DRG J04B - Eingriffe an der Haut der unteren Extremität ausser bei Ulkus oder Infektion / Entzündung, Alter < 70 Jahre

MDC 09 - Krankheiten und Störungen an Haut, Unterhaut und Mamma

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 0.689
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 3.1
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 1 (0.266)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 8 (0.131)
Verlegungsabschlag 0.128


Alle

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 31 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.1%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0%
Anzahl Fälle: 26 (83.9%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.09%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 7'181.37 CHF

Median: 6'381.62 CHF

Standardabweichung: 3'204.50

Homogenitätskoeffizient: 0.69

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
C43.7 Bösartiges Melanom der unteren Extremität, einschließlich Hüfte 18 58.06 %
C44.7 Sonstige bösartige Neubildungen: Haut der unteren Extremität, einschließlich Hüfte 6 19.35 %
D03.7 Melanoma in situ der unteren Extremität, einschließlich Hüfte 1 3.23 %
D04.7 Carcinoma in situ: Haut der unteren Extremität, einschließlich Hüfte 2 6.45 %
D22.7 Melanozytennävus der unteren Extremität, einschließlich Hüfte 2 6.45 %
S80.84 Sonstige oberflächliche Verletzungen des Unterschenkels: Oberflächlicher Fremdkörper (Splitter) 1 3.23 %
S90.84 Sonstige oberflächliche Verletzungen der Knöchelregion und des Fußes: Oberflächlicher Fremdkörper (Splitter) 1 3.23 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
C77.4 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Inguinale Lymphknoten und Lymphknoten der unteren Extremität 1 4.76 %
C79.2 Sekundäre bösartige Neubildung der Haut 1 4.76 %
C97 Bösartige Neubildungen als Primärtumoren an mehreren Lokalisationen 1 4.76 %
D04.7 Carcinoma in situ: Haut der unteren Extremität, einschließlich Hüfte 1 4.76 %
D22.7 Melanozytennävus der unteren Extremität, einschließlich Hüfte 1 4.76 %
D22.9 Melanozytennävus, nicht näher bezeichnet 1 4.76 %
D23.7 Sonstige gutartige Neubildungen: Haut der unteren Extremität, einschließlich Hüfte 1 4.76 %
D48.5 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Haut 1 4.76 %
E03.8 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 1 4.76 %
E73.9 Laktoseintoleranz, nicht näher bezeichnet 1 4.76 %
E78.9 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 1 4.76 %
F32.1 Mittelgradige depressive Episode 1 4.76 %
F60.31 Emotional instabile Persönlichkeitsstörung: Borderline-Typ 1 4.76 %
F70.1 Leichte Intelligenzminderung: Deutliche Verhaltensstörung, die Beobachtung oder Behandlung erfordert 1 4.76 %
I10.00 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 4.76 %
I10.90 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 3 14.29 %
I10.91 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 4.76 %
K13.0 Krankheiten der Lippen 1 4.76 %
K21.9 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 1 4.76 %
K25.9 Ulcus ventriculi: Weder als akut noch als chronisch bezeichnet, ohne Blutung oder Perforation 1 4.76 %
K51.9 Colitis ulcerosa, nicht näher bezeichnet 1 4.76 %
L08.8 Sonstige näher bezeichnete lokale Infektionen der Haut und der Unterhaut 1 4.76 %
L23.5 Allergische Kontaktdermatitis durch sonstige chemische Produkte 1 4.76 %
L57.0 Aktinische Keratose 1 4.76 %
L57.4 Cutis laxa senilis 1 4.76 %
L82 Seborrhoische Keratose 1 4.76 %
L85.8 Sonstige näher bezeichnete Epidermisverdickungen 1 4.76 %
M19.08 Primäre Arthrose sonstiger Gelenke: Sonstige 1 4.76 %
M23.40 Freier Gelenkkörper im Kniegelenk: Mehrere Lokalisationen 1 4.76 %
M25.34 Sonstige Instabilität eines Gelenkes: Hand 1 4.76 %
M67.86 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Synovialis und der Sehnen: Unterschenkel 1 4.76 %
T81.0 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 1 4.76 %
T81.3 Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert 1 4.76 %
T93.0 Folgen einer offenen Wunde der unteren Extremität 1 4.76 %
W49.9 Unfall durch Exposition gegenüber mechanischen Kräften unbelebter Objekte 1 4.76 %
X84.9 Absichtliche Selbstbeschädigung 1 4.76 %
Y84.9 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 3 14.29 %
Z42.4 Nachbehandlung unter Anwendung plastischer Chirurgie der unteren Extremität 1 4.76 %
Z85.8 Bösartige Neubildungen sonstiger Organe oder Systeme in der Eigenanamnese 2 9.52 %
Z88.0 Allergie gegenüber Penizillin in der Eigenanamnese 1 4.76 %
Z98.8 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 4 19.05 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
00.99.10 Reoperation 14 14.89 % 14
00.99.20 Mikrochirurgische Technik 3 3.19 % 3
40.11.11 Offene (Inzisions-) Biopsie eines zervikalen, supraklavikulären, axillären oder inguinalen Lymphknotens 1 1.06 % 1
40.19.10 Präoperative Szintigraphie und Sondenmessung im Rahmen der Sentinel-Lymphnodektomie 9 9.57 % 9
40.19.20 Intraoperative Sondenmessung der Radionuklidmarkierung im Rahmen der Sentinel-Lymphnodektomie 2 2.13 % 2
40.24.11 Exzision eines inguinalen Lymphknotens, offen chirurgisch, mit Radionuklidmarkierung oder Farbstoffmarkierung (Sentinel-Lymphnodektomie) 16 17.02 % 16
77.66.99 Lokale Resektion von Knochenläsion oder -gewebe an der Patella, sonstige 1 1.06 % 1
80.16.11 Arthroskopische Arthrotomie des Kniegelenkes, Entfernung freier Gelenkkörper 1 1.06 % 1
80.76.10 Arthroskopische Synovektomie am Kniegelenk 1 1.06 % 1
80.96.99 Sonstige Exzision am Knie, sonstige 1 1.06 % 1
80.97.11 Sonstige Exzision am oberen Sprunggelenk 1 1.06 % 1
80.98.12 Sonstige Exzision an sonstigen Fussgelenken 1 1.06 % 1
80.98.99 Sonstige Exzision an Fuss- und Zehengelenk, sonstige 1 1.06 % 1
81.27 Arthrodese am Metakarpophalangealgelenk 1 1.06 % 1
84.11 Zehenamputation 3 3.19 % 4
86.11 Biopsie an Haut und Subkutangewebe 1 1.06 % 1
86.22.18 Großflächiges Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung durch Exzision an der unteren Extremität 1 1.06 % 1
86.23 Entfernen von Nagel, Nagelbett oder Nagelfalz 1 1.06 % 1
86.3X.10 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe von Haut und Subkutangewebe 13 13.83 % 14
86.3X.29 Sonstige Destruktion von Läsion oder Gewebe von Haut und Subkutangewebe 1 1.06 % 1
86.4X.18 Radikale Exzision einer Hautläsion der unteren Extremität mit histographischer Kontrolle 7 7.45 % 12
86.4X.2B Radikale Exzision einer Hautläsion der unteren Extremität mit Transplantation oder Transposition von Haut 4 4.26 % 4
86.4X.31 Mikrographische Chirurgie am Paraffinschnitt (3D-Histologie nach Tübinger Methode) 1 1.06 % 1
86.74.1A Kleinflächige Dehnungsplastik am Fuß 1 1.06 % 1
86.88.59 Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung, an Haut und Unterhaut oder sonstigen Lokalisationen 3 3.19 % 6
88.38.41 Computertomographie des Beckens und des Iliosakralgelenkes 1 1.06 % 1
92.09.10 Single Photon Emission Computed Tomography (SPECT), andere Lokalisationen 1 1.06 % 1
93.57.11 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, bis 7 Tage 2 2.13 % 2
93.57.12 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, 8 Tage und länger 1 1.06 % 1