DRG D17Z - Plastische Rekonstruktion der Ohrmuschel

MDC 03 - Krankheiten und Störungen des Ohres, der Nase, des Mundes und des Halses

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 0.833
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 2.6
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 1 (0.238)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 5 (0.132)
Verlegungsabschlag 0.132


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 44 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.12%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 8'966.31 CHF

Median: 7'574.49 CHF

Standardabweichung: 4'280.28

Homogenitätskoeffizient: 0.68

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
H60.0 Abszess des äußeren Ohres 1 2.27 %
H60.4 Cholesteatom im äußeren Ohr 2 4.55 %
H61.0 Perichondritis des äußeren Ohres 1 2.27 %
H61.1 Nichtinfektiöse Krankheiten der Ohrmuschel 5 11.36 %
H61.3 Erworbene Stenose des äußeren Gehörganges 2 4.55 %
H66.9 Otitis media, nicht näher bezeichnet 1 2.27 %
H71 Cholesteatom des Mittelohres 2 4.55 %
J03.9 Akute Tonsillitis, nicht näher bezeichnet 1 2.27 %
J34.2 Nasenseptumdeviation 4 9.09 %
J35.0 Chronische Tonsillitis 1 2.27 %
M95.0 Erworbene Deformität der Nase 2 4.55 %
Q16.1 Angeborene(s) Fehlen, Atresie und Striktur des (äußeren) Gehörganges 5 11.36 %
Q17.2 Mikrotie 7 15.91 %
Q17.3 Sonstiges fehlgebildetes Ohr 1 2.27 %
Q17.5 Abstehendes Ohr 1 2.27 %
Q17.8 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen des Ohres 2 4.55 %
S01.31 Offene Wunde: Ohrmuschel 2 4.55 %
S08.1 Traumatische Amputation des Ohres 4 9.09 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
D18.05 Hämangiom: Ohr, Nase, Mund und Rachen 2 5.41 %
E11.90 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 2 5.41 %
G47.31 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 1 2.70 %
G51.0 Fazialisparese 2 5.41 %
H61.1 Nichtinfektiöse Krankheiten der Ohrmuschel 2 5.41 %
H61.3 Erworbene Stenose des äußeren Gehörganges 2 5.41 %
H61.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des äußeren Ohres 5 13.51 %
H66.9 Otitis media, nicht näher bezeichnet 1 2.70 %
H69.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Tuba auditiva 1 2.70 %
H72.8 Sonstige Trommelfellperforationen 1 2.70 %
H90.1 Einseitiger Hörverlust durch Schallleitungsstörung bei nicht eingeschränktem Hörvermögen der anderen Seite 1 2.70 %
I10.00 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 2.70 %
I10.90 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 2.70 %
I11.90 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 2.70 %
I25.19 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 1 2.70 %
I48.10 Vorhofflimmern: Paroxysmal 1 2.70 %
J32.8 Sonstige chronische Sinusitis 1 2.70 %
J34.3 Hypertrophie der Nasenmuscheln 2 5.41 %
J34.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Nase und der Nasennebenhöhlen 1 2.70 %
J35.2 Hyperplasie der Rachenmandel 1 2.70 %
K21.9 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 1 2.70 %
L90.5 Narben und Fibrosen der Haut 2 5.41 %
L91.0 Hypertrophe Narbe 1 2.70 %
M54.5 Kreuzschmerz 1 2.70 %
M95.0 Erworbene Deformität der Nase 1 2.70 %
N48.0 Leukoplakie des Penis 1 2.70 %
Q07.0 Arnold-Chiari-Syndrom 1 2.70 %
Q16.1 Angeborene(s) Fehlen, Atresie und Striktur des (äußeren) Gehörganges 1 2.70 %
Q16.3 Angeborene Fehlbildung der Gehörknöchelchen 2 5.41 %
Q16.9 Angeborene Fehlbildung des Ohres als Ursache einer Beeinträchtigung des Hörvermögens, nicht näher bezeichnet 1 2.70 %
Q17.0 Akzessorische Ohrmuschel 1 2.70 %
Q17.2 Mikrotie 6 16.22 %
Q17.5 Abstehendes Ohr 2 5.41 %
Q17.8 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen des Ohres 2 5.41 %
Q18.8 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen des Gesichtes und des Halses 1 2.70 %
Q75.8 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen der Schädel- und Gesichtsschädelknochen 3 8.11 %
S01.0 Offene Wunde der behaarten Kopfhaut 1 2.70 %
S01.80 Nicht näher bezeichnete offene Wunde sonstiger Teile des Kopfes 1 2.70 %
S16 Verletzung von Muskeln und Sehnen in Halshöhe 1 2.70 %
S20.2 Prellung des Thorax 1 2.70 %
S42.11 Fraktur der Skapula: Korpus 1 2.70 %
T81.0 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 2 5.41 %
T89.03 Komplikationen einer offenen Wunde: Sonstige 1 2.70 %
T90.8 Folgen sonstiger näher bezeichneter Verletzungen des Kopfes 2 5.41 %
V99 Transportmittelunfall 2 5.41 %
X59.9 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 1 2.70 %
Y09.9 Tätlicher Angriff 1 2.70 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 1 2.70 %
Y84.9 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 2 5.41 %
Z42.0 Nachbehandlung unter Anwendung plastischer Chirurgie des Kopfes oder des Halses 2 5.41 %
Z48.8 Sonstige näher bezeichnete Nachbehandlung nach chirurgischem Eingriff 1 2.70 %
Z86.4 Missbrauch einer psychotropen Substanz in der Eigenanamnese 1 2.70 %
Z86.6 Krankheiten des Nervensystems oder der Sinnesorgane in der Eigenanamnese 1 2.70 %
Z92.1 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 1 2.70 %
Z98.8 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 1 2.70 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
00.94.17 Monitoring des Nervus facialis im Rahmen einer anderen Operation 2 1.56 % 2
00.94.30 Intraoperatives neurophysiologisches Monitoring, bis 4 Stunden 2 1.56 % 2
00.99.10 Reoperation 10 7.81 % 10
00.9A.26 (Teil-) resorbierbares Material, synthetisch 1 0.78 % 1
18.02 Inzision am äusseren Gehörgang 1 0.78 % 1
18.09 Sonstige Inzision am äusseren Ohr 1 0.78 % 1
18.11 Otoskopie 2 1.56 % 2
18.29.11 Exzision einer anderen Läsion am äusseren Ohr oder im äusseren Gehörgang, histographisch kontrolliert 1 0.78 % 1
18.29.99 Exzision oder Destruktion einer anderen Läsion am äusseren Ohr, sonstige 2 1.56 % 2
18.31.10 Radikale Exzision einer Läsion am äusseren Ohr oder im äusseren Gehörgang oder partielle Resektion der Ohrmuschel, nicht histographisch kontrolliert 1 0.78 % 1
18.31.11 Radikale Exzision einer Läsion am äusseren Ohr oder im äusseren Gehörgang oder partielle Resektion der Ohrmuschel, histographisch kontrolliert 1 0.78 % 1
18.39.19 Sonstige Resektion der Ohrmuschel, sonstige 1 0.78 % 1
18.39.99 Sonstige Exzision am äusseren Ohr, sonstige 1 0.78 % 1
18.5 Chirurgische Korrektur abstehender Ohren 2 1.56 % 2
18.6X.10 Erweiterung des äusseren Gehörganges 3 2.34 % 3
18.6X.20 Rekonstruktion eines (bestehenden) äußeren Gehörganges 2 1.56 % 2
18.6X.30 Konstruktion eines (nicht bestehenden) äußeren Gehörganges 2 1.56 % 2
18.71.13 Ohrmuschelaufbau, partiell mit Knorpeltransplantat 7 5.47 % 7
18.71.19 Ohrmuschelaufbau, partiell, sonstige 8 6.25 % 8
18.71.22 Ohrmuschelaufbau, total mit Galealappen 1 0.78 % 1
18.71.23 Ohrmuschelaufbau, total mit Knorpeltransplantat 1 0.78 % 1
18.71.29 Ohrmuschelaufbau, total, sonstige 2 1.56 % 2
18.71.30 Implantation von alloplastischen Materialien beim Aufbau einer Ohrmuschel 1 0.78 % 1
18.72 Reinsertion eines amputierten Ohres 2 1.56 % 2
18.79 Sonstige plastische Rekonstruktion am äusseren Ohr 24 18.75 % 24
18.9 Sonstige Operation am äusseren Ohr 2 1.56 % 2
19.3 Sonstige Operationen an den Gehörknöchelchen 2 1.56 % 2
19.4 Myringoplastik 5 3.91 % 5
19.9X.19 Mikrochirurgische Operationen am Mittelohr, sonstige 1 0.78 % 1
20.49 Sonstige Mastoidektomie 3 2.34 % 3
20.8 Operationen an der Tuba auditiva 1 0.78 % 1
21.61 Konchektomie durch Kauterisation oder Kryochirurgie 1 0.78 % 1
21.69.10 Konchotomie und Abtragung von hinteren Enden 1 0.78 % 1
21.83.11 Septorhinoplastik mit Korrektur des Knorpels oder des Knochens, mit distalen autogenen Transplantaten, allogenen oder xenogenen Transplantaten 1 0.78 % 1
21.83.12 Septorhinoplastik mit Korrektur des Knochens und des Knorpels 1 0.78 % 1
21.84 Revision einer Rhinoplastik 2 1.56 % 2
21.87 Sonstige Rhinoplastik 1 0.78 % 1
21.88.13 Septumplastik, Plastische Korrektur mit Resektion 3 2.34 % 3
28.3 Tonsillektomie mit Adenoidektomie 2 1.56 % 2
29.19 Sonstige diagnostische Massnahmen am Pharynx 1 0.78 % 1
34.99.10 Entnahme von Rippenknorpel als Transplantat 6 4.69 % 6
64.0 Zirkumzision 1 0.78 % 1
77.71 Knochenentnahme für Transplantation an Skapula, Klavikula, Rippen und Sternum 1 0.78 % 1
77.81.11 Sonstige partielle Knochenresektion an einer Rippe 1 0.78 % 1
86.09.99 Sonstige Inzision an Haut und Subkutangewebe, sonstige 1 0.78 % 1
86.3X.10 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe von Haut und Subkutangewebe 3 2.34 % 3
86.59.99 Verschluss von Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisation, sonstige 1 0.78 % 1
86.69.10 Kleinflächige Spalthauttransplantation an den Kopf (außer Lippe und Mund) 1 0.78 % 1
86.84.10 Korrektur einer Narbenkontraktur oder Bride am Kopf 2 1.56 % 2
88.38.32 Computertomographie des Fusses und der Sprunggelenke 1 0.78 % 1
88.38.99 Sonstige Computertomographie, sonstige 1 0.78 % 1
99.22.11 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, bis 3 Tage 1 0.78 % 1