DRG G04A - Adhäsiolyse am Peritoneum, Alter < 4 Jahre oder mit äusserst schweren CC oder kleine Eingriffe an Dünn- und Dickdarm mit äusserst schweren CC, Alter < 16 Jahre

MDC 06 - Krankheiten und Störungen der Verdauungsorgane

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 3.075
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 12.5
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 3 (0.613)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 27 (0.201)
Verlegungsabschlag 0.181


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 32 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.03%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 38'353.50 CHF

Median: 27'039.18 CHF

Standardabweichung: 34'806.57

Homogenitätskoeffizient: 0.52

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
K21.9 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 1 3.12 %
K31.88 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Magens und des Duodenums 1 3.12 %
K35.2 Akute Appendizitis mit generalisierter Peritonitis 3 9.38 %
K35.30 Akute Appendizitis mit lokalisierter Peritonitis ohne Perforation oder Ruptur 1 3.12 %
K35.31 Akute Appendizitis mit lokalisierter Peritonitis mit Perforation oder Ruptur 2 6.25 %
K35.32 Akute Appendizitis mit Peritonealabszess 1 3.12 %
K40.31 Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, mit Einklemmung, ohne Gangrän: Rezidivhernie 1 3.12 %
K44.9 Hernia diaphragmatica ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 3.12 %
K56.5 Intestinale Adhäsionen [Briden] mit Ileus 5 15.62 %
K56.6 Sonstiger und nicht näher bezeichneter mechanischer Ileus 3 9.38 %
K65.0 Akute Peritonitis 2 6.25 %
K66.0 Peritoneale Adhäsionen 1 3.12 %
P77 Enterocolitis necroticans beim Feten und Neugeborenen 1 3.12 %
Q41.1 Angeborene(s) Fehlen, Atresie und Stenose des Jejunums 1 3.12 %
Q42.0 Angeborene(s) Fehlen, Atresie und Stenose des Rektums mit Fistel 1 3.12 %
Q42.2 Angeborene(s) Fehlen, Atresie und Stenose des Anus mit Fistel 1 3.12 %
Q42.3 Angeborene(s) Fehlen, Atresie und Stenose des Anus ohne Fistel 1 3.12 %
Q43.1 Hirschsprung-Krankheit 3 9.38 %
S36.49 Verletzung: Sonstiger und mehrere Teile des Dünndarmes 1 3.12 %
T18.8 Fremdkörper an sonstigen und mehreren Lokalisationen des Verdauungstraktes 1 3.12 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
A08.1 Akute Gastroenteritis durch Norovirus [Norwalk-Virus] 1 3.12 %
A08.3 Enteritis durch sonstige Viren 1 3.12 %
A09.9 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs 2 6.25 %
B00.1 Dermatitis vesicularis durch Herpesviren 1 3.12 %
B37.88 Kandidose an sonstigen Lokalisationen 1 3.12 %
B95.2 Streptokokken, Gruppe D, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 6.25 %
B95.42 Streptokokken, Gruppe G, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 6.25 %
B95.48 Sonstige näher bezeichnete Streptokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 9.38 %
B95.6 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 3.12 %
B96.2 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 5 15.62 %
D62 Akute Blutungsanämie 2 6.25 %
D64.8 Sonstige näher bezeichnete Anämien 1 3.12 %
D64.9 Anämie, nicht näher bezeichnet 1 3.12 %
D68.9 Koagulopathie, nicht näher bezeichnet 1 3.12 %
E45 Entwicklungsverzögerung durch Energie- und Eiweißmangelernährung 1 3.12 %
E84.80 Zystische Fibrose mit Lungen- und Darm-Manifestation 1 3.12 %
E86 Volumenmangel 3 9.38 %
E87.2 Azidose 1 3.12 %
E87.6 Hypokaliämie 4 12.50 %
F83 Kombinierte umschriebene Entwicklungsstörungen 1 3.12 %
G82.09 Schlaffe Paraparese und Paraplegie: Nicht näher bezeichnet 1 3.12 %
G82.69 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: Nicht näher bezeichnet 1 3.12 %
G95.80 Harnblasenlähmung bei Schädigung des oberen motorischen Neurons [UMNL] 1 3.12 %
I95.8 Sonstige Hypotonie 1 3.12 %
J06.9 Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 1 3.12 %
J09 Grippe durch bestimmte nachgewiesene Influenzaviren 1 3.12 %
J18.0 Bronchopneumonie, nicht näher bezeichnet 1 3.12 %
J81 Lungenödem 1 3.12 %
J90 Pleuraerguss, anderenorts nicht klassifiziert 2 6.25 %
J95.80 Iatrogener Pneumothorax 1 3.12 %
J95.88 Sonstige Krankheiten der Atemwege nach medizinischen Maßnahmen 1 3.12 %
K14.0 Glossitis 1 3.12 %
K21.9 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 2 6.25 %
K31.3 Pylorospasmus, anderenorts nicht klassifiziert 1 3.12 %
K31.88 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Magens und des Duodenums 1 3.12 %
K35.32 Akute Appendizitis mit Peritonealabszess 1 3.12 %
K36 Sonstige Appendizitis 1 3.12 %
K38.1 Appendixkonkremente 1 3.12 %
K42.9 Hernia umbilicalis ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 3.12 %
K45.0 Sonstige näher bezeichnete abdominale Hernien mit Einklemmung, ohne Gangrän 1 3.12 %
K55.0 Akute Gefäßkrankheiten des Darmes 1 3.12 %
K56.2 Volvulus 1 3.12 %
K56.4 Sonstige Obturation des Darmes 2 6.25 %
K56.6 Sonstiger und nicht näher bezeichneter mechanischer Ileus 1 3.12 %
K59.0 Obstipation 2 6.25 %
K59.2 Neurogene Darmstörung, anderenorts nicht klassifiziert 1 3.12 %
K63.1 Perforation des Darmes (nichttraumatisch) 1 3.12 %
K65.0 Akute Peritonitis 2 6.25 %
K66.0 Peritoneale Adhäsionen 18 56.25 %
K75.8 Sonstige näher bezeichnete entzündliche Leberkrankheiten 1 3.12 %
K80.21 Gallenblasenstein ohne Cholezystitis: Mit Gallenwegsobstruktion 1 3.12 %
K82.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Gallenblase 1 3.12 %
K91.0 Erbrechen nach gastrointestinalem chirurgischem Eingriff 1 3.12 %
K91.3 Postoperativer Darmverschluss 5 15.62 %
K91.4 Funktionsstörung nach Kolostomie oder Enterostomie 1 3.12 %
L60.0 Unguis incarnatus 1 3.12 %
L89.99 Dekubitus, Grad nicht näher bezeichnet: Sonstige und nicht näher bezeichnete Lokalisationen 1 3.12 %
N12 Tubulointerstitielle Nephritis, nicht als akut oder chronisch bezeichnet 1 3.12 %
N13.6 Pyonephrose 1 3.12 %
N73.6 Peritoneale Adhäsionen im weiblichen Becken 1 3.12 %
P77 Enterocolitis necroticans beim Feten und Neugeborenen 1 3.12 %
Q05.2 Lumbale Spina bifida mit Hydrozephalus 1 3.12 %
Q21.0 Ventrikelseptumdefekt 1 3.12 %
Q21.1 Vorhofseptumdefekt 1 3.12 %
Q25.1 Koarktation der Aorta 1 3.12 %
Q31.8 Sonstige angeborene Fehlbildungen des Kehlkopfes 1 3.12 %
Q32.2 Angeborene Bronchomalazie 1 3.12 %
Q43.0 Meckel-Divertikel 2 6.25 %
Q53.2 Nondescensus testis, beidseitig 1 3.12 %
Q55.8 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen der männlichen Genitalorgane 1 3.12 %
Q62.7 Angeborener vesiko-uretero-renaler Reflux 1 3.12 %
Q66.0 Pes equinovarus congenitus 1 3.12 %
Q68.1 Angeborene Deformität der Hand 1 3.12 %
Q82.8 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen der Haut 1 3.12 %
Q87.2 Angeborene Fehlbildungssyndrome mit vorwiegender Beteiligung der Extremitäten 1 3.12 %
Q87.8 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungssyndrome, anderenorts nicht klassifiziert 2 6.25 %
Q89.7 Multiple angeborene Fehlbildungen, anderenorts nicht klassifiziert 1 3.12 %
Q90.9 Down-Syndrom, nicht näher bezeichnet 1 3.12 %
R00.0 Tachykardie, nicht näher bezeichnet 1 3.12 %
R06.0 Dyspnoe 1 3.12 %
R06.1 Stridor 1 3.12 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 1 3.12 %
R22.4 Lokalisierte Schwellung, Raumforderung und Knoten der Haut und der Unterhaut an den unteren Extremitäten 1 3.12 %
R57.1 Hypovolämischer Schock 1 3.12 %
R60.1 Generalisiertes Ödem 1 3.12 %
R63.3 Ernährungsprobleme und unsachgemäße Ernährung 1 3.12 %
R65.3 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] nichtinfektiöser Genese mit Organkomplikationen 1 3.12 %
S36.81 Verletzung: Peritoneum 1 3.12 %
T81.3 Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert 2 6.25 %
T81.4 Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 1 3.12 %
T81.8 Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert 1 3.12 %
T85.5 Mechanische Komplikation durch gastrointestinale Prothesen, Implantate oder Transplantate 1 3.12 %
T86.49 Sonstige und nicht näher bezeichnete Funktionsstörung, Versagen und Abstoßung eines Lebertransplantates 1 3.12 %
X59.9 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 1 3.12 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 1 3.12 %
Y84.9 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 8 25.00 %
Z22.3 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 1 3.12 %
Z29.0 Isolierung als prophylaktische Maßnahme 1 3.12 %
Z43.1 Versorgung eines Gastrostomas 1 3.12 %
Z43.2 Versorgung eines Ileostomas 3 9.38 %
Z43.3 Versorgung eines Kolostomas 4 12.50 %
Z43.4 Versorgung anderer künstlicher Körperöffnungen des Verdauungstraktes 1 3.12 %
Z43.5 Versorgung eines Zystostomas 1 3.12 %
Z46.5 Versorgen mit und Anpassen eines Ileostomas oder von sonstigen Vorrichtungen im Magen-Darmtrakt 1 3.12 %
Z51.88 Sonstige näher bezeichnete medizinische Behandlung 1 3.12 %
Z87.1 Krankheiten des Verdauungssystems in der Eigenanamnese 1 3.12 %
Z87.6 Bestimmte in der Perinatalperiode entstandene Zustände in der Eigenanamnese 1 3.12 %
Z87.7 Angeborene Fehlbildungen, Deformitäten oder Chromosomenanomalien in der Eigenanamnese 5 15.62 %
Z90.4 Verlust anderer Teile des Verdauungstraktes 2 6.25 %
Z92.4 Größerer operativer Eingriff in der Eigenanamnese, anderenorts nicht klassifiziert 2 6.25 %
Z93.2 Vorhandensein eines Ileostomas 4 12.50 %
Z93.3 Vorhandensein eines Kolostomas 1 3.12 %
Z93.4 Vorhandensein anderer künstlicher Körperöffnungen des Magen-Darmtraktes 1 3.12 %
Z94.4 Zustand nach Lebertransplantation 1 3.12 %
Z98.0 Zustand nach intestinalem Bypass oder intestinaler Anastomose 1 3.12 %
Z98.2 Vorhandensein einer Drainage des Liquor cerebrospinalis 1 3.12 %
Z98.8 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 3 9.38 %
Z99.3 Langzeitige Abhängigkeit vom Rollstuhl 1 3.12 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
00.17 Infusion einer vasopressorischen Substanz 1 0.49 % 1
00.95.30 Patienten-und Angehörigenschulung zum Umgang mit einem Stoma, bis 2 Behandlungen 1 0.49 % 1
00.99.10 Reoperation 7 3.41 % 7
00.9A.13 Einsatz eines linearen Klammernahtgerätes, offen chirurgisch 2 0.98 % 2
00.9A.14 Einsatz eines linearen Klammernahtgerätes, laparoskopisch oder thorakoskopisch 2 0.98 % 2
25.91 Linguale Frenulotomie 1 0.49 % 1
33.22 Fiberoptische Bronchoskopie 1 0.49 % 1
38.91 Arterielle Katheterisation 1 0.49 % 1
38.93.10 Perkutane Einlage und Wechsel eines Venenkatheters 4 1.95 % 5
43.19 Sonstige Gastrostomie 2 0.98 % 3
43.42 Lokale Exzision von anderer Läsion oder Gewebe am Magen 1 0.49 % 1
44.29 Sonstige Pyloroplastik 2 0.98 % 2
44.66 Sonstige Massnahmen zur Rekonstruktion der ösophagogastrischen Sphinkterfunktion 1 0.49 % 1
44.67.20 Laparoskopische Massnahmen zur Rekonstuktion der ösophagogastrischen Sphinkterfunktion, (Hemi-)Fundoplikatio, laparoskopisch 1 0.49 % 1
45.02 Sonstige Inzision am Dünndarm 1 0.49 % 1
45.03 Inzision am Dickdarm 1 0.49 % 1
45.15 Offene Biopsie am Dünndarm 1 0.49 % 1
45.26 Offene Biopsie am Dickdarm 2 0.98 % 2
45.33 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe im Dünndarm, ausser Duodenum 1 0.49 % 1
45.62 Sonstige Teilresektion am Dünndarm 5 2.44 % 5
45.75 Hemikolektomie links 1 0.49 % 1
45.79.99 Sonstige Teilresektion am Dickdarm, sonstige 1 0.49 % 1
45.91 Dünndarm-Dünndarm-Anastomose 1 0.49 % 1
46.34 Offen chirurgische Anlage einer Jejunostomie 2 0.98 % 2
46.51.10 Verschluss eines doppelläufigen Dünndarm-Stomas 3 1.46 % 3
46.51.20 Verschluss eines endständigen Dünndarm-Stomas 1 0.49 % 1
46.51.99 Verschluss eines Dünndarm-Stomas, sonstige 2 0.98 % 2
46.52.10 Verschluss einer doppelläufigen Kolostomie 4 1.95 % 4
46.52.20 Verschluss einer endständigen Kolostomie 1 0.49 % 1
46.62 Sonstige Fixierung des Dünndarms 1 0.49 % 1
46.73 Naht einer Dünndarmverletzung, ausgenommen Duodenum 1 0.49 % 1
46.75 Naht einer Dickdarmverletzung 1 0.49 % 1
46.85.99 Dilatation des Darms, sonstige 1 0.49 % 1
47.01 Laparoskopische Appendektomie 3 1.46 % 3
47.09 Sonstige Appendektomie 5 2.44 % 5
47.19 Sonstige inzidente Appendektomie 4 1.95 % 4
48.49 Sonstige Rektumresektion mit Durchzugsverfahren 2 0.98 % 2
50.12 Offene Biopsie an der Leber 2 0.98 % 2
53.02 Einseitige Operation einer indirekten Inguinalhernie 1 0.49 % 1
53.49 Sonstige Operation einer Umbilikalhernie 1 0.49 % 1
54.12.99 Relaparotomie sonstige 6 2.93 % 6
54.19.10 Sonstige Laparotomie, Laparotomie mit Drainage 1 0.49 % 1
54.21.30 Laparoskopie, Laparoskopie mit Drainage 1 0.49 % 1
54.21.99 Laparoskopie, sonstige 1 0.49 % 1
54.25 Peritoneallavage 2 0.98 % 3
54.4X.11 Exzision von Mesenterium 1 0.49 % 1
54.4X.12 Exzision von Omentum 2 0.98 % 2
54.4X.99 Exzision oder Destruktion von Peritonealgewebe, sonstige 1 0.49 % 1
54.51 Laparoskopische Lösung von peritonealen Adhäsionen 7 3.41 % 7
54.59 Sonstige Lösung von peritonealen Adhäsionen 21 10.24 % 23
54.61 Wiederverschluss einer postoperativen abdominalen Wunddehiszenz 1 0.49 % 1
54.62 Verzögerter Verschluss einer granulierenden Abdominalwunde 1 0.49 % 1
54.64.10 Naht am Peritoneum, Naht von Mesenterium, Omentum majus oder minus (nach Verletzung) 1 0.49 % 1
62.5 Orchidopexie 1 0.49 % 1
65.81.10 Laparoskopische Lösung von Adhäsionen an Ovar und Tuba uterina am Peritoneum des weiblichen Beckens 1 0.49 % 1
83.84 Lösung eines Klumpfusses, n.a.klass. 1 0.49 % 1
86.22.99 Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung durch Exzision, sonstige 1 0.49 % 1
86.3X.10 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe von Haut und Subkutangewebe 2 0.98 % 2
86.59.20 Sekundärnaht von Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisation 1 0.49 % 1
86.88.59 Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung, an Haut und Unterhaut oder sonstigen Lokalisationen 2 0.98 % 2
87.62 Magen-Darm-Passage 1 0.49 % 2
88.76.11 Ultraschalluntersuchung ganzes Abdomen (Oberbauch und Unterbauch) mit Gefäss-Sonographie 1 0.49 % 2
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 4 1.95 % 4
89.0A.40 Multimodale Ernährungstherapie, n.n.bez. 1 0.49 % 1
89.0A.43 Multimodale Ernährungstherapie, 14 bis 20 Tage 1 0.49 % 1
89.38.14 Nächtliche Pulsoxymetrie 1 0.49 % 1
93.18.99 Atemübung, sonstige 2 0.98 % 2
93.57.11 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, bis 7 Tage 2 0.98 % 2
93.92.10 Intravenöse Anästhesie 1 0.49 % 1
93.92.11 Inhalationsanästhesie 1 0.49 % 2
93.92.12 Balancierte Anästhesie 1 0.49 % 1
93.96.99 Sonstige Sauerstoffanreicherung, sonstige 2 0.98 % 2
93.A3.11 Akutschmerztherapie postoperativ, mehr als 48 Stunden 1 0.49 % 1
93.A3.19 Akutschmerztherapie postoperativ, sonstige 1 0.49 % 1
94.8X.30 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.49 % 1
94.8X.31 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 0.49 % 1
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.49 % 1
94.8X.42 Nachsorgeorganisation, mehr als 4 Stunden 1 0.49 % 1
96.04 Einsetzen eines endotrachealen Tubus 1 0.49 % 1
96.07 Einsetzen einer anderen (naso-) gastrischen Sonde 5 2.44 % 5
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 5 2.44 % 5
96.A1.11 Mechanische Beatmung mit kontinuierlichem positiven Atemwegsdruck (CPAP) bei Säuglingen (29. bis 365. Lebenstag) 1 0.49 % 1
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 4 1.95 % 4
99.07.99 Transfusion von anderem Serum, sonstige 1 0.49 % 1
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 12 5.85 % 12
99.22.11 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, bis 3 Tage 1 0.49 % 1
99.22.12 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindesten 4 bis 7 Tage 2 0.98 % 2
99.22.13 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindesten 8 bis 14 Tage 1 0.49 % 1
99.84.41 Einfache protektive Isolierung, bis 7 Tage 1 0.49 % 1
99.B7.20 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 1 bis 196 Aufwandspunkte 13 6.34 % 13
99.B8.20 IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 1 bis 196 Aufwandspunkte 2 0.98 % 2
99.C1.11 Pflege-Komplexbehandlung, 16 bis 20 Aufwandspunkte 1 0.49 % 1