DRG M05Z - Zirkumzision und andere Eingriffe am Penis oder in der Leisten- und Genitalregion

MDC 12 - Krankheiten und Störungen der männlichen Geschlechtsorgane

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 0.598
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 3.3
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 1 (0.237)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 9 (0.102)
Verlegungsabschlag 0.1


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 467 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 3.25%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.05%
Anzahl Fälle: 424 (90.8%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 3.16%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.05%
Anzahl Fälle: 25 (5.4%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 4.51%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.21%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 5'919.38 CHF

Median: 4'538.66 CHF

Standardabweichung: 6'192.96

Homogenitätskoeffizient: 0.49

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
A56.1 Chlamydieninfektion des Pelviperitoneums und sonstiger Urogenitalorgane 1 0.21 %
C60.0 Bösartige Neubildung: Praeputium penis 2 0.43 %
C60.1 Bösartige Neubildung: Glans penis 5 1.07 %
C60.8 Bösartige Neubildung: Penis, mehrere Teilbereiche überlappend 2 0.43 %
C61 Bösartige Neubildung der Prostata 2 0.43 %
C62.1 Bösartige Neubildung: Deszendierter Hoden 1 0.21 %
C62.9 Bösartige Neubildung: Hoden, nicht näher bezeichnet 1 0.21 %
D07.4 Carcinoma in situ: Penis 3 0.64 %
D07.6 Carcinoma in situ: Sonstige und nicht näher bezeichnete männliche Genitalorgane 1 0.21 %
D29.0 Gutartige Neubildung: Penis 1 0.21 %
I86.1 Skrotumvarizen 9 1.93 %
N40 Prostatahyperplasie 1 0.21 %
N43.2 Sonstige Hydrozele 9 1.93 %
N43.3 Hydrozele, nicht näher bezeichnet 2 0.43 %
N43.4 Spermatozele 1 0.21 %
N44.0 Hodentorsion 2 0.43 %
N44.1 Hydatidentorsion 1 0.21 %
N45.9 Orchitis, Epididymitis und Epididymoorchitis ohne Abszess 3 0.64 %
N47 Vorhauthypertrophie, Phimose und Paraphimose 283 60.60 %
N48.0 Leukoplakie des Penis 18 3.85 %
N48.1 Balanoposthitis 15 3.21 %
N48.2 Sonstige entzündliche Krankheiten des Penis 23 4.93 %
N48.5 Ulkus des Penis 1 0.21 %
N48.6 Induratio penis plastica 10 2.14 %
N48.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Penis 23 4.93 %
N49.2 Entzündliche Krankheiten des Skrotums 2 0.43 %
N49.80 Fournier-Gangrän beim Mann 5 1.07 %
N50.9 Krankheit der männlichen Genitalorgane, nicht näher bezeichnet 1 0.21 %
P83.5 Angeborene Hydrozele 1 0.21 %
Q53.1 Nondescensus testis, einseitig 17 3.64 %
Q53.2 Nondescensus testis, beidseitig 3 0.64 %
Q54.0 Glanduläre Hypospadie 2 0.43 %
Q54.1 Penile Hypospadie 1 0.21 %
Q55.4 Sonstige angeborene Fehlbildungen des Ductus deferens, des Nebenhodens, der Vesiculae seminales und der Prostata 1 0.21 %
Q55.6 Sonstige angeborene Fehlbildungen des Penis 11 2.36 %
S31.2 Offene Wunde des Penis 1 0.21 %
T83.6 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Genitaltrakt 1 0.21 %
Z41.2 Zirkumzision als Routinemaßnahme oder aus rituellen Gründen 1 0.21 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
A40.8 Sonstige Sepsis durch Streptokokken 1 0.27 %
A41.58 Sepsis: Sonstige gramnegative Erreger 1 0.27 %
A46 Erysipel [Wundrose] 1 0.27 %
A63.0 Anogenitale (venerische) Warzen 13 3.55 %
A63.8 Sonstige näher bezeichnete, vorwiegend durch Geschlechtsverkehr übertragene Krankheiten 1 0.27 %
B00.8 Sonstige Infektionsformen durch Herpesviren 1 0.27 %
B07 Viruswarzen 1 0.27 %
B08.1 Molluscum contagiosum 2 0.55 %
B20 Infektiöse und parasitäre Krankheiten infolge HIV-Krankheit [Humane Immundefizienz-Viruskrankheit] 2 0.55 %
B21 Bösartige Neubildungen infolge HIV-Krankheit [Humane Immundefizienz-Viruskrankheit] 1 0.27 %
B35.3 Tinea pedis 1 0.27 %
B37.4 Kandidose an sonstigen Lokalisationen des Urogenitalsystems 1 0.27 %
B37.88 Kandidose an sonstigen Lokalisationen 1 0.27 %
B86 Skabies 1 0.27 %
B95.0 Streptokokken, Gruppe A, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.27 %
B95.1 Streptokokken, Gruppe B, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.27 %
B95.41 Streptokokken, Gruppe C, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.27 %
B95.48 Sonstige näher bezeichnete Streptokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 0.82 %
B95.6 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 4 1.09 %
B95.91 Sonstige näher bezeichnete grampositive anaerobe, nicht sporenbildende Erreger als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.27 %
B96.2 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 9 2.46 %
B96.5 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 0.55 %
B96.8 Sonstige näher bezeichnete Bakterien als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 0.55 %
C34.9 Bösartige Neubildung: Bronchus oder Lunge, nicht näher bezeichnet 1 0.27 %
C60.0 Bösartige Neubildung: Praeputium penis 1 0.27 %
C61 Bösartige Neubildung der Prostata 4 1.09 %
C91.01 Akute lymphatische Leukämie [ALL]: In kompletter Remission 1 0.27 %
C91.10 Chronische lymphatische Leukämie vom B-Zell-Typ [CLL]: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 0.27 %
D09.0 Carcinoma in situ: Harnblase 1 0.27 %
D17.1 Gutartige Neubildung des Fettgewebes der Haut und der Unterhaut des Rumpfes 1 0.27 %
D22.7 Melanozytennävus der unteren Extremität, einschließlich Hüfte 3 0.82 %
D29.0 Gutartige Neubildung: Penis 1 0.27 %
D36.7 Gutartige Neubildung: Sonstige näher bezeichnete Lokalisationen 1 0.27 %
D47.1 Chronische myeloproliferative Krankheit 1 0.27 %
D50.8 Sonstige Eisenmangelanämien 1 0.27 %
D50.9 Eisenmangelanämie, nicht näher bezeichnet 1 0.27 %
D61.10 Aplastische Anämie infolge zytostatischer Therapie 1 0.27 %
D62 Akute Blutungsanämie 1 0.27 %
D63.0 Anämie bei Neubildungen {C00-D48} 1 0.27 %
D63.8 Anämie bei sonstigen chronischen, anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.27 %
D64.8 Sonstige näher bezeichnete Anämien 2 0.55 %
D66 Hereditärer Faktor-VIII-Mangel 2 0.55 %
D68.0 Willebrand-Jürgens-Syndrom 2 0.55 %
D68.2 Hereditärer Mangel an sonstigen Gerinnungsfaktoren 2 0.55 %
D68.30 Hämorrhagische Diathese durch Antikoagulanzien 2 0.55 %
D68.6 Sonstige Thrombophilien 1 0.27 %
D68.8 Sonstige näher bezeichnete Koagulopathien 1 0.27 %
E03.8 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 1 0.27 %
E03.9 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 7 1.91 %
E05.8 Sonstige Hyperthyreose 1 0.27 %
E06.3 Autoimmunthyreoiditis 1 0.27 %
E07.9 Krankheit der Schilddrüse, nicht näher bezeichnet 1 0.27 %
E10.72 Primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-1-Diabetes]: Mit multiplen Komplikationen: Mit sonstigen multiplen Komplikationen, nicht als entgleist bezeichnet 1 0.27 %
E10.90 Primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-1-Diabetes]: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.27 %
E10.91 Primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-1-Diabetes]: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 0.27 %
E11.20 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Mit Nierenkomplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.27 %
E11.40 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Mit neurologischen Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 4 1.09 %
E11.72 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Mit multiplen Komplikationen: Mit sonstigen multiplen Komplikationen, nicht als entgleist bezeichnet 2 0.55 %
E11.90 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 60 16.39 %
E11.91 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 5 1.37 %
E13.90 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.27 %
E14.40 Nicht näher bezeichneter Diabetes mellitus: Mit neurologischen Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.27 %
E14.90 Nicht näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 2 0.55 %
E23.0 Hypopituitarismus 1 0.27 %
E34.3 Kleinwuchs, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.27 %
E44.0 Mäßige Energie- und Eiweißmangelernährung 1 0.27 %
E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und Eiweißmangelernährung 1 0.27 %
E53.8 Mangel an sonstigen näher bezeichneten Vitaminen des Vitamin-B-Komplexes 3 0.82 %
E53.9 Vitamin-B-Mangel, nicht näher bezeichnet 1 0.27 %
E55.9 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 1 0.27 %
E61.2 Magnesiummangel 1 0.27 %
E66.00 Adipositas durch übermäßige Kalorienzufuhr: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 3 0.82 %
E66.02 Adipositas durch übermäßige Kalorienzufuhr: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 2 0.55 %
E66.89 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] nicht näher bezeichnet 1 0.27 %
E66.91 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 35 bis unter 40 2 0.55 %
E66.92 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 2 0.55 %
E66.99 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] nicht näher bezeichnet 1 0.27 %
E78.0 Reine Hypercholesterinämie 17 4.64 %
E78.1 Reine Hypertriglyzeridämie 2 0.55 %
E78.5 Hyperlipidämie, nicht näher bezeichnet 6 1.64 %
E78.8 Sonstige Störungen des Lipoproteinstoffwechsels 1 0.27 %
E78.9 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 6 1.64 %
E79.0 Hyperurikämie ohne Zeichen von entzündlicher Arthritis oder tophischer Gicht 4 1.09 %
E86 Volumenmangel 1 0.27 %
E87.1 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 1 0.27 %
E87.5 Hyperkaliämie 1 0.27 %
E87.6 Hypokaliämie 3 0.82 %
F00.9 Demenz bei Alzheimer-Krankheit, nicht näher bezeichnet {G30.9} 2 0.55 %
F01.1 Multiinfarkt-Demenz 1 0.27 %
F02.3 Demenz bei primärem Parkinson-Syndrom {G20.-} 1 0.27 %
F03 Nicht näher bezeichnete Demenz 12 3.28 %
F05.1 Delir bei Demenz 1 0.27 %
F07.0 Organische Persönlichkeitsstörung 1 0.27 %
F10.1 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Schädlicher Gebrauch 1 0.27 %
F11.2 Psychische und Verhaltensstörungen durch Opioide: Abhängigkeitssyndrom 1 0.27 %
F17.2 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Abhängigkeitssyndrom 1 0.27 %
F20.1 Hebephrene Schizophrenie 1 0.27 %
F20.8 Sonstige Schizophrenie 1 0.27 %
F20.9 Schizophrenie, nicht näher bezeichnet 1 0.27 %
F31.9 Bipolare affektive Störung, nicht näher bezeichnet 2 0.55 %
F32.1 Mittelgradige depressive Episode 1 0.27 %
F32.8 Sonstige depressive Episoden 1 0.27 %
F32.9 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 5 1.37 %
F33.9 Rezidivierende depressive Störung, nicht näher bezeichnet 2 0.55 %
F41.2 Angst und depressive Störung, gemischt 2 0.55 %
F41.9 Angststörung, nicht näher bezeichnet 1 0.27 %
F43.2 Anpassungsstörungen 1 0.27 %
F64.0 Transsexualismus 1 0.27 %
F79.9 Nicht näher bezeichnete Intelligenzminderung: Ohne Angabe einer Verhaltensstörung 2 0.55 %
F83 Kombinierte umschriebene Entwicklungsstörungen 1 0.27 %
F88 Andere Entwicklungsstörungen 2 0.55 %
F89 Nicht näher bezeichnete Entwicklungsstörung 1 0.27 %
G09 Folgen entzündlicher Krankheiten des Zentralnervensystems 1 0.27 %
G20.90 Primäres Parkinson-Syndrom, nicht näher bezeichnet: Ohne Wirkungsfluktuation 4 1.09 %
G21.4 Vaskuläres Parkinson-Syndrom 1 0.27 %
G25.81 Syndrom der unruhigen Beine [Restless-Legs-Syndrom] 2 0.55 %
G30.9 Alzheimer-Krankheit, nicht näher bezeichnet {F00.9} 2 0.55 %
G35.9 Multiple Sklerose, nicht näher bezeichnet 1 0.27 %
G40.08 Sonstige lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome mit fokal beginnenden Anfällen 1 0.27 %
G40.2 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen 1 0.27 %
G40.3 Generalisierte idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome 1 0.27 %
G40.8 Sonstige Epilepsien 1 0.27 %
G40.9 Epilepsie, nicht näher bezeichnet 7 1.91 %
G47.0 Ein- und Durchschlafstörungen 1 0.27 %
G47.31 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 4 1.09 %
G47.39 Schlafapnoe, nicht näher bezeichnet 2 0.55 %
G47.9 Schlafstörung, nicht näher bezeichnet 1 0.27 %
G55.3 Kompression von Nervenwurzeln und Nervenplexus bei sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens {M45-M46}, {M48.-}, {M53-M54} 1 0.27 %
G62.9 Polyneuropathie, nicht näher bezeichnet 1 0.27 %
G63.2 Diabetische Polyneuropathie {E10-E14, vierte Stelle .4} 2 0.55 %
G80.0 Spastische tetraplegische Zerebralparese 1 0.27 %
G80.1 Spastische diplegische Zerebralparese 1 0.27 %
G80.2 Infantile hemiplegische Zerebralparese 1 0.27 %
G81.9 Hemiparese und Hemiplegie, nicht näher bezeichnet 3 0.82 %
H40.9 Glaukom, nicht näher bezeichnet 1 0.27 %
H54.9 Nicht näher bezeichnete Sehbeeinträchtigung (binokular) 1 0.27 %
H91.1 Presbyakusis 1 0.27 %
H91.9 Hörverlust, nicht näher bezeichnet 1 0.27 %
I08.0 Krankheiten der Mitral- und Aortenklappe, kombiniert 2 0.55 %
I10.00 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 27 7.38 %
I10.90 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 52 14.21 %
I11.00 Hypertensive Herzkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 4 1.09 %
I11.90 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 22 6.01 %
I12.00 Hypertensive Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 2 0.55 %
I20.8 Sonstige Formen der Angina pectoris 1 0.27 %
I25.11 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ein-Gefäß-Erkrankung 2 0.55 %
I25.13 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 6 1.64 %
I25.19 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 15 4.10 %
I25.21 Alter Myokardinfarkt: 4 Monate bis unter 1 Jahr zurückliegend 2 0.55 %
I25.22 Alter Myokardinfarkt: 1 Jahr und länger zurückliegend 2 0.55 %
I25.8 Sonstige Formen der chronischen ischämischen Herzkrankheit 1 0.27 %
I25.9 Chronische ischämische Herzkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.27 %
I27.28 Sonstige näher bezeichnete sekundäre pulmonale Hypertonie 1 0.27 %
I31.9 Krankheit des Perikards, nicht näher bezeichnet 1 0.27 %
I34.0 Mitralklappeninsuffizienz 1 0.27 %
I34.1 Mitralklappenprolaps 1 0.27 %
I35.0 Aortenklappenstenose 1 0.27 %
I35.1 Aortenklappeninsuffizienz 2 0.55 %
I42.0 Dilatative Kardiomyopathie 2 0.55 %
I42.9 Kardiomyopathie, nicht näher bezeichnet 1 0.27 %
I44.2 Atrioventrikulärer Block 3. Grades 1 0.27 %
I48.00 Vorhofflattern: Paroxysmal 1 0.27 %
I48.09 Vorhofflattern: Nicht näher bezeichnet 3 0.82 %
I48.10 Vorhofflimmern: Paroxysmal 8 2.19 %
I48.11 Vorhofflimmern: Chronisch 8 2.19 %
I48.19 Vorhofflimmern: Nicht näher bezeichnet 11 3.01 %
I50.01 Sekundäre Rechtsherzinsuffizienz 1 0.27 %
I50.13 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden bei leichterer Belastung 1 0.27 %
I50.19 Linksherzinsuffizienz: Nicht näher bezeichnet 2 0.55 %
I50.9 Herzinsuffizienz, nicht näher bezeichnet 3 0.82 %
I51.7 Kardiomegalie 1 0.27 %
I51.9 Herzkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.27 %
I65.2 Verschluss und Stenose der A. carotis 1 0.27 %
I67.88 Sonstige näher bezeichnete zerebrovaskuläre Krankheiten 1 0.27 %
I69.1 Folgen einer intrazerebralen Blutung 1 0.27 %
I69.2 Folgen einer sonstigen nichttraumatischen intrakraniellen Blutung 1 0.27 %
I69.4 Folgen eines Schlaganfalls, nicht als Blutung oder Infarkt bezeichnet 1 0.27 %
I70.20 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Sonstige und nicht näher bezeichnet 4 1.09 %
I70.24 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit Gangrän 1 0.27 %
I70.8 Atherosklerose sonstiger Arterien 1 0.27 %
I71.4 Aneurysma der Aorta abdominalis, ohne Angabe einer Ruptur 1 0.27 %
I73.9 Periphere Gefäßkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.27 %
I80.80 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis oberflächlicher Gefäße der oberen Extremitäten 1 0.27 %
I84.2 Innere Hämorrhoiden ohne Komplikation 1 0.27 %
I84.3 Äußere thrombosierte Hämorrhoiden 1 0.27 %
I84.6 Marisken als Folgezustand von Hämorrhoiden 1 0.27 %
I86.1 Skrotumvarizen 2 0.55 %
I89.0 Lymphödem, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.27 %
I95.2 Hypotonie durch Arzneimittel 1 0.27 %
I95.8 Sonstige Hypotonie 1 0.27 %
I95.9 Hypotonie, nicht näher bezeichnet 3 0.82 %
J18.8 Sonstige Pneumonie, Erreger nicht näher bezeichnet 1 0.27 %
J35.3 Hyperplasie der Gaumenmandeln mit Hyperplasie der Rachenmandel 1 0.27 %
J42 Nicht näher bezeichnete chronische Bronchitis 1 0.27 %
J44.19 Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Exazerbation, nicht näher bezeichnet: FEV1 nicht näher bezeichnet 1 0.27 %
J44.80 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 < 35 % des Sollwertes 2 0.55 %
J44.81 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >= 35 % und < 50 % des Sollwertes 1 0.27 %
J44.82 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >= 50 % und < 70 % des Sollwertes 1 0.27 %
J44.89 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 nicht näher bezeichnet 1 0.27 %
J44.92 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 >= 50 % und < 70 % des Sollwertes 1 0.27 %
J44.99 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 nicht näher bezeichnet 2 0.55 %
J45.9 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 5 1.37 %
J68.3 Sonstige akute und subakute Krankheiten der Atmungsorgane durch chemische Substanzen, Gase, Rauch und Dämpfe 1 0.27 %
J81 Lungenödem 1 0.27 %
J95.3 Chronische pulmonale Insuffizienz nach Operation 1 0.27 %
K02.9 Zahnkaries, nicht näher bezeichnet 1 0.27 %
K13.7 Sonstige und nicht näher bezeichnete Läsionen der Mundschleimhaut 1 0.27 %
K20 Ösophagitis 1 0.27 %
K21.0 Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis 2 0.55 %
K21.9 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 6 1.64 %
K22.7 Barrett-Ösophagus 1 0.27 %
K25.7 Ulcus ventriculi: Chronisch, ohne Blutung oder Perforation 1 0.27 %
K25.9 Ulcus ventriculi: Weder als akut noch als chronisch bezeichnet, ohne Blutung oder Perforation 1 0.27 %
K26.9 Ulcus duodeni: Weder als akut noch als chronisch bezeichnet, ohne Blutung oder Perforation 1 0.27 %
K29.5 Chronische Gastritis, nicht näher bezeichnet 1 0.27 %
K42.0 Hernia umbilicalis mit Einklemmung, ohne Gangrän 1 0.27 %
K42.9 Hernia umbilicalis ohne Einklemmung und ohne Gangrän 2 0.55 %
K44.9 Hernia diaphragmatica ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 0.27 %
K51.9 Colitis ulcerosa, nicht näher bezeichnet 1 0.27 %
K52.9 Nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis, nicht näher bezeichnet 2 0.55 %
K59.0 Obstipation 3 0.82 %
K59.8 Sonstige näher bezeichnete funktionelle Darmstörungen 1 0.27 %
K61.2 Anorektalabszess 1 0.27 %
K62.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Anus und des Rektums 4 1.09 %
K63.5 Polyp des Kolons 1 0.27 %
K86.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Pankreas 1 0.27 %
K92.1 Meläna 1 0.27 %
L02.3 Hautabszess, Furunkel und Karbunkel am Gesäß 1 0.27 %
L03.3 Phlegmone am Rumpf 1 0.27 %
L53.8 Sonstige näher bezeichnete erythematöse Krankheiten 1 0.27 %
L68.0 Hirsutismus 1 0.27 %
L72.0 Epidermalzyste 1 0.27 %
L72.1 Trichilemmalzyste 3 0.82 %
L85.3 Xerosis cutis 1 0.27 %
L89.37 Dekubitus 4. Grades: Ferse 1 0.27 %
L89.38 Dekubitus 4. Grades: Sonstige Lokalisationen der unteren Extremität 1 0.27 %
L90.0 Lichen sclerosus et atrophicus 4 1.09 %
L90.5 Narben und Fibrosen der Haut 1 0.27 %
L92.3 Fremdkörpergranulom der Haut und der Unterhaut 1 0.27 %
L92.8 Sonstige granulomatöse Krankheiten der Haut und der Unterhaut 1 0.27 %
L98.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Haut und der Unterhaut 4 1.09 %
M06.99 Chronische Polyarthritis, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisationen 1 0.27 %
M35.2 Behçet-Krankheit 1 0.27 %
M46.44 Diszitis, nicht näher bezeichnet: Thorakalbereich 1 0.27 %
M47.99 Spondylose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.27 %
M51.9 Bandscheibenschaden, nicht näher bezeichnet 1 0.27 %
M54.16 Radikulopathie: Lumbalbereich 1 0.27 %
M54.4 Lumboischialgie 1 0.27 %
M79.60 Schmerzen in den Extremitäten: Mehrere Lokalisationen 1 0.27 %
M81.59 Idiopathische Osteoporose: Nicht näher bezeichnete Lokalisationen 1 0.27 %
M81.99 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisationen 2 0.55 %
M86.65 Sonstige chronische Osteomyelitis: Beckenregion und Oberschenkel 1 0.27 %
M86.97 Osteomyelitis, nicht näher bezeichnet: Knöchel und Fuß 1 0.27 %
N08.3 Glomeruläre Krankheiten bei Diabetes mellitus {E10-E14, vierte Stelle .2} 2 0.55 %
N10 Akute tubulointerstitielle Nephritis 1 0.27 %
N13.1 Hydronephrose bei Ureterstriktur, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.55 %
N13.3 Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose 3 0.82 %
N18.2 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 2 2 0.55 %
N18.3 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 8 2.19 %
N18.4 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 4 4 1.09 %
N18.5 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5 1 0.27 %
N18.89 Sonstige chronische Nierenkrankheit, Stadium nicht näher bezeichnet 2 0.55 %
N18.9 Chronische Nierenkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.27 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 3 0.82 %
N20.0 Nierenstein 1 0.27 %
N20.1 Ureterstein 2 0.55 %
N21.0 Stein in der Harnblase 1 0.27 %
N25.8 Sonstige Krankheiten infolge Schädigung der tubulären Nierenfunktion 1 0.27 %
N26 Schrumpfniere, nicht näher bezeichnet 1 0.27 %
N30.0 Akute Zystitis 1 0.27 %
N30.8 Sonstige Zystitis 1 0.27 %
N31.9 Neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase, nicht näher bezeichnet 1 0.27 %
N32.0 Blasenhalsobstruktion 1 0.27 %
N33.8 Krankheiten der Harnblase bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.27 %
N34.2 Sonstige Urethritis 1 0.27 %
N35.1 Postinfektiöse Harnröhrenstriktur, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.27 %
N35.8 Sonstige Harnröhrenstriktur 6 1.64 %
N35.9 Harnröhrenstriktur, nicht näher bezeichnet 6 1.64 %
N36.0 Harnröhrenfistel 1 0.27 %
N36.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnröhre 1 0.27 %
N39.0 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 7 1.91 %
N39.3 Belastungsinkontinenz [Stressinkontinenz] 1 0.27 %
N39.40 Reflexinkontinenz 1 0.27 %
N39.41 Überlaufinkontinenz 2 0.55 %
N39.42 Dranginkontinenz 1 0.27 %
N39.48 Sonstige näher bezeichnete Harninkontinenz 1 0.27 %
N39.88 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Harnsystems 2 0.55 %
N40 Prostatahyperplasie 27 7.38 %
N41.1 Chronische Prostatitis 1 0.27 %
N41.9 Entzündliche Krankheit der Prostata, nicht näher bezeichnet 1 0.27 %
N42.9 Krankheit der Prostata, nicht näher bezeichnet 1 0.27 %
N43.0 Funikulozele 1 0.27 %
N43.4 Spermatozele 3 0.82 %
N45.0 Orchitis, Epididymitis und Epididymoorchitis mit Abszess 1 0.27 %
N45.9 Orchitis, Epididymitis und Epididymoorchitis ohne Abszess 5 1.37 %
N47 Vorhauthypertrophie, Phimose und Paraphimose 68 18.58 %
N48.0 Leukoplakie des Penis 21 5.74 %
N48.1 Balanoposthitis 26 7.10 %
N48.2 Sonstige entzündliche Krankheiten des Penis 2 0.55 %
N48.4 Impotenz organischen Ursprungs 1 0.27 %
N48.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Penis 13 3.55 %
N49.2 Entzündliche Krankheiten des Skrotums 1 0.27 %
N50.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der männlichen Genitalorgane 4 1.09 %
N51.8 Sonstige Krankheiten der männlichen Genitalorgane bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.27 %
N99.1 Harnröhrenstriktur nach medizinischen Maßnahmen 3 0.82 %
Q04.0 Angeborene Fehlbildungen des Corpus callosum 1 0.27 %
Q18.1 Präaurikuläre(r) Sinus und Zyste 1 0.27 %
Q21.1 Vorhofseptumdefekt 1 0.27 %
Q23.8 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Aorten- und Mitralklappe 1 0.27 %
Q54.9 Hypospadie, nicht näher bezeichnet 1 0.27 %
Q55.2 Sonstige angeborene Fehlbildungen des Hodens und des Skrotums 4 1.09 %
Q55.6 Sonstige angeborene Fehlbildungen des Penis 2 0.55 %
Q64.7 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Harnblase und der Urethra 1 0.27 %
Q82.0 Hereditäres Lymphödem 1 0.27 %
Q85.8 Sonstige Phakomatosen, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.27 %
Q89.2 Angeborene Fehlbildungen sonstiger endokriner Drüsen 1 0.27 %
Q90.9 Down-Syndrom, nicht näher bezeichnet 3 0.82 %
Q92.9 Trisomie und partielle Trisomie der Autosomen, nicht näher bezeichnet 1 0.27 %
Q99.2 Fragiles X-Chromosom 1 0.27 %
R06.0 Dyspnoe 1 0.27 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 4 1.09 %
R15 Stuhlinkontinenz 1 0.27 %
R22.4 Lokalisierte Schwellung, Raumforderung und Knoten der Haut und der Unterhaut an den unteren Extremitäten 1 0.27 %
R23.4 Veränderungen des Hautreliefs 1 0.27 %
R30.0 Dysurie 1 0.27 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 5 1.37 %
R32 Nicht näher bezeichnete Harninkontinenz 3 0.82 %
R33 Harnverhaltung 14 3.83 %
R39.1 Sonstige Miktionsstörungen 3 0.82 %
R40.2 Koma, nicht näher bezeichnet 1 0.27 %
R41.0 Orientierungsstörung, nicht näher bezeichnet 1 0.27 %
R42 Schwindel und Taumel 2 0.55 %
R50.80 Fieber unbekannter Ursache 1 0.27 %
R52.9 Schmerz, nicht näher bezeichnet 1 0.27 %
R55 Synkope und Kollaps 2 0.55 %
R65.0 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 2 0.55 %
R77.88 Sonstige näher bezeichnete Veränderungen der Plasmaproteine 1 0.27 %
S01.0 Offene Wunde der behaarten Kopfhaut 1 0.27 %
S22.42 Rippenserienfraktur: Mit Beteiligung von zwei Rippen 1 0.27 %
S52.11 Fraktur des proximalen Endes des Radius: Kopf 1 0.27 %
T78.3 Angioneurotisches Ödem 1 0.27 %
T81.0 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 15 4.10 %
T81.3 Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.55 %
T81.4 Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.55 %
T81.8 Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert 5 1.37 %
T83.0 Mechanische Komplikation durch einen Harnwegskatheter (Verweilkatheter) 2 0.55 %
T83.5 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Harntrakt 1 0.27 %
T86.52 Verlust eines Hauttransplantates 1 0.27 %
U51.02 Keine oder leichte kognitive Funktionseinschränkung: MMSE: 24-30 Punkte 1 0.27 %
U51.12 Mittlere kognitive Funktionseinschränkung: MMSE: 17-23 Punkte 1 0.27 %
U60.3 Klinische Kategorien der HIV-Krankheit: Kategorie C 1 0.27 %
U60.9 Klinische Kategorie der HIV-Krankheit nicht näher bezeichnet 2 0.55 %
U61.9 Anzahl der (CD4+-) T-Helferzellen nicht näher bezeichnet 3 0.82 %
U69.00 Anderenorts klassifizierte, im Krankenhaus erworbene Pneumonie bei Patienten von 18 Jahren und älter 1 0.27 %
U80.0 Staphylococcus aureus mit Resistenz gegen Oxacillin, Glykopeptid-Antibiotika, Chinolone, Streptogramine oder Oxazolidinone 1 0.27 %
U80.4 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 1 0.27 %
X59.9 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 2 0.55 %
X84.9 Absichtliche Selbstbeschädigung 1 0.27 %
Y57.9 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 5 1.37 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 2 0.55 %
Y82.8 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 4 1.09 %
Y84.9 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 40 10.93 %
Z21 Asymptomatische HIV-Infektion [Humane Immundefizienz-Virusinfektion] 1 0.27 %
Z29.21 Systemische prophylaktische Chemotherapie 1 0.27 %
Z30.2 Sterilisierung 4 1.09 %
Z41.1 Plastische Chirurgie aus kosmetischen Gründen 1 0.27 %
Z41.2 Zirkumzision als Routinemaßnahme oder aus rituellen Gründen 1 0.27 %
Z42.2 Nachbehandlung unter Anwendung plastischer Chirurgie an anderen Teilen des Rumpfes 2 0.55 %
Z43.5 Versorgung eines Zystostomas 3 0.82 %
Z46.6 Versorgen mit und Anpassen eines Gerätes im Harntrakt 1 0.27 %
Z48.8 Sonstige näher bezeichnete Nachbehandlung nach chirurgischem Eingriff 1 0.27 %
Z74.8 Sonstige Probleme mit Bezug auf Pflegebedürftigkeit 1 0.27 %
Z84.2 Andere Krankheiten des Urogenitalsystems in der Familienanamnese 1 0.27 %
Z84.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten oder Zustände in der Familienanamnese 1 0.27 %
Z85.0 Bösartige Neubildung der Verdauungsorgane in der Eigenanamnese 1 0.27 %
Z85.4 Bösartige Neubildung der Genitalorgane in der Eigenanamnese 3 0.82 %
Z85.5 Bösartige Neubildung der Harnorgane in der Eigenanamnese 1 0.27 %
Z86.7 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 4 1.09 %
Z87.4 Krankheiten des Urogenitalsystems in der Eigenanamnese 6 1.64 %
Z87.6 Bestimmte in der Perinatalperiode entstandene Zustände in der Eigenanamnese 1 0.27 %
Z87.7 Angeborene Fehlbildungen, Deformitäten oder Chromosomenanomalien in der Eigenanamnese 4 1.09 %
Z88.3 Allergie gegenüber anderen Antiinfektiva in der Eigenanamnese 1 0.27 %
Z88.8 Allergie gegenüber sonstigen Arzneimitteln, Drogen oder biologisch aktiven Substanzen in der Eigenanamnese 1 0.27 %
Z90.6 Verlust anderer Teile des Harntraktes 1 0.27 %
Z90.7 Verlust eines oder mehrerer Genitalorgane 3 0.82 %
Z91.1 Nichtbefolgung ärztlicher Anordnungen [Non-compliance] in der Eigenanamnese 1 0.27 %
Z92.1 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 28 7.65 %
Z92.2 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 8 2.19 %
Z92.3 Bestrahlung in der Eigenanamnese 1 0.27 %
Z92.6 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese 1 0.27 %
Z93.5 Vorhandensein eines Zystostomas 2 0.55 %
Z94.0 Zustand nach Nierentransplantation 2 0.55 %
Z95.0 Vorhandensein eines implantierten Herzschrittmachers oder eines implantierten Kardiodefibrillators 12 3.28 %
Z95.1 Vorhandensein eines aortokoronaren Bypasses 7 1.91 %
Z95.2 Vorhandensein einer künstlichen Herzklappe 3 0.82 %
Z95.5 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 8 2.19 %
Z95.88 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten 4 1.09 %
Z96.0 Vorhandensein von urogenitalen Implantaten 5 1.37 %
Z96.6 Vorhandensein von orthopädischen Gelenkimplantaten 1 0.27 %
Z97.8 Vorhandensein sonstiger und nicht näher bezeichneter medizinischer Geräte oder Hilfsmittel 1 0.27 %
Z98.0 Zustand nach intestinalem Bypass oder intestinaler Anastomose 1 0.27 %
Z98.8 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 8 2.19 %
Z99.8 Langzeitige Abhängigkeit von sonstigen unterstützenden Apparaten, medizinischen Geräten oder Hilfsmitteln 1 0.27 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
00.17 Infusion einer vasopressorischen Substanz 1 0.11 % 1
00.95.20 Patientenschulung bei neu diagnostiziertem oder entgleistem Diabetes mellitus (Typ 1 oder Typ 2) bis 2 Behandlungen 1 0.11 % 1
00.99.10 Reoperation 30 3.16 % 35
00.99.20 Mikrochirurgische Technik 2 0.21 % 2
00.99.30 Lasertechnik 8 0.84 % 8
03.90.99 Einsetzen eines Katheters in den Spinalkanal zur Infusion von therapeutischen oder palliativen Substanzen, sonstige 1 0.11 % 1
03.91 Injektion eines Anästhetikums in den Spinalkanal zur Analgesie 1 0.11 % 1
23.01 Extraktion eines Milchzahns 1 0.11 % 1
23.2 Zahnsanierung durch Füllung 1 0.11 % 1
27.49.10 Exzision an der Wange 1 0.11 % 1
27.49.99 Sonstige Exzision in der Mundhöhle, sonstige 1 0.11 % 1
28.3 Tonsillektomie mit Adenoidektomie 1 0.11 % 1
29.52 Exzision einer branchiogenen Fistel 1 0.11 % 1
38.87.99 Sonstiger chirurgischer Verschluss von abdominalen Venen, sonstige 1 0.11 % 1
39.95.B1 Hämodiafiltration: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 1 0.11 % 1
39.98 Blutstillung n.n.bez. 3 0.32 % 3
45.16 Ösophagogastroduodenoskopie [EGD] mit geschlossener Biopsie 1 0.11 % 1
45.23 Koloskopie 1 0.11 % 1
48.24 Geschlossene [endoskopische] Biopsie am Rektum 1 0.11 % 1
48.81 Inzision am Perirektalgewebe 1 0.11 % 1
49.01 Inzision eines Perianalabszesses 1 0.11 % 1
49.03 Exzision von Marisken 1 0.11 % 1
49.04 Sonstige Exzision am Perianalgewebe 3 0.32 % 3
49.21 Anoskopie 1 0.11 % 1
49.22 Biopsie am Perianalgewebe 1 0.11 % 1
49.39 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe am Anus 2 0.21 % 2
49.46.99 Exzision von Hämorrhoiden, sonstige 2 0.21 % 2
53.02 Einseitige Operation einer indirekten Inguinalhernie 1 0.11 % 1
53.49 Sonstige Operation einer Umbilikalhernie 2 0.21 % 2
56.0X.10 Transurethrales Entfernen einer Obstruktion von Ureter und Nierenbecken, Entfernung eines Harnsteines 1 0.11 % 1
56.2X.20 Ureterotomie, ureterorenoskopisch 1 0.11 % 1
57.0X.10 Transurethrale Drainage der Harnblase, Entfernung eines Harnsteines 1 0.11 % 1
57.17 Perkutane Zystostomie 11 1.16 % 11
57.18 Sonstige suprapubische Zystostomie 3 0.32 % 3
57.32 Sonstige Zystoskopie 26 2.74 % 26
57.33 Geschlossene [transurethrale] Biopsie der Harnblase 1 0.11 % 1
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 24 2.53 % 25
58.0 Urethrotomie 1 0.11 % 1
58.1 Urethrale Meatotomie 3 0.32 % 3
58.22 Sonstige Urethroskopie 2 0.21 % 2
58.23 Biopsie an der Urethra 1 0.11 % 1
58.24 Biopsie am Periurethralgewebe 1 0.11 % 1
58.5X.20 Lösung einer Urethrastriktur, Urethrotomia interna 8 0.84 % 8
58.6 Dilatation der Urethra 5 0.53 % 5
59.8X.10 Ureter-Katheterisierung, Einlage, transurethral 4 0.42 % 4
59.8X.11 Ureter-Katheterisierung, Wechsel, transuretral 2 0.21 % 2
59.94 Ersetzen eines Zystostomie-Katheters 4 0.42 % 4
59.95 Desintegration eines Harnsteins mit Ultraschall 1 0.11 % 1
60.11 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie an der Prostata 1 0.11 % 1
61.0X.99 Inzision und Drainage an Skrotum und Tunica vaginalis testis, sonstige 5 0.53 % 5
61.2 Exzision einer Hydrocele testis 7 0.74 % 7
61.3X.10 Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe am Skrotum, partielle Resektion 1 0.11 % 1
61.3X.99 Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe am Skrotum, sonstige 6 0.63 % 6
61.49 Sonstige plastische Rekonstruktion an Skrotum und Tunica vaginalis testis 4 0.42 % 4
62.12 Offene Biopsie am Hoden 6 0.63 % 6
62.2 Exzision oder Destruktion einer Läsion am Hoden 3 0.32 % 3
62.3X.10 Einseitige Orchidektomie, skrotal, ohne Epidymektomie 1 0.11 % 1
62.3X.40 Einseitige Orchidektomie, radikal 1 0.11 % 1
62.41 Entfernen beider Hoden im gleichen Eingriff 1 0.11 % 1
62.5 Orchidopexie 23 2.42 % 23
62.7 Einsetzen einer Hodenprothese 1 0.11 % 1
62.99.10 Exploration bei Kryptorchismus, inguinal 2 0.21 % 2
63.1 Exzision einer Varikozele und Hydrocele funiculi 10 1.05 % 10
63.2 Exzision einer Epididymis-Zyste 2 0.21 % 2
63.3 Exzision von anderer Läsion oder Gewebe an Funiculus spermaticus und Epididymis 1 0.11 % 1
63.4 Epididymektomie 15 1.58 % 15
63.71 Ligatur des Ductus deferens 1 0.11 % 1
63.73 Vasektomie 4 0.42 % 4
63.94 Lösung von Adhäsionen am Funiculus spermaticus 1 0.11 % 1
64.0 Zirkumzision 377 39.68 % 380
64.11.11 Biopsie am Penis, durch Inzision 8 0.84 % 8
64.11.99 Biopsie am Penis, sonstige 3 0.32 % 3
64.19 Sonstige diagnostische Massnahmen am Penis 1 0.11 % 1
64.2 Lokale Exzision oder Destruktion einer Läsion am Penis 54 5.68 % 59
64.49 Sonstige plastische Rekonstruktion am Penis 40 4.21 % 41
64.91 Dorsale oder laterale Spaltung des Präputiums 3 0.32 % 3
64.92.00 Inzision am Penis, n.n.bez. 1 0.11 % 1
64.92.10 Inzision am Penis, Frenulotomie 18 1.89 % 18
64.92.20 Inzision am Penis, sonstige Operationen am Präputium 4 0.42 % 4
64.92.99 Inzision am Penis, sonstige 18 1.89 % 18
64.93.10 Durchtrennung von Adhäsionen am Penis, Lösung von Präputialverklebungen 17 1.79 % 17
64.93.99 Durchtrennung von Adhäsionen am Penis, sonstige 3 0.32 % 3
64.98.99 Sonstige Operationen am Penis, sonstige 5 0.53 % 5
64.99 Sonstige Operationen an den männlichen Genitalorganen 1 0.11 % 1
83.09.95 Sonstige Inzision an den Weichteilen, Leisten- und Genitalregion und Gesäss 1 0.11 % 1
83.98 Injektion eines Lokaltherapeutikums in andere Weichteile 1 0.11 % 1
86.04.99 Sonstige Inzision mit Drainage an Haut und Subkutangewebe, sonstige 1 0.11 % 1
86.22.00 Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung durch Exzision, n.n.bez. 1 0.11 % 1
86.22.17 Großflächiges Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung durch Exzision an der Leisten- und Genitalregion 2 0.21 % 5
86.22.19 Großflächiges Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung durch Exzision an anderer Lokalisation 1 0.11 % 2
86.22.97 Sonstiges Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung durch Exzision an der Leisten- und Genitalregion 2 0.21 % 2
86.28 Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung ohne Exzision 1 0.11 % 1
86.3X.10 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe von Haut und Subkutangewebe 9 0.95 % 9
86.3X.29 Sonstige Destruktion von Läsion oder Gewebe von Haut und Subkutangewebe 2 0.21 % 2
86.4X.11 Radikale Exzision einer Hautläsion des Halses mit histographischer Kontrolle 1 0.11 % 1
86.59.20 Sekundärnaht von Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisation 1 0.11 % 1
86.59.99 Verschluss von Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisation, sonstige 1 0.11 % 1
86.63.26 Großflächiges Vollhauttransplantat an die Leisten- und Genitalregion 1 0.11 % 1
86.69.27 Großflächige Spalthauttransplantation an die Leisten- und Genitalregion 3 0.32 % 3
86.88.59 Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung, an Haut und Unterhaut oder sonstigen Lokalisationen 3 0.32 % 10
86.91 Exzision von Haut zur Transplantation 1 0.11 % 1
87.03 Computertomographie des Schädels 1 0.11 % 1
87.74 Retrograde Pyelographie 4 0.42 % 4
87.76.10 Zystographie 1 0.11 % 1
87.76.99 Retrograde Urethrozystographie, sonstige 1 0.11 % 1
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 2 0.21 % 2
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B.bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 2 0.21 % 2
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 1 0.11 % 1
89.0A.12 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 2 bis 3 Mal während des Aufenthaltes 1 0.11 % 1
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 4 0.42 % 4
89.38.11 Plethysmographie zur Bestimmung der Lungenfunktion 1 0.11 % 1
89.38.22 Vollständige Ergospirometrie 1 0.11 % 1
89.38.25 Single Breath Test 1 0.11 % 1
89.45 Frequenzkontrolle eines künstlichen Schrittmachers 1 0.11 % 1
89.47 Kontrolle der Elektrodenimpedanz eines künstlichen Schrittmachers 1 0.11 % 1
89.48 Kontrolle der Volt- oder Ampèreschwelle eines künstlichen Schrittmachers 1 0.11 % 1
89.82 Histopathologische Untersuchung 43 4.53 % 43
92.14 Knochen-Szintigraphie 1 0.11 % 1
93.38.90 Kombinierte Physiotherapie, ohne Auflistung der Komponenten, n.n.bez. 1 0.11 % 1
93.57.11 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, bis 7 Tage 1 0.11 % 1
93.57.12 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, 8 Tage und länger 2 0.21 % 2
93.59.50 Komplexbehandlung bei Besiedlung oder Infektion mit multiresistenten Erregern, bis zu 6 Behandlungtstage 1 0.11 % 1
93.83 Ergotherapie 1 0.11 % 1
93.92.11 Inhalationsanästhesie 1 0.11 % 1
93.92.13 Analgosedierung 1 0.11 % 1
93.A3.10 Akutschmerztherapie postoperativ, weniger als 48 Stunden 1 0.11 % 1
94.12 Psychiatrische Visite, n.n.bez. 1 0.11 % 1
94.49 Sonstige Beratung 1 0.11 % 1
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.11 % 1
94.8X.42 Nachsorgeorganisation, mehr als 4 Stunden 2 0.21 % 2
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 1 0.11 % 1
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 4 0.42 % 4
99.06.10 Behandlung von Hämophiliepatienten (Bluter, angeboren) mit Blutgerinnungsfaktoren 2 0.21 % 2
99.22.11 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, bis 3 Tage 1 0.11 % 1
99.22.12 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindesten 4 bis 7 Tage 2 0.21 % 2
99.84.41 Einfache protektive Isolierung, bis 7 Tage 1 0.11 % 1
99.B7.10 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1 bis 59 Aufwandspunkte 1 0.11 % 1
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 2 0.21 % 2
99.C1.15 Pflege-Komplexbehandlung, 36 bis 40 Aufwandspunkte 1 0.11 % 1