DRG B85A - Degenerative Krankheiten des Nervensystems oder zerebraler Lähmung und komplexe Diagnose, Alter < 16 Jahre

MDC 01 - Krankheiten und Störungen des Nervensystems

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 1.09
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 5.1
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 1 (0.511)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 11 (0.153)
Verlegungsabschlag 0.167


Alle

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 29 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.04%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 11'407.37 CHF

Median: 8'130.41 CHF

Standardabweichung: 16'367.31

Homogenitätskoeffizient: 0.41

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
E75.2 Sonstige Sphingolipidosen 7 24.14 %
G31.81 Mitochondriale Zytopathie 5 17.24 %
G31.88 Sonstige näher bezeichnete degenerative Krankheiten des Nervensystems 2 6.90 %
G80.0 Spastische tetraplegische Zerebralparese 4 13.79 %
G80.1 Spastische diplegische Zerebralparese 3 10.34 %
G80.2 Infantile hemiplegische Zerebralparese 1 3.45 %
G80.3 Dyskinetische Zerebralparese 5 17.24 %
G80.8 Sonstige infantile Zerebralparese 2 6.90 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
A08.4 Virusbedingte Darminfektion, nicht näher bezeichnet 1 3.85 %
A09.0 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs 2 7.69 %
B34.8 Sonstige Virusinfektionen nicht näher bezeichneter Lokalisation 1 3.85 %
B37.2 Kandidose der Haut und der Nägel 1 3.85 %
B37.88 Kandidose an sonstigen Lokalisationen 1 3.85 %
B97.4 Respiratory-Syncytial-Viren [RS-Viren] als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 3.85 %
E30.1 Vorzeitige Pubertät [Pubertas praecox] 1 3.85 %
E45 Entwicklungsverzögerung durch Energie- und Eiweißmangelernährung 1 3.85 %
E55.9 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 1 3.85 %
E72.2 Störungen des Harnstoffzyklus 1 3.85 %
E86 Volumenmangel 1 3.85 %
E87.2 Azidose 2 7.69 %
E87.5 Hyperkaliämie 1 3.85 %
F83 Kombinierte umschriebene Entwicklungsstörungen 4 15.38 %
F88 Andere Entwicklungsstörungen 2 7.69 %
F89 Nicht näher bezeichnete Entwicklungsstörung 1 3.85 %
G24.8 Sonstige Dystonie 1 3.85 %
G32.8 Sonstige näher bezeichnete degenerative Krankheiten des Nervensystems bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 3.85 %
G40.08 Sonstige lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome mit fokal beginnenden Anfällen 2 7.69 %
G40.1 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit einfachen fokalen Anfällen 1 3.85 %
G40.2 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen 1 3.85 %
G40.5 Spezielle epileptische Syndrome 1 3.85 %
G40.6 Grand-mal-Anfälle, nicht näher bezeichnet (mit oder ohne Petit mal) 2 7.69 %
G40.8 Sonstige Epilepsien 3 11.54 %
G40.9 Epilepsie, nicht näher bezeichnet 3 11.54 %
G47.0 Ein- und Durchschlafstörungen 1 3.85 %
G47.30 Zentrales Schlafapnoe-Syndrom 1 3.85 %
G47.31 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 1 3.85 %
G80.8 Sonstige infantile Zerebralparese 1 3.85 %
G81.1 Spastische Hemiparese und Hemiplegie 1 3.85 %
G93.88 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Gehirns 1 3.85 %
G97.88 Sonstige Krankheiten des Nervensystems nach medizinischen Maßnahmen 1 3.85 %
H10.8 Sonstige Konjunktivitis 1 3.85 %
I69.3 Folgen eines Hirninfarktes 1 3.85 %
J06.9 Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 1 3.85 %
J20.9 Akute Bronchitis, nicht näher bezeichnet 1 3.85 %
J69.0 Pneumonie durch Nahrung oder Erbrochenes 1 3.85 %
J96.01 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ II [hyperkapnisch] 1 3.85 %
J96.19 Chronische respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ nicht näher bezeichnet 1 3.85 %
J98.4 Sonstige Veränderungen der Lunge 1 3.85 %
K21.9 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 4 15.38 %
K44.9 Hernia diaphragmatica ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 3.85 %
K52.9 Nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis, nicht näher bezeichnet 1 3.85 %
K59.0 Obstipation 1 3.85 %
L03.01 Phlegmone an Fingern 1 3.85 %
M81.95 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Beckenregion und Oberschenkel 1 3.85 %
P91.2 Zerebrale Leukomalazie beim Neugeborenen 1 3.85 %
Q02 Mikrozephalie 1 3.85 %
Q04.2 Holoprosenzephalie-Syndrom 1 3.85 %
Q04.8 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen des Gehirns 1 3.85 %
R00.1 Bradykardie, nicht näher bezeichnet 1 3.85 %
R06.88 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen der Atmung 2 7.69 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 1 3.85 %
R32 Nicht näher bezeichnete Harninkontinenz 1 3.85 %
R50.9 Fieber, nicht näher bezeichnet 1 3.85 %
R56.0 Fieberkrämpfe 1 3.85 %
R62.8 Sonstiges Ausbleiben der erwarteten physiologischen Entwicklung 2 7.69 %
R63.3 Ernährungsprobleme und unsachgemäße Ernährung 3 11.54 %
T88.8 Sonstige näher bezeichnete Komplikationen bei chirurgischen Eingriffen und medizinischer Behandlung, anderenorts nicht klassifiziert 1 3.85 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 1 3.85 %
Z13.8 Spezielle Verfahren zur Untersuchung auf sonstige näher bezeichnete Krankheiten oder Störungen 1 3.85 %
Z43.1 Versorgung eines Gastrostomas 2 7.69 %
Z43.4 Versorgung anderer künstlicher Körperöffnungen des Verdauungstraktes 1 3.85 %
Z45.1 Anpassung und Handhabung einer Infusionspumpe 1 3.85 %
Z74.8 Sonstige Probleme mit Bezug auf Pflegebedürftigkeit 1 3.85 %
Z87.6 Bestimmte in der Perinatalperiode entstandene Zustände in der Eigenanamnese 1 3.85 %
Z93.1 Vorhandensein eines Gastrostomas 7 26.92 %
Z98.2 Vorhandensein einer Drainage des Liquor cerebrospinalis 1 3.85 %
Z98.8 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 1 3.85 %
Z99.3 Langzeitige Abhängigkeit vom Rollstuhl 1 3.85 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
00.98.12 Postoperative intrathekale und intraventrikuläre Medikamentendosis-Anpassung 1 1.75 % 1
03.31 Lumbalpunktion 1 1.75 % 1
03.90.10 Einsetzen oder Ersetzen eines Katheters zur intrathekalen und epiduralen Infusion, Temporärer Katheter zur Testinfusion 1 1.75 % 1
03.92.10 Intrathekale Applikation von Medikamenten 1 1.75 % 1
43.11 Perkutane [endoskopische] Gastrostomie [PEG] 4 7.02 % 4
45.16 Ösophagogastroduodenoskopie [EGD] mit geschlossener Biopsie 1 1.75 % 1
45.25 Geschlossene [endoskopische] Biopsie am Dickdarm 1 1.75 % 1
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 1 1.75 % 1
83.98 Injektion eines Lokaltherapeutikums in andere Weichteile 2 3.51 % 2
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 4 7.02 % 4
88.97.11 MRI-Spektroskopie 1 1.75 % 1
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 4 7.02 % 4
89.14.00 Elektroenzephalographie, n.n.bez. 1 1.75 % 1
89.14.12 Langzeit-Elektroenzephalographie, Dauer mehr als 12 Stunden 1 1.75 % 1
89.14.99 Elektroenzephalographie, sonstige 2 3.51 % 2
93.18.99 Atemübung, sonstige 1 1.75 % 1
93.39.20 Therapeutisch-funktionelle Lagerung auf neurophysiologischer Grundlage 1 1.75 % 1
93.39.99 Sonstige Physiotherapie, sonstige 1 1.75 % 1
93.53 Applikation eines anderen Gipses 1 1.75 % 1
93.83 Ergotherapie 1 1.75 % 1
93.8A.21 Palliativmedizinische Komplexbehandlung von 2 bis zu 7 Behandlungstage 1 1.75 % 1
93.92.10 Intravenöse Anästhesie 1 1.75 % 1
93.92.11 Inhalationsanästhesie 2 3.51 % 2
93.92.12 Balancierte Anästhesie 1 1.75 % 1
93.92.13 Analgosedierung 1 1.75 % 1
93.96.99 Sonstige Sauerstoffanreicherung, sonstige 1 1.75 % 1
94.8X.41 Nachsorgeorganisation, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 1.75 % 1
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 10 17.54 % 10
99.29.09 Injektion oder Infusion einer anderen therapeutischen oder prophylaktischen Substanz, sonstige 2 3.51 % 2
99.84.11 Zusätzliche Hygienemassnahmen bei Infektion vom Kontaktyp, bis 7 Tage 1 1.75 % 1
99.B7.20 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 1 bis 196 Aufwandspunkte 4 7.02 % 4
99.B8.20 IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 1 bis 196 Aufwandspunkte 1 1.75 % 1