DRG I13C - Eingriffe an Humerus, Tibia, Fibula und Sprunggelenk mit komplizierendem Eingriff, Alter < 16 Jahre

MDC 08 - Krankheiten und Störungen an Muskel-Skelett-System und Bindegewebe

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 0.838
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 2.7
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 1 (0.277)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 6 (0.135)
Verlegungsabschlag 0.135


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 368 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.2%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.04%
Anzahl Fälle: 343 (93.2%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.24%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.04%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 7'809.70 CHF

Median: 7'043.76 CHF

Standardabweichung: 3'471.11

Homogenitätskoeffizient: 0.69

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
D16.2 Gutartige Neubildung des Knochens und des Gelenkknorpels: Lange Knochen der unteren Extremität 1 0.27 %
M84.02 Frakturheilung in Fehlstellung: Oberarm 3 0.82 %
M84.03 Frakturheilung in Fehlstellung: Unterarm 1 0.27 %
M84.16 Nichtvereinigung der Frakturenden [Pseudarthrose]: Unterschenkel 2 0.54 %
M84.17 Nichtvereinigung der Frakturenden [Pseudarthrose]: Knöchel und Fuß 1 0.27 %
M84.42 Pathologische Fraktur, anderenorts nicht klassifiziert: Oberarm 1 0.27 %
M85.56 Aneurysmatische Knochenzyste: Unterschenkel 1 0.27 %
Q66.8 Sonstige angeborene Deformitäten der Füße 1 0.27 %
Q74.2 Sonstige angeborene Fehlbildungen der unteren Extremität(en) und des Beckengürtels 1 0.27 %
S42.20 Fraktur des proximalen Endes des Humerus: Teil nicht näher bezeichnet 8 2.17 %
S42.21 Fraktur des proximalen Endes des Humerus: Kopf 4 1.09 %
S42.22 Fraktur des proximalen Endes des Humerus: Collum chirurgicum 2 0.54 %
S42.29 Fraktur des proximalen Endes des Humerus: Sonstige und multiple Teile 5 1.36 %
S42.3 Fraktur des Humerusschaftes 4 1.09 %
S42.40 Fraktur des distalen Endes des Humerus: Teil nicht näher bezeichnet 2 0.54 %
S42.41 Fraktur des distalen Endes des Humerus: Suprakondylär 58 15.76 %
S42.42 Fraktur des distalen Endes des Humerus: Epicondylus lateralis 81 22.01 %
S42.43 Fraktur des distalen Endes des Humerus: Epicondylus medialis 66 17.93 %
S42.44 Fraktur des distalen Endes des Humerus: Epicondylus, Epicondyli, nicht näher bezeichnet 9 2.45 %
S42.45 Fraktur des distalen Endes des Humerus: Transkondylär (T- oder Y-Form) 25 6.79 %
S42.49 Fraktur des distalen Endes des Humerus: Sonstige und multiple Teile 8 2.17 %
S52.00 Fraktur des proximalen Endes der Ulna: Teil nicht näher bezeichnet 1 0.27 %
S52.21 Fraktur des proximalen Ulnaschaftes mit Luxation des Radiuskopfes 1 0.27 %
S53.12 Sonstige und nicht näher bezeichnete Luxation des Ellenbogens: Nach hinten 1 0.27 %
S53.18 Luxation des Ellenbogens: Sonstige 1 0.27 %
S82.18 Fraktur des proximalen Endes der Tibia: Sonstige 1 0.27 %
S82.21 Fraktur des Tibiaschaftes: Mit Fraktur der Fibula (jeder Teil) 11 2.99 %
S82.28 Fraktur des Tibiaschaftes: Sonstige 15 4.08 %
S82.31 Distale Fraktur der Tibia: Mit Fraktur der Fibula (jeder Teil) 10 2.72 %
S82.38 Distale Fraktur der Tibia: Sonstige 6 1.63 %
S82.5 Fraktur des Innenknöchels 7 1.90 %
S82.6 Fraktur des Außenknöchels 19 5.16 %
S82.7 Multiple Frakturen des Unterschenkels 4 1.09 %
S82.81 Bimalleolarfraktur 5 1.36 %
S82.82 Trimalleolarfraktur 2 0.54 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
B27.8 Sonstige infektiöse Mononukleose 1 0.28 %
D69.1 Qualitative Thrombozytendefekte 1 0.28 %
E66.81 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 35 bis unter 40 1 0.28 %
G40.8 Sonstige Epilepsien 1 0.28 %
G56.1 Sonstige Läsionen des N. medianus 1 0.28 %
G56.2 Läsion des N. ulnaris 1 0.28 %
G57.3 Läsion des N. fibularis (peronaeus) communis 1 0.28 %
I44.3 Sonstiger und nicht näher bezeichneter atrioventrikulärer Block 1 0.28 %
I77.1 Arterienstriktur 1 0.28 %
K59.0 Obstipation 2 0.57 %
M24.27 Krankheiten der Bänder: Knöchel und Fuß 1 0.28 %
M25.31 Sonstige Instabilität eines Gelenkes: Schulterregion 1 0.28 %
M75.2 Tendinitis des M. biceps brachii 1 0.28 %
M85.42 Solitäre Knochenzyste: Oberarm 1 0.28 %
M85.62 Sonstige Knochenzyste: Oberarm 1 0.28 %
M89.97 Knochenkrankheit, nicht näher bezeichnet: Knöchel und Fuß 1 0.28 %
Q20.0 Truncus arteriosus communis 1 0.28 %
Q53.1 Nondescensus testis, einseitig 1 0.28 %
Q85.0 Neurofibromatose (nicht bösartig) 1 0.28 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 1 0.28 %
R20.1 Hypästhesie der Haut 2 0.57 %
S00.85 Oberflächliche Verletzung sonstiger Teile des Kopfes: Prellung 1 0.28 %
S02.0 Schädeldachfraktur 1 0.28 %
S02.2 Nasenbeinfraktur 1 0.28 %
S06.0 Gehirnerschütterung 6 1.70 %
S06.70 Bewusstlosigkeit bei Schädel-Hirn-Trauma: Weniger als 30 Minuten 1 0.28 %
S20.2 Prellung des Thorax 1 0.28 %
S30.0 Prellung der Lumbosakralgegend und des Beckens 1 0.28 %
S32.04 Fraktur eines Lendenwirbels: L4 1 0.28 %
S36.11 Prellung und Hämatom der Leber 1 0.28 %
S40.82 Sonstige oberflächliche Verletzungen der Schulter und des Oberarmes: Blasenbildung (nichtthermisch) 1 0.28 %
S41.84 Weichteilschaden I. Grades bei geschlossener Fraktur oder Luxation des Oberarmes 4 1.13 %
S41.85 Weichteilschaden II. Grades bei geschlossener Fraktur oder Luxation des Oberarmes 21 5.95 %
S41.87 Weichteilschaden I. Grades bei offener Fraktur oder Luxation des Oberarmes 5 1.42 %
S42.01 Fraktur der Klavikula: Mediales Drittel 1 0.28 %
S42.42 Fraktur des distalen Endes des Humerus: Epicondylus lateralis 1 0.28 %
S42.43 Fraktur des distalen Endes des Humerus: Epicondylus medialis 2 0.57 %
S42.45 Fraktur des distalen Endes des Humerus: Transkondylär (T- oder Y-Form) 1 0.28 %
S42.49 Fraktur des distalen Endes des Humerus: Sonstige und multiple Teile 1 0.28 %
S43.01 Luxation des Humerus nach vorne 1 0.28 %
S43.02 Luxation des Humerus nach hinten 2 0.57 %
S44.1 Verletzung des N. medianus in Höhe des Oberarmes 1 0.28 %
S50.81 Sonstige oberflächliche Verletzungen des Unterarmes: Schürfwunde 1 0.28 %
S51.85 Weichteilschaden II. Grades bei geschlossener Fraktur oder Luxation des Unterarmes 1 0.28 %
S52.01 Fraktur des proximalen Endes der Ulna: Olekranon 4 1.13 %
S52.10 Fraktur des proximalen Endes des Radius: Teil nicht näher bezeichnet 1 0.28 %
S52.11 Fraktur des proximalen Endes des Radius: Kopf 1 0.28 %
S52.30 Fraktur des Radiusschaftes, Teil nicht näher bezeichnet 1 0.28 %
S52.50 Distale Fraktur des Radius: Nicht näher bezeichnet 1 0.28 %
S52.59 Distale Fraktur des Radius: Sonstige und multiple Teile 1 0.28 %
S52.6 Distale Fraktur der Ulna und des Radius, kombiniert 4 1.13 %
S53.0 Luxation des Radiuskopfes 1 0.28 %
S53.10 Luxation des Ellenbogens: Nicht näher bezeichnet 16 4.53 %
S53.11 Sonstige und nicht näher bezeichnete Luxation des Ellenbogens: Nach vorne 3 0.85 %
S53.12 Sonstige und nicht näher bezeichnete Luxation des Ellenbogens: Nach hinten 5 1.42 %
S53.13 Sonstige und nicht näher bezeichnete Luxation des Ellenbogens: Nach medial 1 0.28 %
S53.14 Sonstige und nicht näher bezeichnete Luxation des Ellenbogens: Nach lateral 5 1.42 %
S53.18 Luxation des Ellenbogens: Sonstige 6 1.70 %
S53.2 Traumatische Ruptur des Lig. collaterale radiale 1 0.28 %
S53.40 Verstauchung und Zerrung des Ellenbogens: Teil nicht näher bezeichnet 1 0.28 %
S54.0 Verletzung des N. ulnaris in Höhe des Unterarmes 2 0.57 %
S54.2 Verletzung des N. radialis in Höhe des Unterarmes 1 0.28 %
S56.0 Verletzung von Beugemuskeln und -sehnen des Daumens in Höhe des Unterarmes 1 0.28 %
S56.2 Verletzung von sonstigen Beugemuskeln und -sehnen in Höhe des Unterarmes 1 0.28 %
S60.2 Prellung sonstiger Teile des Handgelenkes und der Hand 1 0.28 %
S62.21 Fraktur des 1. Mittelhandknochens: Basis 1 0.28 %
S80.0 Prellung des Knies 1 0.28 %
S80.82 Sonstige oberflächliche Verletzungen des Unterschenkels: Blasenbildung (nichtthermisch) 1 0.28 %
S81.84 Weichteilschaden I. Grades bei geschlossener Fraktur oder Luxation des Unterschenkels 4 1.13 %
S81.85 Weichteilschaden II. Grades bei geschlossener Fraktur oder Luxation des Unterschenkels 5 1.42 %
S81.87 Weichteilschaden I. Grades bei offener Fraktur oder Luxation des Unterschenkels 4 1.13 %
S82.5 Fraktur des Innenknöchels 3 0.85 %
S82.6 Fraktur des Außenknöchels 2 0.57 %
S82.82 Trimalleolarfraktur 1 0.28 %
S90.82 Sonstige oberflächliche Verletzungen der Knöchelregion und des Fußes: Blasenbildung (nichtthermisch) 1 0.28 %
S91.84 Weichteilschaden I. Grades bei geschlossener Fraktur oder Luxation des Fußes 1 0.28 %
S92.22 Fraktur: Os cuboideum 1 0.28 %
S92.3 Fraktur der Mittelfußknochen 1 0.28 %
S92.4 Fraktur der Großzehe 1 0.28 %
S93.0 Luxation des oberen Sprunggelenkes 5 1.42 %
S93.2 Traumatische Ruptur von Bändern in Höhe des oberen Sprunggelenkes und des Fußes 4 1.13 %
S93.33 Luxation sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Fußes: Tarsometatarsal (-Gelenk) 1 0.28 %
S93.40 Verstauchung und Zerrung des oberen Sprunggelenkes: Teil nicht näher bezeichnet 1 0.28 %
S93.42 Verstauchung und Zerrung des oberen Sprunggelenkes: Lig. calcaneofibulare 1 0.28 %
S93.43 Verstauchung und Zerrung des oberen Sprunggelenkes: Lig. tibiofibulare (anterius) (posterius), distal 1 0.28 %
T79.6 Traumatische Muskelischämie 1 0.28 %
T79.8 Sonstige Frühkomplikationen eines Traumas 1 0.28 %
T81.4 Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.28 %
T92.3 Folgen einer Luxation, Verstauchung oder Zerrung der oberen Extremität 2 0.57 %
T93.2 Folgen sonstiger Frakturen der unteren Extremität 1 0.28 %
V99 Transportmittelunfall 52 14.73 %
W49.9 Unfall durch Exposition gegenüber mechanischen Kräften unbelebter Objekte 8 2.27 %
W64.9 Unfall durch Exposition gegenüber mechanischen Kräften belebter Objekte 4 1.13 %
X59.9 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 261 73.94 %
Y84.9 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 6 1.70 %
Z27.8 Notwendigkeit der Impfung gegen sonstige Kombinationen von Infektionskrankheiten 1 0.28 %
Z47.8 Sonstige näher bezeichnete orthopädische Nachbehandlung 15 4.25 %
Z48.8 Sonstige näher bezeichnete Nachbehandlung nach chirurgischem Eingriff 2 0.57 %
Z95.0 Vorhandensein eines implantierten Herzschrittmachers oder eines implantierten Kardiodefibrillators 1 0.28 %
Z98.8 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 1 0.28 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
00.93.00 Transplantat von einer Leiche, n.n.bez. 1 0.20 % 1
00.99.10 Reoperation 3 0.60 % 3
00.99.20 Mikrochirurgische Technik 1 0.20 % 1
00.99.40 Minimalinvasive Technik 3 0.60 % 3
00.99.70 Fluoreszenzgestützte Therapieverfahren 2 0.40 % 2
04.81.41 Injektion eines Anästhetikums an peripheren Nerven zur operativen Anästhesie 1 0.20 % 1
62.5 Orchidopexie 1 0.20 % 1
63.94 Lösung von Adhäsionen am Funiculus spermaticus 1 0.20 % 1
77.33.99 Sonstige Knochendurchtrennung an Radius und Ulna, sonstige 1 0.20 % 1
77.67.10 Lokale Resektion von Knochenläsion oder -gewebe an Tibia 1 0.20 % 1
77.67.11 Lokale Resektion von Knochenläsion oder -gewebe an Fibula 1 0.20 % 1
78.07.12 Knochentransplantation an der Tibia, allogen 2 0.40 % 2
78.07.13 Knorpel-Knochentransplantation an der Tibia 1 0.20 % 1
78.07.22 Knochentransplantation an der Fibula, allogen 1 0.20 % 1
78.50.22 Osteosynthese durch Kirschner-Draht oder Zuggurtung/Cerclage nach Osteotomie, bei Knochentransplantation oder Knochentransposition 1 0.20 % 1
79.02 Geschlossene Reposition einer Fraktur an Radius und Ulna ohne innere Knochenfixation 3 0.60 % 3
79.06 Geschlossene Reposition einer Fraktur an Tibia und Fibula ohne innere Knochenfixation 2 0.40 % 2
79.31.10 Offene Reposition einer einfachen proximalen Humerusfraktur mit innerer Knochenfixation durch Marknagel, winkelstabiler Platte oder (Winkel-) Platte 7 1.40 % 7
79.31.11 Offene Reposition einer einfachen proximalen Humerusfraktur mit sonstiger innerer Knochenfixation (z.B. Schraube, Draht) 15 3.00 % 15
79.31.12 Offene Reposition einer Mehrfragmentfraktur des proximalen Humerus mit innerer Knochenfixation 5 1.00 % 5
79.31.20 Offene Reposition einer einfachen Humerusschaftfraktur mit innerer Knochenfixation 3 0.60 % 3
79.31.30 Offene Reposition einer einfachen distalen Humerusfraktur mit innerer Knochenfixation durch Marknagel, winkelstabiler Platte oder (Winkel-) Platte 15 3.00 % 15
79.31.31 Offene Reposition einer einfachen distalen Humerusfraktur mit sonstiger innerer Knochenfixation (z.B. Schraube, Draht) 208 41.60 % 208
79.31.90 Offene Reposition einer Mehrfragmentfraktur sonstiger Teile des Humerus mit innerer Knochenfixation 23 4.60 % 23
79.31.99 Offene Reposition einer Humerusfraktur mit innerer Knochenfixation, sonstige 5 1.00 % 5
79.32.10 Offene Reposition einer distalen Radiusfraktur mit innerer Knochenfixation 1 0.20 % 1
79.32.19 Offene Reposition einer sonstigen Radiusfraktur mit innerer Knochenfixation 2 0.40 % 2
79.32.29 Offene Reposition einer Ulnafraktur mit innerer Knochenfixation 3 0.60 % 3
79.36.12 Offene Reposition einer einfachen Fraktur der proximalen Tibia mit sonstiger innerer Knochenfixation 1 0.20 % 1
79.36.20 Offene Reposition einer einfachen Tibiaschaftfraktur mit innerer Knochenfixation 19 3.80 % 19
79.36.30 Offene Reposition einer einfachen Fraktur der distalen Tibia mit innerer Knochenfixation durch Marknagel oder winkelstabile Platte 4 0.80 % 4
79.36.31 Offene Reposition einer einfachen Fraktur der distalen Tibia mit innerer Knochenfixation durch sonstige Platte 11 2.20 % 11
79.36.32 Offene Reposition einer einfachen Fraktur der distalen Tibia mit sonstiger innerer Knochenfixation 1 0.20 % 1
79.36.40 Offene Reposition einer Mehrfragmentfraktur sonstiger Teile der Tibia mit innerer Knochenfixation 22 4.40 % 22
79.36.71 Offene Reposition einer einfachen Fraktur der distalen Fibula mit innerer Knochenfixation durch Platte 15 3.00 % 15
79.36.72 Offene Reposition einer einfachen Fraktur der distalen Fibula mit sonstiger innerer Knochenfixation 5 1.00 % 5
79.36.73 Offene Reposition einer Mehrfragmentfraktur der distalen Fibula mit innerer Knochenfixation 2 0.40 % 2
79.36.99 Offene Reposition einer Fraktur an Tibia und Fibula mit innerer Knochenfixation, sonstige 3 0.60 % 3
79.42 Geschlossene Reposition einer Epiphysendiastase an Radius und Ulna 1 0.20 % 1
79.46 Geschlossene Reposition einer Epiphysendiastase an Tibia und Fibula 1 0.20 % 1
79.71 Geschlossene Reposition einer Luxation der Schulter 1 0.20 % 1
79.72 Geschlossene Reposition einer Luxation des Ellbogens 19 3.80 % 19
79.77 Geschlossene Reposition einer Luxation des Sprunggelenkes 1 0.20 % 1
79.82 Offene Reposition einer Luxation des Ellbogens 3 0.60 % 3
79.87.10 Offene Reposition einer Luxation des oberen Sprunggelenkes 2 0.40 % 2
80.17.99 Sonstige Arthrotomie des Sprunggelenks, sonstige 1 0.20 % 1
80.27.10 Diagnostische Arthroskopie des Sprunggelenkes 1 0.20 % 1
81.11 Arthrodese am Sprunggelenk 1 0.20 % 1
81.49.33 Refixation und Plastik am Kapselbandapparat des oberen Sprunggelenkes 3 0.60 % 3
81.83.32 Refixation des Labrum glenoidale, arthroskopisch 1 0.20 % 1
81.93.99 Naht an Kapsel oder Ligament der oberen Extremitäten, sonstige 4 0.80 % 4
81.94 Naht an Kapsel oder Ligament von Sprunggelenk oder Fuss 5 1.00 % 5
81.98 Sonstige diagnostische Massnahmen an Gelenkstrukturen 1 0.20 % 1
83.44.16 Sonstige Fasziektomie, Untere Extremität 1 0.20 % 1
83.49.32 Sonstige Exzision von Weichteilen, Oberarm und Ellenbogen 1 0.20 % 1
83.65.12 Sonstige Naht an Muskel oder Faszie, Oberarm und Ellenbogen 2 0.40 % 2
83.88.41 Tenodese, Schulter und Axilla 1 0.20 % 1
84.55.11 Einsetzen von Knochenersatzmaterial, Humerus 1 0.20 % 1
86.59.20 Sekundärnaht von Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisation 1 0.20 % 1
87.03 Computertomographie des Schädels 1 0.20 % 1
88.27 Skelettröntgen von Oberschenkel, Knie und Unterschenkel 1 0.20 % 1
88.28 Skelettröntgen von Sprunggelenk und Fuss 1 0.20 % 2
88.32 Kontrast-Arthrographie 1 0.20 % 1
88.38.21 Computertomographie der Ellenbogengelenke und der Vorderarme 4 0.80 % 4
88.38.31 Computertomographie des Kniegelenkes und der Unterschenkel 2 0.40 % 2
88.38.32 Computertomographie des Fusses und der Sprunggelenke 8 1.60 % 8
88.38.40 Computertomographie der Wirbelsäule 2 0.40 % 2
88.39.10 Intraoperatives Röntgen 2 0.40 % 2
88.39.30 Interventionen unter Durchleuchtung 11 2.20 % 11
88.76.10 Ultraschalluntersuchung ganzes Abdomen (Oberbauch und Unterbauch) ohne Gefäss-Sonographie 1 0.20 % 1
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 1 0.20 % 1
93.39.99 Sonstige Physiotherapie, sonstige 1 0.20 % 1
93.53 Applikation eines anderen Gipses 2 0.40 % 2
93.89.09 Rehabilitation, n.a.klass. 1 0.20 % 1
93.92.10 Intravenöse Anästhesie 2 0.40 % 2
93.92.11 Inhalationsanästhesie 2 0.40 % 2
93.A3.10 Akutschmerztherapie postoperativ, weniger als 48 Stunden 2 0.40 % 2
93.A3.11 Akutschmerztherapie postoperativ, mehr als 48 Stunden 1 0.20 % 1
99.18 Injektion oder Infusion von Elektrolyten 1 0.20 % 1
99.22.12 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindesten 4 bis 7 Tage 1 0.20 % 1
99.38 Verabreichung von Tetanus-Toxoid 1 0.20 % 1
99.39 Verabreichung von kombiniertem DTP Diphtherie-Tetanus-Pertussis Impfstoff [DTP] 1 0.20 % 1
99.55 Prophylaktische Verabreichung von Impfstoff gegen andere Krankheiten 1 0.20 % 1
99.B7.20 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 1 bis 196 Aufwandspunkte 1 0.20 % 1