DRG N13A - Grosse Eingriffe an Vagina, Zervix und Vulva, Alter > 80 Jahre oder schweren CC

MDC 13 - Krankheiten und Störungen der weiblichen Geschlechtsorgane

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 1.019
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 4.8
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 1 (0.362)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 11 (0.156)
Verlegungsabschlag 0.126


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 119 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.47%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%
Anzahl Fälle: 110 (92.4%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.44%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 11'772.12 CHF

Median: 10'179.72 CHF

Standardabweichung: 7'980.79

Homogenitätskoeffizient: 0.60

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
C51.2 Bösartige Neubildung der Vulva: Klitoris 1 0.84 %
C51.9 Bösartige Neubildung: Vulva, nicht näher bezeichnet 1 0.84 %
C52 Bösartige Neubildung der Vagina 4 3.36 %
C53.9 Bösartige Neubildung: Cervix uteri, nicht näher bezeichnet 1 0.84 %
C54.1 Bösartige Neubildung: Endometrium 2 1.68 %
D06.1 Carcinoma in situ: Ektozervix 1 0.84 %
D07.1 Carcinoma in situ: Vulva 3 2.52 %
D07.2 Carcinoma in situ: Vagina 5 4.20 %
D25.1 Intramurales Leiomyom des Uterus 2 1.68 %
D27 Gutartige Neubildung des Ovars 1 0.84 %
N73.6 Peritoneale Adhäsionen im weiblichen Becken 1 0.84 %
N75.8 Sonstige Krankheiten der Bartholin-Drüsen 1 0.84 %
N76.0 Akute Kolpitis 2 1.68 %
N76.4 Abszess der Vulva 2 1.68 %
N80.1 Endometriose des Ovars 2 1.68 %
N80.8 Sonstige Endometriose 1 0.84 %
N81.1 Zystozele 5 4.20 %
N81.2 Partialprolaps des Uterus und der Vagina 14 11.76 %
N81.3 Totalprolaps des Uterus und der Vagina 11 9.24 %
N81.4 Uterovaginalprolaps, nicht näher bezeichnet 3 2.52 %
N81.5 Vaginale Enterozele 5 4.20 %
N81.6 Rektozele 7 5.88 %
N83.2 Sonstige und nicht näher bezeichnete Ovarialzysten 1 0.84 %
N84.0 Polyp des Corpus uteri 2 1.68 %
N84.2 Polyp der Vagina 1 0.84 %
N89.1 Mittelgradige Dysplasie der Vagina 2 1.68 %
N89.7 Hämatokolpos 3 2.52 %
N89.8 Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten der Vagina 2 1.68 %
N90.3 Dysplasie der Vulva, nicht näher bezeichnet 1 0.84 %
N90.8 Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten der Vulva und des Perineums 2 1.68 %
N93.8 Sonstige näher bezeichnete abnorme Uterus- oder Vaginalblutung 2 1.68 %
N95.0 Postmenopausenblutung 1 0.84 %
N99.3 Prolaps des Scheidenstumpfes nach Hysterektomie 20 16.81 %
Q51.4 Uterus unicornis 1 0.84 %
S31.4 Offene Wunde der Vagina und der Vulva 4 3.36 %
T83.4 Mechanische Komplikation durch sonstige Prothesen, Implantate oder Transplantate im Genitaltrakt 2 1.68 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
A04.7 Enterokolitis durch Clostridium difficile 1 0.87 %
A41.9 Sepsis, nicht näher bezeichnet 1 0.87 %
A42.8 Sonstige Formen der Aktinomykose 1 0.87 %
A63.0 Anogenitale (venerische) Warzen 6 5.22 %
B00.1 Dermatitis vesicularis durch Herpesviren 1 0.87 %
B37.3 Kandidose der Vulva und der Vagina {N77.1} 1 0.87 %
B94.8 Folgezustände sonstiger näher bezeichneter infektiöser und parasitärer Krankheiten 1 0.87 %
B95.1 Streptokokken, Gruppe B, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.87 %
B95.2 Streptokokken, Gruppe D, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 2.61 %
B95.48 Sonstige näher bezeichnete Streptokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 2.61 %
B95.5 Nicht näher bezeichnete Streptokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.87 %
B95.7 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 1.74 %
B96.2 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 13 11.30 %
B96.8 Sonstige näher bezeichnete Bakterien als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 1.74 %
B97.7 Papillomaviren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 7 6.09 %
B99 Sonstige und nicht näher bezeichnete Infektionskrankheiten 1 0.87 %
C51.0 Bösartige Neubildung der Vulva: Labium majus 1 0.87 %
C77.4 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Inguinale Lymphknoten und Lymphknoten der unteren Extremität 1 0.87 %
D04.5 Carcinoma in situ: Haut des Rumpfes 1 0.87 %
D06.1 Carcinoma in situ: Ektozervix 1 0.87 %
D07.2 Carcinoma in situ: Vagina 3 2.61 %
D25.1 Intramurales Leiomyom des Uterus 1 0.87 %
D25.2 Subseröses Leiomyom des Uterus 1 0.87 %
D25.9 Leiomyom des Uterus, nicht näher bezeichnet 1 0.87 %
D27 Gutartige Neubildung des Ovars 1 0.87 %
D28.0 Gutartige Neubildung: Vulva 1 0.87 %
D33.0 Gutartige Neubildung: Gehirn, supratentoriell 1 0.87 %
D62 Akute Blutungsanämie 8 6.96 %
D68.30 Hämorrhagische Diathese durch Antikoagulanzien 1 0.87 %
D68.5 Primäre Thrombophilie 1 0.87 %
D68.6 Sonstige Thrombophilien 3 2.61 %
D69.1 Qualitative Thrombozytendefekte 2 1.74 %
D90 Immunkompromittierung nach Bestrahlung, Chemotherapie und sonstigen immunsuppressiven Maßnahmen 3 2.61 %
E03.8 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 2 1.74 %
E03.9 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 5 4.35 %
E05.0 Hyperthyreose mit diffuser Struma 1 0.87 %
E11.40 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Mit neurologischen Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.87 %
E11.90 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 6 5.22 %
E13.90 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.87 %
E21.2 Sonstiger Hyperparathyreoidismus 1 0.87 %
E23.0 Hypopituitarismus 1 0.87 %
E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und Eiweißmangelernährung 1 0.87 %
E55.9 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 1 0.87 %
E66.82 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 1 0.87 %
E66.90 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 1 0.87 %
E73.9 Laktoseintoleranz, nicht näher bezeichnet 1 0.87 %
E78.0 Reine Hypercholesterinämie 6 5.22 %
E78.4 Sonstige Hyperlipidämien 1 0.87 %
E78.5 Hyperlipidämie, nicht näher bezeichnet 2 1.74 %
E78.9 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 1 0.87 %
E83.38 Sonstige Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase 1 0.87 %
E83.4 Störungen des Magnesiumstoffwechsels 1 0.87 %
E86 Volumenmangel 1 0.87 %
E87.1 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 1 0.87 %
E87.2 Azidose 1 0.87 %
E87.6 Hypokaliämie 3 2.61 %
E87.7 Flüssigkeitsüberschuss 1 0.87 %
E89.0 Hypothyreose nach medizinischen Maßnahmen 1 0.87 %
E89.4 Ovarialinsuffizienz nach medizinischen Maßnahmen 1 0.87 %
F00.9 Demenz bei Alzheimer-Krankheit, nicht näher bezeichnet {G30.9} 1 0.87 %
F03 Nicht näher bezeichnete Demenz 2 1.74 %
F06.8 Sonstige näher bezeichnete organische psychische Störungen aufgrund einer Schädigung oder Funktionsstörung des Gehirns oder einer körperlichen Krankheit 1 0.87 %
F20.0 Paranoide Schizophrenie 1 0.87 %
F25.9 Schizoaffektive Störung, nicht näher bezeichnet 1 0.87 %
F31.1 Bipolare affektive Störung, gegenwärtig manische Episode ohne psychotische Symptome 1 0.87 %
F32.9 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 2 1.74 %
F41.0 Panikstörung [episodisch paroxysmale Angst] 1 0.87 %
F41.2 Angst und depressive Störung, gemischt 1 0.87 %
F60.31 Emotional instabile Persönlichkeitsstörung: Borderline-Typ 1 0.87 %
G20.10 Primäres Parkinson-Syndrom mit mäßiger bis schwerer Beeinträchtigung: Ohne Wirkungsfluktuation 1 0.87 %
G25.81 Syndrom der unruhigen Beine [Restless-Legs-Syndrom] 3 2.61 %
G25.88 Sonstige näher bezeichnete extrapyramidale Krankheiten und Bewegungsstörungen 1 0.87 %
G30.9 Alzheimer-Krankheit, nicht näher bezeichnet {F00.9} 1 0.87 %
G40.8 Sonstige Epilepsien 1 0.87 %
G61.0 Guillain-Barré-Syndrom 1 0.87 %
G62.9 Polyneuropathie, nicht näher bezeichnet 1 0.87 %
G81.9 Hemiparese und Hemiplegie, nicht näher bezeichnet 1 0.87 %
H40.8 Sonstiges Glaukom 1 0.87 %
H40.9 Glaukom, nicht näher bezeichnet 1 0.87 %
H54.0 Blindheit und hochgradige Sehbehinderung, binokular 1 0.87 %
H81.3 Sonstiger peripherer Schwindel 1 0.87 %
H90.5 Hörverlust durch Schallempfindungsstörung, nicht näher bezeichnet 1 0.87 %
I08.0 Krankheiten der Mitral- und Aortenklappe, kombiniert 1 0.87 %
I10.00 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 11 9.57 %
I10.90 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 31 26.96 %
I11.00 Hypertensive Herzkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 2 1.74 %
I11.90 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 5 4.35 %
I15.10 Hypertonie als Folge von sonstigen Nierenkrankheiten: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.87 %
I15.80 Sonstige sekundäre Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.87 %
I25.10 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ohne hämodynamisch wirksame Stenosen 1 0.87 %
I25.11 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ein-Gefäß-Erkrankung 1 0.87 %
I25.12 Atherosklerotische Herzkrankheit: Zwei-Gefäß-Erkrankung 1 0.87 %
I25.13 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 2 1.74 %
I25.19 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 3 2.61 %
I25.22 Alter Myokardinfarkt: 1 Jahr und länger zurückliegend 1 0.87 %
I26.9 Lungenembolie ohne Angabe eines akuten Cor pulmonale 1 0.87 %
I31.9 Krankheit des Perikards, nicht näher bezeichnet 1 0.87 %
I35.0 Aortenklappenstenose 1 0.87 %
I42.0 Dilatative Kardiomyopathie 1 0.87 %
I44.0 Atrioventrikulärer Block 1. Grades 1 0.87 %
I48.10 Vorhofflimmern: Paroxysmal 2 1.74 %
I48.11 Vorhofflimmern: Chronisch 2 1.74 %
I48.19 Vorhofflimmern: Nicht näher bezeichnet 1 0.87 %
I50.12 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden bei stärkerer Belastung 1 0.87 %
I50.9 Herzinsuffizienz, nicht näher bezeichnet 2 1.74 %
I65.2 Verschluss und Stenose der A. carotis 1 0.87 %
I67.88 Sonstige näher bezeichnete zerebrovaskuläre Krankheiten 1 0.87 %
I69.3 Folgen eines Hirninfarktes 1 0.87 %
I69.4 Folgen eines Schlaganfalls, nicht als Blutung oder Infarkt bezeichnet 1 0.87 %
I70.9 Generalisierte und nicht näher bezeichnete Atherosklerose 1 0.87 %
I71.6 Aortenaneurysma, thorakoabdominal, ohne Angabe einer Ruptur 1 0.87 %
I77.6 Arteriitis, nicht näher bezeichnet 1 0.87 %
I80.1 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis der V. femoralis 1 0.87 %
I84.8 Nicht näher bezeichnete Hämorrhoiden mit sonstigen Komplikationen 1 0.87 %
I98.2 Ösophagus- und Magenvarizen bei anderenorts klassifizierten Krankheiten, ohne Angabe einer Blutung 1 0.87 %
J18.1 Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet 1 0.87 %
J44.81 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >= 35 % und < 50 % des Sollwertes 1 0.87 %
J45.9 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 3 2.61 %
J90 Pleuraerguss, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.87 %
K21.0 Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis 1 0.87 %
K21.9 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 1 0.87 %
K29.7 Gastritis, nicht näher bezeichnet 1 0.87 %
K38.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Appendix 1 0.87 %
K44.9 Hernia diaphragmatica ohne Einklemmung und ohne Gangrän 2 1.74 %
K50.9 Crohn-Krankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.87 %
K52.9 Nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis, nicht näher bezeichnet 1 0.87 %
K56.0 Paralytischer Ileus 1 0.87 %
K59.0 Obstipation 4 3.48 %
K62.3 Rektumprolaps 3 2.61 %
K62.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Anus und des Rektums 4 3.48 %
K65.0 Akute Peritonitis 1 0.87 %
K66.0 Peritoneale Adhäsionen 1 0.87 %
K66.1 Hämoperitoneum 1 0.87 %
K70.3 Alkoholische Leberzirrhose 1 0.87 %
K86.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Pankreas 1 0.87 %
L53.9 Erythematöse Krankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.87 %
L73.2 Hidradenitis suppurativa 1 0.87 %
L89.04 Dekubitus 1. Grades: Kreuzbein 1 0.87 %
L90.5 Narben und Fibrosen der Haut 1 0.87 %
M32.8 Sonstige Formen des systemischen Lupus erythematodes 1 0.87 %
M54.4 Lumboischialgie 1 0.87 %
M54.5 Kreuzschmerz 1 0.87 %
M54.82 Sonstige Rückenschmerzen: Zervikalbereich 1 0.87 %
M80.98 Nicht näher bezeichnete Osteoporose mit pathologischer Fraktur: Sonstige 1 0.87 %
M80.99 Nicht näher bezeichnete Osteoporose mit pathologischer Fraktur: Nicht näher bezeichnete Lokalisationen 1 0.87 %
M81.88 Sonstige Osteoporose: Sonstige 1 0.87 %
M81.99 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisationen 4 3.48 %
N11.8 Sonstige chronische tubulointerstitielle Nephritis 1 0.87 %
N18.3 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 1 0.87 %
N18.4 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 4 1 0.87 %
N18.5 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5 1 0.87 %
N18.9 Chronische Nierenkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.87 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 1 0.87 %
N31.81 Hypo- und Akontraktilität des Blasenmuskels ohne neurologisches Substrat 1 0.87 %
N32.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 5 4.35 %
N36.2 Harnröhrenkarunkel 1 0.87 %
N39.0 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 14 12.17 %
N39.3 Belastungsinkontinenz [Stressinkontinenz] 7 6.09 %
N39.42 Dranginkontinenz 3 2.61 %
N39.47 Rezidivinkontinenz 1 0.87 %
N39.48 Sonstige näher bezeichnete Harninkontinenz 3 2.61 %
N70.9 Salpingitis und Oophoritis, nicht näher bezeichnet 1 0.87 %
N73.5 Pelveoperitonitis bei der Frau, nicht näher bezeichnet 1 0.87 %
N73.6 Peritoneale Adhäsionen im weiblichen Becken 3 2.61 %
N76.0 Akute Kolpitis 3 2.61 %
N76.5 Ulzeration der Vagina 1 0.87 %
N77.1 Vaginitis, Vulvitis oder Vulvovaginitis bei anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten 1 0.87 %
N80.0 Endometriose des Uterus 1 0.87 %
N80.3 Endometriose des Beckenperitoneums 2 1.74 %
N80.4 Endometriose des Septum rectovaginale und der Vagina 1 0.87 %
N81.1 Zystozele 13 11.30 %
N81.2 Partialprolaps des Uterus und der Vagina 1 0.87 %
N81.5 Vaginale Enterozele 10 8.70 %
N81.6 Rektozele 11 9.57 %
N81.8 Sonstiger Genitalprolaps bei der Frau 1 0.87 %
N83.0 Follikelzyste des Ovars 1 0.87 %
N83.1 Zyste des Corpus luteum 1 0.87 %
N84.0 Polyp des Corpus uteri 4 3.48 %
N84.2 Polyp der Vagina 2 1.74 %
N85.0 Glanduläre Hyperplasie des Endometriums 1 0.87 %
N85.7 Hämatometra 1 0.87 %
N87.0 Niedriggradige Dysplasie der Cervix uteri 1 0.87 %
N87.9 Dysplasie der Cervix uteri, nicht näher bezeichnet 1 0.87 %
N88.8 Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten der Cervix uteri 1 0.87 %
N89.1 Mittelgradige Dysplasie der Vagina 1 0.87 %
N89.3 Dysplasie der Vagina, nicht näher bezeichnet 1 0.87 %
N89.5 Striktur und Atresie der Vagina 1 0.87 %
N89.8 Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten der Vagina 3 2.61 %
N90.1 Mittelgradige Dysplasie der Vulva 1 0.87 %
N90.4 Leukoplakie der Vulva 1 0.87 %
N90.5 Atrophie der Vulva 1 0.87 %
N90.8 Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten der Vulva und des Perineums 3 2.61 %
N92.1 Zu starke oder zu häufige Menstruation bei unregelmäßigem Menstruationszyklus 1 0.87 %
N92.4 Zu starke Blutung in der Prämenopause 1 0.87 %
N94.1 Dyspareunie 1 0.87 %
N95.0 Postmenopausenblutung 1 0.87 %
N96 Neigung zu habituellem Abort 2 1.74 %
N99.3 Prolaps des Scheidenstumpfes nach Hysterektomie 3 2.61 %
N99.4 Peritoneale Adhäsionen im Becken nach medizinischen Maßnahmen 1 0.87 %
N99.8 Sonstige Krankheiten des Urogenitalsystems nach medizinischen Maßnahmen 2 1.74 %
O00.8 Sonstige Extrauteringravidität 1 0.87 %
O09.9 Schwangerschaftsdauer: Nicht näher bezeichnet 1 0.87 %
Q51.2 Sonstige Formen des Uterus duplex 4 3.48 %
Q51.3 Uterus bicornis 1 0.87 %
Q52.0 Angeborenes Fehlen der Vagina 1 0.87 %
Q52.1 Vagina duplex 4 3.48 %
Q52.3 Hymenalatresie 1 0.87 %
Q52.4 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Vagina 1 0.87 %
Q52.7 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Vulva 1 0.87 %
R06.0 Dyspnoe 1 0.87 %
R10.4 Sonstige und nicht näher bezeichnete Bauchschmerzen 1 0.87 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 1 0.87 %
R26.3 Immobilität 1 0.87 %
R29.6 Sturzneigung, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.87 %
R33 Harnverhaltung 3 2.61 %
R39.1 Sonstige Miktionsstörungen 1 0.87 %
R39.8 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Harnsystem betreffen 1 0.87 %
R41.0 Orientierungsstörung, nicht näher bezeichnet 1 0.87 %
R42 Schwindel und Taumel 1 0.87 %
R52.2 Sonstiger chronischer Schmerz 1 0.87 %
R55 Synkope und Kollaps 1 0.87 %
R57.1 Hypovolämischer Schock 1 0.87 %
R60.1 Generalisiertes Ödem 1 0.87 %
R60.9 Ödem, nicht näher bezeichnet 1 0.87 %
R65.0 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 1 0.87 %
R80 Isolierte Proteinurie 1 0.87 %
S31.4 Offene Wunde der Vagina und der Vulva 1 0.87 %
S35.9 Verletzung eines nicht näher bezeichneten Blutgefäßes in Höhe des Abdomens, der Lumbosakralgegend und des Beckens 1 0.87 %
S36.6 Verletzung des Rektums 2 1.74 %
S37.22 Ruptur der Harnblase 1 0.87 %
S37.28 Sonstige Verletzungen der Harnblase 1 0.87 %
S37.6 Verletzung des Uterus 1 0.87 %
S46.0 Verletzung der Muskeln und der Sehnen der Rotatorenmanschette 1 0.87 %
T81.0 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 7 6.09 %
T81.2 Versehentliche Stich- oder Risswunde während eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.87 %
T81.3 Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert 4 3.48 %
T81.4 Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 3 2.61 %
T83.8 Sonstige Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Urogenitaltrakt 1 0.87 %
T83.9 Nicht näher bezeichnete Komplikation durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Urogenitaltrakt 1 0.87 %
T85.88 Sonstige Komplikationen durch interne Prothesen, Implantate oder Transplantate, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.87 %
T86.09 Graft-versus-host-Krankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.87 %
T86.19 Sonstige und nicht näher bezeichnete Funktionsstörung, Versagen und Abstoßung eines Nierentransplantates 1 0.87 %
U60.1 Klinische Kategorien der HIV-Krankheit: Kategorie A 4 3.48 %
U61.9 Anzahl der (CD4+-) T-Helferzellen nicht näher bezeichnet 4 3.48 %
U80.7 Burkholderia und Stenotrophomonas mit Resistenz gegen Chinolone, Amikacin, Ceftazidim, Piperacillin/Tazobactam oder Cotrimoxazol 1 0.87 %
W64.9 Unfall durch Exposition gegenüber mechanischen Kräften belebter Objekte 2 1.74 %
X59.9 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 2 1.74 %
Y09.9 Tätlicher Angriff 1 0.87 %
Y57.9 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 2 1.74 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 7 6.09 %
Y82.8 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 2 1.74 %
Y84.9 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 19 16.52 %
Z21 Asymptomatische HIV-Infektion [Humane Immundefizienz-Virusinfektion] 5 4.35 %
Z22.3 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 1 0.87 %
Z22.5 Keimträger der Virushepatitis 1 0.87 %
Z31.4 Untersuchung und Test im Zusammenhang mit Fertilisation 1 0.87 %
Z48.8 Sonstige näher bezeichnete Nachbehandlung nach chirurgischem Eingriff 1 0.87 %
Z51.83 Opiatsubstitution 2 1.74 %
Z51.88 Sonstige näher bezeichnete medizinische Behandlung 2 1.74 %
Z73 Probleme mit Bezug auf Schwierigkeiten bei der Lebensbewältigung 1 0.87 %
Z74.3 Probleme mit Bezug auf: Notwendigkeit der ständigen Beaufsichtigung 1 0.87 %
Z85.4 Bösartige Neubildung der Genitalorgane in der Eigenanamnese 4 3.48 %
Z86.1 Infektiöse oder parasitäre Krankheiten in der Eigenanamnese 1 0.87 %
Z86.7 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 2 1.74 %
Z87.4 Krankheiten des Urogenitalsystems in der Eigenanamnese 2 1.74 %
Z88.1 Allergie gegenüber anderen Antibiotika in der Eigenanamnese 1 0.87 %
Z88.5 Allergie gegenüber Betäubungsmittel in der Eigenanamnese 1 0.87 %
Z90.0 Verlust von Teilen des Kopfes oder des Halses 1 0.87 %
Z90.7 Verlust eines oder mehrerer Genitalorgane 12 10.43 %
Z92.1 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 9 7.83 %
Z92.2 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 2 1.74 %
Z92.3 Bestrahlung in der Eigenanamnese 1 0.87 %
Z94.0 Zustand nach Nierentransplantation 3 2.61 %
Z94.2 Zustand nach Lungentransplantation 1 0.87 %
Z95.0 Vorhandensein eines implantierten Herzschrittmachers oder eines implantierten Kardiodefibrillators 3 2.61 %
Z95.2 Vorhandensein einer künstlichen Herzklappe 1 0.87 %
Z95.5 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 2 1.74 %
Z96.0 Vorhandensein von urogenitalen Implantaten 2 1.74 %
Z97.8 Vorhandensein sonstiger und nicht näher bezeichneter medizinischer Geräte oder Hilfsmittel 1 0.87 %
Z98.8 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 2 1.74 %
Z99.2 Langzeitige Abhängigkeit von Dialyse bei Niereninsuffizienz 1 0.87 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
00.99.10 Reoperation 17 3.84 % 17
00.99.30 Lasertechnik 4 0.90 % 4
00.99.50 Anwendung eines OP-Roboters 1 0.23 % 1
33.24.11 Bronchoskopie (fiberoptisch) (starr) mit bronchoalveolärer Lavage 1 0.23 % 1
34.04 Pleuraldrainage (einsetzen eines interkostalen Katheters zur Drainage) 1 0.23 % 2
34.91 Pleurale Punktion 1 0.23 % 1
38.80 Sonstiger chirurgischer Verschluss von Gefässen, Lokalisation n.n.bez. 1 0.23 % 1
38.93.00 Venöse Katheterisation, n.n.bez. 1 0.23 % 1
38.93.10 Perkutane Einlage und Wechsel eines Venenkatheters 1 0.23 % 1
39.31.99 Naht einer Arterie, sonstige 2 0.45 % 2
39.95.B1 Hämodiafiltration: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 1 0.23 % 1
39.98 Blutstillung n.n.bez. 1 0.23 % 1
46.81 Intra-abdominale Manipulation am Dünndarm 1 0.23 % 1
47.01 Laparoskopische Appendektomie 1 0.23 % 1
48.23 Starre Rektosigmoidoskopie 1 0.23 % 1
48.33 Laserablation von rektaler Läsion oder Gewebe 1 0.23 % 1
48.71 Naht einer Rektumverletzung 2 0.45 % 2
49.04 Sonstige Exzision am Perianalgewebe 3 0.68 % 3
49.21 Anoskopie 4 0.90 % 4
49.22 Biopsie am Perianalgewebe 3 0.68 % 3
49.23 Biopsie am Anus 2 0.45 % 2
49.39 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe am Anus 2 0.45 % 2
49.46.99 Exzision von Hämorrhoiden, sonstige 1 0.23 % 1
49.95 (Postoperative) Blutstillung am Anus 1 0.23 % 1
54.21.10 Laparoskopie, Diagnostische Laparoskopie 1 0.23 % 1
54.21.20 Laparoskopie, Zugangsweg für chirurgische (therapeutische) Interventionen 2 0.45 % 2
54.23 Biopsie am Peritoneum 1 0.23 % 1
54.25 Peritoneallavage 3 0.68 % 3
54.4X.99 Exzision oder Destruktion von Peritonealgewebe, sonstige 2 0.45 % 2
54.59 Sonstige Lösung von peritonealen Adhäsionen 1 0.23 % 1
56.31 Ureteroskopie 1 0.23 % 1
57.0X.12 Transurethrale Drainage der Harnblase, Operative Ausräumung einer Harnblasentamponade 1 0.23 % 1
57.17 Perkutane Zystostomie 4 0.90 % 4
57.32 Sonstige Zystoskopie 15 3.39 % 16
57.81 Naht einer Harnblasenverletzung 1 0.23 % 1
57.93.11 (Postoperative) Blutstillung an der Harnblase, transurethral 1 0.23 % 1
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 3 0.68 % 3
57.99.21 Injektionsbehandlung an der Harnblase, transurethral 1 0.23 % 1
58.5X.99 Lösung einer Urethrastriktur, sonstige 3 0.68 % 3
58.91 Inzision am Periurethralgewebe 1 0.23 % 1
59.4 Suprapubische Schlingensuspension 1 0.23 % 1
59.5 Retropubische urethrale Suspension 2 0.45 % 2
59.71 Levatorplastik zur urethrovesikalen Suspension 2 0.45 % 2
59.73.11 Transvaginale Suspension mit alloplastischer Bandeinlage, spannungsfreies transvaginales Band (TVT) 3 0.68 % 3
59.73.12 Transvaginale Suspension mit alloplastischer Bandeinlage, transobturatorisches Band (TOT) 1 0.23 % 1
65.25 Sonstige laparoskopische lokale Exzision oder Destruktion am Ovar 2 0.45 % 2
65.29 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion am Ovar 1 0.23 % 1
65.41.99 Laparoskopische einseitige Salpingoovarektomie, sonstige 2 0.45 % 2
65.79 Sonstige plastische Rekonstruktion am Ovar 1 0.23 % 1
65.81.10 Laparoskopische Lösung von Adhäsionen an Ovar und Tuba uterina am Peritoneum des weiblichen Beckens 2 0.45 % 2
65.81.99 Laparoskopische Lösung von Adhäsionen an Ovar und Tuba uterina, sonstige 2 0.45 % 2
65.91 Aspiration am Ovar 1 0.23 % 1
66.4X.20 Totale einseitige Salpingektomie, laparoskopisch 1 0.23 % 1
66.51.20 Entfernen beider Tubae uterinae im gleichen Eingriff, laparoskopisch 1 0.23 % 1
66.8 Insufflation einer Tuba uterina 1 0.23 % 1
67.32 Destruktion einer Läsion an der Zervix durch Kauterisation 3 0.68 % 3
67.35 Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Zervix durch Laserkoagulation 2 0.45 % 2
67.39 Sonstige Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Zervix 2 0.45 % 2
67.4X.30 Exzision eines Stumpfes an der Zervix 2 0.45 % 2
68.12.11 Diagnostische Hysteroskopie 2 0.45 % 2
68.22.12 Inzision oder Exzision eines kongenitalen uterinen Septums, hysteroskopisch, laparoskopisch assistiert 3 0.68 % 3
68.23 Endometrium-Abtragung 2 0.45 % 2
68.29.13 Exzision oder Destuktion einer Uterusläsion, vaginal, laparoskopisch assistiert 1 0.23 % 1
68.29.14 Exzision oder Destuktion einer Uterusläsion, laparoskopisch 1 0.23 % 1
68.29.15 Exzision oder Destuktion einer Uterusläsion, hysteroskopisch 3 0.68 % 3
68.59.10 Sonstige und nicht näher bezeichnete vaginale Hysterektomie, ohne Salpingoovarektomie, n.n.bez. 1 0.23 % 1
68.59.19 Sonstige und nicht näher bezeichnete vaginale Hysterektomie, ohne Salpingoovarektomie, sonstige 12 2.71 % 12
68.59.22 Sonstige und nicht näher bezeichnete vaginale Hysterektomie, mit beidseitiger Salpingoovarektomie 1 0.23 % 1
69.09 Sonstige Dilatation und Curettage 2 0.45 % 2
69.19 Sonstige Exzision oder Destruktion an Uterus und uterinem Halteapparat 2 0.45 % 2
69.22 Sonstige uterine Suspensionsoperation 3 0.68 % 3
69.41 Naht eines Risses am Uterus 1 0.23 % 1
69.7 Einsetzen eines Intrauterinpessars (IUP) 1 0.23 % 1
70.11 Hymenotomie 1 0.23 % 1
70.14 Sonstige Kolpotomie 16 3.61 % 17
70.24.11 Perkutane (geschlossene) (Nadel-) Biopsie an der Vagina mit Steuerung durch bildgebende Verfahren 1 0.23 % 1
70.24.20 Biopsie an der Vagina, durch Inzision 4 0.90 % 4
70.24.99 Biopsie an der Vagina, sonstige 2 0.45 % 2
70.33.00 Exzision oder Destruktion einer Läsion an der Vagina, n.n.bez. 1 0.23 % 1
70.33.11 Destruktion einer Läsion an der Vagina, Kauterisation 1 0.23 % 1
70.33.12 Destruktion einer Läsion an der Vagina, Elektrokoagulation 2 0.45 % 2
70.33.13 Destruktion einer Läsion an der Vagina, Laserkoagulation 14 3.16 % 14
70.33.99 Exzision oder Destruktion einer Läsion an der Vagina, sonstige 12 2.71 % 12
70.4X.10 Kolpektomie, subtotal 3 0.68 % 3
70.50 Raffung von Zystozele und Rektozele 15 3.39 % 16
70.51 Raffung einer Zystozele 12 2.71 % 12
70.52.99 Raffung einer Rektozele, sonstige 8 1.81 % 8
70.53 Raffung einer Zystozele und Rektozele mit Transplantat oder Prothese 2 0.45 % 2
70.54 Korrektur einer Zystozele mit Transplantat oder Prothese 4 0.90 % 4
70.71 Naht einer Vaginaverletzung 8 1.81 % 8
70.77 Suspension und Fixation der Vagina 12 2.71 % 12
70.78 Suspension und Fixation der Vagina mit Transplantat oder Prothese 1 0.23 % 1
70.79.10 Sonstige vaginale Kolporrhaphie mit Beckenbodenplastik 23 5.19 % 23
70.79.99 Sonstige plastische Rekonstruktion an der Vagina, sonstige 15 3.39 % 15
70.8 Obliteration des Scheidengewölbes 17 3.84 % 17
70.91 Sonstige Operationen an der Vagina 3 0.68 % 3
70.92.10 Enteroelytrozelenplastik 8 1.81 % 8
70.92.99 Sonstige Opertionen am Douglasraum, sonstige 4 0.90 % 4
70.94 Einsetzen eines biologischen Implantats 1 0.23 % 1
70.95 Einsetzen eines synthetischen Transplantats oder einer synthetischen Prothese 8 1.81 % 8
71.01 Lösung von Adhäsionen an der Vulva 1 0.23 % 1
71.09 Sonstige Inzision an Vulva und Perineum 4 0.90 % 4
71.11.11 Perkutane (geschlossene) (Nadel-) Biopsie an der Vulva mit Steuerung durch bildgebende Verfahren 1 0.23 % 1
71.11.20 Biopsie an der Vulva durch Inzision 2 0.45 % 2
71.11.99 Biopsie an der Vulva, sonstige 4 0.90 % 4
71.23 Marsupialisation einer Bartholin-Drüse (Zyste) 1 0.23 % 1
71.3 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion an Vulva und Perineum 12 2.71 % 12
71.4X.99 Operationen an der Klitoris, sonstige 4 0.90 % 4
71.79 Sonstige plastische Rekonstruktion an Vulva und Perineum 5 1.13 % 5
86.04.99 Sonstige Inzision mit Drainage an Haut und Subkutangewebe, sonstige 1 0.23 % 1
86.3X.10 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe von Haut und Subkutangewebe 4 0.90 % 4
87.41.99 Comtputertomographie des Thorax, sonstige 2 0.45 % 3
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 3 0.68 % 3
88.38.31 Computertomographie des Kniegelenkes und der Unterschenkel 1 0.23 % 1
88.38.32 Computertomographie des Fusses und der Sprunggelenke 1 0.23 % 1
88.38.50 {CT}-Angiographie aller Gefässe 1 0.23 % 1
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 2 0.45 % 3
88.76.11 Ultraschalluntersuchung ganzes Abdomen (Oberbauch und Unterbauch) mit Gefäss-Sonographie 1 0.23 % 1
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B.bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 2 0.45 % 2
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 1 0.23 % 1
89.03 Befragung und Beurteilung, als ausführlich bezeichnet 1 0.23 % 1
89.0A.11 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal während des Aufenthaltes 1 0.23 % 1
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 2 0.45 % 2
89.45 Frequenzkontrolle eines künstlichen Schrittmachers 1 0.23 % 1
89.47 Kontrolle der Elektrodenimpedanz eines künstlichen Schrittmachers 1 0.23 % 1
89.48 Kontrolle der Volt- oder Ampèreschwelle eines künstlichen Schrittmachers 1 0.23 % 1
89.82 Histopathologische Untersuchung 2 0.45 % 2
92.27.10 Implantation oder Einsetzen radioaktiver Elemente (Brachytherapie mit umschlossenen Radionukliden), weibliche Geschlechtsorgane, n.n.bez. 1 0.23 % 1
92.29.23 Interstitielle Brachytherapie mit Volumenimplantation von entfernbaren Strahlern in mehreren Ebenen, hohe Dosisleistung 2 0.45 % 11
92.29.82 Bestrahlungsplanung für perkutane Bestrahlung und Brachytherapie, Bestrahlungsplanung mit Fusion von CT- und MRT-Bildern 2 0.45 % 2
92.29.86 Bestrahlungsplanung für perkutane Bestrahlung und Brachytherapie, Bestrahlungsplanung für perkutane Bestrahlung, mit individueller Dosisplanung 2 0.45 % 2
92.29.89 Bestrahlungsplanung für perkutane Bestrahlung und Brachytherapie, sonstige 2 0.45 % 2
93.96.99 Sonstige Sauerstoffanreicherung, sonstige 1 0.23 % 1
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 4 0.90 % 4
99.05.32 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 2 Konzentrate 1 0.23 % 1
99.06.00 Transfusion von Gerinnungsfaktoren, n.n.bez. 1 0.23 % 1
99.06.10 Behandlung von Hämophiliepatienten (Bluter, angeboren) mit Blutgerinnungsfaktoren 1 0.23 % 1
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 1 0.23 % 1
99.77 Applikation oder Anwendung von Anti-Adhäsionen Substanz 1 0.23 % 1
99.B8.10 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1 bis 59 Aufwandspunkte 1 0.23 % 1
99.B8.14 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 361 bis 552 Aufwandspunkte 1 0.23 % 1