DRG R63E - Andere akute Leukämie mit Chemotherapie mit äusserst schweren CC, oder mit Dialyse od. Sepsis od. Agranulozytose od. Portimplantation

MDC 17 - Hämatologische und solide Neubildungen

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 1.923
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 9.3
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 2 (0.618)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 24 (0.245)
Verlegungsabschlag 0.18


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 59 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.7%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%
Anzahl Fälle: 56 (94.9%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.7%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 32'269.32 CHF

Median: 16'166.00 CHF

Standardabweichung: 30'481.30

Homogenitätskoeffizient: 0.51

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
C91.00 Akute lymphatische Leukämie [ALL]: Ohne Angabe einer kompletten Remission 42 71.19 %
C91.01 Akute lymphatische Leukämie [ALL]: In kompletter Remission 15 25.42 %
C95.00 Akute Leukämie nicht näher bezeichneten Zelltyps: Ohne Angabe einer kompletten Remission 2 3.39 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
A04.5 Enteritis durch Campylobacter 1 1.79 %
A04.7 Enterokolitis durch Clostridium difficile 1 1.79 %
A08.0 Enteritis durch Rotaviren 2 3.57 %
A41.51 Sepsis: Escherichia coli [E. coli] 1 1.79 %
A41.52 Sepsis: Pseudomonas 1 1.79 %
A49.0 Staphylokokkeninfektion nicht näher bezeichneter Lokalisation 1 1.79 %
A49.1 Streptokokkeninfektion nicht näher bezeichneter Lokalisation 1 1.79 %
A49.8 Sonstige bakterielle Infektionen nicht näher bezeichneter Lokalisation 3 5.36 %
B00.1 Dermatitis vesicularis durch Herpesviren 3 5.36 %
B00.2 Gingivostomatitis herpetica und Pharyngotonsillitis herpetica 1 1.79 %
B00.8 Sonstige Infektionsformen durch Herpesviren 1 1.79 %
B00.9 Infektion durch Herpesviren, nicht näher bezeichnet 1 1.79 %
B35.9 Dermatophytose, nicht näher bezeichnet 1 1.79 %
B37.0 Candida-Stomatitis 3 5.36 %
B37.88 Kandidose an sonstigen Lokalisationen 1 1.79 %
B44.0 Invasive Aspergillose der Lunge 2 3.57 %
B44.1 Sonstige Aspergillose der Lunge 1 1.79 %
B44.9 Aspergillose, nicht näher bezeichnet 1 1.79 %
B46.4 Disseminierte Mukormykose 2 3.57 %
B95.1 Streptokokken, Gruppe B, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.79 %
B95.2 Streptokokken, Gruppe D, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.79 %
B95.48 Sonstige näher bezeichnete Streptokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.79 %
B95.7 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 5.36 %
B96.2 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 5.36 %
B96.5 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.79 %
B96.8 Sonstige näher bezeichnete Bakterien als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.79 %
B99 Sonstige und nicht näher bezeichnete Infektionskrankheiten 1 1.79 %
C79.3 Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute 2 3.57 %
C91.00 Akute lymphatische Leukämie [ALL]: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 1.79 %
D61.10 Aplastische Anämie infolge zytostatischer Therapie 21 37.50 %
D61.8 Sonstige näher bezeichnete aplastische Anämien 1 1.79 %
D61.9 Aplastische Anämie, nicht näher bezeichnet 2 3.57 %
D62 Akute Blutungsanämie 1 1.79 %
D63.0 Anämie bei Neubildungen {C00-D48} 9 16.07 %
D64.8 Sonstige näher bezeichnete Anämien 1 1.79 %
D64.9 Anämie, nicht näher bezeichnet 2 3.57 %
D68.4 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren 3 5.36 %
D68.8 Sonstige näher bezeichnete Koagulopathien 2 3.57 %
D69.58 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 23 41.07 %
D69.59 Sekundäre Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet 1 1.79 %
D69.61 Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet: Nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 1 1.79 %
D70.10 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase unter 4 Tage 8 14.29 %
D70.11 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase 10 Tage bis unter 20 Tage 6 10.71 %
D70.12 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase 20 Tage und mehr 4 7.14 %
D70.13 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase 4 Tage bis unter 7 Tage 6 10.71 %
D70.14 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase 7 Tage bis unter 10 Tage 2 3.57 %
D70.18 Sonstige Verlaufsformen der arzneimittelinduzierten Agranulozytose und Neutropenie 2 3.57 %
D70.19 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie, nicht näher bezeichnet 4 7.14 %
D70.6 Sonstige Neutropenie 2 3.57 %
D72.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Leukozyten 1 1.79 %
E11.91 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 1.79 %
E13.11 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Mit Ketoazidose: Als entgleist bezeichnet 1 1.79 %
E13.90 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 3 5.36 %
E27.2 Addison-Krise 1 1.79 %
E43 Nicht näher bezeichnete erhebliche Energie- und Eiweißmangelernährung 1 1.79 %
E44.1 Leichte Energie- und Eiweißmangelernährung 1 1.79 %
E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und Eiweißmangelernährung 2 3.57 %
E55.9 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 2 3.57 %
E78.9 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 1 1.79 %
E83.38 Sonstige Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase 2 3.57 %
E83.4 Störungen des Magnesiumstoffwechsels 3 5.36 %
E86 Volumenmangel 1 1.79 %
E87.0 Hyperosmolalität und Hypernatriämie 1 1.79 %
E87.1 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 2 3.57 %
E87.6 Hypokaliämie 10 17.86 %
E87.7 Flüssigkeitsüberschuss 4 7.14 %
E89.1 Hypoinsulinämie nach medizinischen Maßnahmen 1 1.79 %
F05.9 Delir, nicht näher bezeichnet 1 1.79 %
F17.2 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Abhängigkeitssyndrom 1 1.79 %
F32.9 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 2 3.57 %
F43.2 Anpassungsstörungen 2 3.57 %
F43.8 Sonstige Reaktionen auf schwere Belastung 1 1.79 %
F70.9 Leichte Intelligenzminderung: Ohne Angabe einer Verhaltensstörung 1 1.79 %
F79.9 Nicht näher bezeichnete Intelligenzminderung: Ohne Angabe einer Verhaltensstörung 1 1.79 %
F83 Kombinierte umschriebene Entwicklungsstörungen 1 1.79 %
G03.0 Nichteitrige Meningitis 1 1.79 %
G40.8 Sonstige Epilepsien 3 5.36 %
G43.1 Migräne mit Aura [Klassische Migräne] 1 1.79 %
G43.8 Sonstige Migräne 1 1.79 %
G44.2 Spannungskopfschmerz 1 1.79 %
G57.3 Läsion des N. fibularis (peronaeus) communis 1 1.79 %
G62.0 Arzneimittelinduzierte Polyneuropathie 4 7.14 %
G97.1 Sonstige Reaktion auf Spinal- und Lumbalpunktion 1 1.79 %
H04.1 Sonstige Affektionen der Tränendrüse 1 1.79 %
H11.3 Blutung der Konjunktiva 1 1.79 %
H26.3 Arzneimittelinduzierte Katarakt 1 1.79 %
H33.1 Retinoschisis und Zysten der Netzhaut 1 1.79 %
H52.5 Akkommodationsstörungen 1 1.79 %
I10.00 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 1.79 %
I10.90 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 3 5.36 %
I26.0 Lungenembolie mit Angabe eines akuten Cor pulmonale 1 1.79 %
I26.9 Lungenembolie ohne Angabe eines akuten Cor pulmonale 1 1.79 %
I27.8 Sonstige näher bezeichnete pulmonale Herzkrankheiten 1 1.79 %
I31.3 Perikarderguss (nichtentzündlich) 1 1.79 %
I44.0 Atrioventrikulärer Block 1. Grades 1 1.79 %
I49.3 Ventrikuläre Extrasystolie 1 1.79 %
I62.09 Subdurale Blutung (nichttraumatisch): Nicht näher bezeichnet 1 1.79 %
I78.8 Sonstige Krankheiten der Kapillaren 1 1.79 %
I80.1 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis der V. femoralis 1 1.79 %
I80.28 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis sonstiger tiefer Gefäße der unteren Extremitäten 1 1.79 %
I81 Pfortaderthrombose 1 1.79 %
I87.1 Venenkompression 1 1.79 %
I95.2 Hypotonie durch Arzneimittel 1 1.79 %
I98.2 Ösophagus- und Magenvarizen bei anderenorts klassifizierten Krankheiten, ohne Angabe einer Blutung 2 3.57 %
J00 Akute Rhinopharyngitis [Erkältungsschnupfen] 1 1.79 %
J06.9 Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 1 1.79 %
J10.1 Grippe mit sonstigen Manifestationen an den Atemwegen, sonstige Influenzaviren nachgewiesen 1 1.79 %
J16.8 Pneumonie durch sonstige näher bezeichnete Infektionserreger 2 3.57 %
J17.2 Pneumonie bei Mykosen 2 3.57 %
J18.1 Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet 1 1.79 %
J18.9 Pneumonie, nicht näher bezeichnet 1 1.79 %
J90 Pleuraerguss, anderenorts nicht klassifiziert 3 5.36 %
J94.2 Hämatothorax 1 1.79 %
J96.00 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 1 1.79 %
J99.8 Krankheiten der Atemwege bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 1.79 %
K05.0 Akute Gingivitis 1 1.79 %
K05.3 Chronische Parodontitis 1 1.79 %
K12.3 Orale Mukositis (ulzerativ) 1 1.79 %
K21.9 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 1 1.79 %
K52.8 Sonstige näher bezeichnete nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis 2 3.57 %
K55.0 Akute Gefäßkrankheiten des Darmes 1 1.79 %
K56.0 Paralytischer Ileus 2 3.57 %
K56.4 Sonstige Obturation des Darmes 1 1.79 %
K56.6 Sonstiger und nicht näher bezeichneter mechanischer Ileus 1 1.79 %
K59.0 Obstipation 6 10.71 %
K75.0 Leberabszess 1 1.79 %
K76.6 Portale Hypertonie 2 3.57 %
K76.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Leber 1 1.79 %
K85.31 Medikamenten-induzierte akute Pankreatitis: Mit Organkomplikation 1 1.79 %
K86.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Pankreas 1 1.79 %
K93.8 Krankheiten sonstiger näher bezeichneter Verdauungsorgane bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 3 5.36 %
L03.10 Phlegmone an der oberen Extremität 1 1.79 %
L08.0 Pyodermie 1 1.79 %
L27.0 Generalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 1 1.79 %
L27.1 Lokalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 2 3.57 %
L30.4 Intertriginöses Ekzem 1 1.79 %
L50.0 Allergische Urtikaria 1 1.79 %
L53.8 Sonstige näher bezeichnete erythematöse Krankheiten 1 1.79 %
L60.0 Unguis incarnatus 1 1.79 %
L73.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Haarfollikel 1 1.79 %
L98.4 Chronisches Ulkus der Haut, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.79 %
M51.2 Sonstige näher bezeichnete Bandscheibenverlagerung 2 3.57 %
M62.55 Muskelschwund und -atrophie, anderenorts nicht klassifiziert: Beckenregion und Oberschenkel 1 1.79 %
M62.56 Muskelschwund und -atrophie, anderenorts nicht klassifiziert: Unterschenkel 1 1.79 %
M62.57 Muskelschwund und -atrophie, anderenorts nicht klassifiziert: Knöchel und Fuß 1 1.79 %
M79.10 Myalgie: Mehrere Lokalisationen 1 1.79 %
M81.89 Sonstige Osteoporose: Nicht näher bezeichnete Lokalisationen 2 3.57 %
M89.58 Osteolyse: Sonstige 1 1.79 %
M89.85 Sonstige näher bezeichnete Knochenkrankheiten: Beckenregion und Oberschenkel 1 1.79 %
M89.88 Sonstige näher bezeichnete Knochenkrankheiten: Sonstige 1 1.79 %
N14.1 Nephropathie durch sonstige Arzneimittel, Drogen und biologisch aktive Substanzen 1 1.79 %
N17.8 Sonstiges akutes Nierenversagen 1 1.79 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 1 1.79 %
N30.0 Akute Zystitis 1 1.79 %
N32.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 1 1.79 %
N39.0 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 3 5.36 %
N40 Prostatahyperplasie 1 1.79 %
N92.0 Zu starke oder zu häufige Menstruation bei regelmäßigem Menstruationszyklus 1 1.79 %
Q99.8 Sonstige näher bezeichnete Chromosomenanomalien 1 1.79 %
R00.0 Tachykardie, nicht näher bezeichnet 1 1.79 %
R07.1 Brustschmerzen bei der Atmung 1 1.79 %
R10.1 Schmerzen im Bereich des Oberbauches 1 1.79 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 1 1.79 %
R16.2 Hepatomegalie verbunden mit Splenomegalie, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.79 %
R29.6 Sturzneigung, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.79 %
R35 Polyurie 1 1.79 %
R40.0 Somnolenz 1 1.79 %
R50.2 Medikamenten-induziertes Fieber [Drug fever] 2 3.57 %
R50.80 Fieber unbekannter Ursache 2 3.57 %
R50.88 Sonstiges näher bezeichnetes Fieber 2 3.57 %
R51 Kopfschmerz 2 3.57 %
R57.2 Septischer Schock 1 1.79 %
R63.3 Ernährungsprobleme und unsachgemäße Ernährung 1 1.79 %
R65.1 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese mit Organkomplikationen 1 1.79 %
R74.8 Sonstige abnorme Serumenzymwerte 1 1.79 %
R74.9 Abnormer Wert nicht näher bezeichneter Serumenzyme 1 1.79 %
R76.8 Sonstige näher bezeichnete abnorme immunologische Serumbefunde 1 1.79 %
R81 Glukosurie 1 1.79 %
R91 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik der Lunge 1 1.79 %
T38.0 Vergiftung: Glukokortikoide und synthetische Analoga 1 1.79 %
T78.2 Anaphylaktischer Schock, nicht näher bezeichnet 1 1.79 %
T82.7 Infektion und entzündliche Reaktion durch sonstige Geräte, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen 3 5.36 %
T82.8 Sonstige näher bezeichnete Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen 2 3.57 %
T88.6 Anaphylaktischer Schock als unerwünschte Nebenwirkung eines indikationsgerechten Arzneimittels oder einer indikationsgerechten Droge bei ordnungsgemäßer Verabreichung 2 3.57 %
U69.00 Anderenorts klassifizierte, im Krankenhaus erworbene Pneumonie bei Patienten von 18 Jahren und älter 1 1.79 %
U80.6 Pseudomonas aeruginosa und andere Nonfermenter mit Resistenz gegen Carbapeneme, Chinolone, Amikacin, Ceftazidim oder Piperacillin/Tazobactam 1 1.79 %
Y57.9 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 15 26.79 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 1 1.79 %
Y84.9 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 6 10.71 %
Z22.3 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 1 1.79 %
Z29.0 Isolierung als prophylaktische Maßnahme 4 7.14 %
Z29.21 Systemische prophylaktische Chemotherapie 2 3.57 %
Z29.28 Sonstige prophylaktische Chemotherapie 1 1.79 %
Z29.8 Sonstige näher bezeichnete prophylaktische Maßnahmen 3 5.36 %
Z45.20 Anpassung und Handhabung eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 3 5.36 %
Z74.0 Probleme mit Bezug auf: Hilfsbedürftigkeit wegen eingeschränkter Mobilität 1 1.79 %
Z85.3 Bösartige Neubildung der Brustdrüse [Mamma] in der Eigenanamnese 1 1.79 %
Z85.6 Leukämie in der Eigenanamnese 5 8.93 %
Z85.7 Andere bösartige Neubildungen des lymphatischen, blutbildenden oder verwandten Gewebes in der Eigenanamnese 2 3.57 %
Z86.7 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 2 3.57 %
Z90.2 Verlust der Lunge [Teile der Lunge] 2 3.57 %
Z92.1 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 4 7.14 %
Z92.3 Bestrahlung in der Eigenanamnese 2 3.57 %
Z92.6 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese 2 3.57 %
Z94.80 Zustand nach hämatopoetischer Stammzelltransplantation ohne gegenwärtige Immunsuppression 2 3.57 %
Z95.81 Vorhandensein eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 5 8.93 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
00.19 Unterbrechung der Blut-Hirn- Schranke [BHS] mittels Infusion 6 1.57 % 6
03.31 Lumbalpunktion 24 6.28 % 28
03.92.10 Intrathekale Applikation von Medikamenten 6 1.57 % 6
33.24.11 Bronchoskopie (fiberoptisch) (starr) mit bronchoalveolärer Lavage 1 0.26 % 1
34.04 Pleuraldrainage (einsetzen eines interkostalen Katheters zur Drainage) 1 0.26 % 1
34.91 Pleurale Punktion 1 0.26 % 1
38.93.00 Venöse Katheterisation, n.n.bez. 1 0.26 % 1
38.93.10 Perkutane Einlage und Wechsel eines Venenkatheters 4 1.05 % 5
38.93.11 Implantation und Wechsel eines venösen Katheterverweilsystems für Langzeitanwendung 4 1.05 % 4
39.95.22 Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit sonstigen Substanzen 1 0.26 % 6
39.95.B1 Hämodiafiltration: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 1 0.26 % 1
41.31 Knochenmarkbiopsie 23 6.02 % 33
44.14 Geschlossene [endoskopische] Biopsie am Magen 1 0.26 % 1
45.13.10 Ösophagogastroduodenoskopie 1 0.26 % 1
50.11 Geschlossene [Nadel-] Biopsie an der Leber 1 0.26 % 1
55.23 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie an der Niere 1 0.26 % 1
86.07.10 Einsetzen und Wechsel einer vollständig implantierbaren Vorrichtung mit vaskulärem Zugang (Port-System) 17 4.45 % 17
86.07.30 Entfernung eines vollständig implantierbaren Katheterverweilsystems 1 0.26 % 1
86.11 Biopsie an Haut und Subkutangewebe 1 0.26 % 1
87.03 Computertomographie des Schädels 1 0.26 % 1
87.04.11 Computertomografie des Halses 2 0.52 % 2
87.41.99 Comtputertomographie des Thorax, sonstige 6 1.57 % 6
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 3 0.79 % 3
88.40 Arteriographie mit Kontrastmittel, nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.26 % 1
88.47 Arteriographie anderer intraabdominaler Arterien 1 0.26 % 1
88.64 Portographie mit Kontrastmittel 1 0.26 % 1
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 5 1.31 % 5
88.72.20 Echokardiagraphie, transoesophageal, n.n.bez. 2 0.52 % 2
88.76.11 Ultraschalluntersuchung ganzes Abdomen (Oberbauch und Unterbauch) mit Gefäss-Sonographie 1 0.26 % 1
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B.bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 2 0.52 % 2
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 5 1.31 % 5
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 1 0.26 % 2
89.0A.21 Toxikologische und pharmakologische Verlaufskontrolle des Patienten während der Hospitalisation, 1 Mal 1 0.26 % 1
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 4 1.05 % 4
89.15.20 Untersuchung der sensiblen Nervenleitgeschwindigkeit (NLG) 2 0.52 % 2
89.15.21 Untersuchung der motorischen Nervenleitgeschwindigkeit (NLG) 2 0.52 % 2
89.37 Bestimmung der Vitalkapazität 1 0.26 % 1
89.38.21 Messung des CO (Kohlenmonoxyd)- Gehaltes in der Ausatmungsluft 1 0.26 % 1
92.29.63 Konstruktion und Anpassung von Fixations- und Behandlungshilfen bei Strahlentherapie, Fixationsvorrichtung, komplex 1 0.26 % 1
92.29.65 Konstruktion und Anpassung von Fixations- und Behandlungshilfen bei Strahlentherapie, individuelle Blöcke oder Viellamellenkollimator (MLC) 1 0.26 % 3
92.29.81 Bestrahlungsplanung für perkutane Bestrahlung und Brachytherapie, Bestrahlungsplanung für die intensitätsmodulierte Radiotherapie 1 0.26 % 1
92.29.86 Bestrahlungsplanung für perkutane Bestrahlung und Brachytherapie, Bestrahlungsplanung für perkutane Bestrahlung, mit individueller Dosisplanung 1 0.26 % 1
93.8A.10 Palliativmedizinische Assessment, n.n.bez. 1 0.26 % 1
93.92.10 Intravenöse Anästhesie 1 0.26 % 1
93.92.12 Balancierte Anästhesie 1 0.26 % 1
93.92.13 Analgosedierung 2 0.52 % 2
94.8X.10 Sozialrechtliche Beratung, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 4 1.05 % 4
94.8X.20 Psychosoziale Beratung des Patienten, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.26 % 1
94.8X.30 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 2 0.52 % 2
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 2 0.52 % 2
94.8X.51 Einleiten behördlicher Massnahmen, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 0.26 % 1
96.07 Einsetzen einer anderen (naso-) gastrischen Sonde 1 0.26 % 1
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 34 8.90 % 34
99.04.11 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 6 TE bis 10 TE 9 2.36 % 10
99.04.12 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 11 TE bis 15 TE 1 0.26 % 1
99.05.10 Transfusion von Thrombozytenkonzentrat, 1 bis 3 Konzentrate 11 2.88 % 11
99.05.11 Transfusion von Thrombozytenkonzentrat, 4 bis 5 Konzentrate 1 0.26 % 1
99.05.12 Transfusion von Thrombozytenkonzentrat, 6 bis 8 Konzentrate 1 0.26 % 1
99.05.13 Transfusion von Thrombozytenkonzentrat, 9 bis 12 Konzentrate 1 0.26 % 1
99.05.21 Transfusion von patientenbezogenen Thrombozytenkonzentraten, 1 bis 3 Konzentrate 3 0.79 % 3
99.05.23 Transfusion von patientenbezogenen Thrombozytenkonzentraten, 6 bis 8 Konzentrate 1 0.26 % 1
99.05.24 Transfusion von patientenbezogenen Thrombozytenkonzentraten, 9 bis 12 Konzentrate 1 0.26 % 1
99.05.30 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 1 Konzentrat 6 1.57 % 6
99.05.32 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 2 Konzentrate 7 1.83 % 7
99.05.33 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 3 Konzentrate 1 0.26 % 1
99.05.34 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 4 Konzentrate 2 0.52 % 2
99.05.35 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 5 Konzentrate 2 0.52 % 2
99.05.36 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 6 bis 8 Konzentrate 3 0.79 % 3
99.06.99 Transfusion von Gerinnungsfaktoren, sonstige 5 1.31 % 5
99.07.10 Transfusion von Plasma, 1 TE bis 5 TE 1 0.26 % 1
99.07.12 Transfusion von Plasma, 6 TE bis 10 TE 3 0.79 % 3
99.09.21 Transfusion von Lymphozyten, 1 bis 5 Konzentrate 1 0.26 % 1
99.10.12 Tägliche Infusion mit thrombolytischer Substanz, 3-8 Tage 1 0.26 % 1
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 3 0.79 % 3
99.22.12 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindesten 4 bis 7 Tage 2 0.52 % 2
99.25.01 Nicht komplexe Chemotherapie 13 3.40 % 19
99.25.02 Mittelgradig komplexe und intensive Blockchemotherapie 38 9.95 % 39
99.25.04 Hypertherme intraperitoneale Chemotherapie [HIPEC] 1 0.26 % 1
99.25.10 Hochgradig komplexe und intensive Blockchemotherapie: ein Chemotherapieblock während eines stationären Aufenthaltes 2 0.52 % 2
99.28.01 Instillation von zytotoxischen Materialien und Immunmodulatoren, intrathekal 31 8.12 % 37
99.28.11 Andere Immuntherapie, mit nicht modifizierten Antikörpern 8 2.09 % 11
99.28.12 Andere Immuntherapie, mit modifizierten Antikörpern 1 0.26 % 1
99.28.13 Andere Immuntherapie, mit Immunmodulatoren 4 1.05 % 13
99.84.09 Isolierung, sonstige 1 0.26 % 1
99.84.11 Zusätzliche Hygienemassnahmen bei Infektion vom Kontaktyp, bis 7 Tage 1 0.26 % 1
99.84.22 Zusätzliche Hygienemassnahmen bei Infektion vom Tröpfchentyp, 8 bis 14 Tage 1 0.26 % 1
99.84.41 Einfache protektive Isolierung, bis 7 Tage 2 0.52 % 2
99.84.51 Protektive Isolierung in einem speziellen Zimmer, bis 7 Tage 4 1.05 % 4
99.84.52 Protektive Isolierung in einem speziellen Zimmer, 8 bis 14 Tage 1 0.26 % 1
99.84.53 Protektive Isolierung in einem speziellen Zimmer, 15 bis 21 Tage 1 0.26 % 1
99.84.59 Protektive Isolierung in einem speziellen Zimmer, mehr Tage 2 0.52 % 2
99.A0.11 Komplexdiagnostik bei malignen hämatologischer Erkrankungen, ohne HLA-Typisierung 4 1.05 % 4
99.A0.12 Komplexdiagnostik bei malignen hämatologischer Erkrankungen, mit HLA-Typisierung 4 1.05 % 4
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 1 0.26 % 1
99.B7.12 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 120 bis 184 Aufwandspunkte 1 0.26 % 1
99.B7.20 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 1 bis 196 Aufwandspunkte 3 0.79 % 3