DRG L69A - Andere schwere Erkrankungen der Harnorgane, mehr als ein Belegungstag mit äusserst schweren CC oder Alter < 10 Jahre

MDC 11 - Krankheiten und Störungen der Harnorgane

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 1.439
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 9.4
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 2 (0.465)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 23 (0.115)
Verlegungsabschlag 0.134


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 64 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.15%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%
Anzahl Fälle: 60 (93.8%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.15%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 16'506.24 CHF

Median: 12'108.60 CHF

Standardabweichung: 12'326.71

Homogenitätskoeffizient: 0.57

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
E11.20 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Mit Nierenkomplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 4 6.25 %
E11.21 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Mit Nierenkomplikationen: Als entgleist bezeichnet 5 7.81 %
E13.20 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Mit Nierenkomplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 1.56 %
E14.20 Nicht näher bezeichneter Diabetes mellitus: Mit Nierenkomplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 1.56 %
N04.0 Nephrotisches Syndrom: Minimale glomeruläre Läsion 1 1.56 %
N04.1 Nephrotisches Syndrom: Fokale und segmentale glomeruläre Läsionen 2 3.12 %
N04.2 Nephrotisches Syndrom: Diffuse membranöse Glomerulonephritis 3 4.69 %
N04.3 Nephrotisches Syndrom: Diffuse mesangioproliferative Glomerulonephritis 3 4.69 %
N04.5 Nephrotisches Syndrom: Diffuse mesangiokapilläre Glomerulonephritis 1 1.56 %
N04.8 Nephrotisches Syndrom: Sonstige morphologische Veränderungen 5 7.81 %
N04.9 Nephrotisches Syndrom: Art der morphologischen Veränderung nicht näher bezeichnet 26 40.62 %
N28.0 Ischämie und Infarkt der Niere 5 7.81 %
S37.02 Rissverletzung der Niere 6 9.38 %
S37.03 Komplette Ruptur der Nierenparenchyms 1 1.56 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
A08.4 Virusbedingte Darminfektion, nicht näher bezeichnet 1 1.79 %
A38 Scharlach 1 1.79 %
A41.51 Sepsis: Escherichia coli [E. coli] 1 1.79 %
A41.8 Sonstige näher bezeichnete Sepsis 1 1.79 %
B00.2 Gingivostomatitis herpetica und Pharyngotonsillitis herpetica 1 1.79 %
B95.2 Streptokokken, Gruppe D, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.79 %
B95.3 Streptococcus pneumoniae als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.79 %
B95.5 Nicht näher bezeichnete Streptokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 3.57 %
B95.6 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.79 %
B95.7 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.79 %
B96.2 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 6 10.71 %
B96.5 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 3.57 %
C22.0 Leberzellkarzinom 1 1.79 %
C90.00 Multiples Myelom: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 1.79 %
D12.2 Gutartige Neubildung: Colon ascendens 1 1.79 %
D46.1 Refraktäre Anämie mit Ringsideroblasten 1 1.79 %
D50.8 Sonstige Eisenmangelanämien 1 1.79 %
D50.9 Eisenmangelanämie, nicht näher bezeichnet 2 3.57 %
D51.8 Sonstige Vitamin-B12-Mangelanämien 1 1.79 %
D61.9 Aplastische Anämie, nicht näher bezeichnet 1 1.79 %
D62 Akute Blutungsanämie 2 3.57 %
D63.8 Anämie bei sonstigen chronischen, anderenorts klassifizierten Krankheiten 5 8.93 %
D64.8 Sonstige näher bezeichnete Anämien 3 5.36 %
D64.9 Anämie, nicht näher bezeichnet 2 3.57 %
D68.30 Hämorrhagische Diathese durch Antikoagulanzien 5 8.93 %
D68.5 Primäre Thrombophilie 1 1.79 %
D69.52 Heparin-induzierte Thrombozytopenie Typ I 1 1.79 %
D69.61 Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet: Nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 2 3.57 %
D73.5 Infarzierung der Milz 1 1.79 %
E05.0 Hyperthyreose mit diffuser Struma 1 1.79 %
E11.50 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Mit peripheren vaskulären Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 2 3.57 %
E11.51 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Mit peripheren vaskulären Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 2 3.57 %
E11.72 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Mit multiplen Komplikationen: Mit sonstigen multiplen Komplikationen, nicht als entgleist bezeichnet 2 3.57 %
E11.75 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Mit multiplen Komplikationen: Mit diabetischem Fußsyndrom, als entgleist bezeichnet 1 1.79 %
E11.90 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 1.79 %
E13.74 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Mit multiplen Komplikationen: Mit diabetischem Fußsyndrom, nicht als entgleist bezeichnet 1 1.79 %
E14.75 Nicht näher bezeichneter Diabetes mellitus: Mit multiplen Komplikationen: Mit diabetischem Fußsyndrom, als entgleist bezeichnet 1 1.79 %
E21.1 Sekundärer Hyperparathyreoidismus, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.79 %
E22.2 Syndrom der inadäquaten Sekretion von Adiuretin 1 1.79 %
E24.2 Arzneimittelinduziertes Cushing-Syndrom 1 1.79 %
E26.1 Sekundärer Hyperaldosteronismus 1 1.79 %
E53.8 Mangel an sonstigen näher bezeichneten Vitaminen des Vitamin-B-Komplexes 3 5.36 %
E55.9 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 3 5.36 %
E78.0 Reine Hypercholesterinämie 2 3.57 %
E78.1 Reine Hypertriglyzeridämie 2 3.57 %
E78.4 Sonstige Hyperlipidämien 2 3.57 %
E78.5 Hyperlipidämie, nicht näher bezeichnet 1 1.79 %
E78.8 Sonstige Störungen des Lipoproteinstoffwechsels 2 3.57 %
E78.9 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 2 3.57 %
E83.38 Sonstige Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase 1 1.79 %
E83.58 Sonstige Störungen des Kalziumstoffwechsels 1 1.79 %
E85.4 Organbegrenzte Amyloidose 1 1.79 %
E86 Volumenmangel 4 7.14 %
E87.1 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 9 16.07 %
E87.2 Azidose 1 1.79 %
E87.5 Hyperkaliämie 6 10.71 %
E87.6 Hypokaliämie 3 5.36 %
E87.8 Sonstige Störungen des Wasser- und Elektrolythaushaltes, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.79 %
E88.0 Störungen des Plasmaprotein-Stoffwechsels, anderenorts nicht klassifiziert 3 5.36 %
E89.0 Hypothyreose nach medizinischen Maßnahmen 2 3.57 %
E89.2 Hypoparathyreoidismus nach medizinischen Maßnahmen 1 1.79 %
F01.2 Subkortikale vaskuläre Demenz 1 1.79 %
F03 Nicht näher bezeichnete Demenz 1 1.79 %
F05.8 Sonstige Formen des Delirs 1 1.79 %
F06.7 Leichte kognitive Störung 1 1.79 %
F10.2 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom 4 7.14 %
F10.4 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Entzugssyndrom mit Delir 2 3.57 %
F13.2 Psychische und Verhaltensstörungen durch Sedativa oder Hypnotika: Abhängigkeitssyndrom 1 1.79 %
F17.1 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Schädlicher Gebrauch 1 1.79 %
F32.1 Mittelgradige depressive Episode 2 3.57 %
F32.9 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 4 7.14 %
F33.8 Sonstige rezidivierende depressive Störungen 1 1.79 %
F33.9 Rezidivierende depressive Störung, nicht näher bezeichnet 1 1.79 %
F43.2 Anpassungsstörungen 1 1.79 %
G40.9 Epilepsie, nicht näher bezeichnet 1 1.79 %
G47.31 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 1 1.79 %
G47.38 Sonstige Schlafapnoe 1 1.79 %
G63.2 Diabetische Polyneuropathie {E10-E14, vierte Stelle .4} 2 3.57 %
G71.0 Muskeldystrophie 1 1.79 %
G82.23 Paraparese und Paraplegie, nicht näher bezeichnet: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 1 1.79 %
G82.65 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: Th11-L1 1 1.79 %
H04.1 Sonstige Affektionen der Tränendrüse 1 1.79 %
H10.8 Sonstige Konjunktivitis 1 1.79 %
H34.2 Sonstiger Verschluss retinaler Arterien 1 1.79 %
H36.0 Retinopathia diabetica {E10-E14, vierte Stelle .3} 1 1.79 %
I08.1 Krankheiten der Mitral- und Trikuspidalklappe, kombiniert 1 1.79 %
I08.3 Krankheiten der Mitral-, Aorten- und Trikuspidalklappe, kombiniert 2 3.57 %
I10.00 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 1.79 %
I10.90 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 14 25.00 %
I11.00 Hypertensive Herzkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 6 10.71 %
I11.90 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 3 5.36 %
I12.00 Hypertensive Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 2 3.57 %
I12.91 Hypertensive Nierenkrankheit ohne Niereninsuffizienz: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 1.79 %
I15.01 Renovaskuläre Hypertonie: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 1.79 %
I15.10 Hypertonie als Folge von sonstigen Nierenkrankheiten: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 3 5.36 %
I21.4 Akuter subendokardialer Myokardinfarkt 2 3.57 %
I25.11 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ein-Gefäß-Erkrankung 1 1.79 %
I25.12 Atherosklerotische Herzkrankheit: Zwei-Gefäß-Erkrankung 1 1.79 %
I25.13 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 3 5.36 %
I25.19 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 3 5.36 %
I27.28 Sonstige näher bezeichnete sekundäre pulmonale Hypertonie 3 5.36 %
I34.0 Mitralklappeninsuffizienz 1 1.79 %
I42.0 Dilatative Kardiomyopathie 1 1.79 %
I42.5 Sonstige restriktive Kardiomyopathie 2 3.57 %
I42.6 Alkoholische Kardiomyopathie 1 1.79 %
I42.88 Sonstige Kardiomyopathien 1 1.79 %
I43.8 Kardiomyopathie bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 1.79 %
I48.00 Vorhofflattern: Paroxysmal 2 3.57 %
I48.10 Vorhofflimmern: Paroxysmal 3 5.36 %
I48.11 Vorhofflimmern: Chronisch 1 1.79 %
I50.01 Sekundäre Rechtsherzinsuffizienz 7 12.50 %
I50.13 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden bei leichterer Belastung 5 8.93 %
I50.14 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden in Ruhe 2 3.57 %
I50.19 Linksherzinsuffizienz: Nicht näher bezeichnet 1 1.79 %
I50.9 Herzinsuffizienz, nicht näher bezeichnet 1 1.79 %
I51.3 Intrakardiale Thrombose, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.79 %
I51.4 Myokarditis, nicht näher bezeichnet 1 1.79 %
I51.7 Kardiomegalie 1 1.79 %
I63.4 Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien 2 3.57 %
I65.0 Verschluss und Stenose der A. vertebralis 1 1.79 %
I74.8 Embolie und Thrombose sonstiger Arterien 1 1.79 %
I79.2 Periphere Angiopathie bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 8 14.29 %
I80.0 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis oberflächlicher Gefäße der unteren Extremitäten 1 1.79 %
I83.1 Varizen der unteren Extremitäten mit Entzündung 1 1.79 %
I83.2 Varizen der unteren Extremitäten mit Ulzeration und Entzündung 1 1.79 %
I95.1 Orthostatische Hypotonie 1 1.79 %
I95.8 Sonstige Hypotonie 1 1.79 %
J06.8 Sonstige akute Infektionen an mehreren Lokalisationen der oberen Atemwege 1 1.79 %
J06.9 Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 4 7.14 %
J18.0 Bronchopneumonie, nicht näher bezeichnet 1 1.79 %
J18.8 Sonstige Pneumonie, Erreger nicht näher bezeichnet 1 1.79 %
J18.9 Pneumonie, nicht näher bezeichnet 1 1.79 %
J35.1 Hyperplasie der Gaumenmandeln 1 1.79 %
J42 Nicht näher bezeichnete chronische Bronchitis 1 1.79 %
J44.02 Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Infektion der unteren Atemwege: FEV1 >= 50 % und < 70 % des Sollwertes 1 1.79 %
J44.09 Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Infektion der unteren Atemwege: FEV1 nicht näher bezeichnet 1 1.79 %
J44.82 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >= 50 % und < 70 % des Sollwertes 1 1.79 %
J69.0 Pneumonie durch Nahrung oder Erbrochenes 1 1.79 %
J81 Lungenödem 1 1.79 %
J90 Pleuraerguss, anderenorts nicht klassifiziert 4 7.14 %
J91 Pleuraerguss bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 11 19.64 %
J96.00 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 3 5.36 %
J96.01 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ II [hyperkapnisch] 1 1.79 %
J96.11 Chronische respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ II [hyperkapnisch] 1 1.79 %
J99.8 Krankheiten der Atemwege bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 1.79 %
K12.0 Rezidivierende orale Aphthen 1 1.79 %
K21.0 Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis 1 1.79 %
K29.4 Chronische atrophische Gastritis 1 1.79 %
K40.30 Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, mit Einklemmung, ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet 1 1.79 %
K56.0 Paralytischer Ileus 1 1.79 %
K59.0 Obstipation 2 3.57 %
K65.0 Akute Peritonitis 2 3.57 %
K74.6 Sonstige und nicht näher bezeichnete Zirrhose der Leber 1 1.79 %
K86.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Pankreas 1 1.79 %
L20.9 Atopisches [endogenes] Ekzem, nicht näher bezeichnet 1 1.79 %
L29.9 Pruritus, nicht näher bezeichnet 1 1.79 %
L89.02 Dekubitus 1. Grades: Dornfortsätze 1 1.79 %
L89.07 Dekubitus 1. Grades: Ferse 1 1.79 %
L89.14 Dekubitus 2. Grades: Kreuzbein 1 1.79 %
L97 Ulcus cruris, anderenorts nicht klassifiziert 2 3.57 %
M10.99 Gicht, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisationen 1 1.79 %
M16.9 Koxarthrose, nicht näher bezeichnet 1 1.79 %
M34.9 Systemische Sklerose, nicht näher bezeichnet 1 1.79 %
M45.00 Spondylitis ankylosans: Mehrere Lokalisationen der Wirbelsäule 1 1.79 %
M54.16 Radikulopathie: Lumbalbereich 1 1.79 %
M81.89 Sonstige Osteoporose: Nicht näher bezeichnete Lokalisationen 1 1.79 %
N04.1 Nephrotisches Syndrom: Fokale und segmentale glomeruläre Läsionen 1 1.79 %
N04.8 Nephrotisches Syndrom: Sonstige morphologische Veränderungen 1 1.79 %
N05.1 Nicht näher bezeichnetes nephritisches Syndrom: Fokale und segmentale glomeruläre Läsionen 1 1.79 %
N08.3 Glomeruläre Krankheiten bei Diabetes mellitus {E10-E14, vierte Stelle .2} 11 19.64 %
N13.3 Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose 1 1.79 %
N13.9 Obstruktive Uropathie und Refluxuropathie, nicht näher bezeichnet 1 1.79 %
N17.8 Sonstiges akutes Nierenversagen 1 1.79 %
N17.9 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet 2 3.57 %
N18.1 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 1 1 1.79 %
N18.3 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 2 3.57 %
N18.4 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 4 5 8.93 %
N18.5 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5 6 10.71 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 3 5.36 %
N29.8 Sonstige Krankheiten der Niere und des Ureters bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 1.79 %
N39.0 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 7 12.50 %
N48.1 Balanoposthitis 1 1.79 %
Q21.1 Vorhofseptumdefekt 1 1.79 %
Q28.18 Sonstige angeborene Fehlbildungen der präzerebralen Gefäße 1 1.79 %
Q60.0 Nierenagenesie, einseitig 1 1.79 %
Q90.9 Down-Syndrom, nicht näher bezeichnet 1 1.79 %
R00.1 Bradykardie, nicht näher bezeichnet 2 3.57 %
R01.1 Herzgeräusch, nicht näher bezeichnet 1 1.79 %
R03.0 Erhöhter Blutdruckwert ohne Diagnose eines Bluthochdrucks 1 1.79 %
R04.0 Epistaxis 1 1.79 %
R10.3 Schmerzen mit Lokalisation in anderen Teilen des Unterbauches 1 1.79 %
R10.4 Sonstige und nicht näher bezeichnete Bauchschmerzen 1 1.79 %
R18 Aszites 6 10.71 %
R23.4 Veränderungen des Hautreliefs 1 1.79 %
R26.8 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität 2 3.57 %
R32 Nicht näher bezeichnete Harninkontinenz 2 3.57 %
R39.0 Urin-Extravasation 1 1.79 %
R41.3 Sonstige Amnesie 1 1.79 %
R41.8 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Erkennungsvermögen und das Bewusstsein betreffen 1 1.79 %
R51 Kopfschmerz 1 1.79 %
R59.0 Lymphknotenvergrößerung, umschrieben 1 1.79 %
R60.1 Generalisiertes Ödem 3 5.36 %
R62.8 Sonstiges Ausbleiben der erwarteten physiologischen Entwicklung 1 1.79 %
R64 Kachexie 1 1.79 %
R65.0 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 2 3.57 %
R74.0 Erhöhung der Transaminasenwerte und des Laktat-Dehydrogenase-Wertes [LDH] 1 1.79 %
R80 Isolierte Proteinurie 1 1.79 %
S00.85 Oberflächliche Verletzung sonstiger Teile des Kopfes: Prellung 1 1.79 %
S02.1 Schädelbasisfraktur 1 1.79 %
S02.3 Fraktur des Orbitabodens 2 3.57 %
S02.4 Fraktur des Jochbeins und des Oberkiefers 2 3.57 %
S22.32 Fraktur einer sonstigen Rippe 2 3.57 %
S22.43 Rippenserienfraktur: Mit Beteiligung von drei Rippen 2 3.57 %
S30.81 Sonstige oberflächliche Verletzungen des Abdomens, der Lumbosakralgegend und des Beckens: Schürfwunde 1 1.79 %
S36.81 Verletzung: Peritoneum 1 1.79 %
S37.81 Verletzung: Nebenniere 1 1.79 %
S50.1 Prellung sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Unterarmes 1 1.79 %
T01.9 Multiple offene Wunden, nicht näher bezeichnet 1 1.79 %
T80.8 Sonstige Komplikationen nach Infusion, Transfusion oder Injektion zu therapeutischen Zwecken 1 1.79 %
T81.0 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.79 %
T81.8 Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.79 %
T82.4 Mechanische Komplikation durch Gefäßkatheter bei Dialyse 1 1.79 %
T83.5 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Harntrakt 1 1.79 %
T91.1 Folgen einer Fraktur der Wirbelsäule 1 1.79 %
U51.12 Mittlere kognitive Funktionseinschränkung: MMSE: 17-23 Punkte 2 3.57 %
U69.00 Anderenorts klassifizierte, im Krankenhaus erworbene Pneumonie bei Patienten von 18 Jahren und älter 2 3.57 %
U80.4 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 1 1.79 %
U81 Bakterien mit Multiresistenz gegen Antibiotika 2 3.57 %
V99 Transportmittelunfall 3 5.36 %
X59.9 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 5 8.93 %
Y57.9 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 7 12.50 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 1 1.79 %
Y82.8 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 2 3.57 %
Y84.9 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 4 7.14 %
Z23.5 Notwendigkeit der Impfung gegen Tetanus, nicht kombiniert 1 1.79 %
Z29.0 Isolierung als prophylaktische Maßnahme 1 1.79 %
Z29.20 Lokale prophylaktische Chemotherapie 1 1.79 %
Z43.1 Versorgung eines Gastrostomas 1 1.79 %
Z45.20 Anpassung und Handhabung eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 1 1.79 %
Z86.1 Infektiöse oder parasitäre Krankheiten in der Eigenanamnese 1 1.79 %
Z86.4 Missbrauch einer psychotropen Substanz in der Eigenanamnese 1 1.79 %
Z86.7 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 1 1.79 %
Z87.1 Krankheiten des Verdauungssystems in der Eigenanamnese 1 1.79 %
Z88.6 Allergie gegenüber Analgetikum in der Eigenanamnese 1 1.79 %
Z88.8 Allergie gegenüber sonstigen Arzneimitteln, Drogen oder biologisch aktiven Substanzen in der Eigenanamnese 1 1.79 %
Z89.4 Verlust des Fußes und des Knöchels, einseitig 1 1.79 %
Z90.5 Verlust der Niere(n) 1 1.79 %
Z91.0 Allergie, ausgenommen Allergie gegenüber Arzneimitteln, Drogen oder biologisch aktiven Substanzen, in der Eigenanamnese 1 1.79 %
Z92.1 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 4 7.14 %
Z92.2 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 1 1.79 %
Z92.6 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese 1 1.79 %
Z94.4 Zustand nach Lebertransplantation 1 1.79 %
Z95.0 Vorhandensein eines implantierten Herzschrittmachers oder eines implantierten Kardiodefibrillators 3 5.36 %
Z95.1 Vorhandensein eines aortokoronaren Bypasses 1 1.79 %
Z95.2 Vorhandensein einer künstlichen Herzklappe 1 1.79 %
Z95.5 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 3 5.36 %
Z99.2 Langzeitige Abhängigkeit von Dialyse bei Niereninsuffizienz 1 1.79 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
03.31 Lumbalpunktion 1 0.76 % 1
21.03 Stillung einer Epistaxis durch Kauterisation oder Verätzung (und Tamponade) 1 0.76 % 1
34.91 Pleurale Punktion 4 3.03 % 4
37.22 Linksherzkatheter 1 0.76 % 1
38.93.00 Venöse Katheterisation, n.n.bez. 1 0.76 % 1
38.93.10 Perkutane Einlage und Wechsel eines Venenkatheters 1 0.76 % 1
38.93.11 Implantation und Wechsel eines venösen Katheterverweilsystems für Langzeitanwendung 1 0.76 % 1
38.95 Venöse Katheterisation für Hämodialyse 1 0.76 % 2
39.95.21 Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 1 0.76 % 4
39.95.23 Hämodialyse: Verlängert intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 1 0.76 % 13
43.11 Perkutane [endoskopische] Gastrostomie [PEG] 1 0.76 % 1
45.13.10 Ösophagogastroduodenoskopie 1 0.76 % 1
45.16 Ösophagogastroduodenoskopie [EGD] mit geschlossener Biopsie 1 0.76 % 1
45.23 Koloskopie 1 0.76 % 1
45.25 Geschlossene [endoskopische] Biopsie am Dickdarm 1 0.76 % 1
45.42 Endoskopische Polypektomie im Dickdarm 1 0.76 % 1
54.91 Perkutane abdominale Drainage (Punktion) 3 2.27 % 6
54.98.32 Unterstützung resp. Ersatz der Nierenfunktion durch Peritonealdialyse: Kontinuierlich, maschinell unterstützt (APD), mit Zusatzgeräten: Mehr als 24 bis 72 Stunden 1 0.76 % 1
55.23 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie an der Niere 10 7.58 % 10
57.32 Sonstige Zystoskopie 1 0.76 % 1
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 4 3.03 % 4
59.8X.10 Ureter-Katheterisierung, Einlage, transurethral 1 0.76 % 1
86.07.10 Einsetzen und Wechsel einer vollständig implantierbaren Vorrichtung mit vaskulärem Zugang (Port-System) 2 1.52 % 2
87.03 Computertomographie des Schädels 1 0.76 % 1
87.41.00 Comtputertomographie des Thorax, n.n.bez. 1 0.76 % 1
87.41.99 Comtputertomographie des Thorax, sonstige 5 3.79 % 5
87.74 Retrograde Pyelographie 1 0.76 % 1
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 3 2.27 % 3
88.01.99 Computertomographie des Abdomens, sonstige 1 0.76 % 1
88.38.40 Computertomographie der Wirbelsäule 1 0.76 % 1
88.38.41 Computertomographie des Beckens und des Iliosakralgelenkes 1 0.76 % 1
88.38.50 {CT}-Angiographie aller Gefässe 1 0.76 % 1
88.57 Sonstige und nicht näher bezeichnete koronare Arteriographie 1 0.76 % 1
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 3 2.27 % 3
88.72.21 Echokardiographie, transoesophageal, in Ruhe 1 0.76 % 1
88.74.21 Diagnostischer Ultraschall des Verdauungstrakts, transabdominale Sonographie, mit Punktion 1 0.76 % 1
88.75.99 Diagnostischer Ultraschall der Harnwege, sonstige 2 1.52 % 3
88.76.10 Ultraschalluntersuchung ganzes Abdomen (Oberbauch und Unterbauch) ohne Gefäss-Sonographie 3 2.27 % 3
88.79.50 Intraoperativer Ultraschall 1 0.76 % 2
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B.bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 3 2.27 % 3
88.79.79 Duplex-Sonographie, Venen, sonstige 1 0.76 % 1
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 2 1.52 % 2
88.97.10 MRI-Angiographie aller Gefässe 1 0.76 % 1
88.98.10 Knochendensitometrie mit Doppelenergie-Röntgen-Absorptiometrie (DXA) 1 0.76 % 1
89.04 Sonstige Befragung und Beurteilung 1 0.76 % 1
89.06 Konsultation, als beschränkt bezeichnet 1 0.76 % 1
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 12 9.09 % 12
89.15.60 Neuro-psychologische und psychosoziale Diagnostik, einfach 1 0.76 % 1
89.38.11 Plethysmographie zur Bestimmung der Lungenfunktion 1 0.76 % 1
89.49 Kontrolle eines implantierbaren automatischen Kardioverter/Defibrillator-Systems (AICD) 1 0.76 % 1
89.54 Elektrokardiographische Überwachung 1 0.76 % 1
89.59.00 Sonstige nicht-operative Messungen an Herz und Gefässen, n.n.bez. 1 0.76 % 1
89.83 Zytopathologische Untersuchung 1 0.76 % 2
92.15 Lungen-Szintigraphie 1 0.76 % 1
93.38.90 Kombinierte Physiotherapie, ohne Auflistung der Komponenten, n.n.bez. 1 0.76 % 1
93.92.10 Intravenöse Anästhesie 1 0.76 % 1
93.96.00 Sonstige Sauerstoffanreicherung, n.n.bez. 1 0.76 % 1
93.96.99 Sonstige Sauerstoffanreicherung, sonstige 1 0.76 % 1
94.8X.41 Nachsorgeorganisation, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 0.76 % 1
95.12 Fluoreszein-Angiographie oder -Angioskopie am Auge 1 0.76 % 1
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 7 5.30 % 7
99.04.11 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 6 TE bis 10 TE 1 0.76 % 1
99.05.10 Transfusion von Thrombozytenkonzentrat, 1 bis 3 Konzentrate 1 0.76 % 1
99.06.99 Transfusion von Gerinnungsfaktoren, sonstige 1 0.76 % 1
99.07.99 Transfusion von anderem Serum, sonstige 4 3.03 % 5
99.22.11 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, bis 3 Tage 1 0.76 % 1
99.22.14 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindesten 15 bis 30 Tage 1 0.76 % 1
99.29.09 Injektion oder Infusion einer anderen therapeutischen oder prophylaktischen Substanz, sonstige 3 2.27 % 3
99.84.21 Zusätzliche Hygienemassnahmen bei Infektion vom Tröpfchentyp, bis 7 Tage 3 2.27 % 3
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 3 2.27 % 3
99.B7.12 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 120 bis 184 Aufwandspunkte 1 0.76 % 1
99.B7.20 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 1 bis 196 Aufwandspunkte 1 0.76 % 1
99.B8.20 IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 1 bis 196 Aufwandspunkte 1 0.76 % 1
99.C1.10 Pflege-Komplexbehandlung, 11 bis 15 Aufwandspunkte 1 0.76 % 1