DRG L42A - Extrakorporale Stosswellenlithotripsie (ESWL) bei Harnsteinen mit auxiliären Massnahmen oder bei Para- / Tetraplegie

MDC 11 - Krankheiten und Störungen der Harnorgane

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 0.7
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 3.2
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 1 (0.236)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 7 (0.121)
Verlegungsabschlag 0.124


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 309 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.72%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.03%
Anzahl Fälle: 290 (93.9%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.7%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.03%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 7'205.91 CHF

Median: 6'343.97 CHF

Standardabweichung: 3'153.22

Homogenitätskoeffizient: 0.70

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
N13.2 Hydronephrose bei Obstruktion durch Nieren- und Ureterstein 27 8.74 %
N13.3 Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose 1 0.32 %
N20.0 Nierenstein 144 46.60 %
N20.1 Ureterstein 91 29.45 %
N20.2 Nierenstein und Ureterstein gleichzeitig 45 14.56 %
N21.1 Urethrastein 1 0.32 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
A09.9 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs 1 0.55 %
A41.51 Sepsis: Escherichia coli [E. coli] 1 0.55 %
A41.58 Sepsis: Sonstige gramnegative Erreger 1 0.55 %
B18.2 Chronische Virushepatitis C 1 0.55 %
B95.42 Streptokokken, Gruppe G, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.55 %
B95.7 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.55 %
B96.2 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 7 3.87 %
B96.8 Sonstige näher bezeichnete Bakterien als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.55 %
C61 Bösartige Neubildung der Prostata 2 1.10 %
C78.7 Sekundäre bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge 1 0.55 %
D62 Akute Blutungsanämie 1 0.55 %
D68.30 Hämorrhagische Diathese durch Antikoagulanzien 1 0.55 %
D69.61 Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet: Nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 1 0.55 %
D70.11 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase 10 Tage bis unter 20 Tage 1 0.55 %
E03.9 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 3 1.66 %
E10.90 Primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-1-Diabetes]: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.55 %
E11.74 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Mit multiplen Komplikationen: Mit diabetischem Fußsyndrom, nicht als entgleist bezeichnet 1 0.55 %
E11.90 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 24 13.26 %
E14.90 Nicht näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 2 1.10 %
E53.8 Mangel an sonstigen näher bezeichneten Vitaminen des Vitamin-B-Komplexes 1 0.55 %
E66.02 Adipositas durch übermäßige Kalorienzufuhr: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 1 0.55 %
E66.80 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 2 1.10 %
E66.92 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 1 0.55 %
E66.99 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] nicht näher bezeichnet 1 0.55 %
E78.0 Reine Hypercholesterinämie 5 2.76 %
E78.4 Sonstige Hyperlipidämien 1 0.55 %
E78.5 Hyperlipidämie, nicht näher bezeichnet 1 0.55 %
E78.8 Sonstige Störungen des Lipoproteinstoffwechsels 4 2.21 %
E78.9 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 3 1.66 %
E79.0 Hyperurikämie ohne Zeichen von entzündlicher Arthritis oder tophischer Gicht 4 2.21 %
E89.0 Hypothyreose nach medizinischen Maßnahmen 2 1.10 %
F03 Nicht näher bezeichnete Demenz 1 0.55 %
F32.8 Sonstige depressive Episoden 2 1.10 %
F32.9 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 2 1.10 %
F33.9 Rezidivierende depressive Störung, nicht näher bezeichnet 1 0.55 %
F41.0 Panikstörung [episodisch paroxysmale Angst] 1 0.55 %
F44.5 Dissoziative Krampfanfälle 1 0.55 %
G40.6 Grand-mal-Anfälle, nicht näher bezeichnet (mit oder ohne Petit mal) 1 0.55 %
G40.9 Epilepsie, nicht näher bezeichnet 1 0.55 %
G47.31 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 2 1.10 %
G47.39 Schlafapnoe, nicht näher bezeichnet 1 0.55 %
G63.2 Diabetische Polyneuropathie {E10-E14, vierte Stelle .4} 1 0.55 %
G81.9 Hemiparese und Hemiplegie, nicht näher bezeichnet 1 0.55 %
G82.02 Schlaffe Paraparese und Paraplegie: Chronische komplette Querschnittlähmung 1 0.55 %
G82.22 Paraparese und Paraplegie, nicht näher bezeichnet: Chronische komplette Querschnittlähmung 1 0.55 %
G82.52 Tetraparese und Tetraplegie, nicht näher bezeichnet: Chronische komplette Querschnittlähmung 1 0.55 %
G82.62 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: C6-C8 1 0.55 %
G82.63 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: Th1-Th6 1 0.55 %
H54.4 Blindheit und hochgradige Sehbehinderung, monokular 1 0.55 %
H72.9 Trommelfellperforation, nicht näher bezeichnet 1 0.55 %
I10.00 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 10 5.52 %
I10.01 Benigne essentielle Hypertonie: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.55 %
I10.90 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 47 25.97 %
I11.90 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 3 1.66 %
I11.91 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.55 %
I20.8 Sonstige Formen der Angina pectoris 1 0.55 %
I25.11 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ein-Gefäß-Erkrankung 1 0.55 %
I25.19 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 1 0.55 %
I35.0 Aortenklappenstenose 2 1.10 %
I48.09 Vorhofflattern: Nicht näher bezeichnet 1 0.55 %
I48.11 Vorhofflimmern: Chronisch 2 1.10 %
I51.8 Sonstige ungenau bezeichnete Herzkrankheiten 1 0.55 %
I65.2 Verschluss und Stenose der A. carotis 1 0.55 %
I87.00 Postthrombotisches Syndrom ohne Ulzeration 1 0.55 %
J30.4 Allergische Rhinopathie, nicht näher bezeichnet 1 0.55 %
J44.89 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 nicht näher bezeichnet 1 0.55 %
J45.9 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 3 1.66 %
J98.0 Krankheiten der Bronchien, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.55 %
K08.9 Krankheit der Zähne und des Zahnhalteapparates, nicht näher bezeichnet 1 0.55 %
K21.9 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 3 1.66 %
K29.5 Chronische Gastritis, nicht näher bezeichnet 1 0.55 %
K50.0 Crohn-Krankheit des Dünndarmes 1 0.55 %
L27.1 Lokalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 1 0.55 %
L72.9 Follikuläre Zyste der Haut und der Unterhaut, nicht näher bezeichnet 1 0.55 %
L98.4 Chronisches Ulkus der Haut, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.55 %
M06.99 Chronische Polyarthritis, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisationen 1 0.55 %
M10.09 Idiopathische Gicht: Nicht näher bezeichnete Lokalisationen 1 0.55 %
M10.99 Gicht, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisationen 1 0.55 %
M11.97 Kristall-Arthropathie, nicht näher bezeichnet: Knöchel und Fuß 1 0.55 %
M30.1 Panarteriitis mit Lungenbeteiligung 1 0.55 %
M35.0 Sicca-Syndrom [Sjögren-Syndrom] 1 0.55 %
M45.00 Spondylitis ankylosans: Mehrere Lokalisationen der Wirbelsäule 1 0.55 %
M54.99 Rückenschmerzen, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.55 %
M79.65 Schmerzen in den Extremitäten: Beckenregion und Oberschenkel 1 0.55 %
M81.18 Osteoporose nach Ovarektomie: Sonstige 1 0.55 %
M81.95 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Beckenregion und Oberschenkel 1 0.55 %
M81.99 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisationen 2 1.10 %
N10 Akute tubulointerstitielle Nephritis 2 1.10 %
N11.1 Chronische obstruktive Pyelonephritis 1 0.55 %
N12 Tubulointerstitielle Nephritis, nicht als akut oder chronisch bezeichnet 1 0.55 %
N13.3 Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose 2 1.10 %
N13.5 Abknickung und Striktur des Ureters ohne Hydronephrose 1 0.55 %
N13.6 Pyonephrose 2 1.10 %
N13.8 Sonstige obstruktive Uropathie und Refluxuropathie 1 0.55 %
N18.3 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 1 0.55 %
N18.4 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 4 1 0.55 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 4 2.21 %
N20.0 Nierenstein 14 7.73 %
N20.1 Ureterstein 3 1.66 %
N20.2 Nierenstein und Ureterstein gleichzeitig 1 0.55 %
N21.0 Stein in der Harnblase 1 0.55 %
N22.8 Harnstein bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.55 %
N23 Nicht näher bezeichnete Nierenkolik 1 0.55 %
N26 Schrumpfniere, nicht näher bezeichnet 1 0.55 %
N28.1 Zyste der Niere, erworben 1 0.55 %
N28.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Niere und des Ureters 11 6.08 %
N31.80 Neuromuskuläre Low-compliance-Blase, organisch fixiert 1 0.55 %
N32.0 Blasenhalsobstruktion 1 0.55 %
N35.8 Sonstige Harnröhrenstriktur 1 0.55 %
N35.9 Harnröhrenstriktur, nicht näher bezeichnet 1 0.55 %
N39.0 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 10 5.52 %
N40 Prostatahyperplasie 4 2.21 %
N41.0 Akute Prostatitis 1 0.55 %
N41.1 Chronische Prostatitis 1 0.55 %
Q05.0 Zervikale Spina bifida mit Hydrozephalus 1 0.55 %
Q61.2 Polyzystische Niere, autosomal-dominant 1 0.55 %
Q62.8 Sonstige angeborene Fehlbildungen des Ureters 1 0.55 %
Q63.1 Gelappte Niere, verschmolzene Niere und Hufeisenniere 1 0.55 %
R00.1 Bradykardie, nicht näher bezeichnet 1 0.55 %
R02 Gangrän, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.55 %
R14 Flatulenz und verwandte Zustände 1 0.55 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 3 1.66 %
R33 Harnverhaltung 1 0.55 %
R39.1 Sonstige Miktionsstörungen 1 0.55 %
R50.9 Fieber, nicht näher bezeichnet 1 0.55 %
R65.0 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 2 1.10 %
R77.88 Sonstige näher bezeichnete Veränderungen der Plasmaproteine 1 0.55 %
R82.9 Sonstige und nicht näher bezeichnete abnorme Urinbefunde 1 0.55 %
T81.0 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 2 1.10 %
T83.0 Mechanische Komplikation durch einen Harnwegskatheter (Verweilkatheter) 1 0.55 %
T83.8 Sonstige Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Urogenitaltrakt 3 1.66 %
Y57.9 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 1 0.55 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 1 0.55 %
Y82.8 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 2 1.10 %
Y84.9 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 4 2.21 %
Z29.20 Lokale prophylaktische Chemotherapie 1 0.55 %
Z29.21 Systemische prophylaktische Chemotherapie 1 0.55 %
Z30.2 Sterilisierung 1 0.55 %
Z46.6 Versorgen mit und Anpassen eines Gerätes im Harntrakt 2 1.10 %
Z51.88 Sonstige näher bezeichnete medizinische Behandlung 1 0.55 %
Z53 Personen, die Einrichtungen des Gesundheitswesens wegen spezifischer Maßnahmen aufgesucht haben, die aber nicht durchgeführt wurden 1 0.55 %
Z63 Andere Kontaktanlässe mit Bezug auf den engeren Familienkreis 1 0.55 %
Z84.1 Krankheiten der Niere oder des Ureters in der Familienanamnese 1 0.55 %
Z85.0 Bösartige Neubildung der Verdauungsorgane in der Eigenanamnese 2 1.10 %
Z85.4 Bösartige Neubildung der Genitalorgane in der Eigenanamnese 4 2.21 %
Z86.1 Infektiöse oder parasitäre Krankheiten in der Eigenanamnese 1 0.55 %
Z86.7 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 4 2.21 %
Z87.4 Krankheiten des Urogenitalsystems in der Eigenanamnese 4 2.21 %
Z88.8 Allergie gegenüber sonstigen Arzneimitteln, Drogen oder biologisch aktiven Substanzen in der Eigenanamnese 2 1.10 %
Z90.4 Verlust anderer Teile des Verdauungstraktes 1 0.55 %
Z90.5 Verlust der Niere(n) 3 1.66 %
Z90.7 Verlust eines oder mehrerer Genitalorgane 2 1.10 %
Z92.1 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 3 1.66 %
Z92.2 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 2 1.10 %
Z93.3 Vorhandensein eines Kolostomas 1 0.55 %
Z93.5 Vorhandensein eines Zystostomas 1 0.55 %
Z93.6 Vorhandensein anderer künstlicher Körperöffnungen der Harnwege 5 2.76 %
Z95.0 Vorhandensein eines implantierten Herzschrittmachers oder eines implantierten Kardiodefibrillators 2 1.10 %
Z95.5 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 2 1.10 %
Z95.88 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten 1 0.55 %
Z96.0 Vorhandensein von urogenitalen Implantaten 36 19.89 %
Z96.6 Vorhandensein von orthopädischen Gelenkimplantaten 1 0.55 %
Z96.88 Vorhandensein von sonstigen näher bezeichneten funktionellen Implantaten 2 1.10 %
Z96.9 Vorhandensein eines funktionellen Implantates, nicht näher bezeichnet 1 0.55 %
Z97.8 Vorhandensein sonstiger und nicht näher bezeichneter medizinischer Geräte oder Hilfsmittel 2 1.10 %
Z98.0 Zustand nach intestinalem Bypass oder intestinaler Anastomose 1 0.55 %
Z98.8 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 1 0.55 %
Z99.3 Langzeitige Abhängigkeit vom Rollstuhl 2 1.10 %
Z99.8 Langzeitige Abhängigkeit von sonstigen unterstützenden Apparaten, medizinischen Geräten oder Hilfsmitteln 1 0.55 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
00.32 Computergesteuerte Chirurgie mit MR/MRA 1 0.12 % 1
00.99.10 Reoperation 3 0.37 % 3
00.99.30 Lasertechnik 1 0.12 % 1
23.09 Extraktion eines anderen Zahns 1 0.12 % 1
50.11 Geschlossene [Nadel-] Biopsie an der Leber 1 0.12 % 1
55.21 Nephroskopie 2 0.24 % 2
55.93 Ersetzen einer Nephrostomie-Kanüle 1 0.12 % 1
56.31 Ureteroskopie 4 0.49 % 4
57.32 Sonstige Zystoskopie 71 8.68 % 73
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 9 1.10 % 9
58.22 Sonstige Urethroskopie 1 0.12 % 1
58.6 Dilatation der Urethra 3 0.37 % 3
59.8X.10 Ureter-Katheterisierung, Einlage, transurethral 247 30.20 % 248
59.8X.11 Ureter-Katheterisierung, Wechsel, transuretral 8 0.98 % 8
59.8X.99 Ureter-Katheterisierung, sonstige 5 0.61 % 5
63.73 Vasektomie 1 0.12 % 1
86.3X.10 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe von Haut und Subkutangewebe 1 0.12 % 1
87.74 Retrograde Pyelographie 59 7.21 % 60
87.75 Perkutane Pyelographie 3 0.37 % 3
88.01.00 Computertomographie des Abdomens, n.n.bez. 4 0.49 % 4
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 18 2.20 % 18
88.01.99 Computertomographie des Abdomens, sonstige 7 0.86 % 7
88.38.41 Computertomographie des Beckens und des Iliosakralgelenkes 1 0.12 % 1
88.38.50 {CT}-Angiographie aller Gefässe 1 0.12 % 1
88.42.10 Arteriographie, oberen Extremitäten und thorakale Aorta 1 0.12 % 1
88.42.11 Arteriographie, abdominelle Aorta 1 0.12 % 1
88.75.99 Diagnostischer Ultraschall der Harnwege, sonstige 1 0.12 % 1
89.0A.11 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal während des Aufenthaltes 1 0.12 % 1
93.A3.09 Akutschmerzbehandlung, sonstige 1 0.12 % 1
97.61 Entfernen eines Pyelostomie- oder Nephrostomie-Katheters 4 0.49 % 4
97.62 Entfernen eines Ureterostomie- oder Ureterkatheters 46 5.62 % 47
98.51 Extrakorporelle Stosswellen-Lithotripsie [ESWL] von Niere, Ureter und/oder Blase 309 37.78 % 391
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 1 0.12 % 1