DRG L08Z - Komplexe Eingriffe an der Urethra

MDC 11 - Krankheiten und Störungen der Harnorgane

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 1.008
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 5.1
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 1 (0.32)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 11 (0.135)
Verlegungsabschlag 0.105


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 277 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.64%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.03%
Anzahl Fälle: 220 (79.4%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.53%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.03%
Anzahl Fälle: 46 (16.6%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 8.36%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.39%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 11'334.84 CHF

Median: 10'193.00 CHF

Standardabweichung: 6'256.73

Homogenitätskoeffizient: 0.64

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
C67.8 Bösartige Neubildung: Harnblase, mehrere Teilbereiche überlappend 1 0.36 %
C67.9 Bösartige Neubildung: Harnblase, nicht näher bezeichnet 1 0.36 %
C68.0 Bösartige Neubildung: Urethra 3 1.08 %
D09.1 Carcinoma in situ: Sonstige und nicht näher bezeichnete Harnorgane 4 1.44 %
D30.4 Gutartige Neubildung: Urethra 2 0.72 %
N32.0 Blasenhalsobstruktion 2 0.72 %
N32.1 Vesikointestinalfistel 1 0.36 %
N32.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 2 0.72 %
N34.0 Harnröhrenabszess 4 1.44 %
N35.0 Posttraumatische Harnröhrenstriktur 6 2.17 %
N35.1 Postinfektiöse Harnröhrenstriktur, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.72 %
N35.8 Sonstige Harnröhrenstriktur 81 29.24 %
N35.9 Harnröhrenstriktur, nicht näher bezeichnet 25 9.03 %
N36.0 Harnröhrenfistel 40 14.44 %
N36.1 Harnröhrendivertikel 9 3.25 %
N36.2 Harnröhrenkarunkel 20 7.22 %
N36.3 Prolaps der Harnröhrenschleimhaut 3 1.08 %
N36.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnröhre 6 2.17 %
N39.3 Belastungsinkontinenz [Stressinkontinenz] 9 3.25 %
N39.42 Dranginkontinenz 1 0.36 %
N99.1 Harnröhrenstriktur nach medizinischen Maßnahmen 24 8.66 %
N99.8 Sonstige Krankheiten des Urogenitalsystems nach medizinischen Maßnahmen 1 0.36 %
Q64.1 Ekstrophie der Harnblase 2 0.72 %
Q64.3 Sonstige Atresie und (angeborene) Stenose der Urethra und des Harnblasenhalses 2 0.72 %
Q64.7 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Harnblase und der Urethra 1 0.36 %
R33 Harnverhaltung 1 0.36 %
R35 Polyurie 1 0.36 %
S37.30 Verletzung der Harnröhre: Nicht näher bezeichnet 2 0.72 %
S37.31 Verletzung der Harnröhre: Pars membranacea 1 0.36 %
T19.0 Fremdkörper in der Harnröhre 1 0.36 %
T83.0 Mechanische Komplikation durch einen Harnwegskatheter (Verweilkatheter) 1 0.36 %
T83.1 Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte oder Implantate im Harntrakt 11 3.97 %
T83.8 Sonstige Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Urogenitaltrakt 7 2.53 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
A63.0 Anogenitale (venerische) Warzen 2 0.93 %
B18.2 Chronische Virushepatitis C 1 0.47 %
B35.6 Tinea cruris 1 0.47 %
B37.2 Kandidose der Haut und der Nägel 1 0.47 %
B37.4 Kandidose an sonstigen Lokalisationen des Urogenitalsystems 2 0.93 %
B95.1 Streptokokken, Gruppe B, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.47 %
B95.2 Streptokokken, Gruppe D, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 4 1.87 %
B95.48 Sonstige näher bezeichnete Streptokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.47 %
B95.6 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.47 %
B95.7 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 4 1.87 %
B96.2 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 14 6.54 %
B96.8 Sonstige näher bezeichnete Bakterien als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.47 %
B99 Sonstige und nicht näher bezeichnete Infektionskrankheiten 2 0.93 %
C61 Bösartige Neubildung der Prostata 2 0.93 %
D09.1 Carcinoma in situ: Sonstige und nicht näher bezeichnete Harnorgane 1 0.47 %
D68.30 Hämorrhagische Diathese durch Antikoagulanzien 1 0.47 %
D68.4 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren 1 0.47 %
D68.5 Primäre Thrombophilie 1 0.47 %
D69.1 Qualitative Thrombozytendefekte 1 0.47 %
E03.8 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 1 0.47 %
E03.9 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 4 1.87 %
E06.3 Autoimmunthyreoiditis 2 0.93 %
E11.20 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Mit Nierenkomplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.47 %
E11.40 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Mit neurologischen Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 2 0.93 %
E11.90 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 14 6.54 %
E55.9 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 1 0.47 %
E66.81 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 35 bis unter 40 2 0.93 %
E66.90 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 2 0.93 %
E66.91 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 35 bis unter 40 2 0.93 %
E66.92 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 1 0.47 %
E66.99 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] nicht näher bezeichnet 1 0.47 %
E78.0 Reine Hypercholesterinämie 4 1.87 %
E78.4 Sonstige Hyperlipidämien 1 0.47 %
E78.5 Hyperlipidämie, nicht näher bezeichnet 3 1.40 %
E78.8 Sonstige Störungen des Lipoproteinstoffwechsels 2 0.93 %
E78.9 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 2 0.93 %
E79.0 Hyperurikämie ohne Zeichen von entzündlicher Arthritis oder tophischer Gicht 3 1.40 %
E87.6 Hypokaliämie 2 0.93 %
E88.0 Störungen des Plasmaprotein-Stoffwechsels, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.47 %
E89.0 Hypothyreose nach medizinischen Maßnahmen 1 0.47 %
E89.3 Hypopituitarismus nach medizinischen Maßnahmen 1 0.47 %
F00.9 Demenz bei Alzheimer-Krankheit, nicht näher bezeichnet {G30.9} 1 0.47 %
F10.2 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom 1 0.47 %
F10.3 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Entzugssyndrom 1 0.47 %
F10.4 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Entzugssyndrom mit Delir 1 0.47 %
F11.1 Psychische und Verhaltensstörungen durch Opioide: Schädlicher Gebrauch 1 0.47 %
F20.9 Schizophrenie, nicht näher bezeichnet 1 0.47 %
F32.8 Sonstige depressive Episoden 1 0.47 %
F32.9 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 3 1.40 %
F33.9 Rezidivierende depressive Störung, nicht näher bezeichnet 1 0.47 %
F41.9 Angststörung, nicht näher bezeichnet 1 0.47 %
F54 Psychologische Faktoren oder Verhaltensfaktoren bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.47 %
F64.0 Transsexualismus 7 3.27 %
F88 Andere Entwicklungsstörungen 1 0.47 %
G25.81 Syndrom der unruhigen Beine [Restless-Legs-Syndrom] 4 1.87 %
G30.9 Alzheimer-Krankheit, nicht näher bezeichnet {F00.9} 1 0.47 %
G47.31 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 2 0.93 %
G63.2 Diabetische Polyneuropathie {E10-E14, vierte Stelle .4} 1 0.47 %
G80.8 Sonstige infantile Zerebralparese 1 0.47 %
G82.12 Spastische Paraparese und Paraplegie: Chronische komplette Querschnittlähmung 1 0.47 %
G82.64 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: Th7-Th10 1 0.47 %
G95.81 Harnblasenlähmung bei Schädigung des unteren motorischen Neurons [LMNL] 1 0.47 %
H40.0 Glaukomverdacht 1 0.47 %
H52.1 Myopie 1 0.47 %
H54.0 Blindheit und hochgradige Sehbehinderung, binokular 1 0.47 %
I10.00 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 8 3.74 %
I10.90 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 37 17.29 %
I11.90 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 5 2.34 %
I20.0 Instabile Angina pectoris 1 0.47 %
I20.8 Sonstige Formen der Angina pectoris 1 0.47 %
I25.11 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ein-Gefäß-Erkrankung 2 0.93 %
I25.12 Atherosklerotische Herzkrankheit: Zwei-Gefäß-Erkrankung 1 0.47 %
I25.13 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 4 1.87 %
I25.19 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 5 2.34 %
I25.22 Alter Myokardinfarkt: 1 Jahr und länger zurückliegend 1 0.47 %
I25.9 Chronische ischämische Herzkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.47 %
I34.0 Mitralklappeninsuffizienz 1 0.47 %
I48.10 Vorhofflimmern: Paroxysmal 5 2.34 %
I48.19 Vorhofflimmern: Nicht näher bezeichnet 1 0.47 %
I49.5 Sick-Sinus-Syndrom 1 0.47 %
I84.8 Nicht näher bezeichnete Hämorrhoiden mit sonstigen Komplikationen 1 0.47 %
J44.82 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >= 50 % und < 70 % des Sollwertes 3 1.40 %
J44.89 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 nicht näher bezeichnet 1 0.47 %
J44.92 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 >= 50 % und < 70 % des Sollwertes 1 0.47 %
J44.93 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 >= 70 % des Sollwertes 1 0.47 %
J44.99 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 nicht näher bezeichnet 1 0.47 %
J45.0 Vorwiegend allergisches Asthma bronchiale 1 0.47 %
J45.9 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 3 1.40 %
J96.99 Respiratorische Insuffizienz, nicht näher bezeichnet: Typ nicht näher bezeichnet 1 0.47 %
K21.0 Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis 1 0.47 %
K21.9 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 4 1.87 %
K22.2 Ösophagusverschluss 1 0.47 %
K29.6 Sonstige Gastritis 1 0.47 %
K40.90 Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet 1 0.47 %
K50.9 Crohn-Krankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.47 %
K52.9 Nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis, nicht näher bezeichnet 1 0.47 %
K59.0 Obstipation 2 0.93 %
L27.1 Lokalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 1 0.47 %
L53.9 Erythematöse Krankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.47 %
L60.0 Unguis incarnatus 1 0.47 %
L70.8 Sonstige Akne 1 0.47 %
L90.5 Narben und Fibrosen der Haut 1 0.47 %
M06.99 Chronische Polyarthritis, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisationen 1 0.47 %
M10.06 Idiopathische Gicht: Unterschenkel 1 0.47 %
M10.07 Idiopathische Gicht: Knöchel und Fuß 1 0.47 %
M10.99 Gicht, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisationen 1 0.47 %
M35.3 Polymyalgia rheumatica 2 0.93 %
M54.86 Sonstige Rückenschmerzen: Lumbalbereich 1 0.47 %
M79.70 Fibromyalgie: Mehrere Lokalisationen 1 0.47 %
M81.90 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Mehrere Lokalisationen 1 0.47 %
M81.99 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisationen 1 0.47 %
N10 Akute tubulointerstitielle Nephritis 1 0.47 %
N18.1 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 1 1 0.47 %
N18.2 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 2 1 0.47 %
N18.4 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 4 1 0.47 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 1 0.47 %
N30.0 Akute Zystitis 1 0.47 %
N30.2 Sonstige chronische Zystitis 1 0.47 %
N30.8 Sonstige Zystitis 1 0.47 %
N30.9 Zystitis, nicht näher bezeichnet 1 0.47 %
N31.81 Hypo- und Akontraktilität des Blasenmuskels ohne neurologisches Substrat 1 0.47 %
N31.88 Sonstige neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase 1 0.47 %
N31.9 Neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase, nicht näher bezeichnet 1 0.47 %
N32.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 5 2.34 %
N33.8 Krankheiten der Harnblase bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.47 %
N34.0 Harnröhrenabszess 1 0.47 %
N35.8 Sonstige Harnröhrenstriktur 4 1.87 %
N35.9 Harnröhrenstriktur, nicht näher bezeichnet 2 0.93 %
N36.0 Harnröhrenfistel 12 5.61 %
N36.1 Harnröhrendivertikel 2 0.93 %
N36.3 Prolaps der Harnröhrenschleimhaut 1 0.47 %
N36.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnröhre 4 1.87 %
N37.8 Sonstige Krankheiten der Harnröhre bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.47 %
N39.0 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 21 9.81 %
N39.3 Belastungsinkontinenz [Stressinkontinenz] 4 1.87 %
N39.42 Dranginkontinenz 4 1.87 %
N39.47 Rezidivinkontinenz 3 1.40 %
N39.48 Sonstige näher bezeichnete Harninkontinenz 3 1.40 %
N39.88 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Harnsystems 1 0.47 %
N40 Prostatahyperplasie 4 1.87 %
N41.0 Akute Prostatitis 1 0.47 %
N45.9 Orchitis, Epididymitis und Epididymoorchitis ohne Abszess 1 0.47 %
N47 Vorhauthypertrophie, Phimose und Paraphimose 2 0.93 %
N48.0 Leukoplakie des Penis 3 1.40 %
N48.1 Balanoposthitis 2 0.93 %
N48.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Penis 5 2.34 %
N50.0 Hodenatrophie 1 0.47 %
N50.1 Gefäßkrankheiten der männlichen Genitalorgane 1 0.47 %
N76.3 Subakute und chronische Vulvitis 1 0.47 %
N81.1 Zystozele 1 0.47 %
N81.5 Vaginale Enterozele 1 0.47 %
N81.6 Rektozele 1 0.47 %
N89.8 Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten der Vagina 1 0.47 %
N90.6 Hypertrophie der Vulva 1 0.47 %
N94.1 Dyspareunie 1 0.47 %
N99.1 Harnröhrenstriktur nach medizinischen Maßnahmen 2 0.93 %
N99.8 Sonstige Krankheiten des Urogenitalsystems nach medizinischen Maßnahmen 1 0.47 %
Q53.2 Nondescensus testis, beidseitig 1 0.47 %
Q54.0 Glanduläre Hypospadie 3 1.40 %
Q54.1 Penile Hypospadie 3 1.40 %
Q54.2 Penoskrotale Hypospadie 6 2.80 %
Q54.8 Sonstige Formen der Hypospadie 2 0.93 %
Q64.7 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Harnblase und der Urethra 1 0.47 %
Q89.0 Angeborene Fehlbildungen der Milz 1 0.47 %
Q90.9 Down-Syndrom, nicht näher bezeichnet 1 0.47 %
Q99.1 Hermaphroditismus verus mit Karyotyp 46,XX 1 0.47 %
R00.1 Bradykardie, nicht näher bezeichnet 1 0.47 %
R07.3 Sonstige Brustschmerzen 1 0.47 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 1 0.47 %
R20.2 Parästhesie der Haut 1 0.47 %
R33 Harnverhaltung 1 0.47 %
R35 Polyurie 1 0.47 %
R39.1 Sonstige Miktionsstörungen 8 3.74 %
R39.8 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Harnsystem betreffen 1 0.47 %
R50.80 Fieber unbekannter Ursache 1 0.47 %
R51 Kopfschmerz 1 0.47 %
R52.0 Akuter Schmerz 1 0.47 %
R52.1 Chronischer unbeeinflussbarer Schmerz 1 0.47 %
R52.2 Sonstiger chronischer Schmerz 1 0.47 %
R82.7 Abnorme Befunde bei der mikrobiologischen Urinuntersuchung 1 0.47 %
S30.2 Prellung der äußeren Genitalorgane 1 0.47 %
S36.59 Verletzung: Sonstige und mehrere Teile des Dickdarmes 1 0.47 %
S37.30 Verletzung der Harnröhre: Nicht näher bezeichnet 2 0.93 %
S37.31 Verletzung der Harnröhre: Pars membranacea 1 0.47 %
S37.32 Verletzung der Harnröhre: Pars spongiosa 1 0.47 %
T17.9 Fremdkörper in den Atemwegen, Teil nicht näher bezeichnet 1 0.47 %
T81.0 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 4 1.87 %
T81.2 Versehentliche Stich- oder Risswunde während eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.47 %
T81.3 Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert 9 4.21 %
T81.4 Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.47 %
T81.8 Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.47 %
T83.0 Mechanische Komplikation durch einen Harnwegskatheter (Verweilkatheter) 1 0.47 %
T83.1 Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte oder Implantate im Harntrakt 2 0.93 %
T83.2 Mechanische Komplikation durch ein Harnorgantransplantat 1 0.47 %
T83.4 Mechanische Komplikation durch sonstige Prothesen, Implantate oder Transplantate im Genitaltrakt 3 1.40 %
T83.8 Sonstige Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Urogenitaltrakt 3 1.40 %
T84.2 Mechanische Komplikation durch eine interne Osteosynthesevorrichtung an sonstigen Knochen 1 0.47 %
T88.4 Misslungene oder schwierige Intubation 2 0.93 %
T88.5 Sonstige Komplikationen infolge Anästhesie 1 0.47 %
T91.1 Folgen einer Fraktur der Wirbelsäule 1 0.47 %
T95.8 Folgen einer sonstigen näher bezeichneten Verbrennung, Verätzung oder Erfrierung 1 0.47 %
T98.1 Folgen sonstiger und nicht näher bezeichneter Schäden durch äußere Ursachen 1 0.47 %
U80.4 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 3 1.40 %
W49.9 Unfall durch Exposition gegenüber mechanischen Kräften unbelebter Objekte 1 0.47 %
X59.9 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 1 0.47 %
X84.9 Absichtliche Selbstbeschädigung 1 0.47 %
Y57.9 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 3 1.40 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 8 3.74 %
Y82.8 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 21 9.81 %
Y84.9 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 60 28.04 %
Z29.0 Isolierung als prophylaktische Maßnahme 3 1.40 %
Z29.21 Systemische prophylaktische Chemotherapie 2 0.93 %
Z42.2 Nachbehandlung unter Anwendung plastischer Chirurgie an anderen Teilen des Rumpfes 1 0.47 %
Z43.5 Versorgung eines Zystostomas 3 1.40 %
Z48.8 Sonstige näher bezeichnete Nachbehandlung nach chirurgischem Eingriff 4 1.87 %
Z85.4 Bösartige Neubildung der Genitalorgane in der Eigenanamnese 6 2.80 %
Z85.5 Bösartige Neubildung der Harnorgane in der Eigenanamnese 8 3.74 %
Z86.6 Krankheiten des Nervensystems oder der Sinnesorgane in der Eigenanamnese 1 0.47 %
Z86.7 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 4 1.87 %
Z87.4 Krankheiten des Urogenitalsystems in der Eigenanamnese 16 7.48 %
Z87.7 Angeborene Fehlbildungen, Deformitäten oder Chromosomenanomalien in der Eigenanamnese 10 4.67 %
Z88.0 Allergie gegenüber Penizillin in der Eigenanamnese 2 0.93 %
Z88.8 Allergie gegenüber sonstigen Arzneimitteln, Drogen oder biologisch aktiven Substanzen in der Eigenanamnese 1 0.47 %
Z90.4 Verlust anderer Teile des Verdauungstraktes 1 0.47 %
Z90.5 Verlust der Niere(n) 2 0.93 %
Z90.6 Verlust anderer Teile des Harntraktes 5 2.34 %
Z90.7 Verlust eines oder mehrerer Genitalorgane 5 2.34 %
Z92.1 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 7 3.27 %
Z92.2 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 1 0.47 %
Z92.3 Bestrahlung in der Eigenanamnese 1 0.47 %
Z93.5 Vorhandensein eines Zystostomas 24 11.21 %
Z93.6 Vorhandensein anderer künstlicher Körperöffnungen der Harnwege 5 2.34 %
Z94.0 Zustand nach Nierentransplantation 2 0.93 %
Z94.88 Zustand nach sonstiger Organ- oder Gewebetransplantation 1 0.47 %
Z95.0 Vorhandensein eines implantierten Herzschrittmachers oder eines implantierten Kardiodefibrillators 2 0.93 %
Z95.1 Vorhandensein eines aortokoronaren Bypasses 3 1.40 %
Z95.2 Vorhandensein einer künstlichen Herzklappe 2 0.93 %
Z95.3 Vorhandensein einer xenogenen Herzklappe 2 0.93 %
Z95.5 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 2 0.93 %
Z95.88 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten 1 0.47 %
Z96.0 Vorhandensein von urogenitalen Implantaten 3 1.40 %
Z97.8 Vorhandensein sonstiger und nicht näher bezeichneter medizinischer Geräte oder Hilfsmittel 3 1.40 %
Z98.8 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 13 6.07 %
Z99.3 Langzeitige Abhängigkeit vom Rollstuhl 1 0.47 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
00.91.10 Autogenes Transplantat, ohne externe In-vitro-Aufbereitung 2 0.31 % 2
00.95.11 Basisschulung 1 0.15 % 1
00.95.30 Patienten-und Angehörigenschulung zum Umgang mit einem Stoma, bis 2 Behandlungen 1 0.15 % 1
00.99.10 Reoperation 64 9.82 % 64
00.99.20 Mikrochirurgische Technik 2 0.31 % 2
00.99.43 Operationen über natürliche Körperöffnungen (NOTES), transvaginaler Zugangsweg 1 0.15 % 1
00.99.50 Anwendung eines OP-Roboters 2 0.31 % 2
00.99.70 Fluoreszenzgestützte Therapieverfahren 1 0.15 % 1
04.81.10 Injektion / Infusion eines Medikamentes an periphere Nerven zur Schmerztherapie, n.n.bez. 1 0.15 % 1
24.39.11 Schleimhautentnahme von der Wange für Transplantation 5 0.77 % 5
27.43.10 Sonstige Exzision von Läsion oder Gewebe an der Lippe, lokale Exzision 1 0.15 % 1
27.49.10 Exzision an der Wange 1 0.15 % 1
33.22 Fiberoptische Bronchoskopie 1 0.15 % 1
40.11.20 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie von Lymhknoten 1 0.15 % 1
42.92 Dilatation des Ösophagus 1 0.15 % 1
45.13.10 Ösophagogastroduodenoskopie 1 0.15 % 1
45.51 Isolation eines Dünndarmsegments 1 0.15 % 1
46.21 Temporäre Ileostomie 1 0.15 % 1
46.75 Naht einer Dickdarmverletzung 1 0.15 % 1
48.79 Sonstige Rekonstruktion am Rektum 1 0.15 % 1
53.03 Einseitige Operation einer direkten Inguinalhernie mit Transplantat oder Prothese 1 0.15 % 1
54.19.99 Sonstige Laparotomie, sonstige 1 0.15 % 1
54.21.20 Laparoskopie, Zugangsweg für chirurgische (therapeutische) Interventionen 2 0.31 % 2
56.31 Ureteroskopie 1 0.15 % 1
57.0X.99 Transurethrale Drainage der Harnblase, sonstige 5 0.77 % 6
57.17 Perkutane Zystostomie 33 5.06 % 33
57.18 Sonstige suprapubische Zystostomie 4 0.61 % 4
57.19.23 Sonstige Zystotomie, Zystotomie (Sectio alta), mit Ausräumung einer Blasentamponade 1 0.15 % 1
57.31 Zystoskopie durch ein künstliches Stoma 1 0.15 % 1
57.32 Sonstige Zystoskopie 34 5.21 % 35
57.49.12 Sonstige transurethrale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe der Harnblase, Resektion, transurethral 1 0.15 % 1
57.85 Zystourethroplastik und plastische Rekonstruktion am Harnblasenhals 7 1.07 % 7
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 24 3.68 % 24
57.95 Ersetzen eines transurethralen Dauerkatheters 1 0.15 % 1
57.99.20 Injektionsbehandlung an der Harnblase, perkutan 1 0.15 % 1
57.99.21 Injektionsbehandlung an der Harnblase, transurethral 2 0.31 % 2
58.0 Urethrotomie 4 0.61 % 4
58.1 Urethrale Meatotomie 2 0.31 % 2
58.21 Perineale Urethroskopie 1 0.15 % 1
58.22 Sonstige Urethroskopie 5 0.77 % 5
58.23 Biopsie an der Urethra 1 0.15 % 1
58.39.10 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Urethra, Exzision, offen chirurgisch 52 7.98 % 52
58.39.30 Urethrektomie als selbstständiger Eingriff bei der Frau, einfach 3 0.46 % 3
58.39.32 Urethrektomie als selbstständiger Eingriff beim Mann, einfach 6 0.92 % 6
58.39.33 Urethrektomie als selbstständiger Eingriff beim Mann, radikal 1 0.15 % 1
58.39.99 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Urethra, sonstige 1 0.15 % 1
58.41 Naht einer Urethraverletzung 8 1.23 % 8
58.43.20 Verschluss einer urethrokutanen Fistel 30 4.60 % 30
58.43.30 Verschluss einer urethrorektalen Fistel 2 0.31 % 2
58.43.99 Verschluss einer anderen Urethrafistel, sonstige 3 0.46 % 3
58.44 Reanastomose der Urethra 9 1.38 % 9
58.45.20 Plastische Rekonstruktion bei Hypospadie oder Epispadie, beim Mann, Schaftaufrichtung und Chordektomie 3 0.46 % 3
58.45.21 Plastische Rekonstruktion bei Hypospadie oder Epispadie, beim Mann, sonstige Verfahren 7 1.07 % 7
58.45.99 Plastische Rekonstruktion bei Hypospadie oder Epispadie, sonstige 1 0.15 % 1
58.46.10 Rekonstruktion des distalen Teils der Urethra nach Verletzung 1 0.15 % 1
58.46.11 Rekonstruktion der Pars prostatica oder der Pars membranacea der Urethra nach Verletzung 2 0.31 % 2
58.46.99 Sonstige Rekonstruktion der Urethra, sonstige 2 0.31 % 2
58.47 Urethrale Meatoplastik 8 1.23 % 8
58.49.10 Einzeitige plastische Rekonstruktion der Urethra, mit Präputial- oder Penishaut 24 3.68 % 24
58.49.11 Einzeitige plastische Rekonstruktion der Urethra, mit Mund- oder Harnblasenschleimhaut, sonstige Rekonstruktion 62 9.51 % 62
58.49.20 Zweizeitige plastische Rekonstruktion der Urethra, erste Sitzung, mit Präputial- oder Penishaut 1 0.15 % 1
58.49.21 Zweizeitige plastische Rekonstruktion der Urethra, erste Sitzung, mit Mund- oder Harnblasenschleimhaut 7 1.07 % 7
58.49.29 Sonstige plastische Rekonstruktion der Urethra, zweizeitig, erste Sitzung, sonstige Rekonstruktion 3 0.46 % 3
58.49.31 Zweizeitige plastische Rekonstruktion der Urethra, zweite Sitzung, mit Präputial- oder Penishaut 5 0.77 % 5
58.49.33 Zweizeitige plastische Rekonstruktion der Urethra, zweite Sitzung, mit Mund- oder Harnblasenschleimhaut 3 0.46 % 3
58.49.39 Zweizeitige plastische Rekonstruktion der Urethra, zweite Sitzung, sonstige 1 0.15 % 1
58.49.40 Revision einer plastischen Rekonstruktion an der Urethra 14 2.15 % 14
58.49.99 Sonstige plastische Rekonstruktion an der Urethra, sonstige 15 2.30 % 15
58.5X.00 Lösung einer Urethrastriktur, n.n.bez. 1 0.15 % 1
58.5X.20 Lösung einer Urethrastriktur, Urethrotomia interna 7 1.07 % 7
58.6 Dilatation der Urethra 7 1.07 % 7
58.91 Inzision am Periurethralgewebe 2 0.31 % 2
58.92 Exzision am Periurethralgewebe 28 4.29 % 28
58.99.10 Sonstige Operationen an Urethra und Periurethralgewebe, Einlegen und Wechsel eines Stent in die Urethra 1 0.15 % 1
59.6 Paraurethrale Suspension 1 0.15 % 1
59.73.11 Transvaginale Suspension mit alloplastischer Bandeinlage, spannungsfreies transvaginales Band (TVT) 1 0.15 % 1
59.73.12 Transvaginale Suspension mit alloplastischer Bandeinlage, transobturatorisches Band (TOT) 1 0.15 % 1
59.8X.99 Ureter-Katheterisierung, sonstige 1 0.15 % 1
59.94 Ersetzen eines Zystostomie-Katheters 10 1.53 % 11
61.49 Sonstige plastische Rekonstruktion an Skrotum und Tunica vaginalis testis 1 0.15 % 1
61.99 Sonstige Operationen an Skrotum und Tunica vaginalis testis 1 0.15 % 1
64.0 Zirkumzision 3 0.46 % 3
64.2 Lokale Exzision oder Destruktion einer Läsion am Penis 3 0.46 % 3
64.41 Naht einer Penisverletzung 1 0.15 % 1
64.49 Sonstige plastische Rekonstruktion am Penis 2 0.31 % 2
64.96 Entfernen einer internen Penisprothese 1 0.15 % 1
70.14 Sonstige Kolpotomie 1 0.15 % 1
70.51 Raffung einer Zystozele 1 0.15 % 1
70.55 Korrektur einer Rektozele mit Transplantat oder Prothese 1 0.15 % 1
70.77 Suspension und Fixation der Vagina 2 0.31 % 2
70.79.99 Sonstige plastische Rekonstruktion an der Vagina, sonstige 2 0.31 % 2
70.92.99 Sonstige Opertionen am Douglasraum, sonstige 1 0.15 % 1
71.09 Sonstige Inzision an Vulva und Perineum 2 0.31 % 2
71.11.20 Biopsie an der Vulva durch Inzision 1 0.15 % 1
71.79 Sonstige plastische Rekonstruktion an Vulva und Perineum 1 0.15 % 1
86.22.19 Großflächiges Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung durch Exzision an anderer Lokalisation 1 0.15 % 1
86.22.97 Sonstiges Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung durch Exzision an der Leisten- und Genitalregion 1 0.15 % 1
86.23 Entfernen von Nagel, Nagelbett oder Nagelfalz 1 0.15 % 1
86.3X.99 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe von Haut und Subkutangewebe, sonstige 1 0.15 % 1
86.59.20 Sekundärnaht von Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisation 2 0.31 % 2
86.63.16 Kleinflächiges Vollhauttransplantat an die Leisten- und Genitalregion 1 0.15 % 1
86.63.26 Großflächiges Vollhauttransplantat an die Leisten- und Genitalregion 1 0.15 % 1
86.71 Herauspräparieren und Vorbereiten von gestielten oder freien Lappen 2 0.31 % 2
86.72 Verschiebung eines gestielten Lappens 2 0.31 % 2
86.74.16 Kleinflächige Dehnungsplastik an der Leisten- und Genitalregion 1 0.15 % 1
86.74.27 Kleinflächige Verschiebe-Rotationsplastik an der Leisten- und Genitalregion 1 0.15 % 1
86.76.19 Großflächige Dehnungsplastik, an andere Lokalisationen 1 0.15 % 1
86.76.26 Großflächige Verschiebe-Rotationsplastik an der Leisten- und Genitalregion 1 0.15 % 1
86.91 Exzision von Haut zur Transplantation 6 0.92 % 6
87.76.10 Zystographie 3 0.46 % 3
87.76.99 Retrograde Urethrozystographie, sonstige 2 0.31 % 2
87.77.00 Sonstige Zystographie, n.n.bez. 1 0.15 % 1
87.77.10 Miktionszystourografie (MCUG) 3 0.46 % 3
87.77.99 Sonstige Zystographie, sonstige 1 0.15 % 1
87.79 Sonstige Radiographie der Harnwege 1 0.15 % 1
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 2 0.31 % 2
88.39.30 Interventionen unter Durchleuchtung 1 0.15 % 1
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 1 0.15 % 1
88.75.99 Diagnostischer Ultraschall der Harnwege, sonstige 1 0.15 % 1
88.79.50 Intraoperativer Ultraschall 1 0.15 % 1
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B.bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 2 0.31 % 2
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 2 0.31 % 2
89.24 Uroflowmessung 2 0.31 % 2
89.29 Sonstige nicht-operative Messungen am Urogenitalsystem 1 0.15 % 1
89.49 Kontrolle eines implantierbaren automatischen Kardioverter/Defibrillator-Systems (AICD) 1 0.15 % 2
89.82 Histopathologische Untersuchung 3 0.46 % 3
89.92 Spezifische pränatale Beratung von Eltern von mindestens 1 Stunde 1 0.15 % 1
89.93 Interdisziplinäre (Tumor-)fallbesprechung (Tumorboard ) 1 0.15 % 1
93.A2.09 Multimodale Schmerztherapie, sonstige 1 0.15 % 1
93.A3.11 Akutschmerztherapie postoperativ, mehr als 48 Stunden 1 0.15 % 1
94.12 Psychiatrische Visite, n.n.bez. 1 0.15 % 1
94.8X.30 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.15 % 1
96.04 Einsetzen eines endotrachealen Tubus 1 0.15 % 1
97.62 Entfernen eines Ureterostomie- oder Ureterkatheters 1 0.15 % 1
97.69 Entfernen einer sonstigen Vorrichtung vom Harnsystem 2 0.31 % 2
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 1 0.15 % 1
99.22.11 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, bis 3 Tage 2 0.31 % 2
99.22.12 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindesten 4 bis 7 Tage 1 0.15 % 1
99.28.05 Instillation von zytotoxischen Materialien und Immunmodulatoren, in die Harnblase 1 0.15 % 1
99.55 Prophylaktische Verabreichung von Impfstoff gegen andere Krankheiten 1 0.15 % 1
99.57 Verabreichung von Botulinus-Antitoxin 1 0.15 % 1
99.84.11 Zusätzliche Hygienemassnahmen bei Infektion vom Kontaktyp, bis 7 Tage 1 0.15 % 1
99.84.12 Zusätzliche Hygienemassnahmen bei Infektion vom Kontaktyp, 8 bis 14 Tage 1 0.15 % 1
99.84.41 Einfache protektive Isolierung, bis 7 Tage 1 0.15 % 1
99.B8.11 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 60 bis 119 Aufwandspunkte 1 0.15 % 1
99.B8.12 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 120 bis 184 Aufwandspunkte 1 0.15 % 1