DRG L20A - Transurethrale Eingriffe ausser Prostataresektion und komplexe Ureterorenoskopien, mit äusserst schweren CC

MDC 11 - Krankheiten und Störungen der Harnorgane

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 1.329
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 8.5
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 2 (0.367)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 19 (0.142)
Verlegungsabschlag 0.116


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 181 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.42%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.02%
Anzahl Fälle: 173 (95.6%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.42%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.02%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 15'748.91 CHF

Median: 12'270.14 CHF

Standardabweichung: 11'899.38

Homogenitätskoeffizient: 0.57

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
C65 Bösartige Neubildung des Nierenbeckens 1 0.55 %
C66 Bösartige Neubildung des Ureters 2 1.10 %
C67.1 Bösartige Neubildung: Apex vesicae 1 0.55 %
C67.4 Bösartige Neubildung: Hintere Harnblasenwand 1 0.55 %
C67.5 Bösartige Neubildung: Harnblasenhals 1 0.55 %
C67.8 Bösartige Neubildung: Harnblase, mehrere Teilbereiche überlappend 1 0.55 %
C79.0 Sekundäre bösartige Neubildung der Niere und des Nierenbeckens 1 0.55 %
C79.1 Sekundäre bösartige Neubildung der Harnblase sowie sonstiger und nicht näher bezeichneter Harnorgane 1 0.55 %
D30.0 Gutartige Neubildung: Niere 1 0.55 %
D41.0 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Niere 1 0.55 %
N10 Akute tubulointerstitielle Nephritis 1 0.55 %
N11.1 Chronische obstruktive Pyelonephritis 1 0.55 %
N13.0 Hydronephrose bei ureteropelviner Obstruktion 1 0.55 %
N13.1 Hydronephrose bei Ureterstriktur, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.55 %
N13.2 Hydronephrose bei Obstruktion durch Nieren- und Ureterstein 5 2.76 %
N13.5 Abknickung und Striktur des Ureters ohne Hydronephrose 3 1.66 %
N13.6 Pyonephrose 21 11.60 %
N13.8 Sonstige obstruktive Uropathie und Refluxuropathie 1 0.55 %
N17.0 Akutes Nierenversagen mit Tubulusnekrose 1 0.55 %
N17.9 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet 1 0.55 %
N18.9 Chronische Nierenkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.55 %
N20.0 Nierenstein 31 17.13 %
N20.1 Ureterstein 24 13.26 %
N20.2 Nierenstein und Ureterstein gleichzeitig 16 8.84 %
N21.0 Stein in der Harnblase 3 1.66 %
N28.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Niere und des Ureters 4 2.21 %
N30.0 Akute Zystitis 3 1.66 %
N30.4 Strahlenzystitis 1 0.55 %
N30.9 Zystitis, nicht näher bezeichnet 1 0.55 %
N32.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 15 8.29 %
N35.0 Posttraumatische Harnröhrenstriktur 1 0.55 %
N35.8 Sonstige Harnröhrenstriktur 1 0.55 %
N35.9 Harnröhrenstriktur, nicht näher bezeichnet 1 0.55 %
N36.1 Harnröhrendivertikel 1 0.55 %
N39.0 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 11 6.08 %
N39.41 Überlaufinkontinenz 1 0.55 %
N99.1 Harnröhrenstriktur nach medizinischen Maßnahmen 2 1.10 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 3 1.66 %
R33 Harnverhaltung 3 1.66 %
S37.02 Rissverletzung der Niere 1 0.55 %
T83.0 Mechanische Komplikation durch einen Harnwegskatheter (Verweilkatheter) 2 1.10 %
T83.1 Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte oder Implantate im Harntrakt 4 2.21 %
T83.5 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Harntrakt 2 1.10 %
T83.8 Sonstige Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Urogenitaltrakt 2 1.10 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
A04.5 Enteritis durch Campylobacter 1 0.55 %
A04.7 Enterokolitis durch Clostridium difficile 2 1.10 %
A08.1 Akute Gastroenteritis durch Norovirus [Norwalk-Virus] 1 0.55 %
A31.0 Infektion der Lunge durch sonstige Mykobakterien 1 0.55 %
A40.1 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe B 1 0.55 %
A40.2 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe D 4 2.21 %
A41.0 Sepsis durch Staphylococcus aureus 1 0.55 %
A41.1 Sepsis durch sonstige näher bezeichnete Staphylokokken 4 2.21 %
A41.51 Sepsis: Escherichia coli [E. coli] 18 9.94 %
A41.52 Sepsis: Pseudomonas 9 4.97 %
A41.58 Sepsis: Sonstige gramnegative Erreger 8 4.42 %
A41.8 Sonstige näher bezeichnete Sepsis 5 2.76 %
A41.9 Sepsis, nicht näher bezeichnet 9 4.97 %
A46 Erysipel [Wundrose] 1 0.55 %
A49.0 Staphylokokkeninfektion nicht näher bezeichneter Lokalisation 2 1.10 %
A49.1 Streptokokkeninfektion nicht näher bezeichneter Lokalisation 1 0.55 %
A49.8 Sonstige bakterielle Infektionen nicht näher bezeichneter Lokalisation 1 0.55 %
B00.8 Sonstige Infektionsformen durch Herpesviren 1 0.55 %
B02.9 Zoster ohne Komplikation 1 0.55 %
B18.2 Chronische Virushepatitis C 2 1.10 %
B18.8 Sonstige chronische Virushepatitis 1 0.55 %
B35.6 Tinea cruris 2 1.10 %
B37.0 Candida-Stomatitis 1 0.55 %
B37.3 Kandidose der Vulva und der Vagina {N77.1} 1 0.55 %
B37.4 Kandidose an sonstigen Lokalisationen des Urogenitalsystems 7 3.87 %
B37.7 Candida-Sepsis 1 0.55 %
B37.88 Kandidose an sonstigen Lokalisationen 2 1.10 %
B48.8 Sonstige näher bezeichnete Mykosen 1 0.55 %
B95.2 Streptokokken, Gruppe D, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 18 9.94 %
B95.48 Sonstige näher bezeichnete Streptokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 4 2.21 %
B95.6 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 8 4.42 %
B95.7 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 10 5.52 %
B95.8 Nicht näher bezeichnete Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.55 %
B95.90 Sonstige näher bezeichnete grampositive aerobe Erreger als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.55 %
B96.2 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 37 20.44 %
B96.5 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 13 7.18 %
C17.2 Bösartige Neubildung: Ileum 1 0.55 %
C22.0 Leberzellkarzinom 2 1.10 %
C34.9 Bösartige Neubildung: Bronchus oder Lunge, nicht näher bezeichnet 1 0.55 %
C50.9 Bösartige Neubildung: Brustdrüse, nicht näher bezeichnet 1 0.55 %
C54.1 Bösartige Neubildung: Endometrium 1 0.55 %
C61 Bösartige Neubildung der Prostata 9 4.97 %
C64 Bösartige Neubildung der Niere, ausgenommen Nierenbecken 3 1.66 %
C66 Bösartige Neubildung des Ureters 1 0.55 %
C67.0 Bösartige Neubildung: Trigonum vesicae 1 0.55 %
C67.2 Bösartige Neubildung: Laterale Harnblasenwand 1 0.55 %
C67.8 Bösartige Neubildung: Harnblase, mehrere Teilbereiche überlappend 2 1.10 %
C71.1 Bösartige Neubildung: Frontallappen 1 0.55 %
C77.1 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intrathorakale Lymphknoten 1 0.55 %
C77.2 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intraabdominale Lymphknoten 1 0.55 %
C77.8 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Lymphknoten mehrerer Regionen 3 1.66 %
C77.9 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Lymphknoten, nicht näher bezeichnet 1 0.55 %
C78.0 Sekundäre bösartige Neubildung der Lunge 5 2.76 %
C78.2 Sekundäre bösartige Neubildung der Pleura 2 1.10 %
C78.6 Sekundäre bösartige Neubildung des Retroperitoneums und des Peritoneums 1 0.55 %
C78.7 Sekundäre bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge 3 1.66 %
C78.8 Sekundäre bösartige Neubildung sonstiger und nicht näher bezeichneter Verdauungsorgane 1 0.55 %
C79.1 Sekundäre bösartige Neubildung der Harnblase sowie sonstiger und nicht näher bezeichneter Harnorgane 1 0.55 %
C79.3 Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute 1 0.55 %
C79.5 Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes 7 3.87 %
C79.83 Sekundäre bösartige Neubildung des Perikards 1 0.55 %
C83.3 Diffuses großzelliges B-Zell-Lymphom 1 0.55 %
C85.1 B-Zell-Lymphom, nicht näher bezeichnet 2 1.10 %
C93.10 Chronische myelomonozytäre Leukämie: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 0.55 %
D29.1 Gutartige Neubildung: Prostata 1 0.55 %
D37.0 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Lippe, Mundhöhle und Pharynx 1 0.55 %
D44.1 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Nebenniere 1 0.55 %
D46.1 Refraktäre Anämie mit Ringsideroblasten 1 0.55 %
D50.0 Eisenmangelanämie nach Blutverlust (chronisch) 1 0.55 %
D50.8 Sonstige Eisenmangelanämien 2 1.10 %
D50.9 Eisenmangelanämie, nicht näher bezeichnet 1 0.55 %
D51.9 Vitamin-B12-Mangelanämie, nicht näher bezeichnet 1 0.55 %
D52.9 Folsäure-Mangelanämie, nicht näher bezeichnet 1 0.55 %
D61.9 Aplastische Anämie, nicht näher bezeichnet 1 0.55 %
D62 Akute Blutungsanämie 11 6.08 %
D63.8 Anämie bei sonstigen chronischen, anderenorts klassifizierten Krankheiten 2 1.10 %
D64.8 Sonstige näher bezeichnete Anämien 3 1.66 %
D64.9 Anämie, nicht näher bezeichnet 4 2.21 %
D68.2 Hereditärer Mangel an sonstigen Gerinnungsfaktoren 2 1.10 %
D68.30 Hämorrhagische Diathese durch Antikoagulanzien 25 13.81 %
D68.4 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren 1 0.55 %
D68.5 Primäre Thrombophilie 1 0.55 %
D68.9 Koagulopathie, nicht näher bezeichnet 1 0.55 %
D69.0 Purpura anaphylactoides 1 0.55 %
D69.58 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 1 0.55 %
D69.61 Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet: Nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 1 0.55 %
D72.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Leukozyten 1 0.55 %
D90 Immunkompromittierung nach Bestrahlung, Chemotherapie und sonstigen immunsuppressiven Maßnahmen 3 1.66 %
E03.9 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 6 3.31 %
E06.3 Autoimmunthyreoiditis 3 1.66 %
E10.72 Primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-1-Diabetes]: Mit multiplen Komplikationen: Mit sonstigen multiplen Komplikationen, nicht als entgleist bezeichnet 2 1.10 %
E11.20 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Mit Nierenkomplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 3 1.66 %
E11.50 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Mit peripheren vaskulären Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.55 %
E11.72 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Mit multiplen Komplikationen: Mit sonstigen multiplen Komplikationen, nicht als entgleist bezeichnet 5 2.76 %
E11.73 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Mit multiplen Komplikationen: Mit sonstigen multiplen Komplikationen, als entgleist bezeichnet 1 0.55 %
E11.90 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 24 13.26 %
E11.91 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 2 1.10 %
E13.90 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.55 %
E14.20 Nicht näher bezeichneter Diabetes mellitus: Mit Nierenkomplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.55 %
E23.0 Hypopituitarismus 1 0.55 %
E23.2 Diabetes insipidus 1 0.55 %
E43 Nicht näher bezeichnete erhebliche Energie- und Eiweißmangelernährung 3 1.66 %
E44.0 Mäßige Energie- und Eiweißmangelernährung 2 1.10 %
E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und Eiweißmangelernährung 2 1.10 %
E53.8 Mangel an sonstigen näher bezeichneten Vitaminen des Vitamin-B-Komplexes 5 2.76 %
E55.9 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 7 3.87 %
E56.9 Vitaminmangel, nicht näher bezeichnet 1 0.55 %
E66.00 Adipositas durch übermäßige Kalorienzufuhr: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 2 1.10 %
E66.90 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 1 0.55 %
E66.91 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 35 bis unter 40 2 1.10 %
E66.92 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 1 0.55 %
E66.99 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] nicht näher bezeichnet 1 0.55 %
E74.8 Sonstige näher bezeichnete Störungen des Kohlenhydratstoffwechsels 1 0.55 %
E78.0 Reine Hypercholesterinämie 9 4.97 %
E78.5 Hyperlipidämie, nicht näher bezeichnet 2 1.10 %
E78.8 Sonstige Störungen des Lipoproteinstoffwechsels 4 2.21 %
E78.9 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 9 4.97 %
E79.0 Hyperurikämie ohne Zeichen von entzündlicher Arthritis oder tophischer Gicht 1 0.55 %
E83.4 Störungen des Magnesiumstoffwechsels 2 1.10 %
E84.0 Zystische Fibrose mit Lungenmanifestationen 1 0.55 %
E84.80 Zystische Fibrose mit Lungen- und Darm-Manifestation 1 0.55 %
E86 Volumenmangel 6 3.31 %
E87.1 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 4 2.21 %
E87.5 Hyperkaliämie 4 2.21 %
E87.6 Hypokaliämie 11 6.08 %
E88.0 Störungen des Plasmaprotein-Stoffwechsels, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.55 %
F00.1 Demenz bei Alzheimer-Krankheit, mit spätem Beginn (Typ 1) {G30.1} 1 0.55 %
F00.9 Demenz bei Alzheimer-Krankheit, nicht näher bezeichnet {G30.9} 2 1.10 %
F03 Nicht näher bezeichnete Demenz 7 3.87 %
F05.1 Delir bei Demenz 4 2.21 %
F05.9 Delir, nicht näher bezeichnet 1 0.55 %
F10.1 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Schädlicher Gebrauch 1 0.55 %
F10.2 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom 5 2.76 %
F11.1 Psychische und Verhaltensstörungen durch Opioide: Schädlicher Gebrauch 2 1.10 %
F13.2 Psychische und Verhaltensstörungen durch Sedativa oder Hypnotika: Abhängigkeitssyndrom 1 0.55 %
F20.0 Paranoide Schizophrenie 1 0.55 %
F20.2 Katatone Schizophrenie 1 0.55 %
F20.9 Schizophrenie, nicht näher bezeichnet 1 0.55 %
F32.2 Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome 2 1.10 %
F32.9 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 3 1.66 %
F33.9 Rezidivierende depressive Störung, nicht näher bezeichnet 3 1.66 %
F40.8 Sonstige phobische Störungen 1 0.55 %
F41.9 Angststörung, nicht näher bezeichnet 1 0.55 %
F43.2 Anpassungsstörungen 2 1.10 %
F60.31 Emotional instabile Persönlichkeitsstörung: Borderline-Typ 1 0.55 %
F64.0 Transsexualismus 1 0.55 %
F71.8 Mittelgradige Intelligenzminderung: Sonstige Verhaltensstörung 1 0.55 %
F79.1 Nicht näher bezeichnete Intelligenzminderung: Deutliche Verhaltensstörung, die Beobachtung oder Behandlung erfordert 1 0.55 %
F90.0 Einfache Aktivitäts- und Aufmerksamkeitsstörung 1 0.55 %
G20.10 Primäres Parkinson-Syndrom mit mäßiger bis schwerer Beeinträchtigung: Ohne Wirkungsfluktuation 1 0.55 %
G20.90 Primäres Parkinson-Syndrom, nicht näher bezeichnet: Ohne Wirkungsfluktuation 4 2.21 %
G25.81 Syndrom der unruhigen Beine [Restless-Legs-Syndrom] 1 0.55 %
G30.1 Alzheimer-Krankheit mit spätem Beginn {F00.1} 1 0.55 %
G30.9 Alzheimer-Krankheit, nicht näher bezeichnet {F00.9} 2 1.10 %
G35.20 Multiple Sklerose mit primär-chronischem Verlauf: Ohne Angabe einer akuten Exazerbation oder Progression 1 0.55 %
G35.30 Multiple Sklerose mit sekundär-chronischem Verlauf: Ohne Angabe einer akuten Exazerbation oder Progression 1 0.55 %
G35.9 Multiple Sklerose, nicht näher bezeichnet 5 2.76 %
G40.3 Generalisierte idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome 2 1.10 %
G40.6 Grand-mal-Anfälle, nicht näher bezeichnet (mit oder ohne Petit mal) 1 0.55 %
G40.9 Epilepsie, nicht näher bezeichnet 3 1.66 %
G45.99 Zerebrale transitorische Ischämie, nicht näher bezeichnet: Verlauf der Rückbildung nicht näher bezeichnet 1 0.55 %
G47.2 Störungen des Schlaf-Wach-Rhythmus 1 0.55 %
G47.31 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 1 0.55 %
G51.0 Fazialisparese 1 0.55 %
G63.2 Diabetische Polyneuropathie {E10-E14, vierte Stelle .4} 1 0.55 %
G63.4 Polyneuropathie bei alimentären Mangelzuständen {E40-E64} 1 0.55 %
G72.0 Arzneimittelinduzierte Myopathie 1 0.55 %
G80.0 Spastische tetraplegische Zerebralparese 1 0.55 %
G81.9 Hemiparese und Hemiplegie, nicht näher bezeichnet 4 2.21 %
G82.12 Spastische Paraparese und Paraplegie: Chronische komplette Querschnittlähmung 1 0.55 %
G82.13 Spastische Paraparese und Paraplegie: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 1 0.55 %
G82.19 Spastische Paraparese und Paraplegie: Nicht näher bezeichnet 2 1.10 %
G82.23 Paraparese und Paraplegie, nicht näher bezeichnet: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 1 0.55 %
G82.29 Paraparese und Paraplegie, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnet 3 1.66 %
G82.33 Schlaffe Tetraparese und Tetraplegie: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 2 1.10 %
G82.43 Spastische Tetraparese und Tetraplegie: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 4 2.21 %
G82.49 Spastische Tetraparese und Tetraplegie: Nicht näher bezeichnet 2 1.10 %
G82.53 Tetraparese und Tetraplegie, nicht näher bezeichnet: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 3 1.66 %
G82.61 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: C4-C5 3 1.66 %
G82.62 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: C6-C8 1 0.55 %
G82.64 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: Th7-Th10 1 0.55 %
G82.65 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: Th11-L1 1 0.55 %
G82.69 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: Nicht näher bezeichnet 3 1.66 %
G95.80 Harnblasenlähmung bei Schädigung des oberen motorischen Neurons [UMNL] 1 0.55 %
G95.81 Harnblasenlähmung bei Schädigung des unteren motorischen Neurons [LMNL] 3 1.66 %
G97.0 Austritt von Liquor cerebrospinalis nach Lumbalpunktion 1 0.55 %
H40.2 Primäres Engwinkelglaukom 1 0.55 %
H49.2 Lähmung des N. abducens [VI. Hirnnerv] 1 0.55 %
H53.4 Gesichtsfelddefekte 1 0.55 %
H54.0 Blindheit und hochgradige Sehbehinderung, binokular 1 0.55 %
I08.0 Krankheiten der Mitral- und Aortenklappe, kombiniert 1 0.55 %
I10.00 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 11 6.08 %
I10.90 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 40 22.10 %
I11.00 Hypertensive Herzkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 8 4.42 %
I11.90 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 21 11.60 %
I12.00 Hypertensive Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.55 %
I13.10 Hypertensive Herz- und Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.55 %
I21.4 Akuter subendokardialer Myokardinfarkt 5 2.76 %
I24.9 Akute ischämische Herzkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.55 %
I25.10 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ohne hämodynamisch wirksame Stenosen 2 1.10 %
I25.11 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ein-Gefäß-Erkrankung 3 1.66 %
I25.12 Atherosklerotische Herzkrankheit: Zwei-Gefäß-Erkrankung 7 3.87 %
I25.13 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 10 5.52 %
I25.14 Atherosklerotische Herzkrankheit: Stenose des linken Hauptstammes 1 0.55 %
I25.19 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 8 4.42 %
I25.20 Alter Myokardinfarkt: 29 Tage bis unter 4 Monate zurückliegend 1 0.55 %
I25.21 Alter Myokardinfarkt: 4 Monate bis unter 1 Jahr zurückliegend 1 0.55 %
I25.22 Alter Myokardinfarkt: 1 Jahr und länger zurückliegend 2 1.10 %
I25.8 Sonstige Formen der chronischen ischämischen Herzkrankheit 2 1.10 %
I26.9 Lungenembolie ohne Angabe eines akuten Cor pulmonale 3 1.66 %
I27.28 Sonstige näher bezeichnete sekundäre pulmonale Hypertonie 2 1.10 %
I32.1 Perikarditis bei sonstigen anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten 1 0.55 %
I33.0 Akute und subakute infektiöse Endokarditis 1 0.55 %
I34.0 Mitralklappeninsuffizienz 2 1.10 %
I35.0 Aortenklappenstenose 4 2.21 %
I35.2 Aortenklappenstenose mit Insuffizienz 1 0.55 %
I42.0 Dilatative Kardiomyopathie 3 1.66 %
I46.9 Herzstillstand, nicht näher bezeichnet 1 0.55 %
I48.00 Vorhofflattern: Paroxysmal 2 1.10 %
I48.01 Vorhofflattern: Chronisch 1 0.55 %
I48.10 Vorhofflimmern: Paroxysmal 12 6.63 %
I48.11 Vorhofflimmern: Chronisch 6 3.31 %
I48.19 Vorhofflimmern: Nicht näher bezeichnet 11 6.08 %
I50.01 Sekundäre Rechtsherzinsuffizienz 4 2.21 %
I50.13 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden bei leichterer Belastung 3 1.66 %
I50.14 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden in Ruhe 3 1.66 %
I50.19 Linksherzinsuffizienz: Nicht näher bezeichnet 3 1.66 %
I50.9 Herzinsuffizienz, nicht näher bezeichnet 2 1.10 %
I62.01 Subdurale Blutung (nichttraumatisch): Subakut 1 0.55 %
I62.02 Subdurale Blutung (nichttraumatisch): Chronisch 2 1.10 %
I65.2 Verschluss und Stenose der A. carotis 1 0.55 %
I67.7 Zerebrale Arteriitis, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.55 %
I69.1 Folgen einer intrazerebralen Blutung 2 1.10 %
I69.3 Folgen eines Hirninfarktes 2 1.10 %
I70.20 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Sonstige und nicht näher bezeichnet 4 2.21 %
I70.21 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit belastungsinduziertem Ischämieschmerz 1 0.55 %
I70.22 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit Ruheschmerzen 1 0.55 %
I70.23 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit Ulzeration 2 1.10 %
I70.24 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit Gangrän 1 0.55 %
I70.8 Atherosklerose sonstiger Arterien 1 0.55 %
I71.2 Aneurysma der Aorta thoracica, ohne Angabe einer Ruptur 1 0.55 %
I71.4 Aneurysma der Aorta abdominalis, ohne Angabe einer Ruptur 1 0.55 %
I77.6 Arteriitis, nicht näher bezeichnet 1 0.55 %
I79.2 Periphere Angiopathie bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.55 %
I80.0 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis oberflächlicher Gefäße der unteren Extremitäten 1 0.55 %
I80.28 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis sonstiger tiefer Gefäße der unteren Extremitäten 2 1.10 %
I80.80 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis oberflächlicher Gefäße der oberen Extremitäten 1 0.55 %
I81 Pfortaderthrombose 2 1.10 %
I84.2 Innere Hämorrhoiden ohne Komplikation 1 0.55 %
I87.2 Venöse Insuffizienz (chronisch) (peripher) 1 0.55 %
I89.0 Lymphödem, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.55 %
I95.1 Orthostatische Hypotonie 1 0.55 %
I95.2 Hypotonie durch Arzneimittel 1 0.55 %
I95.8 Sonstige Hypotonie 3 1.66 %
I95.9 Hypotonie, nicht näher bezeichnet 1 0.55 %
I98.2 Ösophagus- und Magenvarizen bei anderenorts klassifizierten Krankheiten, ohne Angabe einer Blutung 1 0.55 %
J09 Grippe durch bestimmte nachgewiesene Influenzaviren 1 0.55 %
J18.0 Bronchopneumonie, nicht näher bezeichnet 1 0.55 %
J18.1 Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet 2 1.10 %
J18.8 Sonstige Pneumonie, Erreger nicht näher bezeichnet 1 0.55 %
J18.9 Pneumonie, nicht näher bezeichnet 2 1.10 %
J21.9 Akute Bronchiolitis, nicht näher bezeichnet 1 0.55 %
J42 Nicht näher bezeichnete chronische Bronchitis 1 0.55 %
J43.2 Zentrilobuläres Emphysem 1 0.55 %
J44.02 Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Infektion der unteren Atemwege: FEV1 >= 50 % und < 70 % des Sollwertes 1 0.55 %
J44.09 Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Infektion der unteren Atemwege: FEV1 nicht näher bezeichnet 1 0.55 %
J44.80 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 < 35 % des Sollwertes 2 1.10 %
J44.81 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >= 35 % und < 50 % des Sollwertes 1 0.55 %
J44.89 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 nicht näher bezeichnet 2 1.10 %
J44.93 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 >= 70 % des Sollwertes 1 0.55 %
J44.99 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 nicht näher bezeichnet 4 2.21 %
J45.9 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 1 0.55 %
J69.0 Pneumonie durch Nahrung oder Erbrochenes 1 0.55 %
J81 Lungenödem 1 0.55 %
J91 Pleuraerguss bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 2 1.10 %
J96.00 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 1 0.55 %
J96.09 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ nicht näher bezeichnet 1 0.55 %
J96.10 Chronische respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 1 0.55 %
J96.19 Chronische respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ nicht näher bezeichnet 2 1.10 %
J96.99 Respiratorische Insuffizienz, nicht näher bezeichnet: Typ nicht näher bezeichnet 1 0.55 %
J98.1 Lungenkollaps 1 0.55 %
J98.6 Krankheiten des Zwerchfells 1 0.55 %
K03.2 Erosion der Zähne 1 0.55 %
K11.7 Störungen der Speichelsekretion 1 0.55 %
K20 Ösophagitis 1 0.55 %
K21.0 Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis 4 2.21 %
K21.9 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 2 1.10 %
K22.1 Ösophagusulkus 1 0.55 %
K23.8 Krankheiten des Ösophagus bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.55 %
K26.0 Ulcus duodeni: Akut, mit Blutung 1 0.55 %
K29.1 Sonstige akute Gastritis 1 0.55 %
K29.5 Chronische Gastritis, nicht näher bezeichnet 2 1.10 %
K29.6 Sonstige Gastritis 2 1.10 %
K31.5 Duodenalverschluss 1 0.55 %
K40.90 Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet 1 0.55 %
K44.9 Hernia diaphragmatica ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 0.55 %
K50.9 Crohn-Krankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.55 %
K51.5 Linksseitige Kolitis 1 0.55 %
K51.8 Sonstige Colitis ulcerosa 1 0.55 %
K52.9 Nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis, nicht näher bezeichnet 2 1.10 %
K56.0 Paralytischer Ileus 1 0.55 %
K56.4 Sonstige Obturation des Darmes 4 2.21 %
K56.5 Intestinale Adhäsionen [Briden] mit Ileus 1 0.55 %
K57.30 Divertikulose des Dickdarmes ohne Perforation, Abszess oder Angabe einer Blutung 1 0.55 %
K57.32 Divertikulitis des Dickdarmes ohne Perforation, Abszess oder Angabe einer Blutung 1 0.55 %
K59.0 Obstipation 5 2.76 %
K59.2 Neurogene Darmstörung, anderenorts nicht klassifiziert 2 1.10 %
K70.3 Alkoholische Leberzirrhose 3 1.66 %
K74.6 Sonstige und nicht näher bezeichnete Zirrhose der Leber 1 0.55 %
K86.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Pankreas 1 0.55 %
K87.1 Krankheiten des Pankreas bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.55 %
K91.2 Malabsorption nach chirurgischem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.55 %
K91.88 Sonstige Krankheiten des Verdauungssystems nach medizinischen Maßnahmen, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.55 %
K92.1 Meläna 1 0.55 %
K92.2 Gastrointestinale Blutung, nicht näher bezeichnet 2 1.10 %
L02.2 Hautabszess, Furunkel und Karbunkel am Rumpf 1 0.55 %
L02.4 Hautabszess, Furunkel und Karbunkel an Extremitäten 1 0.55 %
L29.9 Pruritus, nicht näher bezeichnet 1 0.55 %
L85.3 Xerosis cutis 1 0.55 %
L89.07 Dekubitus 1. Grades: Ferse 1 0.55 %
L89.14 Dekubitus 2. Grades: Kreuzbein 1 0.55 %
L89.15 Dekubitus 2. Grades: Sitzbein 1 0.55 %
L89.17 Dekubitus 2. Grades: Ferse 4 2.21 %
L89.28 Dekubitus 3. Grades: Sonstige Lokalisationen der unteren Extremität 1 0.55 %
L89.94 Dekubitus, Grad nicht näher bezeichnet: Kreuzbein 1 0.55 %
L90.0 Lichen sclerosus et atrophicus 1 0.55 %
L98.4 Chronisches Ulkus der Haut, anderenorts nicht klassifiziert 2 1.10 %
M06.90 Chronische Polyarthritis, nicht näher bezeichnet: Mehrere Lokalisationen 1 0.55 %
M06.99 Chronische Polyarthritis, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisationen 1 0.55 %
M10.09 Idiopathische Gicht: Nicht näher bezeichnete Lokalisationen 1 0.55 %
M11.94 Kristall-Arthropathie, nicht näher bezeichnet: Hand 1 0.55 %
M13.99 Arthritis, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisationen 1 0.55 %
M35.3 Polymyalgia rheumatica 1 0.55 %
M72.66 Nekrotisierende Fasziitis: Unterschenkel 1 0.55 %
M79.36 Pannikulitis, nicht näher bezeichnet: Unterschenkel 1 0.55 %
M80.48 Arzneimittelinduzierte Osteoporose mit pathologischer Fraktur: Sonstige 1 0.55 %
M81.08 Postmenopausale Osteoporose: Sonstige 1 0.55 %
M81.49 Arzneimittelinduzierte Osteoporose: Nicht näher bezeichnete Lokalisationen 1 0.55 %
M81.89 Sonstige Osteoporose: Nicht näher bezeichnete Lokalisationen 1 0.55 %
M81.98 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Sonstige 1 0.55 %
M82.89 Osteoporose bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten: Nicht näher bezeichnete Lokalisationen 1 0.55 %
N02.9 Rezidivierende und persistierende Hämaturie: Art der morphologischen Veränderung nicht näher bezeichnet 1 0.55 %
N03.8 Chronisches nephritisches Syndrom: Sonstige morphologische Veränderungen 1 0.55 %
N08.2 Glomeruläre Krankheiten bei Blutkrankheiten und Störungen mit Beteiligung des Immunsystems 1 0.55 %
N08.3 Glomeruläre Krankheiten bei Diabetes mellitus {E10-E14, vierte Stelle .2} 6 3.31 %
N10 Akute tubulointerstitielle Nephritis 12 6.63 %
N11.0 Nichtobstruktive, mit Reflux verbundene chronische Pyelonephritis 1 0.55 %
N11.1 Chronische obstruktive Pyelonephritis 2 1.10 %
N12 Tubulointerstitielle Nephritis, nicht als akut oder chronisch bezeichnet 2 1.10 %
N13.0 Hydronephrose bei ureteropelviner Obstruktion 1 0.55 %
N13.1 Hydronephrose bei Ureterstriktur, anderenorts nicht klassifiziert 3 1.66 %
N13.2 Hydronephrose bei Obstruktion durch Nieren- und Ureterstein 2 1.10 %
N13.3 Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose 2 1.10 %
N13.5 Abknickung und Striktur des Ureters ohne Hydronephrose 2 1.10 %
N13.6 Pyonephrose 8 4.42 %
N15.10 Nierenabszess 2 1.10 %
N17.9 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet 4 2.21 %
N18.2 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 2 4 2.21 %
N18.3 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 22 12.15 %
N18.4 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 4 13 7.18 %
N18.5 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5 9 4.97 %
N18.89 Sonstige chronische Nierenkrankheit, Stadium nicht näher bezeichnet 2 1.10 %
N18.9 Chronische Nierenkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.55 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 14 7.73 %
N20.0 Nierenstein 4 2.21 %
N20.1 Ureterstein 11 6.08 %
N20.2 Nierenstein und Ureterstein gleichzeitig 3 1.66 %
N21.0 Stein in der Harnblase 1 0.55 %
N22.8 Harnstein bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.55 %
N23 Nicht näher bezeichnete Nierenkolik 1 0.55 %
N25.8 Sonstige Krankheiten infolge Schädigung der tubulären Nierenfunktion 3 1.66 %
N27.0 Kleine Niere unbekannter Ursache, einseitig 1 0.55 %
N28.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Niere und des Ureters 4 2.21 %
N30.0 Akute Zystitis 3 1.66 %
N30.2 Sonstige chronische Zystitis 1 0.55 %
N30.9 Zystitis, nicht näher bezeichnet 1 0.55 %
N31.0 Ungehemmte neurogene Blasenentleerung, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.55 %
N31.2 Schlaffe neurogene Harnblase, anderenorts nicht klassifiziert 4 2.21 %
N31.88 Sonstige neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase 3 1.66 %
N31.9 Neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase, nicht näher bezeichnet 2 1.10 %
N32.0 Blasenhalsobstruktion 2 1.10 %
N32.3 Harnblasendivertikel 1 0.55 %
N32.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 11 6.08 %
N33.8 Krankheiten der Harnblase bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.55 %
N35.8 Sonstige Harnröhrenstriktur 4 2.21 %
N35.9 Harnröhrenstriktur, nicht näher bezeichnet 2 1.10 %
N36.0 Harnröhrenfistel 1 0.55 %
N37.0 Urethritis bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.55 %
N39.0 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 43 23.76 %
N39.42 Dranginkontinenz 1 0.55 %
N39.48 Sonstige näher bezeichnete Harninkontinenz 1 0.55 %
N40 Prostatahyperplasie 18 9.94 %
N41.0 Akute Prostatitis 1 0.55 %
N41.8 Sonstige entzündliche Krankheiten der Prostata 1 0.55 %
N42.1 Kongestion und Blutung der Prostata 1 0.55 %
N47 Vorhauthypertrophie, Phimose und Paraphimose 1 0.55 %
N48.0 Leukoplakie des Penis 1 0.55 %
N48.1 Balanoposthitis 2 1.10 %
N77.1 Vaginitis, Vulvitis oder Vulvovaginitis bei anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten 1 0.55 %
N81.9 Genitalprolaps bei der Frau, nicht näher bezeichnet 1 0.55 %
N90.8 Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten der Vulva und des Perineums 1 0.55 %
Q54.1 Penile Hypospadie 1 0.55 %
Q61.2 Polyzystische Niere, autosomal-dominant 1 0.55 %
Q61.3 Polyzystische Niere, nicht näher bezeichnet 1 0.55 %
Q62.1 Atresie und (angeborene) Stenose des Ureters 1 0.55 %
Q63.1 Gelappte Niere, verschmolzene Niere und Hufeisenniere 1 0.55 %
Q87.1 Angeborene Fehlbildungssyndrome, die vorwiegend mit Kleinwuchs einhergehen 1 0.55 %
Q87.8 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungssyndrome, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.55 %
R03.1 Unspezifischer niedriger Blutdruckwert 1 0.55 %
R04.0 Epistaxis 1 0.55 %
R06.4 Hyperventilation 1 0.55 %
R07.3 Sonstige Brustschmerzen 1 0.55 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 2 1.10 %
R13.9 Sonstige und nicht näher bezeichnete Dysphagie 3 1.66 %
R14 Flatulenz und verwandte Zustände 1 0.55 %
R15 Stuhlinkontinenz 2 1.10 %
R16.1 Splenomegalie, anderenorts nicht klassifiziert 2 1.10 %
R19.5 Sonstige Stuhlveränderungen 1 0.55 %
R21 Hautausschlag und sonstige unspezifische Hauteruptionen 1 0.55 %
R26.8 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität 1 0.55 %
R29.8 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Nervensystem und das Muskel-Skelett-System betreffen 1 0.55 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 20 11.05 %
R32 Nicht näher bezeichnete Harninkontinenz 2 1.10 %
R33 Harnverhaltung 9 4.97 %
R35 Polyurie 2 1.10 %
R39.1 Sonstige Miktionsstörungen 3 1.66 %
R40.0 Somnolenz 1 0.55 %
R40.1 Sopor 1 0.55 %
R40.2 Koma, nicht näher bezeichnet 1 0.55 %
R41.8 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Erkennungsvermögen und das Bewusstsein betreffen 1 0.55 %
R47.1 Dysarthrie und Anarthrie 2 1.10 %
R50.9 Fieber, nicht näher bezeichnet 1 0.55 %
R52.2 Sonstiger chronischer Schmerz 2 1.10 %
R53 Unwohlsein und Ermüdung 1 0.55 %
R55 Synkope und Kollaps 1 0.55 %
R57.0 Kardiogener Schock 1 0.55 %
R57.1 Hypovolämischer Schock 1 0.55 %
R57.2 Septischer Schock 3 1.66 %
R60.9 Ödem, nicht näher bezeichnet 1 0.55 %
R63.3 Ernährungsprobleme und unsachgemäße Ernährung 1 0.55 %
R65.0 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 50 27.62 %
R65.1 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese mit Organkomplikationen 4 2.21 %
R74.0 Erhöhung der Transaminasenwerte und des Laktat-Dehydrogenase-Wertes [LDH] 1 0.55 %
R77.88 Sonstige näher bezeichnete Veränderungen der Plasmaproteine 1 0.55 %
R91 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik der Lunge 1 0.55 %
S01.9 Offene Wunde des Kopfes, Teil nicht näher bezeichnet 1 0.55 %
S22.02 Fraktur eines Brustwirbels: T3 und T4 1 0.55 %
S37.02 Rissverletzung der Niere 1 0.55 %
S37.1 Verletzung des Harnleiters 1 0.55 %
S70.0 Prellung der Hüfte 1 0.55 %
S72.00 Schenkelhalsfraktur: Teil nicht näher bezeichnet 1 0.55 %
T81.0 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 2 1.10 %
T81.2 Versehentliche Stich- oder Risswunde während eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 2 1.10 %
T82.7 Infektion und entzündliche Reaktion durch sonstige Geräte, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen 3 1.66 %
T83.0 Mechanische Komplikation durch einen Harnwegskatheter (Verweilkatheter) 7 3.87 %
T83.1 Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte oder Implantate im Harntrakt 4 2.21 %
T83.5 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Harntrakt 6 3.31 %
T83.8 Sonstige Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Urogenitaltrakt 3 1.66 %
T88.4 Misslungene oder schwierige Intubation 2 1.10 %
T90.5 Folgen einer intrakraniellen Verletzung 1 0.55 %
T91.1 Folgen einer Fraktur der Wirbelsäule 2 1.10 %
T91.3 Folgen einer Verletzung des Rückenmarkes 1 0.55 %
T98.3 Folgen von Komplikationen bei chirurgischen Eingriffen und medizinischer Behandlung, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.55 %
U50.50 Sehr schwere motorische Funktionseinschränkung: Barthel-Index: 0-15 Punkte 1 0.55 %
U51.12 Mittlere kognitive Funktionseinschränkung: MMSE: 17-23 Punkte 1 0.55 %
U60.1 Klinische Kategorien der HIV-Krankheit: Kategorie A 2 1.10 %
U61.2 Anzahl der T-Helferzellen bei HIV-Krankheit: Kategorie 2 2 1.10 %
U69.00 Anderenorts klassifizierte, im Krankenhaus erworbene Pneumonie bei Patienten von 18 Jahren und älter 2 1.10 %
U80.0 Staphylococcus aureus mit Resistenz gegen Oxacillin, Glykopeptid-Antibiotika, Chinolone, Streptogramine oder Oxazolidinone 7 3.87 %
U80.2 Enterococcus faecalis mit Resistenz gegen Glykopeptid-Antibiotika, Oxazolidinone, oder mit High-Level-Aminoglykosid-Resistenz 2 1.10 %
U80.3 Enterococcus faecium mit Resistenz gegen Glykopeptid-Antibiotika, Oxazolidinone, Streptogramine, oder mit High-Level-Aminoglykosid-Resistenz 1 0.55 %
U80.4 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 16 8.84 %
U80.6 Pseudomonas aeruginosa und andere Nonfermenter mit Resistenz gegen Carbapeneme, Chinolone, Amikacin, Ceftazidim oder Piperacillin/Tazobactam 1 0.55 %
U81 Bakterien mit Multiresistenz gegen Antibiotika 1 0.55 %
V99 Transportmittelunfall 1 0.55 %
X49.9 Akzidentelle Vergiftung 1 0.55 %
X59.9 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 2 1.10 %
Y57.9 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 7 3.87 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 5 2.76 %
Y82.8 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 20 11.05 %
Y84.9 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 24 13.26 %
Z21 Asymptomatische HIV-Infektion [Humane Immundefizienz-Virusinfektion] 2 1.10 %
Z22.3 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 6 3.31 %
Z29.0 Isolierung als prophylaktische Maßnahme 5 2.76 %
Z29.21 Systemische prophylaktische Chemotherapie 1 0.55 %
Z43.1 Versorgung eines Gastrostomas 1 0.55 %
Z45.0 Anpassung und Handhabung eines implantierten Herzschrittmachers und eines implantierten Kardiodefibrillators 1 0.55 %
Z46.5 Versorgen mit und Anpassen eines Ileostomas oder von sonstigen Vorrichtungen im Magen-Darmtrakt 1 0.55 %
Z46.6 Versorgen mit und Anpassen eines Gerätes im Harntrakt 4 2.21 %
Z47.8 Sonstige näher bezeichnete orthopädische Nachbehandlung 1 0.55 %
Z48.8 Sonstige näher bezeichnete Nachbehandlung nach chirurgischem Eingriff 1 0.55 %
Z51.5 Palliativbehandlung 1 0.55 %
Z51.83 Opiatsubstitution 1 0.55 %
Z51.88 Sonstige näher bezeichnete medizinische Behandlung 1 0.55 %
Z53 Personen, die Einrichtungen des Gesundheitswesens wegen spezifischer Maßnahmen aufgesucht haben, die aber nicht durchgeführt wurden 1 0.55 %
Z85.0 Bösartige Neubildung der Verdauungsorgane in der Eigenanamnese 2 1.10 %
Z85.4 Bösartige Neubildung der Genitalorgane in der Eigenanamnese 7 3.87 %
Z85.5 Bösartige Neubildung der Harnorgane in der Eigenanamnese 6 3.31 %
Z86.1 Infektiöse oder parasitäre Krankheiten in der Eigenanamnese 1 0.55 %
Z86.7 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 7 3.87 %
Z87.0 Krankheiten des Atmungssystems in der Eigenanamnese 1 0.55 %
Z87.1 Krankheiten des Verdauungssystems in der Eigenanamnese 3 1.66 %
Z87.4 Krankheiten des Urogenitalsystems in der Eigenanamnese 4 2.21 %
Z87.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten oder Zustände in der Eigenanamnese 1 0.55 %
Z88.0 Allergie gegenüber Penizillin in der Eigenanamnese 2 1.10 %
Z88.1 Allergie gegenüber anderen Antibiotika in der Eigenanamnese 1 0.55 %
Z88.8 Allergie gegenüber sonstigen Arzneimitteln, Drogen oder biologisch aktiven Substanzen in der Eigenanamnese 2 1.10 %
Z90.4 Verlust anderer Teile des Verdauungstraktes 1 0.55 %
Z90.5 Verlust der Niere(n) 7 3.87 %
Z90.7 Verlust eines oder mehrerer Genitalorgane 3 1.66 %
Z92.1 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 14 7.73 %
Z92.2 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 1 0.55 %
Z92.3 Bestrahlung in der Eigenanamnese 5 2.76 %
Z92.6 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese 3 1.66 %
Z92.8 Sonstige medizinische Behandlung in der Eigenanamnese 1 0.55 %
Z93.0 Vorhandensein eines Tracheostomas 1 0.55 %
Z93.1 Vorhandensein eines Gastrostomas 3 1.66 %
Z93.3 Vorhandensein eines Kolostomas 2 1.10 %
Z93.5 Vorhandensein eines Zystostomas 8 4.42 %
Z93.6 Vorhandensein anderer künstlicher Körperöffnungen der Harnwege 5 2.76 %
Z94.0 Zustand nach Nierentransplantation 4 2.21 %
Z94.2 Zustand nach Lungentransplantation 1 0.55 %
Z94.4 Zustand nach Lebertransplantation 2 1.10 %
Z94.88 Zustand nach sonstiger Organ- oder Gewebetransplantation 2 1.10 %
Z95.0 Vorhandensein eines implantierten Herzschrittmachers oder eines implantierten Kardiodefibrillators 6 3.31 %
Z95.1 Vorhandensein eines aortokoronaren Bypasses 8 4.42 %
Z95.2 Vorhandensein einer künstlichen Herzklappe 3 1.66 %
Z95.3 Vorhandensein einer xenogenen Herzklappe 4 2.21 %
Z95.4 Vorhandensein eines anderen Herzklappenersatzes 1 0.55 %
Z95.5 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 11 6.08 %
Z95.81 Vorhandensein eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 2 1.10 %
Z95.88 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten 6 3.31 %
Z96.0 Vorhandensein von urogenitalen Implantaten 39 21.55 %
Z96.6 Vorhandensein von orthopädischen Gelenkimplantaten 1 0.55 %
Z96.88 Vorhandensein von sonstigen näher bezeichneten funktionellen Implantaten 2 1.10 %
Z97.8 Vorhandensein sonstiger und nicht näher bezeichneter medizinischer Geräte oder Hilfsmittel 5 2.76 %
Z98.2 Vorhandensein einer Drainage des Liquor cerebrospinalis 1 0.55 %
Z98.8 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 3 1.66 %
Z99.2 Langzeitige Abhängigkeit von Dialyse bei Niereninsuffizienz 7 3.87 %
Z99.3 Langzeitige Abhängigkeit vom Rollstuhl 3 1.66 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
00.17 Infusion einer vasopressorischen Substanz 1 0.12 % 1
00.95.00 Patienten und Bezugspersonal Schulung, n.n.bez. 2 0.23 % 2
00.95.11 Basisschulung 1 0.12 % 1
00.99.10 Reoperation 5 0.59 % 6
00.99.30 Lasertechnik 23 2.69 % 26
00.99.70 Fluoreszenzgestützte Therapieverfahren 2 0.23 % 3
29.12.10 Geschlossene (Nadel-) Biopsie am Pharynx 1 0.12 % 1
33.24.10 Bronchoskopie (fiberoptisch) (starr) mit Bürste zur Sekret oder Probenentnahme 1 0.12 % 1
34.91 Pleurale Punktion 1 0.12 % 1
38.7X.22 Entfernung eines V. cava Filters, perkutan transluminal 1 0.12 % 1
38.91 Arterielle Katheterisation 2 0.23 % 2
38.93.10 Perkutane Einlage und Wechsel eines Venenkatheters 2 0.23 % 2
38.93.11 Implantation und Wechsel eines venösen Katheterverweilsystems für Langzeitanwendung 3 0.35 % 3
39.95.21 Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 5 0.59 % 22
39.95.22 Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit sonstigen Substanzen 3 0.35 % 6
39.95.B1 Hämodiafiltration: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 3 0.35 % 5
39.95.B2 Hämodiafiltration: Intermittierend, Antikoagulation mit sonstigen Substanzen 1 0.12 % 1
45.13.10 Ösophagogastroduodenoskopie 3 0.35 % 4
45.16 Ösophagogastroduodenoskopie [EGD] mit geschlossener Biopsie 3 0.35 % 3
45.23 Koloskopie 1 0.12 % 1
54.98.25 Unterstützung resp. Ersatz der Nierenfunktion durch Peritonealdialyse: Kontinuierlich, nicht maschinell unterstützt (CAPD): Mehr als 264 bis 432 Stunden 1 0.12 % 1
54.98.33 Unterstützung resp. Ersatz der Nierenfunktion durch Peritonealdialyse: Kontinuierlich, maschinell unterstützt (APD), mit Zusatzgeräten: Mehr als 72 bis 144 Stunden 1 0.12 % 1
55.21 Nephroskopie 14 1.64 % 14
55.22 Pyeloskopie 1 0.12 % 1
55.23 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie an der Niere 1 0.12 % 1
55.29 Sonstige diagnostische Massnahmen an der Niere 1 0.12 % 1
55.35 Sonstige und nicht näher bezeichnete Ablation von Läsion oder Gewebe an der Niere 2 0.23 % 2
55.92 Perkutane Aspiration an der Niere (Nierenbecken) 1 0.12 % 1
56.0X.10 Transurethrales Entfernen einer Obstruktion von Ureter und Nierenbecken, Entfernung eines Harnsteines 101 11.83 % 109
56.0X.11 Transurethrales Entfernen einer Obstruktion von Ureter und Nierenbecken, Entfernung eines Fremdkörpers 2 0.23 % 2
56.0X.99 Transurethrales Entfernen einer Obstruktion von Ureter und Nierenbecken, sonstige 6 0.70 % 6
56.31 Ureteroskopie 18 2.11 % 19
56.33 Geschlossene endoskopische Biopsie am Ureter 11 1.29 % 11
56.35 Endoskopie am Ileum-Conduit 1 0.12 % 1
56.39 Sonstige diagnostische Massnahmen am Ureter 3 0.35 % 3
56.91 Dilatation des Ureterostiums 6 0.70 % 6
57.0X.10 Transurethrale Drainage der Harnblase, Entfernung eines Harnsteines 4 0.47 % 4
57.0X.12 Transurethrale Drainage der Harnblase, Operative Ausräumung einer Harnblasentamponade 42 4.92 % 44
57.0X.99 Transurethrale Drainage der Harnblase, sonstige 5 0.59 % 7
57.17 Perkutane Zystostomie 10 1.17 % 10
57.18 Sonstige suprapubische Zystostomie 2 0.23 % 3
57.31 Zystoskopie durch ein künstliches Stoma 1 0.12 % 1
57.32 Sonstige Zystoskopie 41 4.80 % 48
57.33 Geschlossene [transurethrale] Biopsie der Harnblase 6 0.70 % 6
57.39 Sonstige diagnostische Massnahmen der Harnblase 4 0.47 % 4
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 39 4.57 % 51
57.95 Ersetzen eines transurethralen Dauerkatheters 9 1.05 % 9
58.31.11 Endoskopische Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Urethra, Destruktion 1 0.12 % 1
58.39.10 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Urethra, Exzision, offen chirurgisch 1 0.12 % 1
58.45.21 Plastische Rekonstruktion bei Hypospadie oder Epispadie, beim Mann, sonstige Verfahren 1 0.12 % 1
58.49.11 Einzeitige plastische Rekonstruktion der Urethra, mit Mund- oder Harnblasenschleimhaut, sonstige Rekonstruktion 3 0.35 % 3
58.49.99 Sonstige plastische Rekonstruktion an der Urethra, sonstige 1 0.12 % 1
58.5X.20 Lösung einer Urethrastriktur, Urethrotomia interna 4 0.47 % 4
58.6 Dilatation der Urethra 4 0.47 % 4
58.99.10 Sonstige Operationen an Urethra und Periurethralgewebe, Einlegen und Wechsel eines Stent in die Urethra 3 0.35 % 3
58.99.99 Sonstige Operationen an Urethra und Periurethralgewebe, sonstige 2 0.23 % 2
59.8X.00 Ureter-Katheterisierung, n.n.bez. 1 0.12 % 1
59.8X.10 Ureter-Katheterisierung, Einlage, transurethral 60 7.03 % 63
59.8X.11 Ureter-Katheterisierung, Wechsel, transuretral 65 7.61 % 74
59.8X.99 Ureter-Katheterisierung, sonstige 3 0.35 % 3
59.93 Ersetzen eines Ureterostomie-Katheters 1 0.12 % 1
59.94 Ersetzen eines Zystostomie-Katheters 13 1.52 % 13
59.95 Desintegration eines Harnsteins mit Ultraschall 11 1.29 % 12
60.94 Blutstillung an der Prostata 2 0.23 % 2
86.04.15 Sonstige Inzision mit Drainage an Haut und Subkutangewebe von Brustwand und Rücken 1 0.12 % 1
86.04.16 Sonstige Inzision mit Drainage an Haut und Subkutangewebe der unteren Extremitäten 1 0.12 % 1
86.22.18 Großflächiges Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung durch Exzision an der unteren Extremität 1 0.12 % 2
86.69.17 Kleinflächige Spalthauttransplantation an die Leisten- und Genitalregion 1 0.12 % 1
86.91 Exzision von Haut zur Transplantation 1 0.12 % 1
87.03 Computertomographie des Schädels 3 0.35 % 4
87.41.00 Comtputertomographie des Thorax, n.n.bez. 3 0.35 % 3
87.41.99 Comtputertomographie des Thorax, sonstige 2 0.23 % 2
87.73 Intravenöse Urographie 1 0.12 % 1
87.74 Retrograde Pyelographie 42 4.92 % 46
87.75 Perkutane Pyelographie 1 0.12 % 1
87.76.10 Zystographie 2 0.23 % 2
87.77.10 Miktionszystourografie (MCUG) 1 0.12 % 1
87.77.99 Sonstige Zystographie, sonstige 1 0.12 % 1
88.01.00 Computertomographie des Abdomens, n.n.bez. 1 0.12 % 1
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 22 2.58 % 23
88.01.99 Computertomographie des Abdomens, sonstige 4 0.47 % 4
88.19 Sonstige Radiographie des Abdomens 1 0.12 % 3
88.23 Skelettröntgen von Handgelenk und Hand 1 0.12 % 1
88.28 Skelettröntgen von Sprunggelenk und Fuss 1 0.12 % 1
88.38.40 Computertomographie der Wirbelsäule 1 0.12 % 1
88.38.50 {CT}-Angiographie aller Gefässe 3 0.35 % 4
88.38.60 {CT}-gesteuerte Intervention 3 0.35 % 3
88.39.10 Intraoperatives Röntgen 1 0.12 % 1
88.42.11 Arteriographie, abdominelle Aorta 1 0.12 % 1
88.56 Koronare Arteriographie mit zwei Kathetern 1 0.12 % 1
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 3 0.35 % 5
88.72.12 Echokardiographie, transthorakal, unter körperlicher Belastung 1 0.12 % 1
88.72.21 Echokardiographie, transoesophageal, in Ruhe 1 0.12 % 1
88.75.99 Diagnostischer Ultraschall der Harnwege, sonstige 4 0.47 % 4
88.76.10 Ultraschalluntersuchung ganzes Abdomen (Oberbauch und Unterbauch) ohne Gefäss-Sonographie 3 0.35 % 3
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B.bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 1 0.12 % 1
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 2 0.23 % 2
88.97.10 MRI-Angiographie aller Gefässe 1 0.12 % 1
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 1 0.12 % 1
89.0A.11 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal während des Aufenthaltes 2 0.23 % 2
89.0A.12 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 2 bis 3 Mal während des Aufenthaltes 4 0.47 % 4
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 7 0.82 % 7
89.0A.42 Multimodale Ernährungstherapie, 7 bis 13 Tage 1 0.12 % 1
89.45 Frequenzkontrolle eines künstlichen Schrittmachers 2 0.23 % 2
89.47 Kontrolle der Elektrodenimpedanz eines künstlichen Schrittmachers 2 0.23 % 2
89.48 Kontrolle der Volt- oder Ampèreschwelle eines künstlichen Schrittmachers 2 0.23 % 2
89.54 Elektrokardiographische Überwachung 2 0.23 % 2
89.65 Messung der systemisch-arteriellen Blutgase 1 0.12 % 1
92.03 Nierenszintigraphie und Radioisotopenfunktionsstudie 1 0.12 % 1
92.18.08 Ganzkörper-Szintigraphie zur Lokalisationsdiagnostik, sonstige 1 0.12 % 1
93.59.50 Komplexbehandlung bei Besiedlung oder Infektion mit multiresistenten Erregern, bis zu 6 Behandlungtstage 1 0.12 % 1
93.59.51 Komplexbehandlung bei Besiedlung oder Infektion mit multiresistenten Erregern, 7 bis 13 Behandlungtstage 1 0.12 % 1
93.83 Ergotherapie 1 0.12 % 1
93.89.A1 Multidimensionales geriatrisches Screening und Minimalassessment 1 0.12 % 1
93.92.12 Balancierte Anästhesie 1 0.12 % 1
93.92.14 Klinische Untersuchung in Allgemeinanästhesie 1 0.12 % 1
93.92.99 Anästhesie, sonstige 1 0.12 % 1
93.93 Nicht-mechanische Methoden der Reanimation 1 0.12 % 1
93.94 Durch Vernebler applizierte Atemwegsmedikation 1 0.12 % 1
93.96.99 Sonstige Sauerstoffanreicherung, sonstige 1 0.12 % 1
94.8X.20 Psychosoziale Beratung des Patienten, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 2 0.23 % 2
94.8X.30 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.12 % 1
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 3 0.35 % 3
94.8X.41 Nachsorgeorganisation, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 0.12 % 1
94.8X.42 Nachsorgeorganisation, mehr als 4 Stunden 1 0.12 % 1
94.8X.99 Psychosoziale Interventionen, sonstige 1 0.12 % 1
96.04 Einsetzen eines endotrachealen Tubus 2 0.23 % 2
96.05 Sonstige Intubation der Atemwege 1 0.12 % 1
96.07 Einsetzen einer anderen (naso-) gastrischen Sonde 1 0.12 % 1
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 5 0.59 % 5
97.61 Entfernen eines Pyelostomie- oder Nephrostomie-Katheters 3 0.35 % 3
97.62 Entfernen eines Ureterostomie- oder Ureterkatheters 21 2.46 % 22
97.65 Entfernen eines Urethra-Stents 9 1.05 % 9
98.51 Extrakorporelle Stosswellen-Lithotripsie [ESWL] von Niere, Ureter und/oder Blase 6 0.70 % 7
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 17 1.99 % 17
99.04.11 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 6 TE bis 10 TE 3 0.35 % 3
99.05.10 Transfusion von Thrombozytenkonzentrat, 1 bis 3 Konzentrate 1 0.12 % 1
99.06.99 Transfusion von Gerinnungsfaktoren, sonstige 2 0.23 % 2
99.07.10 Transfusion von Plasma, 1 TE bis 5 TE 1 0.12 % 1
99.22.10 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, Behandlungsdauer, n.n.bez. 1 0.12 % 1
99.22.11 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, bis 3 Tage 5 0.59 % 5
99.22.12 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindesten 4 bis 7 Tage 7 0.82 % 7
99.22.13 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindesten 8 bis 14 Tage 3 0.35 % 4
99.28.15 Andere Immuntherapie, Immunsupression, sonstige Applikationsform 1 0.12 % 1
99.29.09 Injektion oder Infusion einer anderen therapeutischen oder prophylaktischen Substanz, sonstige 1 0.12 % 1
99.62 Sonstiger Elektroschock am Herzen 1 0.12 % 1
99.63 Äussere Herzmassage 1 0.12 % 1
99.84.11 Zusätzliche Hygienemassnahmen bei Infektion vom Kontaktyp, bis 7 Tage 4 0.47 % 4
99.84.12 Zusätzliche Hygienemassnahmen bei Infektion vom Kontaktyp, 8 bis 14 Tage 2 0.23 % 2
99.84.41 Einfache protektive Isolierung, bis 7 Tage 2 0.23 % 2
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 7 0.82 % 7
99.B7.12 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 120 bis 184 Aufwandspunkte 5 0.59 % 5
99.B7.13 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 185 bis 360 Aufwandspunkte 2 0.23 % 2
99.B7.14 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 361 bis 552 Aufwandspunkte 2 0.23 % 2
99.B8.10 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1 bis 59 Aufwandspunkte 1 0.12 % 1
99.B8.11 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 60 bis 119 Aufwandspunkte 1 0.12 % 1
99.C1.10 Pflege-Komplexbehandlung, 11 bis 15 Aufwandspunkte 1 0.12 % 1