DRG J61C - Mässig schwere Erkrankungen der Haut, mehr als ein Belegungstag, Alter < 16 Jahre

MDC 09 - Krankheiten und Störungen an Haut, Unterhaut und Mamma

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 0.656
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 4.3
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 1 (0.319)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 11 (0.114)
Verlegungsabschlag 0.121


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 91 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.3%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%
Anzahl Fälle: 83 (91.2%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.29%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 9'095.50 CHF

Median: 5'833.23 CHF

Standardabweichung: 18'135.64

Homogenitätskoeffizient: 0.33

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
B00.0 Ekzema herpeticatum Kaposi 5 5.49 %
B00.9 Infektion durch Herpesviren, nicht näher bezeichnet 1 1.10 %
B02.9 Zoster ohne Komplikation 7 7.69 %
L00.0 Staphylococcal scalded skin syndrome [SSS-Syndrom]: Befall von weniger als 30 % der Körperoberfläche 8 8.79 %
L13.0 Dermatitis herpetiformis [Duhring] 1 1.10 %
L20.0 Prurigo Besnier 1 1.10 %
L20.8 Sonstiges atopisches [endogenes] Ekzem 17 18.68 %
L20.9 Atopisches [endogenes] Ekzem, nicht näher bezeichnet 2 2.20 %
L21.1 Seborrhoisches Ekzem der Kinder 3 3.30 %
L23.8 Allergische Kontaktdermatitis durch sonstige Agenzien 2 2.20 %
L23.9 Allergische Kontaktdermatitis, nicht näher bezeichnete Ursache 1 1.10 %
L27.0 Generalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 5 5.49 %
L27.1 Lokalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 4 4.40 %
L28.1 Prurigo nodularis 2 2.20 %
L30.2 Autosensibilisierung der Haut [Id-Reaktion] 1 1.10 %
L30.3 Ekzematoide Dermatitis 8 8.79 %
L30.8 Sonstige näher bezeichnete Dermatitis 2 2.20 %
L30.9 Dermatitis, nicht näher bezeichnet 1 1.10 %
L40.0 Psoriasis vulgaris 1 1.10 %
L51.0 Nichtbullöses Erythema exsudativum multiforme 2 2.20 %
L51.8 Sonstiges Erythema exsudativum multiforme 1 1.10 %
L51.9 Erythema exsudativum multiforme, nicht näher bezeichnet 2 2.20 %
L53.8 Sonstige näher bezeichnete erythematöse Krankheiten 1 1.10 %
L53.9 Erythematöse Krankheit, nicht näher bezeichnet 5 5.49 %
L88 Pyoderma gangraenosum 1 1.10 %
L94.1 Lineare oder bandförmige Sklerodermie 2 2.20 %
Q80.8 Sonstige Ichthyosis congenita 3 3.30 %
Q81.1 Epidermolysis bullosa atrophicans gravis 1 1.10 %
Q81.2 Epidermolysis bullosa dystrophica 1 1.10 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
A08.1 Akute Gastroenteritis durch Norovirus [Norwalk-Virus] 1 1.32 %
A09.9 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs 2 2.63 %
A49.8 Sonstige bakterielle Infektionen nicht näher bezeichneter Lokalisation 3 3.95 %
B07 Viruswarzen 1 1.32 %
B09 Nicht näher bezeichnete Virusinfektion, die durch Haut- und Schleimhautläsionen gekennzeichnet ist 1 1.32 %
B27.0 Mononukleose durch Gamma-Herpesviren 1 1.32 %
B34.8 Sonstige Virusinfektionen nicht näher bezeichneter Lokalisation 1 1.32 %
B34.9 Virusinfektion, nicht näher bezeichnet 1 1.32 %
B37.0 Candida-Stomatitis 1 1.32 %
B37.2 Kandidose der Haut und der Nägel 1 1.32 %
B37.4 Kandidose an sonstigen Lokalisationen des Urogenitalsystems 1 1.32 %
B95.0 Streptokokken, Gruppe A, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 3.95 %
B95.1 Streptokokken, Gruppe B, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 2.63 %
B95.2 Streptokokken, Gruppe D, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.32 %
B95.6 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 15 19.74 %
B95.7 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 2.63 %
B95.8 Nicht näher bezeichnete Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.32 %
B96.0 Mykoplasmen und Ureaplasmen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.32 %
B96.2 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.32 %
B96.5 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 2.63 %
B97.8 Sonstige Viren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.32 %
B99 Sonstige und nicht näher bezeichnete Infektionskrankheiten 1 1.32 %
C72.0 Bösartige Neubildung: Rückenmark 1 1.32 %
C91.00 Akute lymphatische Leukämie [ALL]: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 1.32 %
C91.01 Akute lymphatische Leukämie [ALL]: In kompletter Remission 1 1.32 %
D50.0 Eisenmangelanämie nach Blutverlust (chronisch) 2 2.63 %
D50.8 Sonstige Eisenmangelanämien 2 2.63 %
D61.0 Angeborene aplastische Anämie 1 1.32 %
D69.41 Sonstige primäre Thrombozytopenie: Nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 1 1.32 %
D70.3 Sonstige Agranulozytose 1 1.32 %
D75.9 Krankheit des Blutes und der blutbildenden Organe, nicht näher bezeichnet 1 1.32 %
D90 Immunkompromittierung nach Bestrahlung, Chemotherapie und sonstigen immunsuppressiven Maßnahmen 1 1.32 %
E16.1 Sonstige Hypoglykämie 1 1.32 %
E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und Eiweißmangelernährung 1 1.32 %
E55.9 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 3 3.95 %
E60 Alimentärer Zinkmangel 3 3.95 %
E78.1 Reine Hypertriglyzeridämie 1 1.32 %
E79.0 Hyperurikämie ohne Zeichen von entzündlicher Arthritis oder tophischer Gicht 1 1.32 %
E83.58 Sonstige Störungen des Kalziumstoffwechsels 1 1.32 %
E86 Volumenmangel 6 7.89 %
E87.1 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 2 2.63 %
E87.2 Azidose 1 1.32 %
E88.0 Störungen des Plasmaprotein-Stoffwechsels, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.32 %
F82.9 Umschriebene Entwicklungsstörung der motorischen Funktionen, nicht näher bezeichnet 1 1.32 %
F84.1 Atypischer Autismus 1 1.32 %
G40.3 Generalisierte idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome 1 1.32 %
G83.1 Monoparese und Monoplegie einer unteren Extremität 1 1.32 %
H10.0 Mukopurulente Konjunktivitis 1 1.32 %
H10.8 Sonstige Konjunktivitis 2 2.63 %
H13.1 Konjunktivitis bei anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten 1 1.32 %
H13.2 Konjunktivitis bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 1.32 %
H60.9 Otitis externa, nicht näher bezeichnet 1 1.32 %
H66.9 Otitis media, nicht näher bezeichnet 2 2.63 %
I46.0 Herzstillstand mit erfolgreicher Wiederbelebung 1 1.32 %
I49.0 Kammerflattern und Kammerflimmern 1 1.32 %
J02.0 Streptokokken-Pharyngitis 1 1.32 %
J03.8 Akute Tonsillitis durch sonstige näher bezeichnete Erreger 1 1.32 %
J03.9 Akute Tonsillitis, nicht näher bezeichnet 1 1.32 %
J04.2 Akute Laryngotracheitis 1 1.32 %
J06.9 Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 1 1.32 %
J10.1 Grippe mit sonstigen Manifestationen an den Atemwegen, sonstige Influenzaviren nachgewiesen 1 1.32 %
J15.7 Pneumonie durch Mycoplasma pneumoniae 1 1.32 %
J30.1 Allergische Rhinopathie durch Pollen 1 1.32 %
J45.0 Vorwiegend allergisches Asthma bronchiale 2 2.63 %
K59.0 Obstipation 2 2.63 %
K62.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Anus und des Rektums 1 1.32 %
L01.0 Impetigo contagiosa [jeder Erreger] [jede Lokalisation] 2 2.63 %
L01.1 Sekundäre Impetiginisation anderer Dermatosen 2 2.63 %
L08.8 Sonstige näher bezeichnete lokale Infektionen der Haut und der Unterhaut 2 2.63 %
L08.9 Lokale Infektion der Haut und der Unterhaut, nicht näher bezeichnet 1 1.32 %
L20.8 Sonstiges atopisches [endogenes] Ekzem 6 7.89 %
L20.9 Atopisches [endogenes] Ekzem, nicht näher bezeichnet 5 6.58 %
L21.0 Seborrhoea capitis 1 1.32 %
L22 Windeldermatitis 2 2.63 %
L27.0 Generalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 1 1.32 %
L27.9 Dermatitis durch nicht näher bezeichnete oral, enteral oder parenteral aufgenommene Substanz 1 1.32 %
L29.8 Sonstiger Pruritus 2 2.63 %
L29.9 Pruritus, nicht näher bezeichnet 1 1.32 %
L30.3 Ekzematoide Dermatitis 3 3.95 %
L88 Pyoderma gangraenosum 1 1.32 %
L89.34 Dekubitus 4. Grades: Kreuzbein 1 1.32 %
L89.35 Dekubitus 4. Grades: Sitzbein 1 1.32 %
L89.38 Dekubitus 4. Grades: Sonstige Lokalisationen der unteren Extremität 1 1.32 %
M02.80 Sonstige reaktive Arthritiden: Mehrere Lokalisationen 1 1.32 %
M08.29 Juvenile chronische Arthritis, systemisch beginnende Form: Nicht näher bezeichnete Lokalisationen 1 1.32 %
M08.40 Juvenile chronische Arthritis, oligoartikuläre Form: Mehrere Lokalisationen 1 1.32 %
M21.84 Sonstige näher bezeichnete erworbene Deformitäten der Extremitäten: Hand 1 1.32 %
M30.3 Mukokutanes Lymphknotensyndrom [Kawasaki-Krankheit] 1 1.32 %
M43.6 Tortikollis 1 1.32 %
N17.9 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet 1 1.32 %
N90.4 Leukoplakie der Vulva 2 2.63 %
N92.0 Zu starke oder zu häufige Menstruation bei regelmäßigem Menstruationszyklus 1 1.32 %
P83.1 Erythema toxicum neonatorum 1 1.32 %
Q31.5 Angeborene Laryngomalazie 1 1.32 %
Q67.3 Plagiozephalie 1 1.32 %
Q75.0 Kraniosynostose 1 1.32 %
Q82.5 Angeborener nichtneoplastischer Nävus 1 1.32 %
R10.4 Sonstige und nicht näher bezeichnete Bauchschmerzen 2 2.63 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 1 1.32 %
R32 Nicht näher bezeichnete Harninkontinenz 1 1.32 %
R50.80 Fieber unbekannter Ursache 1 1.32 %
R50.9 Fieber, nicht näher bezeichnet 1 1.32 %
R60.0 Umschriebenes Ödem 1 1.32 %
R62.8 Sonstiges Ausbleiben der erwarteten physiologischen Entwicklung 1 1.32 %
R63.2 Polyphagie 1 1.32 %
R63.3 Ernährungsprobleme und unsachgemäße Ernährung 2 2.63 %
R70.0 Beschleunigte Blutkörperchensenkungsreaktion 1 1.32 %
R74.0 Erhöhung der Transaminasenwerte und des Laktat-Dehydrogenase-Wertes [LDH] 1 1.32 %
R77.0 Veränderungen der Albumine 1 1.32 %
S00.95 Oberflächliche Verletzung des Kopfes, Teil nicht näher bezeichnet: Prellung 1 1.32 %
S61.0 Offene Wunde eines oder mehrerer Finger ohne Schädigung des Nagels 1 1.32 %
S80.83 Sonstige oberflächliche Verletzungen des Unterschenkels: Insektenbiss oder -stich (ungiftig) 1 1.32 %
U80.0 Staphylococcus aureus mit Resistenz gegen Oxacillin, Glykopeptid-Antibiotika, Chinolone, Streptogramine oder Oxazolidinone 1 1.32 %
W49.9 Unfall durch Exposition gegenüber mechanischen Kräften unbelebter Objekte 1 1.32 %
W64.9 Unfall durch Exposition gegenüber mechanischen Kräften belebter Objekte 2 2.63 %
X59.9 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 1 1.32 %
Y57.9 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 7 9.21 %
Z22.3 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 4 5.26 %
Z29.0 Isolierung als prophylaktische Maßnahme 5 6.58 %
Z43.1 Versorgung eines Gastrostomas 1 1.32 %
Z62 Andere Kontaktanlässe mit Bezug auf die Erziehung 2 2.63 %
Z63 Andere Kontaktanlässe mit Bezug auf den engeren Familienkreis 4 5.26 %
Z85.6 Leukämie in der Eigenanamnese 2 2.63 %
Z86.1 Infektiöse oder parasitäre Krankheiten in der Eigenanamnese 1 1.32 %
Z93.1 Vorhandensein eines Gastrostomas 1 1.32 %
Z94.81 Zustand nach hämatopoetischer Stammzelltransplantation mit gegenwärtiger Immunsuppression 1 1.32 %
Z98.8 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 1 1.32 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
00.17 Infusion einer vasopressorischen Substanz 1 1.09 % 1
38.93.10 Perkutane Einlage und Wechsel eines Venenkatheters 1 1.09 % 1
86.11 Biopsie an Haut und Subkutangewebe 6 6.52 % 6
86.24 Chemochirurgie an der Haut 1 1.09 % 1
86.28 Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung ohne Exzision 3 3.26 % 4
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 1 1.09 % 2
88.76.20 Endosonographie der Bauchhöhle (laparoskopisch) 1 1.09 % 1
88.79.11 Umfassender sonographischer Gelenk- und Weichteilstatus, Fuss oder Hand 1 1.09 % 1
88.97.12 Ganzkörper-MRI 1 1.09 % 1
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 3 3.26 % 3
89.37 Bestimmung der Vitalkapazität 1 1.09 % 1
93.22.99 Gehtraining und Gangtraining, sonstige 1 1.09 % 1
93.39.10 Lagerungsbehandlung, n.n.bez. 1 1.09 % 1
93.59.09 Sonstige Immobilisation, Kompression und Wundpflege, sonstige 2 2.17 % 2
93.59.50 Komplexbehandlung bei Besiedlung oder Infektion mit multiresistenten Erregern, bis zu 6 Behandlungtstage 1 1.09 % 1
93.59.70 Ganzkörper-Dermatotherapie (mind. 2-mal tägl.) 2 2.17 % 2
93.59.71 Ganzkörper-Dermatotherapie (mind. 2-mal tägl.), Balneotherapie oder Lichttherapie 8 8.70 % 8
93.59.72 Ganzkörper-Dermatotherapie (mind. 2-mal tägl.), Balneotherapie oder Lichttherapie, allergologische, diätetische (Karenzdiäten) oder psychosomatische Maßnahmen 2 2.17 % 2
93.59.73 Ganzkörper-Dermatotherapie (mind. 2-mal tägl.), Balneotherapie oder Lichttherapie, allergologische, diätetische (Karenzdiäten) oder psychosomatische Maßnahmen, spezifische parenterale Infusionstherapie 2 2.17 % 2
93.59.74 Ganzkörper-Dermatotherapie (mind. 2-mal tägl.), Balneotherapie oder Lichttherapie, allergologische, diätetische (Karenzdiäten) oder psychosomatische Maßnahmen, spezifische parenterale Infusionstherapie, Patientenschulung (ggf. Eltern-Kind) 1 1.09 % 1
93.8A.21 Palliativmedizinische Komplexbehandlung von 2 bis zu 7 Behandlungstage 1 1.09 % 1
93.92.11 Inhalationsanästhesie 2 2.17 % 2
93.92.12 Balancierte Anästhesie 1 1.09 % 1
93.92.13 Analgosedierung 1 1.09 % 1
93.A3.09 Akutschmerzbehandlung, sonstige 1 1.09 % 1
94.8X.11 Sozialrechtliche Beratung, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 1.09 % 1
94.8X.30 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 1.09 % 1
95.03.99 Ausgedehnte Augenuntersuchung, sonstige 1 1.09 % 1
96.04 Einsetzen eines endotrachealen Tubus 1 1.09 % 1
96.35 Gastrische Gavage 1 1.09 % 1
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 4 4.35 % 4
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 3 3.26 % 3
99.18 Injektion oder Infusion von Elektrolyten 4 4.35 % 4
99.22.11 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, bis 3 Tage 3 3.26 % 3
99.22.12 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindesten 4 bis 7 Tage 5 5.43 % 5
99.22.13 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindesten 8 bis 14 Tage 1 1.09 % 1
99.28.18 Sonstige andere Immuntherapie 1 1.09 % 1
99.29.09 Injektion oder Infusion einer anderen therapeutischen oder prophylaktischen Substanz, sonstige 4 4.35 % 4
99.60 Kardiopulmonale Reanimation, n.n.bez. 1 1.09 % 1
99.84.11 Zusätzliche Hygienemassnahmen bei Infektion vom Kontaktyp, bis 7 Tage 6 6.52 % 6
99.84.12 Zusätzliche Hygienemassnahmen bei Infektion vom Kontaktyp, 8 bis 14 Tage 1 1.09 % 1
99.84.21 Zusätzliche Hygienemassnahmen bei Infektion vom Tröpfchentyp, bis 7 Tage 3 3.26 % 3
99.84.41 Einfache protektive Isolierung, bis 7 Tage 2 2.17 % 2
99.B7.20 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 1 bis 196 Aufwandspunkte 1 1.09 % 1
99.B7.21 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 197 bis 392 Aufwandspunkte 2 2.17 % 2