DRG O01A - Sectio caesarea mit mehreren komplizierenden Diagnosen, Schwangerschaftsdauer bis 25 Wochen (SSW) oder mit intrauteriner Therapie

MDC 14 - Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 3.395
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 31.9
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 10 (0.252)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 50 (0.091)
Verlegungspauschale Ja


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 242 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.32%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.03%
Anzahl Fälle: 229 (94.6%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.31%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.03%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 39'666.45 CHF

Median: 34'931.94 CHF

Standardabweichung: 26'297.11

Homogenitätskoeffizient: 0.60

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
O11 Vorher bestehende chronische Hypertonie mit aufgepfropfter Präeklampsie, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett kompliziert 2 0.83 %
O14.0 Leichte bis mäßige Präeklampsie 2 0.83 %
O14.1 Schwere Präeklampsie 9 3.72 %
O14.2 HELLP-Syndrom 4 1.65 %
O14.9 Präeklampsie, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
O26.88 Sonstige näher bezeichnete Zustände, die mit der Schwangerschaft verbunden sind 1 0.41 %
O28.3 Abnormer Ultraschallbefund bei der pränatalen Screeninguntersuchung der Mutter 1 0.41 %
O30.0 Zwillingsschwangerschaft 5 2.07 %
O30.1 Drillingsschwangerschaft 1 0.41 %
O31.8 Sonstige Komplikationen, die für eine Mehrlingsschwangerschaft spezifisch sind 1 0.41 %
O32.1 Betreuung der Mutter wegen Beckenendlage 2 0.83 %
O32.5 Betreuung der Mutter bei Mehrlingsschwangerschaft mit Lage- und Einstellungsanomalie eines oder mehrerer Feten 1 0.41 %
O34.30 Betreuung der Mutter bei vaginalsonographisch dokumentierter Zervixlänge unter 10 mm oder Trichterbildung 14 5.79 %
O34.31 Betreuung der Mutter bei Fruchtblasenprolaps 6 2.48 %
O34.38 Betreuung der Mutter bei sonstiger Zervixinsuffizienz 9 3.72 %
O35.0 Betreuung der Mutter bei (Verdacht auf) Fehlbildung des Zentralnervensystems beim Feten 1 0.41 %
O35.1 Betreuung der Mutter bei (Verdacht auf) Chromosomenanomalie beim Feten 1 0.41 %
O36.3 Betreuung der Mutter wegen Anzeichen für fetale Hypoxie 3 1.24 %
O36.4 Betreuung der Mutter wegen intrauterinen Fruchttodes 1 0.41 %
O36.5 Betreuung der Mutter wegen fetaler Wachstumsretardierung 17 7.02 %
O36.8 Betreuung der Mutter wegen sonstiger näher bezeichneter Komplikationen beim Feten 4 1.65 %
O41.0 Oligohydramnion 2 0.83 %
O41.1 Infektion der Fruchtblase und der Eihäute 10 4.13 %
O42.12 Vorzeitiger Blasensprung, Wehenbeginn nach Ablauf von mehr als 7 Tagen 11 4.55 %
O42.2 Vorzeitiger Blasensprung, Wehenhemmung durch Therapie 11 4.55 %
O42.9 Vorzeitiger Blasensprung, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
O44.00 Tiefer Sitz der Plazenta ohne (aktuelle) Blutung 2 0.83 %
O44.01 Placenta praevia ohne (aktuelle) Blutung 3 1.24 %
O44.10 Tiefer Sitz der Plazenta mit aktueller Blutung 2 0.83 %
O44.11 Placenta praevia mit aktueller Blutung 39 16.12 %
O45.0 Vorzeitige Plazentalösung bei Gerinnungsstörung 1 0.41 %
O45.8 Sonstige vorzeitige Plazentalösung 2 0.83 %
O45.9 Vorzeitige Plazentalösung, nicht näher bezeichnet 2 0.83 %
O47.0 Frustrane Kontraktionen vor 37 vollendeten Schwangerschaftswochen 2 0.83 %
O60.1 Vorzeitige spontane Wehen mit vorzeitiger Entbindung 51 21.07 %
O60.2 Vorzeitige Wehen mit termingerechter Entbindung 1 0.41 %
O60.3 Vorzeitige Entbindung ohne spontane Wehen 2 0.83 %
O61.0 Misslungene medikamentöse Geburtseinleitung 1 0.41 %
O64.1 Geburtshindernis durch Beckenendlage 1 0.41 %
O68.0 Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch abnorme fetale Herzfrequenz 3 1.24 %
O68.2 Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch abnorme fetale Herzfrequenz mit Mekonium im Fruchtwasser 1 0.41 %
O69.0 Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch Nabelschnurvorfall 2 0.83 %
O75.3 Sonstige Infektion unter der Geburt 1 0.41 %
O88.20 Lungenembolie während der Gestationsperiode 1 0.41 %
O98.8 Sonstige infektiöse und parasitäre Krankheiten der Mutter, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 1 0.41 %
O99.5 Krankheiten des Atmungssystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 1 0.41 %
O99.6 Krankheiten des Verdauungssystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 1 0.41 %
O99.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten und Zustände, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 1 0.41 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
A09.9 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs 1 0.41 %
A41.51 Sepsis: Escherichia coli [E. coli] 1 0.41 %
A56.8 Durch Geschlechtsverkehr übertragene Chlamydieninfektion an sonstigen Lokalisationen 1 0.41 %
A59.0 Trichomoniasis urogenitalis 1 0.41 %
A63.0 Anogenitale (venerische) Warzen 1 0.41 %
B00.1 Dermatitis vesicularis durch Herpesviren 1 0.41 %
B37.0 Candida-Stomatitis 1 0.41 %
B37.3 Kandidose der Vulva und der Vagina {N77.1} 5 2.07 %
B37.4 Kandidose an sonstigen Lokalisationen des Urogenitalsystems 1 0.41 %
B37.9 Kandidose, nicht näher bezeichnet 2 0.83 %
B49 Nicht näher bezeichnete Mykose 1 0.41 %
B95.1 Streptokokken, Gruppe B, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 17 7.02 %
B95.2 Streptokokken, Gruppe D, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 0.83 %
B95.48 Sonstige näher bezeichnete Streptokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 0.83 %
B95.6 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.41 %
B95.7 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.41 %
B95.91 Sonstige näher bezeichnete grampositive anaerobe, nicht sporenbildende Erreger als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.41 %
B96.0 Mykoplasmen und Ureaplasmen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 7 2.89 %
B96.2 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 17 7.02 %
B96.5 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 0.83 %
B96.6 Bacteroides fragilis [B. fragilis] und andere gramnegative Anaerobier als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 0.83 %
B96.8 Sonstige näher bezeichnete Bakterien als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 9 3.72 %
B99 Sonstige und nicht näher bezeichnete Infektionskrankheiten 1 0.41 %
C18.1 Bösartige Neubildung: Appendix vermiformis 1 0.41 %
D25.0 Submuköses Leiomyom des Uterus 1 0.41 %
D25.1 Intramurales Leiomyom des Uterus 1 0.41 %
D25.9 Leiomyom des Uterus, nicht näher bezeichnet 2 0.83 %
D27 Gutartige Neubildung des Ovars 1 0.41 %
D50.0 Eisenmangelanämie nach Blutverlust (chronisch) 4 1.65 %
D50.8 Sonstige Eisenmangelanämien 28 11.57 %
D50.9 Eisenmangelanämie, nicht näher bezeichnet 10 4.13 %
D56.0 Alpha-Thalassämie 1 0.41 %
D56.1 Beta-Thalassämie 1 0.41 %
D57.1 Sichelzellenanämie ohne Krisen 1 0.41 %
D62 Akute Blutungsanämie 40 16.53 %
D64.8 Sonstige näher bezeichnete Anämien 12 4.96 %
D64.9 Anämie, nicht näher bezeichnet 9 3.72 %
D68.0 Willebrand-Jürgens-Syndrom 1 0.41 %
D68.4 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren 1 0.41 %
D68.5 Primäre Thrombophilie 2 0.83 %
D69.58 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 2 0.83 %
D69.59 Sekundäre Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
D69.61 Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet: Nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 1 0.41 %
E03.8 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 2 0.83 %
E03.9 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 9 3.72 %
E05.0 Hyperthyreose mit diffuser Struma 1 0.41 %
E06.3 Autoimmunthyreoiditis 2 0.83 %
E43 Nicht näher bezeichnete erhebliche Energie- und Eiweißmangelernährung 1 0.41 %
E53.8 Mangel an sonstigen näher bezeichneten Vitaminen des Vitamin-B-Komplexes 1 0.41 %
E53.9 Vitamin-B-Mangel, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
E55.9 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 2 0.83 %
E61.1 Eisenmangel 3 1.24 %
E66.90 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 1 0.41 %
E66.92 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 2 0.83 %
E73.9 Laktoseintoleranz, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
E87.5 Hyperkaliämie 1 0.41 %
E87.6 Hypokaliämie 8 3.31 %
E89.0 Hypothyreose nach medizinischen Maßnahmen 1 0.41 %
F17.1 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Schädlicher Gebrauch 2 0.83 %
F20.0 Paranoide Schizophrenie 1 0.41 %
F33.1 Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig mittelgradige Episode 1 0.41 %
F41.2 Angst und depressive Störung, gemischt 1 0.41 %
F41.8 Sonstige spezifische Angststörungen 1 0.41 %
F41.9 Angststörung, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
F43.0 Akute Belastungsreaktion 1 0.41 %
F43.1 Posttraumatische Belastungsstörung 1 0.41 %
G40.3 Generalisierte idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome 1 0.41 %
G57.3 Läsion des N. fibularis (peronaeus) communis 1 0.41 %
G82.23 Paraparese und Paraplegie, nicht näher bezeichnet: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 1 0.41 %
G82.64 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: Th7-Th10 1 0.41 %
G99.2 Myelopathie bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.41 %
I10.00 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.41 %
I26.0 Lungenembolie mit Angabe eines akuten Cor pulmonale 1 0.41 %
I31.3 Perikarderguss (nichtentzündlich) 1 0.41 %
I47.1 Supraventrikuläre Tachykardie 2 0.83 %
I49.3 Ventrikuläre Extrasystolie 2 0.83 %
I51.9 Herzkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
J18.1 Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
J18.8 Sonstige Pneumonie, Erreger nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
J18.9 Pneumonie, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
J20.9 Akute Bronchitis, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
J45.1 Nichtallergisches Asthma bronchiale 1 0.41 %
J81 Lungenödem 3 1.24 %
J90 Pleuraerguss, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.83 %
K21.9 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 1 0.41 %
K50.0 Crohn-Krankheit des Dünndarmes 1 0.41 %
K51.9 Colitis ulcerosa, nicht näher bezeichnet 2 0.83 %
K59.0 Obstipation 3 1.24 %
K63.0 Darmabszess 1 0.41 %
K66.0 Peritoneale Adhäsionen 3 1.24 %
K81.0 Akute Cholezystitis 1 0.41 %
K91.3 Postoperativer Darmverschluss 1 0.41 %
L27.0 Generalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 2 0.83 %
L29.9 Pruritus, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
L72.0 Epidermalzyste 1 0.41 %
M25.51 Gelenkschmerz: Schulterregion 2 0.83 %
M51.0 Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Myelopathie {G99.2} 1 0.41 %
M54.4 Lumboischialgie 1 0.41 %
M77.9 Enthesopathie, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
N10 Akute tubulointerstitielle Nephritis 1 0.41 %
N39.0 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
N76.0 Akute Kolpitis 1 0.41 %
N77.1 Vaginitis, Vulvitis oder Vulvovaginitis bei anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten 5 2.07 %
N80.0 Endometriose des Uterus 1 0.41 %
N83.2 Sonstige und nicht näher bezeichnete Ovarialzysten 2 0.83 %
N83.8 Sonstige nichtentzündliche Krankheiten des Ovars, der Tuba uterina und des Lig. latum uteri 1 0.41 %
N90.8 Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten der Vulva und des Perineums 1 0.41 %
N97.4 Sterilität der Frau im Zusammenhang mit Faktoren des Partners 1 0.41 %
N99.4 Peritoneale Adhäsionen im Becken nach medizinischen Maßnahmen 2 0.83 %
O02.1 Missed abortion [Verhaltene Fehlgeburt] 1 0.41 %
O04.9 Ärztlich eingeleiteter Abort: Komplett oder nicht näher bezeichnet, ohne Komplikation 1 0.41 %
O09.2 Schwangerschaftsdauer: 14. Woche bis 19 vollendete Wochen 3 1.24 %
O09.3 Schwangerschaftsdauer: 20. Woche bis 25 vollendete Wochen 86 35.54 %
O09.4 Schwangerschaftsdauer: 26. Woche bis 33 vollendete Wochen 122 50.41 %
O09.5 Schwangerschaftsdauer: 34. Woche bis 36 vollendete Wochen 26 10.74 %
O09.6 Schwangerschaftsdauer: 37. Woche bis 41 vollendete Wochen 5 2.07 %
O10.0 Vorher bestehende essentielle Hypertonie, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett kompliziert 9 3.72 %
O11 Vorher bestehende chronische Hypertonie mit aufgepfropfter Präeklampsie, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett kompliziert 2 0.83 %
O13 Gestationshypertonie [schwangerschaftsinduzierte Hypertonie] 2 0.83 %
O14.1 Schwere Präeklampsie 5 2.07 %
O14.2 HELLP-Syndrom 4 1.65 %
O14.9 Präeklampsie, nicht näher bezeichnet 2 0.83 %
O16 Nicht näher bezeichnete Hypertonie der Mutter 2 0.83 %
O20.0 Drohender Abort 1 0.41 %
O23.0 Infektionen der Niere in der Schwangerschaft 1 0.41 %
O23.1 Infektionen der Harnblase in der Schwangerschaft 2 0.83 %
O23.3 Infektionen von sonstigen Teilen der Harnwege in der Schwangerschaft 2 0.83 %
O23.4 Nicht näher bezeichnete Infektion der Harnwege in der Schwangerschaft 7 2.89 %
O23.5 Infektionen des Genitaltraktes in der Schwangerschaft 25 10.33 %
O24.0 Diabetes mellitus in der Schwangerschaft: Vorher bestehender Diabetes mellitus, primär insulinabhängig [Typ-1-Diabetes] 1 0.41 %
O24.4 Diabetes mellitus, während der Schwangerschaft auftretend 31 12.81 %
O26.2 Schwangerschaftsbetreuung bei Neigung zu habituellem Abort 1 0.41 %
O26.6 Leberkrankheiten während der Schwangerschaft, der Geburt und des Wochenbettes 9 3.72 %
O26.81 Nierenkrankheit, mit der Schwangerschaft verbunden 1 0.41 %
O26.82 Karpaltunnel-Syndrom während der Schwangerschaft 1 0.41 %
O28.3 Abnormer Ultraschallbefund bei der pränatalen Screeninguntersuchung der Mutter 7 2.89 %
O28.8 Sonstige abnorme Befunde bei der pränatalen Screeninguntersuchung der Mutter 5 2.07 %
O30.0 Zwillingsschwangerschaft 83 34.30 %
O30.1 Drillingsschwangerschaft 6 2.48 %
O30.2 Vierlingsschwangerschaft 1 0.41 %
O31.2 Fortbestehen der Schwangerschaft nach intrauterinem Absterben eines oder mehrerer Feten 2 0.83 %
O31.8 Sonstige Komplikationen, die für eine Mehrlingsschwangerschaft spezifisch sind 4 1.65 %
O32.1 Betreuung der Mutter wegen Beckenendlage 37 15.29 %
O32.2 Betreuung der Mutter bei Quer- und Schräglage 4 1.65 %
O32.3 Betreuung der Mutter bei Gesichts-, Stirn- und Kinnlage 1 0.41 %
O32.5 Betreuung der Mutter bei Mehrlingsschwangerschaft mit Lage- und Einstellungsanomalie eines oder mehrerer Feten 7 2.89 %
O34.0 Betreuung der Mutter bei angeborener Fehlbildung des Uterus 1 0.41 %
O34.1 Betreuung der Mutter bei Tumor des Corpus uteri 2 0.83 %
O34.2 Betreuung der Mutter bei Uterusnarbe durch vorangegangenen chirurgischen Eingriff 24 9.92 %
O34.30 Betreuung der Mutter bei vaginalsonographisch dokumentierter Zervixlänge unter 10 mm oder Trichterbildung 24 9.92 %
O34.31 Betreuung der Mutter bei Fruchtblasenprolaps 9 3.72 %
O34.38 Betreuung der Mutter bei sonstiger Zervixinsuffizienz 22 9.09 %
O34.39 Betreuung der Mutter bei Zervixinsuffizienz, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
O34.5 Betreuung der Mutter bei sonstigen Anomalien des graviden Uterus 1 0.41 %
O34.8 Betreuung der Mutter bei sonstigen Anomalien der Beckenorgane 2 0.83 %
O35.0 Betreuung der Mutter bei (Verdacht auf) Fehlbildung des Zentralnervensystems beim Feten 1 0.41 %
O35.1 Betreuung der Mutter bei (Verdacht auf) Chromosomenanomalie beim Feten 4 1.65 %
O35.8 Betreuung der Mutter bei (Verdacht auf) sonstige Anomalie oder Schädigung des Feten 6 2.48 %
O35.9 Betreuung der Mutter bei (Verdacht auf) Anomalie oder Schädigung des Feten, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
O36.0 Betreuung der Mutter wegen Rhesus-Isoimmunisierung 1 0.41 %
O36.3 Betreuung der Mutter wegen Anzeichen für fetale Hypoxie 10 4.13 %
O36.4 Betreuung der Mutter wegen intrauterinen Fruchttodes 1 0.41 %
O36.5 Betreuung der Mutter wegen fetaler Wachstumsretardierung 28 11.57 %
O36.6 Betreuung der Mutter wegen fetaler Hypertrophie 1 0.41 %
O36.8 Betreuung der Mutter wegen sonstiger näher bezeichneter Komplikationen beim Feten 5 2.07 %
O40 Polyhydramnion 8 3.31 %
O41.0 Oligohydramnion 17 7.02 %
O41.1 Infektion der Fruchtblase und der Eihäute 23 9.50 %
O41.8 Sonstige näher bezeichnete Veränderungen des Fruchtwassers und der Eihäute 1 0.41 %
O42.0 Vorzeitiger Blasensprung, Wehenbeginn innerhalb von 24 Stunden 16 6.61 %
O42.11 Vorzeitiger Blasensprung, Wehenbeginn nach Ablauf von 1 bis 7 Tagen 1 0.41 %
O42.12 Vorzeitiger Blasensprung, Wehenbeginn nach Ablauf von mehr als 7 Tagen 6 2.48 %
O42.2 Vorzeitiger Blasensprung, Wehenhemmung durch Therapie 15 6.20 %
O42.9 Vorzeitiger Blasensprung, nicht näher bezeichnet 5 2.07 %
O43.0 Transplazentare Transfusionssyndrome 4 1.65 %
O43.1 Fehlbildung der Plazenta 4 1.65 %
O43.20 Placenta accreta 9 3.72 %
O43.21 Placenta increta oder percreta 4 1.65 %
O43.8 Sonstige pathologische Zustände der Plazenta 5 2.07 %
O44.01 Placenta praevia ohne (aktuelle) Blutung 2 0.83 %
O44.10 Tiefer Sitz der Plazenta mit aktueller Blutung 2 0.83 %
O44.11 Placenta praevia mit aktueller Blutung 1 0.41 %
O45.8 Sonstige vorzeitige Plazentalösung 6 2.48 %
O45.9 Vorzeitige Plazentalösung, nicht näher bezeichnet 4 1.65 %
O46.0 Präpartale Blutung bei Gerinnungsstörung 1 0.41 %
O46.8 Sonstige präpartale Blutung 8 3.31 %
O46.9 Präpartale Blutung, nicht näher bezeichnet 4 1.65 %
O47.0 Frustrane Kontraktionen vor 37 vollendeten Schwangerschaftswochen 3 1.24 %
O47.9 Frustrane Kontraktionen, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
O60.1 Vorzeitige spontane Wehen mit vorzeitiger Entbindung 80 33.06 %
O60.2 Vorzeitige Wehen mit termingerechter Entbindung 5 2.07 %
O60.3 Vorzeitige Entbindung ohne spontane Wehen 80 33.06 %
O61.0 Misslungene medikamentöse Geburtseinleitung 1 0.41 %
O62.1 Sekundäre Wehenschwäche 1 0.41 %
O62.2 Sonstige Wehenschwäche 3 1.24 %
O62.4 Hypertone, unkoordinierte und anhaltende Uteruskontraktionen 1 0.41 %
O63.0 Protrahiert verlaufende Eröffnungsperiode (bei der Geburt) 3 1.24 %
O64.0 Geburtshindernis durch unvollständige Drehung des kindlichen Kopfes 3 1.24 %
O64.1 Geburtshindernis durch Beckenendlage 13 5.37 %
O64.4 Geburtshindernis durch Querlage 4 1.65 %
O66.8 Sonstiges näher bezeichnetes Geburtshindernis 1 0.41 %
O67.8 Sonstige intrapartale Blutung 3 1.24 %
O68.0 Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch abnorme fetale Herzfrequenz 23 9.50 %
O68.1 Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch Mekonium im Fruchtwasser 2 0.83 %
O68.8 Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch fetalen Distress, mittels anderer Untersuchungsmethoden nachgewiesen 2 0.83 %
O69.0 Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch Nabelschnurvorfall 1 0.41 %
O69.1 Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch Nabelschnurumschlingung des Halses mit Kompression der Nabelschnur 1 0.41 %
O69.2 Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch sonstige Nabelschnurverschlingung, mit Kompression 1 0.41 %
O69.8 Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch sonstige Nabelschnurkomplikationen 1 0.41 %
O71.1 Uterusruptur während der Geburt 1 0.41 %
O71.5 Sonstige Verletzung von Beckenorganen unter der Geburt 1 0.41 %
O71.8 Sonstige näher bezeichnete Verletzungen unter der Geburt 1 0.41 %
O72.0 Blutung in der Nachgeburtsperiode 4 1.65 %
O72.1 Sonstige unmittelbar postpartal auftretende Blutung 21 8.68 %
O72.2 Spätblutung und späte Nachgeburtsblutung 1 0.41 %
O72.3 Postpartale Gerinnungsstörungen 2 0.83 %
O73.0 Retention der Plazenta ohne Blutung 2 0.83 %
O74.6 Sonstige Komplikationen bei Spinal- oder Periduralanästhesie während der Wehentätigkeit und bei der Entbindung 2 0.83 %
O74.7 Misslingen oder Schwierigkeiten bei der Intubation während der Wehentätigkeit und bei der Entbindung 1 0.41 %
O75.1 Schock während oder nach Wehentätigkeit und Entbindung 1 0.41 %
O75.3 Sonstige Infektion unter der Geburt 1 0.41 %
O75.4 Sonstige Komplikationen bei geburtshilflichen Operationen und Maßnahmen 2 0.83 %
O75.8 Sonstige näher bezeichnete Komplikationen bei Wehentätigkeit und Entbindung 1 0.41 %
O85 Puerperalfieber 3 1.24 %
O86.0 Infektion der Wunde nach operativem geburtshilflichem Eingriff 1 0.41 %
O86.1 Sonstige Infektion des Genitaltraktes nach Entbindung 1 0.41 %
O86.2 Infektion des Harntraktes nach Entbindung 3 1.24 %
O86.3 Sonstige Infektionen des Urogenitaltraktes nach Entbindung 1 0.41 %
O86.4 Fieber unbekannten Ursprungs nach Entbindung 1 0.41 %
O87.1 Tiefe Venenthrombose im Wochenbett 1 0.41 %
O90.0 Dehiszenz einer Schnittentbindungswunde 1 0.41 %
O90.2 Hämatom einer geburtshilflichen Wunde 4 1.65 %
O90.3 Kardiomyopathie im Wochenbett 1 0.41 %
O90.8 Sonstige Wochenbettkomplikationen, anderenorts nicht klassifiziert 7 2.89 %
O92.10 Rhagade der Brustwarze im Zusammenhang mit der Gestation: Ohne Angabe von Schwierigkeiten beim Anlegen 2 0.83 %
O92.50 Hemmung der Laktation: Ohne Angabe von Schwierigkeiten beim Anlegen 17 7.02 %
O92.70 Sonstige und nicht näher bezeichnete Laktationsstörungen: Ohne Angabe von Schwierigkeiten beim Anlegen 2 0.83 %
O92.71 Sonstige und nicht näher bezeichnete Laktationsstörungen: Mit Angabe von Schwierigkeiten beim Anlegen 2 0.83 %
O98.3 Sonstige Infektionen, hauptsächlich durch Geschlechtsverkehr übertragen, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 2 0.83 %
O98.7 HIV-Krankheit [Humane Immundefizienz-Viruskrankheit], die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett kompliziert 2 0.83 %
O98.8 Sonstige infektiöse und parasitäre Krankheiten der Mutter, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 6 2.48 %
O98.9 Nicht näher bezeichnete infektiöse oder parasitäre Krankheit der Mutter, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett kompliziert 1 0.41 %
O99.0 Anämie, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett kompliziert 100 41.32 %
O99.1 Sonstige Krankheiten des Blutes und der blutbildenden Organe sowie bestimmte Störungen mit Beteiligung des Immunsystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 8 3.31 %
O99.2 Endokrine, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 27 11.16 %
O99.3 Psychische Krankheiten sowie Krankheiten des Nervensystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 7 2.89 %
O99.4 Krankheiten des Kreislaufsystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 4 1.65 %
O99.5 Krankheiten des Atmungssystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 7 2.89 %
O99.6 Krankheiten des Verdauungssystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 7 2.89 %
O99.7 Krankheiten der Haut und des Unterhautgewebes, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 3 1.24 %
O99.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten und Zustände, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 13 5.37 %
Q21.1 Vorhofseptumdefekt 1 0.41 %
Q33.4 Angeborene Bronchiektasie 1 0.41 %
Q51.3 Uterus bicornis 1 0.41 %
Q51.4 Uterus unicornis 1 0.41 %
R00.0 Tachykardie, nicht näher bezeichnet 2 0.83 %
R06.0 Dyspnoe 1 0.41 %
R10.4 Sonstige und nicht näher bezeichnete Bauchschmerzen 1 0.41 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 1 0.41 %
R21 Hautausschlag und sonstige unspezifische Hauteruptionen 1 0.41 %
R26.8 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität 1 0.41 %
R33 Harnverhaltung 1 0.41 %
R39.1 Sonstige Miktionsstörungen 2 0.83 %
R53 Unwohlsein und Ermüdung 1 0.41 %
R60.0 Umschriebenes Ödem 1 0.41 %
R60.9 Ödem, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
R65.0 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 1 0.41 %
R65.1 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese mit Organkomplikationen 2 0.83 %
R79.8 Sonstige näher bezeichnete abnorme Befunde der Blutchemie 1 0.41 %
R87.5 Abnorme Befunde in Untersuchungsmaterialien aus den weiblichen Genitalorganen: Abnorme mikrobiologische Befunde 3 1.24 %
R87.7 Abnorme Befunde in Untersuchungsmaterialien aus den weiblichen Genitalorganen: Abnorme histologische Befunde 1 0.41 %
S35.8 Verletzung sonstiger Blutgefäße in Höhe des Abdomens, der Lumbosakralgegend und des Beckens 1 0.41 %
S36.81 Verletzung: Peritoneum 1 0.41 %
S36.82 Verletzung: Mesenterium 1 0.41 %
S37.28 Sonstige Verletzungen der Harnblase 1 0.41 %
S37.4 Verletzung des Ovars 1 0.41 %
S39.0 Verletzung von Muskeln und Sehnen des Abdomens, der Lumbosakralgegend und des Beckens 1 0.41 %
T81.0 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.41 %
T81.4 Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.41 %
T83.4 Mechanische Komplikation durch sonstige Prothesen, Implantate oder Transplantate im Genitaltrakt 1 0.41 %
U60.1 Klinische Kategorien der HIV-Krankheit: Kategorie A 1 0.41 %
U61.9 Anzahl der (CD4+-) T-Helferzellen nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
Y57.9 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 4 1.65 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 5 2.07 %
Y82.8 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 1 0.41 %
Y84.9 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 6 2.48 %
Z21 Asymptomatische HIV-Infektion [Humane Immundefizienz-Virusinfektion] 2 0.83 %
Z22.3 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 17 7.02 %
Z24.5 Notwendigkeit der Impfung gegen Röteln, nicht kombiniert 3 1.24 %
Z25.8 Notwendigkeit der Impfung gegen sonstige näher bezeichnete einzelne Viruskrankheiten 1 0.41 %
Z27.4 Notwendigkeit der Impfung gegen Masern-Mumps-Röteln [MMR] 2 0.83 %
Z29.1 Immunprophylaxe 4 1.65 %
Z30.2 Sterilisierung 13 5.37 %
Z35.0 Überwachung einer Schwangerschaft bei Infertilitätsanamnese 1 0.41 %
Z35.5 Überwachung einer älteren Erstschwangeren 3 1.24 %
Z35.8 Überwachung sonstiger Risikoschwangerschaften 2 0.83 %
Z37.0 Lebendgeborener Einling 138 57.02 %
Z37.1 Totgeborener Einling 4 1.65 %
Z37.2 Zwillinge, beide lebendgeboren 87 35.95 %
Z37.3 Zwillinge, ein Zwilling lebend-, der andere totgeboren 2 0.83 %
Z37.5 Andere Mehrlinge, alle lebendgeboren 8 3.31 %
Z48.8 Sonstige näher bezeichnete Nachbehandlung nach chirurgischem Eingriff 1 0.41 %
Z51.88 Sonstige näher bezeichnete medizinische Behandlung 12 4.96 %
Z63 Andere Kontaktanlässe mit Bezug auf den engeren Familienkreis 1 0.41 %
Z65 Kontaktanlässe mit Bezug auf andere psychosoziale Umstände 1 0.41 %
Z86.1 Infektiöse oder parasitäre Krankheiten in der Eigenanamnese 1 0.41 %
Z86.7 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 1 0.41 %
Z88.0 Allergie gegenüber Penizillin in der Eigenanamnese 2 0.83 %
Z88.5 Allergie gegenüber Betäubungsmittel in der Eigenanamnese 1 0.41 %
Z88.6 Allergie gegenüber Analgetikum in der Eigenanamnese 1 0.41 %
Z88.8 Allergie gegenüber sonstigen Arzneimitteln, Drogen oder biologisch aktiven Substanzen in der Eigenanamnese 1 0.41 %
Z92.8 Sonstige medizinische Behandlung in der Eigenanamnese 1 0.41 %
Z98.0 Zustand nach intestinalem Bypass oder intestinaler Anastomose 1 0.41 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
00.41 Massnahme auf zwei Gefässen 2 0.24 % 2
00.4B.12 PTKI an der Aorta 1 0.12 % 1
00.4B.17 PTKI an anderen abdominalen Arterien 2 0.24 % 2
00.4D Assistierende Stent- und Ballonsysteme 1 0.12 % 1
00.95.22 Patientenschulung bei neu diagnostiziertem oder entgleistem Diabetes mellitus (Typ 1 oder Typ 2), 6 - 10 Behandlungen 1 0.12 % 1
00.95.29 Patientenschulung bei neu diagnostiziertem oder entgleistem Diabetes mellitus (Typ 1 oder Typ 2), mehr Behandlungen 1 0.12 % 1
00.99.10 Reoperation 31 3.71 % 31
00.99.30 Lasertechnik 1 0.12 % 1
03.91 Injektion eines Anästhetikums in den Spinalkanal zur Analgesie 8 0.96 % 8
38.86.19 Sonstiger chirurgischer Verschluss von viszeralen Arterien, sonstige 1 0.12 % 1
38.91 Arterielle Katheterisation 1 0.12 % 1
38.93.10 Perkutane Einlage und Wechsel eines Venenkatheters 1 0.12 % 1
38.93.99 Venöse Katheterisation, sonstige 1 0.12 % 1
39.30.12 Anwendung eines Clipsystems an Blutgefäßen 1 0.12 % 1
39.30.99 Naht von Blutgefäßen, sonstige 1 0.12 % 1
39.31.89 Naht von abdominalen Arterien, sonstige 1 0.12 % 1
39.50.19 Angioplastik oder Atherektomie an sonstigem(n) Nicht-Herzkranzgefäss(en) mit sonstiger Ballon 1 0.12 % 1
39.75.99 Perkutan-transluminale Gefäßintervention, sonstige Gefässe, sonstige 1 0.12 % 1
39.79.46 Selektive Embolisation mit ablösbaren Ballons von abdominalen Gefäßen 1 0.12 % 1
39.98 Blutstillung n.n.bez. 4 0.48 % 4
45.72 Zäkumresektion 1 0.12 % 1
45.93 Sonstige Dünndarm-Dickdarm-Anastomose 1 0.12 % 1
47.09 Sonstige Appendektomie 1 0.12 % 1
54.59 Sonstige Lösung von peritonealen Adhäsionen 6 0.72 % 6
54.64.00 Naht am Peritoneum, n.n.bez. 1 0.12 % 1
54.64.10 Naht am Peritoneum, Naht von Mesenterium, Omentum majus oder minus (nach Verletzung) 1 0.12 % 1
54.64.99 Naht am Peritoneum, sonstige 1 0.12 % 1
54.91 Perkutane abdominale Drainage (Punktion) 1 0.12 % 2
55.02.10 Nephrostomie, perkutan-transrenal 1 0.12 % 1
57.0X.99 Transurethrale Drainage der Harnblase, sonstige 1 0.12 % 2
57.32 Sonstige Zystoskopie 2 0.24 % 3
57.81 Naht einer Harnblasenverletzung 1 0.12 % 1
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 2 0.24 % 2
59.8X.10 Ureter-Katheterisierung, Einlage, transurethral 1 0.12 % 1
65.12 Sonstige Biopsie am Ovar 2 0.24 % 2
65.29 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion am Ovar 2 0.24 % 2
66.32.10 Sonstige beidseitige Ligatur und Durchtrennung der Tubae uterinae, mit partieller Salpingektomie 1 0.12 % 1
66.39.10 Sonstige beidseitige Destruktion oder Verschluss der Tubae uterinae, durch Elektrokoagulation 12 1.44 % 12
66.39.99 Sonstige beidseitige Destruktion oder Verschluss der Tubae uterinae, sonstige 1 0.12 % 1
66.61.10 Exzision oder Destruktion einer Läsion einer Tuba uterina, offen chirurgisch (abdominal) 1 0.12 % 1
67.0 Dilatation des Zervixkanals 1 0.12 % 1
67.59 Sonstige Rekonstruktion am inneren Muttermund 5 0.60 % 5
68.0 Hysterotomie 1 0.12 % 1
68.13 Offene Biopsie am Uterus 1 0.12 % 1
68.29.11 Exzision oder Destuktion einer Uterusläsion, offen chirurgisch (abdominal) 2 0.24 % 2
68.29.21 Enukleation eines Myoms des Uterus, offen chirurgisch (abdominal) 2 0.24 % 2
68.39 Sonstige und nicht näher bezeichnete subtotale abdominale Hysterektomie 1 0.12 % 1
68.49.10 Sonstige und nicht näher bezeichnete totale abdominale Hysterektomie ohne Salpingoovarektomie 2 0.24 % 2
69.02 Dilatation und Curettage im Anschluss an Geburt oder Abort 15 1.79 % 15
69.09 Sonstige Dilatation und Curettage 1 0.12 % 1
69.49.10 Sonstige plastische Rekonstruktion am Uterus und Metroplastik, offen chirurgisch (abdominal) 1 0.12 % 1
69.91 Einsetzen einer therapeutischen Uteruseinlage 2 0.24 % 2
69.93 Einsetzen von Laminarien 1 0.12 % 1
69.96 Entfernen von Cerclage-Material von der Zervix 7 0.84 % 7
69.98 Sonstige Operationen am uterinen Halteapparat 1 0.12 % 1
73.09 Sonstige künstliche Blasensprengung 3 0.36 % 3
73.22 Innere und kombinierte Wendung mit Extraktion 3 0.36 % 3
73.4 Medikamentöse Weheneinleitung 9 1.08 % 9
73.59 Sonstige manuell unterstützte Geburt 2 0.24 % 2
73.7X.11 Stationäre Behandlung vor Entbindung im gleichen Aufenthalt: Mindestens 3 bis höchstens 6 Tage 11 1.32 % 11
73.7X.12 Stationäre Behandlung vor Entbindung im gleichen Aufenthalt: Mindestens 7 bis höchstens 13 Tage 7 0.84 % 7
73.7X.13 Stationäre Behandlung vor Entbindung im gleichen Aufenthalt: Mindestens 14 bis höchstens 27 Tage 96 11.48 % 96
73.7X.14 Stationäre Behandlung vor Entbindung im gleichen Aufenthalt: Mindestens 28 bis höchstens 55 Tage 86 10.29 % 86
73.7X.19 Stationäre Behandlung vor Entbindung im gleichen Aufenthalt: mehr Tage 20 2.39 % 20
73.7X.99 Stationäre Behandlung vor Entbindung, sonstige 1 0.12 % 1
74.0X.10 Klassische Sectio caesarea, primär 3 0.36 % 3
74.0X.20 Klassische Sectio caesarea, sekundär 3 0.36 % 3
74.0X.99 Klassische Sectio caesarea, sonstige 1 0.12 % 1
74.1X.00 Tiefe zervikale Sectio caesarea, n.n.bez. 1 0.12 % 1
74.1X.10 Tiefe zervikale Sectio caesarea, primär 72 8.61 % 72
74.1X.20 Tiefe zervikale Sectio caesarea, sekundär 161 19.26 % 162
74.4X.20 Sectio caesarea eines anderen näher bezeichneten Typs, sekundär 1 0.12 % 1
75.1 Diagnostische Amniozentese 4 0.48 % 5
75.31 Amnioskopie 1 0.12 % 1
75.34 Sonstiges fetales Monitoring 15 1.79 % 15
75.35 Sonstige diagnostische Massnahmen an Fetus und Amnion 1 0.12 % 1
75.36 Korrektur eines fetalen Defektes 3 0.36 % 3
75.8 Geburtshilfliche Tamponade von Uterus oder Vagina 2 0.24 % 2
75.99 Sonstige geburtshilfliche Operationen 2 0.24 % 3
83.65.15 Sonstige Naht an Muskel oder Faszie, Leisten- und Genitalregion und Gesäss 1 0.12 % 1
86.11 Biopsie an Haut und Subkutangewebe 1 0.12 % 1
87.41.99 Comtputertomographie des Thorax, sonstige 3 0.36 % 3
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 5 0.60 % 6
88.01.99 Computertomographie des Abdomens, sonstige 1 0.12 % 1
88.38.41 Computertomographie des Beckens und des Iliosakralgelenkes 1 0.12 % 1
88.38.50 {CT}-Angiographie aller Gefässe 1 0.12 % 1
88.47 Arteriographie anderer intraabdominaler Arterien 1 0.12 % 1
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 6 0.72 % 8
88.76.10 Ultraschalluntersuchung ganzes Abdomen (Oberbauch und Unterbauch) ohne Gefäss-Sonographie 2 0.24 % 2
88.77 Diagnostischer Ultraschall des peripheren vaskulären Systems 1 0.12 % 1
88.78 Diagnostischer Ultraschall des graviden Uterus 14 1.67 % 15
88.79.00 Sonstiger diagnostischer Ultraschall, n.n.bez. 1 0.12 % 1
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B.bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 1 0.12 % 1
88.79.73 Duplex-Sonografie Venen iliacal bis poplitea 1 0.12 % 1
88.79.74 Duplex-Sonografie der tiefen Venen Unterschenkel 1 0.12 % 1
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 1 0.12 % 1
88.97.14 MRI-Übersicht und Teilstücke der Wirbelsäule 2 0.24 % 2
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 6 0.72 % 6
89.03 Befragung und Beurteilung, als ausführlich bezeichnet 1 0.12 % 1
89.0A.12 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 2 bis 3 Mal während des Aufenthaltes 1 0.12 % 1
89.0A.13 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 4 bis 7 Mal während des Aufenthaltes 2 0.24 % 2
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 11 1.32 % 11
89.0A.40 Multimodale Ernährungstherapie, n.n.bez. 1 0.12 % 1
89.14.99 Elektroenzephalographie, sonstige 1 0.12 % 1
89.38.13 Kapnographie 1 0.12 % 1
89.82 Histopathologische Untersuchung 1 0.12 % 1
93.39.99 Sonstige Physiotherapie, sonstige 1 0.12 % 1
93.89.09 Rehabilitation, n.a.klass. 1 0.12 % 1
93.92.11 Inhalationsanästhesie 2 0.24 % 2
93.A3.10 Akutschmerztherapie postoperativ, weniger als 48 Stunden 1 0.12 % 1
93.A3.11 Akutschmerztherapie postoperativ, mehr als 48 Stunden 2 0.24 % 2
94.8X.10 Sozialrechtliche Beratung, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 10 1.20 % 10
94.8X.11 Sozialrechtliche Beratung, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 0.12 % 1
94.8X.12 Sozialrechtliche Beratung, mehr als 4 Stunden 1 0.12 % 1
94.8X.21 Psychosoziale Beratung des Patienten, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 0.12 % 1
94.8X.22 Psychosoziale Beratung des Patienten, mehr als 4 Stunden 1 0.12 % 1
94.8X.30 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 3 0.36 % 3
94.8X.31 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 0.12 % 1
94.8X.32 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mehr als 4 Stunden 1 0.12 % 1
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 2 0.24 % 2
94.8X.41 Nachsorgeorganisation, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 3 0.36 % 3
96.09 Einsetzen einer rektalen Sonde 1 0.12 % 1
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 1 0.12 % 1
99.00 Perioperative autologe Transfusion von Vollblut oder Blutkomponenten 3 0.36 % 3
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 15 1.79 % 15
99.04.11 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 6 TE bis 10 TE 1 0.12 % 1
99.05.30 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 1 Konzentrat 1 0.12 % 1
99.06.10 Behandlung von Hämophiliepatienten (Bluter, angeboren) mit Blutgerinnungsfaktoren 1 0.12 % 1
99.06.99 Transfusion von Gerinnungsfaktoren, sonstige 4 0.48 % 4
99.07.10 Transfusion von Plasma, 1 TE bis 5 TE 5 0.60 % 5
99.07.12 Transfusion von Plasma, 6 TE bis 10 TE 1 0.12 % 1
99.08 Transfusion von Blutexpander 3 0.36 % 3
99.10.11 Tägliche Infusion mit thrombolytischer Substanz, 1-2 Tage 1 0.12 % 1
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 1 0.12 % 1
99.18 Injektion oder Infusion von Elektrolyten 1 0.12 % 1
99.29.00 Injektion oder Infusion einer anderen therapeutischen oder prophylaktischen Substanz, n.n.bez. 13 1.56 % 13
99.29.09 Injektion oder Infusion einer anderen therapeutischen oder prophylaktischen Substanz, sonstige 9 1.08 % 11
99.47 Rötelnimpfung 2 0.24 % 2
99.48 Verabreichung von Masern-Mumps-Röteln-Impfstoff [MMR] 3 0.36 % 3
99.55 Prophylaktische Verabreichung von Impfstoff gegen andere Krankheiten 1 0.12 % 1
99.84.11 Zusätzliche Hygienemassnahmen bei Infektion vom Kontaktyp, bis 7 Tage 1 0.12 % 1
99.B7.10 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1 bis 59 Aufwandspunkte 1 0.12 % 1
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 11 1.32 % 11
99.B7.12 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 120 bis 184 Aufwandspunkte 2 0.24 % 2
99.B7.13 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 185 bis 360 Aufwandspunkte 1 0.12 % 1