DRG G10A - Bestimmte Eingriffe an hepatobiliärem System, Pankreas, Milz oder Peritoneum mit bösartiger Neubildung und bestimmter Prozedur

MDC 06 - Krankheiten und Störungen der Verdauungsorgane

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 4.572
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 17
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 5 (0.582)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 32 (0.144)
Verlegungsabschlag 0.194


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 26 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.03%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0%
Anzahl Fälle: 26 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.03%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 48'019.64 CHF

Median: 45'041.00 CHF

Standardabweichung: 16'336.29

Homogenitätskoeffizient: 0.75

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
C18.1 Bösartige Neubildung: Appendix vermiformis 11 42.31 %
C18.5 Bösartige Neubildung: Flexura coli sinistra [lienalis] 1 3.85 %
C18.7 Bösartige Neubildung: Colon sigmoideum 3 11.54 %
C18.8 Bösartige Neubildung: Kolon, mehrere Teilbereiche überlappend 1 3.85 %
C20 Bösartige Neubildung des Rektums 1 3.85 %
C78.6 Sekundäre bösartige Neubildung des Retroperitoneums und des Peritoneums 9 34.62 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
C18.1 Bösartige Neubildung: Appendix vermiformis 2 8.33 %
C18.4 Bösartige Neubildung: Colon transversum 1 4.17 %
C18.7 Bösartige Neubildung: Colon sigmoideum 1 4.17 %
C19 Bösartige Neubildung am Rektosigmoid, Übergang 1 4.17 %
C48.1 Bösartige Neubildung: Näher bezeichnete Teile des Peritoneums 1 4.17 %
C55 Bösartige Neubildung des Uterus, Teil nicht näher bezeichnet 1 4.17 %
C56 Bösartige Neubildung des Ovars 1 4.17 %
C77.2 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intraabdominale Lymphknoten 3 12.50 %
C77.5 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intrapelvine Lymphknoten 1 4.17 %
C78.6 Sekundäre bösartige Neubildung des Retroperitoneums und des Peritoneums 11 45.83 %
C78.7 Sekundäre bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge 1 4.17 %
C78.8 Sekundäre bösartige Neubildung sonstiger und nicht näher bezeichneter Verdauungsorgane 1 4.17 %
D13.4 Gutartige Neubildung: Leber 1 4.17 %
D37.2 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Dünndarm 1 4.17 %
D47.3 Essentielle (hämorrhagische) Thrombozythämie 1 4.17 %
D62 Akute Blutungsanämie 5 20.83 %
D69.59 Sekundäre Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet 1 4.17 %
D69.9 Hämorrhagische Diathese, nicht näher bezeichnet 1 4.17 %
D75.9 Krankheit des Blutes und der blutbildenden Organe, nicht näher bezeichnet 1 4.17 %
E11.90 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 4.17 %
E43 Nicht näher bezeichnete erhebliche Energie- und Eiweißmangelernährung 6 25.00 %
E66.99 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] nicht näher bezeichnet 1 4.17 %
E78.0 Reine Hypercholesterinämie 1 4.17 %
E83.38 Sonstige Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase 1 4.17 %
E87.1 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 1 4.17 %
E87.6 Hypokaliämie 2 8.33 %
E88.0 Störungen des Plasmaprotein-Stoffwechsels, anderenorts nicht klassifiziert 2 8.33 %
F05.8 Sonstige Formen des Delirs 1 4.17 %
F31.9 Bipolare affektive Störung, nicht näher bezeichnet 1 4.17 %
G43.8 Sonstige Migräne 1 4.17 %
I10.90 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 4 16.67 %
I26.9 Lungenembolie ohne Angabe eines akuten Cor pulmonale 1 4.17 %
I31.3 Perikarderguss (nichtentzündlich) 1 4.17 %
I34.0 Mitralklappeninsuffizienz 1 4.17 %
I48.09 Vorhofflattern: Nicht näher bezeichnet 1 4.17 %
I48.19 Vorhofflimmern: Nicht näher bezeichnet 1 4.17 %
I71.2 Aneurysma der Aorta thoracica, ohne Angabe einer Ruptur 1 4.17 %
I84.3 Äußere thrombosierte Hämorrhoiden 1 4.17 %
I95.8 Sonstige Hypotonie 1 4.17 %
J45.0 Vorwiegend allergisches Asthma bronchiale 1 4.17 %
J69.0 Pneumonie durch Nahrung oder Erbrochenes 1 4.17 %
J90 Pleuraerguss, anderenorts nicht klassifiziert 1 4.17 %
K21.0 Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis 1 4.17 %
K50.9 Crohn-Krankheit, nicht näher bezeichnet 1 4.17 %
K55.0 Akute Gefäßkrankheiten des Darmes 1 4.17 %
K56.6 Sonstiger und nicht näher bezeichneter mechanischer Ileus 1 4.17 %
K65.0 Akute Peritonitis 1 4.17 %
K66.0 Peritoneale Adhäsionen 13 54.17 %
K80.20 Gallenblasenstein ohne Cholezystitis: Ohne Angabe einer Gallenwegsobstruktion 1 4.17 %
K82.4 Cholesteatose der Gallenblase 1 4.17 %
K91.0 Erbrechen nach gastrointestinalem chirurgischem Eingriff 1 4.17 %
K91.3 Postoperativer Darmverschluss 1 4.17 %
K91.4 Funktionsstörung nach Kolostomie oder Enterostomie 2 8.33 %
L08.9 Lokale Infektion der Haut und der Unterhaut, nicht näher bezeichnet 1 4.17 %
M62.86 Sonstige näher bezeichnete Muskelkrankheiten: Unterschenkel 1 4.17 %
Q21.1 Vorhofseptumdefekt 1 4.17 %
R09.2 Atemstillstand 1 4.17 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 1 4.17 %
R18 Aszites 1 4.17 %
R50.80 Fieber unbekannter Ursache 1 4.17 %
S27.6 Verletzung der Pleura 1 4.17 %
S36.10 Verletzung der Leber, nicht näher bezeichnet 1 4.17 %
S36.3 Verletzung des Magens 1 4.17 %
S36.49 Verletzung: Sonstiger und mehrere Teile des Dünndarmes 1 4.17 %
S37.21 Prellung der Harnblase 1 4.17 %
T78.1 Sonstige Nahrungsmittelunverträglichkeit, anderenorts nicht klassifiziert 1 4.17 %
T81.3 Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert 2 8.33 %
T81.4 Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 1 4.17 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 2 8.33 %
Y84.9 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 8 33.33 %
Z27.8 Notwendigkeit der Impfung gegen sonstige Kombinationen von Infektionskrankheiten 1 4.17 %
Z43.2 Versorgung eines Ileostomas 1 4.17 %
Z43.3 Versorgung eines Kolostomas 3 12.50 %
Z85.0 Bösartige Neubildung der Verdauungsorgane in der Eigenanamnese 3 12.50 %
Z85.8 Bösartige Neubildungen sonstiger Organe oder Systeme in der Eigenanamnese 1 4.17 %
Z86.7 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 1 4.17 %
Z88.1 Allergie gegenüber anderen Antibiotika in der Eigenanamnese 1 4.17 %
Z90.4 Verlust anderer Teile des Verdauungstraktes 5 20.83 %
Z90.7 Verlust eines oder mehrerer Genitalorgane 2 8.33 %
Z92.1 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 1 4.17 %
Z92.6 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese 6 25.00 %
Z93.3 Vorhandensein eines Kolostomas 1 4.17 %
Z94.0 Zustand nach Nierentransplantation 1 4.17 %
Z95.81 Vorhandensein eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 1 4.17 %
Z95.88 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten 1 4.17 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
00.17 Infusion einer vasopressorischen Substanz 6 1.57 % 6
00.99.10 Reoperation 10 2.62 % 10
00.9A.11 Einsatz eines zirkulären Klammernahtgerätes, offen chirurgisch 5 1.31 % 5
00.9A.12 Einsatz eines zirkulären Klammernahtgerätes, über vorbestehende Körperöffnungen 3 0.79 % 3
00.9A.13 Einsatz eines linearen Klammernahtgerätes, offen chirurgisch 16 4.19 % 16
00.9A.25 Composite-Material 1 0.26 % 1
03.90.99 Einsetzen eines Katheters in den Spinalkanal zur Infusion von therapeutischen oder palliativen Substanzen, sonstige 1 0.26 % 1
03.91 Injektion eines Anästhetikums in den Spinalkanal zur Analgesie 1 0.26 % 1
04.81.10 Injektion / Infusion eines Medikamentes an periphere Nerven zur Schmerztherapie, n.n.bez. 1 0.26 % 1
34.81 Exzision von Läsion oder Gewebe am Zwerchfell 2 0.52 % 2
34.93 Plastische Rekonstruktion an der Pleura 1 0.26 % 1
40.3X.23 Regionale Lymphadenektomie im Rahmen eines anderen Eingriffs, paraaortal, pelvin oder Iliakal 1 0.26 % 1
40.52.11 Radikale Exzision von retroperitonealen (paraaortal, parakaval) und pelvinen Lymphknoten im Rahmen eines anderen Eingriffs 1 0.26 % 1
41.5 Totale Splenektomie 7 1.83 % 7
43.42 Lokale Exzision von anderer Läsion oder Gewebe am Magen 2 0.52 % 2
44.61 Naht einer Magenverletzung 1 0.26 % 1
45.24 Flexible Sigmoidoskopie 1 0.26 % 1
45.26 Offene Biopsie am Dickdarm 1 0.26 % 1
45.30.11 Endoskopische Exzision einer Läsion im Duodenum 1 0.26 % 1
45.33 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe im Dünndarm, ausser Duodenum 1 0.26 % 1
45.41.99 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe im Dickdarm, sonstige 1 0.26 % 1
45.61 Multiple Segmentresektion am Dünndarm 1 0.26 % 1
45.62 Sonstige Teilresektion am Dünndarm 2 0.52 % 2
45.72 Zäkumresektion 2 0.52 % 2
45.73 Hemikolektomie rechts 8 2.09 % 8
45.75 Hemikolektomie links 1 0.26 % 1
45.79.10 Segmentresektion am Dickdarm 1 0.26 % 1
45.79.21 Erweiterte Hemikolektomie rechts und links 5 1.31 % 5
45.8X.99 Totale intraabdominelle Kolektomie, sonstige 1 0.26 % 1
45.91 Dünndarm-Dünndarm-Anastomose 1 0.26 % 1
45.93 Sonstige Dünndarm-Dickdarm-Anastomose 10 2.62 % 10
45.94 Dickdarm-Dickdarm-Anastomose 3 0.79 % 3
46.01 Exteriorisation des Dünndarms 1 0.26 % 1
46.13 Permanente Kolostomie 1 0.26 % 1
46.21 Temporäre Ileostomie 5 1.31 % 5
46.22 Kontinente Ileostomie 1 0.26 % 1
46.23 Sonstige permanente Ileostomie 1 0.26 % 1
46.43.11 Neueinpflanzung eines Kolostomas 1 0.26 % 1
46.51.10 Verschluss eines doppelläufigen Dünndarm-Stomas 1 0.26 % 1
46.52.10 Verschluss einer doppelläufigen Kolostomie 1 0.26 % 1
46.73 Naht einer Dünndarmverletzung, ausgenommen Duodenum 1 0.26 % 1
47.01 Laparoskopische Appendektomie 1 0.26 % 1
47.19 Sonstige inzidente Appendektomie 2 0.52 % 2
48.49 Sonstige Rektumresektion mit Durchzugsverfahren 1 0.26 % 1
48.62 Anteriore Rektumresektion mit gleichzeitiger Kolostomie 2 0.52 % 2
48.63.10 Sonstige anteriore Rektumresektion, Erweiterte anteriore Resektion 3 0.79 % 3
48.63.99 Sonstige anteriore Rektumresektion, sonstige 2 0.52 % 2
50.12 Offene Biopsie an der Leber 1 0.26 % 1
50.22.40 Partielle Hepatektomie, Resektion eines Lebersegments 1 0.26 % 1
50.23 Offene Exzision von Läsion oder Gewebe an der Leber 1 0.26 % 1
50.26 Sonstige und nicht näher bezeichnete Exzision von Läsion oder Gewebe an der Leber 1 0.26 % 1
50.29.12 Perkutane Destruktion einer Läsion der Leber durch Thermotherapie 1 0.26 % 1
50.61.99 Verschluss einer Leberverletzung, sonstige 1 0.26 % 1
51.22.10 Cholezystektomie ohne operative Revision der Gallengänge 17 4.45 % 17
54.12.10 Relaparotomie, Second-look-Laparotomie 1 0.26 % 1
54.12.99 Relaparotomie sonstige 5 1.31 % 5
54.23 Biopsie am Peritoneum 1 0.26 % 1
54.25 Peritoneallavage 2 0.52 % 2
54.4X.10 Exzision von Appendices epiploicae 1 0.26 % 1
54.4X.11 Exzision von Mesenterium 6 1.57 % 6
54.4X.12 Exzision von Omentum 21 5.50 % 21
54.4X.99 Exzision oder Destruktion von Peritonealgewebe, sonstige 14 3.66 % 14
54.51 Laparoskopische Lösung von peritonealen Adhäsionen 2 0.52 % 2
54.59 Sonstige Lösung von peritonealen Adhäsionen 10 2.62 % 10
54.62 Verzögerter Verschluss einer granulierenden Abdominalwunde 1 0.26 % 1
54.72 Sonstige Rekonstruktion an der Bauchwand 1 0.26 % 1
54.91 Perkutane abdominale Drainage (Punktion) 1 0.26 % 1
54.99.30 Sonstige Operationen in der Abdominal-Region, Resektion von Gewebe in der Bauchregion ohne sichere Organzuordnung 5 1.31 % 5
57.51 Exzision des Urachus 1 0.26 % 1
59.02 Sonstige Lösung von perirenalen oder periureteralen Adhäsionen 1 0.26 % 1
59.03.11 Ureterolyse mit intraperitoneale Verlagerung, laparoskopisch 1 0.26 % 1
59.11 Sonstige Lösung von perivesikalen Adhäsionen 1 0.26 % 1
65.61 Sonstiges Entfernen beider Ovarien und Tubae uterinae während desselben operativen Eingriffs 3 0.79 % 3
68.49.21 Sonstige und nicht näher bezeichnete totale abdominale Hysterektomie mit einseitiger Salpingoovarektomie 2 0.52 % 2
68.49.22 Sonstige und nicht näher bezeichnete totale abdominale Hysterektomie mit beidseitiger Salpingoovarektomie 2 0.52 % 2
86.88.52 Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung, am offenen Abdomen 1 0.26 % 1
87.41.99 Comtputertomographie des Thorax, sonstige 2 0.52 % 2
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 4 1.05 % 6
88.38.60 {CT}-gesteuerte Intervention 1 0.26 % 1
88.74.18 Endosonographie des Rektums 1 0.26 % 1
88.79.50 Intraoperativer Ultraschall 1 0.26 % 1
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 1 0.26 % 1
89.0A.11 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal während des Aufenthaltes 1 0.26 % 1
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 5 1.31 % 5
89.61.10 Überwachung des systemisch-arteriellen Blutdrucks, durch Monitoring 3 0.79 % 3
89.62 Überwachung des zentralvenösen Drucks 1 0.26 % 1
89.65 Messung der systemisch-arteriellen Blutgase 3 0.79 % 3
89.93 Interdisziplinäre (Tumor-)fallbesprechung (Tumorboard ) 6 1.57 % 6
92.19.01 Positronenemissionstomographie des gesamten Körperstammes 1 0.26 % 1
93.57.12 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, 8 Tage und länger 1 0.26 % 1
93.A3.10 Akutschmerztherapie postoperativ, weniger als 48 Stunden 3 0.79 % 3
93.A3.11 Akutschmerztherapie postoperativ, mehr als 48 Stunden 9 2.36 % 9
96.04 Einsetzen eines endotrachealen Tubus 1 0.26 % 1
96.07 Einsetzen einer anderen (naso-) gastrischen Sonde 1 0.26 % 1
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 7 1.83 % 7
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 13 3.40 % 13
99.25.01 Nicht komplexe Chemotherapie 2 0.52 % 2
99.25.02 Mittelgradig komplexe und intensive Blockchemotherapie 2 0.52 % 2
99.25.04 Hypertherme intraperitoneale Chemotherapie [HIPEC] 26 6.81 % 26
99.84.11 Zusätzliche Hygienemassnahmen bei Infektion vom Kontaktyp, bis 7 Tage 4 1.05 % 4
99.85 Hyperthermie zur Krebsbehandlung 25 6.54 % 25
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 13 3.40 % 13
99.B7.12 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 120 bis 184 Aufwandspunkte 9 2.36 % 9
99.B7.13 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 185 bis 360 Aufwandspunkte 4 1.05 % 4
99.B8.11 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 60 bis 119 Aufwandspunkte 1 0.26 % 1
99.B8.12 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 120 bis 184 Aufwandspunkte 1 0.26 % 1
99.B8.13 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 185 bis 360 Aufwandspunkte 1 0.26 % 1