DRG M11A - Laserdestruktion der Prostata und äusserst schweren CC

MDC 12 - Krankheiten und Störungen der männlichen Geschlechtsorgane

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 1.552
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 8.9
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 2 (0.409)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 21 (0.155)
Verlegungsabschlag 0.124


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 33 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.23%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0%
Anzahl Fälle: 32 (97.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.24%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 19'875.36 CHF

Median: 17'319.00 CHF

Standardabweichung: 13'412.95

Homogenitätskoeffizient: 0.60

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
C61 Bösartige Neubildung der Prostata 2 6.06 %
N40 Prostatahyperplasie 29 87.88 %
N42.1 Kongestion und Blutung der Prostata 2 6.06 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
A40.2 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe D 1 3.03 %
A41.1 Sepsis durch sonstige näher bezeichnete Staphylokokken 1 3.03 %
A41.51 Sepsis: Escherichia coli [E. coli] 1 3.03 %
B18.1 Chronische Virushepatitis B ohne Delta-Virus 1 3.03 %
B24 Nicht näher bezeichnete HIV-Krankheit [Humane Immundefizienz-Viruskrankheit] 1 3.03 %
B37.88 Kandidose an sonstigen Lokalisationen 1 3.03 %
B95.2 Streptokokken, Gruppe D, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 6 18.18 %
B95.7 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 3.03 %
B96.2 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 9 27.27 %
B96.5 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 5 15.15 %
C79.5 Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes 1 3.03 %
D62 Akute Blutungsanämie 2 6.06 %
D68.30 Hämorrhagische Diathese durch Antikoagulanzien 2 6.06 %
D68.6 Sonstige Thrombophilien 1 3.03 %
D72.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Leukozyten 1 3.03 %
D86.8 Sarkoidose an sonstigen und kombinierten Lokalisationen 1 3.03 %
D90 Immunkompromittierung nach Bestrahlung, Chemotherapie und sonstigen immunsuppressiven Maßnahmen 1 3.03 %
E05.9 Hyperthyreose, nicht näher bezeichnet 1 3.03 %
E11.72 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Mit multiplen Komplikationen: Mit sonstigen multiplen Komplikationen, nicht als entgleist bezeichnet 2 6.06 %
E11.90 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 4 12.12 %
E13.90 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 3.03 %
E55.9 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 1 3.03 %
E78.4 Sonstige Hyperlipidämien 1 3.03 %
E78.8 Sonstige Störungen des Lipoproteinstoffwechsels 1 3.03 %
E78.9 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 4 12.12 %
E83.4 Störungen des Magnesiumstoffwechsels 1 3.03 %
E86 Volumenmangel 1 3.03 %
E87.0 Hyperosmolalität und Hypernatriämie 1 3.03 %
E87.1 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 2 6.06 %
E87.2 Azidose 1 3.03 %
E87.5 Hyperkaliämie 1 3.03 %
E87.6 Hypokaliämie 4 12.12 %
E87.7 Flüssigkeitsüberschuss 1 3.03 %
E89.0 Hypothyreose nach medizinischen Maßnahmen 1 3.03 %
E89.6 Nebennierenrinden- (Nebennierenmark-) Unterfunktion nach medizinischen Maßnahmen 1 3.03 %
F02.8 Demenz bei anderenorts klassifizierten Krankheitsbildern 1 3.03 %
F05.9 Delir, nicht näher bezeichnet 1 3.03 %
F32.1 Mittelgradige depressive Episode 1 3.03 %
F32.8 Sonstige depressive Episoden 1 3.03 %
G09 Folgen entzündlicher Krankheiten des Zentralnervensystems 1 3.03 %
G20.90 Primäres Parkinson-Syndrom, nicht näher bezeichnet: Ohne Wirkungsfluktuation 2 6.06 %
G40.1 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit einfachen fokalen Anfällen 2 6.06 %
G40.6 Grand-mal-Anfälle, nicht näher bezeichnet (mit oder ohne Petit mal) 1 3.03 %
G40.8 Sonstige Epilepsien 1 3.03 %
G47.31 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 4 12.12 %
G47.32 Schlafbezogenes Hypoventilations-Syndrom 1 3.03 %
G57.2 Läsion des N. femoralis 1 3.03 %
G81.9 Hemiparese und Hemiplegie, nicht näher bezeichnet 1 3.03 %
G82.03 Schlaffe Paraparese und Paraplegie: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 1 3.03 %
G82.65 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: Th11-L1 1 3.03 %
G99.0 Autonome Neuropathie bei endokrinen und Stoffwechselkrankheiten 1 3.03 %
H04.1 Sonstige Affektionen der Tränendrüse 1 3.03 %
H58.8 Sonstige näher bezeichnete Affektionen der Augen und der Augenanhangsgebilde bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 3.03 %
I08.1 Krankheiten der Mitral- und Trikuspidalklappe, kombiniert 1 3.03 %
I10.90 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 10 30.30 %
I11.00 Hypertensive Herzkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 3.03 %
I11.90 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 6 18.18 %
I25.11 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ein-Gefäß-Erkrankung 2 6.06 %
I25.12 Atherosklerotische Herzkrankheit: Zwei-Gefäß-Erkrankung 3 9.09 %
I25.13 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 2 6.06 %
I25.16 Atherosklerotische Herzkrankheit: Mit stenosierten Stents 1 3.03 %
I25.19 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 1 3.03 %
I26.9 Lungenembolie ohne Angabe eines akuten Cor pulmonale 1 3.03 %
I27.28 Sonstige näher bezeichnete sekundäre pulmonale Hypertonie 1 3.03 %
I42.0 Dilatative Kardiomyopathie 1 3.03 %
I48.00 Vorhofflattern: Paroxysmal 1 3.03 %
I48.09 Vorhofflattern: Nicht näher bezeichnet 1 3.03 %
I48.10 Vorhofflimmern: Paroxysmal 3 9.09 %
I48.11 Vorhofflimmern: Chronisch 1 3.03 %
I49.5 Sick-Sinus-Syndrom 1 3.03 %
I50.12 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden bei stärkerer Belastung 1 3.03 %
I50.13 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden bei leichterer Belastung 1 3.03 %
I50.14 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden in Ruhe 1 3.03 %
I69.0 Folgen einer Subarachnoidalblutung 1 3.03 %
I69.3 Folgen eines Hirninfarktes 1 3.03 %
I70.21 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit belastungsinduziertem Ischämieschmerz 1 3.03 %
I79.2 Periphere Angiopathie bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 3.03 %
I80.81 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis tiefer Gefäße der oberen Extremitäten 1 3.03 %
I83.2 Varizen der unteren Extremitäten mit Ulzeration und Entzündung 1 3.03 %
I87.01 Postthrombotisches Syndrom mit Ulzeration 1 3.03 %
J18.8 Sonstige Pneumonie, Erreger nicht näher bezeichnet 1 3.03 %
J18.9 Pneumonie, nicht näher bezeichnet 1 3.03 %
J38.7 Sonstige Krankheiten des Kehlkopfes 1 3.03 %
J44.82 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >= 50 % und < 70 % des Sollwertes 2 6.06 %
J44.83 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >= 70 % des Sollwertes 1 3.03 %
J44.89 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 nicht näher bezeichnet 1 3.03 %
J44.99 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 nicht näher bezeichnet 1 3.03 %
J45.9 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 2 6.06 %
J46 Status asthmaticus 1 3.03 %
J69.0 Pneumonie durch Nahrung oder Erbrochenes 1 3.03 %
J81 Lungenödem 1 3.03 %
J90 Pleuraerguss, anderenorts nicht klassifiziert 1 3.03 %
J91 Pleuraerguss bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 3.03 %
J96.01 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ II [hyperkapnisch] 1 3.03 %
J96.09 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ nicht näher bezeichnet 1 3.03 %
J96.10 Chronische respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 1 3.03 %
K02.9 Zahnkaries, nicht näher bezeichnet 1 3.03 %
K05.3 Chronische Parodontitis 1 3.03 %
K14.8 Sonstige Krankheiten der Zunge 1 3.03 %
K56.4 Sonstige Obturation des Darmes 1 3.03 %
K59.0 Obstipation 1 3.03 %
L03.01 Phlegmone an Fingern 1 3.03 %
L11.1 Transitorische akantholytische Dermatose [Grover] 1 3.03 %
L23.3 Allergische Kontaktdermatitis durch Drogen oder Arzneimittel bei Hautkontakt 1 3.03 %
L89.13 Dekubitus 2. Grades: Beckenkamm 1 3.03 %
L89.14 Dekubitus 2. Grades: Kreuzbein 1 3.03 %
L89.18 Dekubitus 2. Grades: Sonstige Lokalisationen der unteren Extremität 1 3.03 %
L89.27 Dekubitus 3. Grades: Ferse 1 3.03 %
M05.99 Seropositive chronische Polyarthritis, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisationen 1 3.03 %
M10.07 Idiopathische Gicht: Knöchel und Fuß 1 3.03 %
M54.5 Kreuzschmerz 1 3.03 %
M54.85 Sonstige Rückenschmerzen: Thorakolumbalbereich 1 3.03 %
M54.99 Rückenschmerzen, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 3.03 %
M62.89 Sonstige näher bezeichnete Muskelkrankheiten: Nicht näher bezeichnete Lokalisationen 1 3.03 %
N03.7 Chronisches nephritisches Syndrom: Glomerulonephritis mit diffuser Halbmondbildung 1 3.03 %
N08.3 Glomeruläre Krankheiten bei Diabetes mellitus {E10-E14, vierte Stelle .2} 1 3.03 %
N08.8 Glomeruläre Krankheiten bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 3.03 %
N13.0 Hydronephrose bei ureteropelviner Obstruktion 2 6.06 %
N13.3 Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose 3 9.09 %
N13.7 Uropathie in Zusammenhang mit vesikoureteralem Reflux 1 3.03 %
N17.8 Sonstiges akutes Nierenversagen 2 6.06 %
N17.9 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet 1 3.03 %
N18.2 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 2 1 3.03 %
N18.3 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 9 27.27 %
N18.4 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 4 2 6.06 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 1 3.03 %
N21.0 Stein in der Harnblase 2 6.06 %
N25.8 Sonstige Krankheiten infolge Schädigung der tubulären Nierenfunktion 2 6.06 %
N31.2 Schlaffe neurogene Harnblase, anderenorts nicht klassifiziert 1 3.03 %
N32.0 Blasenhalsobstruktion 1 3.03 %
N32.3 Harnblasendivertikel 1 3.03 %
N32.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 3 9.09 %
N39.0 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 12 36.36 %
N39.41 Überlaufinkontinenz 2 6.06 %
N39.48 Sonstige näher bezeichnete Harninkontinenz 1 3.03 %
N40 Prostatahyperplasie 2 6.06 %
N41.1 Chronische Prostatitis 1 3.03 %
N41.9 Entzündliche Krankheit der Prostata, nicht näher bezeichnet 1 3.03 %
N42.1 Kongestion und Blutung der Prostata 4 12.12 %
N42.2 Prostataatrophie 1 3.03 %
N45.9 Orchitis, Epididymitis und Epididymoorchitis ohne Abszess 3 9.09 %
N99.1 Harnröhrenstriktur nach medizinischen Maßnahmen 1 3.03 %
R18 Aszites 1 3.03 %
R26.8 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität 1 3.03 %
R33 Harnverhaltung 8 24.24 %
R39.1 Sonstige Miktionsstörungen 2 6.06 %
R60.0 Umschriebenes Ödem 1 3.03 %
R64 Kachexie 1 3.03 %
R65.0 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 3 9.09 %
R77.88 Sonstige näher bezeichnete Veränderungen der Plasmaproteine 1 3.03 %
T14.04 Oberflächliche Verletzung an einer nicht näher bezeichneten Körperregion: Oberflächlicher Fremdkörper (Splitter) 1 3.03 %
T81.4 Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 1 3.03 %
T81.8 Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert 1 3.03 %
T83.0 Mechanische Komplikation durch einen Harnwegskatheter (Verweilkatheter) 2 6.06 %
T83.1 Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte oder Implantate im Harntrakt 1 3.03 %
T83.5 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Harntrakt 1 3.03 %
U60.1 Klinische Kategorien der HIV-Krankheit: Kategorie A 1 3.03 %
U60.9 Klinische Kategorie der HIV-Krankheit nicht näher bezeichnet 1 3.03 %
U61.1 Anzahl der T-Helferzellen bei HIV-Krankheit: Kategorie 1 1 3.03 %
U61.9 Anzahl der (CD4+-) T-Helferzellen nicht näher bezeichnet 1 3.03 %
U69.00 Anderenorts klassifizierte, im Krankenhaus erworbene Pneumonie bei Patienten von 18 Jahren und älter 1 3.03 %
U80.2 Enterococcus faecalis mit Resistenz gegen Glykopeptid-Antibiotika, Oxazolidinone, oder mit High-Level-Aminoglykosid-Resistenz 1 3.03 %
U80.4 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 2 6.06 %
Y34.9 Nicht näher bezeichnetes Ereignis, Umstände unbestimmt 1 3.03 %
Y57.9 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 1 3.03 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 3 9.09 %
Y82.8 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 3 9.09 %
Y84.9 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 8 24.24 %
Z21 Asymptomatische HIV-Infektion [Humane Immundefizienz-Virusinfektion] 1 3.03 %
Z29.21 Systemische prophylaktische Chemotherapie 1 3.03 %
Z86.7 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 3 9.09 %
Z87.4 Krankheiten des Urogenitalsystems in der Eigenanamnese 1 3.03 %
Z88.0 Allergie gegenüber Penizillin in der Eigenanamnese 2 6.06 %
Z90.5 Verlust der Niere(n) 1 3.03 %
Z90.7 Verlust eines oder mehrerer Genitalorgane 1 3.03 %
Z92.1 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 7 21.21 %
Z93.1 Vorhandensein eines Gastrostomas 1 3.03 %
Z94.0 Zustand nach Nierentransplantation 3 9.09 %
Z95.0 Vorhandensein eines implantierten Herzschrittmachers oder eines implantierten Kardiodefibrillators 4 12.12 %
Z95.2 Vorhandensein einer künstlichen Herzklappe 1 3.03 %
Z95.5 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 3 9.09 %
Z95.88 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten 1 3.03 %
Z96.6 Vorhandensein von orthopädischen Gelenkimplantaten 2 6.06 %
Z97.8 Vorhandensein sonstiger und nicht näher bezeichneter medizinischer Geräte oder Hilfsmittel 3 9.09 %
Z98.1 Zustand nach Arthrodese 1 3.03 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
00.99.10 Reoperation 3 2.44 % 3
00.99.30 Lasertechnik 2 1.63 % 2
54.91 Perkutane abdominale Drainage (Punktion) 2 1.63 % 2
55.02.10 Nephrostomie, perkutan-transrenal 1 0.81 % 1
57.0X.10 Transurethrale Drainage der Harnblase, Entfernung eines Harnsteines 2 1.63 % 2
57.0X.12 Transurethrale Drainage der Harnblase, Operative Ausräumung einer Harnblasentamponade 1 0.81 % 1
57.0X.99 Transurethrale Drainage der Harnblase, sonstige 14 11.38 % 18
57.17 Perkutane Zystostomie 5 4.07 % 8
57.32 Sonstige Zystoskopie 5 4.07 % 6
57.91 Sphinkterotomie an der Harnblase 2 1.63 % 2
57.93.11 (Postoperative) Blutstillung an der Harnblase, transurethral 1 0.81 % 1
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 9 7.32 % 11
57.95 Ersetzen eines transurethralen Dauerkatheters 2 1.63 % 2
58.5X.20 Lösung einer Urethrastriktur, Urethrotomia interna 1 0.81 % 1
59.8X.10 Ureter-Katheterisierung, Einlage, transurethral 2 1.63 % 2
59.8X.11 Ureter-Katheterisierung, Wechsel, transuretral 1 0.81 % 1
59.8X.12 Ureter-Katheterisierung, Einlage, perkutan-transrenal 1 0.81 % 1
60.11 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie an der Prostata 1 0.81 % 1
60.21 Transurethrale (Ultraschall-) geführte laserinduzierte Prostatektomie (TULIP) 33 26.83 % 33
60.29.10 Sonstige transurethrale Prostatektomie, Elektroresektion von Prostatagewebe 5 4.07 % 6
60.94 Blutstillung an der Prostata 2 1.63 % 2
62.41 Entfernen beider Hoden im gleichen Eingriff 1 0.81 % 1
86.11 Biopsie an Haut und Subkutangewebe 1 0.81 % 1
86.22.99 Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung durch Exzision, sonstige 1 0.81 % 1
87.74 Retrograde Pyelographie 1 0.81 % 1
87.75 Perkutane Pyelographie 1 0.81 % 1
88.01.99 Computertomographie des Abdomens, sonstige 1 0.81 % 1
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 2 1.63 % 2
88.72.21 Echokardiographie, transoesophageal, in Ruhe 1 0.81 % 1
88.76.10 Ultraschalluntersuchung ganzes Abdomen (Oberbauch und Unterbauch) ohne Gefäss-Sonographie 1 0.81 % 1
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 1 0.81 % 1
89.0A.12 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 2 bis 3 Mal während des Aufenthaltes 1 0.81 % 1
89.14.99 Elektroenzephalographie, sonstige 1 0.81 % 1
89.45 Frequenzkontrolle eines künstlichen Schrittmachers 1 0.81 % 1
89.47 Kontrolle der Elektrodenimpedanz eines künstlichen Schrittmachers 1 0.81 % 1
92.14 Knochen-Szintigraphie 1 0.81 % 1
96.04 Einsetzen eines endotrachealen Tubus 1 0.81 % 1
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 1 0.81 % 1
97.61 Entfernen eines Pyelostomie- oder Nephrostomie-Katheters 1 0.81 % 1
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 2 1.63 % 2
99.22.12 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindesten 4 bis 7 Tage 1 0.81 % 1
99.84.11 Zusätzliche Hygienemassnahmen bei Infektion vom Kontaktyp, bis 7 Tage 1 0.81 % 1
99.84.42 Einfache protektive Isolierung, 8 bis 14 Tage 1 0.81 % 1
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 3 2.44 % 3
99.B7.13 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 185 bis 360 Aufwandspunkte 1 0.81 % 1