DRG I45B - Implantation und Ersatz einer Bandscheibenendoprothese, weniger als 2 Segmente

MDC 08 - Krankheiten und Störungen an Muskel-Skelett-System und Bindegewebe

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 1.555
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 4.5
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 1 (0.383)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 9 (0.121)
Verlegungsabschlag 0.139


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 265 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.14%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.03%
Anzahl Fälle: 252 (95.1%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.18%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.03%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 16'893.52 CHF

Median: 15'891.46 CHF

Standardabweichung: 5'501.42

Homogenitätskoeffizient: 0.75

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
M42.12 Osteochondrose der Wirbelsäule beim Erwachsenen: Zervikalbereich 5 1.89 %
M42.13 Osteochondrose der Wirbelsäule beim Erwachsenen: Zervikothorakalbereich 1 0.38 %
M42.16 Osteochondrose der Wirbelsäule beim Erwachsenen: Lumbalbereich 2 0.75 %
M42.17 Osteochondrose der Wirbelsäule beim Erwachsenen: Lumbosakralbereich 3 1.13 %
M47.22 Sonstige Spondylose mit Radikulopathie: Zervikalbereich 2 0.75 %
M47.26 Sonstige Spondylose mit Radikulopathie: Lumbalbereich 1 0.38 %
M48.02 Spinal(kanal)stenose: Zervikalbereich 9 3.40 %
M50.0 Zervikaler Bandscheibenschaden mit Myelopathie {G99.2} 13 4.91 %
M50.1 Zervikaler Bandscheibenschaden mit Radikulopathie 122 46.04 %
M50.2 Sonstige zervikale Bandscheibenverlagerung 34 12.83 %
M50.3 Sonstige zervikale Bandscheibendegeneration 1 0.38 %
M50.8 Sonstige zervikale Bandscheibenschäden 3 1.13 %
M51.1 Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie {G55.1} 35 13.21 %
M51.2 Sonstige näher bezeichnete Bandscheibenverlagerung 14 5.28 %
M51.3 Sonstige näher bezeichnete Bandscheibendegeneration 5 1.89 %
M51.8 Sonstige näher bezeichnete Bandscheibenschäden 2 0.75 %
M51.9 Bandscheibenschaden, nicht näher bezeichnet 2 0.75 %
M53.26 Instabilität der Wirbelsäule: Lumbalbereich 1 0.38 %
M53.27 Instabilität der Wirbelsäule: Lumbosakralbereich 1 0.38 %
M54.2 Zervikalneuralgie 1 0.38 %
M96.0 Pseudarthrose nach Fusion oder Arthrodese 1 0.38 %
M99.33 Knöcherne Stenose des Spinalkanals: Lumbalbereich 1 0.38 %
M99.51 Stenose des Spinalkanals durch Bandscheiben: Zervikalbereich 2 0.75 %
S13.0 Traumatische Ruptur einer zervikalen Bandscheibe 1 0.38 %
S22.02 Fraktur eines Brustwirbels: T3 und T4 1 0.38 %
S33.0 Traumatische Ruptur einer lumbalen Bandscheibe 1 0.38 %
T84.8 Sonstige Komplikationen durch orthopädische Endoprothesen, Implantate oder Transplantate 1 0.38 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
B96.2 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.40 %
B96.6 Bacteroides fragilis [B. fragilis] und andere gramnegative Anaerobier als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.40 %
D17.1 Gutartige Neubildung des Fettgewebes der Haut und der Unterhaut des Rumpfes 1 0.40 %
D21.0 Sonstige gutartige Neubildungen: Bindegewebe und andere Weichteilgewebe des Kopfes, des Gesichtes und des Halses 1 0.40 %
D68.2 Hereditärer Mangel an sonstigen Gerinnungsfaktoren 1 0.40 %
D72.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Leukozyten 1 0.40 %
E03.8 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 2 0.79 %
E03.9 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 1 0.40 %
E10.90 Primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-1-Diabetes]: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.40 %
E11.41 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Mit neurologischen Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 0.40 %
E11.90 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 5 1.98 %
E14.90 Nicht näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.40 %
E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und Eiweißmangelernährung 1 0.40 %
E55.9 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 1 0.40 %
E66.00 Adipositas durch übermäßige Kalorienzufuhr: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 1 0.40 %
E66.80 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 2 0.79 %
E66.81 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 35 bis unter 40 2 0.79 %
E66.91 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 35 bis unter 40 1 0.40 %
E73.9 Laktoseintoleranz, nicht näher bezeichnet 1 0.40 %
E78.0 Reine Hypercholesterinämie 4 1.59 %
E78.5 Hyperlipidämie, nicht näher bezeichnet 2 0.79 %
E78.9 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 1 0.40 %
E87.6 Hypokaliämie 1 0.40 %
E89.0 Hypothyreose nach medizinischen Maßnahmen 3 1.19 %
E89.2 Hypoparathyreoidismus nach medizinischen Maßnahmen 1 0.40 %
F03 Nicht näher bezeichnete Demenz 1 0.40 %
F10.2 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom 1 0.40 %
F17.1 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Schädlicher Gebrauch 1 0.40 %
F17.2 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Abhängigkeitssyndrom 1 0.40 %
F32.8 Sonstige depressive Episoden 1 0.40 %
F32.9 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 4 1.59 %
F41.9 Angststörung, nicht näher bezeichnet 1 0.40 %
F43.8 Sonstige Reaktionen auf schwere Belastung 1 0.40 %
F45.33 Somatoforme autonome Funktionsstörung: Atmungssystem 1 0.40 %
G40.2 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen 1 0.40 %
G40.5 Spezielle epileptische Syndrome 1 0.40 %
G41.9 Status epilepticus, nicht näher bezeichnet 1 0.40 %
G43.1 Migräne mit Aura [Klassische Migräne] 1 0.40 %
G43.9 Migräne, nicht näher bezeichnet 1 0.40 %
G47.31 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 1 0.40 %
G55.1 Kompression von Nervenwurzeln und Nervenplexus bei Bandscheibenschäden {M50-M51} 192 76.19 %
G55.2 Kompression von Nervenwurzeln und Nervenplexus bei Spondylose {M47.-} 5 1.98 %
G55.3 Kompression von Nervenwurzeln und Nervenplexus bei sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens {M45-M46}, {M48.-}, {M53-M54} 9 3.57 %
G55.8 Kompression von Nervenwurzeln und Nervenplexus bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.40 %
G56.0 Karpaltunnel-Syndrom 1 0.40 %
G56.2 Läsion des N. ulnaris 1 0.40 %
G82.43 Spastische Tetraparese und Tetraplegie: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 1 0.40 %
G82.60 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: C1-C3 1 0.40 %
G83.2 Monoparese und Monoplegie einer oberen Extremität 6 2.38 %
G95.2 Rückenmarkkompression, nicht näher bezeichnet 1 0.40 %
G95.80 Harnblasenlähmung bei Schädigung des oberen motorischen Neurons [UMNL] 1 0.40 %
G96.1 Krankheiten der Meningen, anderenorts nicht klassifiziert 3 1.19 %
G99.2 Myelopathie bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 19 7.54 %
I10.00 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 7 2.78 %
I10.90 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 23 9.13 %
I20.9 Angina pectoris, nicht näher bezeichnet 1 0.40 %
I25.11 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ein-Gefäß-Erkrankung 1 0.40 %
I25.12 Atherosklerotische Herzkrankheit: Zwei-Gefäß-Erkrankung 1 0.40 %
I25.19 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 1 0.40 %
I48.10 Vorhofflimmern: Paroxysmal 1 0.40 %
I48.19 Vorhofflimmern: Nicht näher bezeichnet 1 0.40 %
I49.9 Kardiale Arrhythmie, nicht näher bezeichnet 1 0.40 %
I70.20 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Sonstige und nicht näher bezeichnet 1 0.40 %
J44.99 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 nicht näher bezeichnet 1 0.40 %
J45.0 Vorwiegend allergisches Asthma bronchiale 2 0.79 %
J45.9 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 3 1.19 %
J98.0 Krankheiten der Bronchien, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.40 %
K21.9 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 11 4.37 %
K22.7 Barrett-Ösophagus 1 0.40 %
K29.5 Chronische Gastritis, nicht näher bezeichnet 2 0.79 %
K29.7 Gastritis, nicht näher bezeichnet 1 0.40 %
K44.9 Hernia diaphragmatica ohne Einklemmung und ohne Gangrän 2 0.79 %
K59.0 Obstipation 1 0.40 %
K66.0 Peritoneale Adhäsionen 1 0.40 %
K86.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Pankreas 1 0.40 %
L08.8 Sonstige näher bezeichnete lokale Infektionen der Haut und der Unterhaut 1 0.40 %
L40.8 Sonstige Psoriasis 1 0.40 %
L72.1 Trichilemmalzyste 1 0.40 %
M24.28 Krankheiten der Bänder: Sonstige 1 0.40 %
M25.78 Osteophyt: Sonstige 10 3.97 %
M40.22 Sonstige und nicht näher bezeichnete Kyphose: Zervikalbereich 2 0.79 %
M41.86 Sonstige Formen der Skoliose: Lumbalbereich 1 0.40 %
M42.12 Osteochondrose der Wirbelsäule beim Erwachsenen: Zervikalbereich 16 6.35 %
M42.13 Osteochondrose der Wirbelsäule beim Erwachsenen: Zervikothorakalbereich 1 0.40 %
M42.16 Osteochondrose der Wirbelsäule beim Erwachsenen: Lumbalbereich 7 2.78 %
M42.17 Osteochondrose der Wirbelsäule beim Erwachsenen: Lumbosakralbereich 3 1.19 %
M43.02 Spondylolyse: Zervikalbereich 2 0.79 %
M43.06 Spondylolyse: Lumbalbereich 1 0.40 %
M43.16 Spondylolisthesis: Lumbalbereich 1 0.40 %
M43.17 Spondylolisthesis: Lumbosakralbereich 1 0.40 %
M43.57 Sonstige habituelle Wirbelsubluxation: Lumbosakralbereich 1 0.40 %
M47.12 Sonstige Spondylose mit Myelopathie: Zervikalbereich 2 0.79 %
M47.22 Sonstige Spondylose mit Radikulopathie: Zervikalbereich 4 1.59 %
M47.26 Sonstige Spondylose mit Radikulopathie: Lumbalbereich 1 0.40 %
M47.80 Sonstige Spondylose: Mehrere Lokalisationen der Wirbelsäule 1 0.40 %
M47.82 Sonstige Spondylose: Zervikalbereich 26 10.32 %
M47.86 Sonstige Spondylose: Lumbalbereich 6 2.38 %
M47.87 Sonstige Spondylose: Lumbosakralbereich 4 1.59 %
M47.92 Spondylose, nicht näher bezeichnet: Zervikalbereich 1 0.40 %
M48.02 Spinal(kanal)stenose: Zervikalbereich 15 5.95 %
M48.03 Spinal(kanal)stenose: Zervikothorakalbereich 1 0.40 %
M48.06 Spinal(kanal)stenose: Lumbalbereich 5 1.98 %
M48.07 Spinal(kanal)stenose: Lumbosakralbereich 1 0.40 %
M48.87 Sonstige näher bezeichnete Spondylopathien: Lumbosakralbereich 1 0.40 %
M50.0 Zervikaler Bandscheibenschaden mit Myelopathie {G99.2} 2 0.79 %
M50.1 Zervikaler Bandscheibenschaden mit Radikulopathie 4 1.59 %
M50.2 Sonstige zervikale Bandscheibenverlagerung 3 1.19 %
M50.3 Sonstige zervikale Bandscheibendegeneration 4 1.59 %
M50.9 Zervikaler Bandscheibenschaden, nicht näher bezeichnet 1 0.40 %
M51.1 Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie {G55.1} 3 1.19 %
M51.2 Sonstige näher bezeichnete Bandscheibenverlagerung 3 1.19 %
M51.3 Sonstige näher bezeichnete Bandscheibendegeneration 1 0.40 %
M51.9 Bandscheibenschaden, nicht näher bezeichnet 1 0.40 %
M53.1 Zervikobrachial-Syndrom 4 1.59 %
M53.22 Instabilität der Wirbelsäule: Zervikalbereich 1 0.40 %
M53.26 Instabilität der Wirbelsäule: Lumbalbereich 1 0.40 %
M53.86 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens: Lumbalbereich 1 0.40 %
M54.3 Ischialgie 1 0.40 %
M71.38 Sonstige Schleimbeutelzyste: Sonstige 2 0.79 %
M75.0 Adhäsive Entzündung der Schultergelenkkapsel 1 0.40 %
M79.69 Schmerzen in den Extremitäten: Nicht näher bezeichnete Lokalisationen 1 0.40 %
M81.20 Inaktivitätsosteoporose: Mehrere Lokalisationen 1 0.40 %
M81.99 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisationen 1 0.40 %
M85.99 Veränderung der Knochendichte und -struktur, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisationen 1 0.40 %
M99.31 Knöcherne Stenose des Spinalkanals: Zervikalbereich 2 0.79 %
M99.41 Bindegewebige Stenose des Spinalkanals: Zervikalbereich 2 0.79 %
M99.51 Stenose des Spinalkanals durch Bandscheiben: Zervikalbereich 4 1.59 %
M99.61 Stenose der Foramina intervertebralia, knöchern oder durch Subluxation: Zervikalbereich 8 3.17 %
M99.71 Stenose der Foramina intervertebralia, bindegewebig oder durch Bandscheiben: Zervikalbereich 11 4.37 %
N10 Akute tubulointerstitielle Nephritis 1 0.40 %
N40 Prostatahyperplasie 1 0.40 %
R06.4 Hyperventilation 1 0.40 %
R07.3 Sonstige Brustschmerzen 1 0.40 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 4 1.59 %
R21 Hautausschlag und sonstige unspezifische Hauteruptionen 1 0.40 %
R29.8 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Nervensystem und das Muskel-Skelett-System betreffen 1 0.40 %
R55 Synkope und Kollaps 1 0.40 %
R73.0 Abnormer Glukosetoleranztest 2 0.79 %
S22.03 Fraktur eines Brustwirbels: T5 und T6 1 0.40 %
S36.40 Verletzung: Dünndarm, Teil nicht näher bezeichnet 1 0.40 %
S36.81 Verletzung: Peritoneum 2 0.79 %
T81.0 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.40 %
T81.2 Versehentliche Stich- oder Risswunde während eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.40 %
T90.5 Folgen einer intrakraniellen Verletzung 1 0.40 %
U60.9 Klinische Kategorie der HIV-Krankheit nicht näher bezeichnet 1 0.40 %
U61.9 Anzahl der (CD4+-) T-Helferzellen nicht näher bezeichnet 1 0.40 %
X49.9 Akzidentelle Vergiftung 1 0.40 %
X59.9 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 3 1.19 %
Y57.9 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 3 1.19 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 4 1.59 %
Y82.8 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 1 0.40 %
Y84.9 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 2 0.79 %
Z22.4 Keimträger von Infektionskrankheiten, die vorwiegend durch Geschlechtsverkehr übertragen werden 1 0.40 %
Z83.4 Andere endokrine, Ernährungs- oder Stoffwechselkrankheiten in der Familienanamnese 1 0.40 %
Z86.7 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 3 1.19 %
Z87.0 Krankheiten des Atmungssystems in der Eigenanamnese 1 0.40 %
Z87.3 Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes in der Eigenanamnese 5 1.98 %
Z88.0 Allergie gegenüber Penizillin in der Eigenanamnese 1 0.40 %
Z88.8 Allergie gegenüber sonstigen Arzneimitteln, Drogen oder biologisch aktiven Substanzen in der Eigenanamnese 1 0.40 %
Z91.8 Sonstige näher bezeichnete Risikofaktoren in der Eigenanamnese, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.40 %
Z92.1 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 3 1.19 %
Z92.2 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 1 0.40 %
Z95.2 Vorhandensein einer künstlichen Herzklappe 1 0.40 %
Z96.6 Vorhandensein von orthopädischen Gelenkimplantaten 1 0.40 %
Z96.7 Vorhandensein von anderen Knochen- und Sehnenimplantaten 2 0.79 %
Z98.0 Zustand nach intestinalem Bypass oder intestinaler Anastomose 1 0.40 %
Z98.1 Zustand nach Arthrodese 6 2.38 %
Z98.2 Vorhandensein einer Drainage des Liquor cerebrospinalis 1 0.40 %
Z98.8 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 5 1.98 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
00.94.20 Monitoring mehrerer Nerven im Rahmen einer anderen Operation 5 0.40 % 5
00.94.30 Intraoperatives neurophysiologisches Monitoring, bis 4 Stunden 7 0.56 % 7
00.95.20 Patientenschulung bei neu diagnostiziertem oder entgleistem Diabetes mellitus (Typ 1 oder Typ 2) bis 2 Behandlungen 1 0.08 % 1
00.99.10 Reoperation 2 0.16 % 2
00.99.20 Mikrochirurgische Technik 176 14.08 % 176
00.99.40 Minimalinvasive Technik 1 0.08 % 1
00.99.60 Anwendung eines Navigationssystems 1 0.08 % 1
03.02 Relaminektomie 4 0.32 % 4
03.09.11 Zugang zur Halswirbelsäule, ventral, 1 Segment 152 12.16 % 152
03.09.12 Zugang zur Halswirbelsäule, ventral, 2 Segmente 41 3.28 % 41
03.09.13 Zugang zur Halswirbelsäule, ventral, 3 und mehr Segmente 1 0.08 % 1
03.09.14 Zugang zur Halswirbelsäule (durch Laminotomie oder Hemilamektomie), dorsal, 1 Segment 1 0.08 % 1
03.09.15 Zugang zur Halswirbelsäule (durch Laminotomie oder Hemilamektomie), dorsal, 2 Segmente 2 0.16 % 2
03.09.24 Zugang zur Brustwirbelsäule (durch Laminotomie oder Hemilamektomie), dorsal, 1 Segment 1 0.08 % 1
03.09.31 Zugang zur Lendenwirbelsäule, ventral, 1 Segment 16 1.28 % 16
03.09.32 Zugang zur Lendenwirbelsäule, ventral, 2 Segmente 12 0.96 % 12
03.09.34 Zugang zur Lendenwirbelsäule (durch Laminotomie oder Flavektomie), dorsal, 1 Segment 22 1.76 % 22
03.09.37 Zugang zur Lendenwirbelsäule, Zugang zum Os sacrum und zum Os coccygis 11 0.88 % 11
03.09.39 Zugang zur Lendenwirbelsäule, sonstige 1 0.08 % 1
03.09.91 Sonstige Dekompression des Spinalkanals 38 3.04 % 39
03.09.99 Sonstige Exploration und Dekompression am Spinalkanal, sonstige 2 0.16 % 2
03.6 Lösung von Adhäsionen an Rückenmark und Nervenwurzeln 8 0.64 % 8
03.92.99 Injektion einer anderen Substanz in den Spinalkanal, sonstige 1 0.08 % 1
04.43.99 Entlastung am Karpaltunnel, sonstige 1 0.08 % 1
04.81.10 Injektion / Infusion eines Medikamentes an periphere Nerven zur Schmerztherapie, n.n.bez. 1 0.08 % 1
04.81.21 Injektion eines Medikamentes zur Schmerztherapie an der Halswirbelsäule, ohne BV 1 0.08 % 1
39.98 Blutstillung n.n.bez. 1 0.08 % 1
39.99.99 Sonstige Operationen an Blutgefässen, sonstige 1 0.08 % 1
54.59 Sonstige Lösung von peritonealen Adhäsionen 1 0.08 % 1
54.64.99 Naht am Peritoneum, sonstige 2 0.16 % 2
77.09.20 Sequestrektomie an der Wirbelsäule, ohne Einlage eines Medikamententrägers 2 0.16 % 2
77.69.11 Lokale Resektion von Knochenläsion oder -gewebe an Wirbelkörpern 23 1.84 % 23
77.79 Knochenentnahme für Transplantation an anderen näher bezeichneten Knochen, ausser Gesichtsschädelknochen 2 0.16 % 2
77.89.21 Sonstige partielle Knochenresektion an einem Wirbel, Corpus 1 0.08 % 1
77.89.22 Sonstige partielle Knochenresektion an einem Wirbel, sonstige Teile 5 0.40 % 5
77.99.20 Totale Resektion eines Wirbelkörpers 1 0.08 % 1
78.49.81 Transplantation von Spongiosa(spänen) oder kortikospongiösen Spänen (autogen) an der Wirbelsäule 3 0.24 % 3
78.49.82 Verwendung von Knochenersatzmaterial an der Wirbelsäule aus Kollagenfasern mit Hydroxylapatitbeschichtung, ohne Anreicherung von Knochenwachstumszellen 7 0.56 % 7
78.49.83 Verwendung von Knochenersatzmaterial an der Wirbelsäule aus Kollagenfasern mit Hydroxylapatitbeschichtung, mit Anreicherung von Knochenwachstumszellen 1 0.08 % 1
78.49.84 Verwendung von keramischem Knochenersatzmaterial an der Wirbelsäule, ohne Anreicherung von Knochenwachstumszellen 1 0.08 % 1
78.49.86 Verwendung von humaner, demineralisierter Knochenmatrix, ohne Anreicherung mit Knochenwachstumszellen 2 0.16 % 2
78.49.87 Verwendung von humaner, demineralisierter Knochenmatrix, mit Anreicherung mit Knochenwachstumszellen 1 0.08 % 1
78.49.89 Knochentransplantation und Verwendung von Knochenersatzmaterial an der Wirbelsäule, sonstige 22 1.76 % 22
78.50.31 Osteosynthese durch Schrauben an der Wirbelsäule 3 0.24 % 3
78.50.32 Osteosynthese durch Drahtcerclage an der Wirbelsäule 1 0.08 % 1
78.50.33 Osteosynthese durch Klammersystem an der Wirbelsäule 1 0.08 % 1
78.50.36 Osteosynthese durch ventrales Schrauben-Plattensystem an der Wirbelsäule 19 1.52 % 19
78.50.39 Osteosyntheseverfahren an der Wirbelsäule, sonstige 8 0.64 % 8
78.69.61 Entfernung von Osteosynthesematerial an Wirbelsäule 3 0.24 % 3
80.51.10 Exzision eines Discus intervertebralis, offen chirurgisch 63 5.04 % 63
80.51.11 Exzision zweier Disci intervertebrales, offen chirurgisch 10 0.80 % 10
80.59.10 Sonstige Diskusdestruktion, Entfernung eines freien Sequesters 26 2.08 % 26
80.79.29 Offene Synovektomie an anderen näher bezeichneten Lokalisationen 1 0.08 % 1
81.02 Sonstige zervikale Spondylodese mit ventralem Zugang 40 3.20 % 40
81.06 Lumbale und lumbosakrale Spondylodese, ventraler Zugang 11 0.88 % 11
81.32 Reoperation einer sonstigen zervikalen Spondylodese mit ventralem Zugang 2 0.16 % 2
81.62.12 Spondylodese von 2 Wirbeln, ventral, interkorporell 52 4.16 % 52
81.65.13 Vertebroplastik, 4 und mehr Wirbelkörper 1 0.08 % 1
83.21.11 Offene Biopsie an den Weichteilen 1 0.08 % 1
84.51.10 Einsetzen von interkorporellen Cages, 1 Segment 56 4.48 % 56
84.61 Einsetzen von partieller Diskusprothese, zervikal 3 0.24 % 3
84.62 Einsetzen von totaler Diskusprothese, zervikal 204 16.32 % 204
84.64 Einsetzen von partieller Diskusprothese, lumbosakral 24 1.92 % 24
84.65 Einsetzen von totaler Diskusprothese, lumbosakral 33 2.64 % 33
84.66.10 Ersetzen von künstlicher Diskusprothese, zervikal 1 0.08 % 1
84.80.10 Einsetzen eines interspinösen Spreizers, 1 Segment 3 0.24 % 3
86.3X.10 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe von Haut und Subkutangewebe 1 0.08 % 2
87.04.11 Computertomografie des Halses 1 0.08 % 1
87.21.10 Vertebrale Diskographie 2 0.16 % 2
88.38.40 Computertomographie der Wirbelsäule 4 0.32 % 4
88.39.10 Intraoperatives Röntgen 9 0.72 % 9
88.39.30 Interventionen unter Durchleuchtung 11 0.88 % 11
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 1 0.08 % 1
88.94.10 MRI-Schultergelenk und Oberarme 1 0.08 % 1
88.97.14 MRI-Übersicht und Teilstücke der Wirbelsäule 7 0.56 % 7
88.97.16 MRI-Hals 2 0.16 % 2
89.03 Befragung und Beurteilung, als ausführlich bezeichnet 4 0.32 % 4
89.14.99 Elektroenzephalographie, sonstige 1 0.08 % 1
89.15.10 Somatosensibel evozierte Potentiale (SEP) 2 0.16 % 2
89.15.11 Motorisch evozierte Potentiale (MEP) 2 0.16 % 2
93.15 Mobilisation der Wirbelsäule 1 0.08 % 1
93.38.90 Kombinierte Physiotherapie, ohne Auflistung der Komponenten, n.n.bez. 1 0.08 % 1
93.39.99 Sonstige Physiotherapie, sonstige 2 0.16 % 2
93.83 Ergotherapie 1 0.08 % 1
93.94 Durch Vernebler applizierte Atemwegsmedikation 1 0.08 % 1
93.A3.09 Akutschmerzbehandlung, sonstige 2 0.16 % 2
93.A3.10 Akutschmerztherapie postoperativ, weniger als 48 Stunden 2 0.16 % 2
93.A3.11 Akutschmerztherapie postoperativ, mehr als 48 Stunden 3 0.24 % 3
94.01 Durchführung von Intelligenztests 1 0.08 % 1
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 4 0.32 % 4
99.29.09 Injektion oder Infusion einer anderen therapeutischen oder prophylaktischen Substanz, sonstige 2 0.16 % 2
99.B7.10 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1 bis 59 Aufwandspunkte 5 0.40 % 5
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 10 0.80 % 10
99.B7.13 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 185 bis 360 Aufwandspunkte 1 0.08 % 1
99.B8.10 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1 bis 59 Aufwandspunkte 5 0.40 % 5
99.B8.11 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 60 bis 119 Aufwandspunkte 10 0.80 % 10