Akute Zystitis 1 0.57 %
N30.8 Sonstige Zystitis 1 0.57 %
N31.9 Neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase, nicht näher bezeichnet 1 0.57 %
N32.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 1 0.57 %
N36.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnröhre 1 0.57 %
N39.0 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 9 5.17 %
N40 Prostatahyperplasie 3 1.72 %
N51.0 Krankheiten der Prostata bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.57 %
N92.1 Zu starke oder zu häufige Menstruation bei unregelmäßigem Menstruationszyklus 1 0.57 %
N95.2 Atrophische Kolpitis in der Postmenopause 1 0.57 %
Q44.6 Zystische Leberkrankheit [Zystenleber] 2 1.15 %
Q51.8 Sonstige angeborene Fehlbildungen des Uterus und der Cervix uteri 1 0.57 %
Q60.0 Nierenagenesie, einseitig 1 0.57 %
Q61.2 Polyzystische Niere, autosomal-dominant 6 3.45 %
Q61.3 Polyzystische Niere, nicht näher bezeichnet 5 2.87 %
Q61.4 Nierendysplasie 1 0.57 %
Q62.7 Angeborener vesiko-uretero-renaler Reflux 1 0.57 %
Q85.1 Tuberöse (Hirn-) Sklerose 1 0.57 %
Q87.0 Angeborene Fehlbildungssyndrome mit vorwiegender Beteiligung des Gesichtes 1 0.57 %
Q87.8 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungssyndrome, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.57 %
R07.4 Brustschmerzen, nicht näher bezeichnet 1 0.57 %
R10.1 Schmerzen im Bereich des Oberbauches 1 0.57 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 1 0.57 %
R18 Aszites 1 0.57 %
R25.1 Tremor, nicht näher bezeichnet 1 0.57 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 3 1.72 %
R33 Harnverhaltung 5 2.87 %
R35 Polyurie 1 0.57 %
R45.1 Ruhelosigkeit und Erregung 1 0.57 %
R49.0 Dysphonie 1 0.57 %
R50.88 Sonstiges näher bezeichnetes Fieber 1 0.57 %
R50.9 Fieber, nicht näher bezeichnet 1 0.57 %
R57.0 Kardiogener Schock 1 0.57 %
R57.1 Hypovolämischer Schock 3 1.72 %
R60.0 Umschriebenes Ödem 2 1.15 %
R65.0 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 4 2.30 %
R65.9 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS], nicht näher bezeichnet 1 0.57 %
R73.9 Hyperglykämie, nicht näher bezeichnet 2 1.15 %
R74.0 Erhöhung der Transaminasenwerte und des Laktat-Dehydrogenase-Wertes [LDH] 2 1.15 %
R74.9 Abnormer Wert nicht näher bezeichneter Serumenzyme 1 0.57 %
R84.5 Abnorme Befunde in Untersuchungsmaterialien aus Atemwegen und Thorax: Abnorme mikrobiologische Befunde 1 0.57 %
S30.1 Prellung der Bauchdecke 1 0.57 %
S35.4 Verletzung von Blutgefäßen der Niere 1 0.57 %
S36.01 Hämatom der Milz 1 0.57 %
S36.50 Verletzung: Dickdarm, Teil nicht näher bezeichnet 1 0.57 %
S36.83 Verletzung: Retroperitoneum 1 0.57 %
S37.01 Prellung und Hämatom der Niere 1 0.57 %
S37.28 Sonstige Verletzungen der Harnblase 1 0.57 %
T79.8 Sonstige Frühkomplikationen eines Traumas 1 0.57 %
T81.0 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 20 11.49 %
T81.2 Versehentliche Stich- oder Risswunde während eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.57 %
T81.3 Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.57 %
T81.4 Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 2 1.15 %
T81.7 Gefäßkomplikationen nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.57 %
T81.8 Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.57 %
T82.0 Mechanische Komplikation durch eine Herzklappenprothese 1 0.57 %
T82.3 Mechanische Komplikation durch sonstige Gefäßtransplantate 1 0.57 %
T83.2 Mechanische Komplikation durch ein Harnorgantransplantat 2 1.15 %
T86.10 Akute Funktionsverschlechterung eines Nierentransplantates 9 5.17 %
T86.11 Chronische Funktionsverschlechterung eines Nierentransplantates 2 1.15 %
T86.12 Verzögerte Aufnahme der Transplantatfunktion 8 4.60 %
T86.19 Sonstige und nicht näher bezeichnete Funktionsstörung, Versagen und Abstoßung eines Nierentransplantates 7 4.02 %
U50.10 Leichte motorische Funktionseinschränkung: Barthel-Index: 80-95 Punkte 1 0.57 %
U69.00 Anderenorts klassifizierte, im Krankenhaus erworbene Pneumonie bei Patienten von 18 Jahren und älter 1 0.57 %
X59.9 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 1 0.57 %
Y57.9 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 29 16.67 %
Y59.9 Komplikationen durch Impfstoffe oder biologisch aktive Substanzen 1 0.57 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 8 4.60 %
Y82.8 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 2 1.15 %
Y84.9 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 49 28.16 %
Z00.6 Untersuchung von Personen zu Vergleichs- und Kontrollzwecken im Rahmen klinischer Forschungsprogramme 2 1.15 %
Z29.21 Systemische prophylaktische Chemotherapie 7 4.02 %
Z29.8 Sonstige näher bezeichnete prophylaktische Maßnahmen 4 2.30 %
Z51.83 Opiatsubstitution 1 0.57 %
Z85.0 Bösartige Neubildung der Verdauungsorgane in der Eigenanamnese 1 0.57 %
Z85.4 Bösartige Neubildung der Genitalorgane in der Eigenanamnese 1 0.57 %
Z85.5 Bösartige Neubildung der Harnorgane in der Eigenanamnese 2 1.15 %
Z85.6 Leukämie in der Eigenanamnese 1 0.57 %
Z85.8 Bösartige Neubildungen sonstiger Organe oder Systeme in der Eigenanamnese 2 1.15 %
Z86.4 Missbrauch einer psychotropen Substanz in der Eigenanamnese 1 0.57 %
Z86.7 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 5 2.87 %
Z87.4 Krankheiten des Urogenitalsystems in der Eigenanamnese 1 0.57 %
Z87.7 Angeborene Fehlbildungen, Deformitäten oder Chromosomenanomalien in der Eigenanamnese 2 1.15 %
Z90.4 Verlust anderer Teile des Verdauungstraktes 2 1.15 %
Z90.5 Verlust der Niere(n) 10 5.75 %
Z90.7 Verlust eines oder mehrerer Genitalorgane 2 1.15 %
Z92.1 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 8 4.60 %
Z92.2 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 1 0.57 %
Z93.6 Vorhandensein anderer künstlicher Körperöffnungen der Harnwege 1 0.57 %
Z94.0 Zustand nach Nierentransplantation 9 5.17 %
Z94.1 Zustand nach Herztransplantation 2 1.15 %
Z94.2 Zustand nach Lungentransplantation 1 0.57 %
Z95.0 Vorhandensein eines implantierten Herzschrittmachers oder eines implantierten Kardiodefibrillators 1 0.57 %
Z95.1 Vorhandensein eines aortokoronaren Bypasses 7 4.02 %
Z95.2 Vorhandensein einer künstlichen Herzklappe 1 0.57 %
Z95.5 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 6 3.45 %
Z95.88 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten 11 6.32 %
Z98.8 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 2 1.15 %
Z99.2 Langzeitige Abhängigkeit von Dialyse bei Niereninsuffizienz 52 29.89 %
Z99.8 Langzeitige Abhängigkeit von sonstigen unterstützenden Apparaten, medizinischen Geräten oder Hilfsmitteln 1 0.57 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
00.17 Infusion einer vasopressorischen Substanz 5 0.52 % 5
00.40 Massnahme auf einem Gefäss 2 0.21 % 2
00.41 Massnahme auf zwei Gefässen 2 0.21 % 2
00.45 Einsetzen von einem Gefässstent 1 0.10 % 1
00.47 Einsetzen von drei Gefässstents 1 0.10 % 1
00.4B.41 PTKI an künstlich angelegten Gefässen der oberen Extremität oder Schulter 1 0.10 % 1
00.58 Verwendung eines MRI-fähigen Herzschrittmachers oder Defibrillators 1 0.10 % 1
00.66.29 Koronarangioplastik [PTCA], mit Ballons, sonstige 2 0.21 % 2
00.91.00 Transplantat von verwandtem Lebendspender, n.n.bez. 7 0.72 % 7
00.91.20 Transplantat von verwandtem Lebendspender, AB0-kompatibel 27 2.80 % 27
00.91.21 Transplantat von verwandtem Lebendspender, nicht AB0-kompatibel 2 0.21 % 2
00.91.99 Transplantat von verwandtem Lebendspender, sonstige 7 0.72 % 7
00.92.00 Transplantat von unverwandtem Spender, n.n.bez. 6 0.62 % 6
00.92.10 Transplantat von unverwandtem Spender, AB0-kompatibel 29 3.00 % 29
00.92.11 Transplantat von unverwandtem Spender, nicht AB0-kompatibel 2 0.21 % 2
00.92.99 Transplantat von unverwandtem Spender, sonstige 8 0.83 % 8
00.93.00 Transplantat von einer Leiche, n.n.bez. 18 1.86 % 18
00.93.20 Transplantat von einer Leiche, AB0-kompatibel 43 4.45 % 43
00.93.21 Transplantat von einer Leiche, nicht AB0-kompatibel 1 0.10 % 1
00.93.99 Transplantat von einer Leiche, sonstige 15 1.55 % 15
00.95.11 Basisschulung 1 0.10 % 1
00.95.20 Patientenschulung bei neu diagnostiziertem oder entgleistem Diabetes mellitus (Typ 1 oder Typ 2) bis 2 Behandlungen 1 0.10 % 1
00.99.10 Reoperation 12 1.24 % 12
00.9A.22 Nicht resorbierbares Material mit antimikrobieller Beschichtung 1 0.10 % 1
33.22 Fiberoptische Bronchoskopie 1 0.10 % 1
34.91 Pleurale Punktion 1 0.10 % 1
36.07.99 Einsetzen Herzkranzarterien-Stent(s) mit Medikamenten-Freisetzung, sonstige 2 0.21 % 2
37.22 Linksherzkatheter 2 0.21 % 2
37.78 Einsetzen eines temporären transvenösen Schrittmacher-Systems 1 0.10 % 1
37.83.10 Erstimplantation eines Zweikammerschrittmachers, ohne antitachykarde Stimulation 1 0.10 % 1
38.06.15 Inzision der A. renalis 1 0.10 % 1
38.16.18 Endarterektomie der A. iliaca 1 0.10 % 1
38.36.15 Resektion der A. renalis mit Anastomose 1 0.10 % 1
38.36.17 Resektion der A. iliaca mit Anastomose 3 0.31 % 3
38.91 Arterielle Katheterisation 4 0.41 % 4
38.93.00 Venöse Katheterisation, n.n.bez. 1 0.10 % 1
38.93.99 Venöse Katheterisation, sonstige 5 0.52 % 5
38.95 Venöse Katheterisation für Hämodialyse 1 0.10 % 1
39.25.12 Aorto-femoraler Bypass 1 0.10 % 1
39.30.13 Verschluß eines Stichkanals mit Kollagen an Blutgefäßen 2 0.21 % 2
39.31.89 Naht von abdominalen Arterien, sonstige 1 0.10 % 1
39.32.40 Naht einer abdominalen Vene, n.n.bez. 1 0.10 % 1
39.49.10 Revision einer Gefäßanastomose 1 0.10 % 1
39.50.11 Angioplastik oder Atherektomie an sonstigem(n) Nicht-Herzkranzgefäss(en) mit einfacher Ballon 1 0.10 % 1
39.56.99 Plastische Rekonstruktion eines Blutgefässes mit Gewebe-Patch, sonstige 1 0.10 % 1
39.59.79 Sonstige plastische Rekonstruktion von abdominalen Venen, sonstige 1 0.10 % 1
39.75.15 Perkutan-transluminale Gefäßintervention, sonstige Gefässe, selektive Thrombolyse 1 0.10 % 1
39.95.21 Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 33 3.42 % 44
39.95.22 Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit sonstigen Substanzen 7 0.72 % 18
39.95.61 Hämofiltration: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 1 0.10 % 1
39.95.B1 Hämodiafiltration: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 12 1.24 % 17
39.95.B2 Hämodiafiltration: Intermittierend, Antikoagulation mit sonstigen Substanzen 1 0.10 % 1
39.95.B3 Hämodiafiltration: Verlängert intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 1 0.10 % 1
39.95.C2 Hämodiafiltration: Kontinuierlich, venovenös, pumpengetrieben (CVVHDF), Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation: Mehr als 24 bis 72 Stunden 1 0.10 % 1
39.98 Blutstillung n.n.bez. 1 0.10 % 1
40.29.99 Einfache Exzision einer anderen lymphatischen Struktur, sonstige 1 0.10 % 1
40.9X.40 Therapeutische perkutane Punktion einer Lymphozele 1 0.10 % 1
44.13 Sonstige Gastroskopie 1 0.10 % 1
45.13.00 Sonstige Endoskopie am Dünndarm, n.n.bez. 1 0.10 % 1
45.16 Ösophagogastroduodenoskopie [EGD] mit geschlossener Biopsie 1 0.10 % 1
45.23 Koloskopie 1 0.10 % 1
45.62 Sonstige Teilresektion am Dünndarm 1 0.10 % 1
45.73 Hemikolektomie rechts 1 0.10 % 1
46.13 Permanente Kolostomie 1 0.10 % 1
46.22 Kontinente Ileostomie 1 0.10 % 1
46.75 Naht einer Dickdarmverletzung 1 0.10 % 1
53.51 Operation einer Narbenhernie 1 0.10 % 1
54.12.99 Relaparotomie sonstige 6 0.62 % 7
54.19.10 Sonstige Laparotomie, Laparotomie mit Drainage 2 0.21 % 2
54.19.99 Sonstige Laparotomie, sonstige 1 0.10 % 1
54.21.10 Laparoskopie, Diagnostische Laparoskopie 2 0.21 % 2
54.21.20 Laparoskopie, Zugangsweg für chirurgische (therapeutische) Interventionen 1 0.10 % 1
54.59 Sonstige Lösung von peritonealen Adhäsionen 1 0.10 % 1
54.61 Wiederverschluss einer postoperativen abdominalen Wunddehiszenz 3 0.31 % 3
54.64.99 Naht am Peritoneum, sonstige 1 0.10 % 1
54.98.21 Unterstützung resp. Ersatz der Nierenfunktion durch Peritonealdialyse: Kontinuierlich, nicht maschinell unterstützt (CAPD): Bis 24 Stunden 3 0.31 % 3
54.99.41 Sonstige Operationen in der Abdominal-Region, Entfernung oder Verschluss einer kutaneoperitonealen Fistel (Katheterverweilsystem) 3 0.31 % 3
54.99.61 Sonstige Operationen in der Abdominal-Region, Relumbotomie 1 0.10 % 1
55.02.10 Nephrostomie, perkutan-transrenal 1 0.10 % 1
55.23 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie an der Niere 22 2.28 % 23
55.24 Offene Nierenbiopsie 7 0.72 % 7
55.53 Entfernen einer transplantierten oder abgestossenen Niere 1 0.10 % 1
55.69.10 Sonstige Nierentransplantation, allogen 164 16.98 % 164
55.69.30 Sonstige Nierentransplantation, En-bloc-Transplantat 4 0.41 % 4
55.69.99 Sonstige Nierentransplantation, sonstige 7 0.72 % 7
55.87 Plastische Rekonstruktion am pyeloureteralen Übergang 1 0.10 % 1
55.89 Sonstige plastische Rekonstruktion an der Niere 1 0.10 % 1
55.99.10 Sonstige Operationen an der Niere, Revisionsoperation an der Niere 3 0.31 % 3
56.52.99 Revision einer kutanen Ureteroileostomie, sonstige 1 0.10 % 1
56.74.10 Ureterozystoneostomie, Isolierte Antirefluxplastik (z.B. nach Lich-Gregoir), offen chirurgisch 11 1.14 % 11
56.74.99 Ureterozystoneostomie, sonstige 2 0.21 % 2
56.79 Sonstige Anastomose eines Ureters oder Harnableitung 2 0.21 % 2
56.99.20 Revisionsoperation am Ureter, offen chirurgisch 2 0.21 % 2
57.18 Sonstige suprapubische Zystostomie 1 0.10 % 1
57.32 Sonstige Zystoskopie 7 0.72 % 8
57.81 Naht einer Harnblasenverletzung 2 0.21 % 2
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 4 0.41 % 4
59.8X.10 Ureter-Katheterisierung, Einlage, transurethral 7 0.72 % 7
59.8X.11 Ureter-Katheterisierung, Wechsel, transuretral 1 0.10 % 1
59.8X.12 Ureter-Katheterisierung, Einlage, perkutan-transrenal 2 0.21 % 2
59.8X.99 Ureter-Katheterisierung, sonstige 13 1.35 % 13
86.04.99 Sonstige Inzision mit Drainage an Haut und Subkutangewebe, sonstige 1 0.10 % 1
86.07.10 Einsetzen und Wechsel einer vollständig implantierbaren Vorrichtung mit vaskulärem Zugang (Port-System) 1 0.10 % 1
86.07.30 Entfernung eines vollständig implantierbaren Katheterverweilsystems 2 0.21 % 2
86.88.59 Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung, an Haut und Unterhaut oder sonstigen Lokalisationen 2 0.21 % 3
87.41.00 Comtputertomographie des Thorax, n.n.bez. 1 0.10 % 1
87.74 Retrograde Pyelographie 2 0.21 % 2
87.77.10 Miktionszystourografie (MCUG) 1 0.10 % 1
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 8 0.83 % 12
88.38.50 {CT}-Angiographie aller Gefässe 1 0.10 % 1
88.71.14 Duplex-Sonographie der supraaortalen extrakraniellen Arterien und Venen 1 0.10 % 1
88.72.10 Echokardiographie, transthorakal, n.n.bez. 1 0.10 % 1
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 2 0.21 % 2
88.75.99 Diagnostischer Ultraschall der Harnwege, sonstige 7 0.72 % 10
88.76.11 Ultraschalluntersuchung ganzes Abdomen (Oberbauch und Unterbauch) mit Gefäss-Sonographie 1 0.10 % 1
88.76.99 Diagnostischer Ultraschall von Abdomen und Retroperitoneum, sonstige 1 0.10 % 1
88.79.21 Sonografie des äusseren männlichen Genitalsystems 1 0.10 % 2
88.79.50 Intraoperativer Ultraschall 8 0.83 % 8
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B.bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 9 0.93 % 10
88.92.10 MRI von Thorax, n.n.bez. 1 0.10 % 1
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 1 0.10 % 1
88.98.00 Radiologische Mineralgehaltsbestimmung, n.n.bez. 4 0.41 % 4
88.98.99 Radiologische Mineralgehaltsbestimmung, sonstige 1 0.10 % 1
89.0A.11 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal während des Aufenthaltes 5 0.52 % 5
89.0A.12 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 2 bis 3 Mal während des Aufenthaltes 1 0.10 % 1
89.0A.19 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, häufiger während des Aufenthaltes 1 0.10 % 1
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 4 0.41 % 4
89.24 Uroflowmessung 2 0.21 % 2
89.38.11 Plethysmographie zur Bestimmung der Lungenfunktion 1 0.10 % 1
89.61.10 Überwachung des systemisch-arteriellen Blutdrucks, durch Monitoring 4 0.41 % 4
89.62 Überwachung des zentralvenösen Drucks 1 0.10 % 1
89.65 Messung der systemisch-arteriellen Blutgase 1 0.10 % 1
89.68 Überwachung des Herzminutenvolumens durch andere Verfahren 1 0.10 % 1
92.03 Nierenszintigraphie und Radioisotopenfunktionsstudie 4 0.41 % 6
92.15 Lungen-Szintigraphie 1 0.10 % 1
93.57.12 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, 8 Tage und länger 2 0.21 % 2
93.66 Osteopathische manipulative Behandlung zur Mobilisation von Gewebeflüssigkeit 1 0.10 % 1
93.A3.10 Akutschmerztherapie postoperativ, weniger als 48 Stunden 4 0.41 % 4
93.A3.11 Akutschmerztherapie postoperativ, mehr als 48 Stunden 1 0.10 % 1
93.A3.20 Komplexe Akutschmerzbehandlung, n.n.bez. 3 0.31 % 3
94.8X.10 Sozialrechtliche Beratung, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.10 % 1
94.8X.30 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.10 % 1
94.8X.42 Nachsorgeorganisation, mehr als 4 Stunden 1 0.10 % 1
96.07 Einsetzen einer anderen (naso-) gastrischen Sonde 3 0.31 % 3
96.08 Einsetzen einer (naso-) intestinalen Sonde 1 0.10 % 1
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 1 0.10 % 1
97.62 Entfernen eines Ureterostomie- oder Ureterkatheters 3 0.31 % 3
97.82 Entfernen eines peritonealen Drains 2 0.21 % 2
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 48 4.97 % 48
99.04.11 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 6 TE bis 10 TE 7 0.72 % 7
99.04.12 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 11 TE bis 15 TE 1 0.10 % 1
99.05.10 Transfusion von Thrombozytenkonzentrat, 1 bis 3 Konzentrate 2 0.21 % 2
99.06.99 Transfusion von Gerinnungsfaktoren, sonstige 1 0.10 % 1
99.07.10 Transfusion von Plasma, 1 TE bis 5 TE 6 0.62 % 6
99.07.14 Transfusion von Plasma, 16 TE bis 20 TE 2 0.21 % 2
99.07.19 Transfusion von Plasma, 31 TE und mehr 2 0.21 % 2
99.28.11 Andere Immuntherapie, mit nicht modifizierten Antikörpern 7 0.72 % 7
99.28.13 Andere Immuntherapie, mit Immunmodulatoren 8 0.83 % 9
99.28.14 Andere Immuntherapie, Immunsuppression, intravenös 9 0.93 % 9
99.28.15 Andere Immuntherapie, Immunsupression, sonstige Applikationsform 1 0.10 % 1
99.60 Kardiopulmonale Reanimation, n.n.bez. 2 0.21 % 2
99.62 Sonstiger Elektroschock am Herzen 1 0.10 % 1
99.63 Äussere Herzmassage 1 0.10 % 1
99.71.10 Therapeutische Plasmapherese, mit normalem Plasma 4 0.41 % 10
99.71.11 Therapeutische Plasmapherese, mit Fresh Frozen Plasma (FFP) 3 0.31 % 12
99.71.99 Therapeutische Plasmapherese, sonstige 2 0.21 % 26
99.B7.10 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1 bis 59 Aufwandspunkte 1 0.10 % 1
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 38 3.93 % 38
99.B7.12 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 120 bis 184 Aufwandspunkte 41 4.24 % 41
99.B7.13 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 185 bis 360 Aufwandspunkte 9 0.93 % 9
99.B7.14 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 361 bis 552 Aufwandspunkte 2 0.21 % 2
99.B8.10 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1 bis 59 Aufwandspunkte 1 0.10 % 1
99.B8.11 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 60 bis 119 Aufwandspunkte 14 1.45 % 14
99.B8.12 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 120 bis 184 Aufwandspunkte 17 1.76 % 17
99.B8.13 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 185 bis 360 Aufwandspunkte 25 2.59 % 25
99.B8.14 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 361 bis 552 Aufwandspunkte 14 1.45 % 14
99.C1.11 Pflege-Komplexbehandlung, 16 bis 20 Aufwandspunkte 1 0.10 % 1