DRG R01A - Lymphom und Leukämie mit grossen OR-Prozeduren, mit komplexer OR-Prozedur

MDC 17 - Hämatologische und solide Neubildungen

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 1.799
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 7.1
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 1 (0.631)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 16 (0.125)
Verlegungsabschlag 0.156


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 30 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.36%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0%
Anzahl Fälle: 29 (96.7%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.36%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 18'682.83 CHF

Median: 15'990.50 CHF

Standardabweichung: 9'931.69

Homogenitätskoeffizient: 0.65

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
C81.1 Nodulär-sklerosierendes klassisches Hodgkin-Lymphom 1 3.33 %
C81.2 Gemischtzelliges klassisches Hodgkin-Lymphom 2 6.67 %
C82.0 Follikuläres Lymphom Grad I 1 3.33 %
C82.1 Follikuläres Lymphom Grad II 2 6.67 %
C82.5 Diffuses Follikelzentrumslymphom 1 3.33 %
C82.9 Follikuläres Lymphom, nicht näher bezeichnet 1 3.33 %
C83.0 Kleinzelliges B-Zell-Lymphom 1 3.33 %
C83.1 Mantelzell-Lymphom 1 3.33 %
C83.3 Diffuses großzelliges B-Zell-Lymphom 12 40.00 %
C85.1 B-Zell-Lymphom, nicht näher bezeichnet 3 10.00 %
C90.00 Multiples Myelom: Ohne Angabe einer kompletten Remission 4 13.33 %
C90.30 Solitäres Plasmozytom: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 3.33 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
C34.1 Bösartige Neubildung: Oberlappen (-Bronchus) 1 5.00 %
C78.0 Sekundäre bösartige Neubildung der Lunge 1 5.00 %
C81.9 Hodgkin-Lymphom, nicht näher bezeichnet 1 5.00 %
D50.8 Sonstige Eisenmangelanämien 1 5.00 %
D62 Akute Blutungsanämie 1 5.00 %
E11.90 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 2 10.00 %
E53.8 Mangel an sonstigen näher bezeichneten Vitaminen des Vitamin-B-Komplexes 1 5.00 %
E79.0 Hyperurikämie ohne Zeichen von entzündlicher Arthritis oder tophischer Gicht 1 5.00 %
E87.6 Hypokaliämie 2 10.00 %
F32.8 Sonstige depressive Episoden 1 5.00 %
F43.0 Akute Belastungsreaktion 1 5.00 %
G47.0 Ein- und Durchschlafstörungen 1 5.00 %
G93.5 Compressio cerebri 1 5.00 %
G93.6 Hirnödem 1 5.00 %
G99.2 Myelopathie bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 2 10.00 %
I10.90 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 3 15.00 %
K31.88 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Magens und des Duodenums 1 5.00 %
K50.9 Crohn-Krankheit, nicht näher bezeichnet 2 10.00 %
K59.0 Obstipation 1 5.00 %
K91.0 Erbrechen nach gastrointestinalem chirurgischem Eingriff 1 5.00 %
L25.9 Nicht näher bezeichnete Kontaktdermatitis, nicht näher bezeichnete Ursache 1 5.00 %
M49.82 Spondylopathie bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten: Zervikalbereich 1 5.00 %
M81.99 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisationen 1 5.00 %
N62 Hypertrophie der Mamma [Brustdrüse] 1 5.00 %
Q43.0 Meckel-Divertikel 1 5.00 %
Q45.3 Sonstige angeborene Fehlbildungen des Pankreas und des Ductus pancreaticus 1 5.00 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 1 5.00 %
R13.0 Dysphagie mit Beaufsichtigungspflicht während der Nahrungsaufnahme 1 5.00 %
R16.1 Splenomegalie, anderenorts nicht klassifiziert 1 5.00 %
T81.4 Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 2 10.00 %
Y57.9 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 1 5.00 %
Y84.9 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 3 15.00 %
Z85.7 Andere bösartige Neubildungen des lymphatischen, blutbildenden oder verwandten Gewebes in der Eigenanamnese 3 15.00 %
Z85.8 Bösartige Neubildungen sonstiger Organe oder Systeme in der Eigenanamnese 1 5.00 %
Z86.7 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 1 5.00 %
Z98.0 Zustand nach intestinalem Bypass oder intestinaler Anastomose 1 5.00 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
00.4A.02 Einsetzen von 2 Coils 1 0.78 % 1
00.4A.06 Einsetzen von 6 Coils 1 0.78 % 1
00.94.20 Monitoring mehrerer Nerven im Rahmen einer anderen Operation 1 0.78 % 1
00.94.31 Intraoperatives neurophysiologisches Monitoring, mehr als 4 bis 8 Stunden 1 0.78 % 1
00.99.20 Mikrochirurgische Technik 2 1.56 % 2
00.99.60 Anwendung eines Navigationssystems 2 1.56 % 2
00.9A.11 Einsatz eines zirkulären Klammernahtgerätes, offen chirurgisch 1 0.78 % 1
00.9A.13 Einsatz eines linearen Klammernahtgerätes, offen chirurgisch 4 3.12 % 4
00.9A.14 Einsatz eines linearen Klammernahtgerätes, laparoskopisch oder thorakoskopisch 1 0.78 % 1
00.9A.26 (Teil-) resorbierbares Material, synthetisch 1 0.78 % 1
01.13.00 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie am Gehirn, n.n.bez. 1 0.78 % 1
01.24.29 Kraniotomie der Kalotte als Zugang, sonstige 1 0.78 % 1
01.51.10 Exzision von Tumorgewebe an den Hirnhäuten mit Präparation von infiltriertem Nachbargewebe 1 0.78 % 1
02.12.99 Sonstige Rekonstruktion an den Hirnhäuten, sonstige 1 0.78 % 1
03.09.24 Zugang zur Brustwirbelsäule (durch Laminotomie oder Hemilamektomie), dorsal, 1 Segment 1 0.78 % 1
03.09.25 Zugang zur Brustwirbelsäule (durch Laminotomie oder Hemilamektomie), dorsal, 2 Segmente 1 0.78 % 1
03.09.26 Zugang zur Brustwirbelsäule (durch Laminotomie oder Hemilamektomie), dorsal, 3 und mehr Segmente 1 0.78 % 1
03.09.35 Zugang zur Lendenwirbelsäule (durch Laminotomie oder Flavektomie), dorsal, 2 Segmente 1 0.78 % 1
03.09.91 Sonstige Dekompression des Spinalkanals 1 0.78 % 1
03.09.99 Sonstige Exploration und Dekompression am Spinalkanal, sonstige 1 0.78 % 1
03.4X.11 Exzision oder Destruktion von Tumorgewebe an Rückenmarkshäuten und Knochen 2 1.56 % 2
06.52.10 Vollständige substernale Thyreoidektomie durch Sternotomie 1 0.78 % 1
31.42.12 Tracheo(broncho)skopie, starres Instrument 1 0.78 % 1
34.21.10 Transpleurale Thorakoskopie, Ersteingriff 1 0.78 % 1
34.23.10 Geschlossene (Nadel-) Biopsie an der Brustwand 1 0.78 % 1
34.3X.23 Resektion von Läsion oder Gewebe des Mediastinums, mit Perikardteilresektion 1 0.78 % 1
34.3X.29 Resektion von Läsion oder Gewebe des Mediastinums, sonstige 1 0.78 % 1
39.79.24 Coil-Embolisation oder -Verschluss von thorakalen Gefäßen 1 0.78 % 1
39.79.28 Coil-Embolisation oder -Verschluss von spinalen Gefäßen 1 0.78 % 1
39.79.64 Selektive Embolisation mit Partikeln von thorakalen Gefäßen 1 0.78 % 1
39.79.68 Selektive Embolisation mit Partikeln von spinalen Gefäßen 1 0.78 % 1
40.3X.23 Regionale Lymphadenektomie im Rahmen eines anderen Eingriffs, paraaortal, pelvin oder Iliakal 2 1.56 % 2
40.41.00 Radikale unilaterale Neck dissection, n.n.bez. 1 0.78 % 1
40.41.10 Selektive (funktionelle) Neck dissection, supraomohyoid (Region I-III) 2 1.56 % 2
40.41.11 Selektive (funktionelle) Neck dissection, lateral (Region II-IV) 2 1.56 % 2
40.41.13 Selektive (funktionelle) Neck dissection, posterolateral (Region II-V) 1 0.78 % 1
40.41.14 Selektive (funktionelle) Neck dissection, central (Region VI) 1 0.78 % 1
40.41.20 Radikale Neck dissection (inkl. modifiziert) 1 0.78 % 1
41.5 Totale Splenektomie 1 0.78 % 1
42.23 Sonstige Ösophagoskopie 1 0.78 % 1
44.38 Laparoskopische Gastroenterostomie 1 0.78 % 1
45.31 Sonstige lokale Exzision einer Läsion im Duodenum 1 0.78 % 1
45.33 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe im Dünndarm, ausser Duodenum 1 0.78 % 1
45.62 Sonstige Teilresektion am Dünndarm 7 5.47 % 7
45.72 Zäkumresektion 1 0.78 % 1
45.73 Hemikolektomie rechts 1 0.78 % 1
45.79.21 Erweiterte Hemikolektomie rechts und links 2 1.56 % 2
45.93 Sonstige Dünndarm-Dickdarm-Anastomose 4 3.12 % 4
52.52 Kaudale Pankreatektomie 1 0.78 % 1
54.21.10 Laparoskopie, Diagnostische Laparoskopie 1 0.78 % 1
54.4X.99 Exzision oder Destruktion von Peritonealgewebe, sonstige 1 0.78 % 1
54.91 Perkutane abdominale Drainage (Punktion) 1 0.78 % 1
55.4 Partielle Nephrektomie 1 0.78 % 1
57.17 Perkutane Zystostomie 1 0.78 % 1
77.49.21 Knochenbiopsie an anderen näher bezeichneten Knochen, ausser Gesichtsschädelknochen, Knochenbiopsie an der Wirbelsäule, Offene Knochenbiopsie 1 0.78 % 1
77.69.11 Lokale Resektion von Knochenläsion oder -gewebe an Wirbelkörpern 2 1.56 % 2
77.89.21 Sonstige partielle Knochenresektion an einem Wirbel, Corpus 2 1.56 % 2
78.49.89 Knochentransplantation und Verwendung von Knochenersatzmaterial an der Wirbelsäule, sonstige 1 0.78 % 1
78.50.35 Osteosynthese durch Schrauben-Stabsystem an der Wirbelsäule 2 1.56 % 2
78.50.36 Osteosynthese durch ventrales Schrauben-Plattensystem an der Wirbelsäule 1 0.78 % 1
80.51.11 Exzision zweier Disci intervertebrales, offen chirurgisch 2 1.56 % 2
81.02 Sonstige zervikale Spondylodese mit ventralem Zugang 1 0.78 % 1
81.05 Dorsale und dorsolumbale Spondylodese, dorsaler Zugang 2 1.56 % 2
81.08 Lumbale und lumbosakrale Spondylodese, dorsaler Zugang 1 0.78 % 1
81.62.12 Spondylodese von 2 Wirbeln, ventral, interkorporell 1 0.78 % 1
81.62.20 Spondylodese von 3 Wirbeln, dorsal 1 0.78 % 1
81.63.10 Spondylodese von 4 - 6 Wirbeln, dorsal 1 0.78 % 1
83.45.10 Sonstige Myektomie, Kopf und Hals 1 0.78 % 1
84.51.10 Einsetzen von interkorporellen Cages, 1 Segment 2 1.56 % 2
84.51.11 Einsetzen von interkorporellen Cages, 2 Segmente 1 0.78 % 1
85.41 Einseitige einfache Mastektomie 1 0.78 % 1
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 2 1.56 % 2
88.01.99 Computertomographie des Abdomens, sonstige 1 0.78 % 1
88.38.40 Computertomographie der Wirbelsäule 1 0.78 % 1
88.79.50 Intraoperativer Ultraschall 1 0.78 % 1
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B.bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 1 0.78 % 1
88.97.14 MRI-Übersicht und Teilstücke der Wirbelsäule 4 3.12 % 5
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 1 0.78 % 1
89.14.99 Elektroenzephalographie, sonstige 1 0.78 % 1
92.29.63 Konstruktion und Anpassung von Fixations- und Behandlungshilfen bei Strahlentherapie, Fixationsvorrichtung, komplex 1 0.78 % 1
92.29.65 Konstruktion und Anpassung von Fixations- und Behandlungshilfen bei Strahlentherapie, individuelle Blöcke oder Viellamellenkollimator (MLC) 1 0.78 % 1
92.29.80 Bestrahlungsplanung für perkutane Bestrahlung und Brachytherapie, n.n.bez. 1 0.78 % 1
93.18.99 Atemübung, sonstige 1 0.78 % 1
93.70.09 Logopädische Diagnostik, sonstige 1 0.78 % 1
93.70.19 Logopädische Therapie, sonstige 1 0.78 % 1
93.89.09 Rehabilitation, n.a.klass. 1 0.78 % 1
93.A3.11 Akutschmerztherapie postoperativ, mehr als 48 Stunden 1 0.78 % 1
96.07 Einsetzen einer anderen (naso-) gastrischen Sonde 2 1.56 % 2
99.22.13 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindesten 8 bis 14 Tage 1 0.78 % 1
99.25.02 Mittelgradig komplexe und intensive Blockchemotherapie 1 0.78 % 1
99.28.11 Andere Immuntherapie, mit nicht modifizierten Antikörpern 1 0.78 % 1
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 4 3.12 % 4
99.B7.13 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 185 bis 360 Aufwandspunkte 1 0.78 % 1
99.B8.10 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1 bis 59 Aufwandspunkte 2 1.56 % 2