DRG R63D - Andere akute Leukämie mit mässig komplexer Chemotherapie, mit Dialyse oder Sepsis oder mit Agranulozytose oder Portimplantation, Alter < 16 Jahre

MDC 17 - Hämatologische und solide Neubildungen

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 2.606
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 8.9
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 2 (0.81)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 18 (0.283)
Verlegungsabschlag 0.246


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 54 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.65%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%
Anzahl Fälle: 53 (98.1%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.67%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 39'626.02 CHF

Median: 22'600.18 CHF

Standardabweichung: 71'177.02

Homogenitätskoeffizient: 0.36

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
C91.00 Akute lymphatische Leukämie [ALL]: Ohne Angabe einer kompletten Remission 32 59.26 %
C91.01 Akute lymphatische Leukämie [ALL]: In kompletter Remission 22 40.74 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
A08.2 Enteritis durch Adenoviren 1 2.00 %
A08.4 Virusbedingte Darminfektion, nicht näher bezeichnet 1 2.00 %
A09.0 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs 1 2.00 %
A41.52 Sepsis: Pseudomonas 1 2.00 %
A41.9 Sepsis, nicht näher bezeichnet 1 2.00 %
A49.0 Staphylokokkeninfektion nicht näher bezeichneter Lokalisation 1 2.00 %
A49.8 Sonstige bakterielle Infektionen nicht näher bezeichneter Lokalisation 1 2.00 %
B00.2 Gingivostomatitis herpetica und Pharyngotonsillitis herpetica 1 2.00 %
B08.4 Vesikuläre Stomatitis mit Exanthem durch Enteroviren 1 2.00 %
B27.0 Mononukleose durch Gamma-Herpesviren 1 2.00 %
B34.0 Infektion durch Adenoviren nicht näher bezeichneter Lokalisation 1 2.00 %
B34.8 Sonstige Virusinfektionen nicht näher bezeichneter Lokalisation 1 2.00 %
B35.3 Tinea pedis 1 2.00 %
B37.0 Candida-Stomatitis 3 6.00 %
B44.1 Sonstige Aspergillose der Lunge 1 2.00 %
B85.0 Pedikulose durch Pediculus humanus capitis 1 2.00 %
B95.2 Streptokokken, Gruppe D, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 2.00 %
B95.6 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 2.00 %
B95.7 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 2.00 %
B96.0 Mykoplasmen und Ureaplasmen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 2.00 %
B96.2 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 4.00 %
B96.3 Haemophilus und Moraxella als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 2.00 %
B97.2 Koronaviren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 2.00 %
B97.4 Respiratory-Syncytial-Viren [RS-Viren] als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 2.00 %
B97.8 Sonstige Viren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 4.00 %
B99 Sonstige und nicht näher bezeichnete Infektionskrankheiten 2 4.00 %
C79.3 Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute 1 2.00 %
D61.10 Aplastische Anämie infolge zytostatischer Therapie 10 20.00 %
D62 Akute Blutungsanämie 2 4.00 %
D63.0 Anämie bei Neubildungen {C00-D48} 16 32.00 %
D64.8 Sonstige näher bezeichnete Anämien 1 2.00 %
D64.9 Anämie, nicht näher bezeichnet 2 4.00 %
D65.1 Disseminierte intravasale Gerinnung [DIG, DIC] 1 2.00 %
D68.4 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren 2 4.00 %
D68.6 Sonstige Thrombophilien 2 4.00 %
D68.9 Koagulopathie, nicht näher bezeichnet 2 4.00 %
D69.58 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 18 36.00 %
D69.59 Sekundäre Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet 2 4.00 %
D70.10 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase unter 4 Tage 12 24.00 %
D70.12 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase 20 Tage und mehr 1 2.00 %
D70.13 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase 4 Tage bis unter 7 Tage 9 18.00 %
D70.14 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase 7 Tage bis unter 10 Tage 2 4.00 %
D70.18 Sonstige Verlaufsformen der arzneimittelinduzierten Agranulozytose und Neutropenie 3 6.00 %
D70.19 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie, nicht näher bezeichnet 4 8.00 %
D70.3 Sonstige Agranulozytose 3 6.00 %
D70.6 Sonstige Neutropenie 3 6.00 %
D70.7 Neutropenie, nicht näher bezeichnet 1 2.00 %
D80.3 Selektiver Mangel an Immunglobulin-G-Subklassen [IgG-Subklassen] 1 2.00 %
D90 Immunkompromittierung nach Bestrahlung, Chemotherapie und sonstigen immunsuppressiven Maßnahmen 1 2.00 %
E13.91 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 2.00 %
E27.4 Sonstige und nicht näher bezeichnete Nebennierenrindeninsuffizienz 1 2.00 %
E55.9 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 1 2.00 %
E60 Alimentärer Zinkmangel 1 2.00 %
E79.0 Hyperurikämie ohne Zeichen von entzündlicher Arthritis oder tophischer Gicht 1 2.00 %
E83.4 Störungen des Magnesiumstoffwechsels 3 6.00 %
E83.58 Sonstige Störungen des Kalziumstoffwechsels 2 4.00 %
E87.6 Hypokaliämie 2 4.00 %
E88.0 Störungen des Plasmaprotein-Stoffwechsels, anderenorts nicht klassifiziert 3 6.00 %
E88.3 Tumorlyse-Syndrom 2 4.00 %
F11.2 Psychische und Verhaltensstörungen durch Opioide: Abhängigkeitssyndrom 1 2.00 %
G62.88 Sonstige näher bezeichnete Polyneuropathien 1 2.00 %
G62.9 Polyneuropathie, nicht näher bezeichnet 1 2.00 %
H04.1 Sonstige Affektionen der Tränendrüse 1 2.00 %
H65.1 Sonstige akute nichteitrige Otitis media 1 2.00 %
H66.9 Otitis media, nicht näher bezeichnet 2 4.00 %
I10.00 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 2.00 %
I10.90 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 2.00 %
I15.80 Sonstige sekundäre Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 2 4.00 %
I45.8 Sonstige näher bezeichnete kardiale Erregungsleitungsstörungen 1 2.00 %
I63.6 Hirninfarkt durch Thrombose der Hirnvenen, nichteitrig 1 2.00 %
I80.81 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis tiefer Gefäße der oberen Extremitäten 1 2.00 %
J00 Akute Rhinopharyngitis [Erkältungsschnupfen] 2 4.00 %
J02.9 Akute Pharyngitis, nicht näher bezeichnet 1 2.00 %
J06.9 Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 5 10.00 %
J15.4 Pneumonie durch sonstige Streptokokken 1 2.00 %
J20.9 Akute Bronchitis, nicht näher bezeichnet 1 2.00 %
J22 Akute Infektion der unteren Atemwege, nicht näher bezeichnet 2 4.00 %
J91 Pleuraerguss bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 2.00 %
J96.00 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 2 4.00 %
J98.0 Krankheiten der Bronchien, anderenorts nicht klassifiziert 1 2.00 %
K02.9 Zahnkaries, nicht näher bezeichnet 1 2.00 %
K12.3 Orale Mukositis (ulzerativ) 8 16.00 %
K20 Ösophagitis 1 2.00 %
K21.9 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 1 2.00 %
K25.4 Ulcus ventriculi: Chronisch oder nicht näher bezeichnet, mit Blutung 1 2.00 %
K29.5 Chronische Gastritis, nicht näher bezeichnet 1 2.00 %
K31.88 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Magens und des Duodenums 1 2.00 %
K59.0 Obstipation 7 14.00 %
K59.8 Sonstige näher bezeichnete funktionelle Darmstörungen 1 2.00 %
K60.2 Analfissur, nicht näher bezeichnet 1 2.00 %
K62.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Anus und des Rektums 1 2.00 %
K75.9 Entzündliche Leberkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 2.00 %
K76.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Leber 1 2.00 %
K76.9 Leberkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 2.00 %
K83.0 Cholangitis 1 2.00 %
K91.80 Generalisierte Mukositis bei Immunkompromittierung 1 2.00 %
K92.1 Meläna 1 2.00 %
K92.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Verdauungssystems 1 2.00 %
L03.02 Phlegmone an Zehen 1 2.00 %
L29.9 Pruritus, nicht näher bezeichnet 1 2.00 %
L30.8 Sonstige näher bezeichnete Dermatitis 1 2.00 %
L30.9 Dermatitis, nicht näher bezeichnet 1 2.00 %
L99.13 Stadium 3 der akuten Haut-Graft-versus-host-Krankheit 1 2.00 %
M25.45 Gelenkerguss: Beckenregion und Oberschenkel 1 2.00 %
M62.55 Muskelschwund und -atrophie, anderenorts nicht klassifiziert: Beckenregion und Oberschenkel 1 2.00 %
M62.56 Muskelschwund und -atrophie, anderenorts nicht klassifiziert: Unterschenkel 1 2.00 %
M80.82 Sonstige Osteoporose mit pathologischer Fraktur: Oberarm 1 2.00 %
M80.85 Sonstige Osteoporose mit pathologischer Fraktur: Beckenregion und Oberschenkel 1 2.00 %
M80.88 Sonstige Osteoporose mit pathologischer Fraktur: Sonstige 1 2.00 %
N10 Akute tubulointerstitielle Nephritis 1 2.00 %
N15.9 Tubulointerstitielle Nierenkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 2.00 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 1 2.00 %
N25.9 Krankheit infolge Schädigung der tubulären Nierenfunktion, nicht näher bezeichnet 1 2.00 %
N30.9 Zystitis, nicht näher bezeichnet 1 2.00 %
N39.0 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 1 2.00 %
N76.0 Akute Kolpitis 1 2.00 %
N76.2 Akute Vulvitis 1 2.00 %
N76.88 Sonstige näher bezeichnete entzündliche Krankheit der Vagina und Vulva 1 2.00 %
Q55.2 Sonstige angeborene Fehlbildungen des Hodens und des Skrotums 1 2.00 %
Q90.9 Down-Syndrom, nicht näher bezeichnet 1 2.00 %
R05 Husten 2 4.00 %
R07.3 Sonstige Brustschmerzen 1 2.00 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 4 8.00 %
R19.5 Sonstige Stuhlveränderungen 1 2.00 %
R21 Hautausschlag und sonstige unspezifische Hauteruptionen 2 4.00 %
R50.2 Medikamenten-induziertes Fieber [Drug fever] 2 4.00 %
R50.80 Fieber unbekannter Ursache 7 14.00 %
R50.88 Sonstiges näher bezeichnetes Fieber 6 12.00 %
R53 Unwohlsein und Ermüdung 1 2.00 %
R57.1 Hypovolämischer Schock 1 2.00 %
R57.2 Septischer Schock 1 2.00 %
R63.2 Polyphagie 2 4.00 %
R63.3 Ernährungsprobleme und unsachgemäße Ernährung 1 2.00 %
R63.4 Abnorme Gewichtsabnahme 1 2.00 %
R64 Kachexie 1 2.00 %
R65.0 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 1 2.00 %
R65.1 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese mit Organkomplikationen 1 2.00 %
R74.0 Erhöhung der Transaminasenwerte und des Laktat-Dehydrogenase-Wertes [LDH] 1 2.00 %
R77.88 Sonstige näher bezeichnete Veränderungen der Plasmaproteine 1 2.00 %
R82.7 Abnorme Befunde bei der mikrobiologischen Urinuntersuchung 1 2.00 %
R91 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik der Lunge 1 2.00 %
S00.85 Oberflächliche Verletzung sonstiger Teile des Kopfes: Prellung 1 2.00 %
T17.5 Fremdkörper im Bronchus 1 2.00 %
T80.6 Sonstige Serumreaktionen 1 2.00 %
T81.0 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 1 2.00 %
T82.5 Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte und Implantate im Herzen und in den Gefäßen 2 4.00 %
T82.7 Infektion und entzündliche Reaktion durch sonstige Geräte, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen 1 2.00 %
T82.8 Sonstige näher bezeichnete Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen 2 4.00 %
T86.01 Akute Graft-versus-host-Krankheit, Grad I und II 1 2.00 %
T88.7 Nicht näher bezeichnete unerwünschte Nebenwirkung eines Arzneimittels oder einer Droge 1 2.00 %
X59.9 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 2 4.00 %
Y57.9 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 18 36.00 %
Y82.8 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 6 12.00 %
Y84.9 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 2 4.00 %
Z22.3 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 1 2.00 %
Z29.0 Isolierung als prophylaktische Maßnahme 1 2.00 %
Z43.3 Versorgung eines Kolostomas 2 4.00 %
Z45.20 Anpassung und Handhabung eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 10 20.00 %
Z48.8 Sonstige näher bezeichnete Nachbehandlung nach chirurgischem Eingriff 1 2.00 %
Z51.88 Sonstige näher bezeichnete medizinische Behandlung 1 2.00 %
Z85.6 Leukämie in der Eigenanamnese 2 4.00 %
Z94.80 Zustand nach hämatopoetischer Stammzelltransplantation ohne gegenwärtige Immunsuppression 1 2.00 %
Z94.81 Zustand nach hämatopoetischer Stammzelltransplantation mit gegenwärtiger Immunsuppression 1 2.00 %
Z95.81 Vorhandensein eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 6 12.00 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
00.99.10 Reoperation 2 0.61 % 3
03.31 Lumbalpunktion 27 8.18 % 29
03.91 Injektion eines Anästhetikums in den Spinalkanal zur Analgesie 1 0.30 % 3
03.92.10 Intrathekale Applikation von Medikamenten 9 2.73 % 12
33.24.11 Bronchoskopie (fiberoptisch) (starr) mit bronchoalveolärer Lavage 2 0.61 % 2
38.93.10 Perkutane Einlage und Wechsel eines Venenkatheters 2 0.61 % 2
38.93.11 Implantation und Wechsel eines venösen Katheterverweilsystems für Langzeitanwendung 3 0.91 % 3
38.94 Venae sectio 1 0.30 % 1
41.31 Knochenmarkbiopsie 20 6.06 % 24
43.11 Perkutane [endoskopische] Gastrostomie [PEG] 1 0.30 % 1
45.13.10 Ösophagogastroduodenoskopie 1 0.30 % 1
45.16 Ösophagogastroduodenoskopie [EGD] mit geschlossener Biopsie 2 0.61 % 3
45.25 Geschlossene [endoskopische] Biopsie am Dickdarm 1 0.30 % 1
86.07.10 Einsetzen und Wechsel einer vollständig implantierbaren Vorrichtung mit vaskulärem Zugang (Port-System) 24 7.27 % 24
86.07.20 Revision (ohne Wechsel) eines vollständig implantierbaren Katheterverweilsystems 1 0.30 % 1
86.07.30 Entfernung eines vollständig implantierbaren Katheterverweilsystems 4 1.21 % 4
87.03 Computertomographie des Schädels 1 0.30 % 1
87.41.99 Comtputertomographie des Thorax, sonstige 3 0.91 % 4
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 1 0.30 % 1
88.39.30 Interventionen unter Durchleuchtung 2 0.61 % 2
88.71.14 Duplex-Sonographie der supraaortalen extrakraniellen Arterien und Venen 1 0.30 % 1
88.72.10 Echokardiographie, transthorakal, n.n.bez. 1 0.30 % 1
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 9 2.73 % 9
88.97.16 MRI-Hals 1 0.30 % 2
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 1 0.30 % 1
89.93 Interdisziplinäre (Tumor-)fallbesprechung (Tumorboard ) 1 0.30 % 1
93.92.00 Anästhesie, n.n.bez. 2 0.61 % 3
93.92.10 Intravenöse Anästhesie 4 1.21 % 7
93.92.11 Inhalationsanästhesie 1 0.30 % 1
93.92.13 Analgosedierung 6 1.82 % 6
93.92.99 Anästhesie, sonstige 1 0.30 % 1
93.94 Durch Vernebler applizierte Atemwegsmedikation 2 0.61 % 2
94.8X.10 Sozialrechtliche Beratung, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 2 0.61 % 2
94.8X.30 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 5 1.52 % 5
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.30 % 1
95.02 Umfassende Augenuntersuchung 1 0.30 % 1
95.04 Augenuntersuchung in Narkose 2 0.61 % 2
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 3 0.91 % 3
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 28 8.48 % 29
99.04.12 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 11 TE bis 15 TE 1 0.30 % 1
99.04.15 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 21 TE bis 30 TE 1 0.30 % 1
99.05.10 Transfusion von Thrombozytenkonzentrat, 1 bis 3 Konzentrate 7 2.12 % 7
99.05.2J Transfusion von patientenbezogenen Thrombozytenkonzentraten, 55 bis 57 Konzentrate 1 0.30 % 1
99.05.30 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 1 Konzentrat 6 1.82 % 6
99.05.32 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 2 Konzentrate 5 1.52 % 5
99.05.34 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 4 Konzentrate 3 0.91 % 3
99.05.35 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 5 Konzentrate 1 0.30 % 1
99.05.36 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 6 bis 8 Konzentrate 2 0.61 % 2
99.05.39 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 16 bis 18 Konzentrate 1 0.30 % 1
99.07.10 Transfusion von Plasma, 1 TE bis 5 TE 2 0.61 % 2
99.07.99 Transfusion von anderem Serum, sonstige 3 0.91 % 3
99.10.99 Injektion oder Infusion von thrombolytischer Substanz, sonstige 2 0.61 % 2
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 5 1.52 % 5
99.22.11 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, bis 3 Tage 2 0.61 % 2
99.22.12 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindesten 4 bis 7 Tage 7 2.12 % 7
99.22.13 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindesten 8 bis 14 Tage 2 0.61 % 2
99.25.01 Nicht komplexe Chemotherapie 27 8.18 % 30
99.25.02 Mittelgradig komplexe und intensive Blockchemotherapie 28 8.48 % 32
99.28.01 Instillation von zytotoxischen Materialien und Immunmodulatoren, intrathekal 19 5.76 % 20
99.28.13 Andere Immuntherapie, mit Immunmodulatoren 1 0.30 % 1
99.28.18 Sonstige andere Immuntherapie 1 0.30 % 1
99.60 Kardiopulmonale Reanimation, n.n.bez. 1 0.30 % 1
99.84.11 Zusätzliche Hygienemassnahmen bei Infektion vom Kontaktyp, bis 7 Tage 4 1.21 % 4
99.84.21 Zusätzliche Hygienemassnahmen bei Infektion vom Tröpfchentyp, bis 7 Tage 4 1.21 % 4
99.84.22 Zusätzliche Hygienemassnahmen bei Infektion vom Tröpfchentyp, 8 bis 14 Tage 2 0.61 % 2
99.84.41 Einfache protektive Isolierung, bis 7 Tage 3 0.91 % 3
99.84.42 Einfache protektive Isolierung, 8 bis 14 Tage 3 0.91 % 3
99.A0.11 Komplexdiagnostik bei malignen hämatologischer Erkrankungen, ohne HLA-Typisierung 2 0.61 % 2
99.A0.12 Komplexdiagnostik bei malignen hämatologischer Erkrankungen, mit HLA-Typisierung 1 0.30 % 1
99.B7.20 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 1 bis 196 Aufwandspunkte 3 0.91 % 3