DRG L71Z - Niereninsuffizienz, ein Belegungstag mit Dialyse

MDC 11 - Krankheiten und Störungen der Harnorgane

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 0.42
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 1
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) -
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) -
Verlegungspauschale Ja


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 52 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.12%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%
Anzahl Fälle: 48 (92.3%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.12%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 4'380.93 CHF

Median: 3'757.64 CHF

Standardabweichung: 2'187.06

Homogenitätskoeffizient: 0.67

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
I12.00 Hypertensive Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 1.92 %
I12.01 Hypertensive Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 1.92 %
I13.10 Hypertensive Herz- und Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 1.92 %
N17.0 Akutes Nierenversagen mit Tubulusnekrose 2 3.85 %
N17.9 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet 2 3.85 %
N18.4 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 4 2 3.85 %
N18.5 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5 41 78.85 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 1 1.92 %
Z49.0 Vorbereitung auf die Dialyse 1 1.92 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
B18.2 Chronische Virushepatitis C 1 2.00 %
B96.3 Haemophilus und Moraxella als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 2.00 %
D45 Polycythaemia vera 1 2.00 %
D63.8 Anämie bei sonstigen chronischen, anderenorts klassifizierten Krankheiten 6 12.00 %
D68.30 Hämorrhagische Diathese durch Antikoagulanzien 1 2.00 %
E03.9 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 1 2.00 %
E05.9 Hyperthyreose, nicht näher bezeichnet 1 2.00 %
E11.20 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Mit Nierenkomplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 5 10.00 %
E11.21 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Mit Nierenkomplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 2.00 %
E11.40 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Mit neurologischen Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 2.00 %
E11.72 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Mit multiplen Komplikationen: Mit sonstigen multiplen Komplikationen, nicht als entgleist bezeichnet 4 8.00 %
E11.90 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 5 10.00 %
E21.1 Sekundärer Hyperparathyreoidismus, anderenorts nicht klassifiziert 3 6.00 %
E21.3 Hyperparathyreoidismus, nicht näher bezeichnet 1 2.00 %
E24.2 Arzneimittelinduziertes Cushing-Syndrom 1 2.00 %
E27.4 Sonstige und nicht näher bezeichnete Nebennierenrindeninsuffizienz 1 2.00 %
E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und Eiweißmangelernährung 1 2.00 %
E55.9 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 2 4.00 %
E78.0 Reine Hypercholesterinämie 4 8.00 %
E78.8 Sonstige Störungen des Lipoproteinstoffwechsels 2 4.00 %
E78.9 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 1 2.00 %
E83.38 Sonstige Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase 1 2.00 %
E83.58 Sonstige Störungen des Kalziumstoffwechsels 1 2.00 %
E85.0 Nichtneuropathische heredofamiliäre Amyloidose 1 2.00 %
E87.2 Azidose 1 2.00 %
E87.5 Hyperkaliämie 4 8.00 %
E87.6 Hypokaliämie 1 2.00 %
E87.7 Flüssigkeitsüberschuss 7 14.00 %
F10.1 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Schädlicher Gebrauch 1 2.00 %
F17.1 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Schädlicher Gebrauch 2 4.00 %
F31.9 Bipolare affektive Störung, nicht näher bezeichnet 1 2.00 %
F41.0 Panikstörung [episodisch paroxysmale Angst] 1 2.00 %
G25.81 Syndrom der unruhigen Beine [Restless-Legs-Syndrom] 2 4.00 %
G35.9 Multiple Sklerose, nicht näher bezeichnet 1 2.00 %
G40.8 Sonstige Epilepsien 1 2.00 %
G62.80 Critical-illness-Polyneuropathie 1 2.00 %
G82.49 Spastische Tetraparese und Tetraplegie: Nicht näher bezeichnet 1 2.00 %
H40.1 Primäres Weitwinkelglaukom 1 2.00 %
H40.9 Glaukom, nicht näher bezeichnet 2 4.00 %
I10.00 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 2.00 %
I10.90 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 8 16.00 %
I11.90 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 13 26.00 %
I11.91 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 2.00 %
I12.00 Hypertensive Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 3 6.00 %
I13.00 Hypertensive Herz- und Nierenkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 2.00 %
I13.10 Hypertensive Herz- und Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 3 6.00 %
I15.00 Renovaskuläre Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 3 6.00 %
I15.10 Hypertonie als Folge von sonstigen Nierenkrankheiten: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 3 6.00 %
I15.90 Sekundäre Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 2.00 %
I20.8 Sonstige Formen der Angina pectoris 1 2.00 %
I21.4 Akuter subendokardialer Myokardinfarkt 1 2.00 %
I25.11 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ein-Gefäß-Erkrankung 1 2.00 %
I25.12 Atherosklerotische Herzkrankheit: Zwei-Gefäß-Erkrankung 2 4.00 %
I25.13 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 2 4.00 %
I25.14 Atherosklerotische Herzkrankheit: Stenose des linken Hauptstammes 1 2.00 %
I25.19 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 3 6.00 %
I32.8 Perikarditis bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 2.00 %
I34.0 Mitralklappeninsuffizienz 1 2.00 %
I35.1 Aortenklappeninsuffizienz 1 2.00 %
I44.0 Atrioventrikulärer Block 1. Grades 1 2.00 %
I48.10 Vorhofflimmern: Paroxysmal 4 8.00 %
I48.11 Vorhofflimmern: Chronisch 2 4.00 %
I48.19 Vorhofflimmern: Nicht näher bezeichnet 1 2.00 %
I49.8 Sonstige näher bezeichnete kardiale Arrhythmien 1 2.00 %
I50.01 Sekundäre Rechtsherzinsuffizienz 1 2.00 %
I50.19 Linksherzinsuffizienz: Nicht näher bezeichnet 1 2.00 %
I66.0 Verschluss und Stenose der A. cerebri media 1 2.00 %
I69.1 Folgen einer intrazerebralen Blutung 1 2.00 %
I70.20 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Sonstige und nicht näher bezeichnet 2 4.00 %
I70.21 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit belastungsinduziertem Ischämieschmerz 2 4.00 %
I73.1 Thrombangiitis obliterans [Endangiitis von-Winiwarter-Buerger] 1 2.00 %
I73.9 Periphere Gefäßkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 2.00 %
I82.88 Embolie und Thrombose sonstiger näher bezeichneter Venen 1 2.00 %
I95.2 Hypotonie durch Arzneimittel 1 2.00 %
I95.8 Sonstige Hypotonie 1 2.00 %
I95.9 Hypotonie, nicht näher bezeichnet 1 2.00 %
J01.0 Akute Sinusitis maxillaris 1 2.00 %
J18.8 Sonstige Pneumonie, Erreger nicht näher bezeichnet 1 2.00 %
J20.8 Akute Bronchitis durch sonstige näher bezeichnete Erreger 1 2.00 %
J38.02 Lähmung der Stimmlippen und des Kehlkopfes: Einseitig, komplett 1 2.00 %
J45.8 Mischformen des Asthma bronchiale 1 2.00 %
J81 Lungenödem 1 2.00 %
J91 Pleuraerguss bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 2 4.00 %
K11.7 Störungen der Speichelsekretion 1 2.00 %
K21.0 Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis 1 2.00 %
K21.9 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 1 2.00 %
K29.6 Sonstige Gastritis 1 2.00 %
K29.7 Gastritis, nicht näher bezeichnet 1 2.00 %
K29.8 Duodenitis 1 2.00 %
K44.9 Hernia diaphragmatica ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 2.00 %
K63.5 Polyp des Kolons 1 2.00 %
M10.96 Gicht, nicht näher bezeichnet: Unterschenkel 1 2.00 %
M45.09 Spondylitis ankylosans: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 2.00 %
M48.09 Spinal(kanal)stenose: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 2.00 %
M81.49 Arzneimittelinduzierte Osteoporose: Nicht näher bezeichnete Lokalisationen 1 2.00 %
M81.80 Sonstige Osteoporose: Mehrere Lokalisationen 1 2.00 %
N02.9 Rezidivierende und persistierende Hämaturie: Art der morphologischen Veränderung nicht näher bezeichnet 1 2.00 %
N03.1 Chronisches nephritisches Syndrom: Fokale und segmentale glomeruläre Läsionen 1 2.00 %
N03.4 Chronisches nephritisches Syndrom: Diffuse endokapillär-proliferative Glomerulonephritis 1 2.00 %
N08.3 Glomeruläre Krankheiten bei Diabetes mellitus {E10-E14, vierte Stelle .2} 9 18.00 %
N08.4 Glomeruläre Krankheiten bei sonstigen endokrinen, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten 1 2.00 %
N08.8 Glomeruläre Krankheiten bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 2.00 %
N11.8 Sonstige chronische tubulointerstitielle Nephritis 1 2.00 %
N18.5 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5 5 10.00 %
N18.89 Sonstige chronische Nierenkrankheit, Stadium nicht näher bezeichnet 1 2.00 %
N25.8 Sonstige Krankheiten infolge Schädigung der tubulären Nierenfunktion 13 26.00 %
N26 Schrumpfniere, nicht näher bezeichnet 1 2.00 %
Q61.2 Polyzystische Niere, autosomal-dominant 1 2.00 %
Q87.8 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungssyndrome, anderenorts nicht klassifiziert 2 4.00 %
R00.1 Bradykardie, nicht näher bezeichnet 1 2.00 %
R06.0 Dyspnoe 1 2.00 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 1 2.00 %
R13.9 Sonstige und nicht näher bezeichnete Dysphagie 1 2.00 %
R25.1 Tremor, nicht näher bezeichnet 1 2.00 %
R42 Schwindel und Taumel 1 2.00 %
R49.1 Aphonie 1 2.00 %
R57.1 Hypovolämischer Schock 1 2.00 %
R94.3 Abnorme Ergebnisse von kardiovaskulären Funktionsprüfungen 2 4.00 %
S06.4 Epidurale Blutung 1 2.00 %
T40.2 Vergiftung: Sonstige Opioide 1 2.00 %
T81.0 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 1 2.00 %
T82.4 Mechanische Komplikation durch Gefäßkatheter bei Dialyse 1 2.00 %
T82.5 Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte und Implantate im Herzen und in den Gefäßen 1 2.00 %
T82.7 Infektion und entzündliche Reaktion durch sonstige Geräte, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen 2 4.00 %
T86.11 Chronische Funktionsverschlechterung eines Nierentransplantates 2 4.00 %
U69.00 Anderenorts klassifizierte, im Krankenhaus erworbene Pneumonie bei Patienten von 18 Jahren und älter 1 2.00 %
Y57.9 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 1 2.00 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 2 4.00 %
Y82.8 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 1 2.00 %
Y84.9 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 4 8.00 %
Z45.20 Anpassung und Handhabung eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 1 2.00 %
Z48.8 Sonstige näher bezeichnete Nachbehandlung nach chirurgischem Eingriff 1 2.00 %
Z49.0 Vorbereitung auf die Dialyse 1 2.00 %
Z49.2 Sonstige Dialyse 1 2.00 %
Z53 Personen, die Einrichtungen des Gesundheitswesens wegen spezifischer Maßnahmen aufgesucht haben, die aber nicht durchgeführt wurden 1 2.00 %
Z86.3 Endokrine, Ernährungs- oder Stoffwechselkrankheiten in der Eigenanamnese 1 2.00 %
Z86.7 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 4 8.00 %
Z87.4 Krankheiten des Urogenitalsystems in der Eigenanamnese 1 2.00 %
Z88.8 Allergie gegenüber sonstigen Arzneimitteln, Drogen oder biologisch aktiven Substanzen in der Eigenanamnese 1 2.00 %
Z92.1 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 4 8.00 %
Z92.2 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 1 2.00 %
Z93.1 Vorhandensein eines Gastrostomas 2 4.00 %
Z94.0 Zustand nach Nierentransplantation 1 2.00 %
Z95.1 Vorhandensein eines aortokoronaren Bypasses 1 2.00 %
Z95.3 Vorhandensein einer xenogenen Herzklappe 1 2.00 %
Z95.5 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 2 4.00 %
Z95.81 Vorhandensein eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 2 4.00 %
Z95.88 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten 1 2.00 %
Z96.6 Vorhandensein von orthopädischen Gelenkimplantaten 1 2.00 %
Z96.88 Vorhandensein von sonstigen näher bezeichneten funktionellen Implantaten 2 4.00 %
Z98.0 Zustand nach intestinalem Bypass oder intestinaler Anastomose 1 2.00 %
Z98.8 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 1 2.00 %
Z99.2 Langzeitige Abhängigkeit von Dialyse bei Niereninsuffizienz 19 38.00 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
00.17 Infusion einer vasopressorischen Substanz 1 0.96 % 1
00.95.00 Patienten und Bezugspersonal Schulung, n.n.bez. 1 0.96 % 1
00.99.10 Reoperation 1 0.96 % 1
34.91 Pleurale Punktion 1 0.96 % 1
38.93.11 Implantation und Wechsel eines venösen Katheterverweilsystems für Langzeitanwendung 2 1.92 % 2
38.93.99 Venöse Katheterisation, sonstige 4 3.85 % 4
38.95 Venöse Katheterisation für Hämodialyse 15 14.42 % 15
38.99 Sonstige Venenpunktion 1 0.96 % 1
39.93 Implantation einer Gefäss-zu-Gefäss-Kanüle 1 0.96 % 1
39.95.21 Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 26 25.00 % 33
39.95.22 Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit sonstigen Substanzen 5 4.81 % 6
39.95.23 Hämodialyse: Verlängert intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 1 0.96 % 1
39.95.B1 Hämodiafiltration: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 16 15.38 % 18
39.95.B2 Hämodiafiltration: Intermittierend, Antikoagulation mit sonstigen Substanzen 1 0.96 % 1
39.95.C1 Hämodiafiltration: Kontinuierlich, venovenös, pumpengetrieben (CVVHDF), Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation: Bis 24 Stunden 1 0.96 % 1
45.16 Ösophagogastroduodenoskopie [EGD] mit geschlossener Biopsie 1 0.96 % 1
45.42 Endoskopische Polypektomie im Dickdarm 1 0.96 % 1
54.21.20 Laparoskopie, Zugangsweg für chirurgische (therapeutische) Interventionen 1 0.96 % 1
54.98.22 Unterstützung resp. Ersatz der Nierenfunktion durch Peritonealdialyse: Kontinuierlich, nicht maschinell unterstützt (CAPD): Mehr als 24 bis 72 Stunden 1 0.96 % 1
54.98.31 Unterstützung resp. Ersatz der Nierenfunktion durch Peritonealdialyse: Kontinuierlich, maschinell unterstützt (APD), mit Zusatzgeräten: Bis 24 Stunden 1 0.96 % 1
55.92 Perkutane Aspiration an der Niere (Nierenbecken) 1 0.96 % 1
77.49.90 Knochenbiopsie an anderen näher bezeichneten Knochen, ausser Gesichtsschädelknochen, Perkutane (Nadel-) Biopsie 1 0.96 % 1
86.07.30 Entfernung eines vollständig implantierbaren Katheterverweilsystems 1 0.96 % 1
88.49.10 Angiographische Darstellung eines Dialyse-Shuntes in Direktpunktion 1 0.96 % 1
88.56 Koronare Arteriographie mit zwei Kathetern 1 0.96 % 1
88.57 Sonstige und nicht näher bezeichnete koronare Arteriographie 1 0.96 % 1
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B.bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 3 2.88 % 3
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 1 0.96 % 1
89.07.20 Teilweise Evaluation, ohne Aufnahme eines Patienten auf eine Warteliste zur Nierentransplantation 2 1.92 % 2
89.54 Elektrokardiographische Überwachung 1 0.96 % 1
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 2 1.92 % 2
97.82 Entfernen eines peritonealen Drains 1 0.96 % 1
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 2 1.92 % 2
99.28.11 Andere Immuntherapie, mit nicht modifizierten Antikörpern 1 0.96 % 1
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 2 1.92 % 2
99.B7.12 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 120 bis 184 Aufwandspunkte 1 0.96 % 1