DRG P61B - Neugeborenes, Aufnahmegewicht < 750 g

MDC 15 - Neugeborene

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 17.206
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 81.7
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 26 (0.637)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 100 (0.226)
Verlegungspauschale Ja


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 54 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.08%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%
Anzahl Fälle: 46 (85.2%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 1.06%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.39%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 220'956.48 CHF

Median: 214'323.77 CHF

Standardabweichung: 116'566.78

Homogenitätskoeffizient: 0.65

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
P05.1 Für das Gestationsalter zu kleine Neugeborene 1 1.85 %
P07.00 Neugeborenes: Geburtsgewicht unter 500 Gramm 1 1.85 %
P07.01 Neugeborenes: Geburtsgewicht 500 bis unter 750 Gramm 1 1.85 %
P07.10 Neugeborenes: Geburtsgewicht 1000 bis unter 1250 Gramm 2 3.70 %
P07.2 Neugeborenes mit extremer Unreife 3 5.56 %
P21.0 Schwere Asphyxie unter der Geburt 1 1.85 %
P22.0 Atemnotsyndrom [Respiratory distress syndrome] des Neugeborenen 38 70.37 %
P22.9 Atemnot [Respiratory distress] beim Neugeborenen, nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
P27.1 Bronchopulmonale Dysplasie mit Ursprung in der Perinatalperiode 3 5.56 %
P28.0 Primäre Atelektase beim Neugeborenen 1 1.85 %
P28.4 Sonstige Apnoe beim Neugeborenen 1 1.85 %
P70.4 Sonstige Hypoglykämie beim Neugeborenen 1 1.85 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
A08.0 Enteritis durch Rotaviren 2 3.70 %
A41.1 Sepsis durch sonstige näher bezeichnete Staphylokokken 1 1.85 %
A41.58 Sepsis: Sonstige gramnegative Erreger 1 1.85 %
A41.9 Sepsis, nicht näher bezeichnet 2 3.70 %
B25.88 Sonstige Zytomegalie 1 1.85 %
B34.9 Virusinfektion, nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
B36.9 Oberflächliche Mykose, nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
B37.0 Candida-Stomatitis 3 5.56 %
B37.2 Kandidose der Haut und der Nägel 1 1.85 %
B37.88 Kandidose an sonstigen Lokalisationen 1 1.85 %
B95.2 Streptokokken, Gruppe D, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 5.56 %
B95.6 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 7 12.96 %
B95.7 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 5.56 %
B96.2 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 7 12.96 %
B96.5 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.85 %
B97.1 Enteroviren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.85 %
B97.4 Respiratory-Syncytial-Viren [RS-Viren] als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.85 %
B99 Sonstige und nicht näher bezeichnete Infektionskrankheiten 2 3.70 %
D18.01 Hämangiom: Haut und Unterhaut 3 5.56 %
D62 Akute Blutungsanämie 1 1.85 %
D64.8 Sonstige näher bezeichnete Anämien 2 3.70 %
D64.9 Anämie, nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
D70.0 Angeborene Agranulozytose und Neutropenie 1 1.85 %
E26.8 Sonstiger Hyperaldosteronismus 1 1.85 %
E34.3 Kleinwuchs, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.85 %
E44.1 Leichte Energie- und Eiweißmangelernährung 1 1.85 %
E55.9 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
E61.1 Eisenmangel 1 1.85 %
E71.3 Störungen des Fettsäurestoffwechsels 1 1.85 %
E83.38 Sonstige Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase 3 5.56 %
E83.58 Sonstige Störungen des Kalziumstoffwechsels 5 9.26 %
E86 Volumenmangel 1 1.85 %
E87.0 Hyperosmolalität und Hypernatriämie 3 5.56 %
E87.1 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 13 24.07 %
E87.2 Azidose 1 1.85 %
E87.3 Alkalose 2 3.70 %
E87.6 Hypokaliämie 5 9.26 %
E88.0 Störungen des Plasmaprotein-Stoffwechsels, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.85 %
G03.9 Meningitis, nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
G80.9 Infantile Zerebralparese, nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
H35.1 Retinopathia praematurorum 6 11.11 %
H35.6 Netzhautblutung 1 1.85 %
H43.1 Glaskörperblutung 1 1.85 %
I15.80 Sonstige sekundäre Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 1.85 %
I27.28 Sonstige näher bezeichnete sekundäre pulmonale Hypertonie 1 1.85 %
I42.1 Hypertrophische obstruktive Kardiomyopathie 1 1.85 %
I47.1 Supraventrikuläre Tachykardie 1 1.85 %
I50.9 Herzinsuffizienz, nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
I63.8 Sonstiger Hirninfarkt 1 1.85 %
I82.2 Embolie und Thrombose der V. cava 1 1.85 %
I82.3 Embolie und Thrombose der Nierenvene 1 1.85 %
I82.88 Embolie und Thrombose sonstiger näher bezeichneter Venen 1 1.85 %
I95.8 Sonstige Hypotonie 10 18.52 %
I95.9 Hypotonie, nicht näher bezeichnet 2 3.70 %
J00 Akute Rhinopharyngitis [Erkältungsschnupfen] 1 1.85 %
J06.9 Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 2 3.70 %
J12.8 Pneumonie durch sonstige Viren 1 1.85 %
J15.2 Pneumonie durch Staphylokokken 1 1.85 %
J15.6 Pneumonie durch andere aerobe gramnegative Bakterien 1 1.85 %
J18.0 Bronchopneumonie, nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
J22 Akute Infektion der unteren Atemwege, nicht näher bezeichnet 4 7.41 %
J96.01 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ II [hyperkapnisch] 1 1.85 %
J96.09 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
J98.1 Lungenkollaps 1 1.85 %
K21.9 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 1 1.85 %
K40.20 Doppelseitige Hernia inguinalis, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet 6 11.11 %
K40.90 Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet 5 9.26 %
K42.9 Hernia umbilicalis ohne Einklemmung und ohne Gangrän 2 3.70 %
K59.0 Obstipation 1 1.85 %
K71.0 Toxische Leberkrankheit mit Cholestase 1 1.85 %
L08.8 Sonstige näher bezeichnete lokale Infektionen der Haut und der Unterhaut 1 1.85 %
L08.9 Lokale Infektion der Haut und der Unterhaut, nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
L89.10 Dekubitus 2. Grades: Kopf 1 1.85 %
L89.29 Dekubitus 3. Grades: Sonstige und nicht näher bezeichnete Lokalisationen 1 1.85 %
L98.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Haut und der Unterhaut 1 1.85 %
M21.67 Sonstige erworbene Deformitäten des Knöchels und des Fußes: Knöchel und Fuß 1 1.85 %
M81.80 Sonstige Osteoporose: Mehrere Lokalisationen 1 1.85 %
M81.99 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisationen 1 1.85 %
N17.0 Akutes Nierenversagen mit Tubulusnekrose 1 1.85 %
N29.8 Sonstige Krankheiten der Niere und des Ureters bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 2 3.70 %
P00.0 Schädigung des Feten und Neugeborenen durch hypertensive Krankheiten der Mutter 12 22.22 %
P00.1 Schädigung des Feten und Neugeborenen durch Nieren- und Harnwegskrankheiten der Mutter 1 1.85 %
P00.3 Schädigung des Feten und Neugeborenen durch sonstige Kreislauf- und Atemwegskrankheiten der Mutter 1 1.85 %
P00.8 Schädigung des Feten und Neugeborenen durch sonstige Zustände der Mutter 1 1.85 %
P01.0 Schädigung des Feten und Neugeborenen durch Zervixinsuffizienz 1 1.85 %
P01.1 Schädigung des Feten und Neugeborenen durch vorzeitigen Blasensprung 14 25.93 %
P01.2 Schädigung des Feten und Neugeborenen durch Oligohydramnion 1 1.85 %
P01.5 Schädigung des Feten und Neugeborenen bei Mehrlingsschwangerschaft 1 1.85 %
P02.1 Schädigung des Feten und Neugeborenen durch sonstige Formen der Plazentalösung und -blutung 5 9.26 %
P02.2 Schädigung des Feten und Neugeborenen durch sonstige und nicht näher bezeichnete morphologische und funktionelle Plazentaanomalien 9 16.67 %
P02.3 Schädigung des Feten und Neugeborenen durch transplazentare Transfusionssyndrome 1 1.85 %
P02.4 Schädigung des Feten und Neugeborenen durch Nabelschnurvorfall 1 1.85 %
P02.6 Schädigung des Feten und Neugeborenen durch sonstige und nicht näher bezeichnete Zustände der Nabelschnur 1 1.85 %
P02.7 Schädigung des Feten und Neugeborenen durch Chorioamnionitis 11 20.37 %
P04.2 Schädigung des Feten und Neugeborenen durch Tabakkonsum der Mutter 1 1.85 %
P05.0 Für das Gestationsalter zu leichte Neugeborene 3 5.56 %
P05.1 Für das Gestationsalter zu kleine Neugeborene 12 22.22 %
P07.00 Neugeborenes: Geburtsgewicht unter 500 Gramm 5 9.26 %
P07.01 Neugeborenes: Geburtsgewicht 500 bis unter 750 Gramm 39 72.22 %
P07.02 Neugeborenes: Geburtsgewicht 750 bis unter 1000 Gramm 3 5.56 %
P07.12 Neugeborenes: Geburtsgewicht 1500 bis unter 2500 Gramm 1 1.85 %
P07.2 Neugeborenes mit extremer Unreife 42 77.78 %
P07.3 Sonstige vor dem Termin Geborene 8 14.81 %
P10.0 Subdurale Blutung durch Geburtsverletzung 1 1.85 %
P15.8 Sonstige näher bezeichnete Geburtsverletzungen 1 1.85 %
P20.1 Intrauterine Hypoxie, erstmals während Wehen und Entbindung festgestellt 6 11.11 %
P20.9 Intrauterine Hypoxie, nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
P21.0 Schwere Asphyxie unter der Geburt 3 5.56 %
P21.1 Leichte oder mäßige Asphyxie unter der Geburt 5 9.26 %
P21.9 Asphyxie unter der Geburt, nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
P22.0 Atemnotsyndrom [Respiratory distress syndrome] des Neugeborenen 10 18.52 %
P22.1 Transitorische Tachypnoe beim Neugeborenen 2 3.70 %
P22.8 Sonstige Atemnot [Respiratory distress] beim Neugeborenen 1 1.85 %
P23.8 Angeborene Pneumonie durch sonstige Erreger 1 1.85 %
P23.9 Angeborene Pneumonie, nicht näher bezeichnet 2 3.70 %
P24.9 Aspirationssyndrom beim Neugeborenen, nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
P25.0 Interstitielles Emphysem mit Ursprung in der Perinatalperiode 1 1.85 %
P26.9 Nicht näher bezeichnete Lungenblutung mit Ursprung in der Perinatalperiode 1 1.85 %
P27.1 Bronchopulmonale Dysplasie mit Ursprung in der Perinatalperiode 33 61.11 %
P28.0 Primäre Atelektase beim Neugeborenen 1 1.85 %
P28.1 Sonstige und nicht näher bezeichnete Atelektase beim Neugeborenen 3 5.56 %
P28.4 Sonstige Apnoe beim Neugeborenen 41 75.93 %
P28.5 Respiratorisches Versagen beim Neugeborenen 6 11.11 %
P28.8 Sonstige näher bezeichnete Störungen der Atmung beim Neugeborenen 2 3.70 %
P29.1 Herzrhythmusstörung beim Neugeborenen 24 44.44 %
P29.2 Hypertonie beim Neugeborenen 1 1.85 %
P29.3 Persistierender Fetalkreislauf 10 18.52 %
P29.8 Sonstige kardiovaskuläre Krankheiten mit Ursprung in der Perinatalperiode 8 14.81 %
P36.1 Sepsis beim Neugeborenen durch sonstige und nicht näher bezeichnete Streptokokken 1 1.85 %
P36.3 Sepsis beim Neugeborenen durch sonstige und nicht näher bezeichnete Staphylokokken 3 5.56 %
P36.8 Sonstige bakterielle Sepsis beim Neugeborenen 3 5.56 %
P36.9 Bakterielle Sepsis beim Neugeborenen, nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
P37.5 Kandidose beim Neugeborenen 7 12.96 %
P37.8 Sonstige näher bezeichnete angeborene infektiöse und parasitäre Krankheiten 1 1.85 %
P37.9 Angeborene infektiöse oder parasitäre Krankheit, nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
P38 Omphalitis beim Neugeborenen mit oder ohne leichte Blutung 1 1.85 %
P39.1 Konjunktivitis und Dakryozystitis beim Neugeborenen 4 7.41 %
P39.2 Intraamniale Infektion des Feten, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.85 %
P39.8 Sonstige näher bezeichnete Infektionen, die für die Perinatalperiode spezifisch sind 1 1.85 %
P39.9 Infektion, die für die Perinatalperiode spezifisch ist, nicht näher bezeichnet 14 25.93 %
P52.0 Intraventrikuläre (nichttraumatische) Blutung 1. Grades beim Feten und Neugeborenen 10 18.52 %
P52.1 Intraventrikuläre (nichttraumatische) Blutung 2. Grades beim Feten und Neugeborenen 1 1.85 %
P52.4 Intrazerebrale (nichttraumatische) Blutung beim Feten und Neugeborenen 5 9.26 %
P58.0 Neugeborenenikterus durch Quetschwunde 1 1.85 %
P58.1 Neugeborenenikterus durch Blutung 2 3.70 %
P59.0 Neugeborenenikterus in Verbindung mit vorzeitiger Geburt 45 83.33 %
P59.1 Gallepfropf-Syndrom 1 1.85 %
P59.9 Neugeborenenikterus, nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
P61.0 Transitorische Thrombozytopenie beim Neugeborenen 6 11.11 %
P61.2 Anämie bei Prämaturität 37 68.52 %
P61.3 Angeborene Anämie durch fetalen Blutverlust 1 1.85 %
P61.4 Sonstige angeborene Anämien, anderenorts nicht klassifiziert 4 7.41 %
P61.5 Transitorische Neutropenie beim Neugeborenen 6 11.11 %
P61.6 Sonstige transitorische Gerinnungsstörungen beim Neugeborenen 4 7.41 %
P61.8 Sonstige näher bezeichnete hämatologische Krankheiten in der Perinatalperiode 1 1.85 %
P70.2 Diabetes mellitus beim Neugeborenen 1 1.85 %
P70.4 Sonstige Hypoglykämie beim Neugeborenen 19 35.19 %
P70.8 Sonstige transitorische Störungen des Kohlenhydratstoffwechsels beim Feten und Neugeborenen 22 40.74 %
P71.1 Sonstige Hypokalzämie beim Neugeborenen 6 11.11 %
P71.2 Hypomagnesiämie beim Neugeborenen 1 1.85 %
P71.8 Sonstige transitorische Störungen des Kalzium- und Magnesiumstoffwechsels beim Neugeborenen 3 5.56 %
P72.2 Sonstige transitorische Störungen der Schilddrüsenfunktion beim Neugeborenen, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.85 %
P74.0 Metabolische Spätazidose beim Neugeborenen 8 14.81 %
P74.1 Dehydratation beim Neugeborenen 1 1.85 %
P74.2 Störungen des Natriumgleichgewichtes beim Neugeborenen 22 40.74 %
P74.3 Störungen des Kaliumgleichgewichtes beim Neugeborenen 3 5.56 %
P74.4 Sonstige transitorische Störungen des Elektrolythaushaltes beim Neugeborenen 3 5.56 %
P74.5 Transitorische Hypertyrosinämie beim Neugeborenen 1 1.85 %
P74.8 Sonstige transitorische Stoffwechselstörungen beim Neugeborenen 2 3.70 %
P76.0 Mekoniumpfropf-Syndrom 3 5.56 %
P76.8 Sonstiger näher bezeichneter Darmverschluss beim Neugeborenen 2 3.70 %
P77 Enterocolitis necroticans beim Feten und Neugeborenen 3 5.56 %
P78.0 Darmperforation in der Perinatalperiode 1 1.85 %
P78.1 Sonstige Peritonitis beim Neugeborenen 1 1.85 %
P78.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Verdauungssystems in der Perinatalperiode 5 9.26 %
P80.8 Sonstige Hypothermie beim Neugeborenen 2 3.70 %
P80.9 Hypothermie beim Neugeborenen, nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
P83.3 Sonstiges und nicht näher bezeichnetes Ödem, das für den Feten und das Neugeborene spezifisch ist 2 3.70 %
P83.5 Angeborene Hydrozele 1 1.85 %
P90 Krämpfe beim Neugeborenen 1 1.85 %
P91.2 Zerebrale Leukomalazie beim Neugeborenen 1 1.85 %
P91.88 Sonstige näher bezeichnete zerebrale Störungen beim Neugeborenen 1 1.85 %
P92.0 Erbrechen beim Neugeborenen 1 1.85 %
P92.1 Regurgitation und Rumination beim Neugeborenen 1 1.85 %
P92.2 Trinkunlust beim Neugeborenen 16 29.63 %
P92.5 Schwierigkeit beim Neugeborenen bei Brusternährung 4 7.41 %
P92.8 Sonstige Ernährungsprobleme beim Neugeborenen 2 3.70 %
P93 Reaktionen und Intoxikationen durch Arzneimittel oder Drogen, die dem Feten und Neugeborenen verabreicht wurden 1 1.85 %
P94.2 Angeborene Muskelhypotonie 1 1.85 %
P94.8 Sonstige Störungen des Muskeltonus beim Neugeborenen 2 3.70 %
P96.0 Angeborene Niereninsuffizienz 6 11.11 %
P96.2 Entzugssymptome bei therapeutischer Anwendung von Arzneimitteln beim Neugeborenen 1 1.85 %
Q04.6 Angeborene Gehirnzysten 1 1.85 %
Q17.0 Akzessorische Ohrmuschel 1 1.85 %
Q17.3 Sonstiges fehlgebildetes Ohr 1 1.85 %
Q21.0 Ventrikelseptumdefekt 2 3.70 %
Q21.1 Vorhofseptumdefekt 13 24.07 %
Q21.4 Aortopulmonaler Septumdefekt 1 1.85 %
Q22.1 Angeborene Pulmonalklappenstenose 1 1.85 %
Q24.5 Fehlbildung der Koronargefäße 1 1.85 %
Q25.0 Offener Ductus arteriosus 20 37.04 %
Q33.6 Hypoplasie und Dysplasie der Lunge 1 1.85 %
Q33.8 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Lunge 1 1.85 %
Q38.2 Makroglossie (angeboren) 1 1.85 %
Q43.8 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen des Darmes 1 1.85 %
Q52.7 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Vulva 1 1.85 %
Q53.2 Nondescensus testis, beidseitig 2 3.70 %
Q54.2 Penoskrotale Hypospadie 1 1.85 %
Q61.9 Zystische Nierenkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
Q66.8 Sonstige angeborene Deformitäten der Füße 1 1.85 %
Q67.3 Plagiozephalie 1 1.85 %
Q75.8 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen der Schädel- und Gesichtsschädelknochen 1 1.85 %
Q82.5 Angeborener nichtneoplastischer Nävus 2 3.70 %
Q99.9 Chromosomenanomalie, nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
R02 Gangrän, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.85 %
R06.1 Stridor 1 1.85 %
R06.88 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen der Atmung 1 1.85 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 2 3.70 %
R14 Flatulenz und verwandte Zustände 2 3.70 %
R29.8 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Nervensystem und das Muskel-Skelett-System betreffen 3 5.56 %
R35 Polyurie 2 3.70 %
R50.80 Fieber unbekannter Ursache 1 1.85 %
R57.2 Septischer Schock 1 1.85 %
R62.8 Sonstiges Ausbleiben der erwarteten physiologischen Entwicklung 4 7.41 %
R65.0 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 10 18.52 %
R65.1 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese mit Organkomplikationen 3 5.56 %
R73.9 Hyperglykämie, nicht näher bezeichnet 2 3.70 %
R74.8 Sonstige abnorme Serumenzymwerte 1 1.85 %
R85.0 Abnorme Befunde in Untersuchungsmaterialien aus Verdauungsorganen und Bauchhöhle: Abnormer Enzymwert 1 1.85 %
T36.5 Vergiftung: Aminoglykoside 1 1.85 %
T82.7 Infektion und entzündliche Reaktion durch sonstige Geräte, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen 6 11.11 %
T88.1 Sonstige Komplikationen nach Impfung [Immunisierung], anderenorts nicht klassifiziert 1 1.85 %
U80.0 Staphylococcus aureus mit Resistenz gegen Oxacillin, Glykopeptid-Antibiotika, Chinolone, Streptogramine oder Oxazolidinone 2 3.70 %
X49.9 Akzidentelle Vergiftung 1 1.85 %
Y57.9 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 5 9.26 %
Y59.9 Komplikationen durch Impfstoffe oder biologisch aktive Substanzen 3 5.56 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 1 1.85 %
Y82.8 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 5 9.26 %
Y84.9 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 6 11.11 %
Z20.5 Kontakt mit und Exposition gegenüber Virushepatitis 1 1.85 %
Z20.8 Kontakt mit und Exposition gegenüber sonstigen übertragbaren Krankheiten 1 1.85 %
Z22.3 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 2 3.70 %
Z23.8 Notwendigkeit der Impfung gegen sonstige einzelne bakterielle Krankheiten 6 11.11 %
Z26.8 Notwendigkeit der Impfung gegen sonstige näher bezeichnete einzelne Infektionskrankheiten 1 1.85 %
Z27.3 Notwendigkeit der Impfung gegen Diphtherie-Pertussis-Tetanus mit Poliomyelitis [DPT+Polio] 4 7.41 %
Z27.8 Notwendigkeit der Impfung gegen sonstige Kombinationen von Infektionskrankheiten 13 24.07 %
Z29.0 Isolierung als prophylaktische Maßnahme 1 1.85 %
Z38.0 Einling, Geburt im Krankenhaus 26 48.15 %
Z38.1 Einling, Geburt außerhalb des Krankenhauses 1 1.85 %
Z38.3 Zwilling, Geburt im Krankenhaus 5 9.26 %
Z38.6 Anderer Mehrling, Geburt im Krankenhaus 4 7.41 %
Z51.88 Sonstige näher bezeichnete medizinische Behandlung 2 3.70 %
Z65 Kontaktanlässe mit Bezug auf andere psychosoziale Umstände 1 1.85 %
Z84.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten oder Zustände in der Familienanamnese 1 1.85 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
00.12.00 Inhalation von Stickstoffmonoxyd, Dauer der Behandlung bis unter 48 Stunden 3 0.40 % 3
00.12.01 Inhalation von Stickstoffmonoxyd, Dauer der Behandlung 48 Stunden bis 96 Stunden 2 0.27 % 2
00.12.02 Inhalation von Stickstoffmonoxyd, Dauer der Behandlung 96 Stunden und mehr 1 0.13 % 1
00.17 Infusion einer vasopressorischen Substanz 11 1.46 % 11
03.31 Lumbalpunktion 4 0.53 % 4
20.31.10 Akustisch evozierte Potentiale (AEP) 7 0.93 % 7
20.31.11 Oto-akustische Emissionen 2 0.27 % 2
33.22 Fiberoptische Bronchoskopie 1 0.13 % 1
38.91 Arterielle Katheterisation 15 2.00 % 15
38.92 Katheterisation der V. umbilicalis 30 3.99 % 30
38.93.10 Perkutane Einlage und Wechsel eines Venenkatheters 10 1.33 % 13
38.93.11 Implantation und Wechsel eines venösen Katheterverweilsystems für Langzeitanwendung 2 0.27 % 2
53.02 Einseitige Operation einer indirekten Inguinalhernie 2 0.27 % 2
53.12 Beidseitige Operation von indirekten Inguinalhernien 4 0.53 % 4
54.21.20 Laparoskopie, Zugangsweg für chirurgische (therapeutische) Interventionen 1 0.13 % 1
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 1 0.13 % 1
86.3X.29 Sonstige Destruktion von Läsion oder Gewebe von Haut und Subkutangewebe 1 0.13 % 2
88.31 Skelettübersicht 1 0.13 % 1
88.71.12 Schädelsonographie über der Fontanelle 8 1.07 % 17
88.71.99 Diagnostischer Ultraschall von Kopf und Hals, sonstige 1 0.13 % 1
88.72.00 Diagnostischer Ultraschall des Herzens, n.n.bez. 1 0.13 % 3
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 7 0.93 % 22
88.75.99 Diagnostischer Ultraschall der Harnwege, sonstige 2 0.27 % 2
88.76.10 Ultraschalluntersuchung ganzes Abdomen (Oberbauch und Unterbauch) ohne Gefäss-Sonographie 1 0.13 % 1
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 4 0.53 % 6
89.0A.44 Multimodale Ernährungstherapie, mind. 21 Tage 1 0.13 % 1
89.14.13 Amplitudenintegriertes EEG (aEEG) 3 0.40 % 3
89.14.99 Elektroenzephalographie, sonstige 3 0.40 % 4
89.15.70 Neuropädiatrische Entwicklungsuntersuchung 3 0.40 % 3
89.17.10 Polysomnograhie 1 0.13 % 1
89.38.15 Oxy-Cardio-Respirogramm bei stationärer Überwachung 9 1.20 % 9
89.39.00 Sonstige nicht-operative Messungen und Untersuchungen, n.n.bez. 1 0.13 % 1
89.61.10 Überwachung des systemisch-arteriellen Blutdrucks, durch Monitoring 8 1.07 % 8
93.39.00 Sonstige Physiotherapie, n.n.bez. 1 0.13 % 1
93.90.00 Kontinuierliche positive Druckbeatmung, (NIV non-invasiv ventilation), n.n.bez. 1 0.13 % 1
93.90.09 Kontinuierliche positive Druckbeatmung, (NIV non-invasiv ventilation), sonstige 2 0.27 % 2
93.90.19 CPAP, sonstige 1 0.13 % 1
93.93 Nicht-mechanische Methoden der Reanimation 3 0.40 % 3
93.94 Durch Vernebler applizierte Atemwegsmedikation 3 0.40 % 3
93.96.00 Sonstige Sauerstoffanreicherung, n.n.bez. 3 0.40 % 4
93.96.99 Sonstige Sauerstoffanreicherung, sonstige 26 3.46 % 26
94.8X.10 Sozialrechtliche Beratung, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.13 % 1
94.8X.31 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 2 0.27 % 2
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.13 % 1
94.8X.42 Nachsorgeorganisation, mehr als 4 Stunden 1 0.13 % 1
95.01 Limitierte Augenuntersuchung 2 0.27 % 6
95.03.99 Ausgedehnte Augenuntersuchung, sonstige 6 0.80 % 6
96.04 Einsetzen eines endotrachealen Tubus 37 4.93 % 62
96.05 Sonstige Intubation der Atemwege 2 0.27 % 2
96.07 Einsetzen einer anderen (naso-) gastrischen Sonde 5 0.67 % 5
96.35 Gastrische Gavage 9 1.20 % 9
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 29 3.86 % 29
96.A1.00 Mechanische Beatmung Neugeborener und Säuglinge, n.n.bez. 1 0.13 % 1
96.A1.10 Mechanische Beatmung mit kontinuierlichem positiven Atemwegsdruck (CPAP) bei Neugeborenen (0. bis 28. Lebenstag) 50 6.66 % 50
96.A1.11 Mechanische Beatmung mit kontinuierlichem positiven Atemwegsdruck (CPAP) bei Säuglingen (29. bis 365. Lebenstag) 14 1.86 % 14
96.A1.99 Mechanische Beatmung Neugeborener und Säuglinge, sonstige 3 0.40 % 3
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 33 4.39 % 33
99.04.11 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 6 TE bis 10 TE 3 0.40 % 3
99.05.30 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 1 Konzentrat 1 0.13 % 1
99.05.33 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 3 Konzentrate 1 0.13 % 1
99.07.10 Transfusion von Plasma, 1 TE bis 5 TE 5 0.67 % 5
99.07.99 Transfusion von anderem Serum, sonstige 2 0.27 % 2
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 47 6.26 % 47
99.18 Injektion oder Infusion von Elektrolyten 35 4.66 % 35
99.22.11 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, bis 3 Tage 9 1.20 % 9
99.22.12 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindesten 4 bis 7 Tage 11 1.46 % 11
99.22.13 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindesten 8 bis 14 Tage 10 1.33 % 10
99.22.14 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindesten 15 bis 30 Tage 9 1.20 % 9
99.22.19 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mehr Tage 2 0.27 % 2
99.28.11 Andere Immuntherapie, mit nicht modifizierten Antikörpern 2 0.27 % 2
99.29.09 Injektion oder Infusion einer anderen therapeutischen oder prophylaktischen Substanz, sonstige 34 4.53 % 35
99.29.20 Medikamentöser Verschluss des Ductus arteriosus Botalli 30 3.99 % 56
99.39 Verabreichung von kombiniertem DTP Diphtherie-Tetanus-Pertussis Impfstoff [DTP] 28 3.73 % 39
99.41 Verabreichung von Poliomyelitisimpfstoff 17 2.26 % 26
99.52 Prophylaktische Impfung gegen Grippe 8 1.07 % 10
99.55 Prophylaktische Verabreichung von Impfstoff gegen andere Krankheiten 26 3.46 % 38
99.59 Sonstige Impfung 2 0.27 % 4
99.60 Kardiopulmonale Reanimation, n.n.bez. 1 0.13 % 1
99.63 Äussere Herzmassage 2 0.27 % 2
99.65 Akute Behandlung einer Adaptationsstörung beim Neugeborenen (sog. Primäre Reanimation) 22 2.93 % 22
99.83 Sonstige Phototherapie 44 5.86 % 45
99.84.12 Zusätzliche Hygienemassnahmen bei Infektion vom Kontaktyp, 8 bis 14 Tage 1 0.13 % 1
99.A2.11 Basisdiagnostik bei unklarem Symptomkomplex bei Kindern mit genetischer Diagnostik (Chromosomenanalyse oder erweiterten genetische Testungen inkl. Konsilium) 1 0.13 % 1
99.B7.2F Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 3921 bis 4410 Aufwandspunkte 1 0.13 % 1
99.B7.2I Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 5881 bis 6860 Aufwandspunkte 1 0.13 % 1
99.B7.2J Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 6861 bis 7840 Aufwandspunkte 2 0.27 % 2
99.B8.23 IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 589 bis 784 Aufwandspunkte 1 0.13 % 1
99.B8.24 IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 785 bis 980 Aufwandspunkte 1 0.13 % 1
99.B8.26 IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 1177 bis 1470 Aufwandspunkte 1 0.13 % 1
99.B8.28 IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 1765 bis 2058 Aufwandspunkte 3 0.40 % 3
99.B8.2A IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 2059 bis 2352 Aufwandspunkte 1 0.13 % 1