DRG Q01Z - Eingriffe an der Milz

MDC 16 - Krankheiten des Blutes, der blutbildenden Organe und des Immunsystems

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 1.621
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 7
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 1 (0.576)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 14 (0.126)
Verlegungsabschlag 0.145


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 62 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 1.09%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%
Anzahl Fälle: 51 (82.3%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.96%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 18'072.45 CHF

Median: 16'751.60 CHF

Standardabweichung: 7'247.02

Homogenitätskoeffizient: 0.71

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
D58.0 Hereditäre Sphärozytose 7 11.29 %
D59.1 Sonstige autoimmunhämolytische Anämien 3 4.84 %
D69.3 Idiopathische thrombozytopenische Purpura 9 14.52 %
D69.40 Sonstige primäre Thrombozytopenie: Als transfusionsrefraktär bezeichnet 2 3.23 %
D69.41 Sonstige primäre Thrombozytopenie: Nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 1 1.61 %
D73.1 Hypersplenismus 2 3.23 %
D73.2 Chronisch-kongestive Splenomegalie 1 1.61 %
D73.4 Zyste der Milz 13 20.97 %
D73.5 Infarzierung der Milz 4 6.45 %
D73.8 Sonstige Krankheiten der Milz 1 1.61 %
Q89.0 Angeborene Fehlbildungen der Milz 1 1.61 %
R16.1 Splenomegalie, anderenorts nicht klassifiziert 5 8.06 %
S36.02 Kapselriss der Milz, ohne größeren Einriss des Parenchyms 1 1.61 %
S36.03 Rissverletzung der Milz mit Beteiligung des Parenchyms 6 9.68 %
S36.04 Massive Parenchymruptur der Milz 6 9.68 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
B27.0 Mononukleose durch Gamma-Herpesviren 1 2.17 %
C85.1 B-Zell-Lymphom, nicht näher bezeichnet 2 4.35 %
C91.40 Haarzellenleukämie: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 2.17 %
D25.0 Submuköses Leiomyom des Uterus 1 2.17 %
D25.1 Intramurales Leiomyom des Uterus 1 2.17 %
D25.2 Subseröses Leiomyom des Uterus 1 2.17 %
D46.7 Sonstige myelodysplastische Syndrome 1 2.17 %
D50.8 Sonstige Eisenmangelanämien 1 2.17 %
D58.0 Hereditäre Sphärozytose 1 2.17 %
D59.1 Sonstige autoimmunhämolytische Anämien 1 2.17 %
D62 Akute Blutungsanämie 5 10.87 %
D68.2 Hereditärer Mangel an sonstigen Gerinnungsfaktoren 1 2.17 %
D69.58 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 1 2.17 %
D73.1 Hypersplenismus 2 4.35 %
D73.5 Infarzierung der Milz 1 2.17 %
D73.9 Krankheit der Milz, nicht näher bezeichnet 1 2.17 %
D75.9 Krankheit des Blutes und der blutbildenden Organe, nicht näher bezeichnet 2 4.35 %
E11.90 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 2.17 %
E13.90 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 2.17 %
E44.0 Mäßige Energie- und Eiweißmangelernährung 1 2.17 %
E55.9 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 1 2.17 %
E73.0 Angeborener Laktasemangel 1 2.17 %
E80.6 Sonstige Störungen des Bilirubinstoffwechsels 1 2.17 %
E83.1 Störungen des Eisenstoffwechsels 1 2.17 %
E83.38 Sonstige Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase 1 2.17 %
E86 Volumenmangel 1 2.17 %
E87.6 Hypokaliämie 2 4.35 %
F10.1 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Schädlicher Gebrauch 1 2.17 %
F11.2 Psychische und Verhaltensstörungen durch Opioide: Abhängigkeitssyndrom 1 2.17 %
F17.2 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Abhängigkeitssyndrom 2 4.35 %
F43.2 Anpassungsstörungen 1 2.17 %
G20.90 Primäres Parkinson-Syndrom, nicht näher bezeichnet: Ohne Wirkungsfluktuation 1 2.17 %
G40.1 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit einfachen fokalen Anfällen 1 2.17 %
G40.9 Epilepsie, nicht näher bezeichnet 1 2.17 %
I08.2 Krankheiten der Aorten- und Trikuspidalklappe, kombiniert 1 2.17 %
I10.00 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 2.17 %
I10.90 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 3 6.52 %
I11.90 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 2 4.35 %
I25.19 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 1 2.17 %
I25.22 Alter Myokardinfarkt: 1 Jahr und länger zurückliegend 1 2.17 %
I48.10 Vorhofflimmern: Paroxysmal 1 2.17 %
I48.11 Vorhofflimmern: Chronisch 1 2.17 %
I48.19 Vorhofflimmern: Nicht näher bezeichnet 1 2.17 %
I49.5 Sick-Sinus-Syndrom 1 2.17 %
I72.8 Aneurysma und Dissektion sonstiger näher bezeichneter Arterien 1 2.17 %
I81 Pfortaderthrombose 1 2.17 %
I87.2 Venöse Insuffizienz (chronisch) (peripher) 1 2.17 %
I95.0 Idiopathische Hypotonie 1 2.17 %
I99 Sonstige und nicht näher bezeichnete Krankheiten des Kreislaufsystems 1 2.17 %
J06.9 Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 1 2.17 %
J44.82 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >= 50 % und < 70 % des Sollwertes 1 2.17 %
J44.89 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 nicht näher bezeichnet 1 2.17 %
J95.80 Iatrogener Pneumothorax 1 2.17 %
K21.0 Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis 1 2.17 %
K30 Dyspepsie 1 2.17 %
K42.9 Hernia umbilicalis ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 2.17 %
K59.0 Obstipation 2 4.35 %
K63.5 Polyp des Kolons 1 2.17 %
K66.0 Peritoneale Adhäsionen 7 15.22 %
K80.20 Gallenblasenstein ohne Cholezystitis: Ohne Angabe einer Gallenwegsobstruktion 2 4.35 %
K83.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Gallenwege 1 2.17 %
K86.1 Sonstige chronische Pankreatitis 1 2.17 %
K86.3 Pseudozyste des Pankreas 1 2.17 %
K86.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Pankreas 1 2.17 %
K91.0 Erbrechen nach gastrointestinalem chirurgischem Eingriff 1 2.17 %
L50.0 Allergische Urtikaria 1 2.17 %
M06.00 Seronegative chronische Polyarthritis: Mehrere Lokalisationen 1 2.17 %
M43.16 Spondylolisthesis: Lumbalbereich 1 2.17 %
N40 Prostatahyperplasie 1 2.17 %
N47 Vorhauthypertrophie, Phimose und Paraphimose 1 2.17 %
Q89.0 Angeborene Fehlbildungen der Milz 1 2.17 %
R07.3 Sonstige Brustschmerzen 1 2.17 %
R10.1 Schmerzen im Bereich des Oberbauches 2 4.35 %
R10.4 Sonstige und nicht näher bezeichnete Bauchschmerzen 1 2.17 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 1 2.17 %
R16.1 Splenomegalie, anderenorts nicht klassifiziert 5 10.87 %
R33 Harnverhaltung 1 2.17 %
R55 Synkope und Kollaps 1 2.17 %
R56.8 Sonstige und nicht näher bezeichnete Krämpfe 1 2.17 %
R57.1 Hypovolämischer Schock 1 2.17 %
R79.8 Sonstige näher bezeichnete abnorme Befunde der Blutchemie 2 4.35 %
S06.0 Gehirnerschütterung 2 4.35 %
S06.70 Bewusstlosigkeit bei Schädel-Hirn-Trauma: Weniger als 30 Minuten 1 2.17 %
S22.32 Fraktur einer sonstigen Rippe 3 6.52 %
S22.43 Rippenserienfraktur: Mit Beteiligung von drei Rippen 1 2.17 %
S36.23 Verletzung des Pankreas: Schwanz 1 2.17 %
S36.3 Verletzung des Magens 1 2.17 %
S40.0 Prellung der Schulter und des Oberarmes 1 2.17 %
S50.0 Prellung des Ellenbogens 1 2.17 %
S50.81 Sonstige oberflächliche Verletzungen des Unterarmes: Schürfwunde 1 2.17 %
T81.0 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 3 6.52 %
T81.1 Schock während oder als Folge eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 1 2.17 %
T81.2 Versehentliche Stich- oder Risswunde während eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 1 2.17 %
T90.5 Folgen einer intrakraniellen Verletzung 1 2.17 %
V99 Transportmittelunfall 3 6.52 %
W49.9 Unfall durch Exposition gegenüber mechanischen Kräften unbelebter Objekte 1 2.17 %
X59.9 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 8 17.39 %
Y57.9 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 1 2.17 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 3 6.52 %
Y84.9 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 6 13.04 %
Z23.8 Notwendigkeit der Impfung gegen sonstige einzelne bakterielle Krankheiten 1 2.17 %
Z27.8 Notwendigkeit der Impfung gegen sonstige Kombinationen von Infektionskrankheiten 1 2.17 %
Z45.0 Anpassung und Handhabung eines implantierten Herzschrittmachers und eines implantierten Kardiodefibrillators 1 2.17 %
Z51.83 Opiatsubstitution 2 4.35 %
Z85.8 Bösartige Neubildungen sonstiger Organe oder Systeme in der Eigenanamnese 1 2.17 %
Z86.2 Krankheiten des Blutes und der blutbildenden Organe sowie bestimmte Störungen mit Beteiligung des Immunsystems in der Eigenanamnese 1 2.17 %
Z86.7 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 2 4.35 %
Z87.1 Krankheiten des Verdauungssystems in der Eigenanamnese 1 2.17 %
Z90.4 Verlust anderer Teile des Verdauungstraktes 1 2.17 %
Z92.1 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 2 4.35 %
Z92.2 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 1 2.17 %
Z95.0 Vorhandensein eines implantierten Herzschrittmachers oder eines implantierten Kardiodefibrillators 1 2.17 %
Z95.1 Vorhandensein eines aortokoronaren Bypasses 1 2.17 %
Z95.2 Vorhandensein einer künstlichen Herzklappe 1 2.17 %
Z95.5 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 2 4.35 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
00.40 Massnahme auf einem Gefäss 1 0.40 % 1
00.41 Massnahme auf zwei Gefässen 1 0.40 % 1
00.4A.05 Einsetzen von 5 Coils 1 0.40 % 1
00.4A.09 Einsetzen von 9 Coils 1 0.40 % 1
00.4B.15 PTKI an visceralen Arterien 2 0.80 % 2
00.99.10 Reoperation 1 0.40 % 1
00.9A.10 Einsatz eines Klammernahtgerätes, n.n.bez. 1 0.40 % 1
00.9A.11 Einsatz eines zirkulären Klammernahtgerätes, offen chirurgisch 1 0.40 % 1
00.9A.13 Einsatz eines linearen Klammernahtgerätes, offen chirurgisch 3 1.20 % 3
00.9A.14 Einsatz eines linearen Klammernahtgerätes, laparoskopisch oder thorakoskopisch 8 3.20 % 8
00.9A.26 (Teil-) resorbierbares Material, synthetisch 1 0.40 % 1
03.91 Injektion eines Anästhetikums in den Spinalkanal zur Analgesie 1 0.40 % 1
04.81.19 Injektion / Infusion eines Medikamentes an periphere Nerven zur Schmerztherapie, sonstige 1 0.40 % 1
04.81.29 Injektion eines Medikamentes an Nervenwurzeln und wirbelsäulennahe Nerven zur Schmerztherapie, sonstige 1 0.40 % 1
34.04 Pleuraldrainage (einsetzen eines interkostalen Katheters zur Drainage) 1 0.40 % 1
38.86.14 Sonstiger chirurgischer Verschluss der A. lienalis 1 0.40 % 1
38.93.10 Perkutane Einlage und Wechsel eines Venenkatheters 1 0.40 % 1
39.30.19 Anwendung eines Gefäßverschlusssystems, sonstige 1 0.40 % 1
39.79.25 Coil-Embolisation oder -Verschluss von viszeralen Gefäßen 2 0.80 % 2
41.1 Punktion der Milz 1 0.40 % 1
41.31 Knochenmarkbiopsie 1 0.40 % 1
41.41 Marsupialisation einer Milzzyste 2 0.80 % 2
41.42.10 Exzision von Läsion oder Gewebe der Milz 3 1.20 % 3
41.43 Partielle Splenektomie 5 2.00 % 5
41.5 Totale Splenektomie 48 19.20 % 49
41.93 Exzision einer akzessorischen Milz 4 1.60 % 4
41.95.99 Plastische Rekonstruktion an der Milz, sonstige 2 0.80 % 2
41.99 Sonstige Operationen an der Milz 1 0.40 % 1
44.61 Naht einer Magenverletzung 1 0.40 % 1
45.13.10 Ösophagogastroduodenoskopie 1 0.40 % 1
45.42 Endoskopische Polypektomie im Dickdarm 1 0.40 % 1
51.22.10 Cholezystektomie ohne operative Revision der Gallengänge 1 0.40 % 1
51.22.12 Erweiterte Cholezystektomie 1 0.40 % 1
51.23 Laparoskopische Cholezystektomie 2 0.80 % 2
52.52 Kaudale Pankreatektomie 1 0.40 % 1
52.59 Sonstige partielle Pankreatektomie 1 0.40 % 1
52.95.90 Sonstige endoskopische Operation am Pankreas 1 0.40 % 1
52.96 Anastomose des Pankreas 1 0.40 % 1
52.99.99 Sonstige offene Operation am Pankreas, sonstige 1 0.40 % 1
53.49 Sonstige Operation einer Umbilikalhernie 1 0.40 % 1
54.19.99 Sonstige Laparotomie, sonstige 1 0.40 % 1
54.21.20 Laparoskopie, Zugangsweg für chirurgische (therapeutische) Interventionen 20 8.00 % 20
54.25 Peritoneallavage 3 1.20 % 3
54.51 Laparoskopische Lösung von peritonealen Adhäsionen 5 2.00 % 5
54.59 Sonstige Lösung von peritonealen Adhäsionen 3 1.20 % 3
54.64.10 Naht am Peritoneum, Naht von Mesenterium, Omentum majus oder minus (nach Verletzung) 1 0.40 % 1
54.74 Sonstige Rekonstruktion am Omentum 2 0.80 % 2
54.91 Perkutane abdominale Drainage (Punktion) 1 0.40 % 1
57.17 Perkutane Zystostomie 1 0.40 % 1
57.18 Sonstige suprapubische Zystostomie 1 0.40 % 1
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 1 0.40 % 1
60.21 Transurethrale (Ultraschall-) geführte laserinduzierte Prostatektomie (TULIP) 1 0.40 % 1
64.0 Zirkumzision 1 0.40 % 1
66.51.20 Entfernen beider Tubae uterinae im gleichen Eingriff, laparoskopisch 1 0.40 % 1
68.41.09 Laparoskopische totale abdominale Hysterektomie, sonstige 1 0.40 % 1
86.04.99 Sonstige Inzision mit Drainage an Haut und Subkutangewebe, sonstige 1 0.40 % 1
87.03 Computertomographie des Schädels 2 0.80 % 2
87.41.00 Comtputertomographie des Thorax, n.n.bez. 1 0.40 % 1
87.41.99 Comtputertomographie des Thorax, sonstige 1 0.40 % 1
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 6 2.40 % 7
88.01.99 Computertomographie des Abdomens, sonstige 2 0.80 % 2
88.38.40 Computertomographie der Wirbelsäule 1 0.40 % 1
88.38.50 {CT}-Angiographie aller Gefässe 2 0.80 % 2
88.38.60 {CT}-gesteuerte Intervention 1 0.40 % 1
88.79.50 Intraoperativer Ultraschall 1 0.40 % 1
88.91.99 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm, sonstige 1 0.40 % 1
88.97.20 Magnetresonanz-Cholangiopankreatikographie (MRCP) 1 0.40 % 1
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 1 0.40 % 1
89.14.99 Elektroenzephalographie, sonstige 1 0.40 % 1
89.45 Frequenzkontrolle eines künstlichen Schrittmachers 1 0.40 % 1
89.47 Kontrolle der Elektrodenimpedanz eines künstlichen Schrittmachers 1 0.40 % 1
89.48 Kontrolle der Volt- oder Ampèreschwelle eines künstlichen Schrittmachers 1 0.40 % 1
89.82 Histopathologische Untersuchung 1 0.40 % 1
93.18.10 Atemübung mit Abgabe von Hilfsmittel 1 0.40 % 1
93.90.29 BiPAP, sonstige 1 0.40 % 1
93.94 Durch Vernebler applizierte Atemwegsmedikation 1 0.40 % 1
93.A3.09 Akutschmerzbehandlung, sonstige 1 0.40 % 1
93.A3.11 Akutschmerztherapie postoperativ, mehr als 48 Stunden 7 2.80 % 7
94.8X.20 Psychosoziale Beratung des Patienten, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.40 % 1
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 1 0.40 % 1
99.00 Perioperative autologe Transfusion von Vollblut oder Blutkomponenten 1 0.40 % 1
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 10 4.00 % 10
99.04.11 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 6 TE bis 10 TE 1 0.40 % 1
99.05.10 Transfusion von Thrombozytenkonzentrat, 1 bis 3 Konzentrate 1 0.40 % 1
99.05.32 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 2 Konzentrate 1 0.40 % 1
99.06.99 Transfusion von Gerinnungsfaktoren, sonstige 1 0.40 % 1
99.07.10 Transfusion von Plasma, 1 TE bis 5 TE 5 2.00 % 5
99.07.12 Transfusion von Plasma, 6 TE bis 10 TE 2 0.80 % 2
99.08 Transfusion von Blutexpander 1 0.40 % 1
99.25.01 Nicht komplexe Chemotherapie 1 0.40 % 1
99.28.13 Andere Immuntherapie, mit Immunmodulatoren 1 0.40 % 2
99.52 Prophylaktische Impfung gegen Grippe 2 0.80 % 2
99.55 Prophylaktische Verabreichung von Impfstoff gegen andere Krankheiten 6 2.40 % 7
99.B7.10 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1 bis 59 Aufwandspunkte 3 1.20 % 3
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 11 4.40 % 11
99.B7.13 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 185 bis 360 Aufwandspunkte 1 0.40 % 1
99.B7.20 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 1 bis 196 Aufwandspunkte 4 1.60 % 4
99.B8.11 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 60 bis 119 Aufwandspunkte 3 1.20 % 3
99.B8.12 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 120 bis 184 Aufwandspunkte 3 1.20 % 3