DRG E77C - Andere Infektionen und Entzündungen der Atmungsorgane ohne komplexe Diagnose bei Zustand nach Organtransplantation oder äusserst schweren CC, ohne kompliz. Prozedur, Alter < 16 Jahre

MDC 04 - Krankheiten und Störungen der Atmungsorgane

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 0.834
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 5.1
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 1 (0.404)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 11 (0.119)
Verlegungsabschlag 0.134


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 271 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.48%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.03%
Anzahl Fälle: 249 (91.9%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.47%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.03%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 10'086.48 CHF

Median: 7'411.53 CHF

Standardabweichung: 7'997.77

Homogenitätskoeffizient: 0.56

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
B01.2 Varizellen-Pneumonie {J17.1} 4 1.48 %
J12.0 Pneumonie durch Adenoviren 3 1.11 %
J12.1 Pneumonie durch Respiratory-Syncytial-Viren [RS-Viren] 144 53.14 %
J12.2 Pneumonie durch Parainfluenzaviren 1 0.37 %
J12.3 Pneumonie durch humanes Metapneumovirus 2 0.74 %
J12.8 Pneumonie durch sonstige Viren 3 1.11 %
J12.9 Viruspneumonie, nicht näher bezeichnet 3 1.11 %
J13 Pneumonie durch Streptococcus pneumoniae 11 4.06 %
J14 Pneumonie durch Haemophilus influenzae 1 0.37 %
J15.5 Pneumonie durch Escherichia coli 1 0.37 %
J15.7 Pneumonie durch Mycoplasma pneumoniae 3 1.11 %
J15.8 Sonstige bakterielle Pneumonie 1 0.37 %
J15.9 Bakterielle Pneumonie, nicht näher bezeichnet 3 1.11 %
J18.0 Bronchopneumonie, nicht näher bezeichnet 21 7.75 %
J18.1 Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet 18 6.64 %
J18.8 Sonstige Pneumonie, Erreger nicht näher bezeichnet 23 8.49 %
J18.9 Pneumonie, nicht näher bezeichnet 12 4.43 %
J69.0 Pneumonie durch Nahrung oder Erbrochenes 9 3.32 %
J69.1 Pneumonie durch Öle und Extrakte 1 0.37 %
J85.0 Gangrän und Nekrose der Lunge 3 1.11 %
J85.1 Abszess der Lunge mit Pneumonie 1 0.37 %
J86.9 Pyothorax ohne Fistel 3 1.11 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
A08.0 Enteritis durch Rotaviren 1 0.41 %
A08.4 Virusbedingte Darminfektion, nicht näher bezeichnet 2 0.83 %
A09.0 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs 2 0.83 %
A09.9 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs 3 1.24 %
A40.0 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe A 1 0.41 %
A41.58 Sepsis: Sonstige gramnegative Erreger 1 0.41 %
A41.9 Sepsis, nicht näher bezeichnet 3 1.24 %
A49.1 Streptokokkeninfektion nicht näher bezeichneter Lokalisation 4 1.66 %
A49.9 Bakterielle Infektion, nicht näher bezeichnet 4 1.66 %
B00.1 Dermatitis vesicularis durch Herpesviren 1 0.41 %
B08.4 Vesikuläre Stomatitis mit Exanthem durch Enteroviren 1 0.41 %
B08.5 Vesikuläre Pharyngitis durch Enteroviren 1 0.41 %
B18.1 Chronische Virushepatitis B ohne Delta-Virus 1 0.41 %
B30.9 Konjunktivitis durch Viren, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
B36.8 Sonstige näher bezeichnete oberflächliche Mykosen 1 0.41 %
B37.0 Candida-Stomatitis 3 1.24 %
B37.2 Kandidose der Haut und der Nägel 4 1.66 %
B37.3 Kandidose der Vulva und der Vagina {N77.1} 1 0.41 %
B37.4 Kandidose an sonstigen Lokalisationen des Urogenitalsystems 2 0.83 %
B37.88 Kandidose an sonstigen Lokalisationen 2 0.83 %
B95.2 Streptokokken, Gruppe D, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.41 %
B95.3 Streptococcus pneumoniae als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 5 2.07 %
B95.42 Streptokokken, Gruppe G, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.41 %
B95.48 Sonstige näher bezeichnete Streptokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.41 %
B95.6 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.41 %
B96.2 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.41 %
B96.3 Haemophilus und Moraxella als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.41 %
B96.5 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 0.83 %
B97.1 Enteroviren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 1.24 %
B97.4 Respiratory-Syncytial-Viren [RS-Viren] als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.41 %
C71.7 Bösartige Neubildung: Hirnstamm 1 0.41 %
C83.5 Lymphoblastisches Lymphom 1 0.41 %
C91.00 Akute lymphatische Leukämie [ALL]: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 0.41 %
C91.01 Akute lymphatische Leukämie [ALL]: In kompletter Remission 1 0.41 %
D15.1 Gutartige Neubildung: Herz 1 0.41 %
D50.8 Sonstige Eisenmangelanämien 3 1.24 %
D50.9 Eisenmangelanämie, nicht näher bezeichnet 2 0.83 %
D57.1 Sichelzellenanämie ohne Krisen 3 1.24 %
D59.1 Sonstige autoimmunhämolytische Anämien 1 0.41 %
D59.3 Hämolytisch-urämisches Syndrom 1 0.41 %
D62 Akute Blutungsanämie 1 0.41 %
D64.8 Sonstige näher bezeichnete Anämien 2 0.83 %
D68.4 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren 1 0.41 %
D68.5 Primäre Thrombophilie 1 0.41 %
D68.8 Sonstige näher bezeichnete Koagulopathien 1 0.41 %
D69.58 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 1 0.41 %
D69.61 Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet: Nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 1 0.41 %
D69.8 Sonstige näher bezeichnete hämorrhagische Diathesen 1 0.41 %
D70.3 Sonstige Agranulozytose 1 0.41 %
D70.6 Sonstige Neutropenie 2 0.83 %
D70.7 Neutropenie, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
D72.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Leukozyten 1 0.41 %
D82.8 Immundefekte in Verbindung mit anderen näher bezeichneten schweren Defekten 1 0.41 %
D90 Immunkompromittierung nach Bestrahlung, Chemotherapie und sonstigen immunsuppressiven Maßnahmen 1 0.41 %
E03.1 Angeborene Hypothyreose ohne Struma 1 0.41 %
E03.8 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 1 0.41 %
E13.90 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.41 %
E16.1 Sonstige Hypoglykämie 1 0.41 %
E16.2 Hypoglykämie, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
E22.2 Syndrom der inadäquaten Sekretion von Adiuretin 1 0.41 %
E23.0 Hypopituitarismus 2 0.83 %
E27.4 Sonstige und nicht näher bezeichnete Nebennierenrindeninsuffizienz 1 0.41 %
E55.0 Floride Rachitis 1 0.41 %
E55.9 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
E73.9 Laktoseintoleranz, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
E78.2 Gemischte Hyperlipidämie 1 0.41 %
E83.58 Sonstige Störungen des Kalziumstoffwechsels 1 0.41 %
E86 Volumenmangel 24 9.96 %
E87.1 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 1 0.41 %
E87.2 Azidose 3 1.24 %
E87.3 Alkalose 2 0.83 %
E87.6 Hypokaliämie 6 2.49 %
E87.8 Sonstige Störungen des Wasser- und Elektrolythaushaltes, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.41 %
E88.1 Lipodystrophie, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.41 %
F41.9 Angststörung, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
F51.0 Nichtorganische Insomnie 1 0.41 %
F51.4 Pavor nocturnus 1 0.41 %
F83 Kombinierte umschriebene Entwicklungsstörungen 6 2.49 %
F84.0 Frühkindlicher Autismus 1 0.41 %
F84.8 Sonstige tief greifende Entwicklungsstörungen 2 0.83 %
F88 Andere Entwicklungsstörungen 1 0.41 %
F89 Nicht näher bezeichnete Entwicklungsstörung 7 2.90 %
G12.1 Sonstige vererbte spinale Muskelatrophie 3 1.24 %
G12.9 Spinale Muskelatrophie, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
G40.2 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen 1 0.41 %
G40.4 Sonstige generalisierte Epilepsie und epileptische Syndrome 3 1.24 %
G40.8 Sonstige Epilepsien 4 1.66 %
G40.9 Epilepsie, nicht näher bezeichnet 5 2.07 %
G47.31 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 2 0.83 %
G70.9 Neuromuskuläre Krankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
G71.0 Muskeldystrophie 2 0.83 %
G71.2 Angeborene Myopathien 1 0.41 %
G80.0 Spastische tetraplegische Zerebralparese 2 0.83 %
G80.1 Spastische diplegische Zerebralparese 1 0.41 %
G80.8 Sonstige infantile Zerebralparese 2 0.83 %
G80.9 Infantile Zerebralparese, nicht näher bezeichnet 2 0.83 %
G82.49 Spastische Tetraparese und Tetraplegie: Nicht näher bezeichnet 2 0.83 %
G82.69 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: Nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
G91.1 Hydrocephalus occlusus 1 0.41 %
G93.4 Enzephalopathie, nicht näher bezeichnet 3 1.24 %
G95.80 Harnblasenlähmung bei Schädigung des oberen motorischen Neurons [UMNL] 1 0.41 %
H10.0 Mukopurulente Konjunktivitis 2 0.83 %
H10.2 Sonstige akute Konjunktivitis 1 0.41 %
H10.8 Sonstige Konjunktivitis 1 0.41 %
H40.5 Glaukom (sekundär) nach sonstigen Affektionen des Auges 1 0.41 %
H51.9 Störung der Blickbewegungen, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
H65.0 Akute seröse Otitis media 1 0.41 %
H65.1 Sonstige akute nichteitrige Otitis media 6 2.49 %
H65.9 Nichteitrige Otitis media, nicht näher bezeichnet 3 1.24 %
H66.0 Akute eitrige Otitis media 3 1.24 %
H66.4 Eitrige Otitis media, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
H66.9 Otitis media, nicht näher bezeichnet 32 13.28 %
H72.8 Sonstige Trommelfellperforationen 1 0.41 %
H72.9 Trommelfellperforation, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
H73.0 Akute Myringitis 1 0.41 %
H90.3 Beidseitiger Hörverlust durch Schallempfindungsstörung 1 0.41 %
H90.5 Hörverlust durch Schallempfindungsstörung, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
H91.8 Sonstiger näher bezeichneter Hörverlust 1 0.41 %
I08.2 Krankheiten der Aorten- und Trikuspidalklappe, kombiniert 1 0.41 %
I10.90 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.41 %
I27.0 Primäre pulmonale Hypertonie 1 0.41 %
I27.28 Sonstige näher bezeichnete sekundäre pulmonale Hypertonie 1 0.41 %
I27.9 Pulmonale Herzkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
I32.1 Perikarditis bei sonstigen anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten 1 0.41 %
I42.88 Sonstige Kardiomyopathien 1 0.41 %
I42.9 Kardiomyopathie, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
I51.7 Kardiomegalie 1 0.41 %
I84.9 Hämorrhoiden ohne Komplikation, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
J02.9 Akute Pharyngitis, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
J03.0 Streptokokken-Tonsillitis 1 0.41 %
J06.9 Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 3 1.24 %
J09 Grippe durch bestimmte nachgewiesene Influenzaviren 2 0.83 %
J10.1 Grippe mit sonstigen Manifestationen an den Atemwegen, sonstige Influenzaviren nachgewiesen 1 0.41 %
J12.0 Pneumonie durch Adenoviren 1 0.41 %
J12.2 Pneumonie durch Parainfluenzaviren 2 0.83 %
J12.3 Pneumonie durch humanes Metapneumovirus 1 0.41 %
J12.8 Pneumonie durch sonstige Viren 4 1.66 %
J13 Pneumonie durch Streptococcus pneumoniae 2 0.83 %
J14 Pneumonie durch Haemophilus influenzae 1 0.41 %
J15.1 Pneumonie durch Pseudomonas 1 0.41 %
J15.7 Pneumonie durch Mycoplasma pneumoniae 1 0.41 %
J15.9 Bakterielle Pneumonie, nicht näher bezeichnet 3 1.24 %
J17.1 Pneumonie bei anderenorts klassifizierten Viruskrankheiten 4 1.66 %
J18.1 Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
J18.8 Sonstige Pneumonie, Erreger nicht näher bezeichnet 4 1.66 %
J18.9 Pneumonie, nicht näher bezeichnet 2 0.83 %
J20.4 Akute Bronchitis durch Parainfluenzaviren 1 0.41 %
J20.5 Akute Bronchitis durch Respiratory-Syncytial-Viren [RS-Viren] 3 1.24 %
J20.6 Akute Bronchitis durch Rhinoviren 3 1.24 %
J20.9 Akute Bronchitis, nicht näher bezeichnet 7 2.90 %
J21.0 Akute Bronchiolitis durch Respiratory-Syncytial-Viren [RS-Viren] 5 2.07 %
J22 Akute Infektion der unteren Atemwege, nicht näher bezeichnet 5 2.07 %
J35.2 Hyperplasie der Rachenmandel 2 0.83 %
J38.03 Lähmung der Stimmlippen und des Kehlkopfes: Beidseitig, partiell 2 0.83 %
J38.5 Laryngospasmus 1 0.41 %
J44.09 Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Infektion der unteren Atemwege: FEV1 nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
J69.0 Pneumonie durch Nahrung oder Erbrochenes 1 0.41 %
J85.0 Gangrän und Nekrose der Lunge 3 1.24 %
J86.9 Pyothorax ohne Fistel 1 0.41 %
J90 Pleuraerguss, anderenorts nicht klassifiziert 11 4.56 %
J91 Pleuraerguss bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 32 13.28 %
J93.8 Sonstiger Pneumothorax 1 0.41 %
J93.9 Pneumothorax, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
J96.00 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 96 39.83 %
J96.01 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ II [hyperkapnisch] 9 3.73 %
J96.09 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ nicht näher bezeichnet 22 9.13 %
J96.19 Chronische respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ nicht näher bezeichnet 2 0.83 %
J96.99 Respiratorische Insuffizienz, nicht näher bezeichnet: Typ nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
J98.0 Krankheiten der Bronchien, anderenorts nicht klassifiziert 3 1.24 %
J98.1 Lungenkollaps 13 5.39 %
J98.4 Sonstige Veränderungen der Lunge 4 1.66 %
J98.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Atemwege 2 0.83 %
J99.8 Krankheiten der Atemwege bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.41 %
K07.1 Anomalien des Kiefer-Schädelbasis-Verhältnisses 1 0.41 %
K21.9 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 8 3.32 %
K22.6 Mallory-Weiss-Syndrom 1 0.41 %
K31.88 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Magens und des Duodenums 1 0.41 %
K40.90 Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet 1 0.41 %
K44.9 Hernia diaphragmatica ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 0.41 %
K52.1 Toxische Gastroenteritis und Kolitis 2 0.83 %
K52.8 Sonstige näher bezeichnete nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis 1 0.41 %
K52.9 Nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis, nicht näher bezeichnet 2 0.83 %
K56.4 Sonstige Obturation des Darmes 1 0.41 %
K59.0 Obstipation 12 4.98 %
K59.2 Neurogene Darmstörung, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.41 %
K59.8 Sonstige näher bezeichnete funktionelle Darmstörungen 1 0.41 %
K77.0 Leberkrankheiten bei anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten 1 0.41 %
K80.20 Gallenblasenstein ohne Cholezystitis: Ohne Angabe einer Gallenwegsobstruktion 1 0.41 %
L03.10 Phlegmone an der oberen Extremität 1 0.41 %
L03.3 Phlegmone am Rumpf 1 0.41 %
L08.9 Lokale Infektion der Haut und der Unterhaut, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
L20.8 Sonstiges atopisches [endogenes] Ekzem 2 0.83 %
L20.9 Atopisches [endogenes] Ekzem, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
L22 Windeldermatitis 2 0.83 %
L27.0 Generalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 2 0.83 %
L30.4 Intertriginöses Ekzem 1 0.41 %
L30.9 Dermatitis, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
L50.8 Sonstige Urtikaria 2 0.83 %
L53.9 Erythematöse Krankheit, nicht näher bezeichnet 2 0.83 %
L60.0 Unguis incarnatus 1 0.41 %
L89.02 Dekubitus 1. Grades: Dornfortsätze 1 0.41 %
L89.07 Dekubitus 1. Grades: Ferse 1 0.41 %
L89.17 Dekubitus 2. Grades: Ferse 1 0.41 %
M21.67 Sonstige erworbene Deformitäten des Knöchels und des Fußes: Knöchel und Fuß 1 0.41 %
M24.56 Gelenkkontraktur: Unterschenkel 1 0.41 %
M25.55 Gelenkschmerz: Beckenregion und Oberschenkel 1 0.41 %
M41.49 Neuromyopathische Skoliose: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.41 %
M41.55 Sonstige sekundäre Skoliose: Thorakolumbalbereich 1 0.41 %
M43.6 Tortikollis 1 0.41 %
M62.80 Sonstige näher bezeichnete Muskelkrankheiten: Mehrere Lokalisationen 1 0.41 %
M84.42 Pathologische Fraktur, anderenorts nicht klassifiziert: Oberarm 1 0.41 %
M85.80 Sonstige näher bezeichnete Veränderungen der Knochendichte und -struktur: Mehrere Lokalisationen 1 0.41 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 1 0.41 %
N31.9 Neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
N48.1 Balanoposthitis 1 0.41 %
N77.1 Vaginitis, Vulvitis oder Vulvovaginitis bei anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten 1 0.41 %
P27.1 Bronchopulmonale Dysplasie mit Ursprung in der Perinatalperiode 2 0.83 %
P37.1 Angeborene Toxoplasmose 1 0.41 %
P59.3 Neugeborenenikterus durch Muttermilch-Inhibitor 1 0.41 %
P94.2 Angeborene Muskelhypotonie 1 0.41 %
Q02 Mikrozephalie 5 2.07 %
Q04.0 Angeborene Fehlbildungen des Corpus callosum 2 0.83 %
Q04.3 Sonstige Reduktionsdeformitäten des Gehirns 5 2.07 %
Q04.6 Angeborene Gehirnzysten 2 0.83 %
Q04.8 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen des Gehirns 1 0.41 %
Q05.2 Lumbale Spina bifida mit Hydrozephalus 1 0.41 %
Q11.1 Sonstiger Anophthalmus 1 0.41 %
Q13.0 Iriskolobom 3 1.24 %
Q14.8 Sonstige angeborene Fehlbildungen des hinteren Augenabschnittes 3 1.24 %
Q17.8 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen des Ohres 1 0.41 %
Q20.1 Rechter Doppelausstromventrikel [Double outlet right ventricle] 1 0.41 %
Q20.3 Diskordante ventrikuloarterielle Verbindung 1 0.41 %
Q21.0 Ventrikelseptumdefekt 4 1.66 %
Q21.1 Vorhofseptumdefekt 3 1.24 %
Q22.1 Angeborene Pulmonalklappenstenose 2 0.83 %
Q22.8 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Trikuspidalklappe 1 0.41 %
Q23.0 Angeborene Aortenklappenstenose 1 0.41 %
Q23.1 Angeborene Aortenklappeninsuffizienz 3 1.24 %
Q23.8 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Aorten- und Mitralklappe 1 0.41 %
Q24.0 Dextrokardie 1 0.41 %
Q25.0 Offener Ductus arteriosus 2 0.83 %
Q26.2 Totale Fehleinmündung der Lungenvenen 1 0.41 %
Q30.0 Choanalatresie 3 1.24 %
Q33.6 Hypoplasie und Dysplasie der Lunge 1 0.41 %
Q39.1 Ösophagusatresie mit Ösophagotrachealfistel 3 1.24 %
Q53.1 Nondescensus testis, einseitig 1 0.41 %
Q53.2 Nondescensus testis, beidseitig 2 0.83 %
Q55.6 Sonstige angeborene Fehlbildungen des Penis 1 0.41 %
Q62.2 Angeborener Megaureter 1 0.41 %
Q62.3 Sonstige (angeborene) obstruktive Defekte des Nierenbeckens und des Ureters 1 0.41 %
Q62.7 Angeborener vesiko-uretero-renaler Reflux 1 0.41 %
Q65.4 Angeborene Subluxation des Hüftgelenkes, beidseitig 1 0.41 %
Q67.3 Plagiozephalie 3 1.24 %
Q67.4 Sonstige angeborene Deformitäten des Schädels, des Gesichtes und des Kiefers 1 0.41 %
Q68.0 Angeborene Deformitäten des M. sternocleidomastoideus 1 0.41 %
Q75.1 Dysostosis craniofacialis 1 0.41 %
Q85.1 Tuberöse (Hirn-) Sklerose 2 0.83 %
Q87.0 Angeborene Fehlbildungssyndrome mit vorwiegender Beteiligung des Gesichtes 2 0.83 %
Q87.8 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungssyndrome, anderenorts nicht klassifiziert 13 5.39 %
Q90.0 Trisomie 21, meiotische Non-disjunction 2 0.83 %
Q90.9 Down-Syndrom, nicht näher bezeichnet 11 4.56 %
Q92.5 Chromosomenduplikationen mit sonstigen komplexen Rearrangements 1 0.41 %
Q92.8 Sonstige näher bezeichnete Trisomien und partielle Trisomien der Autosomen 2 0.83 %
Q93.5 Sonstige Deletionen eines Chromosomenteils 3 1.24 %
Q93.8 Sonstige Deletionen der Autosomen 1 0.41 %
R00.0 Tachykardie, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
R00.1 Bradykardie, nicht näher bezeichnet 3 1.24 %
R01.0 Benigne und akzidentelle Herzgeräusche 1 0.41 %
R03.0 Erhöhter Blutdruckwert ohne Diagnose eines Bluthochdrucks 1 0.41 %
R06.88 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen der Atmung 1 0.41 %
R07.0 Halsschmerzen 1 0.41 %
R10.4 Sonstige und nicht näher bezeichnete Bauchschmerzen 1 0.41 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 4 1.66 %
R13.0 Dysphagie mit Beaufsichtigungspflicht während der Nahrungsaufnahme 1 0.41 %
R13.9 Sonstige und nicht näher bezeichnete Dysphagie 5 2.07 %
R14 Flatulenz und verwandte Zustände 3 1.24 %
R15 Stuhlinkontinenz 2 0.83 %
R16.2 Hepatomegalie verbunden mit Splenomegalie, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.41 %
R21 Hautausschlag und sonstige unspezifische Hauteruptionen 1 0.41 %
R29.8 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Nervensystem und das Muskel-Skelett-System betreffen 5 2.07 %
R32 Nicht näher bezeichnete Harninkontinenz 1 0.41 %
R34 Anurie und Oligurie 1 0.41 %
R40.0 Somnolenz 2 0.83 %
R48.8 Sonstige und nicht näher bezeichnete Werkzeugstörungen 1 0.41 %
R50.88 Sonstiges näher bezeichnetes Fieber 1 0.41 %
R56.0 Fieberkrämpfe 3 1.24 %
R57.9 Schock, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
R60.9 Ödem, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
R62.0 Verzögertes Erreichen von Entwicklungsstufen 1 0.41 %
R62.8 Sonstiges Ausbleiben der erwarteten physiologischen Entwicklung 8 3.32 %
R63.3 Ernährungsprobleme und unsachgemäße Ernährung 17 7.05 %
R63.6 Ungenügende Aufnahme von Nahrung und Flüssigkeit infolge Vernachlässigung der eigenen Person 1 0.41 %
R63.8 Sonstige Symptome, die die Nahrungs- und Flüssigkeitsaufnahme betreffen 8 3.32 %
R64 Kachexie 1 0.41 %
R65.0 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 10 4.15 %
R77.0 Veränderungen der Albumine 1 0.41 %
R82.2 Bilirubinurie 1 0.41 %
T17.9 Fremdkörper in den Atemwegen, Teil nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
T81.3 Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.41 %
U69.20 Influenza A/H1N1 Pandemie 2009 [Schweinegrippe] 1 0.41 %
U80.4 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 3 1.24 %
Y34.9 Nicht näher bezeichnetes Ereignis, Umstände unbestimmt 1 0.41 %
Y57.9 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 5 2.07 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 2 0.83 %
Y84.9 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 7 2.90 %
Z20.8 Kontakt mit und Exposition gegenüber sonstigen übertragbaren Krankheiten 1 0.41 %
Z22.1 Keimträger anderer infektiöser Darmkrankheiten 1 0.41 %
Z22.3 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 3 1.24 %
Z25.1 Notwendigkeit der Impfung gegen Grippe [Influenza] 1 0.41 %
Z29.0 Isolierung als prophylaktische Maßnahme 13 5.39 %
Z29.1 Immunprophylaxe 1 0.41 %
Z43.0 Versorgung eines Tracheostomas 1 0.41 %
Z43.1 Versorgung eines Gastrostomas 6 2.49 %
Z51.88 Sonstige näher bezeichnete medizinische Behandlung 1 0.41 %
Z63 Andere Kontaktanlässe mit Bezug auf den engeren Familienkreis 1 0.41 %
Z82 Bestimmte Behinderungen oder chronische Krankheiten in der Familienanamnese, die zu Schädigung oder Behinderung führen 1 0.41 %
Z86.0 Andere Neubildungen in der Eigenanamnese 1 0.41 %
Z86.1 Infektiöse oder parasitäre Krankheiten in der Eigenanamnese 1 0.41 %
Z86.3 Endokrine, Ernährungs- oder Stoffwechselkrankheiten in der Eigenanamnese 1 0.41 %
Z86.7 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 1 0.41 %
Z87.0 Krankheiten des Atmungssystems in der Eigenanamnese 10 4.15 %
Z87.6 Bestimmte in der Perinatalperiode entstandene Zustände in der Eigenanamnese 5 2.07 %
Z87.7 Angeborene Fehlbildungen, Deformitäten oder Chromosomenanomalien in der Eigenanamnese 4 1.66 %
Z92.2 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 1 0.41 %
Z92.4 Größerer operativer Eingriff in der Eigenanamnese, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.83 %
Z93.0 Vorhandensein eines Tracheostomas 3 1.24 %
Z93.1 Vorhandensein eines Gastrostomas 13 5.39 %
Z94.0 Zustand nach Nierentransplantation 1 0.41 %
Z94.4 Zustand nach Lebertransplantation 1 0.41 %
Z94.81 Zustand nach hämatopoetischer Stammzelltransplantation mit gegenwärtiger Immunsuppression 1 0.41 %
Z95.0 Vorhandensein eines implantierten Herzschrittmachers oder eines implantierten Kardiodefibrillators 2 0.83 %
Z95.81 Vorhandensein eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 3 1.24 %
Z96.88 Vorhandensein von sonstigen näher bezeichneten funktionellen Implantaten 2 0.83 %
Z98.0 Zustand nach intestinalem Bypass oder intestinaler Anastomose 1 0.41 %
Z98.2 Vorhandensein einer Drainage des Liquor cerebrospinalis 3 1.24 %
Z98.8 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 4 1.66 %
Z99.3 Langzeitige Abhängigkeit vom Rollstuhl 3 1.24 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
03.31 Lumbalpunktion 1 0.21 % 1
20.39 Sonstige diagnostische Massnahmen an Mittel- und Innenohr 1 0.21 % 1
21.21 Rhinoskopie 1 0.21 % 1
33.23.99 Sonstige Bronchoskopie, sonstige 1 0.21 % 1
33.24.10 Bronchoskopie (fiberoptisch) (starr) mit Bürste zur Sekret oder Probenentnahme 1 0.21 % 1
33.24.11 Bronchoskopie (fiberoptisch) (starr) mit bronchoalveolärer Lavage 4 0.83 % 5
34.04 Pleuraldrainage (einsetzen eines interkostalen Katheters zur Drainage) 9 1.87 % 9
34.28 Sonstige diagnostische Massnahmen an Brustwand, Pleura und Zwerchfell 1 0.21 % 1
34.91 Pleurale Punktion 5 1.04 % 5
34.92.99 Intrapleurale Injektion, sonstige 2 0.42 % 2
38.93.10 Perkutane Einlage und Wechsel eines Venenkatheters 1 0.21 % 1
38.93.11 Implantation und Wechsel eines venösen Katheterverweilsystems für Langzeitanwendung 1 0.21 % 1
38.93.99 Venöse Katheterisation, sonstige 1 0.21 % 1
45.13.10 Ösophagogastroduodenoskopie 1 0.21 % 1
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 1 0.21 % 1
86.59.20 Sekundärnaht von Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisation 1 0.21 % 1
87.03 Computertomographie des Schädels 1 0.21 % 1
87.41.99 Comtputertomographie des Thorax, sonstige 3 0.62 % 3
87.61.00 Oesophagusbreischluck, n.n.bez. 1 0.21 % 1
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 2 0.42 % 3
88.73.00 Diagnostischer Ultraschall einer anderen Thoraxlokalisation, n.n.bez. 1 0.21 % 1
88.73.99 Diagnostischer Ultraschall einer anderen Thoraxlokalisation, sonstige 1 0.21 % 1
88.79.20 Diagnostischer Ultraschall von Weichteilen 1 0.21 % 1
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B.bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 2 0.42 % 2
88.92.12 MRI von Thorax, in Ruhe, mit Kontrastmittel 1 0.21 % 1
89.08.09 Sonstige Konsultation, sonstige 1 0.21 % 1
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 4 0.83 % 4
89.0A.41 Multimodale Ernährungstherapie, 3 bis 6 Tage 2 0.42 % 2
89.37 Bestimmung der Vitalkapazität 1 0.21 % 1
89.38.14 Nächtliche Pulsoxymetrie 1 0.21 % 1
89.38.15 Oxy-Cardio-Respirogramm bei stationärer Überwachung 12 2.49 % 12
89.39.00 Sonstige nicht-operative Messungen und Untersuchungen, n.n.bez. 1 0.21 % 1
93.18.00 Atemübung, n.n.bez. 1 0.21 % 1
93.18.99 Atemübung, sonstige 6 1.25 % 6
93.38.90 Kombinierte Physiotherapie, ohne Auflistung der Komponenten, n.n.bez. 14 2.91 % 16
93.59.09 Sonstige Immobilisation, Kompression und Wundpflege, sonstige 1 0.21 % 1
93.89.09 Rehabilitation, n.a.klass. 1 0.21 % 1
93.90.00 Kontinuierliche positive Druckbeatmung, (NIV non-invasiv ventilation), n.n.bez. 1 0.21 % 1
93.92.00 Anästhesie, n.n.bez. 1 0.21 % 1
93.92.10 Intravenöse Anästhesie 4 0.83 % 4
93.92.11 Inhalationsanästhesie 2 0.42 % 2
93.92.99 Anästhesie, sonstige 2 0.42 % 2
93.94 Durch Vernebler applizierte Atemwegsmedikation 49 10.19 % 50
93.96.00 Sonstige Sauerstoffanreicherung, n.n.bez. 6 1.25 % 6
93.96.99 Sonstige Sauerstoffanreicherung, sonstige 81 16.84 % 84
93.99.12 Methoden zur Verbesserung der mucociliären Clearance 1 0.21 % 1
93.9A.00 Pneumologische Rehabilitation, n.n.bez. 1 0.21 % 1
94.8X.10 Sozialrechtliche Beratung, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.21 % 1
94.8X.21 Psychosoziale Beratung des Patienten, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 0.21 % 1
94.8X.31 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 0.21 % 1
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 2 0.42 % 2
94.8X.41 Nachsorgeorganisation, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 0.21 % 1
95.04 Augenuntersuchung in Narkose 1 0.21 % 1
95.23 Visuell evozierte Potentiale [VEP] 1 0.21 % 1
96.04 Einsetzen eines endotrachealen Tubus 2 0.42 % 2
96.07 Einsetzen einer anderen (naso-) gastrischen Sonde 2 0.42 % 2
96.35 Gastrische Gavage 4 0.83 % 4
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 36 7.48 % 36
97.02 Ersetzen eines Gastrostomietubus 1 0.21 % 1
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 4 0.83 % 4
99.10.11 Tägliche Infusion mit thrombolytischer Substanz, 1-2 Tage 1 0.21 % 1
99.10.12 Tägliche Infusion mit thrombolytischer Substanz, 3-8 Tage 1 0.21 % 1
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 3 0.62 % 3
99.18 Injektion oder Infusion von Elektrolyten 12 2.49 % 12
99.22.09 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, sonstige 1 0.21 % 1
99.22.10 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, Behandlungsdauer, n.n.bez. 2 0.42 % 2
99.22.11 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, bis 3 Tage 31 6.44 % 31
99.22.12 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindesten 4 bis 7 Tage 20 4.16 % 20
99.22.13 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindesten 8 bis 14 Tage 6 1.25 % 6
99.22.14 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindesten 15 bis 30 Tage 1 0.21 % 1
99.28.15 Andere Immuntherapie, Immunsupression, sonstige Applikationsform 1 0.21 % 1
99.29.09 Injektion oder Infusion einer anderen therapeutischen oder prophylaktischen Substanz, sonstige 4 0.83 % 4
99.63 Äussere Herzmassage 1 0.21 % 1
99.84.11 Zusätzliche Hygienemassnahmen bei Infektion vom Kontaktyp, bis 7 Tage 21 4.37 % 22
99.84.12 Zusätzliche Hygienemassnahmen bei Infektion vom Kontaktyp, 8 bis 14 Tage 3 0.62 % 3
99.84.13 Zusätzliche Hygienemassnahmen bei Infektion vom Kontaktyp, 15 bis 21 Tage 2 0.42 % 2
99.84.21 Zusätzliche Hygienemassnahmen bei Infektion vom Tröpfchentyp, bis 7 Tage 33 6.86 % 33
99.84.22 Zusätzliche Hygienemassnahmen bei Infektion vom Tröpfchentyp, 8 bis 14 Tage 6 1.25 % 6
99.84.23 Zusätzliche Hygienemassnahmen bei Tröpfcheninfektion, 15 bis 21 Tage 1 0.21 % 1
99.84.31 Zusätzliche Hygienemassnahmen bei Infektion vom Aerosoltyp, bis 7 Tage 2 0.42 % 2
99.84.41 Einfache protektive Isolierung, bis 7 Tage 6 1.25 % 6
99.84.42 Einfache protektive Isolierung, 8 bis 14 Tage 1 0.21 % 1
99.84.52 Protektive Isolierung in einem speziellen Zimmer, 8 bis 14 Tage 1 0.21 % 1
99.A2.10 Basisdiagnostik bei unklarem Symptomkomplex bei Kindern ohne weitere Massnahmen 1 0.21 % 1
99.B7.20 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 1 bis 196 Aufwandspunkte 20 4.16 % 20
99.B8.20 IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 1 bis 196 Aufwandspunkte 1 0.21 % 1
99.B8.21 IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 197 bis 392 Aufwandspunkte 2 0.42 % 2
99.C1.11 Pflege-Komplexbehandlung, 16 bis 20 Aufwandspunkte 2 0.42 % 2