DRG E69A - Bronchitis und Asthma bronchiale oder Beschwerden der Atmung, Alter < 12 Jahre mit RS-Virus-Infektion oder mit komplizierender Prozedur

MDC 04 - Krankheiten und Störungen der Atmungsorgane

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 0.58
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 3.7
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 1 (0.28)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 8 (0.111)
Verlegungsabschlag 0.118


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 336 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.6%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.04%
Anzahl Fälle: 321 (95.5%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.6%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.04%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 6'346.10 CHF

Median: 5'127.43 CHF

Standardabweichung: 4'539.11

Homogenitätskoeffizient: 0.58

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
J20.5 Akute Bronchitis durch Respiratory-Syncytial-Viren [RS-Viren] 321 95.54 %
J20.9 Akute Bronchitis, nicht näher bezeichnet 6 1.79 %
J40 Bronchitis, nicht als akut oder chronisch bezeichnet 1 0.30 %
J45.1 Nichtallergisches Asthma bronchiale 1 0.30 %
J45.8 Mischformen des Asthma bronchiale 1 0.30 %
J46 Status asthmaticus 2 0.60 %
P28.8 Sonstige näher bezeichnete Störungen der Atmung beim Neugeborenen 2 0.60 %
R05 Husten 1 0.30 %
R06.0 Dyspnoe 1 0.30 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
A07.2 Kryptosporidiose 1 0.42 %
A08.0 Enteritis durch Rotaviren 4 1.69 %
A08.4 Virusbedingte Darminfektion, nicht näher bezeichnet 5 2.12 %
A09.0 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs 4 1.69 %
A09.9 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs 1 0.42 %
A41.9 Sepsis, nicht näher bezeichnet 1 0.42 %
A49.9 Bakterielle Infektion, nicht näher bezeichnet 1 0.42 %
B01.9 Varizellen ohne Komplikation 1 0.42 %
B37.0 Candida-Stomatitis 3 1.27 %
B37.4 Kandidose an sonstigen Lokalisationen des Urogenitalsystems 1 0.42 %
B37.88 Kandidose an sonstigen Lokalisationen 2 0.85 %
B97.0 Adenoviren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.42 %
B97.1 Enteroviren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.42 %
B97.2 Koronaviren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 1.27 %
B97.4 Respiratory-Syncytial-Viren [RS-Viren] als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 17 7.20 %
B97.8 Sonstige Viren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.42 %
D18.10 Lymphangiom: Hygroma colli cysticum 1 0.42 %
D64.9 Anämie, nicht näher bezeichnet 1 0.42 %
D69.59 Sekundäre Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet 1 0.42 %
D70.7 Neutropenie, nicht näher bezeichnet 1 0.42 %
D80.1 Nichtfamiliäre Hypogammaglobulinämie 1 0.42 %
E03.9 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 3 1.27 %
E11.90 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.42 %
E45 Entwicklungsverzögerung durch Energie- und Eiweißmangelernährung 1 0.42 %
E53.8 Mangel an sonstigen näher bezeichneten Vitaminen des Vitamin-B-Komplexes 1 0.42 %
E55.9 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 1 0.42 %
E61.1 Eisenmangel 1 0.42 %
E66.09 Adipositas durch übermäßige Kalorienzufuhr: Body-Mass-Index [BMI] nicht näher bezeichnet 1 0.42 %
E66.99 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] nicht näher bezeichnet 1 0.42 %
E78.0 Reine Hypercholesterinämie 1 0.42 %
E86 Volumenmangel 15 6.36 %
E87.6 Hypokaliämie 1 0.42 %
E89.0 Hypothyreose nach medizinischen Maßnahmen 1 0.42 %
F32.2 Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome 1 0.42 %
F43.2 Anpassungsstörungen 2 0.85 %
F79.9 Nicht näher bezeichnete Intelligenzminderung: Ohne Angabe einer Verhaltensstörung 1 0.42 %
F83 Kombinierte umschriebene Entwicklungsstörungen 1 0.42 %
G40.3 Generalisierte idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome 1 0.42 %
G40.4 Sonstige generalisierte Epilepsie und epileptische Syndrome 2 0.85 %
G40.8 Sonstige Epilepsien 1 0.42 %
G47.30 Zentrales Schlafapnoe-Syndrom 1 0.42 %
G71.1 Myotone Syndrome 1 0.42 %
G80.0 Spastische tetraplegische Zerebralparese 1 0.42 %
G81.9 Hemiparese und Hemiplegie, nicht näher bezeichnet 1 0.42 %
G82.49 Spastische Tetraparese und Tetraplegie: Nicht näher bezeichnet 1 0.42 %
G82.69 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: Nicht näher bezeichnet 1 0.42 %
H10.3 Akute Konjunktivitis, nicht näher bezeichnet 1 0.42 %
H10.8 Sonstige Konjunktivitis 3 1.27 %
H10.9 Konjunktivitis, nicht näher bezeichnet 3 1.27 %
H65.0 Akute seröse Otitis media 3 1.27 %
H65.1 Sonstige akute nichteitrige Otitis media 7 2.97 %
H65.9 Nichteitrige Otitis media, nicht näher bezeichnet 7 2.97 %
H66.0 Akute eitrige Otitis media 1 0.42 %
H66.9 Otitis media, nicht näher bezeichnet 44 18.64 %
H73.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Trommelfells 1 0.42 %
I10.90 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.42 %
I11.00 Hypertensive Herzkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.42 %
I11.90 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 2 0.85 %
I25.19 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 1 0.42 %
I27.28 Sonstige näher bezeichnete sekundäre pulmonale Hypertonie 1 0.42 %
I34.0 Mitralklappeninsuffizienz 1 0.42 %
I35.2 Aortenklappenstenose mit Insuffizienz 1 0.42 %
I45.8 Sonstige näher bezeichnete kardiale Erregungsleitungsstörungen 1 0.42 %
I47.1 Supraventrikuläre Tachykardie 2 0.85 %
I48.19 Vorhofflimmern: Nicht näher bezeichnet 1 0.42 %
I50.9 Herzinsuffizienz, nicht näher bezeichnet 1 0.42 %
I69.3 Folgen eines Hirninfarktes 1 0.42 %
J00 Akute Rhinopharyngitis [Erkältungsschnupfen] 4 1.69 %
J02.9 Akute Pharyngitis, nicht näher bezeichnet 2 0.85 %
J04.2 Akute Laryngotracheitis 1 0.42 %
J06.8 Sonstige akute Infektionen an mehreren Lokalisationen der oberen Atemwege 1 0.42 %
J06.9 Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 10 4.24 %
J09 Grippe durch bestimmte nachgewiesene Influenzaviren 1 0.42 %
J12.1 Pneumonie durch Respiratory-Syncytial-Viren [RS-Viren] 1 0.42 %
J12.9 Viruspneumonie, nicht näher bezeichnet 2 0.85 %
J15.9 Bakterielle Pneumonie, nicht näher bezeichnet 4 1.69 %
J18.0 Bronchopneumonie, nicht näher bezeichnet 1 0.42 %
J18.1 Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet 4 1.69 %
J18.8 Sonstige Pneumonie, Erreger nicht näher bezeichnet 1 0.42 %
J18.9 Pneumonie, nicht näher bezeichnet 1 0.42 %
J20.5 Akute Bronchitis durch Respiratory-Syncytial-Viren [RS-Viren] 1 0.42 %
J20.6 Akute Bronchitis durch Rhinoviren 4 1.69 %
J20.8 Akute Bronchitis durch sonstige näher bezeichnete Erreger 6 2.54 %
J20.9 Akute Bronchitis, nicht näher bezeichnet 2 0.85 %
J21.0 Akute Bronchiolitis durch Respiratory-Syncytial-Viren [RS-Viren] 4 1.69 %
J22 Akute Infektion der unteren Atemwege, nicht näher bezeichnet 1 0.42 %
J30.3 Sonstige allergische Rhinopathie 1 0.42 %
J38.6 Kehlkopfstenose 1 0.42 %
J45.0 Vorwiegend allergisches Asthma bronchiale 1 0.42 %
J45.1 Nichtallergisches Asthma bronchiale 1 0.42 %
J45.8 Mischformen des Asthma bronchiale 1 0.42 %
J45.9 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 1 0.42 %
J69.0 Pneumonie durch Nahrung oder Erbrochenes 1 0.42 %
J91 Pleuraerguss bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.42 %
J96.00 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 37 15.68 %
J96.09 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ nicht näher bezeichnet 31 13.14 %
J96.99 Respiratorische Insuffizienz, nicht näher bezeichnet: Typ nicht näher bezeichnet 2 0.85 %
J98.4 Sonstige Veränderungen der Lunge 2 0.85 %
J98.6 Krankheiten des Zwerchfells 1 0.42 %
J98.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Atemwege 1 0.42 %
J98.9 Atemwegskrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.42 %
K59.0 Obstipation 1 0.42 %
K87.1 Krankheiten des Pankreas bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.42 %
L22 Windeldermatitis 3 1.27 %
L50.0 Allergische Urtikaria 1 0.42 %
L89.07 Dekubitus 1. Grades: Ferse 1 0.42 %
M79.83 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Weichteilgewebes: Unterarm 1 0.42 %
N18.4 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 4 1 0.42 %
N18.5 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5 2 0.85 %
N25.8 Sonstige Krankheiten infolge Schädigung der tubulären Nierenfunktion 2 0.85 %
N39.0 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 1 0.42 %
P39.1 Konjunktivitis und Dakryozystitis beim Neugeborenen 1 0.42 %
P92.2 Trinkunlust beim Neugeborenen 2 0.85 %
Q02 Mikrozephalie 1 0.42 %
Q21.0 Ventrikelseptumdefekt 1 0.42 %
Q23.4 Hypoplastisches Linksherzsyndrom 1 0.42 %
Q32.0 Angeborene Tracheomalazie 1 0.42 %
Q32.2 Angeborene Bronchomalazie 1 0.42 %
Q34.8 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen des Atmungssystems 1 0.42 %
Q68.0 Angeborene Deformitäten des M. sternocleidomastoideus 1 0.42 %
Q85.8 Sonstige Phakomatosen, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.42 %
Q90.0 Trisomie 21, meiotische Non-disjunction 1 0.42 %
Q90.9 Down-Syndrom, nicht näher bezeichnet 4 1.69 %
R00.0 Tachykardie, nicht näher bezeichnet 1 0.42 %
R06.0 Dyspnoe 1 0.42 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 2 0.85 %
R13.0 Dysphagie mit Beaufsichtigungspflicht während der Nahrungsaufnahme 1 0.42 %
R13.9 Sonstige und nicht näher bezeichnete Dysphagie 20 8.47 %
R19.5 Sonstige Stuhlveränderungen 1 0.42 %
R21 Hautausschlag und sonstige unspezifische Hauteruptionen 1 0.42 %
R23.0 Zyanose 1 0.42 %
R29.8 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Nervensystem und das Muskel-Skelett-System betreffen 1 0.42 %
R45.1 Ruhelosigkeit und Erregung 1 0.42 %
R47.8 Sonstige und nicht näher bezeichnete Sprech- und Sprachstörungen 1 0.42 %
R55 Synkope und Kollaps 1 0.42 %
R60.0 Umschriebenes Ödem 1 0.42 %
R62.8 Sonstiges Ausbleiben der erwarteten physiologischen Entwicklung 1 0.42 %
R63.3 Ernährungsprobleme und unsachgemäße Ernährung 22 9.32 %
R63.8 Sonstige Symptome, die die Nahrungs- und Flüssigkeitsaufnahme betreffen 5 2.12 %
R65.0 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 1 0.42 %
R73.9 Hyperglykämie, nicht näher bezeichnet 1 0.42 %
R84.5 Abnorme Befunde in Untersuchungsmaterialien aus Atemwegen und Thorax: Abnorme mikrobiologische Befunde 4 1.69 %
R91 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik der Lunge 1 0.42 %
S06.0 Gehirnerschütterung 1 0.42 %
T80.1 Gefäßkomplikationen nach Infusion, Transfusion oder Injektion zu therapeutischen Zwecken 1 0.42 %
T80.8 Sonstige Komplikationen nach Infusion, Transfusion oder Injektion zu therapeutischen Zwecken 1 0.42 %
T81.8 Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.42 %
U69.00 Anderenorts klassifizierte, im Krankenhaus erworbene Pneumonie bei Patienten von 18 Jahren und älter 1 0.42 %
X59.9 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 1 0.42 %
Y57.9 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 1 0.42 %
Y82.8 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 2 0.85 %
Y84.9 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 1 0.42 %
Z20.8 Kontakt mit und Exposition gegenüber sonstigen übertragbaren Krankheiten 1 0.42 %
Z29.0 Isolierung als prophylaktische Maßnahme 27 11.44 %
Z29.9 Prophylaktische Maßnahme, nicht näher bezeichnet 1 0.42 %
Z51.88 Sonstige näher bezeichnete medizinische Behandlung 3 1.27 %
Z63 Andere Kontaktanlässe mit Bezug auf den engeren Familienkreis 1 0.42 %
Z86.7 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 1 0.42 %
Z87.0 Krankheiten des Atmungssystems in der Eigenanamnese 6 2.54 %
Z87.6 Bestimmte in der Perinatalperiode entstandene Zustände in der Eigenanamnese 6 2.54 %
Z87.7 Angeborene Fehlbildungen, Deformitäten oder Chromosomenanomalien in der Eigenanamnese 1 0.42 %
Z93.0 Vorhandensein eines Tracheostomas 1 0.42 %
Z93.1 Vorhandensein eines Gastrostomas 2 0.85 %
Z95.0 Vorhandensein eines implantierten Herzschrittmachers oder eines implantierten Kardiodefibrillators 1 0.42 %
Z95.88 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten 1 0.42 %
Z98.8 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 2 0.85 %
Z99.2 Langzeitige Abhängigkeit von Dialyse bei Niereninsuffizienz 2 0.85 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
03.31 Lumbalpunktion 1 0.28 % 1
38.93.10 Perkutane Einlage und Wechsel eines Venenkatheters 1 0.28 % 1
39.95.22 Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit sonstigen Substanzen 2 0.57 % 14
39.95.B1 Hämodiafiltration: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 1 0.28 % 3
39.95.B2 Hämodiafiltration: Intermittierend, Antikoagulation mit sonstigen Substanzen 3 0.85 % 4
88.79.10 Ultraschallgelenkuntersuchung der Säuglingshüfte nach Graf 1 0.28 % 1
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 1 0.28 % 1
89.38.14 Nächtliche Pulsoxymetrie 2 0.57 % 2
89.38.15 Oxy-Cardio-Respirogramm bei stationärer Überwachung 10 2.85 % 10
93.18.99 Atemübung, sonstige 3 0.85 % 3
93.38.90 Kombinierte Physiotherapie, ohne Auflistung der Komponenten, n.n.bez. 1 0.28 % 1
93.92.11 Inhalationsanästhesie 1 0.28 % 1
93.94 Durch Vernebler applizierte Atemwegsmedikation 47 13.39 % 47
93.96.00 Sonstige Sauerstoffanreicherung, n.n.bez. 18 5.13 % 18
93.96.99 Sonstige Sauerstoffanreicherung, sonstige 86 24.50 % 88
93.9A.00 Pneumologische Rehabilitation, n.n.bez. 1 0.28 % 1
94.8X.30 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.28 % 1
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.28 % 1
96.07 Einsetzen einer anderen (naso-) gastrischen Sonde 7 1.99 % 7
96.35 Gastrische Gavage 23 6.55 % 23
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 24 6.84 % 24
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 1 0.28 % 1
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 1 0.28 % 1
99.18 Injektion oder Infusion von Elektrolyten 8 2.28 % 8
99.22.11 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, bis 3 Tage 1 0.28 % 1
99.22.12 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindesten 4 bis 7 Tage 3 0.85 % 3
99.29.09 Injektion oder Infusion einer anderen therapeutischen oder prophylaktischen Substanz, sonstige 3 0.85 % 3
99.84.00 Isolierung, n.n.bez. 1 0.28 % 1
99.84.09 Isolierung, sonstige 4 1.14 % 4
99.84.10 Zusätzliche Hygienemassnahmen bei Kontaktinfektion 1 0.28 % 1
99.84.11 Zusätzliche Hygienemassnahmen bei Infektion vom Kontaktyp, bis 7 Tage 26 7.41 % 26
99.84.12 Zusätzliche Hygienemassnahmen bei Infektion vom Kontaktyp, 8 bis 14 Tage 1 0.28 % 1
99.84.20 Zusätzliche Hygienemassnahmen bei Infektion vom Tröpfchentyp, n.n.bez. 1 0.28 % 1
99.84.21 Zusätzliche Hygienemassnahmen bei Infektion vom Tröpfchentyp, bis 7 Tage 40 11.40 % 40
99.84.22 Zusätzliche Hygienemassnahmen bei Infektion vom Tröpfchentyp, 8 bis 14 Tage 2 0.57 % 2
99.84.41 Einfache protektive Isolierung, bis 7 Tage 11 3.13 % 11
99.84.51 Protektive Isolierung in einem speziellen Zimmer, bis 7 Tage 1 0.28 % 1
99.B7.20 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 1 bis 196 Aufwandspunkte 7 1.99 % 7
99.B8.20 IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 1 bis 196 Aufwandspunkte 3 0.85 % 3
99.B8.21 IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 197 bis 392 Aufwandspunkte 1 0.28 % 1