DRG L20B - Transurethrale Eingriffe ausser Prostataresektion und komplexe Ureterorenoskopien, mit komplexem Eingriff oder Para- / Tetraplegie

MDC 11 - Krankheiten und Störungen der Harnorgane

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 0.701
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 2.9
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 1 (0.186)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 6 (0.123)
Verlegungsabschlag 0.121


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 1'377 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 3.2%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.15%
Anzahl Fälle: 1'351 (98.1%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 3.28%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.16%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 7'374.78 CHF

Median: 6'437.17 CHF

Standardabweichung: 3'468.86

Homogenitätskoeffizient: 0.68

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
C67.2 Bösartige Neubildung: Laterale Harnblasenwand 1 0.07 %
C67.8 Bösartige Neubildung: Harnblase, mehrere Teilbereiche überlappend 2 0.15 %
N10 Akute tubulointerstitielle Nephritis 2 0.15 %
N11.1 Chronische obstruktive Pyelonephritis 2 0.15 %
N12 Tubulointerstitielle Nephritis, nicht als akut oder chronisch bezeichnet 1 0.07 %
N13.0 Hydronephrose bei ureteropelviner Obstruktion 1 0.07 %
N13.1 Hydronephrose bei Ureterstriktur, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.07 %
N13.2 Hydronephrose bei Obstruktion durch Nieren- und Ureterstein 435 31.59 %
N13.5 Abknickung und Striktur des Ureters ohne Hydronephrose 1 0.07 %
N13.6 Pyonephrose 5 0.36 %
N20.0 Nierenstein 487 35.37 %
N20.1 Ureterstein 95 6.90 %
N20.2 Nierenstein und Ureterstein gleichzeitig 330 23.97 %
N21.0 Stein in der Harnblase 3 0.22 %
N21.8 Stein in sonstigen unteren Harnwegen 2 0.15 %
N28.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Niere und des Ureters 3 0.22 %
N32.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 2 0.15 %
N99.1 Harnröhrenstriktur nach medizinischen Maßnahmen 1 0.07 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 1 0.07 %
T83.8 Sonstige Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Urogenitaltrakt 2 0.15 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
A40.2 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe D 1 0.10 %
A41.1 Sepsis durch sonstige näher bezeichnete Staphylokokken 1 0.10 %
A41.51 Sepsis: Escherichia coli [E. coli] 1 0.10 %
A41.8 Sonstige näher bezeichnete Sepsis 1 0.10 %
A41.9 Sepsis, nicht näher bezeichnet 3 0.31 %
A49.8 Sonstige bakterielle Infektionen nicht näher bezeichneter Lokalisation 2 0.20 %
B37.4 Kandidose an sonstigen Lokalisationen des Urogenitalsystems 8 0.82 %
B37.7 Candida-Sepsis 1 0.10 %
B48.8 Sonstige näher bezeichnete Mykosen 1 0.10 %
B67.8 Nicht näher bezeichnete Echinokokkose der Leber 1 0.10 %
B95.1 Streptokokken, Gruppe B, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 0.20 %
B95.2 Streptokokken, Gruppe D, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 15 1.53 %
B95.48 Sonstige näher bezeichnete Streptokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 0.31 %
B95.6 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.10 %
B95.7 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 4 0.41 %
B95.90 Sonstige näher bezeichnete grampositive aerobe Erreger als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.10 %
B96.2 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 34 3.47 %
B96.8 Sonstige näher bezeichnete Bakterien als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.10 %
B98.0 Helicobacter pylori [H. pylori] als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.10 %
B99 Sonstige und nicht näher bezeichnete Infektionskrankheiten 1 0.10 %
C16.3 Bösartige Neubildung: Antrum pyloricum 1 0.10 %
C44.9 Bösartige Neubildung der Haut, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
C54.1 Bösartige Neubildung: Endometrium 1 0.10 %
C61 Bösartige Neubildung der Prostata 5 0.51 %
C64 Bösartige Neubildung der Niere, ausgenommen Nierenbecken 1 0.10 %
C67.2 Bösartige Neubildung: Laterale Harnblasenwand 1 0.10 %
C77.4 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Inguinale Lymphknoten und Lymphknoten der unteren Extremität 1 0.10 %
C83.3 Diffuses großzelliges B-Zell-Lymphom 1 0.10 %
C85.9 Non-Hodgkin-Lymphom, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
D12.0 Gutartige Neubildung: Zäkum 1 0.10 %
D12.2 Gutartige Neubildung: Colon ascendens 1 0.10 %
D12.3 Gutartige Neubildung: Colon transversum 1 0.10 %
D12.5 Gutartige Neubildung: Colon sigmoideum 1 0.10 %
D18.03 Hämangiom: Hepatobiliäres System und Pankreas 1 0.10 %
D23.5 Sonstige gutartige Neubildungen: Haut des Rumpfes 1 0.10 %
D30.2 Gutartige Neubildung: Ureter 1 0.10 %
D44.1 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Nebenniere 1 0.10 %
D44.8 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Beteiligung mehrerer endokriner Drüsen 1 0.10 %
D45 Polycythaemia vera 1 0.10 %
D47.3 Essentielle (hämorrhagische) Thrombozythämie 1 0.10 %
D47.4 Osteomyelofibrose 1 0.10 %
D50.8 Sonstige Eisenmangelanämien 1 0.10 %
D50.9 Eisenmangelanämie, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
D55.9 Anämie durch Enzymdefekte, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
D62 Akute Blutungsanämie 1 0.10 %
D64.8 Sonstige näher bezeichnete Anämien 1 0.10 %
D64.9 Anämie, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
D68.2 Hereditärer Mangel an sonstigen Gerinnungsfaktoren 1 0.10 %
D68.30 Hämorrhagische Diathese durch Antikoagulanzien 2 0.20 %
D69.61 Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet: Nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 1 0.10 %
D70.19 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
D70.7 Neutropenie, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
D86.8 Sarkoidose an sonstigen und kombinierten Lokalisationen 1 0.10 %
D90 Immunkompromittierung nach Bestrahlung, Chemotherapie und sonstigen immunsuppressiven Maßnahmen 1 0.10 %
E03.8 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 4 0.41 %
E03.9 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 16 1.63 %
E05.0 Hyperthyreose mit diffuser Struma 2 0.20 %
E06.3 Autoimmunthyreoiditis 1 0.10 %
E10.90 Primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-1-Diabetes]: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.10 %
E11.20 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Mit Nierenkomplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 3 0.31 %
E11.40 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Mit neurologischen Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 2 0.20 %
E11.50 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Mit peripheren vaskulären Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.10 %
E11.72 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Mit multiplen Komplikationen: Mit sonstigen multiplen Komplikationen, nicht als entgleist bezeichnet 1 0.10 %
E11.90 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 103 10.51 %
E11.91 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 5 0.51 %
E14.90 Nicht näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 6 0.61 %
E21.0 Primärer Hyperparathyreoidismus 3 0.31 %
E23.0 Hypopituitarismus 1 0.10 %
E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und Eiweißmangelernährung 1 0.10 %
E53.8 Mangel an sonstigen näher bezeichneten Vitaminen des Vitamin-B-Komplexes 2 0.20 %
E55.9 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 7 0.71 %
E66.00 Adipositas durch übermäßige Kalorienzufuhr: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 1 0.10 %
E66.01 Adipositas durch übermäßige Kalorienzufuhr: Body-Mass-Index [BMI] von 35 bis unter 40 2 0.20 %
E66.80 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 4 0.41 %
E66.81 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 35 bis unter 40 1 0.10 %
E66.89 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] nicht näher bezeichnet 2 0.20 %
E66.90 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 1 0.10 %
E66.92 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 3 0.31 %
E66.99 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] nicht näher bezeichnet 2 0.20 %
E72.0 Störungen des Aminosäuretransportes 4 0.41 %
E73.9 Laktoseintoleranz, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
E74.8 Sonstige näher bezeichnete Störungen des Kohlenhydratstoffwechsels 1 0.10 %
E78.0 Reine Hypercholesterinämie 48 4.90 %
E78.1 Reine Hypertriglyzeridämie 2 0.20 %
E78.4 Sonstige Hyperlipidämien 2 0.20 %
E78.5 Hyperlipidämie, nicht näher bezeichnet 14 1.43 %
E78.8 Sonstige Störungen des Lipoproteinstoffwechsels 5 0.51 %
E78.9 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 16 1.63 %
E79.0 Hyperurikämie ohne Zeichen von entzündlicher Arthritis oder tophischer Gicht 13 1.33 %
E83.58 Sonstige Störungen des Kalziumstoffwechsels 3 0.31 %
E86 Volumenmangel 4 0.41 %
E87.2 Azidose 1 0.10 %
E87.5 Hyperkaliämie 1 0.10 %
E87.6 Hypokaliämie 17 1.73 %
E89.0 Hypothyreose nach medizinischen Maßnahmen 4 0.41 %
E89.3 Hypopituitarismus nach medizinischen Maßnahmen 1 0.10 %
F00.2 Demenz bei Alzheimer-Krankheit, atypische oder gemischte Form {G30.8} 1 0.10 %
F03 Nicht näher bezeichnete Demenz 1 0.10 %
F10.7 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Restzustand und verzögert auftretende psychotische Störung 1 0.10 %
F11.2 Psychische und Verhaltensstörungen durch Opioide: Abhängigkeitssyndrom 2 0.20 %
F12.2 Psychische und Verhaltensstörungen durch Cannabinoide: Abhängigkeitssyndrom 1 0.10 %
F20.9 Schizophrenie, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
F32.8 Sonstige depressive Episoden 5 0.51 %
F32.9 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 15 1.53 %
F33.8 Sonstige rezidivierende depressive Störungen 3 0.31 %
F33.9 Rezidivierende depressive Störung, nicht näher bezeichnet 9 0.92 %
F34.1 Dysthymia 1 0.10 %
F41.2 Angst und depressive Störung, gemischt 1 0.10 %
F41.8 Sonstige spezifische Angststörungen 1 0.10 %
F41.9 Angststörung, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
F43.2 Anpassungsstörungen 1 0.10 %
F45.40 Anhaltende somatoforme Schmerzstörung 2 0.20 %
F50.0 Anorexia nervosa 1 0.10 %
F83 Kombinierte umschriebene Entwicklungsstörungen 1 0.10 %
G20.90 Primäres Parkinson-Syndrom, nicht näher bezeichnet: Ohne Wirkungsfluktuation 1 0.10 %
G25.81 Syndrom der unruhigen Beine [Restless-Legs-Syndrom] 2 0.20 %
G25.9 Extrapyramidale Krankheit oder Bewegungsstörung, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
G30.8 Sonstige Alzheimer-Krankheit {F00.2} 1 0.10 %
G35.10 Multiple Sklerose mit vorherrschend schubförmigem Verlauf: Ohne Angabe einer akuten Exazerbation oder Progression 2 0.20 %
G35.30 Multiple Sklerose mit sekundär-chronischem Verlauf: Ohne Angabe einer akuten Exazerbation oder Progression 1 0.10 %
G35.9 Multiple Sklerose, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
G40.2 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen 1 0.10 %
G40.8 Sonstige Epilepsien 1 0.10 %
G40.9 Epilepsie, nicht näher bezeichnet 3 0.31 %
G43.0 Migräne ohne Aura [Gewöhnliche Migräne] 1 0.10 %
G43.9 Migräne, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
G44.8 Sonstige näher bezeichnete Kopfschmerzsyndrome 1 0.10 %
G47.31 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 8 0.82 %
G47.38 Sonstige Schlafapnoe 2 0.20 %
G47.39 Schlafapnoe, nicht näher bezeichnet 3 0.31 %
G50.0 Trigeminusneuralgie 1 0.10 %
G57.1 Meralgia paraesthetica 1 0.10 %
G57.8 Sonstige Mononeuropathien der unteren Extremität 1 0.10 %
G62.88 Sonstige näher bezeichnete Polyneuropathien 1 0.10 %
G63.2 Diabetische Polyneuropathie {E10-E14, vierte Stelle .4} 1 0.10 %
G81.0 Schlaffe Hemiparese und Hemiplegie 1 0.10 %
G81.1 Spastische Hemiparese und Hemiplegie 1 0.10 %
G81.9 Hemiparese und Hemiplegie, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
G82.13 Spastische Paraparese und Paraplegie: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 1 0.10 %
G82.22 Paraparese und Paraplegie, nicht näher bezeichnet: Chronische komplette Querschnittlähmung 2 0.20 %
G82.23 Paraparese und Paraplegie, nicht näher bezeichnet: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 2 0.20 %
G82.63 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: Th1-Th6 2 0.20 %
G82.66 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: L2-S1 1 0.10 %
G95.80 Harnblasenlähmung bei Schädigung des oberen motorischen Neurons [UMNL] 1 0.10 %
G95.81 Harnblasenlähmung bei Schädigung des unteren motorischen Neurons [LMNL] 1 0.10 %
G97.1 Sonstige Reaktion auf Spinal- und Lumbalpunktion 1 0.10 %
H35.3 Degeneration der Makula und des hinteren Poles 2 0.20 %
H40.9 Glaukom, nicht näher bezeichnet 7 0.71 %
H47.2 Optikusatrophie 1 0.10 %
H54.0 Blindheit und hochgradige Sehbehinderung, binokular 2 0.20 %
H81.0 Ménière-Krankheit 1 0.10 %
H91.1 Presbyakusis 2 0.20 %
H91.9 Hörverlust, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
I10.00 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 55 5.61 %
I10.01 Benigne essentielle Hypertonie: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.10 %
I10.90 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 197 20.10 %
I11.00 Hypertensive Herzkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 2 0.20 %
I11.90 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 21 2.14 %
I12.00 Hypertensive Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.10 %
I20.9 Angina pectoris, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
I24.8 Sonstige Formen der akuten ischämischen Herzkrankheit 1 0.10 %
I25.0 Atherosklerotische Herz-Kreislauf-Krankheit, so beschrieben 2 0.20 %
I25.10 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ohne hämodynamisch wirksame Stenosen 1 0.10 %
I25.11 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ein-Gefäß-Erkrankung 4 0.41 %
I25.12 Atherosklerotische Herzkrankheit: Zwei-Gefäß-Erkrankung 8 0.82 %
I25.13 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 11 1.12 %
I25.14 Atherosklerotische Herzkrankheit: Stenose des linken Hauptstammes 1 0.10 %
I25.19 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 31 3.16 %
I25.22 Alter Myokardinfarkt: 1 Jahr und länger zurückliegend 4 0.41 %
I25.8 Sonstige Formen der chronischen ischämischen Herzkrankheit 3 0.31 %
I34.0 Mitralklappeninsuffizienz 1 0.10 %
I42.9 Kardiomyopathie, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
I46.0 Herzstillstand mit erfolgreicher Wiederbelebung 1 0.10 %
I47.9 Paroxysmale Tachykardie, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
I48.01 Vorhofflattern: Chronisch 1 0.10 %
I48.10 Vorhofflimmern: Paroxysmal 9 0.92 %
I48.11 Vorhofflimmern: Chronisch 6 0.61 %
I48.19 Vorhofflimmern: Nicht näher bezeichnet 6 0.61 %
I49.5 Sick-Sinus-Syndrom 1 0.10 %
I49.8 Sonstige näher bezeichnete kardiale Arrhythmien 1 0.10 %
I50.00 Primäre Rechtsherzinsuffizienz 1 0.10 %
I65.0 Verschluss und Stenose der A. vertebralis 1 0.10 %
I65.2 Verschluss und Stenose der A. carotis 1 0.10 %
I69.1 Folgen einer intrazerebralen Blutung 1 0.10 %
I69.3 Folgen eines Hirninfarktes 3 0.31 %
I70.0 Atherosklerose der Aorta 1 0.10 %
I70.20 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Sonstige und nicht näher bezeichnet 2 0.20 %
I70.9 Generalisierte und nicht näher bezeichnete Atherosklerose 2 0.20 %
I71.4 Aneurysma der Aorta abdominalis, ohne Angabe einer Ruptur 2 0.20 %
I72.8 Aneurysma und Dissektion sonstiger näher bezeichneter Arterien 1 0.10 %
I79.2 Periphere Angiopathie bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.10 %
I80.0 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis oberflächlicher Gefäße der unteren Extremitäten 1 0.10 %
I82.1 Thrombophlebitis migrans 1 0.10 %
I87.2 Venöse Insuffizienz (chronisch) (peripher) 2 0.20 %
I89.0 Lymphödem, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.10 %
J06.9 Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
J40 Bronchitis, nicht als akut oder chronisch bezeichnet 1 0.10 %
J44.02 Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Infektion der unteren Atemwege: FEV1 >= 50 % und < 70 % des Sollwertes 1 0.10 %
J44.11 Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Exazerbation, nicht näher bezeichnet: FEV1 >= 35 % und < 50 % des Sollwertes 2 0.20 %
J44.81 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >= 35 % und < 50 % des Sollwertes 1 0.10 %
J44.89 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 nicht näher bezeichnet 2 0.20 %
J44.91 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 >= 35 % und < 50 % des Sollwertes 1 0.10 %
J44.93 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 >= 70 % des Sollwertes 1 0.10 %
J44.99 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
J45.8 Mischformen des Asthma bronchiale 1 0.10 %
J45.9 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 7 0.71 %
J94.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheitszustände der Pleura 1 0.10 %
J95.88 Sonstige Krankheiten der Atemwege nach medizinischen Maßnahmen 1 0.10 %
J96.19 Chronische respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
K08.88 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Zähne und des Zahnhalteapparates 1 0.10 %
K11.1 Speicheldrüsenhypertrophie 1 0.10 %
K13.2 Leukoplakie und sonstige Affektionen des Mundhöhlenepithels, einschließlich Zunge 1 0.10 %
K21.0 Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis 1 0.10 %
K21.9 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 25 2.55 %
K22.7 Barrett-Ösophagus 2 0.20 %
K29.5 Chronische Gastritis, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
K29.7 Gastritis, nicht näher bezeichnet 2 0.20 %
K30 Dyspepsie 2 0.20 %
K44.9 Hernia diaphragmatica ohne Einklemmung und ohne Gangrän 7 0.71 %
K50.0 Crohn-Krankheit des Dünndarmes 2 0.20 %
K50.1 Crohn-Krankheit des Dickdarmes 1 0.10 %
K50.88 Sonstige Crohn-Krankheit 1 0.10 %
K50.9 Crohn-Krankheit, nicht näher bezeichnet 2 0.20 %
K51.9 Colitis ulcerosa, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
K56.4 Sonstige Obturation des Darmes 2 0.20 %
K58.0 Reizdarmsyndrom mit Diarrhoe 1 0.10 %
K59.0 Obstipation 3 0.31 %
K60.2 Analfissur, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
K80.20 Gallenblasenstein ohne Cholezystitis: Ohne Angabe einer Gallenwegsobstruktion 3 0.31 %
L02.4 Hautabszess, Furunkel und Karbunkel an Extremitäten 1 0.10 %
L21.9 Seborrhoisches Ekzem, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
L27.0 Generalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 3 0.31 %
L30.4 Intertriginöses Ekzem 1 0.10 %
L40.0 Psoriasis vulgaris 2 0.20 %
L40.9 Psoriasis, nicht näher bezeichnet 2 0.20 %
M05.80 Sonstige seropositive chronische Polyarthritis: Mehrere Lokalisationen 1 0.10 %
M06.09 Seronegative chronische Polyarthritis: Nicht näher bezeichnete Lokalisationen 2 0.20 %
M06.19 Adulte Form der Still-Krankheit: Nicht näher bezeichnete Lokalisationen 1 0.10 %
M06.90 Chronische Polyarthritis, nicht näher bezeichnet: Mehrere Lokalisationen 1 0.10 %
M06.99 Chronische Polyarthritis, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisationen 2 0.20 %
M10.09 Idiopathische Gicht: Nicht näher bezeichnete Lokalisationen 2 0.20 %
M10.94 Gicht, nicht näher bezeichnet: Hand 1 0.10 %
M10.97 Gicht, nicht näher bezeichnet: Knöchel und Fuß 1 0.10 %
M10.99 Gicht, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisationen 1 0.10 %
M13.16 Monarthritis, anderenorts nicht klassifiziert: Unterschenkel 1 0.10 %
M16.9 Koxarthrose, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
M17.9 Gonarthrose, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
M19.87 Sonstige näher bezeichnete Arthrose: Knöchel und Fuß 1 0.10 %
M31.4 Aortenbogen-Syndrom [Takayasu-Syndrom] 1 0.10 %
M34.8 Sonstige Formen der systemischen Sklerose 1 0.10 %
M35.0 Sicca-Syndrom [Sjögren-Syndrom] 1 0.10 %
M35.3 Polymyalgia rheumatica 2 0.20 %
M42.12 Osteochondrose der Wirbelsäule beim Erwachsenen: Zervikalbereich 1 0.10 %
M48.06 Spinal(kanal)stenose: Lumbalbereich 2 0.20 %
M50.2 Sonstige zervikale Bandscheibenverlagerung 1 0.10 %
M51.2 Sonstige näher bezeichnete Bandscheibenverlagerung 1 0.10 %
M53.3 Krankheiten der Sakrokokzygealregion, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.10 %
M54.4 Lumboischialgie 4 0.41 %
M54.5 Kreuzschmerz 3 0.31 %
M54.85 Sonstige Rückenschmerzen: Thorakolumbalbereich 1 0.10 %
M54.86 Sonstige Rückenschmerzen: Lumbalbereich 1 0.10 %
M75.4 Impingement-Syndrom der Schulter 1 0.10 %
M79.60 Schmerzen in den Extremitäten: Mehrere Lokalisationen 1 0.10 %
M79.62 Schmerzen in den Extremitäten: Oberarm 1 0.10 %
M79.70 Fibromyalgie: Mehrere Lokalisationen 2 0.20 %
M80.88 Sonstige Osteoporose mit pathologischer Fraktur: Sonstige 1 0.10 %
M81.20 Inaktivitätsosteoporose: Mehrere Lokalisationen 1 0.10 %
M81.89 Sonstige Osteoporose: Nicht näher bezeichnete Lokalisationen 1 0.10 %
M81.90 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Mehrere Lokalisationen 4 0.41 %
M81.98 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Sonstige 1 0.10 %
M81.99 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisationen 2 0.20 %
N02.9 Rezidivierende und persistierende Hämaturie: Art der morphologischen Veränderung nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
N08.3 Glomeruläre Krankheiten bei Diabetes mellitus {E10-E14, vierte Stelle .2} 1 0.10 %
N08.8 Glomeruläre Krankheiten bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.10 %
N10 Akute tubulointerstitielle Nephritis 11 1.12 %
N11.1 Chronische obstruktive Pyelonephritis 1 0.10 %
N12 Tubulointerstitielle Nephritis, nicht als akut oder chronisch bezeichnet 4 0.41 %
N13.1 Hydronephrose bei Ureterstriktur, anderenorts nicht klassifiziert 5 0.51 %
N13.2 Hydronephrose bei Obstruktion durch Nieren- und Ureterstein 35 3.57 %
N13.3 Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose 2 0.20 %
N13.4 Hydroureter 5 0.51 %
N13.5 Abknickung und Striktur des Ureters ohne Hydronephrose 10 1.02 %
N13.6 Pyonephrose 4 0.41 %
N16.0 Tubulointerstitielle Nierenkrankheiten bei anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten 2 0.20 %
N16.4 Tubulointerstitielle Nierenkrankheiten bei systemischen Krankheiten des Bindegewebes 1 0.10 %
N17.9 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet 2 0.20 %
N18.1 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 1 1 0.10 %
N18.2 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 2 4 0.41 %
N18.3 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 9 0.92 %
N18.4 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 4 3 0.31 %
N18.5 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5 2 0.20 %
N18.9 Chronische Nierenkrankheit, nicht näher bezeichnet 3 0.31 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 15 1.53 %
N20.0 Nierenstein 136 13.88 %
N20.1 Ureterstein 36 3.67 %
N20.2 Nierenstein und Ureterstein gleichzeitig 17 1.73 %
N20.9 Harnstein, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
N21.0 Stein in der Harnblase 4 0.41 %
N22.8 Harnstein bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 2 0.20 %
N23 Nicht näher bezeichnete Nierenkolik 4 0.41 %
N28.1 Zyste der Niere, erworben 2 0.20 %
N28.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Niere und des Ureters 31 3.16 %
N29.8 Sonstige Krankheiten der Niere und des Ureters bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.10 %
N30.2 Sonstige chronische Zystitis 1 0.10 %
N30.8 Sonstige Zystitis 2 0.20 %
N30.9 Zystitis, nicht näher bezeichnet 2 0.20 %
N31.81 Hypo- und Akontraktilität des Blasenmuskels ohne neurologisches Substrat 1 0.10 %
N32.0 Blasenhalsobstruktion 8 0.82 %
N32.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 8 0.82 %
N33.8 Krankheiten der Harnblase bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.10 %
N35.8 Sonstige Harnröhrenstriktur 8 0.82 %
N35.9 Harnröhrenstriktur, nicht näher bezeichnet 16 1.63 %
N39.0 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 68 6.94 %
N39.3 Belastungsinkontinenz [Stressinkontinenz] 1 0.10 %
N39.42 Dranginkontinenz 1 0.10 %
N39.81 Flankenschmerz-Hämaturie-Syndrom 1 0.10 %
N39.88 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Harnsystems 1 0.10 %
N40 Prostatahyperplasie 58 5.92 %
N41.1 Chronische Prostatitis 4 0.41 %
N42.1 Kongestion und Blutung der Prostata 1 0.10 %
N47 Vorhauthypertrophie, Phimose und Paraphimose 2 0.20 %
N48.4 Impotenz organischen Ursprungs 1 0.10 %
N50.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der männlichen Genitalorgane 1 0.10 %
N99.1 Harnröhrenstriktur nach medizinischen Maßnahmen 2 0.20 %
N99.8 Sonstige Krankheiten des Urogenitalsystems nach medizinischen Maßnahmen 1 0.10 %
O09.1 Schwangerschaftsdauer: 5 bis 13 vollendete Wochen 2 0.20 %
O09.3 Schwangerschaftsdauer: 20. Woche bis 25 vollendete Wochen 1 0.10 %
Q60.0 Nierenagenesie, einseitig 1 0.10 %
Q61.3 Polyzystische Niere, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
Q61.5 Medulläre Zystenniere 2 0.20 %
Q62.5 Duplikatur des Ureters 2 0.20 %
Q63.1 Gelappte Niere, verschmolzene Niere und Hufeisenniere 11 1.12 %
Q63.2 Ektope Niere 1 0.10 %
Q78.2 Marmorknochenkrankheit 1 0.10 %
R00.1 Bradykardie, nicht näher bezeichnet 2 0.20 %
R04.0 Epistaxis 1 0.10 %
R05 Husten 1 0.10 %
R07.1 Brustschmerzen bei der Atmung 1 0.10 %
R09.0 Asphyxie 1 0.10 %
R10.3 Schmerzen mit Lokalisation in anderen Teilen des Unterbauches 3 0.31 %
R10.4 Sonstige und nicht näher bezeichnete Bauchschmerzen 5 0.51 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 6 0.61 %
R23.8 Sonstige und nicht näher bezeichnete Hautveränderungen 1 0.10 %
R26.0 Ataktischer Gang 1 0.10 %
R26.8 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität 1 0.10 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 9 0.92 %
R32 Nicht näher bezeichnete Harninkontinenz 1 0.10 %
R33 Harnverhaltung 9 0.92 %
R39.0 Urin-Extravasation 4 0.41 %
R39.1 Sonstige Miktionsstörungen 7 0.71 %
R42 Schwindel und Taumel 2 0.20 %
R47.0 Dysphasie und Aphasie 1 0.10 %
R50.80 Fieber unbekannter Ursache 1 0.10 %
R50.88 Sonstiges näher bezeichnetes Fieber 1 0.10 %
R50.9 Fieber, nicht näher bezeichnet 3 0.31 %
R51 Kopfschmerz 1 0.10 %
R52.0 Akuter Schmerz 1 0.10 %
R52.2 Sonstiger chronischer Schmerz 3 0.31 %
R55 Synkope und Kollaps 2 0.20 %
R65.0 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 8 0.82 %
R77.88 Sonstige näher bezeichnete Veränderungen der Plasmaproteine 1 0.10 %
R80 Isolierte Proteinurie 1 0.10 %
R91 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik der Lunge 2 0.20 %
R93.3 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik sonstiger Teile des Verdauungstraktes 1 0.10 %
R93.4 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik der Harnorgane 1 0.10 %
S06.0 Gehirnerschütterung 1 0.10 %
S22.42 Rippenserienfraktur: Mit Beteiligung von zwei Rippen 1 0.10 %
S37.00 Verletzung der Niere, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
S37.02 Rissverletzung der Niere 2 0.20 %
S37.1 Verletzung des Harnleiters 5 0.51 %
S60.2 Prellung sonstiger Teile des Handgelenkes und der Hand 1 0.10 %
T19.8 Fremdkörper an sonstigen und mehreren Lokalisationen des Urogenitaltraktes 1 0.10 %
T81.0 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 9 0.92 %
T81.2 Versehentliche Stich- oder Risswunde während eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 5 0.51 %
T81.4 Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.20 %
T82.5 Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte und Implantate im Herzen und in den Gefäßen 1 0.10 %
T83.0 Mechanische Komplikation durch einen Harnwegskatheter (Verweilkatheter) 3 0.31 %
T83.1 Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte oder Implantate im Harntrakt 13 1.33 %
T83.2 Mechanische Komplikation durch ein Harnorgantransplantat 2 0.20 %
T83.5 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Harntrakt 3 0.31 %
T83.8 Sonstige Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Urogenitaltrakt 14 1.43 %
T85.88 Sonstige Komplikationen durch interne Prothesen, Implantate oder Transplantate, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.10 %
T88.4 Misslungene oder schwierige Intubation 2 0.20 %
T88.6 Anaphylaktischer Schock als unerwünschte Nebenwirkung eines indikationsgerechten Arzneimittels oder einer indikationsgerechten Droge bei ordnungsgemäßer Verabreichung 3 0.31 %
T88.7 Nicht näher bezeichnete unerwünschte Nebenwirkung eines Arzneimittels oder einer Droge 1 0.10 %
T91.1 Folgen einer Fraktur der Wirbelsäule 1 0.10 %
U60.9 Klinische Kategorie der HIV-Krankheit nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
U61.9 Anzahl der (CD4+-) T-Helferzellen nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
U80.4 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 3 0.31 %
X59.9 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 2 0.20 %
Y34.9 Nicht näher bezeichnetes Ereignis, Umstände unbestimmt 1 0.10 %
Y57.9 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 8 0.82 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 20 2.04 %
Y82.8 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 27 2.76 %
Y84.9 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 48 4.90 %
Z21 Asymptomatische HIV-Infektion [Humane Immundefizienz-Virusinfektion] 1 0.10 %
Z22.3 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 1 0.10 %
Z22.5 Keimträger der Virushepatitis 2 0.20 %
Z30.2 Sterilisierung 1 0.10 %
Z34 Überwachung einer normalen Schwangerschaft 3 0.31 %
Z39.1 Betreuung und Untersuchung der stillenden Mutter 1 0.10 %
Z43.5 Versorgung eines Zystostomas 1 0.10 %
Z46.6 Versorgen mit und Anpassen eines Gerätes im Harntrakt 93 9.49 %
Z48.8 Sonstige näher bezeichnete Nachbehandlung nach chirurgischem Eingriff 8 0.82 %
Z51.88 Sonstige näher bezeichnete medizinische Behandlung 2 0.20 %
Z53 Personen, die Einrichtungen des Gesundheitswesens wegen spezifischer Maßnahmen aufgesucht haben, die aber nicht durchgeführt wurden 1 0.10 %
Z85.0 Bösartige Neubildung der Verdauungsorgane in der Eigenanamnese 2 0.20 %
Z85.4 Bösartige Neubildung der Genitalorgane in der Eigenanamnese 5 0.51 %
Z85.5 Bösartige Neubildung der Harnorgane in der Eigenanamnese 5 0.51 %
Z85.6 Leukämie in der Eigenanamnese 1 0.10 %
Z86.6 Krankheiten des Nervensystems oder der Sinnesorgane in der Eigenanamnese 1 0.10 %
Z86.7 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 10 1.02 %
Z87.3 Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes in der Eigenanamnese 1 0.10 %
Z87.4 Krankheiten des Urogenitalsystems in der Eigenanamnese 17 1.73 %
Z87.7 Angeborene Fehlbildungen, Deformitäten oder Chromosomenanomalien in der Eigenanamnese 1 0.10 %
Z87.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten oder Zustände in der Eigenanamnese 1 0.10 %
Z88.0 Allergie gegenüber Penizillin in der Eigenanamnese 7 0.71 %
Z88.1 Allergie gegenüber anderen Antibiotika in der Eigenanamnese 2 0.20 %
Z88.2 Allergie gegenüber Sulfonamiden in der Eigenanamnese 1 0.10 %
Z88.5 Allergie gegenüber Betäubungsmittel in der Eigenanamnese 1 0.10 %
Z88.6 Allergie gegenüber Analgetikum in der Eigenanamnese 3 0.31 %
Z88.8 Allergie gegenüber sonstigen Arzneimitteln, Drogen oder biologisch aktiven Substanzen in der Eigenanamnese 3 0.31 %
Z90.3 Verlust von Teilen des Magens 1 0.10 %
Z90.4 Verlust anderer Teile des Verdauungstraktes 1 0.10 %
Z90.5 Verlust der Niere(n) 2 0.20 %
Z90.7 Verlust eines oder mehrerer Genitalorgane 1 0.10 %
Z91.0 Allergie, ausgenommen Allergie gegenüber Arzneimitteln, Drogen oder biologisch aktiven Substanzen, in der Eigenanamnese 1 0.10 %
Z92.1 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 19 1.94 %
Z92.2 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 8 0.82 %
Z92.3 Bestrahlung in der Eigenanamnese 1 0.10 %
Z92.6 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese 1 0.10 %
Z93.1 Vorhandensein eines Gastrostomas 1 0.10 %
Z93.5 Vorhandensein eines Zystostomas 3 0.31 %
Z93.6 Vorhandensein anderer künstlicher Körperöffnungen der Harnwege 3 0.31 %
Z94.2 Zustand nach Lungentransplantation 1 0.10 %
Z95.0 Vorhandensein eines implantierten Herzschrittmachers oder eines implantierten Kardiodefibrillators 2 0.20 %
Z95.1 Vorhandensein eines aortokoronaren Bypasses 6 0.61 %
Z95.4 Vorhandensein eines anderen Herzklappenersatzes 1 0.10 %
Z95.5 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 17 1.73 %
Z95.88 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten 3 0.31 %
Z96.0 Vorhandensein von urogenitalen Implantaten 303 30.92 %
Z96.6 Vorhandensein von orthopädischen Gelenkimplantaten 4 0.41 %
Z96.88 Vorhandensein von sonstigen näher bezeichneten funktionellen Implantaten 5 0.51 %
Z97.8 Vorhandensein sonstiger und nicht näher bezeichneter medizinischer Geräte oder Hilfsmittel 16 1.63 %
Z98.0 Zustand nach intestinalem Bypass oder intestinaler Anastomose 2 0.20 %
Z98.1 Zustand nach Arthrodese 1 0.10 %
Z98.8 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 5 0.51 %
Z99.2 Langzeitige Abhängigkeit von Dialyse bei Niereninsuffizienz 1 0.10 %
Z99.3 Langzeitige Abhängigkeit vom Rollstuhl 2 0.20 %
Z99.8 Langzeitige Abhängigkeit von sonstigen unterstützenden Apparaten, medizinischen Geräten oder Hilfsmitteln 1 0.10 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
00.17 Infusion einer vasopressorischen Substanz 1 0.02 % 1
00.95.00 Patienten und Bezugspersonal Schulung, n.n.bez. 1 0.02 % 1
00.99.10 Reoperation 49 1.11 % 50
00.99.40 Minimalinvasive Technik 1 0.02 % 1
00.99.70 Fluoreszenzgestützte Therapieverfahren 7 0.16 % 8
21.03 Stillung einer Epistaxis durch Kauterisation oder Verätzung (und Tamponade) 1 0.02 % 1
25.01 Geschlossene [Nadel-] Biopsie an der Zunge 1 0.02 % 1
39.98 Blutstillung n.n.bez. 1 0.02 % 1
45.13.10 Ösophagogastroduodenoskopie 1 0.02 % 1
45.23 Koloskopie 1 0.02 % 1
45.42 Endoskopische Polypektomie im Dickdarm 1 0.02 % 1
54.98.24 Unterstützung resp. Ersatz der Nierenfunktion durch Peritonealdialyse: Kontinuierlich, nicht maschinell unterstützt (CAPD): Mehr als 144 bis 264 Stunden 1 0.02 % 1
55.02.10 Nephrostomie, perkutan-transrenal 4 0.09 % 4
55.03.10 Perkutane Nephrostomie ohne Desintegration von Steinmaterial, Entfernung von Harnstein(en) aus dem Nierenbecken 2 0.05 % 2
55.04.10 Perkutane Nephrostomie mit Desintegration von Steinmaterial, Entfernung von Harnstein(en)aus dem Nierenbecken 22 0.50 % 22
55.04.11 Perkutane Nephrostomie mit Desintegration von Steinmaterial, Entfernung von Harnstein(en) aus dem Ureter 2 0.05 % 2
55.05 Perkutan-transrenale Erweiterung des pyeloureteralen Ueberganges 2 0.05 % 2
55.11 Pyelotomie 1 0.02 % 1
55.21 Nephroskopie 83 1.89 % 83
55.22 Pyeloskopie 35 0.80 % 35
55.23 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie an der Niere 4 0.09 % 4
55.29 Sonstige diagnostische Massnahmen an der Niere 1 0.02 % 1
55.92 Perkutane Aspiration an der Niere (Nierenbecken) 2 0.05 % 2
56.0X.10 Transurethrales Entfernen einer Obstruktion von Ureter und Nierenbecken, Entfernung eines Harnsteines 1297 29.49 % 1310
56.0X.11 Transurethrales Entfernen einer Obstruktion von Ureter und Nierenbecken, Entfernung eines Fremdkörpers 5 0.11 % 5
56.0X.99 Transurethrales Entfernen einer Obstruktion von Ureter und Nierenbecken, sonstige 41 0.93 % 41
56.31 Ureteroskopie 139 3.16 % 144
56.33 Geschlossene endoskopische Biopsie am Ureter 9 0.20 % 9
56.39 Sonstige diagnostische Massnahmen am Ureter 1 0.02 % 1
56.91 Dilatation des Ureterostiums 6 0.14 % 6
57.0X.10 Transurethrale Drainage der Harnblase, Entfernung eines Harnsteines 8 0.18 % 8
57.0X.12 Transurethrale Drainage der Harnblase, Operative Ausräumung einer Harnblasentamponade 11 0.25 % 11
57.0X.99 Transurethrale Drainage der Harnblase, sonstige 6 0.14 % 6
57.17 Perkutane Zystostomie 2 0.05 % 2
57.32 Sonstige Zystoskopie 149 3.39 % 157
57.33 Geschlossene [transurethrale] Biopsie der Harnblase 2 0.05 % 2
57.39 Sonstige diagnostische Massnahmen der Harnblase 1 0.02 % 1
57.49.11 Sonstige transurethrale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe der Harnblase, Destruktion, transurethral 1 0.02 % 1
57.49.12 Sonstige transurethrale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe der Harnblase, Resektion, transurethral 6 0.14 % 6
57.91 Sphinkterotomie an der Harnblase 9 0.20 % 9
57.93.11 (Postoperative) Blutstillung an der Harnblase, transurethral 3 0.07 % 3
57.93.99 (Postoperative) Blutstillung an der Harnblase, sonstige 1 0.02 % 1
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 120 2.73 % 135
57.95 Ersetzen eines transurethralen Dauerkatheters 1 0.02 % 1
57.99.00 Sonstige Operationen an der Harnblase, n.n.bez. 1 0.02 % 1
57.99.21 Injektionsbehandlung an der Harnblase, transurethral 2 0.05 % 2
58.1 Urethrale Meatotomie 2 0.05 % 2
58.22 Sonstige Urethroskopie 1 0.02 % 1
58.47 Urethrale Meatoplastik 13 0.30 % 13
58.5X.10 Lösung einer Urethrastriktur, Transurethrale Inzision des Sphincter urethrae externus 1 0.02 % 1
58.5X.20 Lösung einer Urethrastriktur, Urethrotomia interna 18 0.41 % 18
58.6 Dilatation der Urethra 1 0.02 % 1
59.8X.10 Ureter-Katheterisierung, Einlage, transurethral 657 14.94 % 680
59.8X.11 Ureter-Katheterisierung, Wechsel, transuretral 538 12.23 % 552
59.8X.12 Ureter-Katheterisierung, Einlage, perkutan-transrenal 5 0.11 % 5
59.8X.99 Ureter-Katheterisierung, sonstige 9 0.20 % 10
59.93 Ersetzen eines Ureterostomie-Katheters 2 0.05 % 2
59.94 Ersetzen eines Zystostomie-Katheters 3 0.07 % 3
59.95 Desintegration eines Harnsteins mit Ultraschall 89 2.02 % 89
59.99 Sonstige Operationen an den Harnorganen 1 0.02 % 1
60.11 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie an der Prostata 2 0.05 % 2
60.94 Blutstillung an der Prostata 1 0.02 % 1
63.73 Vasektomie 1 0.02 % 1
64.0 Zirkumzision 1 0.02 % 1
81.92.24 Injektion / Infusion eines Medikamentes in/an Gelenke der Wirbelsäule zur Schmerztherapie mit BV, an den Gelenken der Lendenwirbelsäule /ISG 1 0.02 % 1
81.92.29 Injektion / Infusion eines Medikamentes in/an Gelenke der Wirbelsäule zur Schmerztherapie mit BV, sonstige Gelenke 1 0.02 % 1
86.07.30 Entfernung eines vollständig implantierbaren Katheterverweilsystems 1 0.02 % 1
86.3X.10 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe von Haut und Subkutangewebe 1 0.02 % 1
87.03 Computertomographie des Schädels 1 0.02 % 1
87.24 Sonstige Radiographie der lumbosakralen Wirbelsäule 1 0.02 % 1
87.41.00 Comtputertomographie des Thorax, n.n.bez. 1 0.02 % 1
87.41.99 Comtputertomographie des Thorax, sonstige 1 0.02 % 1
87.71 Computertomographie der Niere 39 0.89 % 40
87.74 Retrograde Pyelographie 551 12.53 % 582
87.75 Perkutane Pyelographie 13 0.30 % 13
88.01.00 Computertomographie des Abdomens, n.n.bez. 5 0.11 % 5
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 104 2.36 % 106
88.01.20 Computertomographie Oberbauch 1 0.02 % 1
88.01.99 Computertomographie des Abdomens, sonstige 24 0.55 % 26
88.19 Sonstige Radiographie des Abdomens 7 0.16 % 8
88.38.40 Computertomographie der Wirbelsäule 1 0.02 % 1
88.38.41 Computertomographie des Beckens und des Iliosakralgelenkes 3 0.07 % 3
88.38.60 {CT}-gesteuerte Intervention 1 0.02 % 1
88.39.30 Interventionen unter Durchleuchtung 8 0.18 % 9
88.75.99 Diagnostischer Ultraschall der Harnwege, sonstige 9 0.20 % 11
88.76.10 Ultraschalluntersuchung ganzes Abdomen (Oberbauch und Unterbauch) ohne Gefäss-Sonographie 9 0.20 % 10
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B.bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 7 0.16 % 7
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 1 0.02 % 1
88.97.14 MRI-Übersicht und Teilstücke der Wirbelsäule 1 0.02 % 1
88.97.15 MRI-Gesichtsschädel/Nasennebenhöhlen 1 0.02 % 1
89.08.09 Sonstige Konsultation, sonstige 2 0.05 % 2
89.09 Konsultation, n.n.bez. 1 0.02 % 1
89.0A.11 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal während des Aufenthaltes 1 0.02 % 1
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 1 0.02 % 1
89.37 Bestimmung der Vitalkapazität 1 0.02 % 1
89.82 Histopathologische Untersuchung 1 0.02 % 1
93.39.99 Sonstige Physiotherapie, sonstige 1 0.02 % 1
93.83 Ergotherapie 1 0.02 % 1
93.90.09 Kontinuierliche positive Druckbeatmung, (NIV non-invasiv ventilation), sonstige 1 0.02 % 1
93.94 Durch Vernebler applizierte Atemwegsmedikation 1 0.02 % 1
93.96.99 Sonstige Sauerstoffanreicherung, sonstige 1 0.02 % 1
93.A3.09 Akutschmerzbehandlung, sonstige 3 0.07 % 3
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.02 % 1
96.04 Einsetzen eines endotrachealen Tubus 2 0.05 % 2
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 1 0.02 % 1
97.61 Entfernen eines Pyelostomie- oder Nephrostomie-Katheters 8 0.18 % 9
97.62 Entfernen eines Ureterostomie- oder Ureterkatheters 152 3.46 % 154
97.65 Entfernen eines Urethra-Stents 2 0.05 % 2
97.69 Entfernen einer sonstigen Vorrichtung vom Harnsystem 2 0.05 % 2
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 2 0.05 % 2
99.05.10 Transfusion von Thrombozytenkonzentrat, 1 bis 3 Konzentrate 1 0.02 % 1
99.22.11 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, bis 3 Tage 3 0.07 % 3
99.22.12 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindesten 4 bis 7 Tage 7 0.16 % 7
99.22.13 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindesten 8 bis 14 Tage 2 0.05 % 2
99.22.14 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindesten 15 bis 30 Tage 1 0.02 % 1
99.25.01 Nicht komplexe Chemotherapie 2 0.05 % 2
99.28.13 Andere Immuntherapie, mit Immunmodulatoren 1 0.02 % 1
99.29.09 Injektion oder Infusion einer anderen therapeutischen oder prophylaktischen Substanz, sonstige 1 0.02 % 1
99.61 Vorhofskardioversion 1 0.02 % 1
99.63 Äussere Herzmassage 1 0.02 % 1
99.84.11 Zusätzliche Hygienemassnahmen bei Infektion vom Kontaktyp, bis 7 Tage 2 0.05 % 2
99.84.12 Zusätzliche Hygienemassnahmen bei Infektion vom Kontaktyp, 8 bis 14 Tage 1 0.02 % 1
99.B7.10 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1 bis 59 Aufwandspunkte 1 0.02 % 1
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 5 0.11 % 5
99.B8.11 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 60 bis 119 Aufwandspunkte 1 0.02 % 1