DRG L10B - Blasenrekonstruktion u. kontinenter Pouch bei Neubildung ohne Multiviszeraleingriff od. Nieren-, Ureter- u. gr. Harnblaseneingriffe bei Neubildung, Alter < 19 J. od. äuss. schw. CC od. Kombinationseingriff, mit gr. Eingriff am Darm

MDC 11 - Krankheiten und Störungen der Harnorgane

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 4.194
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 16.6
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 5 (0.529)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 26 (0.137)
Verlegungsabschlag 0.18


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 168 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.39%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.02%
Anzahl Fälle: 152 (90.5%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.37%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.02%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 44'894.06 CHF

Median: 41'759.67 CHF

Standardabweichung: 13'539.80

Homogenitätskoeffizient: 0.77

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
C65 Bösartige Neubildung des Nierenbeckens 1 0.60 %
C67.0 Bösartige Neubildung: Trigonum vesicae 1 0.60 %
C67.1 Bösartige Neubildung: Apex vesicae 2 1.19 %
C67.2 Bösartige Neubildung: Laterale Harnblasenwand 23 13.69 %
C67.3 Bösartige Neubildung: Vordere Harnblasenwand 2 1.19 %
C67.4 Bösartige Neubildung: Hintere Harnblasenwand 10 5.95 %
C67.6 Bösartige Neubildung: Ostium ureteris 2 1.19 %
C67.8 Bösartige Neubildung: Harnblase, mehrere Teilbereiche überlappend 62 36.90 %
C67.9 Bösartige Neubildung: Harnblase, nicht näher bezeichnet 55 32.74 %
D09.0 Carcinoma in situ: Harnblase 9 5.36 %
N13.1 Hydronephrose bei Ureterstriktur, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.60 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
A09.9 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs 1 0.61 %
A49.8 Sonstige bakterielle Infektionen nicht näher bezeichneter Lokalisation 1 0.61 %
B37.0 Candida-Stomatitis 1 0.61 %
B37.4 Kandidose an sonstigen Lokalisationen des Urogenitalsystems 7 4.24 %
B95.2 Streptokokken, Gruppe D, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 5 3.03 %
B95.6 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.61 %
B95.7 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.61 %
B95.8 Nicht näher bezeichnete Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.61 %
B96.2 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 21 12.73 %
B96.5 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 1.21 %
B96.8 Sonstige näher bezeichnete Bakterien als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.61 %
C61 Bösartige Neubildung der Prostata 41 24.85 %
C66 Bösartige Neubildung des Ureters 2 1.21 %
C67.2 Bösartige Neubildung: Laterale Harnblasenwand 3 1.82 %
C67.4 Bösartige Neubildung: Hintere Harnblasenwand 1 0.61 %
C67.8 Bösartige Neubildung: Harnblase, mehrere Teilbereiche überlappend 5 3.03 %
C67.9 Bösartige Neubildung: Harnblase, nicht näher bezeichnet 1 0.61 %
C68.0 Bösartige Neubildung: Urethra 2 1.21 %
C77.2 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intraabdominale Lymphknoten 1 0.61 %
C77.5 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intrapelvine Lymphknoten 19 11.52 %
C77.8 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Lymphknoten mehrerer Regionen 1 0.61 %
C77.9 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Lymphknoten, nicht näher bezeichnet 2 1.21 %
C79.1 Sekundäre bösartige Neubildung der Harnblase sowie sonstiger und nicht näher bezeichneter Harnorgane 2 1.21 %
C79.88 Sekundäre bösartige Neubildung sonstiger näher bezeichneter Lokalisationen 2 1.21 %
C91.10 Chronische lymphatische Leukämie vom B-Zell-Typ [CLL]: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 0.61 %
C97 Bösartige Neubildungen als Primärtumoren an mehreren Lokalisationen 15 9.09 %
D07.5 Carcinoma in situ: Prostata 4 2.42 %
D09.0 Carcinoma in situ: Harnblase 23 13.94 %
D09.1 Carcinoma in situ: Sonstige und nicht näher bezeichnete Harnorgane 8 4.85 %
D12.1 Gutartige Neubildung: Appendix vermiformis 1 0.61 %
D21.5 Sonstige gutartige Neubildungen: Bindegewebe und andere Weichteilgewebe des Beckens 1 0.61 %
D25.1 Intramurales Leiomyom des Uterus 3 1.82 %
D25.9 Leiomyom des Uterus, nicht näher bezeichnet 1 0.61 %
D30.4 Gutartige Neubildung: Urethra 1 0.61 %
D40.0 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Prostata 1 0.61 %
D50.0 Eisenmangelanämie nach Blutverlust (chronisch) 2 1.21 %
D50.9 Eisenmangelanämie, nicht näher bezeichnet 1 0.61 %
D62 Akute Blutungsanämie 15 9.09 %
D63.0 Anämie bei Neubildungen {C00-D48} 1 0.61 %
D64.8 Sonstige näher bezeichnete Anämien 2 1.21 %
D64.9 Anämie, nicht näher bezeichnet 5 3.03 %
D68.4 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren 1 0.61 %
D69.1 Qualitative Thrombozytendefekte 1 0.61 %
D69.59 Sekundäre Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet 1 0.61 %
D90 Immunkompromittierung nach Bestrahlung, Chemotherapie und sonstigen immunsuppressiven Maßnahmen 1 0.61 %
E03.8 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 1 0.61 %
E03.9 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 3 1.82 %
E10.72 Primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-1-Diabetes]: Mit multiplen Komplikationen: Mit sonstigen multiplen Komplikationen, nicht als entgleist bezeichnet 1 0.61 %
E11.90 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 21 12.73 %
E13.30 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Mit Augenkomplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.61 %
E14.90 Nicht näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.61 %
E43 Nicht näher bezeichnete erhebliche Energie- und Eiweißmangelernährung 3 1.82 %
E44.0 Mäßige Energie- und Eiweißmangelernährung 1 0.61 %
E44.1 Leichte Energie- und Eiweißmangelernährung 3 1.82 %
E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und Eiweißmangelernährung 2 1.21 %
E66.80 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 1 0.61 %
E66.82 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 1 0.61 %
E66.92 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 1 0.61 %
E66.99 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] nicht näher bezeichnet 1 0.61 %
E78.0 Reine Hypercholesterinämie 13 7.88 %
E78.4 Sonstige Hyperlipidämien 1 0.61 %
E78.8 Sonstige Störungen des Lipoproteinstoffwechsels 2 1.21 %
E78.9 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 6 3.64 %
E83.38 Sonstige Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase 3 1.82 %
E83.4 Störungen des Magnesiumstoffwechsels 1 0.61 %
E86 Volumenmangel 1 0.61 %
E87.1 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 2 1.21 %
E87.2 Azidose 7 4.24 %
E87.5 Hyperkaliämie 3 1.82 %
E87.6 Hypokaliämie 30 18.18 %
E87.7 Flüssigkeitsüberschuss 1 0.61 %
E89.8 Sonstige endokrine oder Stoffwechselstörungen nach medizinischen Maßnahmen 2 1.21 %
F05.8 Sonstige Formen des Delirs 2 1.21 %
F10.2 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom 2 1.21 %
F10.3 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Entzugssyndrom 1 0.61 %
F17.1 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Schädlicher Gebrauch 5 3.03 %
F17.2 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Abhängigkeitssyndrom 6 3.64 %
F20.1 Hebephrene Schizophrenie 1 0.61 %
F32.8 Sonstige depressive Episoden 1 0.61 %
F32.9 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 3 1.82 %
F41.2 Angst und depressive Störung, gemischt 1 0.61 %
F41.9 Angststörung, nicht näher bezeichnet 1 0.61 %
F43.2 Anpassungsstörungen 1 0.61 %
F43.9 Reaktion auf schwere Belastung, nicht näher bezeichnet 1 0.61 %
G47.31 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 1 0.61 %
G47.32 Schlafbezogenes Hypoventilations-Syndrom 1 0.61 %
G57.2 Läsion des N. femoralis 1 0.61 %
H36.0 Retinopathia diabetica {E10-E14, vierte Stelle .3} 1 0.61 %
H40.9 Glaukom, nicht näher bezeichnet 1 0.61 %
H91.1 Presbyakusis 1 0.61 %
H92.0 Otalgie 1 0.61 %
H93.1 Tinnitus aurium 1 0.61 %
I10.00 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 16 9.70 %
I10.90 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 39 23.64 %
I11.00 Hypertensive Herzkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 2 1.21 %
I11.90 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 8 4.85 %
I11.91 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.61 %
I21.4 Akuter subendokardialer Myokardinfarkt 1 0.61 %
I25.11 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ein-Gefäß-Erkrankung 4 2.42 %
I25.12 Atherosklerotische Herzkrankheit: Zwei-Gefäß-Erkrankung 1 0.61 %
I25.13 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 5 3.03 %
I25.14 Atherosklerotische Herzkrankheit: Stenose des linken Hauptstammes 1 0.61 %
I25.19 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 10 6.06 %
I25.22 Alter Myokardinfarkt: 1 Jahr und länger zurückliegend 1 0.61 %
I25.8 Sonstige Formen der chronischen ischämischen Herzkrankheit 2 1.21 %
I25.9 Chronische ischämische Herzkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.61 %
I26.9 Lungenembolie ohne Angabe eines akuten Cor pulmonale 1 0.61 %
I35.1 Aortenklappeninsuffizienz 1 0.61 %
I45.1 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Rechtsschenkelblock 1 0.61 %
I46.1 Plötzlicher Herztod, so beschrieben 1 0.61 %
I48.09 Vorhofflattern: Nicht näher bezeichnet 2 1.21 %
I48.10 Vorhofflimmern: Paroxysmal 2 1.21 %
I48.19 Vorhofflimmern: Nicht näher bezeichnet 5 3.03 %
I49.3 Ventrikuläre Extrasystolie 2 1.21 %
I49.5 Sick-Sinus-Syndrom 1 0.61 %
I49.9 Kardiale Arrhythmie, nicht näher bezeichnet 1 0.61 %
I50.12 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden bei stärkerer Belastung 1 0.61 %
I50.9 Herzinsuffizienz, nicht näher bezeichnet 1 0.61 %
I51.7 Kardiomegalie 1 0.61 %
I51.8 Sonstige ungenau bezeichnete Herzkrankheiten 1 0.61 %
I65.2 Verschluss und Stenose der A. carotis 1 0.61 %
I67.9 Zerebrovaskuläre Krankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.61 %
I70.20 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Sonstige und nicht näher bezeichnet 1 0.61 %
I70.21 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit belastungsinduziertem Ischämieschmerz 1 0.61 %
I70.9 Generalisierte und nicht näher bezeichnete Atherosklerose 1 0.61 %
I71.4 Aneurysma der Aorta abdominalis, ohne Angabe einer Ruptur 1 0.61 %
I80.0 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis oberflächlicher Gefäße der unteren Extremitäten 1 0.61 %
I89.0 Lymphödem, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.61 %
I89.8 Sonstige näher bezeichnete nichtinfektiöse Krankheiten der Lymphgefäße und Lymphknoten 1 0.61 %
I95.1 Orthostatische Hypotonie 1 0.61 %
I95.2 Hypotonie durch Arzneimittel 1 0.61 %
I95.8 Sonstige Hypotonie 1 0.61 %
I95.9 Hypotonie, nicht näher bezeichnet 2 1.21 %
I97.8 Sonstige Kreislaufkomplikationen nach medizinischen Maßnahmen, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.61 %
J32.9 Chronische Sinusitis, nicht näher bezeichnet 1 0.61 %
J41.0 Einfache chronische Bronchitis 1 0.61 %
J42 Nicht näher bezeichnete chronische Bronchitis 1 0.61 %
J43.2 Zentrilobuläres Emphysem 1 0.61 %
J44.11 Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Exazerbation, nicht näher bezeichnet: FEV1 >= 35 % und < 50 % des Sollwertes 1 0.61 %
J44.89 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 nicht näher bezeichnet 4 2.42 %
J44.99 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 nicht näher bezeichnet 1 0.61 %
J45.9 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 2 1.21 %
J96.91 Respiratorische Insuffizienz, nicht näher bezeichnet: Typ II [hyperkapnisch] 1 0.61 %
K21.0 Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis 1 0.61 %
K21.9 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 2 1.21 %
K38.1 Appendixkonkremente 1 0.61 %
K40.30 Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, mit Einklemmung, ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet 1 0.61 %
K40.90 Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet 3 1.82 %
K43.9 Hernia ventralis ohne Einklemmung und ohne Gangrän 2 1.21 %
K52.9 Nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis, nicht näher bezeichnet 1 0.61 %
K55.0 Akute Gefäßkrankheiten des Darmes 1 0.61 %
K55.9 Gefäßkrankheit des Darmes, nicht näher bezeichnet 1 0.61 %
K56.0 Paralytischer Ileus 1 0.61 %
K56.6 Sonstiger und nicht näher bezeichneter mechanischer Ileus 1 0.61 %
K59.0 Obstipation 9 5.45 %
K59.8 Sonstige näher bezeichnete funktionelle Darmstörungen 3 1.82 %
K59.9 Funktionelle Darmstörung, nicht näher bezeichnet 4 2.42 %
K63.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Darmes 1 0.61 %
K66.0 Peritoneale Adhäsionen 27 16.36 %
K66.9 Krankheit des Peritoneums, nicht näher bezeichnet 1 0.61 %
K80.10 Gallenblasenstein mit sonstiger Cholezystitis: Ohne Angabe einer Gallenwegsobstruktion 1 0.61 %
K82.4 Cholesteatose der Gallenblase 1 0.61 %
K91.0 Erbrechen nach gastrointestinalem chirurgischem Eingriff 1 0.61 %
K91.3 Postoperativer Darmverschluss 3 1.82 %
K91.88 Sonstige Krankheiten des Verdauungssystems nach medizinischen Maßnahmen, anderenorts nicht klassifiziert 2 1.21 %
L02.2 Hautabszess, Furunkel und Karbunkel am Rumpf 2 1.21 %
L02.8 Hautabszess, Furunkel und Karbunkel an sonstigen Lokalisationen 1 0.61 %
L27.1 Lokalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 1 0.61 %
L29.8 Sonstiger Pruritus 1 0.61 %
L30.9 Dermatitis, nicht näher bezeichnet 1 0.61 %
L40.9 Psoriasis, nicht näher bezeichnet 2 1.21 %
M23.06 Meniskusganglion: Sonstiger und nicht näher bezeichneter Teil des Außenmeniskus 1 0.61 %
M23.22 Meniskusschädigung durch alten Riss oder alte Verletzung: Hinterhorn des Innenmeniskus 1 0.61 %
M23.46 Freier Gelenkkörper im Kniegelenk: Sonstiger und nicht näher bezeichneter Teil des Außenmeniskus 1 0.61 %
M25.55 Gelenkschmerz: Beckenregion und Oberschenkel 1 0.61 %
M30.1 Panarteriitis mit Lungenbeteiligung 1 0.61 %
M35.3 Polymyalgia rheumatica 1 0.61 %
M48.06 Spinal(kanal)stenose: Lumbalbereich 1 0.61 %
M54.4 Lumboischialgie 1 0.61 %
M62.28 Ischämischer Muskelinfarkt (nichttraumatisch): Sonstige 1 0.61 %
M79.66 Schmerzen in den Extremitäten: Unterschenkel 1 0.61 %
M81.90 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Mehrere Lokalisationen 2 1.21 %
M81.99 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisationen 2 1.21 %
M87.05 Idiopathische aseptische Knochennekrose: Beckenregion und Oberschenkel 1 0.61 %
N13.3 Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose 3 1.82 %
N17.8 Sonstiges akutes Nierenversagen 1 0.61 %
N18.2 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 2 2 1.21 %
N18.3 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 2 1.21 %
N18.9 Chronische Nierenkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.61 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 3 1.82 %
N25.8 Sonstige Krankheiten infolge Schädigung der tubulären Nierenfunktion 1 0.61 %
N28.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Niere und des Ureters 7 4.24 %
N29.1 Sonstige Krankheiten der Niere und des Ureters bei anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten 1 0.61 %
N30.2 Sonstige chronische Zystitis 1 0.61 %
N30.9 Zystitis, nicht näher bezeichnet 1 0.61 %
N31.2 Schlaffe neurogene Harnblase, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.61 %
N31.80 Neuromuskuläre Low-compliance-Blase, organisch fixiert 1 0.61 %
N31.88 Sonstige neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase 1 0.61 %
N32.0 Blasenhalsobstruktion 1 0.61 %
N32.3 Harnblasendivertikel 1 0.61 %
N32.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 3 1.82 %
N33.8 Krankheiten der Harnblase bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 2 1.21 %
N35.0 Posttraumatische Harnröhrenstriktur 1 0.61 %
N35.8 Sonstige Harnröhrenstriktur 1 0.61 %
N35.9 Harnröhrenstriktur, nicht näher bezeichnet 1 0.61 %
N39.0 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 24 14.55 %
N39.43 Extraurethrale Harninkontinenz 1 0.61 %
N40 Prostatahyperplasie 5 3.03 %
N48.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Penis 1 0.61 %
N76.0 Akute Kolpitis 1 0.61 %
N81.1 Zystozele 1 0.61 %
N81.6 Rektozele 1 0.61 %
N99.0 Nierenversagen nach medizinischen Maßnahmen 2 1.21 %
N99.1 Harnröhrenstriktur nach medizinischen Maßnahmen 1 0.61 %
N99.4 Peritoneale Adhäsionen im Becken nach medizinischen Maßnahmen 1 0.61 %
N99.5 Funktionsstörung eines äußeren Stomas des Harntraktes 1 0.61 %
N99.8 Sonstige Krankheiten des Urogenitalsystems nach medizinischen Maßnahmen 2 1.21 %
Q07.0 Arnold-Chiari-Syndrom 1 0.61 %
Q43.0 Meckel-Divertikel 3 1.82 %
Q60.0 Nierenagenesie, einseitig 1 0.61 %
Q62.5 Duplikatur des Ureters 1 0.61 %
Q63.1 Gelappte Niere, verschmolzene Niere und Hufeisenniere 1 0.61 %
R06.88 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen der Atmung 1 0.61 %
R09.8 Sonstige näher bezeichnete Symptome, die das Kreislaufsystem und das Atmungssystem betreffen 1 0.61 %
R10.4 Sonstige und nicht näher bezeichnete Bauchschmerzen 1 0.61 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 3 1.82 %
R20.8 Sonstige und nicht näher bezeichnete Sensibilitätsstörungen der Haut 2 1.21 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 4 2.42 %
R32 Nicht näher bezeichnete Harninkontinenz 1 0.61 %
R33 Harnverhaltung 3 1.82 %
R39.0 Urin-Extravasation 2 1.21 %
R41.8 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Erkennungsvermögen und das Bewusstsein betreffen 1 0.61 %
R42 Schwindel und Taumel 1 0.61 %
R50.88 Sonstiges näher bezeichnetes Fieber 2 1.21 %
R65.0 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 1 0.61 %
R73.9 Hyperglykämie, nicht näher bezeichnet 1 0.61 %
R79.8 Sonstige näher bezeichnete abnorme Befunde der Blutchemie 1 0.61 %
R91 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik der Lunge 1 0.61 %
S31.2 Offene Wunde des Penis 1 0.61 %
S35.5 Verletzung von Blutgefäßen der Iliakalregion 1 0.61 %
S36.40 Verletzung: Dünndarm, Teil nicht näher bezeichnet 1 0.61 %
S36.49 Verletzung: Sonstiger und mehrere Teile des Dünndarmes 2 1.21 %
S36.52 Verletzung: Colon transversum 1 0.61 %
S36.81 Verletzung: Peritoneum 1 0.61 %
S62.63 Fraktur eines sonstigen Fingers: Distale Phalanx 1 0.61 %
T81.0 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 4 2.42 %
T81.3 Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert 9 5.45 %
T81.4 Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 6 3.64 %
T81.8 Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert 3 1.82 %
T82.7 Infektion und entzündliche Reaktion durch sonstige Geräte, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen 1 0.61 %
T83.0 Mechanische Komplikation durch einen Harnwegskatheter (Verweilkatheter) 1 0.61 %
T83.1 Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte oder Implantate im Harntrakt 1 0.61 %
T83.4 Mechanische Komplikation durch sonstige Prothesen, Implantate oder Transplantate im Genitaltrakt 1 0.61 %
T83.8 Sonstige Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Urogenitaltrakt 1 0.61 %
T84.8 Sonstige Komplikationen durch orthopädische Endoprothesen, Implantate oder Transplantate 1 0.61 %
T85.88 Sonstige Komplikationen durch interne Prothesen, Implantate oder Transplantate, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.61 %
T88.4 Misslungene oder schwierige Intubation 1 0.61 %
T88.8 Sonstige näher bezeichnete Komplikationen bei chirurgischen Eingriffen und medizinischer Behandlung, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.61 %
U51.22 Schwere kognitive Funktionseinschränkung: MMSE: 0-16 Punkte 1 0.61 %
U80.4 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 1 0.61 %
X59.9 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 2 1.21 %
Y57.9 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 3 1.82 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 12 7.27 %
Y82.8 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 4 2.42 %
Y84.9 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 40 24.24 %
Z22.1 Keimträger anderer infektiöser Darmkrankheiten 1 0.61 %
Z22.3 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 1 0.61 %
Z29.0 Isolierung als prophylaktische Maßnahme 1 0.61 %
Z43.6 Versorgung sonstiger künstlicher Körperöffnungen des Harntraktes 1 0.61 %
Z85.4 Bösartige Neubildung der Genitalorgane in der Eigenanamnese 9 5.45 %
Z85.5 Bösartige Neubildung der Harnorgane in der Eigenanamnese 19 11.52 %
Z85.7 Andere bösartige Neubildungen des lymphatischen, blutbildenden oder verwandten Gewebes in der Eigenanamnese 1 0.61 %
Z85.8 Bösartige Neubildungen sonstiger Organe oder Systeme in der Eigenanamnese 1 0.61 %
Z86.1 Infektiöse oder parasitäre Krankheiten in der Eigenanamnese 1 0.61 %
Z86.7 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 6 3.64 %
Z87.1 Krankheiten des Verdauungssystems in der Eigenanamnese 1 0.61 %
Z87.4 Krankheiten des Urogenitalsystems in der Eigenanamnese 1 0.61 %
Z87.7 Angeborene Fehlbildungen, Deformitäten oder Chromosomenanomalien in der Eigenanamnese 1 0.61 %
Z90.4 Verlust anderer Teile des Verdauungstraktes 1 0.61 %
Z90.5 Verlust der Niere(n) 3 1.82 %
Z90.6 Verlust anderer Teile des Harntraktes 4 2.42 %
Z90.7 Verlust eines oder mehrerer Genitalorgane 3 1.82 %
Z92.1 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 6 3.64 %
Z92.2 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 1 0.61 %
Z92.3 Bestrahlung in der Eigenanamnese 3 1.82 %
Z92.6 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese 18 10.91 %
Z93.6 Vorhandensein anderer künstlicher Körperöffnungen der Harnwege 4 2.42 %
Z94.0 Zustand nach Nierentransplantation 1 0.61 %
Z94.80 Zustand nach hämatopoetischer Stammzelltransplantation ohne gegenwärtige Immunsuppression 1 0.61 %
Z95.0 Vorhandensein eines implantierten Herzschrittmachers oder eines implantierten Kardiodefibrillators 2 1.21 %
Z95.1 Vorhandensein eines aortokoronaren Bypasses 1 0.61 %
Z95.3 Vorhandensein einer xenogenen Herzklappe 1 0.61 %
Z95.5 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 8 4.85 %
Z95.81 Vorhandensein eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 1 0.61 %
Z96.0 Vorhandensein von urogenitalen Implantaten 4 2.42 %
Z96.6 Vorhandensein von orthopädischen Gelenkimplantaten 1 0.61 %
Z96.7 Vorhandensein von anderen Knochen- und Sehnenimplantaten 1 0.61 %
Z97.8 Vorhandensein sonstiger und nicht näher bezeichneter medizinischer Geräte oder Hilfsmittel 1 0.61 %
Z98.8 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 4 2.42 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
00.17 Infusion einer vasopressorischen Substanz 33 2.16 % 33
00.95.00 Patienten und Bezugspersonal Schulung, n.n.bez. 1 0.07 % 1
00.95.11 Basisschulung 10 0.65 % 10
00.95.12 Grundlegende Patientenschulung 13 0.85 % 13
00.95.30 Patienten-und Angehörigenschulung zum Umgang mit einem Stoma, bis 2 Behandlungen 5 0.33 % 5
00.95.31 Patienten-und Angehörigenschulung zum Umgang mit einem Stoma, 3 bis 5 Behandlungen 2 0.13 % 2
00.95.32 Patienten-und Angehörigenschulung zum Umgang mit einem Stoma, 6 bis 10 Behandlungen 16 1.05 % 16
00.95.39 Patienten-und Angehörigenschulung zum Umgang mit einem Stoma, 10 und mehr Behandlungen 2 0.13 % 2
00.95.99 Patienten und Bezugspersonal Schulung, sonstige 1 0.07 % 1
00.99.10 Reoperation 9 0.59 % 9
00.99.30 Lasertechnik 1 0.07 % 1
00.99.50 Anwendung eines OP-Roboters 25 1.64 % 25
00.9A.13 Einsatz eines linearen Klammernahtgerätes, offen chirurgisch 13 0.85 % 13
03.90.99 Einsetzen eines Katheters in den Spinalkanal zur Infusion von therapeutischen oder palliativen Substanzen, sonstige 16 1.05 % 17
03.91 Injektion eines Anästhetikums in den Spinalkanal zur Analgesie 30 1.96 % 31
04.81.10 Injektion / Infusion eines Medikamentes an periphere Nerven zur Schmerztherapie, n.n.bez. 1 0.07 % 1
04.81.11 Injektion / Infusion eines Medikamentes an periphere Nerven zur Schmerztherapie ohne bildgebende Verfahren (BV) 1 0.07 % 1
04.81.19 Injektion / Infusion eines Medikamentes an periphere Nerven zur Schmerztherapie, sonstige 2 0.13 % 2
04.81.23 Injektion eines Medikamentes zur Schmerztherapie an der Brustwirbelsäule, mit BV 5 0.33 % 5
04.81.29 Injektion eines Medikamentes an Nervenwurzeln und wirbelsäulennahe Nerven zur Schmerztherapie, sonstige 5 0.33 % 5
08.25 Destruktion einer Läsion am Augenlid 1 0.07 % 1
18.11 Otoskopie 1 0.07 % 1
37.22 Linksherzkatheter 1 0.07 % 1
37.78 Einsetzen eines temporären transvenösen Schrittmacher-Systems 1 0.07 % 1
38.93.00 Venöse Katheterisation, n.n.bez. 1 0.07 % 1
38.93.10 Perkutane Einlage und Wechsel eines Venenkatheters 4 0.26 % 4
39.32.42 Naht der V. iliaca communis und V. iliaca interna 1 0.07 % 1
39.91.99 Freilegung eines Gefässes, sonstige 1 0.07 % 1
40.3X.09 Exzision von regionalen Lymphknoten, sonstige 2 0.13 % 2
40.3X.13 Regionale Lymphadenektomie als selbständiger Eingriff, paraaortal, pelvin, obturatorisch oder Iliakal 6 0.39 % 6
40.3X.14 Regionale Lymphadenektomie als selbständiger Eingriff, inguinal, offen chirurgisch 1 0.07 % 1
40.3X.23 Regionale Lymphadenektomie im Rahmen eines anderen Eingriffs, paraaortal, pelvin oder Iliakal 104 6.80 % 104
40.3X.24 Regionale Lymphadenektomie im Rahmen eines anderen Eingriffs, obturatorisch 25 1.64 % 25
40.52.11 Radikale Exzision von retroperitonealen (paraaortal, parakaval) und pelvinen Lymphknoten im Rahmen eines anderen Eingriffs 20 1.31 % 20
40.53.11 Radikale Exzision von iliakalen Lymphknoten im Rahmen eines anderen Eingriffs 23 1.50 % 23
40.59.29 Radikale Exzision anderer Lymphknoten im Rahmen eines anderen Eingriffs, sonstige 1 0.07 % 1
40.9X.40 Therapeutische perkutane Punktion einer Lymphozele 1 0.07 % 1
43.0 Gastrotomie 1 0.07 % 1
43.11 Perkutane [endoskopische] Gastrostomie [PEG] 1 0.07 % 1
43.19 Sonstige Gastrostomie 36 2.35 % 36
45.33 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe im Dünndarm, ausser Duodenum 4 0.26 % 4
45.51 Isolation eines Dünndarmsegments 64 4.19 % 64
45.52 Isolation eines Dickdarmsegments 1 0.07 % 1
45.62 Sonstige Teilresektion am Dünndarm 4 0.26 % 4
45.91 Dünndarm-Dünndarm-Anastomose 5 0.33 % 5
46.20 Ileostomie, n.n.bez. 1 0.07 % 1
46.73 Naht einer Dünndarmverletzung, ausgenommen Duodenum 2 0.13 % 2
47.09 Sonstige Appendektomie 5 0.33 % 5
47.19 Sonstige inzidente Appendektomie 19 1.24 % 19
47.2 Drainage eines Appendixabszesses 1 0.07 % 1
48.23 Starre Rektosigmoidoskopie 1 0.07 % 1
48.71 Naht einer Rektumverletzung 1 0.07 % 1
51.22.11 Cholezystektomie mit operativer Revision der Gallengänge 1 0.07 % 1
53.00 Einseitige Operation einer Inguinalhernie, n.n.bez. 2 0.13 % 2
53.01 Einseitige Operation einer direkten Inguinalhernie 1 0.07 % 1
53.02 Einseitige Operation einer indirekten Inguinalhernie 1 0.07 % 1
53.51 Operation einer Narbenhernie 2 0.13 % 2
54.12.99 Relaparotomie sonstige 7 0.46 % 7
54.19.00 Sonstige Laparotomie, n.n.bez. 1 0.07 % 1
54.19.10 Sonstige Laparotomie, Laparotomie mit Drainage 1 0.07 % 1
54.21.20 Laparoskopie, Zugangsweg für chirurgische (therapeutische) Interventionen 1 0.07 % 1
54.25 Peritoneallavage 1 0.07 % 1
54.3X.19 Sonstige Exzision von Läsion oder Gewebe an Bauchwand oder Nabel 1 0.07 % 1
54.4X.99 Exzision oder Destruktion von Peritonealgewebe, sonstige 2 0.13 % 2
54.51 Laparoskopische Lösung von peritonealen Adhäsionen 5 0.33 % 5
54.59 Sonstige Lösung von peritonealen Adhäsionen 26 1.70 % 26
54.61 Wiederverschluss einer postoperativen abdominalen Wunddehiszenz 3 0.20 % 3
54.64.10 Naht am Peritoneum, Naht von Mesenterium, Omentum majus oder minus (nach Verletzung) 1 0.07 % 1
54.64.99 Naht am Peritoneum, sonstige 1 0.07 % 1
54.72 Sonstige Rekonstruktion an der Bauchwand 2 0.13 % 2
54.74 Sonstige Rekonstruktion am Omentum 1 0.07 % 1
54.91 Perkutane abdominale Drainage (Punktion) 1 0.07 % 1
55.02.10 Nephrostomie, perkutan-transrenal 4 0.26 % 5
55.21 Nephroskopie 1 0.07 % 1
55.51.01 Nephroureterektomie, ausser zur Transplantation 1 0.07 % 1
55.93 Ersetzen einer Nephrostomie-Kanüle 2 0.13 % 2
56.0X.99 Transurethrales Entfernen einer Obstruktion von Ureter und Nierenbecken, sonstige 1 0.07 % 1
56.2X.30 Ureterotomie, offen chirurgisch 1 0.07 % 1
56.33 Geschlossene endoskopische Biopsie am Ureter 2 0.13 % 2
56.34 Offene Ureterbiopsie 17 1.11 % 17
56.41.11 Partielle Ureterektomie, Resektion des Ureterostiums, transurethral 1 0.07 % 1
56.41.20 Partielle Ureterektomie, offen chirurgisch 3 0.20 % 3
56.51.10 Aufbau einer kutanen Ureteroileostomie, Ureteroileokutaneostomie [Ileum-Conduit] oder Ureterokolokutaneostomie [Kolon-/Sigma-Condiut], offen chirurgisch 103 6.74 % 103
56.51.11 Aufbau einer kutanen Ureteroileostomie, Ureteroileokutaneostomie [Ileum-Conduit] oder Ureterokolokutaneostomie [Kolon-/Sigma-Condiut], laparoskopisch 2 0.13 % 2
56.51.12 Aufbau einer kutanen Ureteroileostomie, mit Darminterponat [Conduit] (nicht kontinentes Stoma), sonstiger Zugang 13 0.85 % 13
56.51.20 Aufbau einer kutanen Ureteroileostomie, Umwandlung einer anderen supravesikalen Harnableitung in eine kutane Ureteroileostomie 1 0.07 % 1
56.51.30 Aufbau einer kutanen Ureteroileostomie, mit Darmreservoir (kontinentes Stoma) 6 0.39 % 6
56.52.20 Revision einer kutanen Ureteroileostomie, mit Darmreservoir (kontinentes Stoma) 2 0.13 % 2
56.52.99 Revision einer kutanen Ureteroileostomie, sonstige 1 0.07 % 1
56.71.99 Harnableitung in den Darm, sonstige 1 0.07 % 1
56.79 Sonstige Anastomose eines Ureters oder Harnableitung 16 1.05 % 16
56.91 Dilatation des Ureterostiums 1 0.07 % 1
57.0X.12 Transurethrale Drainage der Harnblase, Operative Ausräumung einer Harnblasentamponade 2 0.13 % 3
57.17 Perkutane Zystostomie 12 0.78 % 12
57.18 Sonstige suprapubische Zystostomie 6 0.39 % 6
57.21 Vesikostomie 1 0.07 % 1
57.32 Sonstige Zystoskopie 4 0.26 % 4
57.33 Geschlossene [transurethrale] Biopsie der Harnblase 8 0.52 % 8
57.39 Sonstige diagnostische Massnahmen der Harnblase 1 0.07 % 1
57.49.12 Sonstige transurethrale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe der Harnblase, Resektion, transurethral 11 0.72 % 11
57.6X.12 Partielle Zystektomie, mit einseitiger oder beidseitiger Ureterneoimplantation, offen chirurgisch 1 0.07 % 1
57.71.10 Radikale Zystektomie, ohne Urethrektomie, beim Mann, offen chirurgisch 65 4.25 % 65
57.71.11 Radikale Zystektomie, ohne Urethrektomie, beim Mann, laparoskopisch 12 0.78 % 12
57.71.20 Radikale Zystektomie, mit Urethrektomie, beim Mann, offen chirurgisch 28 1.83 % 28
57.71.21 Radikale Zystektomie, mit Urethrektomie, beim Mann, laparoskopisch 6 0.39 % 6
57.71.30 Radikale Zystektomie, ohne Urethrektomie, bei der Frau, offen chirurgisch 17 1.11 % 17
57.71.31 Radikale Zystektomie, ohne Urethrektomie, bei der Frau, laparoskopisch 4 0.26 % 4
57.71.40 Radikale Zystektomie, mit Urethrektomie, bei der Frau, offen chirurgisch 14 0.92 % 14
57.71.41 Radikale Zystektomie, mit Urethrektomie, bei der Frau, laparoskopisch 2 0.13 % 2
57.71.50 Radikale Zystektomie, Becken-Eviszeration (Exenteration) beim Mann, offen chirurgisch 3 0.20 % 3
57.79.10 Sonstige totale Zystektomie, Einfache Zystektomie, beim Mann, offen chirurgisch 1 0.07 % 1
57.79.20 Sonstige totale Zystektomie, Einfache Zystektomie, bei der Frau, offen chirurgisch 1 0.07 % 1
57.87.10 Rekonstruktion an der Harnblase, mit Ileum, Kolon oder Magen, offen chirurgisch 38 2.49 % 38
57.87.11 Rekonstruktion an der Harnblase, mit Ileum, Kolon oder Magen, laparoskopisch 1 0.07 % 1
57.87.20 Umwandlung einer anderen supravesikalen Harnableitung in eine Ersatzharnblase, offen chirurgisch 1 0.07 % 1
57.93.11 (Postoperative) Blutstillung an der Harnblase, transurethral 2 0.13 % 2
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 5 0.33 % 5
58.23 Biopsie an der Urethra 6 0.39 % 6
58.44 Reanastomose der Urethra 16 1.05 % 16
58.47 Urethrale Meatoplastik 1 0.07 % 1
58.5X.20 Lösung einer Urethrastriktur, Urethrotomia interna 2 0.13 % 2
59.02 Sonstige Lösung von perirenalen oder periureteralen Adhäsionen 2 0.13 % 2
59.11 Sonstige Lösung von perivesikalen Adhäsionen 1 0.07 % 1
59.8X.10 Ureter-Katheterisierung, Einlage, transurethral 7 0.46 % 7
59.8X.12 Ureter-Katheterisierung, Einlage, perkutan-transrenal 3 0.20 % 3
59.8X.99 Ureter-Katheterisierung, sonstige 18 1.18 % 18
59.93 Ersetzen eines Ureterostomie-Katheters 1 0.07 % 2
59.94 Ersetzen eines Zystostomie-Katheters 1 0.07 % 1
60.29.10 Sonstige transurethrale Prostatektomie, Elektroresektion von Prostatagewebe 2 0.13 % 2
60.5X.30 Radikale Prostatektomie, retropubisch 2 0.13 % 2
60.69 Sonstige Prostatektomie 1 0.07 % 1
64.41 Naht einer Penisverletzung 1 0.07 % 1
65.39 Sonstige einseitige Ovarektomie 1 0.07 % 1
65.49.00 Sonstige einseitige Salpingoovarektomie, n.n.bez. 1 0.07 % 1
65.49.99 Sonstige einseitige Salpingoovarektomie, sonstige 1 0.07 % 1
65.51 Sonstiges Entfernen beider Ovarien während desselben operativen Eingriffs 1 0.07 % 1
65.61 Sonstiges Entfernen beider Ovarien und Tubae uterinae während desselben operativen Eingriffs 4 0.26 % 4
66.51.10 Entfernen beider Tubae uterinae im gleichen Eingriff, offen chirurgisch (abdominal) 1 0.07 % 1
68.39 Sonstige und nicht näher bezeichnete subtotale abdominale Hysterektomie 2 0.13 % 2
68.41.12 Laparoskopische totale abdominale Hysterektomie mit beidseitiger Salpingoovarektomie 1 0.07 % 1
68.49.09 Sonstige und nicht näher bezeichnete totale abdominale Hysterektomie, sonstige 1 0.07 % 1
68.49.10 Sonstige und nicht näher bezeichnete totale abdominale Hysterektomie ohne Salpingoovarektomie 6 0.39 % 6
68.49.21 Sonstige und nicht näher bezeichnete totale abdominale Hysterektomie mit einseitiger Salpingoovarektomie 2 0.13 % 2
68.49.22 Sonstige und nicht näher bezeichnete totale abdominale Hysterektomie mit beidseitiger Salpingoovarektomie 4 0.26 % 4
68.69.10 Sonstige und nicht näher bezeichnete radikale abdominale Hysterektomie, ohne Lymphadenektomie 1 0.07 % 1
68.69.11 Sonstige und nicht näher bezeichnete radikale abdominale Hysterektomie, mit Lymphadenektomie 1 0.07 % 1
68.79 Sonstige und nicht näher bezeichnete radikale vaginale Hysterektomie 1 0.07 % 1
68.8 Becken-Eviszeration 7 0.46 % 7
70.14 Sonstige Kolpotomie 1 0.07 % 1
70.21 Kolposkopie 1 0.07 % 1
70.33.99 Exzision oder Destruktion einer Läsion an der Vagina, sonstige 1 0.07 % 1
70.4X.10 Kolpektomie, subtotal 8 0.52 % 8
70.77 Suspension und Fixation der Vagina 1 0.07 % 1
70.79.99 Sonstige plastische Rekonstruktion an der Vagina, sonstige 1 0.07 % 1
80.16.11 Arthroskopische Arthrotomie des Kniegelenkes, Entfernung freier Gelenkkörper 1 0.07 % 1
80.6X.10 Meniskektomie am Knie, arthroskopisch, partiell 1 0.07 % 1
80.76.10 Arthroskopische Synovektomie am Kniegelenk 1 0.07 % 1
83.45.14 Sonstige Myektomie, Brustwand, Bauch und Rücken 1 0.07 % 1
83.49.35 Sonstige Exzision von Weichteilen, Leisten- und Genitalregion und Gesäss 1 0.07 % 1
86.04.00 Sonstige Inzision mit Drainage an Haut und Subkutangewebe, n.n.bez. 1 0.07 % 1
86.22.19 Großflächiges Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung durch Exzision an anderer Lokalisation 1 0.07 % 2
86.28 Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung ohne Exzision 1 0.07 % 1
86.3X.10 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe von Haut und Subkutangewebe 2 0.13 % 2
86.59.20 Sekundärnaht von Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisation 1 0.07 % 1
86.88.50 Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung, tiefreichend, an Knochen und Gelenken der Extremitäten 2 0.13 % 2
86.88.52 Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung, am offenen Abdomen 1 0.07 % 5
86.88.59 Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung, an Haut und Unterhaut oder sonstigen Lokalisationen 4 0.26 % 12
87.03 Computertomographie des Schädels 1 0.07 % 1
87.41.99 Comtputertomographie des Thorax, sonstige 4 0.26 % 4
87.62 Magen-Darm-Passage 1 0.07 % 1
87.71 Computertomographie der Niere 1 0.07 % 1
87.73 Intravenöse Urographie 7 0.46 % 7
87.74 Retrograde Pyelographie 6 0.39 % 6
87.75 Perkutane Pyelographie 3 0.20 % 3
87.76.10 Zystographie 5 0.33 % 6
87.76.99 Retrograde Urethrozystographie, sonstige 1 0.07 % 1
87.77.10 Miktionszystourografie (MCUG) 2 0.13 % 3
87.77.99 Sonstige Zystographie, sonstige 3 0.20 % 3
87.78 Radiographie eines Ileum-Conduits 2 0.13 % 4
88.01.00 Computertomographie des Abdomens, n.n.bez. 4 0.26 % 4
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 5 0.33 % 7
88.01.99 Computertomographie des Abdomens, sonstige 1 0.07 % 1
88.38.50 {CT}-Angiographie aller Gefässe 2 0.13 % 2
88.38.60 {CT}-gesteuerte Intervention 2 0.13 % 3
88.39.30 Interventionen unter Durchleuchtung 1 0.07 % 1
88.56 Koronare Arteriographie mit zwei Kathetern 1 0.07 % 1
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 2 0.13 % 2
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B.bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 1 0.07 % 1
88.97.14 MRI-Übersicht und Teilstücke der Wirbelsäule 1 0.07 % 1
89.0A.11 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal während des Aufenthaltes 1 0.07 % 1
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 8 0.52 % 8
89.0A.43 Multimodale Ernährungstherapie, 14 bis 20 Tage 1 0.07 % 1
89.13.09 Neurologische Untersuchung, sonstige 1 0.07 % 1
89.14.99 Elektroenzephalographie, sonstige 1 0.07 % 1
89.17.11 Kardiorespiratirische Polygraphie 1 0.07 % 1
89.25 Urethradruckprofil 1 0.07 % 2
89.38.15 Oxy-Cardio-Respirogramm bei stationärer Überwachung 1 0.07 % 1
89.61.10 Überwachung des systemisch-arteriellen Blutdrucks, durch Monitoring 6 0.39 % 6
89.82 Histopathologische Untersuchung 4 0.26 % 7
89.93 Interdisziplinäre (Tumor-)fallbesprechung (Tumorboard ) 10 0.65 % 10
92.03 Nierenszintigraphie und Radioisotopenfunktionsstudie 1 0.07 % 1
92.14 Knochen-Szintigraphie 1 0.07 % 1
93.57.10 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, n.n.bez. 2 0.13 % 3
93.57.11 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, bis 7 Tage 2 0.13 % 2
93.57.12 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, 8 Tage und länger 4 0.26 % 6
93.59.09 Sonstige Immobilisation, Kompression und Wundpflege, sonstige 1 0.07 % 1
93.89.09 Rehabilitation, n.a.klass. 2 0.13 % 2
93.90.09 Kontinuierliche positive Druckbeatmung, (NIV non-invasiv ventilation), sonstige 2 0.13 % 2
93.93 Nicht-mechanische Methoden der Reanimation 1 0.07 % 1
93.A3.09 Akutschmerzbehandlung, sonstige 2 0.13 % 2
93.A3.10 Akutschmerztherapie postoperativ, weniger als 48 Stunden 3 0.20 % 3
93.A3.11 Akutschmerztherapie postoperativ, mehr als 48 Stunden 63 4.12 % 64
93.A3.19 Akutschmerztherapie postoperativ, sonstige 8 0.52 % 8
93.A3.20 Komplexe Akutschmerzbehandlung, n.n.bez. 9 0.59 % 9
94.8X.12 Sozialrechtliche Beratung, mehr als 4 Stunden 1 0.07 % 1
94.8X.20 Psychosoziale Beratung des Patienten, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.07 % 1
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 6 0.39 % 6
94.8X.41 Nachsorgeorganisation, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 14 0.92 % 14
94.8X.42 Nachsorgeorganisation, mehr als 4 Stunden 2 0.13 % 2
96.07 Einsetzen einer anderen (naso-) gastrischen Sonde 4 0.26 % 4
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 2 0.13 % 2
97.62 Entfernen eines Ureterostomie- oder Ureterkatheters 11 0.72 % 15
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 35 2.29 % 35
99.04.11 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 6 TE bis 10 TE 4 0.26 % 4
99.06.99 Transfusion von Gerinnungsfaktoren, sonstige 2 0.13 % 2
99.07.10 Transfusion von Plasma, 1 TE bis 5 TE 5 0.33 % 5
99.08 Transfusion von Blutexpander 1 0.07 % 1
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 7 0.46 % 7
99.22.12 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindesten 4 bis 7 Tage 6 0.39 % 6
99.22.14 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindesten 15 bis 30 Tage 1 0.07 % 1
99.28.05 Instillation von zytotoxischen Materialien und Immunmodulatoren, in die Harnblase 2 0.13 % 3
99.62 Sonstiger Elektroschock am Herzen 1 0.07 % 1
99.63 Äussere Herzmassage 2 0.13 % 2
99.B7.10 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1 bis 59 Aufwandspunkte 2 0.13 % 2
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 45 2.94 % 45
99.B7.12 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 120 bis 184 Aufwandspunkte 13 0.85 % 13
99.B7.13 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 185 bis 360 Aufwandspunkte 13 0.85 % 13
99.B7.14 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 361 bis 552 Aufwandspunkte 2 0.13 % 2
99.B8.10 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1 bis 59 Aufwandspunkte 1 0.07 % 1
99.B8.11 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 60 bis 119 Aufwandspunkte 3 0.20 % 3
99.B8.12 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 120 bis 184 Aufwandspunkte 1 0.07 % 1
99.B8.13 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 185 bis 360 Aufwandspunkte 3 0.20 % 3