DRG B21D - Implantation eines Neurostimulators, ausser zur Hirnstimulation, Einzelelektrodensystem

MDC 01 - Krankheiten und Störungen des Nervensystems

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 2.436
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 2.9
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 1 (0.267)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 6 (0.131)
Verlegungsabschlag 0.127


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 153 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.22%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.02%
Anzahl Fälle: 133 (86.9%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.22%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.02%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 26'741.98 CHF

Median: 25'440.27 CHF

Standardabweichung: 15'363.79

Homogenitätskoeffizient: 0.64

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
B02.2 Zoster mit Beteiligung anderer Abschnitte des Nervensystems 1 0.65 %
F33.2 Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig schwere Episode ohne psychotische Symptome 1 0.65 %
F42.8 Sonstige Zwangsstörungen 1 0.65 %
F95.2 Kombinierte vokale und multiple motorische Tics [Tourette-Syndrom] 1 0.65 %
G20.01 Primäres Parkinson-Syndrom mit fehlender oder geringer Beeinträchtigung: Mit Wirkungsfluktuation 3 1.96 %
G20.10 Primäres Parkinson-Syndrom mit mäßiger bis schwerer Beeinträchtigung: Ohne Wirkungsfluktuation 1 0.65 %
G20.11 Primäres Parkinson-Syndrom mit mäßiger bis schwerer Beeinträchtigung: Mit Wirkungsfluktuation 6 3.92 %
G20.20 Primäres Parkinson-Syndrom mit schwerster Beeinträchtigung: Ohne Wirkungsfluktuation 1 0.65 %
G20.21 Primäres Parkinson-Syndrom mit schwerster Beeinträchtigung: Mit Wirkungsfluktuation 2 1.31 %
G20.90 Primäres Parkinson-Syndrom, nicht näher bezeichnet: Ohne Wirkungsfluktuation 8 5.23 %
G20.91 Primäres Parkinson-Syndrom, nicht näher bezeichnet: Mit Wirkungsfluktuation 6 3.92 %
G23.8 Sonstige näher bezeichnete degenerative Krankheiten der Basalganglien 1 0.65 %
G24.3 Torticollis spasticus 2 1.31 %
G24.8 Sonstige Dystonie 1 0.65 %
G25.0 Essentieller Tremor 6 3.92 %
G25.2 Sonstige näher bezeichnete Tremorformen 1 0.65 %
G25.5 Sonstige Chorea 1 0.65 %
G35.30 Multiple Sklerose mit sekundär-chronischem Verlauf: Ohne Angabe einer akuten Exazerbation oder Progression 1 0.65 %
G40.1 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit einfachen fokalen Anfällen 1 0.65 %
G40.2 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen 3 1.96 %
G40.3 Generalisierte idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome 3 1.96 %
G40.4 Sonstige generalisierte Epilepsie und epileptische Syndrome 4 2.61 %
G40.9 Epilepsie, nicht näher bezeichnet 1 0.65 %
G57.3 Läsion des N. fibularis (peronaeus) communis 1 0.65 %
G57.8 Sonstige Mononeuropathien der unteren Extremität 1 0.65 %
I10.90 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.65 %
I10.91 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.65 %
I70.23 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit Ulzeration 1 0.65 %
K59.0 Obstipation 2 1.31 %
K62.2 Analprolaps 1 0.65 %
K91.88 Sonstige Krankheiten des Verdauungssystems nach medizinischen Maßnahmen, anderenorts nicht klassifiziert 2 1.31 %
M42.12 Osteochondrose der Wirbelsäule beim Erwachsenen: Zervikalbereich 1 0.65 %
M54.6 Schmerzen im Bereich der Brustwirbelsäule 1 0.65 %
M79.25 Neuralgie und Neuritis, nicht näher bezeichnet: Beckenregion und Oberschenkel 1 0.65 %
N31.0 Ungehemmte neurogene Blasenentleerung, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.65 %
N31.2 Schlaffe neurogene Harnblase, anderenorts nicht klassifiziert 2 1.31 %
N31.81 Hypo- und Akontraktilität des Blasenmuskels ohne neurologisches Substrat 1 0.65 %
N31.88 Sonstige neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase 7 4.58 %
N31.9 Neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase, nicht näher bezeichnet 1 0.65 %
N32.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 11 7.19 %
N39.3 Belastungsinkontinenz [Stressinkontinenz] 3 1.96 %
N39.42 Dranginkontinenz 2 1.31 %
N39.48 Sonstige näher bezeichnete Harninkontinenz 1 0.65 %
R15 Stuhlinkontinenz 16 10.46 %
R33 Harnverhaltung 3 1.96 %
R52.1 Chronischer unbeeinflussbarer Schmerz 1 0.65 %
R63.1 Polydipsie 1 0.65 %
T85.1 Mechanische Komplikation durch einen implantierten elektronischen Stimulator des Nervensystems 8 5.23 %
T85.6 Mechanische Komplikation durch sonstige näher bezeichnete interne Prothesen, Implantate oder Transplantate 2 1.31 %
Z45.80 Anpassung und Handhabung eines Neurostimulators 24 15.69 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
B35.1 Tinea unguium 1 0.76 %
B96.2 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.76 %
B99 Sonstige und nicht näher bezeichnete Infektionskrankheiten 1 0.76 %
D50.8 Sonstige Eisenmangelanämien 1 0.76 %
D51.8 Sonstige Vitamin-B12-Mangelanämien 1 0.76 %
D68.0 Willebrand-Jürgens-Syndrom 1 0.76 %
D68.2 Hereditärer Mangel an sonstigen Gerinnungsfaktoren 1 0.76 %
D68.30 Hämorrhagische Diathese durch Antikoagulanzien 1 0.76 %
E03.8 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 1 0.76 %
E03.9 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 3 2.27 %
E05.9 Hyperthyreose, nicht näher bezeichnet 1 0.76 %
E06.3 Autoimmunthyreoiditis 1 0.76 %
E10.20 Primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-1-Diabetes]: Mit Nierenkomplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.76 %
E11.80 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Mit nicht näher bezeichneten Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.76 %
E11.90 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 8 6.06 %
E11.91 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 0.76 %
E14.90 Nicht näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.76 %
E44.1 Leichte Energie- und Eiweißmangelernährung 1 0.76 %
E53.8 Mangel an sonstigen näher bezeichneten Vitaminen des Vitamin-B-Komplexes 1 0.76 %
E55.9 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 2 1.52 %
E66.80 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 2 1.52 %
E78.0 Reine Hypercholesterinämie 3 2.27 %
E78.5 Hyperlipidämie, nicht näher bezeichnet 2 1.52 %
E78.8 Sonstige Störungen des Lipoproteinstoffwechsels 1 0.76 %
E78.9 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 3 2.27 %
E87.0 Hyperosmolalität und Hypernatriämie 1 0.76 %
E89.0 Hypothyreose nach medizinischen Maßnahmen 2 1.52 %
F02.3 Demenz bei primärem Parkinson-Syndrom {G20.-} 4 3.03 %
F03 Nicht näher bezeichnete Demenz 1 0.76 %
F05.1 Delir bei Demenz 1 0.76 %
F06.3 Organische affektive Störungen 1 0.76 %
F07.0 Organische Persönlichkeitsstörung 1 0.76 %
F07.8 Sonstige organische Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen aufgrund einer Krankheit, Schädigung oder Funktionsstörung des Gehirns 1 0.76 %
F10.2 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom 1 0.76 %
F31.9 Bipolare affektive Störung, nicht näher bezeichnet 1 0.76 %
F32.8 Sonstige depressive Episoden 2 1.52 %
F32.9 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 4 3.03 %
F33.9 Rezidivierende depressive Störung, nicht näher bezeichnet 2 1.52 %
F70.9 Leichte Intelligenzminderung: Ohne Angabe einer Verhaltensstörung 1 0.76 %
F72.9 Schwere Intelligenzminderung: Ohne Angabe einer Verhaltensstörung 1 0.76 %
F79.9 Nicht näher bezeichnete Intelligenzminderung: Ohne Angabe einer Verhaltensstörung 2 1.52 %
F80.8 Sonstige Entwicklungsstörungen des Sprechens oder der Sprache 1 0.76 %
G09 Folgen entzündlicher Krankheiten des Zentralnervensystems 2 1.52 %
G20.01 Primäres Parkinson-Syndrom mit fehlender oder geringer Beeinträchtigung: Mit Wirkungsfluktuation 1 0.76 %
G20.10 Primäres Parkinson-Syndrom mit mäßiger bis schwerer Beeinträchtigung: Ohne Wirkungsfluktuation 1 0.76 %
G20.90 Primäres Parkinson-Syndrom, nicht näher bezeichnet: Ohne Wirkungsfluktuation 6 4.55 %
G20.91 Primäres Parkinson-Syndrom, nicht näher bezeichnet: Mit Wirkungsfluktuation 1 0.76 %
G24.3 Torticollis spasticus 1 0.76 %
G24.8 Sonstige Dystonie 3 2.27 %
G25.0 Essentieller Tremor 6 4.55 %
G25.81 Syndrom der unruhigen Beine [Restless-Legs-Syndrom] 3 2.27 %
G25.88 Sonstige näher bezeichnete extrapyramidale Krankheiten und Bewegungsstörungen 1 0.76 %
G35.10 Multiple Sklerose mit vorherrschend schubförmigem Verlauf: Ohne Angabe einer akuten Exazerbation oder Progression 1 0.76 %
G35.9 Multiple Sklerose, nicht näher bezeichnet 1 0.76 %
G40.9 Epilepsie, nicht näher bezeichnet 2 1.52 %
G43.8 Sonstige Migräne 1 0.76 %
G47.8 Sonstige Schlafstörungen 2 1.52 %
G50.0 Trigeminusneuralgie 1 0.76 %
G53.0 Neuralgie nach Zoster {B02.2} 1 0.76 %
G55.1 Kompression von Nervenwurzeln und Nervenplexus bei Bandscheibenschäden {M50-M51} 1 0.76 %
G56.0 Karpaltunnel-Syndrom 1 0.76 %
G56.1 Sonstige Läsionen des N. medianus 1 0.76 %
G81.9 Hemiparese und Hemiplegie, nicht näher bezeichnet 1 0.76 %
G82.23 Paraparese und Paraplegie, nicht näher bezeichnet: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 1 0.76 %
G82.65 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: Th11-L1 1 0.76 %
G83.88 Sonstige näher bezeichnete Lähmungssyndrome 1 0.76 %
G93.4 Enzephalopathie, nicht näher bezeichnet 2 1.52 %
G94.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Gehirns bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.76 %
G97.1 Sonstige Reaktion auf Spinal- und Lumbalpunktion 1 0.76 %
H54.9 Nicht näher bezeichnete Sehbeeinträchtigung (binokular) 1 0.76 %
I10.00 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 3 2.27 %
I10.90 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 20 15.15 %
I11.90 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 4 3.03 %
I25.10 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ohne hämodynamisch wirksame Stenosen 1 0.76 %
I25.12 Atherosklerotische Herzkrankheit: Zwei-Gefäß-Erkrankung 1 0.76 %
I25.13 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 1 0.76 %
I25.19 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 3 2.27 %
I42.0 Dilatative Kardiomyopathie 1 0.76 %
I44.0 Atrioventrikulärer Block 1. Grades 1 0.76 %
I48.19 Vorhofflimmern: Nicht näher bezeichnet 1 0.76 %
I69.3 Folgen eines Hirninfarktes 2 1.52 %
I70.21 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit belastungsinduziertem Ischämieschmerz 1 0.76 %
I80.28 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis sonstiger tiefer Gefäße der unteren Extremitäten 1 0.76 %
I95.1 Orthostatische Hypotonie 2 1.52 %
J18.0 Bronchopneumonie, nicht näher bezeichnet 1 0.76 %
J30.4 Allergische Rhinopathie, nicht näher bezeichnet 1 0.76 %
J44.89 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 nicht näher bezeichnet 2 1.52 %
J44.99 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 nicht näher bezeichnet 1 0.76 %
J45.0 Vorwiegend allergisches Asthma bronchiale 2 1.52 %
J45.9 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 1 0.76 %
K21.0 Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis 1 0.76 %
K21.9 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 5 3.79 %
K29.1 Sonstige akute Gastritis 1 0.76 %
K31.88 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Magens und des Duodenums 1 0.76 %
K50.9 Crohn-Krankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.76 %
K57.30 Divertikulose des Dickdarmes ohne Perforation, Abszess oder Angabe einer Blutung 1 0.76 %
K59.0 Obstipation 3 2.27 %
K59.2 Neurogene Darmstörung, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.76 %
K62.0 Analpolyp 1 0.76 %
K62.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Anus und des Rektums 1 0.76 %
K71.0 Toxische Leberkrankheit mit Cholestase 1 0.76 %
L30.4 Intertriginöses Ekzem 1 0.76 %
L90.0 Lichen sclerosus et atrophicus 1 0.76 %
L90.5 Narben und Fibrosen der Haut 2 1.52 %
M15.0 Primäre generalisierte (Osteo-) Arthrose 1 0.76 %
M25.50 Gelenkschmerz: Mehrere Lokalisationen 1 0.76 %
M25.55 Gelenkschmerz: Beckenregion und Oberschenkel 1 0.76 %
M35.3 Polymyalgia rheumatica 1 0.76 %
M41.49 Neuromyopathische Skoliose: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.76 %
M49.44 Neuropathische Spondylopathie: Thorakalbereich 1 0.76 %
M51.1 Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie {G55.1} 2 1.52 %
M51.2 Sonstige näher bezeichnete Bandscheibenverlagerung 1 0.76 %
M54.4 Lumboischialgie 2 1.52 %
M54.5 Kreuzschmerz 2 1.52 %
M54.6 Schmerzen im Bereich der Brustwirbelsäule 1 0.76 %
M79.70 Fibromyalgie: Mehrere Lokalisationen 3 2.27 %
M81.99 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisationen 3 2.27 %
M96.1 Postlaminektomie-Syndrom, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.76 %
N08.3 Glomeruläre Krankheiten bei Diabetes mellitus {E10-E14, vierte Stelle .2} 1 0.76 %
N18.5 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5 1 0.76 %
N31.2 Schlaffe neurogene Harnblase, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.76 %
N31.88 Sonstige neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase 1 0.76 %
N32.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 5 3.79 %
N39.0 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 4 3.03 %
N39.3 Belastungsinkontinenz [Stressinkontinenz] 4 3.03 %
N39.42 Dranginkontinenz 8 6.06 %
N39.48 Sonstige näher bezeichnete Harninkontinenz 1 0.76 %
Q21.0 Ventrikelseptumdefekt 1 0.76 %
Q77.4 Achondroplasie 1 0.76 %
R06.0 Dyspnoe 1 0.76 %
R15 Stuhlinkontinenz 11 8.33 %
R25.1 Tremor, nicht näher bezeichnet 1 0.76 %
R26.2 Gehbeschwerden, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.76 %
R29.6 Sturzneigung, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.76 %
R32 Nicht näher bezeichnete Harninkontinenz 1 0.76 %
R33 Harnverhaltung 1 0.76 %
R44.1 Optische Halluzinationen 1 0.76 %
R47.1 Dysarthrie und Anarthrie 2 1.52 %
R52.1 Chronischer unbeeinflussbarer Schmerz 2 1.52 %
R52.2 Sonstiger chronischer Schmerz 2 1.52 %
R62.8 Sonstiges Ausbleiben der erwarteten physiologischen Entwicklung 1 0.76 %
R63.3 Ernährungsprobleme und unsachgemäße Ernährung 1 0.76 %
R79.8 Sonstige näher bezeichnete abnorme Befunde der Blutchemie 1 0.76 %
T81.0 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 2 1.52 %
T85.1 Mechanische Komplikation durch einen implantierten elektronischen Stimulator des Nervensystems 4 3.03 %
U80.4 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 1 0.76 %
X59.9 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 1 0.76 %
Y57.9 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 1 0.76 %
Y82.8 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 13 9.85 %
Y84.9 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 6 4.55 %
Z21 Asymptomatische HIV-Infektion [Humane Immundefizienz-Virusinfektion] 1 0.76 %
Z45.1 Anpassung und Handhabung einer Infusionspumpe 1 0.76 %
Z45.80 Anpassung und Handhabung eines Neurostimulators 40 30.30 %
Z45.88 Anpassung und Handhabung von sonstigen implantierten medizinischen Geräten 3 2.27 %
Z49.1 Extrakorporale Dialyse 1 0.76 %
Z85.0 Bösartige Neubildung der Verdauungsorgane in der Eigenanamnese 1 0.76 %
Z85.4 Bösartige Neubildung der Genitalorgane in der Eigenanamnese 3 2.27 %
Z86.7 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 1 0.76 %
Z87.1 Krankheiten des Verdauungssystems in der Eigenanamnese 1 0.76 %
Z87.4 Krankheiten des Urogenitalsystems in der Eigenanamnese 1 0.76 %
Z90.4 Verlust anderer Teile des Verdauungstraktes 3 2.27 %
Z90.5 Verlust der Niere(n) 1 0.76 %
Z90.7 Verlust eines oder mehrerer Genitalorgane 2 1.52 %
Z92.1 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 1 0.76 %
Z92.2 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 2 1.52 %
Z92.3 Bestrahlung in der Eigenanamnese 1 0.76 %
Z93.1 Vorhandensein eines Gastrostomas 2 1.52 %
Z93.5 Vorhandensein eines Zystostomas 1 0.76 %
Z94.7 Zustand nach Keratoplastik 1 0.76 %
Z95.0 Vorhandensein eines implantierten Herzschrittmachers oder eines implantierten Kardiodefibrillators 3 2.27 %
Z95.1 Vorhandensein eines aortokoronaren Bypasses 3 2.27 %
Z95.2 Vorhandensein einer künstlichen Herzklappe 1 0.76 %
Z95.5 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 2 1.52 %
Z96.0 Vorhandensein von urogenitalen Implantaten 1 0.76 %
Z96.88 Vorhandensein von sonstigen näher bezeichneten funktionellen Implantaten 3 2.27 %
Z97.8 Vorhandensein sonstiger und nicht näher bezeichneter medizinischer Geräte oder Hilfsmittel 1 0.76 %
Z99.2 Langzeitige Abhängigkeit von Dialyse bei Niereninsuffizienz 1 0.76 %
Z99.9 Langzeitige Abhängigkeit von einem nicht näher bezeichneten unterstützenden Apparat, medizinischen Gerät oder Hilfsmittel 2 1.52 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
00.97.10 Nachprogrammierung eines implantierten Neurostimulators zur zentralen Stimulation 2 0.71 % 2
00.97.30 Nachprogrammierung eines implantierten Neurostimulators zur peripheren Stimulation 1 0.35 % 1
00.99.10 Reoperation 9 3.18 % 9
00.99.20 Mikrochirurgische Technik 5 1.77 % 5
03.09.34 Zugang zur Lendenwirbelsäule (durch Laminotomie oder Flavektomie), dorsal, 1 Segment 1 0.35 % 1
03.31 Lumbalpunktion 2 0.71 % 2
03.93.10 Implantation oder Ersetzen der Elektrode(n) eines temporären epiduralen Neurostimulators, Einzelelektrodensystems, Teststimulation 2 0.71 % 2
03.93.21 Implantation oder Ersetzen der Elektrode(n) eines permanenten epiduralen Neurostimulators, Mehrelektrodensystems, Dauerstimulation, perkutan 1 0.35 % 1
03.93.22 Implantation oder Ersetzen der Elektrode(n) eines permanenten epiduralen Neurostimulators, Einzelelektrodensystems, Dauerstimulation, offen chirurgisch 3 1.06 % 3
03.93.23 Implantation oder Ersetzen der Elektrode(n) eines permanenten epiduralen Neurostimulators, Mehrelektrodensystems, Dauerstimulation, offen chirurgisch 1 0.35 % 1
04.81.24 Injektion eines Medikamentes zur Schmerztherapie an der Lendenwirbelsäule, mit BV 1 0.35 % 1
04.81.25 Injektion eines Medikamentes zur Schmerztherapie sonstige Wirbelsäule Lokalisation, mit BV 1 0.35 % 1
04.92.10 Implantation oder Ersetzen der Elektrode(n) eines temporären peripheren Neurostimulators, Einzelelektrodensystems, Teststimulation 1 0.35 % 1
04.92.11 Implantation oder Ersetzen der Elektrode(n) eines temporären peripheren Neurostimulators, Mehrelektrodensystems, Teststimulation 3 1.06 % 3
04.92.20 Implantation oder Ersetzen der Elektrode(n) eines permanenten peripheren Neurostimulators, Stabelektrode, Einzelelektrodensystems, perkutan 16 5.65 % 16
04.92.21 Implantation oder Ersetzen der Elektrode(n) eines permanenten peripheren Neurostimulators, Stabelektrode, Mehrelektrodensystems, perkutan 2 0.71 % 2
04.92.30 Implantation oder Ersetzen der Elektrode(n) eines permanenten peripheren Neurostimulators, Plattenelektrode, Einzelelektrodensystems, offen chirurgisch 2 0.71 % 2
04.92.31 Implantation oder Ersetzen der Elektrode(n) eines permanenten peripheren Neurostimulators, Plattenelektrode, Mehrelektrodensystems, offen chirurgisch 1 0.35 % 1
04.92.40 Implantation oder Ersetzen einer Vagusnervstimulationselektrode 13 4.59 % 13
04.92.99 Implantation oder Ersetzen der Elektrode(n) eines peripheren Neurostimulators, sonstige 3 1.06 % 3
04.93.10 Entfernen der Elektrode(n) eines peripheren Neurostimulators, Stabelektrode, Einzelelektrodensystem 1 0.35 % 1
04.93.11 Entfernen der Elektrode(n) eines peripheren Neurostimulators, Stabelektrode, Mehrelektrodensystem 1 0.35 % 1
39.8X.20 Implantation oder Ersetzen eines Impulsgenerators zur Aktivierung des Baroreflexes 2 0.71 % 2
39.8X.30 Implantation oder Ersetzen einer (von) Elektrode(n) zur Aktivierung des Baroreflexes 2 0.71 % 2
39.95.B1 Hämodiafiltration: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 1 0.35 % 1
45.16 Ösophagogastroduodenoskopie [EGD] mit geschlossener Biopsie 1 0.35 % 1
49.92 Einsetzen eines subkutanen elektrischen analen Stimulators 1 0.35 % 1
57.96 Implantation eines elektronischen Blasenstimulators 1 0.35 % 1
57.97 Ersetzen eines elektronischen Blasenstimulators 1 0.35 % 1
57.98 Entfernen eines elektronischen Blasenstimulators 1 0.35 % 1
86.05.00 Inzision mit Entfernen eines Fremdkörpers oder einer Vorrichtung von Haut und Subkutangewebe, n.n.bez. 1 0.35 % 1
86.3X.10 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe von Haut und Subkutangewebe 1 0.35 % 1
86.94.10 Einsetzen von Pulsgenerator eines intrakraniellen Neurostimulators, Einzelelektrodensystem, nicht wiederaufladbar 1 0.35 % 1
86.94.11 Einsetzen von Pulsgenerator eines epiduralen Neurostimulators, Einzelelektrodensystem, nicht wiederaufladbar 3 1.06 % 3
86.94.12 Einsetzen von Pulsgenerator eines peripheren Neurostimulators, Einzelelektrodensystem, nicht wiederaufladbar 34 12.01 % 34
86.94.20 Ersetzen von Pulsgenerator eines intrakraniellen Neurostimulators, Einzelelektrodensystem, nicht wiederaufladbar 12 4.24 % 12
86.94.21 Ersetzen von Pulsgenerator eines epiduralen Neurostimulators, Einzelelektrodensystem, nicht wiederaufladbar 1 0.35 % 1
86.94.22 Ersetzen von Pulsgenerator eines peripheren Neurostimulators, Einzelelektrodensystem, nicht wiederaufladbar 12 4.24 % 12
86.94.99 Einsetzen oder Ersetzen von Pulsgenerator eines Neurostimulators, Einzelelektrodensystem, nicht spezifiziert ob aufladbar, sonstige 13 4.59 % 13
86.95.10 Einsetzen von Pulsgenerator eines intrakraniellen Neurostimulators, Mehrelektrodensystem, nicht wiederaufladbar 6 2.12 % 7
86.95.20 Ersetzen von Pulsgenerator eines intrakraniellen Neurostimulators, Mehrelektrodensystem, nicht wiederaufladbar 40 14.13 % 40
86.96.00 Einsetzen oder Ersetzen von sonstigem Pulsgenerator eines Neurostimulators, n.n.bez. 1 0.35 % 1
86.96.11 Einsetzen von Pulsgenerator zur Vagusnervstimulation 9 3.18 % 9
86.96.21 Ersetzen von Pulsgenerator zur Vagusnervstimulation 2 0.71 % 2
86.96.99 Einsetzen oder Ersetzen von sonstigem Pulsgenerator eines Neurostimulators, sonstige 7 2.47 % 7
86.97 Einsetzen oder Ersetzen von aufladbarem Pulsgenerator eines Neurostimulators, Einzelelektrodensystem 4 1.41 % 4
86.98.10 Einsetzen von aufladbarem Pulsgenerator eines intrakraniellen Neurostimulators, Mehrelektrodensystem 2 0.71 % 2
86.98.20 Ersetzen von aufladbarem Pulsgenerator eines intrakraniellen Neurostimulators, Mehrelektrodensystem 3 1.06 % 3
86.99.10 Revision (ohne Ersetzen) von Pulsgenerator eines intrakraniellen Neurostimulators 1 0.35 % 1
86.99.99 Sonstige Operationen an Haut und Subkutangewebe, sonstige 1 0.35 % 1
88.39.10 Intraoperatives Röntgen 1 0.35 % 1
88.79.50 Intraoperativer Ultraschall 1 0.35 % 1
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 2 0.71 % 2
89.14.99 Elektroenzephalographie, sonstige 3 1.06 % 4
89.15.99 Sonstige nicht invasive neurologische Funktionsstudien, sonstige 1 0.35 % 1
89.17.10 Polysomnograhie 1 0.35 % 1
89.1A.00 Neurologische Einstellung von Stimulationsparametern, n.n.bez. 9 3.18 % 9
89.1A.10 Neurologische Einstellung von Stimulationsparametern, bis einschliesslich 5 Tage 8 2.83 % 8
89.1A.11 Neurologische Einstellung von Stimulationsparametern, mehr als 5 Tage 2 0.71 % 2
89.1A.99 Neurologische Einstellung von Stimulationsparametern, sonstige 2 0.71 % 2
89.29 Sonstige nicht-operative Messungen am Urogenitalsystem 1 0.35 % 1
94.8X.10 Sozialrechtliche Beratung, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.35 % 1
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.35 % 1
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 2 0.71 % 2
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 2 0.71 % 2
99.06.99 Transfusion von Gerinnungsfaktoren, sonstige 1 0.35 % 1
99.B4.10 Multimodale Komplexbehandlung bei extrapyramidal-motorischen Krankheiten, mindestens 7 bis höchstens 13 Behandlungstage 1 0.35 % 1
99.B7.10 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1 bis 59 Aufwandspunkte 4 1.41 % 4
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 2 0.71 % 2
99.B7.12 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 120 bis 184 Aufwandspunkte 1 0.35 % 1
99.B7.20 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 1 bis 196 Aufwandspunkte 1 0.35 % 1