DRG M37Z - Grosse Eingriffe an Darm oder Harnblase oder komplizierende Prozeduren mit bestimmtem operativen Eingriff oder mehrzeitige Eingriffe bei Erkrankungen und Störungen der männlichen Geschlechtsorgane

MDC 12 - Krankheiten und Störungen der männlichen Geschlechtsorgane

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 4.093
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 17.1
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 5 (0.528)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 34 (0.193)
Verlegungsabschlag 0.175


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 42 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.29%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0%
Anzahl Fälle: 40 (95.2%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.3%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 39'591.39 CHF

Median: 34'325.32 CHF

Standardabweichung: 24'827.86

Homogenitätskoeffizient: 0.61

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
C60.9 Bösartige Neubildung: Penis, nicht näher bezeichnet 1 2.38 %
C61 Bösartige Neubildung der Prostata 32 76.19 %
C62.1 Bösartige Neubildung: Deszendierter Hoden 2 4.76 %
N40 Prostatahyperplasie 5 11.90 %
N42.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Prostata 1 2.38 %
N49.80 Fournier-Gangrän beim Mann 1 2.38 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
A09.0 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs 2 4.76 %
A41.51 Sepsis: Escherichia coli [E. coli] 3 7.14 %
A41.8 Sonstige näher bezeichnete Sepsis 1 2.38 %
A41.9 Sepsis, nicht näher bezeichnet 2 4.76 %
B35.6 Tinea cruris 1 2.38 %
B37.0 Candida-Stomatitis 3 7.14 %
B95.2 Streptokokken, Gruppe D, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 4 9.52 %
B95.48 Sonstige näher bezeichnete Streptokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 2.38 %
B95.6 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 4.76 %
B96.2 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 9 21.43 %
B96.5 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 2.38 %
B98.0 Helicobacter pylori [H. pylori] als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 2.38 %
B99 Sonstige und nicht näher bezeichnete Infektionskrankheiten 1 2.38 %
C18.7 Bösartige Neubildung: Colon sigmoideum 1 2.38 %
C67.9 Bösartige Neubildung: Harnblase, nicht näher bezeichnet 1 2.38 %
C77.2 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intraabdominale Lymphknoten 2 4.76 %
C77.4 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Inguinale Lymphknoten und Lymphknoten der unteren Extremität 1 2.38 %
C77.5 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intrapelvine Lymphknoten 3 7.14 %
C77.8 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Lymphknoten mehrerer Regionen 2 4.76 %
C77.9 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Lymphknoten, nicht näher bezeichnet 1 2.38 %
C78.0 Sekundäre bösartige Neubildung der Lunge 4 9.52 %
C78.6 Sekundäre bösartige Neubildung des Retroperitoneums und des Peritoneums 2 4.76 %
C78.7 Sekundäre bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge 4 9.52 %
C78.8 Sekundäre bösartige Neubildung sonstiger und nicht näher bezeichneter Verdauungsorgane 1 2.38 %
C79.0 Sekundäre bösartige Neubildung der Niere und des Nierenbeckens 1 2.38 %
C79.2 Sekundäre bösartige Neubildung der Haut 1 2.38 %
C79.3 Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute 1 2.38 %
C79.5 Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes 10 23.81 %
C79.7 Sekundäre bösartige Neubildung der Nebenniere 1 2.38 %
C79.88 Sekundäre bösartige Neubildung sonstiger näher bezeichneter Lokalisationen 1 2.38 %
D47.3 Essentielle (hämorrhagische) Thrombozythämie 1 2.38 %
D50.0 Eisenmangelanämie nach Blutverlust (chronisch) 1 2.38 %
D50.8 Sonstige Eisenmangelanämien 1 2.38 %
D61.10 Aplastische Anämie infolge zytostatischer Therapie 2 4.76 %
D62 Akute Blutungsanämie 9 21.43 %
D63.0 Anämie bei Neubildungen {C00-D48} 3 7.14 %
D63.8 Anämie bei sonstigen chronischen, anderenorts klassifizierten Krankheiten 4 9.52 %
D64.8 Sonstige näher bezeichnete Anämien 2 4.76 %
D64.9 Anämie, nicht näher bezeichnet 1 2.38 %
D65.1 Disseminierte intravasale Gerinnung [DIG, DIC] 2 4.76 %
D68.30 Hämorrhagische Diathese durch Antikoagulanzien 2 4.76 %
D69.53 Heparin-induzierte Thrombozytopenie Typ II 1 2.38 %
D90 Immunkompromittierung nach Bestrahlung, Chemotherapie und sonstigen immunsuppressiven Maßnahmen 1 2.38 %
E03.9 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 1 2.38 %
E11.20 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Mit Nierenkomplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 2.38 %
E11.90 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 3 7.14 %
E27.4 Sonstige und nicht näher bezeichnete Nebennierenrindeninsuffizienz 1 2.38 %
E43 Nicht näher bezeichnete erhebliche Energie- und Eiweißmangelernährung 1 2.38 %
E44.0 Mäßige Energie- und Eiweißmangelernährung 3 7.14 %
E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und Eiweißmangelernährung 2 4.76 %
E53.8 Mangel an sonstigen näher bezeichneten Vitaminen des Vitamin-B-Komplexes 1 2.38 %
E55.9 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 3 7.14 %
E61.2 Magnesiummangel 1 2.38 %
E66.80 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 1 2.38 %
E78.0 Reine Hypercholesterinämie 2 4.76 %
E78.5 Hyperlipidämie, nicht näher bezeichnet 2 4.76 %
E78.8 Sonstige Störungen des Lipoproteinstoffwechsels 1 2.38 %
E83.58 Sonstige Störungen des Kalziumstoffwechsels 3 7.14 %
E86 Volumenmangel 1 2.38 %
E87.0 Hyperosmolalität und Hypernatriämie 1 2.38 %
E87.5 Hyperkaliämie 6 14.29 %
E87.6 Hypokaliämie 2 4.76 %
F03 Nicht näher bezeichnete Demenz 1 2.38 %
F05.0 Delir ohne Demenz 1 2.38 %
F05.8 Sonstige Formen des Delirs 2 4.76 %
F10.2 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom 1 2.38 %
F10.4 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Entzugssyndrom mit Delir 1 2.38 %
F13.2 Psychische und Verhaltensstörungen durch Sedativa oder Hypnotika: Abhängigkeitssyndrom 1 2.38 %
F13.3 Psychische und Verhaltensstörungen durch Sedativa oder Hypnotika: Entzugssyndrom 1 2.38 %
F17.2 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Abhängigkeitssyndrom 1 2.38 %
F32.9 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 1 2.38 %
F41.0 Panikstörung [episodisch paroxysmale Angst] 1 2.38 %
F43.0 Akute Belastungsreaktion 1 2.38 %
F43.2 Anpassungsstörungen 2 4.76 %
F43.9 Reaktion auf schwere Belastung, nicht näher bezeichnet 1 2.38 %
F52.2 Versagen genitaler Reaktionen 1 2.38 %
G45.82 Sonstige zerebrale transitorische Ischämie und verwandte Syndrome: Komplette Rückbildung innerhalb von 1 bis 24 Stunden 1 2.38 %
G47.31 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 2 4.76 %
G55.0 Kompression von Nervenwurzeln und Nervenplexus bei Neubildungen {C00-D48} 1 2.38 %
G93.4 Enzephalopathie, nicht näher bezeichnet 1 2.38 %
H10.8 Sonstige Konjunktivitis 1 2.38 %
I08.1 Krankheiten der Mitral- und Trikuspidalklappe, kombiniert 1 2.38 %
I10.00 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 6 14.29 %
I10.90 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 9 21.43 %
I11.90 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 6 14.29 %
I13.10 Hypertensive Herz- und Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 2.38 %
I13.20 Hypertensive Herz- und Nierenkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz und Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 2.38 %
I21.4 Akuter subendokardialer Myokardinfarkt 1 2.38 %
I25.13 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 2 4.76 %
I25.19 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 2 4.76 %
I25.5 Ischämische Kardiomyopathie 1 2.38 %
I25.8 Sonstige Formen der chronischen ischämischen Herzkrankheit 1 2.38 %
I26.0 Lungenembolie mit Angabe eines akuten Cor pulmonale 1 2.38 %
I26.9 Lungenembolie ohne Angabe eines akuten Cor pulmonale 1 2.38 %
I35.8 Sonstige Aortenklappenkrankheiten 1 2.38 %
I44.1 Atrioventrikulärer Block 2. Grades 1 2.38 %
I45.3 Trifaszikulärer Block 1 2.38 %
I48.19 Vorhofflimmern: Nicht näher bezeichnet 1 2.38 %
I50.01 Sekundäre Rechtsherzinsuffizienz 1 2.38 %
I50.19 Linksherzinsuffizienz: Nicht näher bezeichnet 1 2.38 %
I67.2 Zerebrale Atherosklerose 1 2.38 %
I70.21 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit belastungsinduziertem Ischämieschmerz 1 2.38 %
I72.4 Aneurysma und Dissektion einer Arterie der unteren Extremität 1 2.38 %
I84.8 Nicht näher bezeichnete Hämorrhoiden mit sonstigen Komplikationen 1 2.38 %
I95.2 Hypotonie durch Arzneimittel 1 2.38 %
I95.9 Hypotonie, nicht näher bezeichnet 2 4.76 %
J42 Nicht näher bezeichnete chronische Bronchitis 1 2.38 %
J44.82 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >= 50 % und < 70 % des Sollwertes 1 2.38 %
J44.99 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 nicht näher bezeichnet 1 2.38 %
J90 Pleuraerguss, anderenorts nicht klassifiziert 2 4.76 %
J98.1 Lungenkollaps 1 2.38 %
K21.0 Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis 1 2.38 %
K21.9 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 3 7.14 %
K29.7 Gastritis, nicht näher bezeichnet 1 2.38 %
K31.7 Polyp des Magens und des Duodenums 1 2.38 %
K40.90 Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet 1 2.38 %
K43.0 Hernia ventralis mit Einklemmung, ohne Gangrän 1 2.38 %
K43.9 Hernia ventralis ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 2.38 %
K56.2 Volvulus 1 2.38 %
K56.4 Sonstige Obturation des Darmes 1 2.38 %
K56.5 Intestinale Adhäsionen [Briden] mit Ileus 1 2.38 %
K56.6 Sonstiger und nicht näher bezeichneter mechanischer Ileus 2 4.76 %
K57.30 Divertikulose des Dickdarmes ohne Perforation, Abszess oder Angabe einer Blutung 1 2.38 %
K59.0 Obstipation 1 2.38 %
K59.8 Sonstige näher bezeichnete funktionelle Darmstörungen 1 2.38 %
K59.9 Funktionelle Darmstörung, nicht näher bezeichnet 1 2.38 %
K61.0 Analabszess 1 2.38 %
K62.4 Stenose des Anus und des Rektums 2 4.76 %
K62.7 Strahlenproktitis 1 2.38 %
K63.1 Perforation des Darmes (nichttraumatisch) 2 4.76 %
K65.0 Akute Peritonitis 8 19.05 %
K66.0 Peritoneale Adhäsionen 3 7.14 %
K91.3 Postoperativer Darmverschluss 4 9.52 %
K91.88 Sonstige Krankheiten des Verdauungssystems nach medizinischen Maßnahmen, anderenorts nicht klassifiziert 1 2.38 %
K92.0 Hämatemesis 1 2.38 %
L89.28 Dekubitus 3. Grades: Sonstige Lokalisationen der unteren Extremität 1 2.38 %
M10.07 Idiopathische Gicht: Knöchel und Fuß 1 2.38 %
M10.99 Gicht, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisationen 1 2.38 %
M11.26 Sonstige Chondrokalzinose: Unterschenkel 1 2.38 %
M79.25 Neuralgie und Neuritis, nicht näher bezeichnet: Beckenregion und Oberschenkel 1 2.38 %
M81.99 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisationen 1 2.38 %
M90.75 Knochenfraktur bei Neubildungen {C00-D48}: Beckenregion und Oberschenkel 2 4.76 %
M90.78 Knochenfraktur bei Neubildungen {C00-D48}: Sonstige 1 2.38 %
N13.0 Hydronephrose bei ureteropelviner Obstruktion 1 2.38 %
N13.1 Hydronephrose bei Ureterstriktur, anderenorts nicht klassifiziert 2 4.76 %
N13.6 Pyonephrose 1 2.38 %
N13.9 Obstruktive Uropathie und Refluxuropathie, nicht näher bezeichnet 1 2.38 %
N17.8 Sonstiges akutes Nierenversagen 1 2.38 %
N17.9 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet 3 7.14 %
N18.3 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 3 7.14 %
N18.4 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 4 2 4.76 %
N18.5 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5 6 14.29 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 1 2.38 %
N25.8 Sonstige Krankheiten infolge Schädigung der tubulären Nierenfunktion 3 7.14 %
N28.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Niere und des Ureters 1 2.38 %
N29.8 Sonstige Krankheiten der Niere und des Ureters bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 2.38 %
N31.88 Sonstige neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase 1 2.38 %
N32.1 Vesikointestinalfistel 2 4.76 %
N32.3 Harnblasendivertikel 1 2.38 %
N32.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 2 4.76 %
N35.8 Sonstige Harnröhrenstriktur 1 2.38 %
N35.9 Harnröhrenstriktur, nicht näher bezeichnet 1 2.38 %
N39.0 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 8 19.05 %
N40 Prostatahyperplasie 1 2.38 %
N42.1 Kongestion und Blutung der Prostata 1 2.38 %
N47 Vorhauthypertrophie, Phimose und Paraphimose 2 4.76 %
N48.2 Sonstige entzündliche Krankheiten des Penis 1 2.38 %
N48.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Penis 1 2.38 %
N49.2 Entzündliche Krankheiten des Skrotums 1 2.38 %
N50.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der männlichen Genitalorgane 1 2.38 %
N99.8 Sonstige Krankheiten des Urogenitalsystems nach medizinischen Maßnahmen 2 4.76 %
R00.1 Bradykardie, nicht näher bezeichnet 1 2.38 %
R04.0 Epistaxis 1 2.38 %
R06.0 Dyspnoe 1 2.38 %
R14 Flatulenz und verwandte Zustände 1 2.38 %
R18 Aszites 1 2.38 %
R29.6 Sturzneigung, anderenorts nicht klassifiziert 1 2.38 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 2 4.76 %
R33 Harnverhaltung 4 9.52 %
R39.0 Urin-Extravasation 1 2.38 %
R39.1 Sonstige Miktionsstörungen 1 2.38 %
R40.0 Somnolenz 1 2.38 %
R41.0 Orientierungsstörung, nicht näher bezeichnet 1 2.38 %
R57.2 Septischer Schock 1 2.38 %
R60.0 Umschriebenes Ödem 1 2.38 %
R60.1 Generalisiertes Ödem 2 4.76 %
R65.0 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 1 2.38 %
R65.1 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese mit Organkomplikationen 4 9.52 %
R65.3 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] nichtinfektiöser Genese mit Organkomplikationen 1 2.38 %
S36.49 Verletzung: Sonstiger und mehrere Teile des Dünndarmes 1 2.38 %
S36.53 Verletzung: Colon descendens 1 2.38 %
S36.6 Verletzung des Rektums 1 2.38 %
S36.81 Verletzung: Peritoneum 1 2.38 %
T81.0 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 4 9.52 %
T81.2 Versehentliche Stich- oder Risswunde während eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 1 2.38 %
T81.3 Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert 2 4.76 %
T81.4 Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 1 2.38 %
T83.0 Mechanische Komplikation durch einen Harnwegskatheter (Verweilkatheter) 2 4.76 %
T83.5 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Harntrakt 1 2.38 %
T83.8 Sonstige Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Urogenitaltrakt 1 2.38 %
U80.4 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 2 4.76 %
U81 Bakterien mit Multiresistenz gegen Antibiotika 1 2.38 %
Y57.9 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 1 2.38 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 7 16.67 %
Y82.8 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 4 9.52 %
Y84.9 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 10 23.81 %
Z22.1 Keimträger anderer infektiöser Darmkrankheiten 1 2.38 %
Z51.5 Palliativbehandlung 2 4.76 %
Z85.4 Bösartige Neubildung der Genitalorgane in der Eigenanamnese 3 7.14 %
Z85.5 Bösartige Neubildung der Harnorgane in der Eigenanamnese 2 4.76 %
Z85.8 Bösartige Neubildungen sonstiger Organe oder Systeme in der Eigenanamnese 1 2.38 %
Z86.4 Missbrauch einer psychotropen Substanz in der Eigenanamnese 1 2.38 %
Z86.7 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 3 7.14 %
Z87.4 Krankheiten des Urogenitalsystems in der Eigenanamnese 1 2.38 %
Z90.4 Verlust anderer Teile des Verdauungstraktes 1 2.38 %
Z90.5 Verlust der Niere(n) 1 2.38 %
Z90.7 Verlust eines oder mehrerer Genitalorgane 2 4.76 %
Z92.1 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 2 4.76 %
Z92.2 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 3 7.14 %
Z92.3 Bestrahlung in der Eigenanamnese 2 4.76 %
Z93.3 Vorhandensein eines Kolostomas 1 2.38 %
Z93.6 Vorhandensein anderer künstlicher Körperöffnungen der Harnwege 4 9.52 %
Z94.0 Zustand nach Nierentransplantation 1 2.38 %
Z95.0 Vorhandensein eines implantierten Herzschrittmachers oder eines implantierten Kardiodefibrillators 1 2.38 %
Z95.2 Vorhandensein einer künstlichen Herzklappe 1 2.38 %
Z95.5 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 4 9.52 %
Z95.88 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten 1 2.38 %
Z96.0 Vorhandensein von urogenitalen Implantaten 2 4.76 %
Z97.8 Vorhandensein sonstiger und nicht näher bezeichneter medizinischer Geräte oder Hilfsmittel 6 14.29 %
Z99.2 Langzeitige Abhängigkeit von Dialyse bei Niereninsuffizienz 4 9.52 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
00.17 Infusion einer vasopressorischen Substanz 4 1.07 % 4
00.19 Unterbrechung der Blut-Hirn- Schranke [BHS] mittels Infusion 1 0.27 % 1
00.95.00 Patienten und Bezugspersonal Schulung, n.n.bez. 1 0.27 % 1
00.95.11 Basisschulung 1 0.27 % 1
00.95.30 Patienten-und Angehörigenschulung zum Umgang mit einem Stoma, bis 2 Behandlungen 1 0.27 % 1
00.95.31 Patienten-und Angehörigenschulung zum Umgang mit einem Stoma, 3 bis 5 Behandlungen 1 0.27 % 1
00.99.10 Reoperation 5 1.34 % 5
00.99.50 Anwendung eines OP-Roboters 8 2.14 % 8
00.99.70 Fluoreszenzgestützte Therapieverfahren 1 0.27 % 1
00.9A.12 Einsatz eines zirkulären Klammernahtgerätes, über vorbestehende Körperöffnungen 1 0.27 % 1
00.9A.13 Einsatz eines linearen Klammernahtgerätes, offen chirurgisch 4 1.07 % 4
00.9A.14 Einsatz eines linearen Klammernahtgerätes, laparoskopisch oder thorakoskopisch 2 0.54 % 2
00.9A.26 (Teil-) resorbierbares Material, synthetisch 2 0.54 % 2
03.91 Injektion eines Anästhetikums in den Spinalkanal zur Analgesie 1 0.27 % 1
04.81.23 Injektion eines Medikamentes zur Schmerztherapie an der Brustwirbelsäule, mit BV 1 0.27 % 1
21.03 Stillung einer Epistaxis durch Kauterisation oder Verätzung (und Tamponade) 1 0.27 % 1
34.04 Pleuraldrainage (einsetzen eines interkostalen Katheters zur Drainage) 1 0.27 % 1
38.93.10 Perkutane Einlage und Wechsel eines Venenkatheters 3 0.80 % 3
38.94 Venae sectio 1 0.27 % 1
38.95 Venöse Katheterisation für Hämodialyse 1 0.27 % 1
39.95.21 Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 7 1.88 % 13
39.95.22 Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit sonstigen Substanzen 2 0.54 % 2
39.95.B1 Hämodiafiltration: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 3 0.80 % 9
39.95.B2 Hämodiafiltration: Intermittierend, Antikoagulation mit sonstigen Substanzen 1 0.27 % 1
40.29.30 Exzision eines iliakalen Lymphknotens 1 0.27 % 1
40.3X.23 Regionale Lymphadenektomie im Rahmen eines anderen Eingriffs, paraaortal, pelvin oder Iliakal 10 2.68 % 10
40.3X.24 Regionale Lymphadenektomie im Rahmen eines anderen Eingriffs, obturatorisch 4 1.07 % 4
40.52.11 Radikale Exzision von retroperitonealen (paraaortal, parakaval) und pelvinen Lymphknoten im Rahmen eines anderen Eingriffs 2 0.54 % 2
40.53.11 Radikale Exzision von iliakalen Lymphknoten im Rahmen eines anderen Eingriffs 3 0.80 % 3
43.19 Sonstige Gastrostomie 1 0.27 % 1
45.13.10 Ösophagogastroduodenoskopie 1 0.27 % 1
45.16 Ösophagogastroduodenoskopie [EGD] mit geschlossener Biopsie 1 0.27 % 1
45.24 Flexible Sigmoidoskopie 1 0.27 % 1
45.25 Geschlossene [endoskopische] Biopsie am Dickdarm 2 0.54 % 2
45.51 Isolation eines Dünndarmsegments 2 0.54 % 2
45.62 Sonstige Teilresektion am Dünndarm 4 1.07 % 4
45.73 Hemikolektomie rechts 2 0.54 % 2
45.75 Hemikolektomie links 1 0.27 % 1
45.76 Sigmoidektomie 2 0.54 % 2
45.79.10 Segmentresektion am Dickdarm 1 0.27 % 1
45.91 Dünndarm-Dünndarm-Anastomose 1 0.27 % 1
45.93 Sonstige Dünndarm-Dickdarm-Anastomose 1 0.27 % 1
46.03 Exteriorisation des Dickdarms 2 0.54 % 2
46.11 Temporäre Kolostomie 5 1.34 % 5
46.13 Permanente Kolostomie 1 0.27 % 1
46.21 Temporäre Ileostomie 1 0.27 % 1
46.42 Plastische Rekonstruktion an einer Perikolostomie-Hernie 1 0.27 % 1
46.43.20 Umwandlung eines Kolostomas in ein kontinentes Stoma 1 0.27 % 1
46.75 Naht einer Dickdarmverletzung 1 0.27 % 1
46.93 Revision einer Dünndarmanastomose 2 0.54 % 2
46.99.10 Dekompression des Darmes 1 0.27 % 1
46.99.20 Endo-Loop und Clippen am Darm, endoskopisch 1 0.27 % 1
47.19 Sonstige inzidente Appendektomie 1 0.27 % 1
48.62 Anteriore Rektumresektion mit gleichzeitiger Kolostomie 1 0.27 % 1
48.63.10 Sonstige anteriore Rektumresektion, Erweiterte anteriore Resektion 1 0.27 % 1
48.71 Naht einer Rektumverletzung 2 0.54 % 2
49.01 Inzision eines Perianalabszesses 1 0.27 % 1
49.45 Ligatur von Hämorrhoiden 1 0.27 % 1
53.01 Einseitige Operation einer direkten Inguinalhernie 1 0.27 % 1
54.12.10 Relaparotomie, Second-look-Laparotomie 2 0.54 % 3
54.21.20 Laparoskopie, Zugangsweg für chirurgische (therapeutische) Interventionen 7 1.88 % 7
54.25 Peritoneallavage 4 1.07 % 4
54.4X.12 Exzision von Omentum 1 0.27 % 1
54.51 Laparoskopische Lösung von peritonealen Adhäsionen 3 0.80 % 3
54.59 Sonstige Lösung von peritonealen Adhäsionen 2 0.54 % 2
54.61 Wiederverschluss einer postoperativen abdominalen Wunddehiszenz 1 0.27 % 1
54.64.10 Naht am Peritoneum, Naht von Mesenterium, Omentum majus oder minus (nach Verletzung) 1 0.27 % 2
54.91 Perkutane abdominale Drainage (Punktion) 1 0.27 % 1
55.02.10 Nephrostomie, perkutan-transrenal 1 0.27 % 1
55.93 Ersetzen einer Nephrostomie-Kanüle 1 0.27 % 1
56.51.10 Aufbau einer kutanen Ureteroileostomie, Ureteroileokutaneostomie [Ileum-Conduit] oder Ureterokolokutaneostomie [Kolon-/Sigma-Condiut], offen chirurgisch 5 1.34 % 5
56.61.99 Aufbau einer anderen kutanen Ureterostomie, sonstige 1 0.27 % 1
57.0X.12 Transurethrale Drainage der Harnblase, Operative Ausräumung einer Harnblasentamponade 3 0.80 % 3
57.0X.99 Transurethrale Drainage der Harnblase, sonstige 2 0.54 % 3
57.17 Perkutane Zystostomie 4 1.07 % 4
57.18 Sonstige suprapubische Zystostomie 2 0.54 % 2
57.19.23 Sonstige Zystotomie, Zystotomie (Sectio alta), mit Ausräumung einer Blasentamponade 1 0.27 % 1
57.32 Sonstige Zystoskopie 3 0.80 % 3
57.49.11 Sonstige transurethrale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe der Harnblase, Destruktion, transurethral 1 0.27 % 1
57.6X.11 Partielle Zystektomie, ohne Ureterneoimplantation, laparoskopisch 1 0.27 % 1
57.71.10 Radikale Zystektomie, ohne Urethrektomie, beim Mann, offen chirurgisch 1 0.27 % 1
57.71.11 Radikale Zystektomie, ohne Urethrektomie, beim Mann, laparoskopisch 2 0.54 % 2
57.71.20 Radikale Zystektomie, mit Urethrektomie, beim Mann, offen chirurgisch 1 0.27 % 1
57.87.40 Augmentation der Harnblase, offen chirurgisch 1 0.27 % 1
57.89 Sonstige plastische Rekonstruktion an der Harnblase 1 0.27 % 1
57.91 Sphinkterotomie an der Harnblase 1 0.27 % 1
57.93.11 (Postoperative) Blutstillung an der Harnblase, transurethral 2 0.54 % 2
57.93.99 (Postoperative) Blutstillung an der Harnblase, sonstige 1 0.27 % 1
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 6 1.61 % 6
58.5X.20 Lösung einer Urethrastriktur, Urethrotomia interna 1 0.27 % 1
58.6 Dilatation der Urethra 1 0.27 % 1
59.8X.10 Ureter-Katheterisierung, Einlage, transurethral 1 0.27 % 1
59.8X.99 Ureter-Katheterisierung, sonstige 1 0.27 % 1
59.94 Ersetzen eines Zystostomie-Katheters 1 0.27 % 1
60.12 Offene Biopsie an der Prostata 1 0.27 % 1
60.21 Transurethrale (Ultraschall-) geführte laserinduzierte Prostatektomie (TULIP) 1 0.27 % 1
60.29.10 Sonstige transurethrale Prostatektomie, Elektroresektion von Prostatagewebe 5 1.34 % 6
60.4 Retropubische Prostatektomie 1 0.27 % 1
60.5X.10 Radikale Prostatektomie, laparoskopisch 7 1.88 % 7
60.5X.30 Radikale Prostatektomie, retropubisch 5 1.34 % 5
60.94 Blutstillung an der Prostata 3 0.80 % 5
61.0X.99 Inzision und Drainage an Skrotum und Tunica vaginalis testis, sonstige 1 0.27 % 1
61.3X.99 Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe am Skrotum, sonstige 1 0.27 % 1
61.41 Naht einer Verletzung an Skrotum und Tunica vaginalis testis 1 0.27 % 1
62.11 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie am Hoden 1 0.27 % 1
62.3X.21 Einseitige Orchidektomie, Inguinalhoden, mit Epidymektomie 1 0.27 % 1
64.0 Zirkumzision 1 0.27 % 1
64.11.11 Biopsie am Penis, durch Inzision 1 0.27 % 1
64.3X.11 Amputation des Penis, total 1 0.27 % 1
80.89.30 Débridement an der Symphyse 1 0.27 % 1
86.07.10 Einsetzen und Wechsel einer vollständig implantierbaren Vorrichtung mit vaskulärem Zugang (Port-System) 4 1.07 % 4
86.09.99 Sonstige Inzision an Haut und Subkutangewebe, sonstige 1 0.27 % 1
86.22.19 Großflächiges Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung durch Exzision an anderer Lokalisation 1 0.27 % 7
86.22.97 Sonstiges Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung durch Exzision an der Leisten- und Genitalregion 1 0.27 % 1
86.59.20 Sekundärnaht von Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisation 1 0.27 % 1
86.88.52 Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung, am offenen Abdomen 2 0.54 % 11
86.88.59 Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung, an Haut und Unterhaut oder sonstigen Lokalisationen 1 0.27 % 1
87.03 Computertomographie des Schädels 3 0.80 % 3
87.41.00 Comtputertomographie des Thorax, n.n.bez. 1 0.27 % 1
87.41.99 Comtputertomographie des Thorax, sonstige 3 0.80 % 3
87.76.10 Zystographie 4 1.07 % 4
87.77.99 Sonstige Zystographie, sonstige 1 0.27 % 1
88.01.00 Computertomographie des Abdomens, n.n.bez. 1 0.27 % 1
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 6 1.61 % 6
88.38.41 Computertomographie des Beckens und des Iliosakralgelenkes 1 0.27 % 1
88.38.50 {CT}-Angiographie aller Gefässe 1 0.27 % 1
88.38.60 {CT}-gesteuerte Intervention 1 0.27 % 1
88.39.30 Interventionen unter Durchleuchtung 1 0.27 % 1
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 1 0.27 % 1
88.74.18 Endosonographie des Rektums 1 0.27 % 1
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B.bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 1 0.27 % 1
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 1 0.27 % 1
88.97.14 MRI-Übersicht und Teilstücke der Wirbelsäule 1 0.27 % 1
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 4 1.07 % 4
89.0A.41 Multimodale Ernährungstherapie, 3 bis 6 Tage 1 0.27 % 1
89.0A.44 Multimodale Ernährungstherapie, mind. 21 Tage 1 0.27 % 1
89.61.10 Überwachung des systemisch-arteriellen Blutdrucks, durch Monitoring 2 0.54 % 2
89.68 Überwachung des Herzminutenvolumens durch andere Verfahren 1 0.27 % 1
89.82 Histopathologische Untersuchung 2 0.54 % 2
89.93 Interdisziplinäre (Tumor-)fallbesprechung (Tumorboard ) 3 0.80 % 3
92.15 Lungen-Szintigraphie 1 0.27 % 1
92.24.11 Teleradiotherapie mit Photonen, Linearbeschleuniger, bis zu 2 Bestrahlungsfelder: Mit bildgestützter Einstellung 1 0.27 % 1
92.24.12 Teleradiotherapie mit Photonen, Linearbeschleuniger, mehr als 2 Bestrahlungsfelder: Mit bildgestützter Einstellung 2 0.54 % 8
92.24.13 Teleradiotherapie mit Photonen, Linearbeschleuniger, 3D-geplante Bestrahlung: Mit bildgestützter Einstellung 4 1.07 % 12
92.24.14 Teleradiotherapie mit Photonen, Linearbeschleuniger, intensitätsmodulierte Radiotherapie: Mit bildgestützter Einstellung 1 0.27 % 1
92.24.30 Teleradiotherapie mit Photonen: hochkomplexe Radiotherapie mit spezialisierter Ausstattung 1 0.27 % 3
92.29.61 Konstruktion und Anpassung von Fixations- und Behandlungshilfen bei Strahlentherapie, Fixationsvorrichtung, einfach 3 0.80 % 4
92.29.62 Konstruktion und Anpassung von Fixations- und Behandlungshilfen bei Strahlentherapie, Fixationsvorrichtung, mittlerer Schwierigkeitsgrad 1 0.27 % 1
92.29.63 Konstruktion und Anpassung von Fixations- und Behandlungshilfen bei Strahlentherapie, Fixationsvorrichtung, komplex 1 0.27 % 1
92.29.65 Konstruktion und Anpassung von Fixations- und Behandlungshilfen bei Strahlentherapie, individuelle Blöcke oder Viellamellenkollimator (MLC) 4 1.07 % 4
92.29.70 Bestrahlungssimulation für externe Bestrahlung und Brachytherapie, n.n.bez. 1 0.27 % 1
92.29.71 Bestrahlungssimulation für externe Bestrahlung und Brachytherapie: CT-gesteuerte Simulation für die externe Bestrahlung 2 0.54 % 2
92.29.73 Bestrahlungssimulation für externe Bestrahlung und Brachytherapie, Feldfestlegung mit Simulator, ohne 3D-Plan 1 0.27 % 1
92.29.74 Bestrahlungssimulation für externe Bestrahlung und Brachytherapie, Feldfestlegung mit Simulator, mit 3D-Plan 1 0.27 % 1
92.29.80 Bestrahlungsplanung für perkutane Bestrahlung und Brachytherapie, n.n.bez. 1 0.27 % 1
92.29.85 Bestrahlungsplanung für perkutane Bestrahlung und Brachytherapie, Bestrahlungsplanung ohne individuelle Dosisplanung 1 0.27 % 1
92.29.86 Bestrahlungsplanung für perkutane Bestrahlung und Brachytherapie, Bestrahlungsplanung für perkutane Bestrahlung, mit individueller Dosisplanung 3 0.80 % 3
92.29.89 Bestrahlungsplanung für perkutane Bestrahlung und Brachytherapie, sonstige 2 0.54 % 2
93.57.11 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, bis 7 Tage 2 0.54 % 2
93.57.12 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, 8 Tage und länger 1 0.27 % 1
93.89.09 Rehabilitation, n.a.klass. 1 0.27 % 2
93.8A.19 Palliativmedizinische Assessment, sonstige 1 0.27 % 1
93.9A.00 Pneumologische Rehabilitation, n.n.bez. 1 0.27 % 1
93.A3.10 Akutschmerztherapie postoperativ, weniger als 48 Stunden 1 0.27 % 1
93.A3.11 Akutschmerztherapie postoperativ, mehr als 48 Stunden 3 0.80 % 3
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.27 % 1
94.8X.42 Nachsorgeorganisation, mehr als 4 Stunden 1 0.27 % 1
96.04 Einsetzen eines endotrachealen Tubus 1 0.27 % 1
96.07 Einsetzen einer anderen (naso-) gastrischen Sonde 2 0.54 % 2
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 2 0.54 % 2
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 6 1.61 % 7
99.04.11 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 6 TE bis 10 TE 10 2.68 % 10
99.04.12 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 11 TE bis 15 TE 1 0.27 % 1
99.04.14 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 16 TE bis 20 TE 1 0.27 % 1
99.06.99 Transfusion von Gerinnungsfaktoren, sonstige 1 0.27 % 1
99.07.12 Transfusion von Plasma, 6 TE bis 10 TE 1 0.27 % 1
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 5 1.34 % 5
99.22.12 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindesten 4 bis 7 Tage 2 0.54 % 2
99.22.14 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindesten 15 bis 30 Tage 1 0.27 % 1
99.25.01 Nicht komplexe Chemotherapie 4 1.07 % 6
99.25.02 Mittelgradig komplexe und intensive Blockchemotherapie 2 0.54 % 3
99.28.05 Instillation von zytotoxischen Materialien und Immunmodulatoren, in die Harnblase 1 0.27 % 2
99.29.00 Injektion oder Infusion einer anderen therapeutischen oder prophylaktischen Substanz, n.n.bez. 1 0.27 % 1
99.84.11 Zusätzliche Hygienemassnahmen bei Infektion vom Kontaktyp, bis 7 Tage 1 0.27 % 1
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 5 1.34 % 5
99.B7.12 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 120 bis 184 Aufwandspunkte 4 1.07 % 4
99.B7.13 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 185 bis 360 Aufwandspunkte 4 1.07 % 4
99.B7.14 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 361 bis 552 Aufwandspunkte 2 0.54 % 2
99.B8.11 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 60 bis 119 Aufwandspunkte 2 0.54 % 2