DRG D63Z - Otitis media oder Infektionen der oberen Atemwege, Alter < 3 Jahre

MDC 03 - Krankheiten und Störungen des Ohres, der Nase, des Mundes und des Halses

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 0.45
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 2.8
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 1 (0.216)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 6 (0.113)
Verlegungsabschlag 0.113


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 1'316 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 3.53%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.14%
Anzahl Fälle: 1'263 (96.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 3.72%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.15%
Anzahl Fälle: 28 (2.1%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 3.61%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.24%
Anzahl Fälle: 25 (1.9%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 2%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.1%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 4'020.58 CHF

Median: 3'071.53 CHF

Standardabweichung: 3'814.69

Homogenitätskoeffizient: 0.51

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
B08.5 Vesikuläre Pharyngitis durch Enteroviren 27 2.05 %
H65.0 Akute seröse Otitis media 5 0.38 %
H65.1 Sonstige akute nichteitrige Otitis media 23 1.75 %
H65.2 Chronische seröse Otitis media 1 0.08 %
H65.9 Nichteitrige Otitis media, nicht näher bezeichnet 1 0.08 %
H66.0 Akute eitrige Otitis media 11 0.84 %
H66.4 Eitrige Otitis media, nicht näher bezeichnet 1 0.08 %
H66.9 Otitis media, nicht näher bezeichnet 63 4.79 %
H70.0 Akute Mastoiditis 6 0.46 %
H70.9 Mastoiditis, nicht näher bezeichnet 4 0.30 %
H73.0 Akute Myringitis 1 0.08 %
J00 Akute Rhinopharyngitis [Erkältungsschnupfen] 62 4.71 %
J02.0 Streptokokken-Pharyngitis 3 0.23 %
J02.8 Akute Pharyngitis durch sonstige näher bezeichnete Erreger 25 1.90 %
J02.9 Akute Pharyngitis, nicht näher bezeichnet 55 4.18 %
J03.0 Streptokokken-Tonsillitis 9 0.68 %
J03.8 Akute Tonsillitis durch sonstige näher bezeichnete Erreger 15 1.14 %
J03.9 Akute Tonsillitis, nicht näher bezeichnet 26 1.98 %
J04.0 Akute Laryngitis 7 0.53 %
J06.0 Akute Laryngopharyngitis 4 0.30 %
J06.8 Sonstige akute Infektionen an mehreren Lokalisationen der oberen Atemwege 48 3.65 %
J06.9 Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 869 66.03 %
J10.1 Grippe mit sonstigen Manifestationen an den Atemwegen, sonstige Influenzaviren nachgewiesen 40 3.04 %
J11.1 Grippe mit sonstigen Manifestationen an den Atemwegen, Viren nicht nachgewiesen 4 0.30 %
J31.0 Chronische Rhinitis 1 0.08 %
J32.2 Chronische Sinusitis ethmoidalis 1 0.08 %
J36 Peritonsillarabszess 2 0.15 %
J39.0 Retropharyngealabszess und Parapharyngealabszess 1 0.08 %
J39.88 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der oberen Atemwege 1 0.08 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
A04.7 Enterokolitis durch Clostridium difficile 1 0.10 %
A08.0 Enteritis durch Rotaviren 6 0.62 %
A08.1 Akute Gastroenteritis durch Norovirus [Norwalk-Virus] 1 0.10 %
A08.2 Enteritis durch Adenoviren 4 0.42 %
A08.3 Enteritis durch sonstige Viren 2 0.21 %
A08.4 Virusbedingte Darminfektion, nicht näher bezeichnet 20 2.08 %
A09.0 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs 15 1.56 %
A09.9 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs 24 2.49 %
A16.9 Nicht näher bezeichnete Tuberkulose der Atmungsorgane ohne Angabe einer bakteriologischen, molekularbiologischen oder histologischen Sicherung 1 0.10 %
A41.9 Sepsis, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
A49.9 Bakterielle Infektion, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
B00.2 Gingivostomatitis herpetica und Pharyngotonsillitis herpetica 1 0.10 %
B08.2 Exanthema subitum [Sechste Krankheit] 1 0.10 %
B08.4 Vesikuläre Stomatitis mit Exanthem durch Enteroviren 2 0.21 %
B09 Nicht näher bezeichnete Virusinfektion, die durch Haut- und Schleimhautläsionen gekennzeichnet ist 4 0.42 %
B33.8 Sonstige näher bezeichnete Viruskrankheiten 2 0.21 %
B34.1 Infektion durch Enteroviren nicht näher bezeichneter Lokalisation 1 0.10 %
B34.9 Virusinfektion, nicht näher bezeichnet 11 1.14 %
B35.0 Tinea barbae und Tinea capitis 1 0.10 %
B36.9 Oberflächliche Mykose, nicht näher bezeichnet 2 0.21 %
B37.0 Candida-Stomatitis 27 2.81 %
B37.2 Kandidose der Haut und der Nägel 7 0.73 %
B37.4 Kandidose an sonstigen Lokalisationen des Urogenitalsystems 4 0.42 %
B37.88 Kandidose an sonstigen Lokalisationen 2 0.21 %
B37.9 Kandidose, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
B49 Nicht näher bezeichnete Mykose 1 0.10 %
B94.8 Folgezustände sonstiger näher bezeichneter infektiöser und parasitärer Krankheiten 1 0.10 %
B95.0 Streptokokken, Gruppe A, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 0.21 %
B95.2 Streptokokken, Gruppe D, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.10 %
B95.3 Streptococcus pneumoniae als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 4 0.42 %
B95.5 Nicht näher bezeichnete Streptokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.10 %
B95.6 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 7 0.73 %
B95.7 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 0.21 %
B96.2 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 4 0.42 %
B96.3 Haemophilus und Moraxella als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 0.31 %
B96.5 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 5 0.52 %
B96.8 Sonstige näher bezeichnete Bakterien als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.10 %
B97.0 Adenoviren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 14 1.46 %
B97.1 Enteroviren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 44 4.57 %
B97.2 Koronaviren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 13 1.35 %
B97.4 Respiratory-Syncytial-Viren [RS-Viren] als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 77 8.00 %
B97.5 Reoviren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.10 %
B97.6 Parvoviren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 4 0.42 %
B97.8 Sonstige Viren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 53 5.51 %
D17.9 Gutartige Neubildung des Fettgewebes, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
D18.01 Hämangiom: Haut und Unterhaut 2 0.21 %
D50.8 Sonstige Eisenmangelanämien 6 0.62 %
D50.9 Eisenmangelanämie, nicht näher bezeichnet 3 0.31 %
D57.2 Doppelt heterozygote Sichelzellenkrankheiten 2 0.21 %
D58.0 Hereditäre Sphärozytose 1 0.10 %
D58.2 Sonstige Hämoglobinopathien 1 0.10 %
D61.8 Sonstige näher bezeichnete aplastische Anämien 1 0.10 %
D64.8 Sonstige näher bezeichnete Anämien 3 0.31 %
D64.9 Anämie, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
D68.4 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren 1 0.10 %
D68.9 Koagulopathie, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
D69.58 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 1 0.10 %
D69.61 Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet: Nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 1 0.10 %
D69.8 Sonstige näher bezeichnete hämorrhagische Diathesen 1 0.10 %
D70.3 Sonstige Agranulozytose 1 0.10 %
D70.6 Sonstige Neutropenie 5 0.52 %
D70.7 Neutropenie, nicht näher bezeichnet 2 0.21 %
D72.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Leukozyten 1 0.10 %
D75.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Blutes und der blutbildenden Organe 2 0.21 %
D75.9 Krankheit des Blutes und der blutbildenden Organe, nicht näher bezeichnet 2 0.21 %
D82.1 Di-George-Syndrom 2 0.21 %
D82.8 Immundefekte in Verbindung mit anderen näher bezeichneten schweren Defekten 1 0.10 %
D84.8 Sonstige näher bezeichnete Immundefekte 1 0.10 %
D84.9 Immundefekt, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
E03.1 Angeborene Hypothyreose ohne Struma 1 0.10 %
E03.9 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 2 0.21 %
E16.2 Hypoglykämie, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
E21.3 Hyperparathyreoidismus, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
E45 Entwicklungsverzögerung durch Energie- und Eiweißmangelernährung 2 0.21 %
E53.8 Mangel an sonstigen näher bezeichneten Vitaminen des Vitamin-B-Komplexes 1 0.10 %
E55.9 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
E71.3 Störungen des Fettsäurestoffwechsels 6 0.62 %
E72.0 Störungen des Aminosäuretransportes 1 0.10 %
E72.2 Störungen des Harnstoffzyklus 1 0.10 %
E73.8 Sonstige Laktoseintoleranz 1 0.10 %
E78.8 Sonstige Störungen des Lipoproteinstoffwechsels 1 0.10 %
E78.9 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
E83.38 Sonstige Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase 2 0.21 %
E86 Volumenmangel 74 7.69 %
E87.1 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 4 0.42 %
E87.2 Azidose 3 0.31 %
E87.3 Alkalose 1 0.10 %
E87.6 Hypokaliämie 2 0.21 %
E87.7 Flüssigkeitsüberschuss 1 0.10 %
E88.8 Sonstige näher bezeichnete Stoffwechselstörungen 2 0.21 %
F80.9 Entwicklungsstörung des Sprechens oder der Sprache, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
F83 Kombinierte umschriebene Entwicklungsstörungen 1 0.10 %
F88 Andere Entwicklungsstörungen 1 0.10 %
F89 Nicht näher bezeichnete Entwicklungsstörung 2 0.21 %
G02.0 Meningitis bei anderenorts klassifizierten Viruskrankheiten 1 0.10 %
G12.0 Infantile spinale Muskelatrophie, Typ I [Typ Werdnig-Hoffmann] 1 0.10 %
G31.81 Mitochondriale Zytopathie 1 0.10 %
G32.8 Sonstige näher bezeichnete degenerative Krankheiten des Nervensystems bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.10 %
G40.4 Sonstige generalisierte Epilepsie und epileptische Syndrome 4 0.42 %
G40.8 Sonstige Epilepsien 1 0.10 %
G40.9 Epilepsie, nicht näher bezeichnet 2 0.21 %
G41.8 Sonstiger Status epilepticus 1 0.10 %
G51.0 Fazialisparese 1 0.10 %
G71.2 Angeborene Myopathien 2 0.21 %
G72.9 Myopathie, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
G80.0 Spastische tetraplegische Zerebralparese 1 0.10 %
G80.3 Dyskinetische Zerebralparese 1 0.10 %
G80.8 Sonstige infantile Zerebralparese 1 0.10 %
G83.88 Sonstige näher bezeichnete Lähmungssyndrome 1 0.10 %
H02.4 Ptosis des Augenlides 1 0.10 %
H02.9 Affektion des Augenlides, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
H10.0 Mukopurulente Konjunktivitis 3 0.31 %
H10.2 Sonstige akute Konjunktivitis 3 0.31 %
H10.3 Akute Konjunktivitis, nicht näher bezeichnet 2 0.21 %
H10.8 Sonstige Konjunktivitis 3 0.31 %
H10.9 Konjunktivitis, nicht näher bezeichnet 5 0.52 %
H13.1 Konjunktivitis bei anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten 1 0.10 %
H18.8 Sonstige näher bezeichnete Affektionen der Hornhaut 1 0.10 %
H53.8 Sonstige Sehstörungen 1 0.10 %
H60.3 Sonstige infektiöse Otitis externa 1 0.10 %
H60.8 Sonstige Otitis externa 2 0.21 %
H60.9 Otitis externa, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
H62.0 Otitis externa bei anderenorts klassifizierten bakteriellen Krankheiten 1 0.10 %
H65.0 Akute seröse Otitis media 2 0.21 %
H65.1 Sonstige akute nichteitrige Otitis media 9 0.94 %
H65.2 Chronische seröse Otitis media 1 0.10 %
H65.4 Sonstige chronische nichteitrige Otitis media 2 0.21 %
H65.9 Nichteitrige Otitis media, nicht näher bezeichnet 5 0.52 %
H66.0 Akute eitrige Otitis media 5 0.52 %
H66.9 Otitis media, nicht näher bezeichnet 81 8.42 %
H70.0 Akute Mastoiditis 1 0.10 %
H72.8 Sonstige Trommelfellperforationen 2 0.21 %
H72.9 Trommelfellperforation, nicht näher bezeichnet 18 1.87 %
H73.0 Akute Myringitis 9 0.94 %
H73.9 Krankheit des Trommelfells, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
H75.0 Mastoiditis bei anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten 2 0.21 %
H90.4 Einseitiger Hörverlust durch Schallempfindungsstörung bei nicht eingeschränktem Hörvermögen der anderen Seite 2 0.21 %
I27.28 Sonstige näher bezeichnete sekundäre pulmonale Hypertonie 1 0.10 %
I31.3 Perikarderguss (nichtentzündlich) 1 0.10 %
I34.0 Mitralklappeninsuffizienz 1 0.10 %
I35.1 Aortenklappeninsuffizienz 1 0.10 %
I40.0 Infektiöse Myokarditis 2 0.21 %
I42.0 Dilatative Kardiomyopathie 2 0.21 %
I47.1 Supraventrikuläre Tachykardie 2 0.21 %
I50.01 Sekundäre Rechtsherzinsuffizienz 1 0.10 %
I50.19 Linksherzinsuffizienz: Nicht näher bezeichnet 2 0.21 %
I62.00 Subdurale Blutung (nichttraumatisch): Akut 1 0.10 %
I62.02 Subdurale Blutung (nichttraumatisch): Chronisch 1 0.10 %
I63.8 Sonstiger Hirninfarkt 1 0.10 %
I88.0 Unspezifische mesenteriale Lymphadenitis 1 0.10 %
I88.9 Unspezifische Lymphadenitis, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
J00 Akute Rhinopharyngitis [Erkältungsschnupfen] 7 0.73 %
J01.4 Akute Pansinusitis 1 0.10 %
J02.0 Streptokokken-Pharyngitis 2 0.21 %
J02.8 Akute Pharyngitis durch sonstige näher bezeichnete Erreger 8 0.83 %
J02.9 Akute Pharyngitis, nicht näher bezeichnet 9 0.94 %
J03.8 Akute Tonsillitis durch sonstige näher bezeichnete Erreger 2 0.21 %
J03.9 Akute Tonsillitis, nicht näher bezeichnet 8 0.83 %
J04.0 Akute Laryngitis 1 0.10 %
J04.2 Akute Laryngotracheitis 2 0.21 %
J05.0 Akute obstruktive Laryngitis [Krupp] 1 0.10 %
J06.0 Akute Laryngopharyngitis 1 0.10 %
J06.8 Sonstige akute Infektionen an mehreren Lokalisationen der oberen Atemwege 3 0.31 %
J06.9 Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 30 3.12 %
J10.0 Grippe mit Pneumonie, sonstige Influenzaviren nachgewiesen 1 0.10 %
J10.1 Grippe mit sonstigen Manifestationen an den Atemwegen, sonstige Influenzaviren nachgewiesen 1 0.10 %
J15.9 Bakterielle Pneumonie, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
J18.8 Sonstige Pneumonie, Erreger nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
J18.9 Pneumonie, nicht näher bezeichnet 2 0.21 %
J20.3 Akute Bronchitis durch Coxsackieviren 1 0.10 %
J20.5 Akute Bronchitis durch Respiratory-Syncytial-Viren [RS-Viren] 1 0.10 %
J20.8 Akute Bronchitis durch sonstige näher bezeichnete Erreger 2 0.21 %
J20.9 Akute Bronchitis, nicht näher bezeichnet 12 1.25 %
J21.1 Akute Bronchiolitis durch humanes Metapneumovirus 1 0.10 %
J21.9 Akute Bronchiolitis, nicht näher bezeichnet 3 0.31 %
J22 Akute Infektion der unteren Atemwege, nicht näher bezeichnet 21 2.18 %
J31.0 Chronische Rhinitis 1 0.10 %
J34.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Nase und der Nasennebenhöhlen 1 0.10 %
J35.1 Hyperplasie der Gaumenmandeln 3 0.31 %
J35.2 Hyperplasie der Rachenmandel 1 0.10 %
J35.3 Hyperplasie der Gaumenmandeln mit Hyperplasie der Rachenmandel 2 0.21 %
J35.9 Chronische Krankheit der Gaumenmandeln und der Rachenmandel, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
J38.03 Lähmung der Stimmlippen und des Kehlkopfes: Beidseitig, partiell 2 0.21 %
J38.4 Larynxödem 1 0.10 %
J38.5 Laryngospasmus 1 0.10 %
J38.6 Kehlkopfstenose 1 0.10 %
J39.0 Retropharyngealabszess und Parapharyngealabszess 1 0.10 %
J39.88 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der oberen Atemwege 1 0.10 %
J42 Nicht näher bezeichnete chronische Bronchitis 1 0.10 %
J44.99 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
J84.9 Interstitielle Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
J95.0 Funktionsstörung eines Tracheostomas 1 0.10 %
J96.00 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 17 1.77 %
J96.09 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ nicht näher bezeichnet 6 0.62 %
J96.99 Respiratorische Insuffizienz, nicht näher bezeichnet: Typ nicht näher bezeichnet 2 0.21 %
J98.0 Krankheiten der Bronchien, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.10 %
J98.4 Sonstige Veränderungen der Lunge 2 0.21 %
J98.6 Krankheiten des Zwerchfells 1 0.10 %
K07.1 Anomalien des Kiefer-Schädelbasis-Verhältnisses 2 0.21 %
K12.0 Rezidivierende orale Aphthen 3 0.31 %
K12.3 Orale Mukositis (ulzerativ) 1 0.10 %
K21.9 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 13 1.35 %
K22.6 Mallory-Weiss-Syndrom 1 0.10 %
K40.90 Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet 1 0.10 %
K52.8 Sonstige näher bezeichnete nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis 1 0.10 %
K52.9 Nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
K56.4 Sonstige Obturation des Darmes 1 0.10 %
K59.0 Obstipation 7 0.73 %
K60.2 Analfissur, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
K71.0 Toxische Leberkrankheit mit Cholestase 1 0.10 %
K91.2 Malabsorption nach chirurgischem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.21 %
L01.0 Impetigo contagiosa [jeder Erreger] [jede Lokalisation] 2 0.21 %
L03.01 Phlegmone an Fingern 1 0.10 %
L03.02 Phlegmone an Zehen 2 0.21 %
L04.0 Akute Lymphadenitis an Gesicht, Kopf und Hals 8 0.83 %
L20.8 Sonstiges atopisches [endogenes] Ekzem 3 0.31 %
L20.9 Atopisches [endogenes] Ekzem, nicht näher bezeichnet 2 0.21 %
L21.0 Seborrhoea capitis 1 0.10 %
L21.1 Seborrhoisches Ekzem der Kinder 1 0.10 %
L21.8 Sonstiges seborrhoisches Ekzem 1 0.10 %
L22 Windeldermatitis 11 1.14 %
L27.0 Generalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 2 0.21 %
L30.8 Sonstige näher bezeichnete Dermatitis 1 0.10 %
L30.9 Dermatitis, nicht näher bezeichnet 2 0.21 %
L44.4 Infantile papulöse Akrodermatitis [Gianotti-Crosti-Syndrom] 1 0.10 %
L85.3 Xerosis cutis 1 0.10 %
L92.8 Sonstige granulomatöse Krankheiten der Haut und der Unterhaut 1 0.10 %
M03.65 Reaktive Arthritis bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten: Beckenregion und Oberschenkel 1 0.10 %
M43.6 Tortikollis 1 0.10 %
N10 Akute tubulointerstitielle Nephritis 1 0.10 %
N12 Tubulointerstitielle Nephritis, nicht als akut oder chronisch bezeichnet 1 0.10 %
N13.7 Uropathie in Zusammenhang mit vesikoureteralem Reflux 2 0.21 %
N16.3 Tubulointerstitielle Nierenkrankheiten bei Stoffwechselkrankheiten 1 0.10 %
N39.0 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 3 0.31 %
N43.2 Sonstige Hydrozele 2 0.21 %
N43.3 Hydrozele, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
N47 Vorhauthypertrophie, Phimose und Paraphimose 1 0.10 %
P07.3 Sonstige vor dem Termin Geborene 1 0.10 %
P27.1 Bronchopulmonale Dysplasie mit Ursprung in der Perinatalperiode 5 0.52 %
P38 Omphalitis beim Neugeborenen mit oder ohne leichte Blutung 1 0.10 %
P61.2 Anämie bei Prämaturität 1 0.10 %
P90 Krämpfe beim Neugeborenen 1 0.10 %
P92.0 Erbrechen beim Neugeborenen 1 0.10 %
P92.2 Trinkunlust beim Neugeborenen 4 0.42 %
P92.3 Unterernährung beim Neugeborenen 1 0.10 %
P92.4 Überernährung beim Neugeborenen 1 0.10 %
P92.8 Sonstige Ernährungsprobleme beim Neugeborenen 1 0.10 %
P94.2 Angeborene Muskelhypotonie 3 0.31 %
P94.8 Sonstige Störungen des Muskeltonus beim Neugeborenen 1 0.10 %
P96.0 Angeborene Niereninsuffizienz 2 0.21 %
Q02 Mikrozephalie 4 0.42 %
Q04.0 Angeborene Fehlbildungen des Corpus callosum 2 0.21 %
Q04.3 Sonstige Reduktionsdeformitäten des Gehirns 3 0.31 %
Q04.8 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen des Gehirns 1 0.10 %
Q04.9 Angeborene Fehlbildung des Gehirns, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
Q13.0 Iriskolobom 1 0.10 %
Q13.4 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Kornea 1 0.10 %
Q14.2 Angeborene Fehlbildung der Papille 1 0.10 %
Q17.3 Sonstiges fehlgebildetes Ohr 2 0.21 %
Q17.4 Lageanomalie des Ohres 1 0.10 %
Q18.8 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen des Gesichtes und des Halses 1 0.10 %
Q20.3 Diskordante ventrikuloarterielle Verbindung 1 0.10 %
Q21.0 Ventrikelseptumdefekt 3 0.31 %
Q21.1 Vorhofseptumdefekt 7 0.73 %
Q21.2 Defekt des Vorhof- und Kammerseptums 1 0.10 %
Q21.3 Fallot-Tetralogie 1 0.10 %
Q22.0 Pulmonalklappenatresie 1 0.10 %
Q22.4 Angeborene Trikuspidalklappenstenose 1 0.10 %
Q22.8 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Trikuspidalklappe 1 0.10 %
Q23.0 Angeborene Aortenklappenstenose 2 0.21 %
Q23.1 Angeborene Aortenklappeninsuffizienz 1 0.10 %
Q23.4 Hypoplastisches Linksherzsyndrom 1 0.10 %
Q24.0 Dextrokardie 2 0.21 %
Q25.0 Offener Ductus arteriosus 2 0.21 %
Q25.3 Stenose der Aorta (angeboren) 2 0.21 %
Q25.4 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Aorta 1 0.10 %
Q25.5 Atresie der A. pulmonalis 1 0.10 %
Q25.6 Stenose der A. pulmonalis (angeboren) 3 0.31 %
Q25.7 Sonstige angeborene Fehlbildungen der A. pulmonalis 1 0.10 %
Q30.0 Choanalatresie 2 0.21 %
Q31.5 Angeborene Laryngomalazie 1 0.10 %
Q32.0 Angeborene Tracheomalazie 6 0.62 %
Q32.2 Angeborene Bronchomalazie 1 0.10 %
Q33.6 Hypoplasie und Dysplasie der Lunge 1 0.10 %
Q33.8 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Lunge 1 0.10 %
Q35.9 Gaumenspalte, nicht näher bezeichnet 2 0.21 %
Q37.4 Spalte des harten und des weichen Gaumens mit beidseitiger Lippenspalte 2 0.21 %
Q38.1 Ankyloglosson 1 0.10 %
Q38.2 Makroglossie (angeboren) 1 0.10 %
Q43.1 Hirschsprung-Krankheit 2 0.21 %
Q43.8 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen des Darmes 1 0.10 %
Q52.5 Verschmelzung der Labien 1 0.10 %
Q53.1 Nondescensus testis, einseitig 2 0.21 %
Q55.2 Sonstige angeborene Fehlbildungen des Hodens und des Skrotums 2 0.21 %
Q55.6 Sonstige angeborene Fehlbildungen des Penis 1 0.10 %
Q61.4 Nierendysplasie 1 0.10 %
Q62.0 Angeborene Hydronephrose 1 0.10 %
Q62.2 Angeborener Megaureter 1 0.10 %
Q62.3 Sonstige (angeborene) obstruktive Defekte des Nierenbeckens und des Ureters 1 0.10 %
Q62.7 Angeborener vesiko-uretero-renaler Reflux 4 0.42 %
Q64.7 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Harnblase und der Urethra 1 0.10 %
Q67.3 Plagiozephalie 3 0.31 %
Q70.3 Schwimmhautbildung an den Zehen 1 0.10 %
Q71.8 Sonstige Reduktionsdefekte der oberen Extremität(en) 1 0.10 %
Q75.0 Kraniosynostose 1 0.10 %
Q75.3 Makrozephalie 2 0.21 %
Q76.4 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Wirbelsäule ohne Skoliose 1 0.10 %
Q79.1 Sonstige angeborene Fehlbildungen des Zwerchfells 1 0.10 %
Q82.2 Mastozytose (angeboren) 1 0.10 %
Q82.8 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen der Haut 1 0.10 %
Q85.8 Sonstige Phakomatosen, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.10 %
Q87.0 Angeborene Fehlbildungssyndrome mit vorwiegender Beteiligung des Gesichtes 1 0.10 %
Q87.3 Angeborene Fehlbildungssyndrome mit vermehrtem Gewebewachstum im frühen Kindesalter 2 0.21 %
Q87.5 Sonstige angeborene Fehlbildungssyndrome mit sonstigen Skelettveränderungen 1 0.10 %
Q87.8 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungssyndrome, anderenorts nicht klassifiziert 7 0.73 %
Q89.7 Multiple angeborene Fehlbildungen, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.21 %
Q90.0 Trisomie 21, meiotische Non-disjunction 1 0.10 %
Q90.9 Down-Syndrom, nicht näher bezeichnet 3 0.31 %
Q92.8 Sonstige näher bezeichnete Trisomien und partielle Trisomien der Autosomen 2 0.21 %
Q93.3 Deletion des kurzen Armes des Chromosoms 4 2 0.21 %
Q93.5 Sonstige Deletionen eines Chromosomenteils 2 0.21 %
Q93.8 Sonstige Deletionen der Autosomen 1 0.10 %
Q99.8 Sonstige näher bezeichnete Chromosomenanomalien 1 0.10 %
Q99.9 Chromosomenanomalie, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
R00.0 Tachykardie, nicht näher bezeichnet 2 0.21 %
R00.1 Bradykardie, nicht näher bezeichnet 2 0.21 %
R01.0 Benigne und akzidentelle Herzgeräusche 10 1.04 %
R01.1 Herzgeräusch, nicht näher bezeichnet 8 0.83 %
R03.0 Erhöhter Blutdruckwert ohne Diagnose eines Bluthochdrucks 1 0.10 %
R05 Husten 3 0.31 %
R06.0 Dyspnoe 1 0.10 %
R06.1 Stridor 1 0.10 %
R06.80 Akutes lebensbedrohliches Ereignis im Säuglingsalter 1 0.10 %
R06.88 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen der Atmung 13 1.35 %
R09.2 Atemstillstand 1 0.10 %
R10.4 Sonstige und nicht näher bezeichnete Bauchschmerzen 3 0.31 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 14 1.46 %
R13.9 Sonstige und nicht näher bezeichnete Dysphagie 20 2.08 %
R14 Flatulenz und verwandte Zustände 2 0.21 %
R19.5 Sonstige Stuhlveränderungen 1 0.10 %
R19.8 Sonstige näher bezeichnete Symptome, die das Verdauungssystem und das Abdomen betreffen 1 0.10 %
R21 Hautausschlag und sonstige unspezifische Hauteruptionen 12 1.25 %
R22.0 Lokalisierte Schwellung, Raumforderung und Knoten der Haut und der Unterhaut am Kopf 2 0.21 %
R23.0 Zyanose 9 0.94 %
R23.3 Spontane Ekchymosen 4 0.42 %
R26.8 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität 1 0.10 %
R29.8 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Nervensystem und das Muskel-Skelett-System betreffen 4 0.42 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 2 0.21 %
R40.0 Somnolenz 1 0.10 %
R40.2 Koma, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
R45.3 Demoralisierung und Apathie 1 0.10 %
R50.88 Sonstiges näher bezeichnetes Fieber 7 0.73 %
R50.9 Fieber, nicht näher bezeichnet 4 0.42 %
R53 Unwohlsein und Ermüdung 4 0.42 %
R55 Synkope und Kollaps 3 0.31 %
R56.0 Fieberkrämpfe 212 22.04 %
R56.8 Sonstige und nicht näher bezeichnete Krämpfe 15 1.56 %
R59.0 Lymphknotenvergrößerung, umschrieben 6 0.62 %
R60.0 Umschriebenes Ödem 1 0.10 %
R62.0 Verzögertes Erreichen von Entwicklungsstufen 1 0.10 %
R62.8 Sonstiges Ausbleiben der erwarteten physiologischen Entwicklung 16 1.66 %
R63.3 Ernährungsprobleme und unsachgemäße Ernährung 100 10.40 %
R63.5 Abnorme Gewichtszunahme 1 0.10 %
R63.8 Sonstige Symptome, die die Nahrungs- und Flüssigkeitsaufnahme betreffen 26 2.70 %
R65.0 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 3 0.31 %
R68.1 Unspezifische Symptome im Kleinkindalter 8 0.83 %
R73.9 Hyperglykämie, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
R79.8 Sonstige näher bezeichnete abnorme Befunde der Blutchemie 1 0.10 %
R82.4 Azetonurie 2 0.21 %
R82.8 Abnorme Befunde bei der zytologischen und histologischen Urinuntersuchung 3 0.31 %
R93.7 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik sonstiger Abschnitte des Muskel-Skelett-Systems 1 0.10 %
S00.05 Oberflächliche Verletzung der behaarten Kopfhaut: Prellung 2 0.21 %
S00.1 Prellung des Augenlides und der Periokularregion 1 0.10 %
S00.85 Oberflächliche Verletzung sonstiger Teile des Kopfes: Prellung 1 0.10 %
S00.95 Oberflächliche Verletzung des Kopfes, Teil nicht näher bezeichnet: Prellung 3 0.31 %
S06.0 Gehirnerschütterung 4 0.42 %
T17.9 Fremdkörper in den Atemwegen, Teil nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
T21.13 Verbrennung 1. Grades des Rumpfes: Bauchdecke 1 0.10 %
T31.00 Verbrennungen von weniger als 10 % der Körperoberfläche: Weniger als 10 % oder nicht näher bezeichneter Anteil von Verbrennungen 3. Grades 1 0.10 %
T39.1 Vergiftung: 4-Aminophenol-Derivate 2 0.21 %
T80.8 Sonstige Komplikationen nach Infusion, Transfusion oder Injektion zu therapeutischen Zwecken 2 0.21 %
T82.0 Mechanische Komplikation durch eine Herzklappenprothese 1 0.10 %
T82.5 Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte und Implantate im Herzen und in den Gefäßen 1 0.10 %
U69.20 Influenza A/H1N1 Pandemie 2009 [Schweinegrippe] 1 0.10 %
U80.0 Staphylococcus aureus mit Resistenz gegen Oxacillin, Glykopeptid-Antibiotika, Chinolone, Streptogramine oder Oxazolidinone 3 0.31 %
X19.9 Verbrennung oder Verbrühung durch Hitze oder heiße Substanzen 1 0.10 %
X49.9 Akzidentelle Vergiftung 2 0.21 %
X59.9 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 11 1.14 %
Y57.9 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 2 0.21 %
Y59.9 Komplikationen durch Impfstoffe oder biologisch aktive Substanzen 1 0.10 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 1 0.10 %
Y82.8 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 2 0.21 %
Y84.9 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 3 0.31 %
Z01.88 Sonstige näher bezeichnete spezielle Untersuchungen 1 0.10 %
Z03.3 Beobachtung bei Verdacht auf neurologische Krankheit 1 0.10 %
Z03.8 Beobachtung bei sonstigen Verdachtsfällen 5 0.52 %
Z04.5 Untersuchung und Beobachtung nach durch eine Person zugefügter Verletzung 1 0.10 %
Z22.3 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 3 0.31 %
Z23.7 Notwendigkeit der Impfung gegen Keuchhusten [Pertussis], nicht kombiniert 1 0.10 %
Z25.1 Notwendigkeit der Impfung gegen Grippe [Influenza] 1 0.10 %
Z29.0 Isolierung als prophylaktische Maßnahme 52 5.41 %
Z43.0 Versorgung eines Tracheostomas 3 0.31 %
Z43.1 Versorgung eines Gastrostomas 2 0.21 %
Z45.20 Anpassung und Handhabung eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 1 0.10 %
Z46.4 Versorgen mit und Anpassen von kieferorthopädischen Geräten 1 0.10 %
Z51.88 Sonstige näher bezeichnete medizinische Behandlung 1 0.10 %
Z53 Personen, die Einrichtungen des Gesundheitswesens wegen spezifischer Maßnahmen aufgesucht haben, die aber nicht durchgeführt wurden 2 0.21 %
Z59 Kontaktanlässe mit Bezug auf das Wohnumfeld oder die wirtschaftliche Lage 1 0.10 %
Z63 Andere Kontaktanlässe mit Bezug auf den engeren Familienkreis 13 1.35 %
Z64.8 Sonstige Kontaktanlässe mit Bezug auf bestimmte psychosoziale Umstände 1 0.10 %
Z65 Kontaktanlässe mit Bezug auf andere psychosoziale Umstände 3 0.31 %
Z76.8 Personen, die das Gesundheitswesen aus sonstigen näher bezeichneten Gründen in Anspruch nehmen 1 0.10 %
Z83.1 Infektiöse oder parasitäre Krankheiten in der Familienanamnese 1 0.10 %
Z84.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten oder Zustände in der Familienanamnese 1 0.10 %
Z86.1 Infektiöse oder parasitäre Krankheiten in der Eigenanamnese 1 0.10 %
Z86.6 Krankheiten des Nervensystems oder der Sinnesorgane in der Eigenanamnese 1 0.10 %
Z86.7 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 1 0.10 %
Z87.0 Krankheiten des Atmungssystems in der Eigenanamnese 1 0.10 %
Z87.1 Krankheiten des Verdauungssystems in der Eigenanamnese 1 0.10 %
Z87.6 Bestimmte in der Perinatalperiode entstandene Zustände in der Eigenanamnese 10 1.04 %
Z87.7 Angeborene Fehlbildungen, Deformitäten oder Chromosomenanomalien in der Eigenanamnese 10 1.04 %
Z87.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten oder Zustände in der Eigenanamnese 2 0.21 %
Z91.8 Sonstige näher bezeichnete Risikofaktoren in der Eigenanamnese, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.10 %
Z92.4 Größerer operativer Eingriff in der Eigenanamnese, anderenorts nicht klassifiziert 3 0.31 %
Z93.0 Vorhandensein eines Tracheostomas 3 0.31 %
Z93.1 Vorhandensein eines Gastrostomas 9 0.94 %
Z93.2 Vorhandensein eines Ileostomas 2 0.21 %
Z93.6 Vorhandensein anderer künstlicher Körperöffnungen der Harnwege 1 0.10 %
Z94.1 Zustand nach Herztransplantation 2 0.21 %
Z94.4 Zustand nach Lebertransplantation 1 0.10 %
Z95.81 Vorhandensein eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 1 0.10 %
Z95.88 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten 4 0.42 %
Z96.2 Vorhandensein von Implantaten im Gehörorgan 1 0.10 %
Z98.2 Vorhandensein einer Drainage des Liquor cerebrospinalis 5 0.52 %
Z98.8 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 6 0.62 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
03.31 Lumbalpunktion 76 9.82 % 76
03.91 Injektion eines Anästhetikums in den Spinalkanal zur Analgesie 1 0.13 % 1
20.09.99 Sonstige Myringotomie, sonstige 1 0.13 % 1
29.11 Pharyngoskopie 1 0.13 % 1
31.42.12 Tracheo(broncho)skopie, starres Instrument 1 0.13 % 1
33.22 Fiberoptische Bronchoskopie 1 0.13 % 1
38.93.10 Perkutane Einlage und Wechsel eines Venenkatheters 2 0.26 % 2
38.93.99 Venöse Katheterisation, sonstige 1 0.13 % 1
57.0X.99 Transurethrale Drainage der Harnblase, sonstige 2 0.26 % 2
87.03 Computertomographie des Schädels 4 0.52 % 4
87.04.11 Computertomografie des Halses 1 0.13 % 1
87.04.99 Sonstige Tomografie des Kopfes, sonstige 1 0.13 % 1
87.62 Magen-Darm-Passage 1 0.13 % 1
88.71.12 Schädelsonographie über der Fontanelle 2 0.26 % 2
88.71.19 Sonographie der Gefässen von Kopf und Hals, sonstige 1 0.13 % 1
88.72.00 Diagnostischer Ultraschall des Herzens, n.n.bez. 1 0.13 % 1
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 2 0.26 % 2
88.76.10 Ultraschalluntersuchung ganzes Abdomen (Oberbauch und Unterbauch) ohne Gefäss-Sonographie 5 0.65 % 6
88.76.11 Ultraschalluntersuchung ganzes Abdomen (Oberbauch und Unterbauch) mit Gefäss-Sonographie 1 0.13 % 1
88.76.99 Diagnostischer Ultraschall von Abdomen und Retroperitoneum, sonstige 1 0.13 % 2
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 3 0.39 % 3
88.94.13 MRI-Hüfte und Oberschenkel 1 0.13 % 1
89.04 Sonstige Befragung und Beurteilung 9 1.16 % 9
89.08.09 Sonstige Konsultation, sonstige 1 0.13 % 1
89.09 Konsultation, n.n.bez. 2 0.26 % 2
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 2 0.26 % 2
89.13.09 Neurologische Untersuchung, sonstige 2 0.26 % 2
89.14.11 Schlaf-Elektroenzephalographie 6 0.78 % 6
89.14.99 Elektroenzephalographie, sonstige 28 3.62 % 28
89.38.11 Plethysmographie zur Bestimmung der Lungenfunktion 1 0.13 % 1
89.38.14 Nächtliche Pulsoxymetrie 6 0.78 % 6
89.38.15 Oxy-Cardio-Respirogramm bei stationärer Überwachung 41 5.30 % 41
89.39.40 Magensaftanalyse (Sonde) 1 0.13 % 1
89.54 Elektrokardiographische Überwachung 2 0.26 % 2
89.61.10 Überwachung des systemisch-arteriellen Blutdrucks, durch Monitoring 1 0.13 % 1
92.03 Nierenszintigraphie und Radioisotopenfunktionsstudie 1 0.13 % 1
93.66 Osteopathische manipulative Behandlung zur Mobilisation von Gewebeflüssigkeit 1 0.13 % 1
93.89.10 Neurologisch-neurochirurgische Frührehabilitation, mindestens 7 bis höchstens 13 Behandlungstage 1 0.13 % 1
93.92.00 Anästhesie, n.n.bez. 1 0.13 % 1
93.92.10 Intravenöse Anästhesie 1 0.13 % 1
93.92.13 Analgosedierung 2 0.26 % 2
93.92.99 Anästhesie, sonstige 1 0.13 % 1
93.93 Nicht-mechanische Methoden der Reanimation 1 0.13 % 1
93.94 Durch Vernebler applizierte Atemwegsmedikation 28 3.62 % 28
93.96.00 Sonstige Sauerstoffanreicherung, n.n.bez. 4 0.52 % 4
93.96.99 Sonstige Sauerstoffanreicherung, sonstige 27 3.49 % 27
94.8X.20 Psychosoziale Beratung des Patienten, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 3 0.39 % 3
94.8X.21 Psychosoziale Beratung des Patienten, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 0.13 % 1
94.8X.30 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 2 0.26 % 2
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 2 0.26 % 2
94.8X.42 Nachsorgeorganisation, mehr als 4 Stunden 1 0.13 % 1
95.04 Augenuntersuchung in Narkose 1 0.13 % 1
96.07 Einsetzen einer anderen (naso-) gastrischen Sonde 27 3.49 % 27
96.35 Gastrische Gavage 33 4.26 % 33
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 68 8.79 % 68
97.29 Sonstiges nicht-operatives Ersetzen 1 0.13 % 1
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 1 0.13 % 1
99.10.11 Tägliche Infusion mit thrombolytischer Substanz, 1-2 Tage 1 0.13 % 1
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 2 0.26 % 2
99.18 Injektion oder Infusion von Elektrolyten 31 4.01 % 31
99.22.09 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, sonstige 4 0.52 % 4
99.22.10 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, Behandlungsdauer, n.n.bez. 1 0.13 % 1
99.22.11 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, bis 3 Tage 48 6.20 % 48
99.22.12 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindesten 4 bis 7 Tage 20 2.58 % 20
99.22.13 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindesten 8 bis 14 Tage 1 0.13 % 1
99.29.09 Injektion oder Infusion einer anderen therapeutischen oder prophylaktischen Substanz, sonstige 14 1.81 % 14
99.51 Prophylaktische Impfung gegen Erkältung 1 0.13 % 1
99.84.09 Isolierung, sonstige 4 0.52 % 4
99.84.10 Zusätzliche Hygienemassnahmen bei Kontaktinfektion 1 0.13 % 1
99.84.11 Zusätzliche Hygienemassnahmen bei Infektion vom Kontaktyp, bis 7 Tage 75 9.69 % 75
99.84.12 Zusätzliche Hygienemassnahmen bei Infektion vom Kontaktyp, 8 bis 14 Tage 1 0.13 % 1
99.84.21 Zusätzliche Hygienemassnahmen bei Infektion vom Tröpfchentyp, bis 7 Tage 100 12.92 % 100
99.84.22 Zusätzliche Hygienemassnahmen bei Infektion vom Tröpfchentyp, 8 bis 14 Tage 2 0.26 % 2
99.84.40 Einfache protektive Isolierung, n.n.bez. 1 0.13 % 1
99.84.41 Einfache protektive Isolierung, bis 7 Tage 30 3.88 % 30
99.B7.20 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 1 bis 196 Aufwandspunkte 8 1.03 % 8
99.B7.21 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 197 bis 392 Aufwandspunkte 3 0.39 % 3
99.B8.20 IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 1 bis 196 Aufwandspunkte 6 0.78 % 6